Hilfreiche Ratschläge

Wir organisieren Platz im Kühlschrank

Pin
Send
Share
Send
Send


Halten Sie den Kühlschrank vom Herd und den Zentralheizungsbatterien fern. Wenn Sie eine sonnige Seite haben, positionieren Sie diese außerdem so, dass selbst im heißen Sommer keine Wolken auf den Rumpf fallen.

Lagerung von Lebensmitteln

Der Kühlschrank dient zur Aufbewahrung von Lebensmitteln. Zum schnellen Abkühlen von frisch zubereiteten Lebensmitteln kann es jedoch nicht verwendet werden. Warme und heiße Töpfe brechen das Mikroklima. Wasser verdunstet aus heißen Produkten und setzt sich in Form von Raureif am Verdampfer ab, was den Betrieb der Geräte beeinträchtigt. Legen Sie die Lebensmittel so ein, dass sie die Rückwand nicht berühren. Andernfalls friert sie der Verdampfer ein. Dies ist sowohl für Lebensmittel als auch für die Technologie selbst schädlich. Einige Kühlschrankmodelle verfügen über eine Schnellgefrierfunktion. Es ist für Obst und Gemüse gedacht. Denken Sie daran, dass dieser Modus nach dem Gebrauch ausgeschaltet werden muss, da sonst der Motor lange Zeit ohne Unterbrechung arbeitet.

Schwingt im Netzwerk

Moderne Kühlschränke sind im Gegensatz zu ihren sowjetischen "Vorfahren" mit einer Vielzahl von elektronischen Geräten bestückt. Daher sind die Unterschiede im Gleichstromnetz für sie ziemlich schädlich. Zum Schutz von Geräten sollten Spannungsstabilisatoren installiert werden.

Nicht alle modernen Kühlschränke verfügen über eine automatische Abtaufunktion. Sie müssen manuell aufgetaut werden. Knacken Sie das angesammelte Eis niemals mit scharfen Gegenständen, um eine Beschädigung des Geräts zu vermeiden. Dies kann das Gehäuse und die Integrität des Kühlschranks beschädigen. Wenn das Gehäuse und die Innenflächen gewaschen werden müssen, verwenden Sie nur neutrale Reinigungsmittel. Reaktive Chemikalien und abrasive Verbindungen können die Wände beschädigen. Füllen Sie das Gerät nach dem Auftauen nicht sofort mit Lebensmitteln. Der Kompressor arbeitet mit maximaler Leistung. Um es nicht zu überladen, lassen Sie den Kühlschrank leer und lassen Sie es ein wenig arbeiten. Dann können Sie die gelagerten Produkte an ihren Platz zurückgeben.

Einige Kühlschrankmodelle können während des Transports nicht mehr als 15 Grad gekippt werden. Andere erlauben horizontale Bewegungen, danach kann das Gerät 4 Stunden lang nicht mehr mit dem Netzwerk verbunden werden. Diese Zeit ist erforderlich, damit alle Systeme funktionsfähig sind.

Vera Ushakova

Nach der Kunst des Feng Shui trägt die Ordnung im Haus und speziell im Kühlschrank dazu bei, die Harmonie in der Familie aufrechtzuerhalten und Arbeitserfolge zu erzielen. Ohne Esoterik und andere Dinge bietet die richtige Anordnung des Kühlschranks jedoch viele Vorteile. Erstens aus wirtschaftlicher Sicht: Wenn die Regale in einwandfreiem Zustand sind, sind Sie gegen versehentliche, unnötige Einkäufe versichert. Zweitens ist es wichtig für die Gesundheit der ganzen Familie, da eine ordnungsgemäße Lagerung dazu beiträgt, ein vorzeitiges Verderben der Produkte zu vermeiden.

Ordnung beginnt mit Sauberkeit. Waschen Sie deshalb den Kühlschrank und werfen Sie verdorbene Lebensmittel weg. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Höhe der Regale an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Wenn Sie die Gewohnheit haben, einen Schnellkochtopf oder einen Topf in den Kühlschrank zu stellen, sollte die Höhe der Regale nicht nur für dieses Gericht ausreichen, sondern auch für die freie Unterbringung von allem anderen.

