Hilfreiche Ratschläge

Do-it-yourself-Türinstallation in einem Rahmenhaus: Videofunktionen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Installation von Öffnungen in einem Rahmenhaus ist eine ziemlich komplizierte Angelegenheit, die mit der komplizierten Gestaltung und den mehrschichtigen Wänden in solchen Gebäuden verbunden ist. Das Installieren von Fenstern mit Ihren eigenen Händen in einer vorgefertigten Öffnung wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, und das Installieren einer Tür wird auch kein Problem sein. Zunächst müssen Sie jedoch noch Öffnungen vornehmen, deren Fertigstellung viel Zeit in Anspruch nimmt. Sie werden im Artikel besprochen.

Fertigstellung und Anordnung der Fensteröffnungen in einem Rahmenhaus

Obwohl die Theorie des Baus von Rahmenhäusern äußerst einfach zu sein scheint, wird es in der Praxis kompliziert. Dies gilt insbesondere für den Moment, in dem Türen hergestellt und Fenster mit eigenen Händen installiert werden müssen.

Das Hauptproblem ist, dass die Rahmenwände mehrschichtig sind. Die Außenwände von Fertighäusern zeichnen sich durch große Schichten aus (standardmäßig 9 Schichten, einschließlich Wärmedämmung, OSB-Platten, Abdichtung usw.).

Mit Trennwänden (Innenwände des Gebäudes) ist alles etwas einfacher, da es nur 4 Schichten gibt. Aus diesem Grund lassen sich Türen einfacher mit eigenen Händen installieren als Fensteröffnungen. Abschlussöffnungen - ein optionales Verfahren, aber wünschenswert.

Schema der Vorrichtung einer Standardfensteröffnung in einem Rahmenhaus

Manchmal kommt es vor, dass der Eigentümer des Gebäudes, der den Bau selbst ausführt, die Öffnungen uneben macht, weshalb sie mit Zementmörtel ausgeglichen werden müssen.

Die Außenwände von Fertighäusern sind mehrschichtig, in der Regel bestehen sie aus 9 Schichten.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Einbau und die Dekoration der Tür, die Öffnung darunter, sich in ihrer Technologie nicht von der gleichen Arbeit beim Erstellen von Fensteröffnungen unterscheidet. Es lohnt sich also, das Problem nur mit der Installation von Fenstern und Öffnungen darunter zu analysieren, und nur dann kann diese Praxis zum Installieren der Tür verwendet werden.

Rahmenfunktionen

Der Rahmen eines Fertighauses besteht fast immer aus Holzelementen (äußerst selten - aus einem Metallprofil). Aus diesen Gründen ist es erforderlich, die maximal zulässige Belastung solcher Elemente, insbesondere der Eckteile der Struktur, zu berechnen.

Um eine gleichmäßige Belastung des Fundaments zu gewährleisten, ist es üblich, sowohl die obere als auch die untere Rahmenumreifung vorzunehmen, während die Abstufung der Gestelle etwa 1 Meter beträgt.

Ein Beispiel für die Anordnung von Öffnungen in einem kanadischen Rahmenhaus mit einem Header

Dies ist sehr wichtig, da es zum Beispiel von diesem Parameter abhängt, ob es möglich ist, ein Kunststofffenster mit einem „warmen doppelt verglasten Fenster“ zu installieren oder nicht (das Hauptproblem solcher Fenster besteht darin, dass sie die Belastung des Hauses stark erhöhen, insbesondere wenn es sich um einen Schild handelt , erleichtert durch wie oft kleine Landhäuser sind).

Und wenn eine Person ein Rahmenhaus mit Panoramafenstern bauen will, müssen die Rahmen zunächst bündig stehen, was mit den eigenen Händen ziemlich schwierig ist. Dies gilt nicht nur für Fensteraussparungen, sondern auch für diejenigen, in denen die Türen stehen werden.

