Hilfreiche Ratschläge

Tagesschlaf und seine wohltuenden Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Tagesschlaf ist eine großartige Option für Menschen, die sich keine achtstündige Nachtruhe leisten können. Es sorgt für psychologische Erleichterung, steigert die Produktivität und reduziert den Bedarf an Nachtschlaf um 2-3 Stunden. Nicht jeder kann sich tagsüber entspannen. Um zu verstehen, wie Sie tagsüber schnell einschlafen können, sollten Sie sich mit den Methoden des Einschlafens oder der Anwendung alternativer Methoden befassen.

Warum kann ich nicht schnell einschlafen?

Viele Menschen, die nachts nicht an Schlaflosigkeit leiden, beklagen, dass sie tagsüber nur schwer einschlafen können. Das Geheimnis ist einfach: Das Tageslicht ruht sich nicht aus und das Nervensystem kann sich nicht vollständig entspannen.

Um sich einzuschalten und einzuschlafen, müssen Sie eine angenehme Umgebung schaffen:

  • Fremdgeräusche im Schlafzimmer auszuschließen,
  • Schließen Sie die Vorhänge fest, um das Eindringen von Sonnenlicht in den Raum zu minimieren.
  • Raum lüften.

Es ist wichtig, dass der Liegeplatz bequem ist. Es wird empfohlen, ein Bett mit einer orthopädischen Matratze, Bettwäsche aus natürlichen Materialien und eine Decke für die jeweilige Jahreszeit zu wählen.

Obwohl nach dem Abendessen oft Schläfrigkeit auftritt, ist es nicht empfehlenswert, mit vollem Magen ins Bett zu gehen. Für einen schläfrigen Zustand ist es besser, ein Glas warme Milch mit Honig, Kamillentee zu trinken und ein entspannendes Bad zu nehmen.

Damit ein Mensch tagsüber gut schläft und sich nach dem Aufwachen nicht überfordert fühlt, muss er 30 Minuten bis 1 Stunde aus dem Schlaf genommen werden. Wenn Sie sich nicht an diese Regel halten und länger ausruhen, können Sie die biologische Uhr niederschlagen und nachts Schlaflosigkeit hervorrufen.

Es wird angenommen, dass der optimale Zeitraum zwischen 12 und 16 Stunden des Tages liegt. Ein späterer kurzer Schlaf führt zu Kopfschmerzen, Reizbarkeit und erhöhter Müdigkeit. Der genaue Zeitpunkt für die tägliche "Siesta" muss individuell anhand des Arbeitsplans und der Vorlieben der Person festgelegt werden.

Sofortige Schlaftechniken

Der Hauptgrund für die Unfähigkeit, tagsüber zu schlafen, ist Überlastung und nervöse Erregung. Wenn Sie ins Bett gehen, müssen Sie sich entspannen und versuchen, nicht an Probleme zu denken. Es gibt wirksame Methoden des sofortigen Schlafes, die helfen, inneren Stress loszuwerden und ein Nickerchen zu machen.

Andrew Vale-Methode

Der Amerikaner Andrew Vale hat ein System entwickelt, mit dem man in nur einer Minute einschlafen kann. Die Technik, 4-7-8 genannt, ist für alle Menschen geeignet und erfordert keine spezielle Ausrüstung oder Fähigkeiten.

  1. Müssen eine bequeme Position auf dem Bett einnehmen.
  2. Atme die Luft durch deinen Mund aus.
  3. Atme langsam ein und zähle 4 Mal.
  4. Halten Sie den Atem 7 Sekunden lang an.
  5. Atme vorsichtig 8 Sekunden lang Luft aus.
  6. Normalerweise durchläuft eine Person 2-3 Zyklen der Weil-Methode und schläft dann ein.

Die Methode beruhigt perfekt, gleicht die Atmung aus und normalisiert die Herzfrequenz. In seiner Wirksamkeit ersetzt 4-7-8 leichte Schlaftabletten.

Um gut zu schlafen, können Sie die Empfehlungen der traditionellen chinesischen Medizin verwenden. Es ist bekannt, dass die sofortige Entspannung zur Beeinflussung bestimmter Stellen des menschlichen Körpers beiträgt. Leichte Massage beruhigt das Nervensystem, reguliert den Blutdruck und die Herzfrequenz. Jeder Punkt sollte etwa 30 Sekunden im Uhrzeigersinn bearbeitet werden.