Welche Regale was zu lagern?

Typischerweise geben Hersteller an, wo welche Temperatur und in der modernen Technologie Lagerbereiche bestimmter Produkte markiert. Aber wenn Ihnen die Wahrheit wichtig ist, können Sie die Temperatur selbst messen und die Lebensmittel entsprechend den Daten zur Aufbewahrung verteilen.

Die Tür - Der wärmste Ort im Kühlschrank, auch wenn es um den Kühlschrank mit Gefrierfach geht. Es ist am besten, Produkte mit der Aufschrift "An einem kühlen Ort aufbewahren" zu platzieren. Dies können Verpackungen mit Saucen, Ketchup, Senf, verschiedenen Getränken sein. Eier passen in der Regel immer noch nicht in die 6-8 Zellen, die ihnen am häufigsten in der Kühlschranktür zugewiesen werden. Besorgen Sie sich daher besser einen besonders geräumigen Behälter für sie oder lagern Sie ihn in einer Verkaufsverpackung in internen Regalen.

In der Nähe der Wände. Es ist besser, Milchprodukte, Fleisch und Würste näher an den Wänden des Kühlschranks zu lagern, wo die Temperatur niedriger ist als in der Mitte.

In der Nähe der Glühbirne. Denken Sie daran, dass die Hintergrundbeleuchtung, auch wenn sie noch so sparsam ist, bei geöffneter Tür noch beheizt ist und dass es besser ist, keine verderblichen Lebensmittel daneben zu stellen.

Oberes Regal Geeignet zur Aufbewahrung von Süßigkeiten, Obst, Dosen mit Rohlingen.

Befolgen Sie unbedingt die Regeln der Nachbarschaft für Waren - lagern Sie zubereitete Lebensmittel getrennt von rohen Lebensmitteln, Milch - von Fleischgerichten und Fisch - getrennt von allem. Verwenden Sie Plastikfolie zum Frischhalten von Käse und Wurst, Folie oder Behältern mit Deckel für zubereitete Lebensmittel sowie Vakuumverpackungen.

Nachdem Sie diese allgemeinen Informationen erhalten haben, fahren Sie mit der richtigen Organisation des Kühlraums fort.

Regel 1. Lebensmittel kategorisieren

Stellen Sie den Raum des Kühlschranks auf und legen Sie Produkte bestimmter Kategorien, Typen und Typen hinein. Folgen Sie Ihrer eigenen Logik und stellen Sie verschiedene Milch-, Fleisch-, Snack- oder Frühstückskost, Babynahrung sowie andere Produkte in kleinen Paketen zusammen. Verwenden Sie dazu Kunststoffkörbe oder -behälter mit Deckel. Anschließend können Sie mit einem Handgriff den erforderlichen Produktsatz erhalten. Nur vor dem offenen Kleiderschrank können Sie nachdenklich stehen und über die ewige weibliche Frage nachdenken, was Sie anziehen sollen. Mit einem Kühlschrank müssen Sie schnell und vorsichtig handeln.

Regel 2. Das goldene Regal

Diese Technik wird in Supermärkten eingesetzt, in denen Produkte auf Augenhöhe, im sogenannten „goldenen Regal“, für Kunden am attraktivsten und am schnellsten verständlich sind. Für Kühlschränke gilt diese Regel ebenfalls. Stellen Sie hier Behälter mit Fertiggerichten und einen Korb mit Lebensmitteln ab, die Sie zuerst essen müssen. Für diejenigen, die Gewicht verlieren oder einen gesunden Lebensstil führen möchten, werden diätetische Snacks oder Salatdressings, die vor ihren Augen präsentiert werden, sie nicht vom rechten Weg abbringen.

Regel 3. Kein runder Teller!

Verwenden Sie keine runden Behälter, bevorzugen Sie quadratische und rechteckige Verpackungen. So sparen Sie Platz. Obwohl das Eindringen von Tellern oder rundem Geschirr für die Mikrowelle in den Kühlschrank nicht vollständig ausgeschlossen werden kann, ist es besser, eine Ausnahme zuzulassen.