Wie oben bereits erwähnt, sollte die Stufe der Zahnstangen etwa 1 Meter betragen. Wo sich jedoch verschiedene Löcher für die Fenster befinden, muss diese Stufe breiter sein. Ein wichtiger Punkt: Wenn eine Person Fenster mit einer Länge von mehr als 120 Zentimetern einbauen möchte, sollte sie wissen, dass solche Fenster in einem Rahmenhaus das Design zu sehr verkomplizieren.

Die Vorrichtung der Seite stützt sich in der Fensteröffnung des Rahmenhauses ab

Erstens sind erhebliche zusätzliche Kosten erforderlich, und zweitens können Sie solche Designs nicht mit Ihren eigenen Händen installieren. Und es wird viel Zeit in Anspruch nehmen.

Das Beenden von Löchern kann auf zwei Arten erfolgen:

  1. mit einem Gerät wie einer Querstange (wir sprechen über die finnische Technologie für den Bau von Rahmenhäusern),
  2. mit einem Gerät wie einem Header (wir sprechen über kanadische Technologie für den Bau von Rahmenhäusern).

Beide Methoden haben sich gut bewährt. In Russland bevorzugen Bauherren jedoch die finnische Methode mit Querbalken, aber beide werden in dem Artikel berücksichtigt.

In Russland werden nach kanadischer Technologie Fachwerkhäuser praktisch nicht gebaut, sondern finnisch mit einer Querlatte.

Crossbar und sein Gerät

Wie bereits erwähnt, basiert die finnische Art, Fensteröffnungen zu organisieren, auf der Verwendung einer Querstange. Querbalken sind große Tragbalken, auf denen alle anderen Bauelemente des Hauses abgestützt sind, auch dies gilt für Fenster und Türen.

Das Schema der Vorrichtung der Türöffnung im Rahmenhaus

Es ist interessant, dass der Tragbalken sowohl oben als auch unten sein kann, es wird jedoch nur einer verwendet. Am häufigsten wird die finnische Methode angewendet, wenn ein Kunststofffenster mit einem relativ großen Gewicht installiert werden muss.

Wenn wir uns das Rahmenhaus genauer ansehen, dann ist die Querstange ein Brett darin, das wie auf einer Rippe steht und in den oberen Teil des Rahmengestells geschnitten ist. Die Funktion dieser Platte reduziert sich hauptsächlich auf die Tatsache, dass sie die Last von den Bodenträgern gleichmäßig auf die Fensteröffnungen verteilt, das gleiche gilt für die Tür. Meistens ist die Querstange nicht einstückig, sondern besteht aus mehreren verschiedenen Teilen.

Fakt ist, dass beim Bau von Fachwerkhäusern keine Dielen mit einer Länge von mehr als 6 Metern verwendet werden und die Wand des Hauses in der Regel länger als 6 Meter ist. Es ist interessant, dass das Gerät ausschließlich mit dem Gestell für Fenster zusammenpasst, was das Design selbst viel zuverlässiger macht.

Öffnung in der Wand des Rahmenhauses

Es ist wahr, es gibt eine Einschränkung: Wenn Sie ein Haus mit Ihren eigenen Händen bauen, müssen Sie die Situation vermeiden, in der die Querlatte an der Stelle angedockt ist, an der sich bereits eine Kreuzung des Pferdegeschirrs befindet. Andernfalls wird das Design einfach instabil, was dazu führen kann, dass das Kunststofffenster kaum herunterfällt.

Übrigens empfehlen Experten, keine Kunststoffrahmen in Rahmenhäusern zu verwenden, sondern lieber Holzrahmen. Andererseits ist es auch keine leichte Aufgabe, einen Holzrahmen fertigzustellen, und er muss ständig gewartet werden. Mit eigenen Händen ist es übrigens ganz einfach, eine Querlatte zu bauen.

Installation von Außentüren im Haus

Die Hauptwachtür unseres Hauses ermöglicht es dem Besitzer, den Raum (mit Schlüsseln) zu betreten und verhindert, dass Außenstehende eintreten. Der Zweck der Haustür ist es, ästhetisch, zuverlässig, schalldicht und warm zu sein. Studieren Sie die Arten der Eingangstüren, ihre Standardgrößen. Um eine Tür auszuwählen, müssen Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Optionen berücksichtigen.

