Hilfreiche Ratschläge

So werden Sie Redner: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Pin
Send
Share
Send
Send


Erfahrene Redner sind der Meinung, dass es nur zwei Momente im Leben gibt, in denen eine Person völlig in Ruhe gelassen wird. Dies ist angesichts des Todes und vor Beginn der Aufführung. Es ist sehr schwierig, eine Rede zu halten, weil der Sprecher keinen Gegenstand, sondern eine Idee „verkauft“. Jeder Erfolg und Misserfolg spiegelt sich sofort in der Reputation wider.

Die Regeln für die Gestaltung des öffentlichen Sprechens in jedem Publikum, auch in der Schule, sind absolut ähnlich. Zuallererst müssen Sie Kenntnisse über das präsentierte Material haben. Das heißt, jede Aufführung muss sorgfältig vorbereitet werden. Aber das ist nur die halbe Miete. Ein brillanter Fachmann, der sich in jeder Frage auskennt, kann völlig scheitern, wenn er zumindest keine Ahnung von den Grundlagen des Redens hat.

Wenn Sie sich dem Podium nähern, müssen Sie sich daran erinnern Zunächst nimmt das Publikum das Aussehen einer Person wahrund dann, was er sagen wird. Daher ist es notwendig, den Menschen, vor denen Sie eine Rede halten, angemessen in die Augen zu schauen.

Um das Publikum näher zu bringen, benötigen Sie eine interne freundliche psychologische Einstellung. Sie sollten sich ruhig und selbstbewusst verhalten und bei jedem Auftreten den Respekt für das Publikum betonen, auch wenn Sie in einer Kolonie vor jugendlichen Straftätern sprechen. Unsicherheit, Angst, Ehrfurcht sollten durch Willenskraft unterdrückt werden, sonst schlägt die Aufführung fehl.

Wenn Sie anfangen zu reden, müssen Sie sich an das Wichtigste erinnern. Das Bildungs- und Wissensniveau der anwesenden Personen zu einem bestimmten Thema kann erheblich von Ihrem abweichen. Deshalb Informationen müssen in einer öffentlichen Form eingereicht werden. Das vorgestellte Material sollte mit einfallsreichen Beispielen und emotionalen Abweichungen „verdünnt“ werden. Es ist nicht notwendig, sich auf Details zu konzentrieren. Wenn die Leute interessiert sind, werden sie Fragen stellen.

Sie müssen wissen, dass auch die brillantesten Der Sprecher kann die Aufmerksamkeit des Publikums nicht länger als 20 Minuten auf sich ziehen. Die Menschen werden müde vom Informationsfluss und beginnen, ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes zu lenken. Daher sollten in die Rede kurze Digressions eingefügt werden, die nichts mit dem Eingabematerial zu tun haben. Es kann ein Witz, ein Witz oder eine lustige Erinnerung aus dem Leben sein. Auf diese Weise erhalten die Schüler eine psychologische Entspannung und konzentrieren sich wieder auf das Hauptthema.

Das Schlimmste an der Leistung ist Monotonie. Von ihm soll wie vom Feuer gelaufen werden. Auch wichtig Art zu sprechen. Zuhörer mögen es, wenn der Sprecher nicht aufgeregt ist, nicht mit den Armen wedelt, nicht durch den Raum rennt und Phrasen aus der einen oder anderen Ecke schreit. Gleichzeitig verursacht es ein Gefühl der Zurückweisung durch eine Person, die sich mit den Händen an eine Plattform oder Kanzel klammert, leise Worte vor sich hin murmelt und den Kopf in die Schultern zieht. Vor dem Publikum solltest du frei und entspannt sein, dich selbstbewusst und gelassen verhalten. Das Kinn ist leicht erhöht, der Look ist elegant, freundlich und ein wenig ironisch.

Diktion ist die Basis jeder Leistung. Denken Sie daran, dass eine gut eingesetzte Stimme Wunder bewirkt. Indem Sie ihm unterschiedliche emotionale Schattierungen geben, können Sie die Zuhörer fesseln und sie dazu bringen, selbst an Dinge zu glauben, die Sie nicht an sich glauben. Dank guter Aussprache entsteht Vertrauen zwischen Sprecher und Publikum. Es wird ein psychologischer Kontakt mit dem Publikum hergestellt, und infolgedessen zeigt sich geistige Nähe, und dies ist ein absoluter Erfolg. Am besten lernt man Diktion im Theater und hört sich die Darbietungen der Schauspieler genau an.

