Hilfreiche Ratschläge

Wie man ein FKK-Resort oder einen FKK-Strand besucht

Strips of Tanned Body aus einem Badeanzug? Was für ein Badeanzug? Willkommen auf den Miniatur- und Südinseln der spanischen Balearen, die für einige der besten Strände des Mittelmeers bekannt sind. Hier brauchen Sie weder ein Pareo, noch Shorts oder auch nur die freistehendsten Mini-Bikinis - der nackte Körper ist die Norm für diese Insel.

Die beliebtesten Orte: Playa Levante (Playa Levante) - ein wunderschöner Sandstrand mit viel Grün und Playa Es Calo (Playa Es Calo), der für sein azurblaues Wasser und hervorragendes Schnorcheln bekannt ist. Außerdem ist es nicht notwendig, hierher zu kommen, um zu leben - Partygänger, die auf Ibiza bleiben, brauchen eine Stunde, um Formentera mit der Fähre zu erreichen, ein Fahrrad zu mieten und einen Strand oder eine Bucht zu finden, die ihnen gefällt.

Englischer Garten, München, Deutschland

Während die Standards des Liberalismus in Europa nur an Bedeutung gewinnen, ist der Nudismus in Deutschland weit verbreitet. Die Freikörperkultur entstand bereits im 19. Jahrhundert im Land und hat heute ein immenses Ausmaß erreicht. Zum Beispiel strömen in München jeden Sommer Tausende von Nudisten in den größten Park der Stadt - den Englischen Garten, um ihren nackten Körper im kühlen Wasser des Flusses zu baden, in der Sonne auf dem grünen Gras zu braten und sich dort beim Mittagessen zu erfrischen, ohne den Ort zu verlassen. Einige Touristen sind natürlich etwas schockiert von solchen Landschaften, während andere sich ihnen ohne zu zögern anschließen. Nun, andere mieten eine Rikscha, die sie bekanntermaßen an der Kolonie der Schäfte vorbei zum japanischen Haus bringt, wo sie in der Atmosphäre des traditionellen Friedens und der Ruhe des Landes der aufgehenden Sonne zur Besinnung kommen.

10 Gründe, warum Sie das FKK-Resort Cap d'Agde (Frankreich) besuchen sollten

#capdagde #nudist tours # rest overalls #capdagdekurort #tour travel France #turkapdag #nudist hotels #santour #suntour #tours

1. Wetter - Cap Dagh Resort liegt in Südfrankreich und ist im Sommer sehr warm. Das wärmste Wetter im Resort ist im Juni, Juli, August und September. Die Temperatur im August liegt normalerweise bei 30 Grad.

2. Camping - Das Resort hat ein exzellentes Camp für Nudisten und gilt als eines der besten in Frankreich. Camping ist sehr erschwinglich, liegt parallel zum schönen Strand und befindet sich innerhalb des Resorts und somit haben Sie bequemen Zugang zu verschiedenen Resort-Dienstleistungen. Der Campingplatz verfügt über einen eigenen Sicherheitsdienst, der Ihren Aufenthalt absolut sicher und entspannt macht.

3. Kleidung - Das Resort gibt Ihnen die Möglichkeit, sich keine Gedanken darüber zu machen, welchen Badeanzug Sie tragen sollen, da Sie ihn überhaupt nicht tragen können. Abends ziehen sich viele Menschen in exotischen Klamotten und interessanten Outfits an, und für viele ist dies ein lustiger Teil des Besuchs dieses FKK-Resorts. Dies ist eines der besten Resorts der Welt für nackte Entspannung.

Willkommen in Cap d'Agde!

4. Nachtleben - Das Resort verfügt über mehrere Nachtclubs, Saunen, Bars und Restaurants. Um etwas zu trinken, gibt es im Resort viele Bars und Clubs, so dass Sie keine Probleme haben werden, um Spaß zu haben. Wenn Sie das Nachtleben erleben möchten, aber tagsüber, dann können Sie an einer der Schaumpartys teilnehmen, die sehr beliebt sind. Wenn Sie im Resort sind, können Sie jede Bar und jeden Nachtclub innerhalb von 10 Minuten zu Fuß erreichen, d. H. Sie brauchen kein Taxi zu rufen.

