Hilfreiche Ratschläge

Anwendungen von Neonröhren im Innen- und Außenbereich

Mit dieser Art von Beleuchtung ist eine röhrenförmige Entladungslampe gemeint, die mit Neon unter niedrigem Druck gefüllt ist, einem geruchlosen einatomigen Inertgas, durch das Strom fließt.

Die native Farbe der Hintergrundbeleuchtung ist orange-rot. Häufig bezieht sich Neonlicht auf ähnliche Lampen, die mit anderen Inertgasen gefüllt sind, um unterschiedliche Farben zu erzeugen.

Besonders beliebt war die Neonbandbeleuchtung in den 80er Jahren. In jenen Tagen wurde es am häufigsten in Clubs, Cafés und Kinos verwendet.

Es ist in Mode, zurückzukehren, und heute wird die Beleuchtung in modernen Innenräumen eingesetzt, um sie wirkungsvoll zu ergänzen und einen besonderen Charme zu verleihen.

Es ist bemerkenswert, dass es verschiedene Formen haben kann - daher werden Zeichen, Buchstaben, Muster, Bilder und geometrische Formen daraus erstellt. Mit dieser Eigenschaft können Designer viele interessante Ideen umsetzen.

Vor- und Nachteile der Neonbeleuchtung

  • Gleichmäßige Ausleuchtung ohne dunkle Stellen, Flecken und Risse in der Röhre.
  • Möglichkeit der Installation auch an schwer zugänglichen Stellen.
  • Es nimmt verschiedene Formen an.
  • Die Wahl der Farben.
  • Mäßige Helligkeit, nicht augenreizend.
  • Sanftes Leuchten.
  • Kein Betriebsgeräusch.
  • Erwärmt nicht mehr als 40 ° C.
  • Sicherheit für Sicht und Umwelt.
  • Lange Lebensdauer

Es ist zu beachten, dass die Neonbeleuchtung des Innenraums Konstruktionsfehler auf den Oberflächen aufleuchtet, diese sollten es also nicht sein.

Große Designs erfordern eine stabile Hochspannungsversorgung. In solchen Fällen ist es besser, sie in mehrere Segmente zu unterteilen und an verschiedene elektrische Netze anzuschließen. Dies erschwert die Installation.
Wenn ein Element nicht mehr funktioniert, erlischt im Gegensatz zu LEDs, die aus vielen Glühlampen bestehen, auch das nächste.

Die Stärke einer solchen Beleuchtung ist nicht hoch genug, daher sollte sie außerhalb der Reichweite von Kindern installiert werden.

Vorsicht ist geboten, wenn im Badezimmer Neonlichter vorhanden sind. In diesem Fall sollte es nicht mit Wasserquellen in Berührung kommen. Daher ist die Verwendung in diesem Raum begrenzt. Es ist besser, es an der Decke als Ergänzung zur Hauptbeleuchtung anzubringen.

Optionen für die Verwendung von Neonröhren in einer Wohnung

Neonlichter in der Wohnung können wie folgt verwendet werden:

  • Hervorheben einer abgehängten, abgehängten oder mehrstufigen Decke.
  • Beleuchtungsgesims (Leisten).
  • Beleuchtung von Wandpaneelen, Säulen.
  • Hervorhebung des Bodens, der Wände, des Podiums, der Stufen.
  • Lampen aus Neon.
  • Designnischen, Trennwände.

Betrachten Sie die häufigsten Anwendungsfälle für eine solche Beleuchtung.

Neondeckenbeleuchtung hebt verschiedene Deckenstrukturen hervor - geometrische Formen, Leisten, Ebenen. Wenn Sie eine geschlitzte Beleuchtung vornehmen (das Licht ist sichtbar, die Lampe jedoch nicht), vergrößert sich der Raum optisch und die hervorgehobenen Deckenelemente "schweben". Dies ist eine gute Wahl für kleine Räume.

Neonlichter werden oft als Hauptbeleuchtung verwendet und wählen die gewünschte Farbe und den gewünschten Farbton.