Während der Aufführung sollten Sie auf keinen Fall vor dem Publikum hocken. Die Anwesenden spüren sofort ihre moralische Überlegenheit gegenüber dem Sprecher. Nebengespräche beginnen, die Aufmerksamkeit des Publikums wird auf andere Probleme verlagert. Die psychologische Verbindung zum Publikum geht unwiederbringlich verloren.

Für jeden Redner von großer Bedeutung Effekt der ersten Phrase. Es ist notwendig, sofort Aufmerksamkeit zu erregen. Dies ist das erste Mal, dass Sie ein Studentenpublikum betreten. Dort sitzen ungefähr 140 Leute. Es rumpelt in der Halle, niemand achtet auf dich. Was tun in einer ähnlichen Situation? Das Dümmste ist, dem Dekan nachzulaufen. Stumm stehen und warten, bis sich die Leute beruhigt haben - es wird zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Nimm einen Zeiger und knacke ihn auf dem Tisch? Dies wird den gewünschten Effekt erzeugen und das Interesse wecken, aber Sie können den psychologischen Kontakt zum Publikum für immer verlieren.

Es sollte sich, ohne auf das mangelnde Interesse an Ihrer Person zu achten, mit einer lauten und selbstbewussten Stimme vorstellen. Zumindest diejenigen, die in der ersten Reihe sitzen, werden Sie hören. Danach müssen Sie anfangen zu reden. Ihre Stimme sollte freundlich, einladend und ruhig klingen. Keine Reizbarkeit und Unzufriedenheit. Der Lärm und das Geräusch lassen schnell nach und die Leute beginnen zuzuhören. Wenn Sie vorhaben, etwas aufzunehmen, herrscht bereits völlige Stille. Auf diese Weise können Sie das Publikum besiegen, es Ihrem Willen unterordnen und dem Publikum die Möglichkeit geben, sich an Ihrem rednerischen Talent zu erfreuen.

Der Erfolg des Redens liegt darin, dass die Leute auf dich hören. Um dies zu tun, müssen Sie ein gewisses Maß an Geruch, Ausdrucksweise und Selbstvertrauen haben. Wenn all dies verfügbar ist, können Sie problemlos mit jedem Publikum sprechen. Die Anzahl der Anwesenden wird ebenfalls keine Rolle spielen - mindestens eine Person, mindestens tausend. Alle diese Menschen werden Ihnen mit großer Aufmerksamkeit zuhören und Sie werden zufrieden sein, dass Sie das notwendige Wissen geteilt und einen weiteren dankbaren Zuhörer gewonnen haben.

9 Hauptfähigkeiten

Um zu verstehen, wie man ein Sprecher wird und wie man richtig spricht, muss eine Person die folgenden Fähigkeiten beherrschen:

  • Die richtige Materialauswahl.
  • Das Studium der Literatur zum Schreiben von Sprache.
  • Planen Sie Ihre Auftritte.
  • Sprachschaffungsfähigkeiten. Wenn Sie Text erstellen, müssen Sie ihn an die gesprochene Sprache anpassen. Schließen Sie Wörter aus, die Sie möglicherweise daran hindern, Phrasen korrekt auszusprechen, und lange oder abstruse Sätze sollten in kurze und klare Sätze umformuliert werden.
  • Selbstbeherrschung. Bevor Sie erkennen, wie Sie selbst Redner werden und buchstäblich sprechen können, denken Sie über Ihren mentalen Zustand nach. Zum Beispiel lernte ein berühmter Redner, eine Rede vor Statuen zu halten. So bereitete er sich auf die absichtliche Gleichgültigkeit des Publikums vor, und als er zu Leuten ging, wurde die Aufregung vollständig beseitigt.
  • Haben Sie eine Orientierungsfähigkeit. Wenn Sie beispielsweise eine Dissertation oder eine wissenschaftliche Arbeit verteidigen, haben Sie eine gewisse Zeit. Zunächst müssen Sie natürlich einen Text für Ihre Rede verfassen, der weniger als erwartet eine Minute dauern sollte. Dies ist notwendig, um die Rede rechtzeitig zu beenden und in Zukunft zu verstehen, wie man ein guter Redner wird.
  • Bestimmungsgemäße Verwendung der technischen Ausrüstung. Haben Sie keine Angst, Ihre Worte durch visuelle Momente zu ergänzen, um vor dem Publikum schön zu sprechen. Dies können Präsentationen, Grafiken usw. sein.
  • Eine gute Fähigkeit ist es, Fragen von Zuhörern beantworten zu können. Sie sollten sich auch im Voraus darauf vorbereiten und Optionen für mögliche Fragen in Betracht ziehen, damit Sie nicht überrascht werden und Ihre Antwort kurz und interessant ist.

