Hilfreiche Ratschläge

Dummy-Piercing: Was ist das, welche Arten und Merkmale

Pin
Send
Share
Send
Send


Dies ist eine Anleitung, wie Sie den Effekt eines Piercings im Gesicht erzielen, indem Sie Schmuck ohne Einstiche verwenden. Dies ist nützlich für Teenager, deren Eltern kein echtes Piercing erlauben, für Menschen (jeden Alters), die kein echtes Piercing wollen, und für Menschen mit einer niedrigen Schmerzgrenze. Dieser Artikel enthält keine Informationen zur Ohrläppchenpunktion, da diese Art des Piercings bei vielen Menschen bereits vorhanden ist (viel mehr als bei allen anderen Arten). Und es geht nicht um Bauchnabelpiercing, sondern nur um Ohrringe, die keine Punktion erfordern. Dies schließt auch keine Ohrringe für die Zunge ein, da dieser Schmuck unsicher ist

Was ist das und welche Funktionen

Ein Ohrring in der Nase oder auf den Augenbrauen sieht kühn aus, aber nicht jeder kann sich entscheiden, einen ernsthaften Schritt zu machen und eine echte Punktion im Gesicht oder am Körper vorzunehmen. Erstens tut es weh, die Heilung kann Monate dauern. Zweitens endet laut Statistik jedes fünfte Piercing mit einer Entzündung und Infektion. Als Ergebnis erhalten Sie kein Ornament, sondern eine hässliche Narbe. Aber wenn Sie der Gedanke regelmäßig besucht, empfehlen wir Ihnen, ein Blende-Piercing zu verwenden.

  • hat keine äußeren Unterschiede zur Gegenwart,
  • leicht an- und auszuziehen, wodurch Sie das Bild in Sekundenschnelle von einem bezahlten Mädchen zu einer unvorhersehbaren Person ändern können,
  • Sie brauchen keine Punktion, um den Ohrring anzulegen, der in Zukunft eitern und sich zu einer großen Narbe entwickeln kann.
  • schmerzlos.

Arten von Befestigungsschmuck für Nabel, Nase, Zunge

Gegenwärtig wurden viele Optionen erfunden, um den Hakenohrring an verschiedenen Körperteilen zu befestigen. Die beliebtesten Möglichkeiten:

Jede der Arten hat Vor- und Nachteile, daher sollten Sie sie im Detail verstehen, um die richtige Wahl treffen zu können.

  • Piercing als Haken an einem Magneten. Eine ideale Methode, um Nase, Ohren oder Lippen zu transformieren. Das Produkt besteht aus zwei Hälften, in denen sich ein Magnet mit ausreichender Stärke befindet. Kraft reicht aus, um auch im Knorpel Fuß zu fassen. Fürchten Sie sich daher nicht vor Zuverlässigkeit. Sie sind zuverlässig, wenn sie nicht berührt oder bewegt werden.
  • Produkt auf einem Saugnapf. Diese Option eignet sich zur Simulation einer Zungenpunktion. Es wirkt ähnlich wie ein normaler Saugnapf, der im nassen Zustand zuverlässig auf der Oberfläche haftet. Als Ornamente können Kugeln, Tips und andere Ohrringe dienen. Die Hauptsache ist, Sie nicht unter die Zunge schauen zu lassen. Um eine Mischung nicht versehentlich zu schlucken, wird empfohlen, sie vor dem Essen zu entfernen.
  • Befestigung mit Kleber. Strasssteine ​​werden mit einer professionellen wasserfesten Zusammensetzung zum Auftragen von künstlichen Wimpern verklebt. Als Dekoration können Sie Perlen oder kleine Kieselsteine ​​verwenden, die in Nähgeschäften erhältlich sind. Auch in Geschäften werden in einem speziellen Metallrahmen verschiedenste Steine ​​präsentiert, die von einem echten Piercing nur schwer zu unterscheiden sind. Die Fälschung hält mehrere Stunden lang fest auf der Haut, wenn Sie sie nicht anfeuchten und nicht berühren. Ein Snag-Piercing wird auf Nase, Bauch, Augenbrauen und andere Bereiche angewendet.
  • Schließe mit Clip. Die haltbarste und sicherste Art zu montieren. Das Produkt enthält keine Teile, die zur falschen Zeit herunterfallen oder herausfallen könnten. Diese Option wird von Fans von Kunstschmuck geliebt. Die einfachste Form ist ein Halbring, dessen Größe der Dicke der Baustelle entspricht. Täuschung kann aus billigem Metall oder Silber, Gold gemacht werden. Eine weitere Spannmöglichkeit ist die Federeinstellung. Es passt sich der Größe an.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer gefälschten Dekoration alle Faktoren: den Ort der Befestigung, die Möglichkeit mechanischer Beanspruchung und die Abnutzungsbedingungen. Dies wird Ihnen helfen, die beste Art von Dummy-Piercing auszuwählen, die jedem Test standhält.