Regel 4. Pakete unterzeichnen

Was für Sie offensichtlich ist, ist für Ihren Haushalt nicht immer klar. Unterschreiben Sie alles - und dann müssen sie nicht mühsam in den Inhalt des Behälters blicken, in dem entweder Quark oder Knödel zu einer monolithischen Masse zusammenkleben. Es ist besonders wichtig zu unterschreiben, was lange im Gefrierschrank aufbewahrt wird. In diesem Fall tragen Sie auf den Verpackungskartons nicht nur den Namen, sondern auch das Einfrierdatum und für Fleisch auch das Gewicht, den Zweck („Für Suppe mit Knochen“) oder die Anzahl der Portionen ein. Ästheten können spezielle Aufkleber erwerben, auf den Rest kann mit Klebeband verzichtet werden, auf das ein Filzstift perfekt schreibt.

Regel 5. Was drin liegt, ist sofort im Gefrierschrank!

Alle Speisereste, die länger als 2-3 Tage im Kühlschrank lagen, sollten in den Gefrierschrank gestellt werden. Es können nicht nur Hauptgerichte sein - sparsame Hausfrauen gießen Suppen oder Brühen in Gefäße oder dichte Plastiktüten und frieren sie ein. Verwelktes Gemüse kann mit Olivenöl übergossen oder fein gehackt und eingefroren werden. Dann sind diese Rohlinge bequem zum Kochen der ersten oder zweiten Gänge zu verwenden.

Regel 6. Nicht im Kühlschrank lagern, was nicht da sein sollte.

Um Brot im Kühlschrank aufzubewahren oder nicht, entscheiden Sie selbst. Aber was Gemüse wie Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch sowie exotische Früchte wie Bananen, Pflanzenöl, Honig und Konserven betrifft, so gehören sie mit Sicherheit nicht dorthin.

Regel 7. Zusätzliche Geräte verwenden!

Die Hersteller empfehlen die Verwendung zusätzlicher Klappböden für den Kühl- und Gefrierschrank, damit Sie die Lagerplätze organisieren können. Sie können die inneren Seitenwände des Kühlschranks nutzen, indem Sie Kunststofftaschen für kleine Gegenstände oder verschiedene Haken anbringen. Es ist zweckmäßig, Magnethalter mit Gewürzen an der Außenseite des Kühlschranks anzubringen.

Die Ordnung im Kühlschrank ist Harmonie in der Seele. Wenn alles in Regalen angeordnet ist, wird es nicht nur bequem zu bedienen, sondern auch angenehm. Es bleibt nur die notwendige Ordnung zu wahren und von Zeit zu Zeit ein Audit durchzuführen, damit Ihr Kühlschrank immer in einwandfreiem Zustand bleibt.

Wie ordne ich das Essen im Kühlschrank?

Türen - Der wärmste Ort im Kühlschrank, sodass die Regale für die Aufbewahrung von Lebensmitteln geeignet sind, die keine niedrigen Temperaturen erfordern. Zum Beispiel verschiedene Getränke - Säfte, Wasser, Dosen. Obwohl die meisten Kühlschränke einen Platz für Eier direkt an den Türen haben, was sehr praktisch ist, wird es aufgrund der höheren Temperatur und der häufigen Schwankungen nicht empfohlen, diese dort aufzubewahren. Auf keinen Fall dürfen Milchprodukte dort aufbewahrt werden.

Obere Regale. Dort ist die Temperatur relativ konstant. Geeignet für die Aufbewahrung von gekochten Gerichten, Würstchen, Delikatessen und Gebäck.

Regale absenken. Dies ist der kälteste Ort, der speziell für Eier, Fleisch, Fisch und Milchprodukte ausgelegt ist. Eine gute Lösung besteht darin, diese Regale nicht zu überladen. Zwischen den Produkten sollte ausreichend Platz sein, damit kalte Luft ungehindert zwischen ihnen hindurchströmen kann. Dadurch werden sie besser gekühlt und länger gelagert.

