Hilfreiche Ratschläge

Der Charakter eines Menschen lässt sich an seiner Konversation ablesen: Die Verwendung von Wörtern bestimmt die Persönlichkeit

Pin
Send
Share
Send
Send


-18. August 2014- 7273

Rette dich selbst und Tausende um dich herum werden gerettet. (Seraphim von Sarow)

Das Problem mit falschen Handlungen ist, dass sie das Weltbild verändern. (Oleg Torsunov)

Wenn der Kluge die Laster anderer Leute sieht, wird er seine eigenen los. (Publius Syr)

Die meisten Menschen versuchen, ihre Fehler zu rechtfertigen, anstatt zuzugeben. (Silovan Ramishvili)

Wenn Sie einen Menschen so behandeln, wie er es verdient, wird er so bleiben, wie er ist, aber wenn Sie ihn wie einen Menschen behandeln, wie er sollte und sein mag, wird er zu einem solchen Menschen. (Johann Wolfgang Goethe)

Wenn ein Mensch Handlungen begeht, sät er den Samen seiner Folgen in sein Herz. (Oleg Torsunov)

Jede Person, die ich auf irgendeinem Gebiet treffe, übertrifft mich. Und ich bin bereit, von ihm zu lernen. (Ralph Waldo Emerson)

Ein weiser Mensch steht immer auf der Seite derer, die ihn angreifen. Er ist mehr als sie daran interessiert, eine Schwachstelle in sich selbst zu finden. (Ralph Waldo Emerson)

Es ist nützlicher, einen Mangel in sich selbst zu finden, als tausend Mängel in einem anderen. (Dalai Lama XIV)

Versetzen Sie sich in eine Atmosphäre des Lichts und die Dunkelheit wird von selbst verschwinden. (Oleg Torsunov)

Wir müssen an einer Schule namens Leben auf dem Planeten Erde lernen. Jeder Mensch und jede Veranstaltung ist unser universeller Lehrer. (Unbekannter Autor)

Andere sind nur unser Spiegelbild. Wir können nicht lieben oder hassen, was in anderen ist, wenn dies nicht unsere eigenen Qualitäten widerspiegelt. (Unbekannter Autor)

Fehler ist kein Problem. Die Unwilligkeit, aus einem Fehler Schlüsse zu ziehen, ist das Problem. (Vyacheslav Ruzov)

Wenn Sie mir sagen, warum Sie ein Gespür für Ihren Wert gewonnen haben, werde ich Ihnen sagen, wer Sie sind. Es bestimmt deinen Charakter. Dies ist Ihr wichtigstes Attribut. (Dale Carnegie)

Kommunikation ist das Wichtigste, was eine Person erzieht, und unerwünschte Kommunikation muss zerstört und radikal beseitigt werden. (Oleg Torsunov)

Versuchen Sie nicht, die Umstände anderer Menschen zu ändern, sondern ändern Sie sich selbst und passen Sie sich den Umständen an. Wenn Sie Ihr Schicksal ändern wollen, ändern Sie sich. (Mikhail Litvak)

Wenn Sie möchten, dass sich die Welt verändert, werden Sie selbst zu dieser Veränderung. Wenn Sie eine Veränderung in der Zukunft wollen, werden Sie diese Veränderung in der Gegenwart. (Mahatma Gandhi)

Die beste Anwendung von Stärke ist es, sie in andere zu investieren und sich nicht nur wahllos auf spirituelle Übungen einzulassen, sondern sich selbst als eine erhabene Person zu betrachten. (Oleg Torsunov)

Die erste Voraussetzung für die Berichtigung ist die Anerkennung der Schuld. (Seneca)

Der Charakter ist wie ein Baum, und der Ruf ist sein Schatten. Wir kümmern uns um den Schatten, aber wir müssen wirklich an den Baum denken. (Abraham Lincoln)

Wer seinen Charakter ändert, muss lernen, den Schmerz seiner Mängel zu ertragen. (Oleg Torsunov)

Wenn Sie Perfektion suchen, bemühen Sie sich, sich selbst zu ändern, nicht andere. (Unbekannter Autor)

Wenn eine Person nicht die richtige Beziehung zu sich selbst aufbaut, ist sie nicht in der Lage, die richtige Beziehung zu anderen aufzubauen. (Oleg Torsunov)