Cap d'Agde Village Naturiste

5. Strand - der Strand im Resort ist wunderschön mit einem breiten Sandstrand.

6. Lokale Sehenswürdigkeiten - Besuchen Sie unbedingt Agde. Die Stadt hat einen Wasserpark in der Nähe des Marina Resort in Agde ist ein beliebtes Ziel. Viele Besucher des Resorts gehen nicht außerhalb von Cap Dagh (vorausgesetzt, alles, was Sie brauchen, befindet sich im Resort), aber die Hauptattraktion ist der Yachthafen, der bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt ist. Es gibt viele Restaurants und Bars am Yachthafen. Die Region ist auch reich an Weinbergen, von denen viele Weinproben und Weintouren anbieten.

7. Edle Weine und Meeresfrüchte - Hier finden Sie exzellente französische Weine. Wenn Sie in einem Resort in Doug übernachten, haben Sie genügend Zeit, um verschiedene französische Weine zu probieren. Im Resort können Sie frische Muscheln und viele andere Meeresfrüchte probieren. Wenn Sie kein großer Liebhaber von Meeresfrüchten sind, können Sie französische Desserts probieren, darunter lokales Eis und Gebäck.

8. Lebhaft - Das FKK-Resort Cap Doug hat eine lebendige und gute Atmosphäre. Wenn Sie also Teil eines lebhaften Resorts sein möchten, ist Cap Dag der perfekte Ort für Sie. Viele Leute besuchen das Resort, obwohl es für seine Dynamik und seinen lustigen Aspekt bekannt ist.

9. Naturismus - Naturismus macht Spaß und Cap Dag bietet Ihnen die Chance für einen perfekten Urlaub mit Strand und Nachtleben.

10. Frankreich - ein Besuch in Frankreich lohnt sich mindestens einmal, und Sie können eine Reise nach Cap Dagh mit einer Reise nach Paris oder einer Reihe anderer hervorragender Orte in Frankreich kombinieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihr Französisch zu verbessern.

Grund 10 Regeln für den Besuch eines FKK-Strandes

Dmitry "17. Oktober 2010, 15:09 Uhr

Sehr oft lehnen diejenigen, die wirklich gerne reisen, neue Erfahrungen nicht ab und bemühen sich, im Leben alles zu versuchen, was nicht über das Gesetz hinausgeht, sondern am Rande dessen liegt, was möglich ist und was nicht. Öffentliche Nacktheit bezieht sich nur auf solche Lebensexperimente, deren Durchführung interessant ist, deren Ergebnisse jedoch wahrscheinlich mit niemandem geteilt werden.

Obwohl es auf der Welt Saunen für Nudisten, Flugzeuge für Nudisten und „nackte“ Radtouren gibt, ist der Besuch eines FKK-Strandes die neutralste dieser Erfahrungen.

Nacktheit am Meer gibt Ihnen ein unvergleichliches Gefühl der Einheit mit der Natur. Wenn man bedenkt, dass eine Person erst vor 72.000 Jahren gelernt hat, Kleidung zu tragen, und bevor sie sicher gelebt hat, ohne sich mit der Haut anderer Leute zu bedecken, stellt sich heraus, dass der größte Teil der Existenz der Menschheit auf der Erde in der Ideologie des Nudismus vorübergegangen ist, schreibt turist.ru.

Für die meisten Frauen und auch Männer, deren Bewusstsein durch glänzende Vorstellungen von Schönheit pervertiert wird, kann der Besuch eines FKK-Strandes eine Meisterleistung sein. Es lohnt sich jedoch immer noch, ein ähnliches Experiment durchzuführen, wenn auch nur, um zu verstehen, dass der menschliche Körper in all seinen Erscheinungsformen schön ist. Und die Anzahl der Fettzellen, die Proportionen der Figur und die Entlastung der Muskeln haben nichts damit zu tun. Wenn Sie sich dennoch für solche Erfahrungen entscheiden, sollten Sie nicht zu faul sein, um sich mit den folgenden Tipps vertraut zu machen.