Als zusätzliche Beleuchtung wird eine Seitenbeleuchtung eingesetzt. Bei der Implementierung einer solchen Option ist es besonders wichtig, dass die Beschichtungen frei von Baumängeln sind.

Bei Verwendung von Neon an der Decke im Schlafzimmer ist es wichtig, dass die Beleuchtung schwach ist. Wählen Sie eine ruhige Farbe, zum Beispiel blau-weiß, helllila. Die Atmosphäre sollte zum Schlafen und Ausruhen einladen. Bei manchen Menschen hilft der Höhenflug an der Decke, schneller einzuschlafen.

Die Bodenbeleuchtung ergänzt am häufigsten die Decken- und Gesimsbeleuchtung. Mit seiner Hilfe ist es möglich, Räume in Zonen einzuteilen, den Boden um den Umfang herum zu beleuchten und verschiedene Formen zu erstellen.

In der Regel wird eine geschlitzte Beleuchtung mit einem schwebenden Effekt für die Installation am Umfang des Bodens und eine offene Beleuchtung für die Erstellung unterschiedlicher Formen verwendet.

Bei der Anordnung der Hintergrundbeleuchtung für den Boden ist es wichtig, Sicherheitsmaßnahmen zu beachten. Lampen müssen zuverlässig vor Feuchtigkeit und mechanischer Beanspruchung geschützt werden. Daher müssen Sie für den Boden Neons mit einem hohen Maß an Schutz erwerben. Die Helligkeit sollte moderat sein, um die Sicht nicht zu stören.

Die Bodenbeleuchtung dient manchmal als Orientierungshilfe im Raum, wenn das Hauptlicht ausgeschaltet ist. Wenn es hell ist, wird es nur stören.

Neon-Stehlampen werden im Badezimmer aufgrund von Wasserkontakt nicht verwendet. Das Schlafzimmer ist auch nicht die beste Option - die Bodenleuchte befindet sich im Gegensatz zur Decken- und Eckleuchte näher an der Augenhöhe.

LED-Bodenbeläge können im Wohnzimmer, im Flur, im Flur oder in der Küche verwendet werden. In letzterem Fall wird der Boden im Küchenbereich häufig beleuchtet.

In solchen Anwendungsfällen dient die Neonbeleuchtung des Raumes als zusätzliche Beleuchtung. In einem Duett mit einem Hauptlicht wird eine helle und feierliche Beleuchtung erzielt - eine gute Option für ein Wohnzimmer, in dem Menschen Zeit mit Freunden oder der Familie verbringen.

Die Kombination wird auch im Schlafzimmer eingesetzt, jedoch häufiger abwechselnd. Wenn Sie sich auf das Bett vorbereiten oder einen Film anschauen, ist eine Eckbeleuchtung ausreichend.

Im Schlafzimmer ist es ratsam, im Wohnzimmer eine gesimsartige Beleuchtung mit Schlitz anzubringen - ganz nach Ihrem Ermessen.

Ein offenes Neonband, das entlang des Gesimses angebracht wird, schafft eine festliche Atmosphäre und wird mit vielen modernen oder aus der Vergangenheit wiederbelebten Einrichtungsstilen kombiniert - Avantgarde, High-Tech, Pop-Art.

Interessante Ideen für den Einsatz von Neonröhren

  • Wandkunst Beleuchtung

Neonlicht zu Hause kann in Form von geometrischen Formen an den Wänden, Bildern, schönen Formen dargestellt werden. Wenn ein Wandbild an der Wand hängt, können Neons eines ihrer Elemente beleuchten. Wenn zum Beispiel eine Brücke gezeigt wird, können Neonlampen ihre Halterungen beleuchten.

  • Die Neonbeleuchtung wird durch Möbel für die Innenbeleuchtung ergänzt.

Das Ergebnis sind ungewöhnliche Schattierungen von Möbelelementen, die bei ausgeschalteter Hauptbeleuchtung am eindrucksvollsten wirken. Sie können Headsets, Schränke, Sofas und Tische mit Neons dekorieren.