Kisten Halten Sie die notwendigen Bedingungen und Feuchtigkeit für die Lagerung von Obst und Gemüse. Aber sie können nicht gemischt werden. Einige Früchte, wie Äpfel, Pfirsiche und Birnen, produzieren eine chemische Substanz - Ethylen, die ihnen hilft, zu reifen. Dies kann sich auf anderes Gemüse und Obst auswirken, das neben ihnen gelagert wird. Bewahren Sie daher immer Obst in einer Schublade und Gemüse in einer anderen auf.

Auf dem Kühlschrank selbst Viele lagern viele Arten von Produkten, einschließlich Wein, Säften oder Brot. Dies ist eine ziemlich falsche Platzierung, da für eine gute Kühlung der Kondensator des Kühlschranks warme Luft pumpt, die aufsteigt. Infolgedessen werden Brot oder andere Produkte, die in den Kühlschrank gestellt werden, weicher. Hitze ist auch schädlich für Wein und andere Getränke.

Wenn Ihre Küche klein ist und Sie den Platz auf dem Kühlschrank nutzen möchten, können Sie Kochbücher, verschiedene kleine Accessoires, einen Serviettenständer, Haushaltsfolie und vieles mehr unterbringen.

Es gibt auch Produkte, die nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden können. Zum Beispiel Tomaten. Nachdem sie eine Weile in einer kalten Umgebung gelegen haben, werden sie geschmacklos. Es ist besser, kleine Mengen zu kaufen und sie bei Raumtemperatur an einem relativ kühlen Ort, entfernt von der Sonne, aufzubewahren. Andere Lebensmittel, die nicht gekühlt werden sollten: Kartoffeln, Zwiebeln und Kürbis. Lagern Sie sie an einem dunklen und trockenen Ort.

Wie man Produkte lagert

Wenn Sie denken, dass in der Kälte alle Produkte in irgendeiner Form gut konserviert sind - das ist nicht so. Unbeschichtetes Gemüse und Obst kann Enzyme produzieren, verschmutzte, ungewaschene Karotten führen ebenfalls zu Stoffwechselprozessen in der Kammer. Das Ergebnis ist nicht sofort spürbar, aber die Milch fängt schneller an zu säuern, ein unangenehmer Geruch tritt im Fach auf.

Obwohl das Kühlfach vor Hitze und Sonnenlicht schützt, dringt Sauerstoff in das Fach ein. Möchten Sie Ihre Haltbarkeit verlängern? Dann verpacken und bedecken Sie vorbereitete Gerichte und frische Zubereitungen.

Geschirr und Verpackung

Je mehr Feuchtigkeit sich im Produkt befindet, desto länger behält es sein Aussehen und seine Frische. Wenn Sie Gemüse ohne Verpackung in die Kammer laden, werden Sie es in wenigen Tagen abgeschnitten und getrocknet bekommen. Dies liegt daran, dass der Kühlschrank Feuchtigkeit entzieht. Bei Modellen, die mit dem No Frost-System ausgestattet sind, sind die Produkte schnell wetterbeständig.

Wichtig! Wenn Sie Waren aus dem Laden bringen, legen Sie sie nicht in eine Plastiktüte. In einer solchen Umgebung bildet sich schnell Kondenswasser, Bakterien und Schimmel.

In welchen Behältern sollen die Vorräte gelagert werden, damit sie sich nicht vorzeitig verschlechtern:

  • Frischhaltefolie. Ideal zum Abdecken von Schalen mit Resten von Fertiggerichten, Snacks.
  • Pergamentpapier ist nicht nur zum Backen geeignet. Aufgrund der guten Luftzirkulation wird es zum Verpacken von Käse, Wurst und geräuchertem Fleisch verwendet.
  • Folie. Es dichtet perfekt ab und verhindert, dass das Produkt Witterungseinflüsse ausgesetzt ist und Feuchtigkeit verliert. Kann für fertige Snacks, Fisch, Fleischbällchen, Scheiben verwendet werden.
  • Antibakterielle mat. Ermöglicht es Ihnen, Gemüse und Obst länger frisch zu halten. Es wird empfohlen, sie zu waschen, zu trocknen und in die unteren Schubladen zu legen und eine Matte zu legen. Dank der Membran mit Öffnungen zirkuliert die Luft frei und sättigt die Früchte.
  • Kunststoffbehälter. Hier können Sie fertige Snacks und frische Produkte aufbewahren. Wenn Risse und Kratzer auftreten, ist es besser, den Behälter zu entfernen.

