Hilfreiche Ratschläge

Fruchtgelee zu Hause: einfache Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Gelee unterscheidet sich von Marmelade oder Marmelade dadurch, dass es kernlos ist und keine Fruchtstücke enthält. Es ist leicht, Samen von Früchten wie Pfirsichen zu entfernen, da sie groß und allein in einer Frucht sind. Aber Früchte wie Erdbeeren und Trauben, die viele kleine Samen haben, die es schwierig machen, klares Gelee zu machen. Die folgenden Anweisungen helfen Ihnen dabei, reinen Saft zuzubereiten, aus dem Sie dann ein wunderbares Gelee machen, das Sie gerne jemandem zeigen oder Ihnen geben.

allgemeine Informationen

Über die Zubereitung von Fruchtgelee zu Hause werden wir uns später unterhalten. Sehen wir uns in der Zwischenzeit die Hauptmerkmale und nützlichen Eigenschaften dieser Delikatesse an.

Fruchtgelee ist also eine Kreuzung zwischen orientalischen Süßigkeiten und sowjetischem Kompott. Sowohl Kinder als auch Erwachsene essen es gerne. Heute finden Sie in den Läden eine riesige Auswahl an Gelees. Vergessen Sie jedoch nicht, dass solche Produkte viele Farbstoffe und andere Zusatzstoffe enthalten. Dieses Dessert machen Sie am besten zu Hause. Sie benötigen ein Minimum an Zeit und Zutaten.

Was ist die Verwendung von hausgemachtem Fruchtgelee? Die Antwort liegt in ihrer Zusammensetzung. Eines der Hauptelemente ist Glycin. Es ist eine Aminosäure, die sich positiv auf Gelenke und Knorpel auswirkt. Nachdem es in den Körper gelangt ist, verbessern sich Aufmerksamkeit und Gedächtnis sowie der psychologische Zustand eines Menschen.

Die Gelatine, aus der Gelee gewonnen wird, enthält Agar-Agar. Diese Substanz bringt enorme Vorteile für den Darmtrakt. Ein weiteres wichtiges Element ist Pektin. Es erleichtert und beschleunigt den Prozess der Entfernung von Schwermetallsalzen aus unserem Körper.

Aus frischen Beeren und Früchten wird häufig Gelee hergestellt. Sie enthalten auch nützliche Substanzen. Deshalb koche und esse dieses wunderbare Dessert. Nachfolgend finden Sie einige Rezepte.

Orangengelee

  • 1 Liter Wasser
  • Gelatine - 1 Beutel (20 g),
  • 3 mittelgroße Orangen
  • ein glas zucker.

  1. Öffnen Sie die Gelatinepackung. Gießen Sie das Pulver vorsichtig in eine tiefe Schüssel. Gießen Sie 200 ml kaltes abgekochtes Wasser ein. 10 Minuten einwirken lassen.
  2. Beginnen wir nun mit der Verarbeitung der Orangen. Wir waschen sie in fließendem Wasser. Saft aus den Früchten in einer separaten Schüssel auspressen.
  3. Krusten werden nicht weggeworfen. Sie müssen grob gehackt werden. Dann in einen Topf geben. 1 Liter Wasser einfüllen. Mach das Feuer an. Wir warten auf den Moment des Kochens. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel. Krusten sollten 10 Minuten gekocht werden.
  4. Was weiter? Wir filtern das Wasser aus den Krusten. Die resultierende Flüssigkeit sollte auf Raumtemperatur abkühlen. Gießen Sie dann die angegebene Menge Zucker hinein. Legen Sie die gequollene Gelatine. Wir stellen die Mischung auf den Herd. Es muss zum Kochen gebracht werden. Fügen Sie den Saft hinzu, der von den Orangen zusammengedrückt wird. Das Geschirr sofort vom Herd nehmen.
  5. Jelly ist fast fertig. Wir müssen es in einer Schüssel verteilen und zum mittleren Regal des Kühlschranks schicken.
  6. Nach 5-6 Stunden bekommen wir das Orangengelee und behandeln den Haushalt. Sie werden Ihre kulinarischen Fähigkeiten auf jeden Fall zu schätzen wissen.