  1. Du solltest ins Bett gehen.
  2. Legen Sie Ihre Handflächen auf die Ohrmuscheln und massieren Sie sie sanft, während Sie drücken.
  3. Gehen Sie dann zu den Schläfen und behandeln Sie sie mit den Pads des Zeige- und Mittelfingers.
  4. Legen Sie zwei Finger zwischen die Augenbrauen und massieren Sie diesen Bereich.
  5. Am Ende müssen Sie den hervorstehenden Knochen am Handgelenk finden und den Bereich um ihn herum bearbeiten.

Entspannende Musik

Fremdgeräusche und Geräusche tragen nicht zur Entspannung bei. Dies gilt nicht für leise Musik. Nun entspannen Sie klassische Kompositionen. Sie wirken wohltuend auf eine Person, beruhigen die Nerven und lassen Sie störende Gedanken aus Ihrem Kopf werfen.

Manche Menschen werden durch Naturgeräusche oder Vogelgezwitscher zum Einschlafen gebracht. Solche Aufnahmen lassen sich einfach im Internet abrufen und machen das Mittagessen so angenehm wie möglich.

Die Verwendung von Medikamenten

Um tagsüber gut zu schlafen, werden Medikamente selten eingesetzt. Wenn eine Person nachts nicht an Schlaflosigkeit leidet, ist dies nicht erforderlich. In der Regel kann das Problem durch eine günstige Atmosphäre im Schlafzimmer und durch folkloristische Methoden behoben werden.

Medikamente sollten wie von einem Arzt verordnet eingenommen werden. Schon eine leichte Schlaftablette kann Nebenwirkungen hervorrufen und die Situation des Patienten verschlechtern.

Wenn der Schlaf Tag und Nacht gestört ist, fühlt sich der Patient die ganze Zeit schläfrig, der Arzt kann Glycin empfehlen. Es ist ein beruhigendes Mittel auf Basis von Aminoessigsäure, das Stoffwechselprozesse im Nervensystem reguliert. Das Medikament hat eine antioxidative, antitoxische Wirkung und ist in der Lage:

  • Verbessere deine Stimmung
  • ängste lindern,
  • Aggressivität und emotionalen Stress reduzieren,
  • normalisieren Tag und Nacht Schlaf.

Glycin macht nicht abhängig und provoziert selten Nebenwirkungen. Es ist unerwünscht, während der Schwangerschaft zu verwenden.

Wenn Sie tagsüber kein Nickerchen machen können, können pflanzliche Arzneimittel hilfreich sein. Die Tinkturen von Baldrian und Mutterkraut haben sich gut bewährt. Sie wirken sedierend und sedierend, beugen Reizbarkeit und Nervosität vor.

Vorteile des Nachmittagsschlafes

Auf Landesebene wird der Tagesschlaf in vielen südlichen Ländern unterstützt. Siesta ist der heißeste Mittag, an dem niemand arbeitet und jeder sich der Ruhe hingibt. Siesta ist die offizielle Zeit für einen Urlaub in Italien, Spanien, Portugal und einigen lateinamerikanischen Ländern. In China und Japan glauben Arbeitgeber, dass das Gehirn des Arbeitnehmers nach einem halben Arbeitstag eine Pause braucht und Zeit für einen Mittagsschlaf hat, wonach der Arbeitnehmer effizienter zu arbeiten beginnt. Und wenn in Japan der Mittagsschlaf kulturell in speziell dafür vorgesehenen Lounges stattfindet, trifft man sich in China häufig zur Mittagszeit mit Leuten, die direkt auf dem Asphalt auf ausgebreitetem Karton schlafen.

Der Tagesschlaf ist gut - er wurde untersucht und bewiesen. Experten der University of California führten eine Umfrage unter Hunderten von Menschen durch, die regelmäßig 20 Minuten Schlaf praktizieren, und erhielten eine Antwort auf die Frage, ob der Tagesschlaf nützlich ist: Alle antworteten einstimmig, dass der Tagesschlaf die Konzentration und Konzentration um 30-50% erhöht. Darüber hinaus verbessert sich der Zustand nach einem Tag Schlaf, Stimmung, neue Kräfte scheinen Produktionsprobleme zu lösen, mit einem Wort, das Gehirn fühlt sich ausgeruht.