  • Dekor und Accessoires werden auch durch Beleuchtung ergänzt - Spiegel, Fotografien in Fotorahmen, Nischen und sogar Töpfe für Pflanzen.
  • Neonlichter für zu Hause können in der Natur funktional sein - sie beleuchten Treppen und Schubladen mit Dingen.

Wenn Sie sich für die Verwendung neuer Lampen entscheiden, wenden Sie sich an einen Designer, der Sie bei der Auswahl von Farben und Helligkeit unterstützt und den Stil des Innenraums berücksichtigt, damit eine solche Beleuchtung so gut wie möglich mit diesem harmoniert.

Anregungen und Möglichkeiten für Neon im Innenraum finden Sie in unserer Raumgestaltungsgalerie.

Was sind Neonröhren?

Neonlampen sind Beleuchtungskörper, die überall eingesetzt werden - in Industrie-, Verwaltungs- und Wohngebäuden, bei der Innenausstattung von Räumen für verschiedene Zwecke, auf Urlaubsschildern usw.

Strukturell handelt es sich bei diesem Produkt um eine Glasröhre, die unter leichtem Druck mit Neongas gefüllt ist. Hier kommt der Name her.

Es gibt andere Arten von Neonlampen, die eine Vielzahl von Inertgasen verwenden. Aber sie haben alle den gleichen Namen.

Beleuchtungsarten des Maschinenbodens

Die allererste Hintergrundbeleuchtung wurde aus Neonlampen hergestellt. Aus diesem Grund wird diese Art der Hintergrundbeleuchtung als "Neon" bezeichnet. Eine solche Beleuchtung kann sogar das unauffälligste Auto auf den Straßen der Nachtstadt sichtbar machen.

Aber leider gibt es unter all diesen Vorteilen einige Nachteile. Zum Beispiel die Tatsache, dass das Neonlicht nicht dauerhaft ist und seine Glühbirnen oft brechen, und dann sollten sie ersetzt werden. Darüber hinaus sind Neonröhren nicht beständig gegen verschiedene Stöße und Beschädigungen. Und der Preis für Neonröhren ist nicht gering.

Heute sind glücklicherweise völlig andere Technologien und Methoden aufgetaucht, die abrupter sind als Glühbirnen, die gegenüber Stößen unterschiedlicher Stärke haltbarer sind. Zum Beispiel gibt es Fabrikmodelle, deren Komponenten einen kompletten Satz für eine vollständige Installation haben. Der Fahrer muss es nur anschließen und mit dem elektronischen Netzwerk des Autos verbinden. Als nächstes müssen Sie nur die Hintergrundbeleuchtung der Steuereinheit einschalten und genießen.

Im Allgemeinen hängt jetzt alles von den finanziellen Möglichkeiten und verschiedenen Ideen ab. Moderne Fabrikbeleuchtungen können entweder blinken oder die Farbe ändern, den Beleuchtungswinkel ändern und so weiter. Auch schmücken viele Autofahrer nicht nur den Boden des Autos, sondern auch die Radkästen, Gepäckträger, Kühlergrills. Im Allgemeinen alles, was dekoriert und diversifiziert werden kann.

Es gibt andere Möglichkeiten, die Hintergrundbeleuchtung selbst vorzunehmen. Aber es ist nicht nötig, aus einem Auto ein leichtes Monster oder einen Weihnachtsbaum zu machen. Um einen atemberaubenden Effekt zu erzielen und um die Fahrer in der Nähe nicht zu stören, lohnt es sich, vorauszuplanen und dann den Boden anzuzünden. Dann fällt das Auto ins Auge und begeistert wie andere Fahrer und Passanten. Dazu müssen jedoch einige Regeln und Installationsstandards eingehalten werden.

Wahl der Unterbodenbeleuchtung

Es wäre ratsam, über die Einstellung des Typs nachzudenken, bevor Sie die Hintergrundbeleuchtung einstellen. Auf dem modernen Automarkt gibt es also zwei Arten von Hintergrundbeleuchtung: Neon und LED. Diese beiden Typen haben ihre Vor- und Nachteile.