Kochanleitung

Schritt Nummer 1. Nehmen Sie ein Backblech oder Metallblech. Wir entfernen auf dem mittleren Regal des Kühlschranks. Was ist der nächste Schritt? Wir stellen saubere Plastikbecher (5-6 Stk.) Auf dieses Blech (Backblech).

Schritt Nummer 2. Wir beschlossen, ein mehrschichtiges Regenbogengelee herzustellen. Was bedeutet das? Wir brauchen Farben von rot bis lila. Wir züchten die erste Portion Gelee. Gießen Sie rotes Pulver in die Schüssel und gießen Sie kaltes gekochtes Wasser. Wir führen alles nach den Anweisungen auf der Verpackung.

Schritt Nummer 3. Gießen Sie das resultierende Gelee in Gläser. Stellen Sie sie für 15 Minuten in den Kühlschrank. Falls gewünscht, Schlagsahne hinzufügen. Aber einen "Regenbogen" zu bekommen, ist besser, ihn aufzugeben.

Schritt Nummer 4. Wir nehmen die Gläser heraus und gießen Orangengelee hinein. Wieder in den Kühlschrank geschickt. Wir bemerken 15 Minuten. Ebenso machen wir es mit Schichten jeder Farbe des Regenbogens. Dessert kann mit Schlagsahne garniert werden. Wie genau Gib einfach einen Löffel Sahne in jede Tasse. Unser mehrschichtiges Gelee ist servier- und verzehrfertig. Ein solches Dessert kann als Meisterwerk der Kochkunst bezeichnet werden.

Kochen

  1. Auf dem Tisch verteilen wir alle Produkte, aus denen Beeren- und Fruchtgelee aus Gelatine hergestellt wird. Die obigen Beeren und Früchte werden mit Leitungswasser gewaschen. Dann müssen sie leicht getrocknet werden. Knochen und Pferdeschwänze entfernen.
  2. Wir schneiden Pfirsiche in Würfel und Erdbeeren in Hälften. Beeren und gehackte Früchte werden in Schalen oder Ausstechern ausgelegt.
  3. Gießen Sie Gelatine in die Schüssel. Gießen Sie 50 ml Saft. Eine halbe Stunde einwirken lassen. Dann in einen kleinen Topf gießen, erhitzen und langsam anzünden. Vergessen Sie nicht, sich zu rühren. Wenn die Gelatine vollständig aufgelöst ist, nehmen Sie das Geschirr vom Herd. Sie müssen nicht bis zum Kochen warten.
  4. Gelöste Gelatine mit dem restlichen Saft mischen. Was dann Wir verändern diese Zutaten. Wir gießen heißes Gelee in Gläser, in denen sich Beeren- und Fruchtscheiben befinden. Das ist alles ein bisschen cool. Dann legen wir es für einige Stunden in den Kühlschrank. Anstelle von Saft können Sie auch Kompott verwenden. Zum Beispiel Apfel oder Kirsche.

Eine weitere interessante Option - Gelee mit saurer Sahne und Früchten

  • Pfirsiche - 2 Stk.,
  • 150 ml Milch oder Sirup,
  • 10-15 Trauben,
  • 30 g Gelatine
  • Kiwi - 1 Stück,
  • 500 g Sauerrahm (wenig Fett),
  • eine Banane
  • 1-1,5 Tassen Zucker,
  • etwas geriebene Schokolade.