Andere medizinische Studien, die durchgeführt wurden, um das Problem zu untersuchen, ob es möglich ist, tagsüber zu schlafen, zeigten, dass kurzer Schlaf die Nervenleitung und motorische Reaktionen um 16% verbessert. Ein regelmäßiges Mittagsschläfchen verringert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Das gilt natürlich für diejenigen, die tagsüber schlafen wollen, die Augen zum Mittagessen schließen und einen Traum brauchen, um wieder zu Kräften zu kommen. Wenn Sie tagsüber nicht schlafen möchten, ist ein Mittagsschläfchen nicht erforderlich. Jemand, der aufmuntert, möchte zum Beispiel ein körperliches Training machen.

Wie viel kannst du tagsüber schlafen?

Natürlich stellt sich die Frage, wie viel Sie tagsüber schlafen müssen. Die Zeit, die Sie zum Schlafen für die Gesundheit benötigen, kann auf der Grundlage der zyklischen Art des Schlafes berechnet werden. Es ist bekannt, dass der Schlaf in Zyklen von jeweils eineinhalb Stunden unterteilt ist und der Zyklus in 4 Phasen unterteilt ist, von denen 2 Phasen des schnellen Schlafs und 2 - langsam sind. Die REM-Schlafphasen dauern 20 Minuten und das Aufwachen während dieser Zeit wird einfach sein. Wenn Sie sich zwingen, während der langsamen Phase aufzuwachen, können Sie sogar an die Gefahren des Schlafes tagsüber denken. Bis zum Abend wird eine Person von schlechter Gesundheit begleitet: Schläfrigkeit, ein Gefühl der Schwäche und sogar Kopfschmerzen. Wenn du wirklich schlafen willst, wie viel Schlaf brauchst du?

  1. 10-20 Minuten ist ideal für eine kurze Pause.
  2. 90 Minuten sind ein vollständiger Schlafzyklus, nach dem Sie sich definitiv ausgeruht fühlen.
  3. Nachdem Sie 30 oder 60 Minuten geschlafen haben, fühlen Sie sich für einige Zeit überfordert und fühlen sich nicht wohl.

Die beste Zeit für den Tagesschlaf ist von 13 bis 16 Uhr.

Wer und warum sollte tagsüber nicht schlafen

Allerdings ist nicht alles so einfach, es gibt Menschen, die tagsüber nicht müde sind und der erste Grund ist das Alter. Wenn eine Person 40 Jahre alt wird, kann sie Probleme mit dem Wohlbefinden haben: In der Regel handelt es sich dabei um Bluthochdruck oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In diesem Fall kann bei starkem Aufwachen ein Druckstoß auftreten.

Darüber hinaus kann eine Person im Alter von über 40 Jahren beginnen, verschiedene Krankheiten zu entwickeln. Eines der Symptome ist ständige Schläfrigkeit und der Wunsch, die ganze Zeit zu schlafen. Um die Gründe dafür zu finden, muss man sich von Ärzten untersuchen lassen - vielleicht handelt es sich um eine endokrine Erkrankung. Daher müssen Sie sorgfältig verstehen, warum Sie schlafen möchten: aufgrund von Schlafmangel am Vorabend oder aufgrund der Pathologie, die im Körper liegt.

Wechseln Sie in den Schlaf eines Tages

Es gibt einige Umstände, die hauptsächlich mit der Arbeit zusammenhängen, wenn der Höhepunkt der Arbeit nachts fällt. Dies ist nicht nur eine regelmäßige Nachtschicht, in der eine Person einen Tag lang nicht schläft und dann tagsüber schläft. Dies ist zum Beispiel ein Journalist oder Fotograf, der eine Kolumne über das Nachtleben der Stadt schreibt, ein Nachtbarkeeper, eine Person, die ein Nachtleben bevorzugt, weil es nachts weniger externe Reizstoffe gibt. Solche Menschen überlegen nicht, ob es schädlich ist, tagsüber zu schlafen, sondern vergebens. Die Umstellung auf einen Tag Schlaf ist nicht gut für den Körper.

Nachts zu schlafen ist eine jahrhundertealte Gewohnheit der Menschheit. In der Nachtruhe wird das Hormonsystem angepasst. Der menschliche Körper reagiert schmerzhaft auf die Verletzung biologischer Rhythmen und protestiert gegen die wachsende Krebsgefahr. Es sind circadiane Gene, die das Wachstum von normalen und malignen Zellen im Körper regulieren.