Header und sein Gerät

Zum Fertigstellen der Fensteröffnungen nach der kanadischen Methode werden ein Vorsatz und Doppelgestelle verwendet. Die Zahnstangen selbst sind eine Haupt- und die zweite zusätzliche (aus diesem Grund werden sie doppelt genannt).

Oberhalb und unterhalb der Fensteröffnung sind ebenfalls Fenstergitter angebracht, deren Abstand für den Rahmen wie gewohnt ist. In Wänden ohne Fenster oder Türen wird die Last von der oberen Verkleidung gleichmäßig über die Gestelle auf das Fundament übertragen. Aber wo es ein Loch gibt, ist der Abstand zwischen Haupt- und Zusatzregal ziemlich groß.

Die Querlatte in der Rahmenwand des finnischen Hauses

Aus diesem Grund werden Häuser nach kanadischer Technologie gebaut und etablieren sich als führend. Normalerweise besteht es aus einem doppelten (in seltenen Fällen sogar aus einem zusammengebauten) Balken, dessen Höhe im Bereich von 100 bis 130 Zentimeter variieren kann, jedoch nicht weniger und nicht mehr.

Die spezifischen Abmessungen aus diesem Bereich hängen von der Größe des Fensters selbst und des Querträgers ab (dh von den Überlappungsverzögerungen). Der Leiter übernimmt die gesamte Last für sich und verteilt sie gleichmäßig auf die Gestelle und das Fundament. Im Allgemeinen hat es genau die gleiche Funktion wie die Querlatte, sodass Sie beide Funktionen mit Ihren eigenen Händen ausführen können.

Zwar argumentieren Experten, dass die Installation des Headers nicht so populär ist, da sie durch höhere Arbeitskosten als die Installation der Querstange verursacht wird. Wenn das Ausarbeiten der Löcher jedoch von Spezialisten durchgeführt wird, spielt dies keine große Rolle. Das Finishing kostet ungefähr das Gleiche, unabhängig davon, ob es nach kanadischer oder finnischer Technologie ausgeführt wird.

Schema des Giebels eines Fachwerkhauses

Die Höhe des Headers kann zwischen 100 und 130 cm liegen.

Massivholz Haustür

Die Hauptvorteile einer Holztür sind Umweltfreundlichkeit, Raffinesse (schönes Aussehen) und gute Schalldämmeigenschaften. Zu den Nachteilen massiver Türen zählen die geringen Wärmedämmeigenschaften, die verringerte Zuverlässigkeit und die Notwendigkeit einer ständigen Pflege während des Betriebs. Wenn Sie sich für eine Option aus Massivholz entscheiden, erfordert die Installation einer Haustür mit Ihren eigenen Händen bestimmte Fähigkeiten.

Metalltür

Eingangstüren aus Metall haben üblicherweise eine isolierte Blindplatte und einen Metallrahmen. Die Hauptvorteile sind gute Wärmedämmeigenschaften, Festigkeit, Verschleißfestigkeit und minimale Betriebsanforderungen. Die Installation einer Eingangsmetalltür in einem Holzhaus wird nicht nur aufgrund der obigen Vorteile, sondern auch aufgrund der einfachen Installation als optimal angesehen. Wenn Sie zuverlässige Stahltüren für Ihr Zuhause wählen, erhalten Sie eine wärmere Option mit minimalem Arbeitsaufwand.

Bei der Planung wird in der Regel berücksichtigt, welche Türen der Kunde installieren möchte, und auf dieser Grundlage werden Türen mit den erforderlichen Installationstoleranzen gezeichnet. Der Abstand vom Türrahmen zur Öffnung sollte ca. 10 mm betragen.