So werden Sie ein guter Redner: Tipps und ihre Anwendung

Um richtig und schön in der Öffentlichkeit zu sprechen, müssen Sie sich einfache Empfehlungen merken:

  • Die Lautstärke der Stimme muss für einen optimalen Klang ausgelegt sein. Sprechen Sie nicht zu laut, es kann das Publikum stören. Damit Sie bei mittlerer Lautstärke deutlich zu hören sind, sollten Sie einen Punkt verstehen: Haben Sie keine Angst, den Mund weit zu öffnen.
  • Verwenden Sie die Intonation. Um richtig zu sprechen, denken Sie daran: Das Diskussionsthema sollte interessant sein und den Hörer nicht ablenken. Der Inhalt hier ist nicht der wichtigste, es ist notwendig, die Intonation korrekt anzuwenden, um wichtige Punkte und Probleme mit der Stimme und dem Ton hervorzuheben.
  • Folgen Sie dem Tempo und Rhythmus der Rede. Um kompetent zu sprechen, müssen Sie Übungen durchführen, um das Sprachtempo zu verbessern. Hier gibt es keine spezielle Ausrüstung, Sie können Sprache auf dem Recorder aufzeichnen und hören, wo Sie sehr schnell und wo langsamer sprechen.
  • Erinnere dich an die Gesten. Die korrekte Artikulation von Handbewegungen ist einer der wichtigsten Schritte bei der Entscheidung, wie man ein Sprecher wird. Dabei hilft Ihnen nur ein Werkzeug - das Training vor dem Spiegel.
  • Die Bedeutung von Gesichtsausdrücken. Es sollte angemessen und angemessen für den Moment des Gesprächs oder das Thema der Rede sein.
  • Erinnere dich an das Bild. Aussehen ist ein wichtiger Schritt, der nicht vergessen werden darf. Egal wie lange Sie schön sprechen lernen, wenn Sie zu einem ernsthaften Geschäftsereignis in Jeans kommen, werden Sie entsprechend behandelt.

Wie werde ich Redner? Übung & Training

Sind Sie besorgt über die Frage, wie Sie schön, kompetent und natürlich sprechen lernen können? Wenn Sie die Theorie bestehen, funktioniert nichts ohne Training. Übung ist ein sehr wichtiger Aspekt des gesamten Prozesses, und es ist natürlich besser, dass sie regelmäßig sind. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Übungen vertraut zu machen, die für ein korrektes Sprechen erforderlich sind.

Klassisch

Wie werde ich Redner und verstehe eine schöne Rede? Eine der grundlegendsten Übungen hat sich seit Demosthenes nicht geändert. Es ist sowohl für Theaterbesucher als auch für zukünftige Manager geeignet. Zuerst müssen Sie Nüsse in Ihren Mund stecken und Zungenbrecher aussprechen, um es richtig und klar zu machen. Sie sollten jedoch nicht sofort auf diese Methode zurückgreifen. Dies ist zweifellos eine wichtige Übung, aber zunächst einmal ist es besser, sich mit der Korrektur von Sprachschwierigkeiten zu befassen. Absolut kompetent sprechen jetzt auch die Ansager im Fernsehen nicht. Wir empfehlen Ihnen, die Aufzeichnungen der Ansager der Sowjetzeit (die trotzdem richtig gesprochen haben) zu finden und ihre Rede als Beispiel zu nehmen.

Fehlerprüfung

Für ein kompetentes öffentliches Sprechen sollten Sie zuerst verstehen und bestimmen, wo Sie regelmäßig Fehler machen. Jede Region des Landes hat ihre eigenen Sprachstörungen. Zum Beispiel schreien die Moskauer, aber in Perm "fressen" sie Wörter auf. Es ist besser, wenn eine Person, die nicht aus Ihrer Stadt stammt, über die Probleme spricht. Schließlich können Sie Ihre Verstöße nicht hören, sie können überall in Ihrem Bezirk sein.