Wie man zu Hause ein Imitationspiercing macht

Wenn es nicht möglich ist, einen fertigen Schmuck zu kaufen, können Sie ihn mit Ihren eigenen Händen herstellen. Dies erfordert ein Minimum an Werkzeugen und einige Minuten Freizeit.

So machen Sie ein Blende-Piercing zu Hause:

  1. Nehmen Sie zum Zeichnen einen Stift, Filzstift, Bleistift oder Pinsel.
  2. Bereiten Sie eine Haarnadel und einen wasserfesten Kleber für Wimpernverlängerungen vor.
  3. Setzen Sie die Haarnadel auf den Griff mit dem runden Teil und beginnen Sie, die Enden der Reihe nach zu wickeln, um eine Feder zu bilden. Zwei oder drei Locken sind genug.
  4. Die entstandenen Ringe ausbreiten und mit Hilfe einer Büroschere überschüssiges Metall abschneiden. Lassen Sie den Ring mit einem kleinen Abstand zwischen den Enden.
  5. Der Halbring kann unverändert gelassen oder mit Metall- oder Perlenperlen mit einem Loch in der Mitte verziert werden. Mit Klebstoff in der Mitte des Produkts befestigen. Warten Sie, bis es trocken ist.

Du hast eine Imitation, die Nase, Lippen und Augenbrauen durchbohrt. Wenn der Ohrring an einigen Stellen nicht gut hält, befestigen Sie ihn mit Klebstoff.

Wie hat es angefangen?

2014 interessierten sich viele für das Nasenpiercing nach indischer Art - mit der Einreichung von Rihanna, FKA-Zweigen, Lady Gaga und anderen experimentierfreudigen Prominenten. Die Schmuckhersteller reagierten schnell auf dieses Interesse mit der Freigabe von gefälschten Nasenringen: Sie sind einfach zu tragen und können Piercings auf natürliche Weise nachahmen, ohne Einstiche und andere schwerwiegende Eingriffe. In den letzten Jahren konnte man solchen Schmuck fast überall kaufen - bei H & M, auf der ASOS-Website und vor allem bei Etsy. Diejenigen, die Ethno-Shik meiden und sich für Minimalismus entscheiden, wurden eingeladen, auf die gepflegte und elegante Version von Jessica Beale zu achten.

In diesem Jahr, mit Beginn der Festivalsaison, wurde der Trend in einer neuen Qualität lebendig - diesmal dank Kim Kardashian, der bei der Preisverleihung des Family Equality Center eine Rede hielt. Kim kam zu der Veranstaltung mit einer soliden Verzierung aus Gold und Diamanten auf ihrer Unterlippe, und viele Blogs und Websites verzeichneten ihre Veröffentlichung. Es ist nicht verwunderlich, dass solche Ringe innerhalb weniger Tage zum Trend erklärt wurden. Derselbe Clan setzt seit langem die Mode für Injektionen und danach für verschiedene Formen der Lippenverzierung: Helle Lippenstifte und spektakulärer Schmuck werden verwendet. In der Zwischenzeit schlagen Schönheitsexperimentatoren auf Instagram vor, eine Piercing-Imitation zu kreieren, ohne das Haus zu verlassen: Mit Metalllippenstiften oder flüssigen Lidschatten kann eine Imitation eines Gold- oder Silberrings kreiert werden, oder beim Schminken lässt man einfach einen kleinen „bloßen“ Hautstreifen zurück.