Der Einbau der Außentür in das Rahmenhaus erfolgt nach Abschluss der Fassadenarbeiten. Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Vordertür vor der Fassadenverkleidung anbringen müssen, berücksichtigen Sie die geplante Dicke der Oberfläche mit einem Abstand von 2-3 mm.

Seit dem Einbau von Haustüren in das Zargenhaus und dem Einbau der Innentür des Hauses hat In einer ähnlichen Reihenfolge werden wir die Installation am Beispiel einer Innentür eines Hauses detailliert analysieren.

Konstruierbarkeit einer Metalltür:

  1. Türrahmen (Pfosten)
  2. Türblatt
  3. Anti-Abnehmbarer Stift (2 Stk.)
  4. Versiegelung
  5. Dekorativer Schild
  6. Scharniere
  7. Mineralwolle
  8. Griff verriegeln
  9. Guckloch
  10. Versteifungen

Einbau von Türen in ein Holzhaus

Strukturell besteht die Tür aus einem Kasten, einem Türblatt, Scharnieren und einem Schloss. Für die Endbearbeitung der Blende werden Verlängerungen, Querstangen, Schwellen (nicht immer) und Platbands verwendet. Oberflächenmaterialien sind nicht nur Ästhetik, sondern auch Schallabsorption und Wärmeschutz. Die Wahl des Schlosses richtet sich nach dem Einsatzort. Außentüren sind mit Schlössern mit Schließmechanismus und Schlüsseln ausgestattet. Türen im Haus - Schnappschlösser.

Die Installation von Türen in einem Holzhaus erfordert eine sorgfältige und gründliche Ausführung der Arbeiten in der richtigen Reihenfolge. Mit dem richtigen Algorithmus können Sie Zeit und Arbeitskosten für die Installation rational optimieren.

Erforderliche Werkzeuge / Materialien für die Installation von Außen- und Innentüren in einem Haus

  • Die Werkzeuge

Schraubendreher, kleiner Vorschlaghammer, Metallsäge, Hammer, Meißel, Maßband, Wasserwaage, Ecke. In Abwesenheit von Ebene können Sie einen dünnen Nylonfaden verwenden. Wie man es anwendet, erfahren Sie weiter unten.

Schneidschrauben, Montageschaum, Stangen.

Überprüfung der Geometrie und Vorbereitung der Türöffnung

Bei der Bewertung der Geometrie der Öffnung werden die Ebenheit der Wände, die vertikale und horizontale Umreifung sowie die Größe des Spalts bewertet. In einem Rahmenhaus werden Türöffnungen normalerweise in der Größe mit den erforderlichen Toleranzen von 5 bis 10 mm hergestellt. Manchmal hat die Öffnung aus dem einen oder anderen Grund eine größere Toleranz. Entweder werden die rauen Böden nicht mit Null angezeigt, oder die Wand ist schief und blockiert. Vor dem Einbau der Tür muss die Geometrie der Öffnung gemessen werden, alle Mängel sollten beseitigt werden, damit der Einbau der Türen in die Öffnung des Hauses keine Schwierigkeiten verursacht. Das Vorhandensein von Verzerrungen wird durch Niveau oder Lot überprüft.

Methoden zur Beurteilung der Ebenheit von Wänden

Prüfen mit Kaprongewinde (Lot)

Nägel werden in die oberen und unteren Ecken der Öffnung eingeschlagen oder Schrauben eingeschraubt. Es ist notwendig, den Faden in gegenüberliegenden Ecken von oben nach unten zu ziehen, um den Buchstaben X zu erhalten. An der Kreuzung sollten die Fäden in Kontakt sein.

  • Bauniveaukontrolle

Sie können die Ebenheit der Wände mit einer Wasserwaage prüfen, um festzustellen, ob eine Verstopfung vorliegt und in welche Richtung sie auftritt. Beim Auftragen des Niveaus sollte sich die Wasserblase genau in der Mitte des Fensters befinden.