1. Sonnenschutz
Körperteile, die normalerweise von einem Badeanzug bedeckt sind, kennen die Sonneneinstrahlung viel weniger. Vergessen Sie nicht, Ihre empfindlichsten Stellen gründlich mit Schutzcreme mit hohem Lichtschutzfaktor zu bestreichen. Die Unfähigkeit, genau auf dem fünften Punkt zu sitzen, ist unwahrscheinlich, dass Sie positive Erinnerungen an eine FKK-Erfahrung haben.

2. Beobachten Sie Ihre Pose
Es ist sowohl für Männer als auch für Frauen ratsam, sich zumindest ein wenig Gedanken über die Posen zu machen, die sie einnehmen und sich bücken, um das Handtuch zu glätten. Erschlaffte Brüste oder baumelnde Genitalien werden anderen wahrscheinlich nicht gefallen, es sei denn, Sie sind Brad Pitt oder Pamela Anderson.

3. Schauen Sie sich nicht um
Selbst wenn Sie „Regel 2“ nicht befolgen, werden nicht zu viele Leute grinsen, da die Regel, andere nicht anzusehen, eine hohe Priorität hat. Beobachte es und dich.

4. Wenn du trotzdem wirklich die "Regel 3" brechen willst
Versuchen Sie, es für andere nicht sehr auffällig zu machen. Zum Beispiel können Sie eine Sonnenbrille tragen, hinter deren Brille Sie nicht sehen können, wohin Ihr Blick gerichtet ist. Oder tun Sie so, als wären Sie äußerst leidenschaftlich für den neuen Roman eines bekannten Autors. Vergessen Sie im letzteren Fall nicht, von Zeit zu Zeit die Seiten umzublättern.

5. Lassen Sie die Kamera zu Hause.
Nackte Menschen mögen es nicht, wie kein anderer in ihren persönlichen Raum einzudringen. Und wenn Sie eine Kamera an einem FKK-Strand haben, sollten Sie sich darauf einstellen, dass andere nervös werden oder sogar Missbilligung zeigen, auch wenn Sie nur unvergessliche Bilder von sich selbst als Angehörigen machen möchten.

6. Kaltwasser-Syndrom
Kaltes Wasser kann selbst die selbstbewusstesten und nicht beraubten Naturmenschen schädigen. Selbst große Genitalien in der Kälte neigen dazu, mikroskopisch klein zu werden. Sie müssen sich entweder für ein sehr warmes Meer entscheiden oder akzeptieren, was tatsächlich passiert.

7. Rasieren oder nicht
Grundsätzlich streben die meisten Anhänger des Nudismus in allen Bereichen nach Naturalismus und achten häufig nicht auf die körperliche Vegetation. Wenn Ihre Haltung es Ihnen jedoch nicht erlaubt, mit unrasierten Beinen an den Strand zu gehen, wird Sie keiner der Heteros beurteilen.

8. Vermeiden Sie bedeutungsvolle Gespräche.
Führen Sie keine langwierigen philosophischen Gespräche mit Nachbarn am Strand. Hierfür gibt es geeignetere Orte. Sie müssen zugeben, dass eine nackte Person, die Kants Philosophie diskutiert, ein wenig seltsam aussehen kann.

9. Schnappen Sie sich einen Badeanzug
Auch wenn Sie an den Strand gehen, wo jeder lieber nackt ist, bringen Sie einen Badeanzug mit. Es kann zum Beispiel am Abend nützlich sein, wenn alle Nudisten den Strand verlassen und nur Sie dort bleiben.