Man kann den Charakter eines Menschen daran messen, wie er sich gegenüber denen verhält, die ihm nicht von Nutzen sind, sowie gegenüber denen, die ihm kein Wechselgeld geben können. (Abigail Van Beren)

Eine Person sollte eine Idee haben, etwas zu tun, nicht um Beziehungen aufzubauen, sondern um sich selbst zu besiegen, selbstlos zu werden und zu lernen, wie man glücklich wird, wenn man einfach etwas für einen geliebten Menschen tut. (Oleg Torsunov)

Manchmal wird ein schwarzer Streifen zum Start. (Unbekannter Autor)

Ein Edelstein kann nicht ohne Reibung poliert werden. Auch kann eine Person ohne eine ausreichende Anzahl schwieriger Versuche nicht erfolgreich werden. (Konfuzius)

Jeder Mensch hat seinen eigenen Charakterzug, der entwickelt werden muss, wodurch sich auch die anderen entwickeln werden. (Oleg Torsunov)

Um im Leben erfolgreich zu sein, musst du nur einen Kampf gewinnen - einen Kampf mit dir selbst. (Unbekannter Autor)

Um Ihren eigenen Charakter zu verbessern, müssen Sie zumindest Ihre Mängel berücksichtigen. (Oleg Torsunov)

Jeder ist verpflichtet, sich zu ändern. Veränderungen in der Welt hängen von den Veränderungen des Einzelnen ab. (Dalai Lama XIV)

Es ist unmöglich, jemandem zu helfen, der sein Leben nicht ändern will. (Hippokrates)

Wenn Sie sich ändern, ändert sich alles und Sie können wirklich jedem helfen, indem Sie sich ändern. (Oleg Torsunov)

Vielen Dank an diejenigen, die mir nicht geholfen haben. Ihnen ist es zu verdanken, dass ich es selbst geschafft habe. (Anthony Robert)

Er ist schlecht erzogen und toleriert keine schlechte Erziehung bei anderen. (Benjamin Franklin)

Das Leben eines Menschen ändert sich um ein Vielfaches schneller, wenn er sich selbst Gelübde ablegt und diese um jeden Preis einhält. (Oleg Torsunov)

Jeder ist brillant. Aber wenn Sie einen Fisch nach seiner Fähigkeit beurteilen, auf einen Baum zu klettern, wird er sein ganzes Leben lang leben und sich selbst als Dummkopf betrachten. (Albert Einstein)

Es gibt keine härtere Arbeit als an sich selbst zu arbeiten, deshalb entgeht sie fast jedem. (Darius (Philosoph))

Ein Mensch muss verstehen, dass die Arbeit an sich selbst seinen geliebten Menschen genau in dem Maße verändert, in dem er an sich selbst arbeitet. (Oleg Torsunov)

Äußere Probleme spiegeln genau unseren inneren Zustand wider. Wenn Sie Ihre innere Welt verändern, wird sich auch die äußere Welt für uns verändern. (Unbekannter Autor)

Wenn Sie die Leute daran erinnern müssen, wer Sie sind, dann ist dies eigentlich nicht der Fall. (Margaret Thatcher)

Erfolg kommt nur mit der Gewohnheit. Der Mensch schafft Gewohnheiten, und Gewohnheiten schaffen die Zukunft. Wenn Sie nicht bewusst gute Gewohnheiten schaffen, entstehen unbewusst schlechte. (Albert Gray)

Sprachfunktion

Wenn wir über Extrovertierte und Introvertierte sprechen, dann verwenden sie die Sprache sehr unterschiedlich. Vor einigen Jahren führte eine Gruppe von Forschern der VU-Universität in Amsterdam ein Experiment durch, bei dem 40 Studenten gebeten wurden, Fotos zu betrachten, die verschiedene soziale Situationen darstellten, und zu beschreiben, was laut geschah. Sie stellten fest, dass die Sprache der Extrovertierten in der Regel abstrakter und freier war, während die Worte der Introvertierten spezifischer waren.

Mit anderen Worten, Introvertierte tendieren dazu, zuverlässigere Informationen auszudrücken, die nicht doppelt überprüft werden sollten. Zum Beispiel werden Extrovertierte sagen, dass das Buch exzellent ist, während Introvertierte feststellen werden, dass es sehr informativ war.