Neonlichter sind Lampen, in denen sich ein spezielles Gas befindet. Alle Lampen sind in einem stoßfesten Gehäuse zusammengefasst. Ein großes Plus bei der Neonbeleuchtung ist die Möglichkeit, die Lichtrichtung am richtigen Ort zu fokussieren, wodurch Sie einen punktuellen Lichteffekt erzielen können. Dies ist aber leider das einzige Plus von Neonlampen. Der Nachteil ist, dass sie sehr zerbrechlich und nicht stoßfest sind, was sich auf die Geldkosten auswirkt.

Ein weiteres Minus manifestiert sich in der Wahl der Farbskala, da sich die Wahl der Farben und die Helligkeit des Glühens aufgrund des speziellen Gases und Stroms ausbilden. Sehr oft wird, wie die Praxis sagt, an speziellen Tankstellen der Fahrer empfohlen und die Neonbeleuchtung des Bodens zur Installation herangezogen. Der erste Grund ist, dass sie während einer schnellen Fahrt schnell genug brechen. Zweitens müssen sie ohne einen einzigen Fehler sorgfältig installiert werden. Wie jeder weiß, ist dies um ein Vielfaches teurer, und die Arbeiter an den Tankstellen versuchen, wegen dieser Arbeit so viel Geld wie möglich zu erzwingen.

Wenn wir von Stoßfestigkeit sprechen, dann von LED-Hintergrundbeleuchtung. In der Regel ist es eine Röhre aus Kunststoff und ein LED-Streifen im Inneren. Es ist populär geworden, weil es in verschiedene Größen unterteilt werden kann. Der LED-Streifen kann in kleine Stücke geschnitten oder einige Meter lang belassen werden.

Sogar ein Kind kann es einstellen, und der Preis dafür „beißt“ nicht, was ein paar Vorteile sind. Vergessen Sie natürlich nicht die Zuverlässigkeit des Designs im Vergleich zu Neonlichtern. LED-Streifen sind in der Regel zehnmal billiger als Neonröhren mit Lampen. Nun zu den Nachteilen. Genauer gesagt über das Minus. Bei dieser Art von Hintergrundbeleuchtung gibt es keine Möglichkeit, Licht zu streuen, sodass es wie Licht und Punkte unter dem Boden aussieht.

Nun zu dem, worauf es bei der Hintergrundbeleuchtung ankommt, nämlich der Steuereinheit. Sein Hauptzweck ist die Verfügbarkeit der Steuerung verschiedener Farben auf der installierten Hintergrundbeleuchtung. Wenn Sie es nicht installieren, ist die Hintergrundbeleuchtung normal und ohne Spezialeffekte, jedoch gleichmäßig. Bei der Auswahl eines Steuergeräts müssen zwei Faktoren beachtet werden.

Das erste ist, auf die Anzahl der Farbwechselprogramme zu achten. Und das zweite - die Verfügbarkeit der Kontrolle über Entfernungen, mit anderen Worten, aus der Ferne. Wenn Sie logisch denken, wird klar, warum Sie eine große Anzahl von Programmen auf der Steuereinheit benötigen. Es wird nämlich helfen, möglichst viele Schattierungen und Farben bei der Beleuchtung des Bodens zu realisieren. Mit der Fernbedienung können Sie die Hintergrundbeleuchtung nach Herzenslust steuern.

Kosten für Ausrüstung und Installation

Wie bereits erwähnt, hängt der Preis der Ausrüstung von Ihrem Wunsch und Ihrer Fähigkeit zu Geld ab. Das Mindest-Set kostet den Käufer 1.500 Rubel. Das Set enthält einen LED-Streifen, eine Steuereinheit, Bedientasten und in einigen Fällen eine Fernbedienung.