10. Unerwartete Erektion
Leider können nicht alle Gefühle von Männern kontrolliert werden, während einige auch leicht für andere sichtbar werden. Wenn Sie eine unerwartete Erektion haben, ist es am einfachsten, sich mit dem Gesicht nach unten auf den Bauch zu legen. Vergessen Sie nicht, sich zu beruhigen und aufzustehen, um die "zusätzlichen" Dellen im Sand auszugleichen.

Nachtclubs in Cap Dag

Le Tantra Club, der spätestens um 23 Uhr eröffnet. Die Ruhekosten für zwei Personen betragen ca. 40 €.

Le Glamour ist einer der größten Clubs im Resort. Dieser Club hat sich dem La Ville Restaurant angeschlossen, das sich direkt gegenüber dem Strand befindet.Le Glamour ist ein beliebter Club mit einer großen Tanzfläche, 3 Bars und einem Restaurant.Dieser Club hat einen angemessenen Preis und beinhaltet jeden Tag ein Getränk.Dieser Club ist oft überfüllt Wegen seiner Beliebtheit ist dieser Club natürlich mindestens einmal einen Besuch wert. Eintritt 40 €.

Le Jules Club ist nur für Paare. Der Club ist in der Regel den ganzen Sommer über von 23 bis 6 Uhr morgens geöffnet und kostet ungefähr 35 € (einschließlich 2 Drinks) oder 45 € (mit 6 Drinks). Der Club ist relativ klein (im Vergleich zu Le Glamour).

Abends können Sie eine tolle Zeit verbringen, ohne auf einen der Nachtclubs zurückgreifen zu müssen. Es gibt auch einige großartige Bars (und oft Sitzgelegenheiten im Freien), darunter das Johnny Wokkers Pub und das Melrose Cafe.

1. Ich hatte zu hohe Erwartungen

Ein magisches Bild der Durchlässigkeit nahm in der Vorstellung Gestalt an - schöne einsame Mädchen, die das Casting im Playboy problemlos bestanden hätten, sonnen sich träge auf einem weißen Sand. Setzen Sie sich und genießen Sie die Aussicht. Nur in Wirklichkeit ist es nicht so viel: Die versprochenen Jugendlichen sind überwiegend Männer und Frauen mittleren Alters mit schlaffen Figuren, die für das Cover der Zeitschrift überhaupt nicht geeignet sind. Ein paar nette Mädchen mit Jungs, ein Schwarm schüchterner Studenten und - eine Mutter! mit fünfzig schwulen. Ich bin nicht dagegen, nein, aber der offene Ausdruck der Gefühle von Minderheiten am Strand, besonders wenn sie nackt sind, ist zu viel für mich. Aber sie haben mich nicht wegen Homophobie rausgeworfen.

2. Ich habe erwartet, dass ich mich leicht mit einer heißen europäischen Schönheit bekannt machen kann

Wenn sie sich einfach ohne einen solchen Badeanzug sonnen, sind sie bereit, ein Gespräch mit einem Ausländer zu führen und die Bekanntschaft an einem abgelegenen Ort fortzusetzen. Nach einigen ungeschickten Versuchen zu sprechen, wurde mir klar, dass nichts auf mich scheint. Fakt ist: An FKK-Stränden entspannen sie sich, verschmelzen mit der Natur und zeigen Jungs keine Brötchen, die im Fitnessstudio aufgepumpt sind. Naturisten interessieren sich einfach nicht für mich - sie haben ihre eigenen Pläne. Obwohl sie mich nicht rausgeschmissen haben, weil ich Mädchen missbraucht habe.


Kleiderordnung in Cap Dag

Theoretisch ist ein Urlaub ohne Kleidung ein Muss. In der Praxis sieht man sehr oft Leute, die Kleidung tragen. Die meisten Menschen tragen Kleidung, wenn es kalt wird oder abends. Tagsüber, sobald Sie den Strand erreichen, werden Sie nur wenige Menschen sehen, die nur einen Hut, ein Paar Sandalen und ein Handtuch haben, die aus hygienischen Gründen an öffentlichen Orten oder in Bars verwendet werden.