Wenn sich an der Kreuzung eine Lücke befindet oder die Blase verschoben wird, muss die Wand von unten mit einem leichten Vorschlaghammer und einem Brett durch Antippen in die gewünschte Richtung bewegt werden. Zum Schutz der Aufprallstelle mit einem Vorschlaghammer ist ein Brett erforderlich, damit sich keine Dellen an der Wand befinden. Machen Sie die Arbeit, bevor Sie die Gewinde schließen oder die Füllstandsanzeige ausrichten. Versuche die Nachteile zu minimieren.

Kontrolle der Horizontalität der Bindung

Überprüfen Sie das horizontale Niveau. Beseitigen Sie mögliche horizontale Abweichungen, indem Sie die Auskleidung der Faserplattenabschnitte oder eines anderen Materials mit ähnlicher Dicke verwenden. Wir legen die Wetzsteine ​​auf die Seite der Blockade, bis die Horizontale genau ausgerichtet ist. Auf 100% bringen. Auf der Konstruktionsebene sollte sich die Tropfanzeige in der Mitte befinden.

Überprüfen Sie den Fußboden in der Tür. Bei montierten sauberen Böden wird die Schwelle bei Bedarf durch Anpassen der Dicke der Dichtung unter der Leinwand ausgeglichen. Nehmen Sie zusätzliche Millimeter, um den Pegel einzustellen.

Auf rauen Böden muss die Dicke der vorgesehenen Beschichtung berücksichtigt werden.

Spiel prüfen und einstellen

Bei zu großen Toleranzen in der Türöffnung müssen diese reduziert werden. Hierfür werden Einsätze aus Platten, Sperrholz oder OSB hergestellt. Schrauben Sie oder nageln Sie die Einsätze vertikal und entlang der Oberseite der Öffnung. Der Spalt zwischen der Dose und der Öffnung sollte idealerweise nicht mehr als 10 mm betragen. Befestigen Sie die Dichtungen nicht im Bereich der Scharniere, da dies die spätere Justierung des Türblatts relativ zum Kasten erschwert.

Türrahmen senkrecht montieren und montieren

Vor dem Einbau des inneren Türrahmens ist es vorzuziehen, das massive Türblatt aus den Scharnieren zu entfernen. Dies erleichtert die Installation und Montage des Elements an der Türöffnung und der Ebene der Wände. Ein vorläufiger Einbau des Kastens in die Öffnung ist erforderlich, um die Größe des sich ergebenden Spaltes zu bewerten.

Es ist notwendig, dass die Box fest in der Öffnung installiert ist. Mit einer Ebene oder Lotlinie überprüfen wir nun die vertikale Position in Bezug auf die Öffnung und richten die Box in vertikalen Ebenen aus.

Nach dem Anprobieren ist es nicht überflüssig, Markierungen durch Anbringen von Balken entlang des Umfangs der Öffnung vorzunehmen. Die Stange ist an der Seite an das Ende der Öffnung genagelt, mit einem Vorsprung in der Größe der Lücke.

Arten von Innentüren

Für Innentüren gibt es viel mehr Möglichkeiten.

Türen aus dem Massiv sind Ökologie, raffiniertes Äußeres, Stille. Sie bedürfen jedoch einer genaueren Pflege und sind in der Regel nicht billig.

Diese Option hat keine hohe Schalldämmung. Solche Türen sind jedoch nicht anfällig für Pilzkrankheiten des Holzes und sind leicht zu bedienen. Die aufgetragene Beschichtung ist Laminat, Furnier.

Wirtschaftliche, geräuschabsorbierende, warme Türen mit guter Leistung. Sie sollten jedoch wegen der geringen Feuchtigkeitsbeständigkeit nicht für Bäder, Saunen und ähnliche Räume verwendet werden.

Der Einbau einer PVC-Tür in ein Holzhaus bietet eine gute Schalldämmung und eine lange Lebensdauer. Der Nachteil ist eine schlechte Belüftung.

Merkmale der Installation von Türen in einem Rahmenhaus

Im Gegensatz zu anderen Arten von Holzhäusern schrumpfen mit Rahmentechnologie gebaute Gebäude nicht. Aus diesem Grund können Sie den Einbau von Eingangs- und Innentüren sofort nach deren Bau erledigen.