Alles wird von Ihrem Auto abhängen, wie groß es ist oder wie hochwertig Sie die Hintergrundbeleuchtung machen möchten. Wenn Sie Angst haben, die Installation selbst vorzunehmen, kostet dies 2.000 US-Dollar. Der Vorgang ist daher zeitaufwändig und kann nicht in 30 Minuten abgewickelt werden.

Der Prozess der Montage der Hintergrundbeleuchtung

Es gibt zwei Möglichkeiten, die unteren Lichter zu installieren. Die erste Möglichkeit besteht darin, eine spezialisierte Servicestation aufzusuchen, an der Profis alles für den Autobesitzer tun. Die zweite ist, zu versuchen, die Hintergrundbeleuchtung mit Ihren geschickten Stiften einzustellen. Bei der Auswahl einer Tankstelle ist es am besten, auf den Ruf und die Bewertungen der Freunde zu achten. Und natürlich sparen Sie kein Geld, denn die Installation einer Hintergrundbeleuchtung ist kein billiges Vergnügen. Sie müssen viel geben, wenn das Ziel für Tankstellen festgelegt ist.

Wenn Sie in diesem Fall experimentieren und etwas erschaffen möchten, das andere nicht tun, und gleichzeitig das Auto inspizieren möchten, sollten Sie es selbst tun. Der Hauptvorteil eines solchen Aufbaus ist nicht die auf den ersten Blick scheinbare Kostenersparnis, sondern die Möglichkeit, mit der Wahl der Unterbodenbeleuchtung und deren Endergebnis zu experimentieren. Wenn Ihnen die Installation des „Farbschemas“ unten nicht gefällt, können Sie jederzeit alles selbst ändern.

Für die Selbstinstallation der Bodenbeleuchtung benötigen Sie Elemente:

  • LED-Streifen mit austauschbaren Farben, feuchtigkeitsbeständiger Beschichtung und ausgezeichneter Helligkeit,
  • Vieradriges Kabel mit kleinem Querschnitt
  • Gleich große Schrumpfschläuche mit Kabelquerschnitt,
  • U-Profil aus Aluminium, in das der LED-Streifen eingelegt werden muss,
  • Das Steuergerät für die Hintergrundbeleuchtung.

Während der Installation können einige Fragen auftreten. So ist es beispielsweise besser, das Steuergerät für die Hintergrundbeleuchtung in der Nähe des Motors zu installieren, wo sich die meisten Sicherungen und Steuergeräte der Maschine befinden. Wenn diese untere Beleuchtung am Auto der heimischen Autoindustrie installiert ist, ist es ratsam, sie so einzustellen, dass dieses Gerät andere Elemente nicht stört.

Um eine gleichmäßige Beleuchtung um den Umfang herum zu erhalten, ist es erforderlich, die LED-Streifen in gleichem Abstand zueinander symmetrisch anzuordnen. Alle Mechanismen und Elemente müssen so befestigt werden, dass sie nicht zufällig am Boden hängen und nicht an anderen Teilen des Fahrzeugs reiben. Dies trägt zum Schutz vor vorzeitiger Beschädigung der Hintergrundbeleuchtung bei.

Aber Neonlichter sollten Profis überlassen werden und nicht zu Hause experimentieren. Wenn dies jedoch ein einfaches Design ist, z. B. bei einem Emitterpaar, können Sie es selbst installieren. Neonlichter sorgen nicht für Spezialeffekte wie Blinken oder Farbveränderungen während der Bewegung. Dies alles ist darauf zurückzuführen, dass sie einen langen Anlauf haben und bei häufigem Schalten während des Betriebs die Lebensdauer von Neonlampen verkürzt wird.

Einige Punkte während des Gebrauchs

Sehr oft haben Autofahrer die Frage: „Ist es verboten, eine Autohintergrundbeleuchtung einzubauen?“, „Was passiert, wenn dies immer noch verboten ist?“ Und so weiter. In den meisten Regionen der Russischen Föderation hält die Verkehrspolizei diese Art der Abstimmung für inakzeptabel. Und sie sind in der Regel der Ansicht, dass die Hintergrundbeleuchtung unter Artikel 12.4 des Code of Administrative Offenses Part 1 fällt. Nach diesem Artikel müssen Fahrer eine Geldstrafe für die Beleuchtung in Höhe von 3000 R bezahlen. oder kann die Hintergrundbeleuchtung beschlagnahmen (entfernen).

