Hilfreiche Ratschläge

So installieren Sie einen kabellosen Drucker unter Windows 8

Das Windows 8-Betriebssystem ist sehr praktisch beim Einrichten und Anschließen eines Druckers und schlägt normalerweise nichts anderes vor, als den Drucker einzuschalten und über ein USB-Kabel an den Computer anzuschließen. Windows 8 erkennt den Drucker automatisch und beginnt mit der Installation der Treiber. Dieser Vorgang dauert normalerweise einige Sekunden. Wenn das System Ihren Drucker nicht erkennt oder Sie eine Verbindung zu einem Netzwerkdrucker herstellen möchten, müssen Sie Änderungen an den Einstellungen von Windows 8 vornehmen.

In Windows 8 können Sie den Drucker automatisch und manuell installieren. Wie mache ich das?

Der erste Weg ist traditionell. Öffnen Sie die "Systemsteuerung". Wir finden dort "Hardware und Sound" (Hardware und Sound) und wählen "Geräte und Drucker" (Geräte und Drucker). Klicken Sie auf die Schaltfläche "Drucker hinzufügen". Das Fenster "Drucker hinzufügen" wird geöffnet, in dem die automatische Suche nach angeschlossenen Druckern beginnt. Mit dieser Methode können Sie das lokale Netzwerk für den Drucker anzeigen, eine Verbindung herstellen, indem Sie den Gerätenamen eingeben, einen Drucker über die TCP / IP-Adresse hinzufügen oder eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerkdrucker herstellen.

Wählen Sie den gewünschten Drucker aus der Liste (falls mehrere vorhanden sind) und klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter". Der Drucker wird im System installiert und ist betriebsbereit.

Die zweite Methode ist sehr einfach. Schalten Sie den Drucker ein, öffnen Sie den Windows Explorer und suchen Sie die Geräte, die mit Ihrem Netzwerk verbunden sind. Sobald Sie den gewünschten Drucker ausgewählt haben, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Verbinden" auswählen, um ihn hinzuzufügen.

Der dritte Weg ist einfach. Wir verwenden das Popup-Fenster der Charms-Leiste. Es kann von jedem Bildschirm und zu jeder Zeit in Windows 8 aufgerufen werden. Wählen Sie „PC-Einstellungen“> „PC und Geräte“> „Geräte“> „Gerät hinzufügen“. ) und fügen Sie den Drucker hinzu. Um das Popup-Fenster aufzurufen, müssen Sie den Cursor in der oberen rechten oder unteren rechten Ecke des Bildschirms platzieren oder gleichzeitig die Windows-Taste und C drücken.

Bei all diesen Methoden wird der Druckertreiber während der Installation angefordert. Es wird daher empfohlen, den Treiber vor dem Anschließen des Druckers an den Computer oder, abhängig von den Anweisungen für den Drucker, nach dem direkten Anschließen an den Computer zu installieren.

Verbindungsprobleme: wie man sie löst

Standardmäßig sollte der Drucker im Windows-Explorer angezeigt werden, auch wenn Sie nicht mit ihm verbunden sind. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie das Problem auf andere Weise lösen. Während der Installation sollte das Gerät eine IP-Adresse anzeigen (fast alle WLAN-Drucker haben ein kleines Display). Befehl verwenden ping Drücken Sie in der Windows - Befehlszeile (zum Öffnen die Windows + R - Tasten und geben Sie dann Folgendes ein) cmd und drücken Sie die Eingabetaste), um nach dem Gerät zu suchen. Sie können eine statische IP-Adresse erstellen. Lesen Sie dazu die Druckerdokumentation zum Zuweisen einer statischen IP-Adresse. Wenn Sie die IP-Adresse nicht finden können, stellen Sie eine Verbindung zum Router her (Typ ipconfig in der Befehlszeile) und überprüfen Sie die IP-Adresse Ihres Druckers. Hat nicht geholfen? Starten Sie den Drucker für einige Minuten neu oder schalten Sie ihn aus dem Netzwerk aus und starten Sie ihn erneut. Gleichzeitig können Sie Windows neu starten.

Drucken Sie immer noch nicht? Stellen Sie den Computer und den Drucker nahe beieinander auf, um sicherzustellen, dass das Problem beim Einrichten der Funkverbindung nicht in der Entfernung zwischen ihnen liegt. Wenn alles geklappt hat, verbringen Sie ein paar Minuten damit, die "toten Winkel" zu finden, d. H. Orte, an denen der Drucker "nicht sichtbar" ist. Wenn dieser Ort für Sie von grundlegender Bedeutung ist und Sie möchten, dass sich der Drucker darin befindet, sollten Sie einen drahtlosen Repeater installieren.

Funktioniert es immer noch nicht? Verwenden Sie einen anderen Treiber. Oft sind Drucker mit Treibern älterer Modelle kompatibel. Suchen Sie im Internet nach einem Treiber für ein älteres Modell mit ähnlichen Eigenschaften, installieren Sie ihn, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Gerät schließlich eine Testseite druckt.

Gibt es eine Alternative zu einem drahtlosen Drucker?

Nicht jeder hat einen kabellosen Drucker und nicht jeder hält es für notwendig, Geld dafür auszugeben, wenn er bereits einen kabelgebundenen Drucker besitzt. Glücklicherweise bedeutet dies nicht, dass Sie keinen drahtlosen Druck genießen können. Sie benötigen lediglich ein Gerät, um als Druckserver zu fungieren. Es könnte eine Website für sein
Cloud Printing, ein anderer Computer oder sogar ein USB-Netzwerk-Hub. Sie können die SD-Karte auch als Datenträger verwenden, um Daten auf einem Gerät zu speichern und sie dann direkt von der Speicherkarte zu drucken, wenn der Drucker über einen Kartenleser verfügt. Und schließlich funktioniert ein Drucker, der in Ihrem Heimnetzwerk unter Windows 7 ausgeführt wird, möglicherweise auch unter Windows 8.

Sehen Sie sich das Video an: Netzwerkdrucker installieren - Windows 7-Tutorial (Dezember 2019).