  1. Wir legen alles vor uns, was Sie brauchen, um Gelee mit Früchten zu bekommen.
  2. Nimm eine kleine Schüssel. Gießen Sie Gelatine hinein. Gießen Sie kaltes Wasser oder Milch ein. Gut mischen. Es sollte keine Klumpen geben. Gelatine quellen lassen. Dies geschieht normalerweise in einer halben Stunde. Dann die Gelatine im Wasserbad auflösen. Auf keinen Fall kochen lassen! Wir machen ein Mindestfeuer. Rühren Sie den Inhalt des Geschirrs ständig um. Wenn sich die Gelatine aufgelöst hat, schalten Sie die Heizung aus. Lassen Sie unsere Hauptzutaten abkühlen.
  3. Bereiten wir die Früchte vor. Wir waschen sie. Dann entfernen wir eine Schale, Steine ​​und so weiter. Sie können Früchte schneiden, wie Sie möchten - Scheiben, Ringe oder Strohhalme.
  4. Saure Sahne und Zucker werden in einen Mixer gegeben. Schlage sie. Wenn Sie Ihren Schatz lieben, können Sie etwas mehr Zucker hinzufügen. Die resultierende Masse wird in eine Schüssel überführt. Wir fangen langsam an, Gelatine zu der Mischung zu geben.
  5. Wir nehmen eine Metall- oder Plastikform. Wir bedecken es mit Frischhaltefolie. Dann legen wir die erste Schicht - Scheiben Bananen oder Kiwi. Top mit Gelee. Setzen Sie die Frucht wieder ein. Als nächstes kommt das Gelee. Schichten abwechseln, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Wenn die Früchte noch übrig sind, können sie als Dekoration für das Dessert verwendet werden. Oder einfach nur essen.
  6. Gelee mit Früchten ist fast fertig. Es muss noch zum Erstarren in den Kühlschrank geschickt werden. Es dauert ungefähr 3-3,5 Stunden. Wir holen das Gelee, legen es auf einen Teller und bestreuen es mit geriebener Schokolade. Kokosnuss kann auch als Dekoration verwendet werden.

Rezept-Tipps

  • Anstelle von Frischhaltefolie ist auch feuchtes Backpapier geeignet.
  • Um die Herstellung von Gelee zu beschleunigen, müssen Sie Puderzucker verwenden.
  • Beeren können zu Obstscheiben gegeben werden. Oder tauschen Sie sie komplett aus.
  • Kakaopulver kann verwendet werden, um die Farbe des Gelees zu ändern. Dann holen Sie sich ein cremiges Schokoladendessert.

Kinderküche

Oben haben wir darüber gesprochen, wie man zu Hause Fruchtgelee bekommt. Wir bieten eine wunderbare Option für Kinder. Das Rezept für süßes Gelee ist sehr einfach.

Wir benötigen folgende Produkte:

  • 5 g Zitronensaft
  • 0,2 kg Äpfel (jeder Sorte),
  • 1 Blatt Gelatine
  • Zucker - 30 g.

  1. Äpfel mit Wasser abspülen. Wir schneiden jede Frucht in 8 Teile. Knochen und Pferdeschwänze entfernen.
  2. Wir legen die Apfelscheiben in eine kleine Schüssel. Gießen Sie ein Glas Wasser. Kochen Sie bis weiche Früchte. In heißer Form die Äpfel im Fruchtfleisch kneten. Das ist noch nicht alles
  3. Fügen Sie Zucker zu den Gerichten für Äpfel hinzu. Zum Kochen bringen.
  4. Ein Blatt Gelatine sollte in kaltem Wasser eingeweicht werden. Drücken Sie es zusammen und senden Sie es an Apfelmus. Mischen. Dort fügen wir 1 TL Zitronensaft hinzu. Die entstehende Masse wird vorsichtig in eine Form gegossen. Wir schicken Dessert in den Kühlschrank. Wir bekommen das süße Gelee, wenn es vollständig ausgehärtet ist. Dies geschieht normalerweise innerhalb von 2-3 Stunden.
  5. Ein Kind kann Dessert mit Sahne oder gekühlter (gekochter) Milch haben. Er wird sicherlich die zarte und luftige Delikatesse genießen.

Transparentes Gelee mit Früchten

Helles portioniertes Gelee für einen Kinderurlaub. Früchte sind für Nachtisch irgendwelche verwendbar. Der Hauptcharme liegt in wunderschön geschnittenen Produkten. Dank Spezialwerkzeugen für das Schnitzen zu Hause können Sie anstelle der üblichen Würfel und Scheiben Halbmonde, Sterne, Sonnen und sogar Schneeflocken herstellen.