Wenn Sie eine Rede halten, müssen Sie den Atem anhalten, besonders wenn Sie lange sprechen müssen. Um Ihren Atem zu trainieren, können Sie sich einer interessanten Übung mit dem Titel "33 Egorki" zuwenden. Es ist notwendig, den folgenden Text auszusprechen: "33 Jegoren stehen auf dem Hof, auf dem Hügel." Als nächstes erzählen wir: einmal Egor, zwei .. Egor kann so viel sein, wie es genug Luft gibt. Natürlich ist es besser, wenn du in die 33er kommst. Diese Übung hilft Ihnen, nicht schnell den Atem zu verlieren, und nach einer halbstündigen Rede sind Sie in Form.

Um schön zu sprechen, müssen Sie die Regeln der russischen Sprache kennen. In diesem Fall ist Ihr bester Freund ein Wörterbuch mit Akzenten. Führen Sie regelmäßige Übungen mit der Aussprache von Wörtern durch, in denen Sie Fehler machen, und bringen Sie diesen Prozess zum Automatismus. Es lohnt sich auch, nach häufigen Sprachfehlern zu suchen. Als nächstes müssen Sie sich mit Stress in Ausdrücken befassen, zum Beispiel dem Wort "Viertel" mit Stress in der ersten Silbe.

8 praktische Übungen zum Selbststudium

  • Atmen Sie auf Kosten von 1, 2, 3, 4. Bei 5, 6 - halten Sie den Atem an, auf Kosten von 7 bis 15 - atmen Sie aus.
  • Sagen Sie dem Zungenbrecher „33 Egorki“, atmen Sie an der angegebenen Stelle ein und atmen Sie weiter aus, bis die Luft ausgeht.
  • Blendentraining. Wir sprechen den folgenden Text mit offenem Mund aus (oder Sie können auf den Rat mit Nüssen zurückgreifen):

Drei Stunden nicht zu essen? Schrecklich

Ich habe nicht umsonst zu Abend gegessen.

Ich möchte mehr denn je essen.

Drei Stunden warten? Es spielt keine Rolle!

Es gibt Charakter, es gibt einen Willen,

Ich kann nicht - ich werde nicht essen!

  • Es ist erforderlich, die Wörter zuerst langsam auszusprechen und dann das Tempo mit einer weiteren Verlangsamung schrittweise zu beschleunigen.
  • Sprechen Sie die Silben ruhig und ruhig: mi, me, ma, mo, we.
  • Sprechen Sie komplexe Klangkombinationen zunächst langsam aus und beschleunigen Sie dann: tlz, jr, kpt, mkrtch, kft, ksht, kzhdo.
  • Sprechen Sie schwierige Sätze, gemächlich - schnell: bleiben Sie wach, schreiben Sie nach, agitieren Sie, philosophieren Sie, sind Sie überängstigt.
  • Die Kombination von Klängen kann auf spielerische Weise ausgeführt werden, zum Beispiel: der Klang von hämmernden Nägeln - gdbu, gdbo, gbdi, Nachahmung von Pferdestampfen - PTK, PTK, PTK usw. für jeden Konsonanten und mit Beschleunigung.

Wer ist der Sprecher?

Ein Redner ist eine Person mit rednerischen Fähigkeiten, die darin bestehen, schön und überzeugend zu sprechen, die Werkzeuge des Handelns perfekt zu beherrschen und über psychologisches Wissen zu verfügen.

Das Talent der Beredsamkeit kann angeboren sein. Es wird sogar geglaubt, dass jeder von uns es hat, nur in unterschiedlichem Maße manifestiert. Dies bedeutet, dass jeder dieses Geschenk entwickeln kann, unter Berücksichtigung individueller Merkmale und an sich selbst arbeiten kann.

Mit der Entwicklung von Redefähigkeiten geht die Fähigkeit des öffentlichen Sprechens einher, die ihre eigenen Eigenschaften hat:

  • spezielle Sprachinhalte - sprachlich und nonverbal, in Form von Gesichtsausdrücken und Gesten, Methoden zur Beeinflussung des Zuhörers,
  • focus - Feedback vom Publikum erhalten,
  • Wirksamkeit - als Ergebnis des psychologischen Zustands des Sprechers und seiner Autorität in der Öffentlichkeit.