Das Resort ist ein Ort, an dem Sie 24 Stunden am Tag ohne Kleidung sein können, obwohl viele Menschen es vorziehen, sich abends anzuziehen, wenn sie in Bars und Clubs des Resorts gehen. Im Club kann man völlig nackte Besucher beobachten, aber es wird eine Minderheit geben.

Die Abendzeit ist eine der lustigsten im Resort, da viele Mädchen sehr pikante Unterwäsche oder ungewöhnliche, intensive Outfits tragen.

3. Ich konnte nicht aufhören, mich umzusehen

Ich weiß, dass es hässlich ist, Leute anzustarren. Aber wie kannst du dir selbst helfen, wenn alle nackt sind? Zwei Jungs kamen an den Strand mit dem Ziel, hübsche Mädchen "aufzuheben" - man muss alle sehen. Ich schätze, ich habe zu lange gebraucht, um die appetitliche Gestalt eines Einheimischen zu betrachten, weil sie anfingen, mir etwas wütend auf Spanisch zu sagen. Mir wurde klar, dass es besser ist, die Augen zu senken oder in die Ferne auf See zu schauen. Vielleicht war das meine Neigung?


4. Ich gestehe, wir hatten zunächst nicht vor, uns auszuziehen

Aber nach 10 Minuten in einer Badehose am Strand kam ein Mann von ungefähr 40 Jahren auf uns zu und zeigte mit einem aktiven Gestikulieren auf den Ausweis mit durchgestrichenen Kleidern und nickte in Richtung Umkleideraum. Dies bedeutete eindeutig, dass wir entweder bis zum Ende kahl bleiben oder hier abreisen mussten. Während des Gesprächs versuchte ich, den nackten Körper des Gesprächspartners nicht anzusehen, nickte höflich und ging weg. Der Gedanke ließ mich nicht los: Warum brauchen wir Umkleideräume an einem FKK-Strand? Mein Freund und ich fanden keine Antwort, aber wir fanden eine Bar, in der wir ein weiteres Getränk in Sangria tranken, und beschlossen schließlich, allen Spaniern die Nacktheit der russischen Seele zu zeigen. Wir zogen uns aus, um nicht rausgeschmissen zu werden.


5. Ich habe Sonnencreme komplett vergessen

Ich hatte keine Zeit, mich an die neue Rolle eines Naturisten zu gewöhnen, als ein weiteres Problem auftauchte. Meine dunkelhäutige Haut bräunt sich schnell und schmerzlos. Ich habe noch nie Cremes verwendet. Ich hätte jedoch nicht gedacht, dass ich nie in der Natur unter der Gürtellinie ausgesetzt gewesen wäre. Die heiße katalanische Sonne hat ihren Job gemacht - und gegen Mittag bin ich an einer sehr schmerzhaften Stelle ausgebrannt. Obwohl sie mich nicht wegen der leuchtend rosa Hautfarbe rausgeschmissen haben - es gab genug davon.


5. Eine Stunde später, als ich mich an die neuen Freiheitsgefühle gewöhnte, bemerkte ich, dass nackte Schwule uns zu umgeben begannen

Im wahrsten Sinne des Wortes. Es gab immer weniger Platz am Strand und bald legten wir Handtuch um Handtuch mit nackten Menschen. Und wenn es junge Spanierinnen waren, ähnlich wie Penelope Cruz - aber nein, neben uns waren nur Metrosexuelle mittleren Alters, die leise Wein tranken und sich gegenseitig mit Sonnencreme beschmierten. Ich wollte mich nicht mehr sonnen.


6. Als wir gehen wollten, beschlossen wir, diesen Moment mit einem Freund festzuhalten und ein Selfie zu machen

Natürlich haben wir nur unsere Gesichter geschossen, aber im Hintergrund waren ein paar nackte Pops zu sehen. Der Besitzer eines von ihnen begann laut zu ärgern und beschwerte sich bei der Wache. Es gibt nichts zu tun - ich musste mich dringend zurückziehen. Ich werde nicht sagen, dass ich zu viel Widerstand geleistet habe. Nur der Naturismus gehört mir überhaupt nicht.