Was führt zu einem Mangel an Melatonin

Melatonin spielt eine wichtige Rolle als biologische Uhr im menschlichen Körper. Es überträgt Rhythmusinformationen an Gewebe und Organe. Melatonin wird nur nachts aus Seratonin synthetisiert, und Seratonin wird tagsüber nur unter dem Einfluss von Sonnenlicht hergestellt. Das heißt, normalerweise sollte ein Mensch tagsüber eine halbe Stunde laufen und nachts schlafen. Dann wird sein Körper zuverlässig durch Hormonschutz geschützt. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass es nachts einen Spitzenwert in der Aktivität des Immunsystems gibt, auf den Melatonin eine direkte Wirkung hat und die Freisetzung von Opioidpeptiden stimuliert. Tagsüber wird kein Melatonin produziert.

Studien haben gezeigt, dass Melatonin eine depressive Wirkung auf die Vermehrung von Krebszellen hat und deren Teilung bei vielen Krebsarten wie Brustkrebs, Dickdarmkrebs oder bösartigem Melanom hemmt. Darüber hinaus ist ein Mangel an Melatonin die Ursache für vorzeitiges Altern.

Nachmittags lernen zu schlafen

Informationen über die Intensität des Lichts im Gehirn gelangen über die Netzhaut. Der Vorgang erfolgt auch bei geschlossenen Augen, da die Netzhaut durch die geschlossenen Augenlider ruhig zwischen Dunkelheit und Licht unterscheidet. Die Nerven wandern von der Netzhaut zur Zirbeldrüse und dort werden rund um die Uhr Informationen zur Lichtintensität verarbeitet. Was tun, um dieses allsehende Auge des Körpers zu schließen?

Eine dicke Schlafmaske oder ein breiter Verband ist ein hervorragendes Werkzeug, um den Fluss von Lichtimpulsen zu stoppen und der Zirbeldrüse zu ermöglichen, die erforderliche Melatoninmenge in Ruhe zu produzieren. Insbesondere die Schlafmaske rechtfertigt ihren Zweck während des Tagesschlafes oder im Schlaf in Megacities, wo nachts Licht durch die Vorhänge heller Lichter, Werbetafeln, Straßenlaternen und rauschender Autos scheint.

Wenn es auch notwendig ist, für längere Zeit auf 1 Tag Schlaf umzuschalten, schadet es nicht, Melatoninpräparate einzunehmen, die in normalen Apotheken verkauft werden. Sie sollten Melatonin nicht ständig einnehmen, aber innerhalb einer Woche im Monat können Sie dem Körper eine solche Unterstützung geben.

Ein kurzes Nickerchen am Nachmittag in der Mittagspause ist für die meisten von Vorteil. Ein Erwachsener braucht tagsüber nicht mit dem Schlaf zu kämpfen und tagsüber in einem überfüllten Büro einzuschlafen, in dem es keinen ausgestatteten Platz gibt. Es reicht aus, dieselbe Schlafmaske zu kaufen. Und mit einer geschickten Herangehensweise können Sie den Schaden des Tagesschlafes in Abwesenheit der Nachtzeit umgehen.

Liste der verwendeten Literatur:

  • Zepelin H. Normale altersbedingte Veränderungen im Schlaf // Schlafstörungen: Grundlagenforschung und klinische Forschung / ed. von M. Chase, E. D. Weitzman. - New York: SP Medical, 1983. - S. 431-434.
  • Morrissey M., Duntley S., Anch A., Nonneman R. Aktiver Schlaf und seine Rolle bei der Vorbeugung von Apoptose im sich entwickelnden Gehirn. // Med Hypothesen: Tagebuch. - 2004. - Vol. 62, nein. 6. - S. 876-9. - PMID 15142640.
  • Markierungen G., Shaffery J., Oksenberg A., Speciale S., Roffwarg H. Eine funktionelle Rolle für den REM-Schlaf bei der Hirnreifung. // Behav Brain Res: Tagebuch. - 1995. - Vol. 69, nein. 1-2. - S. 1-11. - PMID 7546299.
  • Zuhause
  • Gesunder Schlaf

Snooze tagsüber und 4 Schlafphasen

Schlaf ist anders. Jedes der fünf Stadien, die den Wissenschaftlern bekannt sind (sie werden auch Phasen genannt), zeichnet sich durch seine physiologischen Eigenschaften aus. Und die wohltuende Wirkung der richtigen Tagesruhe steht in direktem Zusammenhang mit ihnen.