Aber Sie können Ihre Rede richtig aufbauen, wenn Sie die Regeln der Redekunst anwenden:

  1. Die Präsentation sollte für eine bessere Assimilation strukturiert und verständlich sein.
  2. Sprache ist korrekt, ausdrucksstark und ohne parasitäre Worte in der Lage, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit für eine lange Zeit zu gewinnen.
  3. Die bereitgestellten Informationen müssen nützlich und wahrheitsgemäß sein.
  4. Die emotionale Fülle der Sprache und die trockene Sprache der Zahlen schaffen ein Gleichgewicht und lassen das Interesse des Hörers nicht verschwinden.
  5. Seine Aufmerksamkeit sollte nicht missbraucht werden, Lakonismus und Informationsfähigkeit der Sprache sind willkommen.
  6. Der Beginn der Rede und ihr letzter Teil wirken sich stärker auf das Publikum aus als der Inhalt - dies sollte in der kompositorischen Struktur der Rede berücksichtigt werden.
  7. Es ist notwendig, mit dem Publikum in einer Sprache zu sprechen, die es aufgrund seines intellektuellen Niveaus, seiner Altersklasse und seiner sozialen Zugehörigkeit versteht.

Und dann wird sie die Qualitäten besitzen, die für das öffentliche Sprechen notwendig sind:

Das Bild eines talentierten Sprechers ist charismatisch und eng verbunden mit Eigenschaften und Merkmalen wie Selbstvertrauen, Inspiration, Gelehrsamkeit, Improvisationsfähigkeit, lebhaften Gedanken, einer starken Stimme und ausdrucksstarker Gestik.

Wie man Reden lernt, darüber werden wir mehr reden.

In der Zwischenzeit - kurz zu den Grundlagen des Oratoriums.

Arten der Beredsamkeit

Abhängig von der Zusammensetzung des Publikums und der Themen wird die Beredsamkeit in folgende Typen unterteilt:

Oratory kann verschiedene Ziele haben, um den Hörer zu beeinflussen, und es passiert:

  • Information, führt neue Fakten, Informationen, Wissen,
  • unterhaltsam, hat einen unterhaltsamen Charakter,
  • überzeugend, in dem der Sprecher die Zustimmung des Zuhörers mit seinem Standpunkt sucht,
  • inspirierend, emotional inspirierend,
  • Handlungsaufforderung, Agitation zum Handeln.

Sprachstruktur

Damit eine öffentliche Rede ihr Ziel erreicht und niemanden gleichgültig lässt, wird sie gemäß der Absicht und dem Inhalt in einer bestimmten Reihenfolge aufgebaut, die als Komposition bezeichnet wird.

Die Einführung soll Aufmerksamkeit erregen, Interesse wecken, den Kontakt zum Publikum herstellen, eine Vorstellung vom Thema der anstehenden Botschaft mit einer kurzen Beschreibung der Probleme vermitteln.

Der Hauptteil der öffentlichen Rede ist die Präsentation des Materials selbst, die Argumentation, die Verwendung von Fakten und logischen Beweisen.

Die Schlussfolgerung soll das Gesagte zusammenfassen und verallgemeinern, die Hauptidee hervorheben, Schlussfolgerungen ziehen und die Zuhörer inspirieren.

Es ist ratsam, bei der Arbeit an der Komposition kreativ zu sein. Es ist wichtig, eine klare Reihenfolge und Konsistenz der Elemente beizubehalten, um keinen individuellen Stil zu verlieren.

Merkmale der Redekunst

Das Oratorium zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Mündliche Präsentation. Der Kommunikationsprozess mit dem Publikum erfolgt direkt, wenn Gedanken geäußert werden. Texte für das öffentliche Sprechen werden nach Gehör erfasst und sind so strukturiert, dass sie leicht zu lesen sind.

Das Vorhandensein von Feedback. Ein guter Sprecher fühlt das Publikum. Er unterscheidet die Stimmung, fängt die Reaktionen auf das Gesagte ein, errät aufkommende Probleme und baut flexibel einen weiteren Dialog auf.

Verwendung verschiedener Kommunikationsmittel. Die Verwendung von Gesten, Pantomimik, Intonation und anderen nonverbalen Methoden ist genau der Redekunst inhärent, die sie von gewöhnlicher mündlicher Rede unterscheidet.

Die Beziehung zwischen dem für die Präsentation vorbereiteten Text und seiner mündlichen Interpretation. Durch die Wahl der richtigen Tonalität der Kommunikation können Informationen auf verständliche Weise präsentiert und der Kontakt zum Publikum hergestellt werden.