Daher lohnt es sich zu überlegen, welche Hintergrundbeleuchtung eingestellt werden soll und ob sie sich überhaupt lohnt. Nun, natürlich, wie man damit umgeht. Erfahrene Fahrer empfehlen, für alle Fälle einen Not-Aus-Schalter zu betätigen, um unangenehme Situationen mit Folgen zu vermeiden.

Arbeitsprinzip

Vom Prinzip her sind Beleuchtungsvorrichtungen ähnlich wie Gasentladungsvorrichtungen, es gibt jedoch noch einige Unterschiede. Die in einer Glasröhre befindlichen Neonatome sind mit einer Elektronenhülle überzogen, wodurch sie nicht mit den übrigen in Kontakt kommen. Damit sich mindestens ein Elektron löst, ist eine starke Energie mit einer Spannung von 15.000 V erforderlich.

Jedes Ende der Glasröhre ist mit Elektroden ausgestattet. Neonlampen haben ein wichtiges Merkmal: Sie können sowohl mit Wechselstrom als auch mit Gleichstrom betrieben werden. Im letzteren Fall erscheint das Leuchten jedoch nur an der Stelle der Elektroden.

Beschreiben Sie kurz das Funktionsprinzip einer solchen Lampe:

  1. Ein elektrischer Strom, der auf Neonatome einwirkt, bewirkt, dass diese ihre eigenen Elektronen verlieren. Letztere werden zu positiv geladenen Teilchen.
  2. Nachdem sie sich in der Nähe der negativen Elektrode an einem Ende der Röhre angesammelt haben.
  3. Die verbleibenden freien Elektronen tendieren zur positiven Elektrode.
  4. Infolge dieser Handlungen wird ein Glühen gebildet. Darüber hinaus ist seine Helligkeit nicht schlechter als LED-Beleuchtung.

Vor- und Nachteile

Der Betrieb von Neonlampen bietet mehrere Vor- und Nachteile. Unter den Vorteilen heben wir Folgendes hervor:

  • Mangel an kontrastierenden Schatten,
  • zahlreiche Nuancen
  • с помощью контроллеров можно изменить интенсивность светового потока и цвет,
  • срок эксплуатации качественных изделий достигает 20 лет,
  • лампы безопасны, поскольку при включенном свете происходит незначительный нагрев стеклянной трубки, до 50 0C,
  • разнообразие форм трубок — от прямых до изогнутых,
  • Herstellung von Originalentwürfen für die Innenausstattung,
  • einfache Installation - die Möglichkeit, in schwer zugänglichen Bereichen zu installieren,
  • helles, aber weiches Leuchten, das das Sehvermögen nicht reizt,
  • Geräuschlosigkeit.

Neben den Vorteilen gibt es mehrere Nachteile:

  • Im Vergleich zu herkömmlichen Neonlampen zeichnen sie sich durch eine geringere Leistung aus (deutlich schlechter als LED-Lampen) - in der Regel liefert die Röhre etwa 10 Watt pro 1 Quadratmeter. m
  • Die Mischung, mit der die Glasröhre gefüllt ist, kann gefährliche Substanzen enthalten. Trotz der einfachen Installation ist in einigen Fällen ein professioneller Ansatz erforderlich.
  • ausgefallene Neonröhren bedürfen einer besonderen Entsorgung,
  • Die Röhren bestehen aus sprödem Glas - wenn mindestens eine zerstört wird, können die Nachbarn leiden.
  • Durch unsachgemäße Installation werden die Geräte unsicher und ein Verstoß gegen die Dichtheit führt zur Bildung einer Lichtbogenentladung.
  • Aufgrund seiner geringen Leistung kann es nicht für Räume als Hauptbeleuchtungsgerät verwendet werden, sondern nur als Dekoration.