  • Glaswaren sind die sicherste und haltbarste Option. Sie können alles aufbewahren: von Fertiggerichten über Fleischprodukte bis hin zu Fisch und Milch.
  • Vakuumpfannen. Kann die Haltbarkeit verlängern. Dank guter Versiegelung lassen sie keinen Sauerstoff durch und verhindern das Wachstum von Bakterien.
  • Holzbehälter lagern Obst und Gemüse gut.

In welchen Abteilungen werden welche Produkte gelagert

Das Essen muss also richtig verpackt sein. Es ist jedoch wichtig zu wissen, in welchen Regalen die Vorräte gelagert werden sollen. Jedes Fach hat ein eigenes Temperaturregime. Daher ist es falsch, Einkäufe "wo immer man hinschaut" abzulegen. Wo kann ich die Rohlinge lagern und wo sind die frischen Produkte?

Die optimale Temperatur im allgemeinen Fach beträgt +5 Grad. Das "kälteste" ist das Regal unter dem Gefrierschrank. Die Temperatur in den Regalen kann von + 1 ° C bis + 8 ° C variieren.

Fach unter dem Gefrierschrank

Ideal für verderbliche Milch- und Fleischprodukte. Die Temperaturnorm beträgt + 1-3 ° C.

  • Käse Sie können es in Folie, Pergament verpacken, aber der Glasbehälter bleibt unentbehrlich. Möchten Sie den Geschmack von Käse länger behalten? Dann legen Sie ein paar Stücke raffinierten Zuckers in ein Tablett. Es nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und verhindert, dass sich das Produkt zwei Wochen lang verschlechtert.
  • Quark. Oft wird es in Vakuumverpackung verkauft (wenn Sie nicht auf Gewicht nehmen). Zu Hause müssen Sie den Hüttenkäse holen und in ein Vakuum- oder Glasfach umfüllen.
  • Butter. Teilen Sie das große Stück in Portionen. Legen Sie ein Stück in einen Öler für den täglichen Gebrauch. Den Rest in den Gefrierschrank legen.
  • Milch Aus Plastikbehältern und Flaschen ist es besser, Milch in Glasbehälter mit Deckel zu füllen.

Wichtig! Es wird empfohlen, die Eier abzuwischen und in einen gekauften Behälter (Plastik oder Pappe) zu legen. Es ist unklar, warum die Hersteller weiterhin Tabletts an der Tür herstellen: Beim Öffnen werden die Eier mit warmer Luft übergossen, was zu einer Verkürzung der Haltbarkeit und zur Entwicklung von Salmonellen führt.

Milchprodukte

Es wird empfohlen, „Milch“ nicht länger als 72 Stunden im Kühlschrank aufzubewahren. Viel hängt auch vom Timing des Pakets ab. Pasteurisierte Milch kann länger halten als normale Milch. Weitere Informationen finden Sie in der Tabelle:

ProduktnameHaltbarkeit im KühlschrankSpeicherfunktionen
frische frische Milch12 Stundenin einem Glas oder einer Flasche mit einem Deckel verschlossen
gekochte Milch72 Stundenin Glas- oder Plastikschalen
pasteurisierte Lagermilch15 tagein tetrapack oder kunststoff fabrik verpackung
Sahne25 tageIn Originalverpackung
gebackene Milch7 tageim Tetrapack
Kondensmilch1-3 MonateIn Originalverpackung
Hüttenkäse72 Stundenin einem gut belüfteten Kunststoffbehälter
Hartkäse15 tagein Polyethylen
Schmelzkäse12 tagein Folienverpackung
süßer Käse20 tagein Fabrikverpackung
Butter15 tagein Pergament oder Butterdose
verbreiten18 tagein verpackung
Ghee5 tagein verpackung
saure Sahne72 Stundenin Glasbehältern oder in Kunststoffverpackungen
süßer Joghurt48 Stunden ab dem Moment des Öffnens der PackungIn Originalverpackung
natürlicher Joghurt72 Stunden ab Herstellungsdatumin einer Glasschüssel
Sauerteig72 Stunden ab Herstellungsdatumin einem Glasbehälter
Joghurt3 TageIn der Originalverpackung oder im Glas
Hühnereier21 tagein speziellen Behältern

Fleischprodukte

Fleisch und fleischhaltige Produkte sollten ebenfalls im obersten Regal liegen. Bei einem großen Stück sollte die Lagerzeit 48 Stunden nicht überschreiten. Hackfleisch wird am besten sofort in die Tiefkühltruhe geschickt, es ist am anfälligsten für die Entwicklung pathogener Mikroorganismen.

Wie viel einzelne Produkte zu lagern sind, entnehmen Sie der Tabelle:

ProduktnameHaltbarkeit im Kühlschrank, StundenSpeichermethode
Lamm frisch24in einem versiegelten Behälter, Glas oder emailliert
Schweinefleisch24in einem speziellen belüfteten Behälter
Kalbsdampf12in einer offenen Schüssel
gekühlter Vogel48im paket
hausgemachte Würste72in einem Plastiknahrungsmittelbehälter
gekaufte Würste72in der Originalverpackung des Herstellers
Brühwurst48in der Herstellerverpackung zusätzlich mit Frischhaltefolie abdecken
geräucherte Wurst72In Originalverpackung
geräucherte Wurst72in einer Plastiktüte
Schnitzel, Fleischhalbfabrikate48in einem Plastiknahrungsmittelbehälter
Gefüllter Kohl, Halbfabrikate48im Behälter
Hackfleisch12in einem belüfteten Behälter
fett2-3 Monatein Pergamentpapier
muskulös72In Originalverpackung
Schinken72in Polyethylen

Meeresfrüchte

Zuvor muss der Fisch von innen gereinigt und gewaschen werden. Zum Einfrieren können die Schuppen nicht entfernt werden. Помещая на верхнюю полку, рыбу нужно уложить в стеклянную посуду с крышкой.

Наименование продуктовСрок хранения в холодильнике, часОсобенности хранения
свежая рыба12в открытой миске, затянутой пищевой пленкой
охлажденная рыба10в любой посуде
морепродукты7in einem Plastiknahrungsmittelbehälter
Grünkohl72In der Originalverpackung aus Kunststoff oder im Behälter
gesalzener Fisch24in einer Plastiktüte
geräucherter Fisch72in einer Plastiktüte
getrockneter Fisch1-2 Monatein Pergamentpapier
Fischkonserven3-6 Monatein der originalen Metalldose

Zweites und drittes Regal

Sie können hier setzen:

  • Wurst und geräuchertes Fleisch. Das ganze Produkt kann in Pergament eingewickelt werden. Das Aufschneiden erfolgt am besten in einem Glasbehälter und mit Frischhaltefolie abdecken. Lassen Sie es nicht offen, da es sonst rissig und unbrauchbar wird.
  • Süßigkeiten und Gebäck: Kuchen, Torten, Produkte gefüllt mit Sahne und Marmelade. Sie können in Pergament eingewickelt oder in einen geschlossenen Behälter mit Deckel gelegt werden.
  • Geeignete Bedingungen für fertige Produkte. Flüssiges Geschirr kann in Töpfe mit Deckel oder in Gläser gefüllt werden. Es ist besser, Fisch, Fleisch und Snacks in separate abgedeckte Tabletts zu legen.
  • Salate ohne Dressing.
  • Offene Konserven lassen Sie am besten in einer Glasschale. Nach dem Öffnen beginnt die Dose zu rosten, was sich auf die Qualität der Lebensmittel auswirkt.