Oratorientechniken

Oratorientechniken werden eingesetzt, um die Wahrnehmung von Informationen zu verbessern. Sie arbeiten entweder, indem sie den Hörer auf eine bildliche Wahrnehmung ausrichten oder indem sie seine geistige Aktivität anregen.

  • visuelle Vergleiche, kurze Beispiele, Illustrationen sind besonders relevant, wenn numerisches Material gemeldet wird,
  • Wiederholen, was bereits gesagt wurde, schafft ein neues Bild,
  • eine Allegorie veranschaulicht die Ideen und Gedanken des Sprechers,
  • Antithese im Gegensatz verbessert ihre Wahrnehmung,
  • Übertreibung betont die Punkte, auf die Sie achten müssen,
  • риторические вопросы не требуют ответа, но подогревают интерес,
  • вставка, когда мимоходом сделанное замечание заостряет внимание на сказанном,
  • неожиданные слова и действия усиливают любопытство слушателя.

Gibt es genug theoretisches Material? Und jetzt - das interessanteste.

Wie man die Fähigkeit zum öffentlichen Sprechen entwickelt

Um die Geheimnisse der Redekunst zu lernen, können Sie sich für Kurse und Schulungen in Rhetorik anmelden, Unterricht für Anfänger nehmen, ein Online-Training wählen oder ein Selbstlernbuch über Beredsamkeit lesen. All diese Optionen werden uns durch das immense Internet zur Kenntnis gebracht.

Wenn Sie unabhängige Kurse zur Entwicklung von Reden bevorzugen, sollten Sie sich mit der Redetechnik befassen, sich auf eine Rede vorbereiten, den Umgang mit dem Publikum erlernen und praktische Ratschläge einholen.

Sprachtechnik

Der Sprachklang, den Sie hören möchten, hängt von folgenden Komponenten ab:

  1. Atem Das Tempo sollte gemessen werden, während das Einatmen kürzer ist als das Ausatmen. Atme nicht ganz ein, damit du atmen kannst. Das gleiche mit einem Ausatmen. Die Verbesserung der Sprache wird durch spezielle Übungen erleichtert. Wenn Sie beispielsweise die Fähigkeit entwickeln, im unteren Teil der Lunge zu atmen, wird Ihre Stimme gestärkt und die Sprache geschmeidig.
  2. Lautstärke Durch die Kontrolle seiner Stimme beeinflusst der Sprecher die öffentliche Wahrnehmung dessen, was er sagt. Wenn Ihre Stimme von Natur aus leise ist, können Sie sie lauter machen. Lesen Sie dazu laut vor, zählen Sie auf die Ausatmung bis zehn und erhöhen Sie die Lautstärke der Stimme allmählich.
  3. Diktion. Klares Sprechen, klares Aussprechen von Klängen, Zungenbrecher helfen, wenn Sie nicht faul sind und nicht vergessen, Ihren Artikulationsapparat mit ihnen zu beladen.
  4. Schritt Wir müssen versuchen, unsere Gedanken in einem durchschnittlichen Tempo auszudrücken, uns nicht von Worten zu trennen und sie nicht zu dehnen. Da Temperament und der innere Zustand eines Menschen zum Zeitpunkt der Rede eine wichtige Rolle spielen, ist es wichtig, sich zu beruhigen und einen fruchtbaren Dialog mit dem Publikum zu führen.
  5. Intonation. Mit seiner Hilfe wird Ihre Rede vom Zuhörer in Erinnerung behalten, denn sie wird lebendig sein. Übe, wie in der Schule, lese laut mit Ausdruck von Kunstwerken.

Vorbereitung für die Aufführung

In dieser Phase wird der Text der Rede vorbereitet. Was öffentlich richtig zusammengesetzt sein soll, wissen wir schon. Um nicht zu lesen, was geschrieben wurde, sollten Sie zuerst den Text lernen und sich mit dem Publikum treffen, einen Plan und die wichtigsten Punkte ausarbeiten.

Um für die Improvisation bereit zu sein, muss man ein logisches und bildliches Denken entwickelt haben, über ein reiches Vokabular und eine breite Perspektive verfügen. Lesen Sie eine Vielzahl von Literatur, halten Sie sich über öffentliche Veranstaltungen auf dem Laufenden.