In einem Gas entsteht eine Bogenentladung, die sich durch eine hohe Stromdichte und einen Spannungsabfall auszeichnet.

Zusätzlich zu Standard-Neonlampen finden Sie auf dem Markt Neonbänder, sogenannte flexible Neon-PVC-Röhren, in die LED-Streifen eingebaut sind. Für ihre Klassifizierung werden verschiedene Kriterien verwendet. Sie können farbig oder einfarbig, transparent oder matt sein.

Betrachten Sie zunächst Elektrolumineszenzlampen - eine der Varianten des flexiblen Neons. Die Hauptstrukturelemente sind Polyvinylchloridisolierung und Draht. Elektrischer Strom, der sich entlang des Kabels bewegt, erzeugt ein Magnetfeld. Dadurch wird die Phosphorschicht auf der Außenfläche des Drahtes angeregt und zum Glühen gebracht.

Eine häufigere Variante solcher Lampen ist LED-Neon. LEDs sind in einer Röhre aus Polyvinylchlorid montiert. Selbst bei einem entfernten Ort wird ein gleichmäßiges Leuchten erhalten. Die Betriebstemperatur von LED-Lampen liegt zwischen -45 und +50 ° C, so dass sie sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden eingesetzt werden können.

LED Neon hat seine Untertypen:

  • klassisch
  • bilateral
  • RGB
  • professionell.

Sie unterscheiden sich untereinander in der Qualität der verwendeten LEDs, der Helligkeit der Beleuchtung, dem Drahtdurchmesser und den Installationsmerkmalen. Dies erweitert die Auswahl an LED-Neonlampen entsprechend ihrem Verwendungszweck.

Flexibles Neon erzeugt ein konstantes Leuchten. Wechselwellen und Flackern entstehen durch Hinzufügen von Reglern zum Stromkreis. Eine solche Kettenstruktur wird oft verwendet, um Werbeschilder, Feiertagsdekor usw. zu organisieren. Um mehrere Kabel anzuschließen, sind spezielle Stecker erforderlich.

Ein Neonband hat im Vergleich zu einer Lampe mehrere Vorteile:

  • Die Wahrscheinlichkeit mechanischer Schäden durch Fahrlässigkeit wird minimiert
  • Glaslampen brechen häufig, bevor sie aufgrund unsachgemäßer Verwendung oder dem Ende ihrer Nutzungsdauer Zeit zum Ausbrennen haben (das Sicherheitsproblem ist insbesondere bei der Dekoration eines Kinderzimmers von Bedeutung).
  • gute Abdichtung
  • das Vorhandensein von RGB-Technologie (Technologie, die mehrfarbiges Leuchten ermöglicht),
  • Flexibilität - der Installationsprozess wird vereinfacht, es wird möglich, das Band an schwer zugänglichen Stellen im Raum zu installieren.
  • Mobilität - das Band ist auch leicht zu zerlegen (mit anschließender Installation) sowie zu montieren,
  • niedrigere Kosten.

Es gibt Glimmlampen mit Glimmentladung, die in Elektro- und Funkgeräten betrieben werden. Ihre Sorten sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

AnsehenMittlere LebensdauerAktueller Wert
TN-0.2ab 220 Stundennicht höher als 0,2 mA
TN-0.3ab 220 Stundennicht höher als 0,3 mA
TN-0,5ab 300 Stundennicht höher als 0,5 mA
TH-0.9ab 300 Stundennicht höher als 0,9 mA
TH-1ab 100 Stundennicht mehr als 1 mA
TN-20ab 1000 Stundennicht höher als 20 mA
TN-30ab 1000 Stundennicht höher als 30 mA
zum Inhalt ↑

Bewerbung

Der Anwendungsbereich solcher Lampen und flexiblen Bänder ist vielfältig. Wir haben zu Beginn des Artikels darüber geschrieben. Lassen Sie uns das genauer betrachten.