Wenn Sie zum Beispiel tagsüber Zeit haben, um von der ersten in die zweite Schlafphase zu wechseln und aufzuwachen, werden Sie sich voller Energie und ausgeruht fühlen. Wenn Sie bis zur vierten Stufe (dem sogenannten "Tiefschlaf") verschlafen, wird es schwierig, aufzustehen, und die Müdigkeit wird nur noch zunehmen.

Die erste Schlafphase dauert in der Regel etwa 10 Minuten, die zweite etwa gleich. Ein belebender Schlaf von 20 Minuten ist ideal für Menschen, die ihre Aufmerksamkeit und ihre motorischen Lernfähigkeiten verbessern möchten. Wie bereite ich mich darauf vor?

Darüber wird viel diskutiert. Wie alle Menschen sind zu unterschiedlich. Obwohl die Schlafphasen 1 und 2 im Durchschnitt 10 Minuten dauern, wechseln nicht alle mit der gleichen Leichtigkeit und Geschwindigkeit von einer Phase zur nächsten. Es gibt andere Faktoren, die den Schlaf tagsüber beeinflussen: Sie haben chronischen Schlafmangel und nur die Qualität des Schlafs in der Nacht zuvor.

6 Tipps für einen erholsamen Nachmittagsschlaf

Und doch ist bekannt, dass der beste Schlaf tagsüber ist, wenn Sie schnell einschlafen, ziemlich viel schlafen und ausgeruht aufwachen. Wir empfehlen Ihnen, mit den folgenden Techniken zu experimentieren, um die geeignete auszuwählen:

  • Wählen Sie Ihre optimale Zeit für eine Siesta. Nehmen wir an, Sie schlafen nachts gut und legen sich in den dafür traditionell vorgesehenen Stunden zwischen 13:00 und 15:00 Uhr hin. Während dieser Stunden sollten Sie aufgrund der erhöhten Produktion des Hormons Melatonin (das auch für den Schlaf verantwortlich ist) einen natürlichen Zusammenbruch verspüren.
  • Geh nicht zur falschen Zeit ins Bett. Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Zeit hatten, sich tagsüber zum optimalen Zeitpunkt des vorherigen Abschnitts auszuruhen, sollten Sie auf keinen Fall vor dem Schlafengehen ein kurzes Nickerchen machen (weniger als drei Stunden), da dies die wichtigste Körperruhe der Nacht beeinträchtigt.
  • Stellen Sie ein Limit von 30 Minuten ein. Wenn Sie länger als 30 Minuten schlafen, riskieren Sie, in die Phase des Tiefschlafes einzutauchen, wonach Sie ungerührt aufstehen. Für die meisten Menschen dauert ein ausreichender belebender Schlaf 20 bis 30 Minuten. Experimentieren Sie mit der Dauer Ihres belebenden Schlafs und finden Sie Ihr Zeitintervall.
  • Stellen Sie einen Alarm ein. Wenn Sie müde sind, ist es sehr einfach, fest einzuschlafen und mehr als die geschätzten 30 Minuten zu verschlafen. Um dies und eine nachfolgende Schwäche zu vermeiden, stellen Sie einen Alarm ein. Wenn Sie wie die meisten Menschen die optimalen Stunden und die Dauer Ihres „belebenden Schlafes“ finden, lernen Sie höchstwahrscheinlich, an der Maschine aufzuwachen, aber dies beeinträchtigt in keinem Fall die Sicherheit.
  • Raum abdunkeln. Tageslicht beeinträchtigt den effektiven Schlaf, daher empfehlen wir die Verwendung einer Augenmaske. So schläfst du schneller ein und der Traum wird besser.
  • Suche einen ruhigen Ort. Stille ist neben Dunkelheit eine Grundvoraussetzung für einen belebenden Tagesschlaf. Einige mögen absolute Stille, andere bevorzugen weißes Rauschen. Stellen Sie außerdem sicher, dass niemand Ihre Tagesruhe in der von Ihnen benötigten halben Stunde unterbricht.

Die Vorteile des Tagesschlafes


Wenn sich die Zeit der Siesta nähert, und dies ist ungefähr 12: 00-16: 00 Uhr, ist Ihr Körper bereits mit den Angelegenheiten des neuen Tages belastet, Arbeitssorgen, angespannt von aktiver geistiger und körperlicher Aktivität. Es ist während dieser Zeit, dass der "Neustart" in Form von Schlaf ihn nicht verletzt.

