Hilfreiche Ratschläge

Wie man Pommes Frites kocht

Kartoffelpommes werden sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen geliebt. Es kann jedoch nicht gesagt werden, dass dieses Gericht sehr gesund ist, weshalb es häufig nicht empfohlen wird, es zu verwenden. Aber Sie möchten sich und Ihre Verwandten unbedingt mit knusprigen Kartoffeln verwöhnen!

Es gibt einen Weg: Pommes im Ofen ohne Öl zubereiten. Natürlich stellt sich heraus, dass es diätetisch und nicht fettend ist, was echte Fast-Food-Kenner sofort bemerken werden. Aber weder im Aussehen noch in den knusprigen Eigenschaften steht eine solche Kartoffel dem Üblichen in nichts nach. Und kochen ist so einfach wie schälen, schälen, schneiden und backen. Das ganze Geheimnis steckt in einem Eiweißabstrich. Es ist sie, die eine goldene Farbe und eine köstliche Kruste gibt.

Solche Pommes können den Titel eines Diätgerichts beanspruchen, da sie keinen einzigen Tropfen Öl oder Fett enthalten. Dieses Fast Food kann für jüngere Haushalte in unbegrenzten Mengen sicher zubereitet und mit jeder Sauce ergänzt werden. Kartoffelstrohhalme werden als eigenständiges Gericht oder als Beilage zu Fleisch, Fisch oder Gemüse serviert. Zu Hause gekochte Pommes enthalten keine Zusatzstoffe in Form von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und Cholesterin.

Pommes Frites in 10 Minuten: ein schrittweiser Garvorgang

  1. Wir waschen die Kartoffeln, schälen und schneiden sie in kleine Würfel (wie auf dem Foto).
  2. Wir geben die Wetzsteine ​​in ein Sieb und spülen sie mehrmals ab. Es ist notwendig, dass die gesamte Stärke herauskommt. Andernfalls werden die Kartoffeln nicht knusprig.
  3. Legen Sie die Kartoffeln auf ein Papiertuch und trocknen Sie sie ab.
  4. Das Ei zerbrechen, das Eiweiß vorsichtig vom Eigelb trennen. Wir schicken das Eiweiß in die Schüssel, und mit dem Eigelb können Sie jedes andere Gericht zubereiten. Wir werden es in diesem Rezept nicht mehr brauchen.
  5. Das Eiweiß mit einer Gabel verquirlen und mit Salz, rotem Paprika und schwarzem Pfeffer abschmecken.
  6. Tipp. Sie können mit Gewürzen experimentieren: getrockneten Knoblauch, getrocknete Kräuter und dergleichen hinzufügen.
  7. Alles gründlich mit einer Gabel mischen, bis alles glatt ist.
  8. Die Kartoffelschnitze in eine tiefe Schüssel geben, mit der entstandenen Sauce füllen und gut mischen.
  9. Wir bedecken das Backblech mit Pergamentpapier oder Backpapier, legen die Kartoffelstücke darauf. Wir setzen in einer Schicht und in einiger Entfernung voneinander.
  10. Wir schicken ein Backblech mit Pommes in den auf 220 Grad vorgeheizten Backofen für 10-15 Minuten.
  11. Die Kartoffel ist fertig, wenn eine braune Kruste darauf erscheint.
  12. Servieren Sie die Kartoffeln auf dem Tisch mit Ihrer Lieblingssauce, die in der Regel mit Kartoffeln in Ihrer Familie gegessen wird.
  13. Tipp. Auf unserer Website finden Sie die Rezepte der besten und schnellsten Saucen, die für jedes Kartoffelgericht perfekt sind.

Guten Appetit und gemütlichen Abend mit Ihrer Familie.

Sehen Sie sich das Video an: Pommes frites selbermachen -- ohne Fritteuse (November 2019).