Facial Piercing: Arten und Geschichte

Die ersten Erwähnungen von Piercings im Gesicht stammen aus dem Jahr 1500 vor Christus. Ohr- und Wangenpiercing war Teil religiöser Rituale, engagierte Priester trugen schwere Ohrringe in den Ohren, und fast jedes schöne Mädchen hatte in Indien eine durchbohrte Nase. In der orientalischen Lehre spielte Piercing eine heilende Rolle.

Es wurde angenommen, dass sich Energiepunkte auf dem menschlichen Körper befinden und Punktionen in ihrem Bereich in der Lage sind, günstige Energie aufrechtzuerhalten

Heutzutage gehören Piercings in das Gesicht informeller Jugendlicher, einiger Subkulturen sowie nur Menschen, die auffallen möchten. Einige Arten von Piercings - Wangen, Nasenrücken oder Nasenseptum - sehen ungewöhnlich und ziemlich aggressiv aus. Andere, wie kleine Nelken in der Nase, sind fast klassisch geworden und sehen sehr sanft aus. Befürworter von Gesichts-Piercings sehen einen ungewöhnlichen Ausdruck von Piercing-Einstichen. Ein interessanter Ohrring im Gesicht verleiht dem Bild zusätzlich Pikanz und einprägsamen Charakter.

Ohrringe in den Ohren sind auch eine Art Piercing. Aber sie haben eine solche Verteilung, dass sie praktisch keine Gegner haben. Ausnahmen sind Mehrfachstiche, Traguspiercings und Tunnel

Nasenpiercing

Diese Art ist die häufigste unter den schönen Geschlechtern. Am beliebtesten ist die Punktion des Nasenflügels. Es ist ziemlich schmerzfrei und heilt schnell. Sie können einen kleinen eleganten Ohrring, einen Ringel oder einen hellen Strass in die Punktion einfügen. Die Punktion des Septums - das Septum der Nase ist ebenfalls weit verbreitet. Dort wird ein Ring oder ein Halbring mit Kugeln an den Enden eingelegt. Exotischere Arten von Nasenpiercings sind Nasen- und Nasenpiercings.

Lippenpiercing

Lange Zeit war es in der Subkultur von Emo sehr beliebt. Unterscheidet horizontales und vertikales Lippendurchstechen. Normalerweise wird ein Labret in die Punktion eingeführt - eine Langhantel mit einer Kugel an einem Ende und flach vom anderen. Andere Arten des Piercings sind Monroe, eine seitliche Punktion über der Oberlippe und ein Quallenpiercing unter dem Nasenseptum.

Lippenpiercing kann beim Heilen lästig sein: Das erste Mal tut es weh, zu essen und zu reden

Augenbrauenpiercing

Ein solches Piercing ist im Gegensatz zu den beiden vorigen Typen nicht nur bei Mädchen, sondern auch beim stärkeren Geschlecht beliebt. Die Punktion erfolgt horizontal, vertikal oder schräg. Die letztere Option ist am akzeptabelsten, sie sieht ästhetischer aus und ist weniger verletzt. Ein gebogener Bananenriegel wird in die Punktion eingeführt. Heilt ein Augenbrauen-Piercing lange genug und kann in einigen Fällen zur Abstoßung führen.