Der Einbau der Haustür in ein Rahmenhaus ist dadurch gekennzeichnet, dass es unerwünscht ist, schwere Türen, beispielsweise aus Metall, einzusetzen. Die Installation eines schweren Türblatts erfordert eine zusätzliche Verstärkung der Öffnung, z. B. mit einem Balken. Wenn ein Bauunternehmer mit dem Bau eines Hauses befasst ist, umfasst dies häufig auch die Installation und Herstellung von Türen. Es ist jedoch zu beachten, dass dies sehr praktisch ist, da sie bereits über einen großen Vorrat an Werkzeugen verfügen und manchmal sehr teuer sind.

Ein weiteres wichtiges Problem bei der Installation der Vordertür ist die Wahl der Öffnungsrichtung. Eine nach außen öffnende Tür ist für die Bewohner des Hauses sicherer als eine nach innen öffnende. Dies entspricht auch den Brandschutzregeln, wenn die Öffnungsrichtung mit der Evakuierungsrichtung übereinstimmt, und schützt den Raum vor Eindringlingen: Das Öffnen des Türblatts nach außen ist viel schwieriger zu knacken oder zu klopfen. Es gibt jedoch keine Gesetze, die die Öffnungsrichtung regeln würden, so dass Eigentümer von Privathäusern jede auswählen können.

Materialien und Aufgaben

Für die Herstellung von Türblättern verwenden Sie Holz, Metall, Kunststoff, Furnier und eine Reihe anderer Materialien. Bei der Auswahl gehen sie in erster Linie davon aus, ob sich die Tür im Innenraum oder im Eingangsbereich befindet. Die Wahl wird auch von der Innenarchitektur des Hauses und den Vorlieben des Eigentümers beeinflusst.

Aus Holz, Furnier, MDF, Glas, Kunststoff usw. Innentüren abwischen. Ihre Hauptaufgaben sind die Schalldämmung und die Trennung der Räume innerhalb des Gebäudes, d.h. Sie sind in erster Linie dekorativ.

Im Gegenteil, die Haustür schützt das Innere des Hauses vor den Auswirkungen der äußeren Umgebung. Ihre Aufgabe ist es, vor schädlichen natürlichen Einflüssen und dem Eindringen von Eindringlingen zu schützen, so dass die Anforderungen an sie höher sind als an Innenanstriche.

Es ist eine gute Wärmedämmung der Außentürstruktur erforderlich, daher ist die Türöffnung mit einer speziellen Folie isoliert. Zum gleichen Zweck wird das Türblatt isoliert und zusätzlich verstärkt, beispielsweise mit Metall, Schlösser eingebaut und mit Einbruchssicherungen ausgestattet, die ein unbefugtes Betreten verhindern.

Für den Einbau von Haustüren in ein Zargenhaus mit eigenen Händen wird empfohlen, eine fertige Türkonstruktion zu kaufen. Erstens wird die Zeit für die Fertigstellung der Arbeiten verkürzt, und zweitens werden Fehler bei der Installation in der Tür vermieden.

Installation von Innentüren

Ein häufiger Fehler beim Einbau von Innentürblöcken ist die Wahl eines Kastens aus Faserplatten. Aufgrund ihrer geringen Festigkeit verziehen sie sich schnell, außerdem ist das Aufhängen von Türen an einer solchen Box eine sehr mühsame Aufgabe.

Das Hauptkriterium für die Beurteilung der Qualität der Installation ist das Fehlen von Verwindungen und Luftzügen durch schlecht ausgeblasene Öffnungen. Beherrschung kommt mit Erfahrung daher ist es in seiner Abwesenheit besser, die Installation der Eingabeeinheit Spezialisten zu überlassen, aber es lohnt sich zu lernen, wie man es selbst mit eigenen Händen macht, da diese viel häufiger gewechselt werden.

Pin
Send
Share
Send
Send