Basierend auf diesen Daten wurden weitere, umfangreichere Studien durchgeführt. Sie zeigten, dass Introvertierte mehr Wörter verwenden, die bestimmte Objekte und Ereignisse beschreiben, und versuchten so, Verwirrung zu vermeiden. Sie neigen auch dazu, in ihren Aussagen vorsichtiger zu sein, das heißt, sie verwenden häufig die Wörter „vielleicht“ oder „wahrscheinlich“. Darüber hinaus verwenden sie quantitative Begriffe, die sich auf bestimmte Zahlen beziehen.

Introvertierte sagen: "Vielleicht könnten wir ein Sandwich essen."

Aus psychologischer Sicht

Wenn man sich sprachliche Diskrepanzen aus psychologischer Sicht ansieht, sieht man, dass in all dem ein Sinn liegt.

Die meisten Extrovertierten genießen ein aktiveres und schnelleres Leben als Introvertierte. Jedes Mal, wenn die Extrovertierten versuchen, etwas zu sagen, sind sie sich sicher, dass das, was sie gesagt haben, die Wahrheit ist, und wenn nicht, kann dies bewiesen werden. Introvertierte wollen präziser und spezifischer sein, sie wollen niemandem etwas beweisen und im Allgemeinen lieber schweigen.

Merkmale des Briefes

Der Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Sprache wird auch beim Schreiben und nicht nur im Gespräch nachvollzogen. Jacob Hirsch und Jordan Peterson von der University of Toronto baten die Studenten, über ihre Erfahrungen in der Vergangenheit und ihre Pläne für die Zukunft zu schreiben. Nach Prüfung der Arbeit stellten sie fest, dass diejenigen, die in der Extroversion eine höhere Punktzahl erzielten, häufig Wörter im Zusammenhang mit Beziehungen erwähnten.

Im Allgemeinen ist dies nicht ohne Bedeutung, da Extrovertierte echte Sozialforscher sind. Dieses Experiment ergab zwar nicht nur eine Besonderheit des Temperaments, sondern half auch dabei, einige Charaktereigenschaften festzustellen. Wenn zum Beispiel Menschen mehr Wörter als Zeichen für Gefühle verwendeten, litten sie nicht unter Vorurteilen. Neurotische Persönlichkeiten verwendeten oft Worte, die mit schwerwiegenden emotionalen Umwälzungen in Verbindung gebracht wurden. Gewissenhafte und fleißige Interviewer verwendeten mehr Verben.

Der Neurotiker schreibt: "Ich fühle eine überwältigende, monströse Traurigkeit."

Offene Leute werden schreiben: "Man muss nur gehört werden."

Der Gute wird sagen: "Wir werden daran arbeiten."

Kreativität

Es kann auch viel über die Persönlichkeit im Prozess der Kreativität gesagt werden. Eines der Experimente wurde von deutschen Psychologen durchgeführt. Sie überreichten Hunderten von Studenten fünf unabhängige Wörter und baten sie, für jeden von ihnen eine Kurzgeschichte zu schreiben.

Wer aufgeschlossen war, schuf kreativere Geschichten. Angenehme Gesprächspartner schrieben Geschichten mit einer geselligeren Atmosphäre, Introvertierte machten im Text auf die Elemente Gemütlichkeit und Gemütlichkeit aufmerksam.

In der Gesellschaft

Die meisten dieser Studien haben die Sprache einer bestimmten Person in einer bestimmten Situation untersucht. Es lohnt sich jedoch zu beachten, was passiert, wenn Menschen mit dem gleichen Temperament zusammenkommen. Eine Studie hat gezeigt, dass Introvertierte, die in einem Raum zusammengefügt werden, über ihre Probleme sprechen. Zum Beispiel, dass Sie an einen abgelegeneren Ort ziehen müssen, da die Nachbarn verrückt sind.

Wenn Sie eine Gruppe von Extravertierten in Ruhe lassen, werden sie zweifellos ein vielfältigeres Themenspektrum abdecken. Meistens beginnen sie, ihre Eindrücke darüber zu teilen, was jemand mag. Eigentlich ist das nicht seltsam, denn Extrovertierte konzentrieren sich darauf, das Leben einfach nur zu genießen.

Pin
Send
Share
Send
Send