In Spanien haben wir viele schöne Dinge gesehen, aber das Kennenlernen des FKK-Strandes ist eine große Enttäuschung für einen Urlaub. Wenn Sie die gleichen großen Hoffnungen haben, schmeicheln Sie sich nicht: Es gibt nichts Verbotenes und Schönes am Strand, es ist unwahrscheinlich, dass Sie dort ein Mädchen oder einen Jungen treffen. Wenn Sie ein Naturist mit Erfahrung sind, werden Sie höchstwahrscheinlich La Mar Bella genießen - es ist sauber, ruhig und es gibt kultivierte Leute (wie Sanya und ich sind wenige).

Wann sollte man Cap Doug besuchen?

Wenn Sie das FKK-Resort Cap Dag noch nie besucht haben und Ihren ersten Besuch planen, ist es klar, dass Sie die beste Zeit für einen Besuch des Resorts wählen möchten. Reisen nach Südfrankreich mit der Absicht, als Tourist im Oktober oder November im Resort zu entspannen, sind Zeit- und Geldverschwendung, da fast alles geschlossen ist, das Wetter zu kalt ist und kein einziger Tourist in der Nähe ist.

Für die meisten Menschen ist dieser Zeitraum nicht geeignet, da das Wetter sehr unterschiedlich ist und die meisten nicht für FKK geeignet sind. Das Wetter ist ziemlich kalt, es herrscht Stille und die meisten Restaurants, Bars und Geschäfte sind immer noch geschlossen.

In der zweiten Maihälfte ist das Wetter immer noch trügerisch und unvorhersehbar. Wenn Sie in eine für FKK geeignetere Zeit fallen möchten, wählen Sie Juni, Juli oder August.

Im Juni eignet sich das Wetter besser zur Erholung, die Übernachtungspreise sind günstiger als die Spitzenpreise im Juli und August. Die Temperatur in dieser Zeit beträgt ca. 20 Grad Celsius.

Juli und August sind Spitzenpreise und Anzahl der Gäste. Während dieser Zeit das am besten geeignete und angenehmste Wetter.

Schaumpartys (manchmal auch Blasenpartys genannt) machen die meisten Tage in diesen Schlüsselmonaten aus und die beste Stimmung ist zu dieser Zeit. An den meisten Tagen liegt die Temperatur in diesen Monaten bei 30 Grad Celsius.

Der September ist eine beliebte Zeit für viele Menschen, um das Cap Dagh Resort zu besuchen. Die Unterkunftspreise in diesem Zeitraum beginnen zu fallen. Die Temperatur liegt bei etwa 20 Grad, das Resort hat immer noch viele Besucher und die Atmosphäre ist recht lebhaft, manchmal finden auch schaumige Partys statt. Der September muss als ein Monat zum Entspannen angesehen werden.

Im Oktober werden viele Dienste des Resorts, d.h. магазины и рестораны уже закрываются. В этот период можно посетить многие другие курорты Франции, тогда как Кап Даг становится почти безлюдным.

С ноября по март

В ноябре курорт все ещё открыт, но курортом пользуется небольшое количество людей, которые живут на курорте круглый год.

Общие правила поведения на курорте Кап Даг

Как только Вы оказались на курорте, Вам следует следовать определенным правилам поведения. Одежда не является обязательным атрибутом в пределах кукрорта. Вечером все же необходимо взять с собой одежду, так как вечером температура опускается довольно низко.

Es ist verboten, Fotos oder Videos von anderen Urlaubern im Resort zu machen. Das Fotografieren von Ihnen oder Ihrem Partner ist nicht verboten.

In Restaurants und Bars müssen Sie auf den Sitzen ein Handtuch legen. Dies dient der persönlichen Hygiene.

Sehen Sie sich das Video an: Unbeobachtet am einsamen Traumstrand. FKK erlaubt? (Oktober 2019).