Hilfreiche Ratschläge

So bereinigen Sie eine DVD oder CD aus einer Windows-Datei

Pin
Send
Share
Send
Send


In jeder Organisation, in der dem Schutz geistiger Informationen gebührende Aufmerksamkeit geschenkt wird, werden heute Aktenvernichter eingesetzt, die es nahezu unmöglich machen, zerstörte Dokumente wiederherzustellen. Wir entsorgen CDs und DVDs, die wir nicht benötigen, normalerweise, indem wir sie in den Papierkorb werfen, ohne zu glauben, dass die auf der Festplatte gespeicherten Daten für skrupellose Konkurrenten von Interesse sein könnten.

Deshalb können Geräte einer völlig neuen Klasse zur Rettung kommen - Zerstörer von CD / DVD-Disks oder, wie sie auch genannt werden, CD-Shredder.

Derzeit gibt es eine ganze Reihe von Modellen von CD-Shreddern auf dem Markt, die sich in ihrem Erscheinungsbild, ihrer Art der Zerstörung von Informationen und ihrer Leistung unterscheiden.

Manuelle Zerstörung von Festplatten.

Der einfachste Weg, eine CD zu deaktivieren, ist der Kensington CD Destroyer. Wie Sie in der obigen Abbildung sehen können, befindet sich die Festplatte in einem Behälter, der mit einer speziellen Abdeckung verschlossen ist. Die Zerstörung der Scheibe erfolgt durch Drehen des Deckels, auf dem sich die Schneidelemente befinden. Höchstwahrscheinlich ist dieses Gerät für einzelne Benutzer von Interesse, die keine permanente und mehrfache Zerstörung von Festplatten benötigen.

Kompakte Desktop-Modelle.

Verschiedene Hersteller von CD-Shreddern sind die am häufigsten vertretenen Desktop-Modelle. Das ist nicht verwunderlich: Sie sind kompakt, passen leicht auf einen Tisch und sind daher immer zur Hand. Solche Geräte können in einer Minute 15 bis 30 CDs zerstören und irreversible Schäden sowohl auf der beschreibbaren als auch auf der Rückseite verursachen. Diese Aktenvernichter sind ideal für kleine Büros und Organisationen. Die Abbildungen zeigen die Modelle: Norazza Data Destroyer, Alera DVD / CD Shredder, Logicube CD Destroyer.

Hochleistungs-Aktenvernichter.

Unternehmen, die mit einem großen Informationsfluss zu tun haben, einschließlich auf optischen Medien, benötigen leistungsfähigere Geräte, die eine große Anzahl von Festplatten zerstören können. In diesem Fall sollten Sie automatische Geräte mit Laufwerken zerstörter Festplatten in Betracht ziehen. Universal-Aktenvernichter Alera DVD / CD-Aktenvernichter schneidet neben CDs auch dünne Streifen von Diskette, Kreditkarte und Papier und schickt alles in einen geräumigen Behälter. Der Einfülltrichter des Microboards Disc Destroyer fasst bis zu 150 zu zerstörende Discs, und der Behälter des Geräts selbst fasst bis zu 450 Discs. Und schließlich führt das neue Produkt von Primera Technology - der Primera DSC-360 Disc Shredder - die vollständige physische Zerstörung einer Disc in 7 Sekunden durch. Mit diesem Gerät können in einer Stunde etwa 500 Discs in kleine Chips verwandelt werden.


Dies ist keine vollständige Liste der Hersteller und CD-Shredder. Es gibt eine noch größere Modellvielfalt mit unterschiedlichen Merkmalen und Besonderheiten. Diese Verschiedenartigkeit zeigt nur, dass der Bedarf an intellektuellen Informationen nach wie vor hoch ist und solche Geräte einfach in jeder Organisation erforderlich sind, die kein Opfer von Wirtschaftsspionage werden möchte.