Experten raten davon ab, Produkte zu konsumieren, die länger als 48 Stunden gebrauchsfertig gelagert werden. Sie sind nicht mehr nützlich.

Produkte mit kurzer Haltbarkeit

ProduktnameHaltbarkeit, StundeSpeicherfunktionen
Kuchen und Gebäck12-24in geschlossenen Behältern
Kuchen24-48in speziellen Behältern
Kuchen48in einem versiegelten Behälter
Fertiggerichte und Fleischgerichte48in dicht verschlossenen Behältern
Suppen und Borschtsch auf Fleischbrühe24in einem Plastikbehälter oder in einem Glasbehälter
Kartoffeln und Geschirr daraus24im Behälter
Salate mit Sauerrahmdressing12in einer Glasschüssel
Gemüsesalate mit Pflanzenöl18in einem glasversiegelten Behälter
Fleischsalate6im Behälter
Gemüsegerichte24in einer Plastikschüssel
Sandwiches mit Fleisch5im Frischhaltefilm
Sandwiches mit Wurst und Käse4im Frischhaltefilm
Fleischkonserven1-6 Monate geschlossen
72 Stunden nach der Eröffnung
in einer Dose
Gemüsekonserven1-4 Monate geschlossen,
14 Tage ab Eröffnung
in einem Glas

Nullfach oder untere Schubladen

In welchen Regalen stehen Obst und Gemüse? Für sie umfassen moderne Kühlschränke die Zonen Flex Cool, Fresh Box und Fresh Zone. Sie ermöglichen es Ihnen, den Feuchtigkeitsgehalt der Früchte zu maximieren, was zu deren langfristiger Lagerung beiträgt.

  • Die Trockenzone ist für Fleisch und Fisch geeignet. Die Temperatur ist hier Null und die Luftfeuchtigkeit beträgt 50%. Frisches Fleisch kann unter solchen Bedingungen 7 Tage gelagert werden.
  • Nasse Zone. Die Temperatur ist ebenfalls null Grad, aber die Luftfeuchtigkeit in den Tropen beträgt 90%. Beeren legen Sie am besten in einen separaten Behälter. Obst, Gemüse und Gemüse werden vom Schmutz gewaschen, getrocknet, in Paketen verteilt und in die Schachtel geschickt.

Gemüse, Obst, Beeren

ProduktnameLagerzeitEigenschaften
Tomaten10 tagePlastiktüte oder Gemüsebehälter
Gurken15 tageGemüsebehälter
Sellerie5 tagedas Paket
Dill72 Stundenin einem Glas Wasser
Petersilie72 Stundenin einem Glas Wasser
Kohl20 tageim paket
verbeugen1-3 Monatelose in einem speziellen Behälter
Salat48 Stundenin offenen Behältern
Kartoffeln1-3 Monatein loser schüttung oder in tasche
Rettich12 tagein einem Plastikbehälter
Karotten1-2 Monatein loser schüttung
Aubergine15 tageim paket
Rote Beete1-3 Monateim paket
Zucchini7 tagein einem speziellen Gemüsebehälter
süßer Pfeffer12 tagein loser schüttung
Aprikose12in einem offenen Plastikbehälter
Äpfel15 tagein loser schüttung
Bananen78 Stundenim paket
Persimone12 Stundenin den Regalen
Kirsche48 Stundenin einem Plastikbehälter
Süßkirsche72 Stundenim paket
Pflaume7 tagedas Paket
Himbeeren10 Stundenbesonders gut belüftete Verpackung
Erdbeeren12 StundenKunststoffbehälter
Brombeere72 Stundenjegliche Verpackung
Johannisbeere72 Stundenjegliche Verpackung
Wassermelone, Melone12 Stunden nach dem SchnittDie Scheibe ist mit Frischhaltefolie bedeckt

Wenn Ihr Kühlschrank nicht über solche Zonen verfügt, finden Sie hier einige Vorschläge zum Erhalt des Grüns:

  • Legen Sie das Gemüse in ein trockenes Gefäß und decken Sie es ab. So verlieren die Blätter keine Feuchtigkeit.
  • Wickeln Sie das Bündel in ein feuchtes Tuch oder Taschentuch und legen Sie es dann in einen Beutel.
  • Sie können das Bündel einfach in ein Glas Wasser geben und in eines der Regale stellen.