Häufig werden Neonlichtgeräte zur Dekoration von Wohnräumen verwendet, um ein organisches Interieur zu schaffen. Dies ist eine großartige Option für diejenigen, die beschließen, den Raum umzugestalten und etwas Einzigartiges hinzuzufügen. Durch die Installation von LED-Streifen am Pavillon können Sie während eines Abendurlaubs mit der Familie oder engen Freunden eine ungewöhnliche Atmosphäre schaffen.

Dies sind jedoch nicht alle Möglichkeiten, Klebeband im Alltag einzusetzen. Mit seiner Hilfe können Sie sich auf die Decke, einen schönen Kleiderschrank, einen Wandspiegel konzentrieren. Wenn Sie beispielsweise eine Nischen- oder Schranktür öffnen, wird ein Neonlicht eingeschaltet. Sogar ein Aquarium für Fische wird eleganter aussehen, wenn Sie ein solches Klebeband daran anbringen (und dies ist möglich, da es wasserdicht ist).

In der Küche kann ein Neonband zum Beleuchten von Abwasch- und Kochbereichen verwendet werden.

Bevor Sie Neonröhren oder flexible Bänder kaufen, müssen Sie herausfinden, wie Sie deren Funktionsfähigkeit überprüfen und Fehler beseitigen können. Zuerst müssen Sie visuell prüfen, dann - unter Stress testen.

Es reicht aus, die Lampe über einen Niederfrequenztransformator an das Rundfunknetz anzuschließen oder ein Wechselstromnetz zu verwenden. Im Extremfall helfen Batterien und ein leistungsfähiger Niederfrequenztransformator, dieses Problem zu lösen.

Zur Überprüfung der Leuchtstofflampe benötigen Sie ein elektronisches oder elektromagnetisches Vorschaltgerät. Der erste wird häufiger verwendet.

Es ist nicht überflüssig, die Leistung und das Leuchten der getesteten Lampe mit einer ähnlichen Lampe (mit identischen Parametern) zu vergleichen. Es ist wichtig, die Reihenfolge des Anschlusses an den Stromkreis einzuhalten. Wenn die Lampe ordnungsgemäß funktioniert, suchen Sie nach einer Fehlfunktion im Gerät.

Installation und Anschluss

Die Installation von Neonlampen ist so einfach wie möglich. Zuerst wird die Halterung der Leuchte an der ausgewählten Oberfläche angebracht und erst dann werden die Glühlampen installiert.

Zur Verbindung mit dem Netzwerk werden Widerstände verwendet, die die Menge des elektrischen Stroms begrenzen. In den meisten Fällen sind sie in den Lampensockel eingebaut. Es ist wichtig, die Möglichkeit der Umwandlung einer Glimmentladung in einen für den Menschen gefährlichen Lichtbogen auszuschließen.

Während des Installationsprozesses müssen einige grundlegende Anforderungen beachtet werden:

  1. Es ist strengstens verboten, den Konverter auf Metallkonstruktionen zu montieren. Wenn dies nicht vermieden werden kann, wird eine Spezialdichtung mit einer Dicke von 10 mm oder mehr verwendet. Der Abstand zwischen Lampe und Metalloberfläche muss mindestens 40 mm betragen.
  2. Bei der Verlegung des Kabels müssen Halter eines entfernten Typs verwendet werden, da der Abstand zu Metallkonstruktionen mindestens 30 mm betragen muss.
  3. Bei Installationen im Freien ist ein zusätzlicher Drahtschutz wichtig - es werden PVC-Wellschläuche verwendet.

Neonlichter können nicht als Hauptbeleuchtungsgeräte verwendet werden. Auf der anderen Seite können Sie mit ihrer Hilfe eine einzigartige Atmosphäre im Haus schaffen, die Fassade, die Sommerterrasse und den Pavillon dekorieren, die Aufmerksamkeit von Passanten auf sich ziehen und die auffälligsten und wichtigsten Elemente des Innenraums hervorheben. Bei ordnungsgemäßer und sicherer Installation können Sie das Ergebnis mehrere Jahre lang genießen.