Lust auf Piercings

Wangenpiercing ist eine der exotischen Arten von Piercings, die die Grübchen auf den Wangen imitieren. Labret-Ohrringe werden wie bei Lippenpiercings in die Punktionen eingesetzt. Stichwangen können schmerzhaft und traumatisch sein. Sie heilen auch nicht sehr gut. Nur wenige wagen es auch, sich die Zunge zu stechen: Schmerzhafte Empfindungen lassen Sie mehrere Tage lang nicht essen und sprechen. Die Zunge heilt jedoch ziemlich schnell. In die Punktion wird eine gerade Stange eingeführt.

Ein paar extreme Arten von Gesichts-Piercings - Einstich in das Zungenfrenum und Einstich in eine kleine Zunge am oberen Himmel

Argumente gegen Piercing

Das stechende Gesicht hat viele Gegner. Das Hauptargument ist, dass Infektionen leicht mit einer Punktion infiziert werden können. Aber alles ist nicht so beängstigend, wenn Sie sich um das Piercing kümmern und alle Empfehlungen des Arztes befolgen. Ein weiterer unangenehmer Moment ist, dass Sie mit einem Piercing im Gesicht Probleme in der Bildungseinrichtung oder bei der Arbeit haben können. In einigen Institutionen ist der klassische Look sehr wichtig. Zum Beispiel ist Face-Piercing für die Arbeit im Fernsehen, in großen Unternehmen und Regierungsinstitutionen nicht akzeptabel. Gesichtsstiche von Lehrern und Ärzten sind nicht erwünscht. Schauen Sie sich Piercings in Modelagenturen negativ an. Bei rauen Arbeitsbedingungen kann der Schmuck jedoch mehrere Stunden sicher entfernt und am Ende des Arbeitstages wieder angelegt werden.

Wie man es trägt, damit niemand versteht, dass die Punktion nicht echt ist

Wir haben uns bereits mit den verschiedenen Arten von Verschlüssen vertraut gemacht. Jetzt ist es an der Zeit, Ihnen zu sagen, welcher gefälschte Schmuck an den einzelnen Orten am besten getragen wird.

  • Bauchnabel. Clips oder selbstklebende Strasssteine ​​sind ideal für diesen Körperteil.
  • In der Sprache. Die Art der Befestigung im Mund unterscheidet sich grundlegend von den anderen. Zur zuverlässigen Fixierung wird das Produkt auf einem Saugnapf oder Magneten benötigt. Vorsichtig tragen, um gefälschte Accessoires nicht zu verschlucken.
  • Augenbraue. Sie können mit Miniatur-Strasssteinen und Kleber oder einem offenen Ring, den Sie zu Hause mit Ihren eigenen Händen machen können, dekorieren.
  • Ohr. Die Auswahl an Reittieren ist riesig. Sie können ein gefälschtes Piercing mit einem Clip in Form eines Halbrings mit Magnetfuß anbringen. Besonders beliebt bei den Stars sind Manschetten, die sich an der Ohrmuschel befinden.
  • Künstliches Nasenpiercing. Der beliebteste Ort im Gesicht, um eine Punktion zu durchstechen und zu simulieren. Für eine sichere Anordnung der Ohrringe gibt es zwei Möglichkeiten: Kleber und Halbring. Ein Kieselstein verleiht Weiblichkeit und ein Ring auf der Nase der Frechheit.
  • Lip. Die beste Art zu dekorieren ist ein offener Ring, aber Strasssteine ​​und magnetische Nelken sehen ästhetischer aus.

Welche Option Sie wählen, entscheidet nur der zukünftige Eigentümer. Die Hauptsache ist, dass ein Schmuck ohne Einstich Schönheit und Gesundheit nicht schadet. Es sieht originell aus, andere können keinen Betrug vermuten. Eine ungewöhnliche Herangehensweise an die Transformation des Erscheinungsbilds macht es in Zukunft attraktiv, ohne Schmerzen und gefährliche Komplikationen.

Sehen Sie sich das Video an: 100 Years of Piercings. Allure (August 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send