Die Dosierung der Produkte ist für ca. 4 Portionen angegeben.

  1. Gelatine - 1 Packung
  2. Wasser - 400 ml.
  3. Honig - 100 g.
  4. Zucker - 100 g.
  5. Vanillin.
  6. Birne "Herzogin" oder "Konferenz" - 1-2 Stk.
  7. Erdbeere - 150 g.

  • Honig im Wasserbad auflösen. Wasser einfüllen, Zucker und Vanillin dazugeben, mischen und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.
  • Gelatine separat in warmem Wasser einweichen, dabei die Anweisungen auf dem Beutel befolgen. Kombinieren Sie es mit leichtem Honigsirup und kochen Sie es für ein paar Minuten.
  • Die Birne schälen und mit Hilfe eines Gemüseschälers auf dünne Teller schneiden - Halbmonde.
  • Aprikose auch geschält und in Viertel und Trauben in Hälften geteilt.
  • Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. Melone wählen Sie einen Dessertlöffel, damit Sie ordentlich Bällchen bekommen.
  • Setzen Sie Früchte in folgenden Formen in der folgenden Kombination ein: Melonenkugeln mit Trauben, Birnenteller mit Erdbeerwürfeln und Aprikosenviertel mit Erdbeerwürfeln.
  • Gießen Sie das entstandene Obstsortiment auf Honigbasis und kühlen Sie es zur Verfestigung.

Festliches Gelee mit Früchten und Joghurt

Das Rezept selbst ist einfach, ungewöhnlich ist es durch die Abfüllmethode. Für dieses Gericht benötigen Sie große Gläser mit einem leicht verengten Hals. Zwei Arten von Gelee werden diagonal hineingegossen. Normalerweise ist es Frucht- und Milchgelee, aber es ist durchaus möglich, ausschließlich mit Obstsorten zu experimentieren.

Die Dosierung der Produkte ist für ca. 8 Portionen angegeben.

  1. Gelatine - 1 Packung
  2. Traubensaft - 400 ml.
  3. Natürliche Schlagsahne - 200 ml. entweder
  4. Kiwi - 4 Stück
  5. Natürlicher Joghurt - 150 g.
  6. Zucker nach Geschmack.
  7. Kernlose Trauben - 150 g.
  8. Vanillezucker.
  9. Zitronenschale.
  10. Zimt

  • Ein Viertel des Traubensaftes wird leicht erwärmt und mit Gelatine getränkt. Den restlichen Saft bei schwacher Hitze kochen und das vorbereitete Viertel mit Gelatine und Zucker hinzufügen.
  • Oftmals umrühren, um eine vollständige Auflösung der Gelatine zu erreichen. Den Saft 3-4 Minuten kochen und vom Herd nehmen. Von Klumpen abseihen.

Naturgelee aus Äpfeln

Ein altes Rezept für Gelee, als noch niemand etwas über Gelatine wusste. Früher wurde dem Gericht natürlich keine Zitronensäure zugesetzt, aber damit wird es köstlicher. Perfekt geerntet werden weiche, sehr reife Zuckeräpfel. Die Dosierung der Produkte ist für ca. 10 Portionen oder für 2-3 halbe Liter Dosen angegeben.

  1. Weiche Äpfel - 1 kg.
  2. Zucker - 1 kg. (Verhältnis zu Saft 1 zu 1).
  3. Wasser - 1 l.
  4. Zitronensäure - 0,25 TL.