Media-R-Us bietet derzeit den Alera DVD / CD Shredder CD und DVD Shredder an. Sie können sich mit dem Gerät im Abschnitt "Geräte zum Speichern von Informationen und zum Gewährleisten der Sicherheit" vertraut machen.

So löschen Sie alle Dateien auf einer Festplatte

Auf wiederbeschreibbaren Disks wie CD-RW, DVD-RW, DVD + RW oder DVD-RAM können Sie alle Dateien auf einmal löschen. Dies kann für Laufwerke in erfolgen Dateisystemformat Live File System oder ISO-Dateisystem.

Die folgenden Anweisungen zum Löschen von Discs können nicht auf beschreibbare Discs wie CD-R, DVD-R oder DVD + R angewendet werden.

  1. Legen Sie eine wiederbeschreibbare Disc wie CD-RW, DVD-RW, DVD + RW oder DVD-RAM in die CD, DVD oder Blu-ray-Disc Ihres Computers ein.
  2. Öffnen Sie das Dialogfeld Computer.
  3. Klicken Sie im Explorer auf eine CD, DVD oder Blu-ray-Disc.
  4. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Datenträger löschen. und befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten.

Datenträgernutzung: Methoden

Die Zerstörung von CD-, DVD-Disks erfolgt auf verschiedene Arten:

  • Zerkleinern - Industrielle Aktenvernichter mit hoher Leistung können tragbare Medien zerstören und in „Krümel“ verwandeln.
  • Entmagnetisierung - Durch den Einsatz spezieller Geräte werden die magnetischen Eigenschaften der Medien verändert und können nicht mehr gelesen werden. In den meisten Fällen werden Festplatten auf diese Weise zerstört.
  • Brechen - vollständige Beseitigung der Scheiben unter einer hydraulischen Presse.

Erwähnenswert ist, dass trotz der Vielfalt der Methoden nur die mechanische Zerstörung der Scheiben ein 100% iges Ergebnis garantiert. Nur in diesem Fall können Sie völlig sicher sein, dass vertrauliche Informationen, die auf einem digitalen Medium gespeichert sind, nicht mehr zugänglich sind.

HDD Zerstörung

Bei der Entsorgung von Festplatten werden Teile von Laptops und Computern zerstört, indem sie in Metallchips verwandelt werden. Nur so kann verhindert werden, dass interne Informationen und Unternehmensgeheimnisse in das Internet gelangen oder es wiederhergestellt wird, wenn es vom Gerät gelöscht wird. Im Falle eines Ausfalls oder Wechsels der Computer muss darauf geachtet werden, dass die Festplatten ausgebaut und entsorgt werden.

CDs und DVDs zerstören

Am gebräuchlichsten sind CD- und DVD-Discs, die sich durch ihre kompakte Größe, ihre geringen Kosten, ihre einfache Bedienung und die Fähigkeit zur Speicherung großer Informationsmengen auszeichnen. Eine qualitativ hochwertige und vollständige Zerstörung von CD-, DVD-ROMs ohne die Fähigkeit, Informationen wiederherzustellen oder zu kopieren, ist nur dann real, wenn sie zerkleinert oder zerkleinert werden. Dieser Vorgang erfordert bei Verwendung moderner Geräte nur ein Minimum an Zeit und ist nicht zu kostspielig.

Die Archivgesellschaft ORB bietet Ihnen die schnelle und zuverlässige Vernichtung von Festplatten und anderen portablen Speichermedien. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten zerstört werden und nicht wiederhergestellt werden. Unsere Experten werden Sie vor wirtschaftlicher, industrieller und intellektueller Spionage schützen, indem sie Informationen löschen und ihre Träger für immer eliminieren.

So löschen Sie eine oder mehrere Dateien von der Festplatte

Wenn es sich um eine wiederbeschreibbare Disc (z. B. CD-RW oder DVD-RW) oder eine beschreibbare Disc (z. B. CD-R oder DVD-R) handelt, die mit dem Live-Dateisystem formatiert wurde, können Sie eine, mehrere oder alle Dateien von dieser Disc löschen .