Dies ist der wärmste Ort, da sich die Tür ständig öffnet und der Inhalt von warmer Luft umgeben ist. Es wird empfohlen, Saucen, Dressings, Gewürze und Medikamente in die Regale zu stellen. Verwenden Sie die Tür nicht für Milchprodukte und Eier.

Gefrierschrank

Es überrascht nicht, dass Lebensmittel länger als gewöhnlich im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Es ist schwierig für Mikroorganismen, bei einer Temperatur von -18 Grad zu wirken. Es gibt jedoch auch Regeln:

  1. Sie können es nur einmal einfrieren, sonst verliert der Inhalt seinen Nährwert.
  2. Fleisch- und Fischprodukte sollten gereinigt und in Portionen aufgeteilt werden. Dann in Säcke packen und an die Kamera senden.
  3. Beeren und andere Pflanzenbestandteile in Portionen abspülen, trocknen und teilen.
  4. Als Verpackung können Sie Plastiktüten oder versiegelte Schalen verwenden.

Welche Lebensmittel sollten nicht gekühlt werden

Normalerweise denken wir nicht darüber nach, welche Produkte im Kühlschrank aufbewahrt werden, und wir legen alles, was wir aus dem Laden mitgebracht haben, in die Kammer. Es gibt jedoch Produkte, die dies nicht benötigen:

  • Exotische, tropische Früchte verrotten schnell in der Kälte.
  • Birnen und Äpfel produzieren bei Kälte Ethylen. Es wirkt sich nachteilig auf den Rest des Geschirrs aus.
  • Bananen schwärzen schnell.
  • Zucchini, Kürbis bei niedrigen Temperaturen schnell verfaulen, schimmelig.
  • Gurken, Auberginen, Tomaten enthalten viel Feuchtigkeit. Befindet sich keine spezielle Zone im Kühlschrank, ist es besser, diese nicht hineinzustellen.
  • Olivenöl verliert seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften und wird bitter.

  • Die Kartoffel verrottet schnell. Stellen Sie es besser in einen Keller oder Keller.
  • Zwiebeln verlieren Feuchtigkeit und werden träge.
  • Kälte zerstört die Nährstoffe im Honig.
  • Knoblauch liebt Wärme.
  • Schokolade während der Langzeitlagerung ist mit weißer Beschichtung und Schimmel bedeckt.
  • Brot absorbiert alle Gerüche und Substanzen. Legen Sie es besser in den Brotkasten.
  • Marmelade und andere Konservierungsmittel werden perfekt im Küchenregal aufbewahrt.

Unerwünschte Nachbarschaft

Um die Bestände nicht zu verderben, müssen Sie wissen, dass einige Produkte sich negativ auf ihre „Nachbarn“ auswirken. Wie oben erwähnt, sollten alle Gerichte abgedeckt sein, es ist ratsam, dass sie sich nicht berühren.

  • Fertiggerichte und rohes Fleisch, Fisch. Rohe Lebensmittel können Krankheitserreger auf Ihre Mahlzeit übertragen.
  • Käse (und andere "Milch") und geräuchertes Fleisch.
  • Wurst und Obst / Gemüse.
  • Obst und Gemüse sollten ebenfalls in separaten Kisten aufbewahrt werden.
  • Salate und Früchte.
  • Öl und Gewürze.
  • Eier mit Leerzeichen.

Wischen Sie die Wände und Regale einmal pro Woche ab. Wenn ein unangenehmer Geruch auftritt, können Sie dem Wasser Zitronensaft und Soda hinzufügen.

Es ist wichtig, den Kühlschrank sauber und ordentlich zu halten. Manchmal schadet es nicht, in die Anleitung zu schauen, um sich an die Betriebsvorschriften des Herstellers zu erinnern.

Pin
Send
Share
Send
Send