Erstens gibt es psychologische Erleichterung. Ständige Kommunikation, morgendliches Treiben und Arbeitsaktivität bringen Stress und nervöse Anspannung. Während eines kurzen Schlafs wird Ihr Bewusstsein geklärt, Gedanken werden klarer. Dadurch werden Sie nüchterner, ausgeglichener und harmonischer. Probieren Sie es aus: Nach einer leichten Nachmittagsruhe steigt Ihre Produktivität erheblich!

Zweitens hilft der Tagesschlaf, sich körperlich zu entspannen. Dies gilt insbesondere für Vertreter von Berufen, die eine gute Konzentration erfordern: Ärzte, Fahrer, Systemadministratoren oder Arbeitnehmer im verarbeitenden Gewerbe.

Der Tagesschlaf verringert die Müdigkeit und kann wahrscheinlich die durch Tagesübererregung verursachte nächtliche Schlaflosigkeit beseitigen. Zusammen machen diese beiden Faktoren Ihre Gesundheit stärker, Ihre Stimmung besser und Ihre Gedanken klarer. Einige Studien haben gezeigt, dass Siesta-Anhänger seltener an Krebs erkranken und keine Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System haben.

Ein weiterer Pluspunkt: Durch den Tagesschlaf kann die Nachtruhe um ca. 2-3 Stunden reduziert werden. Es ist ein guter Fund für diejenigen, die es sich nicht leisten können, länger als 6-7 Stunden nachts zu schlafen.


Правильный дневной сон, вопреки предубеждениям, способен сделать из вас энергичного человека и в целом повысить эффективность вашей жизни. Мы говорим «правильный», потому что плохо организованный сон днем дает обратный эффект. Давайте разберемся в основных правилах продуктивной сиесты!

Попробуйте «кафеиновый сон»

Хотя большинство экспертов сходятся во мнении, что бодрящий дневной сон лучше лишней чашки кофе, есть те, кто заявляют, что комбинация того и другого – самый эффективный вариант для отдыха.

"Koffeinschlaf" bedeutet eine Tasse Kaffee und den oben beschriebenen sofort belebenden Schlaf. Das Fazit ist, dass sich die aufregende Wirkung von Koffein bereits 10-20 Minuten nach dem Trinken bemerkbar macht.

Um den Koffeinschlaf zu testen, trinken Sie eine kurze Tasse Kaffee und machen Sie dann ein Nickerchen mit unseren früheren Tipps. Theoretisch sollte Koffein Sie nach einer optimalen Zeit aufwecken, aber wir raten Ihnen trotzdem, sich nicht nur darauf zu verlassen und nicht zu vergessen, einen Wecker einzustellen.

Wie kann man tagsüber schlafen?

Wie man nachmittags schläft, aber nicht schläft? Die goldene Regel der Siesta besagt, dass der Schlaf am Nachmittag zwischen 20 und 60 Minuten dauern sollte. Es gibt viele Meinungen zu diesem Thema, so dass die ideale Lücke am besten individuell bestimmt werden kann.

Das Wesentliche einer kurzen Pause ist, dass es die ersten beiden Phasen des Schlafes sind, die etwa 20 Minuten dauern, den Körper „zurücksetzen“, ihm völlige Entspannung geben. Wenn Sie länger schlafen, besteht die Gefahr, dass Sie in die Phase des Tiefschlafes eintauchen, aus der Sie wahrscheinlich nicht als kräftige und fröhliche Person hervorgehen können.

Wann schlafen Sie tagsüber?

Eine weitere wichtige Nuance: Es ist besser, einen Traum zwischen 12:00 und 16:00 Uhr zu planen.

Wenn Sie später ein Nickerchen machen möchten, ist es unwahrscheinlich, dass der Rest Ihnen nützt. Die Wahrscheinlichkeit ist zu hoch, dass Sie mit noch mehr Müdigkeit oder sogar Kopfschmerzen aufwachen, und Sie sollten nicht einmal über eine gesteigerte Produktivität sprechen.

Wie kann man tagsüber schnell einschlafen?

Damit der Traum erfüllt ist, versuchen Sie komfortable Bedingungen dafür zu schaffen: Nichts sollte Sie irritieren. Schieben Sie die Vorhänge, senken Sie die Jalousien. Und wenn dies nicht möglich ist, legen Sie einen Verband an oder senken Sie einfach Ihr Gesicht in Ihre Hände, denn im Dunkeln werden Sie viel schneller einschlafen.