Um die Stimmung in der Öffentlichkeit aufrechtzuerhalten, sollten Sie sich mit interessanten Fakten, einfachen Witzen und unterhaltsamen Kurzgeschichten versorgen.

Damit Sie von der technischen Seite Ihrer Rede nicht überrascht werden, sollten Sie sich organisatorischer Probleme bewusst sein: der Halle, der Audioausrüstung und dem Videomaterial.

Vergessen Sie nicht, dass "auf Kleidung treffen". Stellen Sie sicher, dass Sie anständig aussehen und den Moment passen.

Auseinandersetzung mit dem Publikum

Ein guter Redner versteht es von den ersten Minuten eines Gesprächs mit den Zuhörern an, ihn mit seinem Auftreten und seiner freundlichen Art der Kommunikation zufrieden zu stellen. Durch solche Eigenschaften wie Ehrlichkeit, Offenheit, Höflichkeit gewinnt der Sprecher das Vertrauen des Zuhörers.

Er fühlt das Publikum, sagt seine Reaktionen voraus, kontrolliert den Verlauf seiner Rede und erreicht meisterhaft sein Ziel.

Tipps für einen Neuling

Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen.

  1. Wie lernt man, mit der Öffentlichkeit zu sprechen? Nur durch wiederholtes Sprechen kann man die Erfahrung des öffentlichen Sprechens sammeln. Bei der Arbeit, zu Hause, beim Treffen mit Freunden, bei der Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen sollten Sie versuchen, diese Fähigkeit zu entwickeln. Dazu müssen Sie Ihren Horizont erweitern, damit Sie etwas zu erzählen haben, Ihr Gedächtnis schulen, um sich an ungewöhnliche Fakten und Geschichten zu erinnern.
  2. Wie interessant ist es, Informationen einzureichen? Lerne Reden. Gesichtsausdrücke, Gesten, Körpersprache, Intonation, Klangfarbe der Stimme werden bei den Zuhörern echtes Interesse hervorrufen. Probieren Sie es aus. Erstellen Sie ein Video Ihrer Präsentation. Bewerte das Level. Lobe dich.
  3. Wie kann man die Angst vor dem Publikum überwinden? Die notwendige Qualität wie Selbstvertrauen wird durch rednerische Erfahrung erworben. Leichte Erregung kann Ihnen sogar dabei helfen, eine Rede unvergesslich zu machen und das Publikum zu begeistern. Entwickeln Sie Führungsqualitäten und stellen Sie sich auf eine positive Kommunikation mit dem Zuhörer ein. Dies wird dazu beitragen, die starke Aufregung, die zuerst auftrat, zu überwinden.

Oratorium für Kinder

Rhetorik als wissenschaftliche Disziplin des Redens ist heute auch für die harmonische Entwicklung von Kindern gefragt. Sie entwickelt die persönlichen Qualitäten des Kindes, vermittelt die Fähigkeit zu kommunizieren, kompetent und selbstbewusst ihre Gedanken auszudrücken, den Dialog mit Intonation und Mimik zu führen und erste Fähigkeiten des öffentlichen Sprechens zu erwerben.

Die Ziele des Rhetorikunterrichts sind:

Sie können sich zu Hause mit Kindern beschäftigen:

  • an der Technik des Sprechens zu arbeiten, Zungenbrecher zu sprechen,
  • höfliche Kommunikation zu lernen,
  • Lies und rede viel über verschiedene Themen, um den Wortschatz zu erweitern.
  • Theateraufführungen organisieren, um schauspielerische Fähigkeiten zu entwickeln,
  • Gedichte mit Ausdruck lernen und lesen,
  • trainiere, um mit Verwandten und Freunden zu sprechen.

Diese Kurse helfen Ihrem Kind, selbstbewusster und nicht schüchterner bei öffentlichen Veranstaltungen zu sein, Kontakte zu knüpfen und sein kreatives Potenzial zu entfalten.

Wortkraft

Der Erfolg der Redekunst wird Arbeit bringen. Über der Stimme, dem Inhalt der Rede, den persönlichen Qualitäten. Probieren Sie es aus, erlernen Sie neue Fähigkeiten, um Ihren Plan auszuführen und zu verbessern.

Denken Sie daran, ein Wort ist eine Nachricht. Sie trägt die Energie des Autors und hat große Macht.

Machen Sie Ihre Zuhörer neugierig. Motiviere sie für gute Taten.

Pin
Send
Share
Send
Send