  • Spülen Sie die Äpfel ab, schneiden Sie alle schlechten Teile ab, teilen Sie sie in Viertel und geben Sie sie direkt mit den Kernen in den Topf.
  • Wasser einfüllen und bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde köcheln lassen. Das Sieb mit einem Gazeschnitt auslegen und die gekochten Äpfel darauf verwerfen, damit die gesamte erhaltene Flüssigkeit glasiert wird. Mach ungefähr eine Stunde so weiter.
  • Bewerten Sie die Saftmenge und lösen Sie die entsprechende Zuckermenge darin auf. Zum Beispiel werden anderthalb Liter Saft etwa 1,5 bis 1,8 kg benötigen. Zucker.
  • Wischen Sie die restlichen ungekochten Äpfel durch ein feines Sieb. Die entstandenen Kartoffelpürees vorerst beiseite legen.
  • Den Saft mit Zucker und Zitronensäure bei schwacher Hitze bis zum Sirup kochen, dabei den Schaum ständig abtropfen lassen. Dann Kartoffelpüree dazugeben und ca. 10 Minuten abdunkeln.
  • In Backformen füllen oder in Dosen rollen. Die Banken selbst müssen nach dem Capping nicht umdrehen.

Gelee mit Beeren von Zitrusfrüchten und roten Johannisbeeren

Zart süß-saures Johannisbeergelee mit süßen grünen Grapefruitscheiben und saftigen hellen Orangen. Die Dosierung der Produkte ist für 4 Portionen à 200 g angegeben.

  1. Rote Johannisbeere - 500 g.
  2. Green Grapefruit Sweetie - 1 Stück

  • Die Beeren sortieren, gut ausspülen und mit einem Stabmixer zusammen mit Zucker pürieren.
  • Gießen Sie das Püree mit Wasser und machen Sie ein langsames Feuer. Wenn Sie ein weniger dickes und transparenteres Gelee wünschen, sollte die Mischung aus Kartoffelpüree und Wasser durch Gaze gefiltert werden.
  • Gelatine in etwas heißem Wasser einweichen und pro Liter einnehmen. Wasser. Nachdem es gut nass geworden ist, muss es gefiltert werden. Die entstandene Flüssigkeit zum Johannisbeerpüree geben.
  • Einige Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen.
  • Zerlegen Sie die Grapefruit und die Orange in Scheiben, die von harten Filmen gereinigt werden. Das resultierende Fruchtfleisch wird in kleine Stücke geteilt und in portionierte Formen gegeben.
  • Top mit einer leicht gekühlten Johannisbeerbasis. Es ist unmöglich, mit kochender Flüssigkeit zu füllen, da Zitrusfrüchte einen bitteren Geschmack bekommen können.
  • In den Kühlschrank stellen und vollständig erstarren lassen.

Weihnachten Mandarinengelee

Goldenes Gelee für einen hellen Tisch des neuen Jahres. Es kann nicht nur aus Mandarinen, sondern auch aus anderen süßen Zitrusfrüchten hergestellt werden. Die Dosierung der Produkte ist für ca. 6 Portionen à 150 g angegeben.

  1. Mandarinen - 10 Stk.
  2. Wasser - 250 ml.
  3. Zucker - 200-250 g.
  4. Gelatine pro 1 Liter. Flüssigkeiten.
  5. Süßwaren-Konfetti aus Mastix.
  6. Schokolade

  • Waschen Sie drei Mandarinen mit Seife, um das Konservierungsmittel von der Haut zu entfernen, und wischen Sie die Schale vorsichtig von ihnen ab. Mandarinen schälen und durch eine Saftpresse geben.
  • Setzen Sie den Saft auf ein sehr langsames Feuer.
  • Das Wasser erhitzen und die Gelatine darin einweichen. Abseihen und den Saft einfüllen. Zum Kochen bringen und sofort vom Herd nehmen. Fügen Sie die Schale hinzu.
  • Die Mischung sollte auf eine Temperatur etwas über Raumtemperatur abkühlen (das Gelee beginnt sich leicht zu verdicken) und mit Schokolade und Mastix-Konfetti übergossen werden, die auf einer groben Reibe gerieben wurden. Ist die Massetemperatur höher, schmelzen die dekorativen Füllstoffe einfach.
  • Schnell in portionierte Formen gießen und bis zur vollständigen Verfestigung an einem kalten Ort aufbewahren.

Sehen Sie sich das Video an: 28 EINFACHE UND DENNOCH VERRÜCKTE, ZUFRIEDENSTELLENDE REZEPTE. Küchen-Lifehacks (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send