Sie können immer einen gemütlichen Schlafplatz finden: Verwenden Sie Ihr Büro, Ihr Auto, Ihre Lounge oder versuchen Sie im Extremfall, auf einem Arbeitsstuhl mit gesenktem Kopf auf dem Tisch zu schlafen. Wenn Sie zu Hause schlafen, versuchen Sie, sich an einem ungewöhnlichen Ort hinzulegen, zum Beispiel im Wohnzimmer auf der Couch oder im Sessel.

Wie wache ich nach einem Nickerchen auf?

Zweifelst du, dass du auch nach einem kurzen Schlaf schnell wieder auf die Beine kommst? Es gibt ein Geheimnis! Trinken Sie vor dem Zubettgehen Kaffee oder starken Tee. Sie funktionieren nur, wenn Sie aufstehen müssen. Und wahrscheinlich brauchen Sie keinen Wecker.

Wählen Sie eine Zeit, in der Sie tagsüber schnell einschlafen und leicht aufwachen können. Beobachten Sie sich selbst und finden Sie nach einem Versuch und Irrtum Ihre Siesta!

Wenn Sie sich ideale Bedingungen für den Tagesschlaf schaffen, sollten Sie sicher sein: Sie werden einen dynamischen Nachmittag haben, der viel produktiver ist als am Morgen!

Wirksame Volksheilmittel

Die Methoden der Schulmedizin wirken sanft und stellen reibungslos die Funktion des Nervensystems wieder her. Wenn Sie die Rezepte mindestens 2 Wochen lang anwenden, stabilisiert sich der Zustand der Person, und die Angst verschwindet, wodurch kein normaler Schlaf mehr möglich ist.

  1. Ein Esslöffel gehackte Baldrianwurzel gießen 250 ml heißes Wasser. In ein Wasserbad legen und eine halbe Stunde lang erwärmen. Leicht abkühlen lassen, abtropfen lassen. 3-4 mal täglich 2 große Löffel einnehmen.
  2. Ein Teelöffel Pfefferminzbrau in einem Glas kochendem Wasser. Filtern und rühren Sie nach 30 Minuten ein wenig natürlichen Honig in eine warme Flüssigkeit. Trinken Sie eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen etwas.
  3. Gießen Sie zwei Esslöffel Kleeblumen in eine halbe Liter-Thermoskanne und gießen Sie kochendes Wasser ein. Bestehen Sie auf 3 Stunden. Trinken Sie 2-3 mal täglich ein Glas.

Kräuterkissen

Um nicht müde zu werden, brauchen Sie eine gute Erholung. Ein wirksames Mittel, um einen schnellen Schlaf während des Tages zu gewährleisten, ist ein Kräuterkissen. Ein kleiner Kissenbezug aus Naturgewebe sollte mit trockenen Heilkräutern gefüllt und im gleichen Verhältnis gemischt werden. Sie können verwenden:

Das Kissen sollte am Kopfende des Bettes platziert werden. Würziger Geruch lindert negative Gedanken und eine Person möchte in wenigen Minuten schlafen.

Entspannendes Bad

Wenn Sie sich tagsüber ausruhen müssen, weil Sie sich wegen schwerer Müdigkeit Sorgen machen, sich aber nicht entspannen können, ist es nützlich, ein warmes Bad zu nehmen. Es lindert Muskelkrämpfe, normalisiert die Durchblutung und beruhigt.

Es ist notwendig, das Bad mit warmem Wasser zu füllen, 3 Esslöffel Meersalz darin aufzulösen und 3-5 Tropfen ätherisches Öl aus Lavendel, Zitrone, Eukalyptus und Kamille hinzuzufügen. Die Behandlungszeit beträgt 20 Minuten.

Während des Tages schneller einschlafen und weniger müde hilft das Regime. Sie sollten sich an einen bestimmten Zeitplan gewöhnen und sich daran halten. Wenn Sie sich jeden Tag zu einer genau festgelegten Zeit ausruhen, entwickelt sich eine Gewohnheit, die ein leichtes Einschlafen fördert.

Sehen Sie sich das Video an: Avocado-Öl und seine wohltuenden Eigenschaften für Haut und Haare - 8926DE (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send