  1. Legen Sie eine beschreibbare oder wiederbeschreibbare Disc in einen CD-, DVD- oder Blu-ray-Disc-Recorder ein.
  2. Öffnen Sie das Dialogfeld Computer.
  3. Doppelklicken Sie im Explorer auf eine CD, DVD oder Blu-ray-Disc, um die Dateien auf der Disc anzuzeigen.
  4. Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie löschen möchten. Um mehrere Dateien auszuwählen, wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten.
  5. Drücken Sie die Entf-Taste.

10 Antworten

Der richtige Weg ist, sich einen Chopper zu beschaffen, der auch CDs verarbeitet - siehe Online-Dateien für CD-Chopper. Dies ist eine Option. richtig wenn Sie dies normalerweise tun.

Ich mache das nicht sehr oft. Für kleinere Zerstörungen verwende ich eine Zinnschere - sie haben genug Kraft, um die CD zu durchtrennen, aber sie sind dumm genug, um kleine Risse entlang einer sauberen Linie zu verursachen. Eine Küchenschere mit einer gezackten Seite eignet sich ebenfalls gut. Sie möchten die Datenschicht zusammen mit der Verschiebung entlang des Kunststoffs beschädigen, und das funktioniert hervorragend. Tun Sie es in einer Tasche, weil es helle Bits erzeugt.

Es gibt auch eine lustige, wahrscheinlich gefährliche Möglichkeit, eine neue für sich selbst zu finden. Ein Mikrowellenherd. Ich schlug vor, dass Sie dieses gepflegte Zimmer natürlich machen und bei Ihrer Mutter keinen Mikrowellenherd benutzengutEs gibt viele Videos auf YouTube wie dieses (wer hat das in der Küche gemacht und die Mikrowelle seiner Mutter benutzt). Dies führt in jeder Hinsicht zu einer sehr stark beschädigten CD. Wenn ich ein böser Hacker-Mastermind wäre, würde ich das tun. Andere Optionen sind für den Rest von uns besser.

Diese Website erklärt 10 kreative Möglichkeiten, dies zu tun:

Wickeln Sie die Discs mit Frischhaltefolie ein und falten Sie sie dann.

Zerkleinern Sie die Scheiben. Es gibt mehrere CD-Aktenvernichter, die wie gewöhnliche Aktenvernichter arbeiten.

Schneiden Sie die Scheiben. Wenn Sie keinen Aktenvernichter verwenden, kann eine schwere Schere leicht eine Scheibe durchtrennen. Die reflektierende Folie wird reißen und abblättern, was unordentlich sein kann. Seien Sie vorsichtig, da das Schneiden der Disc schwierig ist. Wenn Sie eine saubere und sichere Alternative bevorzugen.

Brechen Sie die Scheiben. Wickeln Sie die CD in ein Handtuch und zerbrechen oder knacken Sie sie mit einem kräftigen Tritt oder einem schweren Hammer. Das Handtuch schützt Sie, da CDs dazu neigen, in Stücke zu zerbrechen. Entsorgen Sie sie mit Schutzhandschuhen.

Mikrowelle die Scheiben. Legen Sie die Disc in eine Mikrowelle und stellen Sie sie für 5 Sekunden ein oder bis Sie Funken auf der Oberfläche der Disc sehen. Wenn Sie es herausziehen, weist es ein Spinnennetzmuster aus Rissen auf. Dies kann jedoch gefährlich sein und Ihre Mikrowelle zerstören. Daher wird dies nicht empfohlen.

Verwenden Sie Klebeband, um die Folie von den Scheiben zu entfernen. Legen Sie mehrere Klebebandstreifen über die CD. Sobald das Klebeband fest angebracht ist, reißen Sie es ab. Das Folienfutter sollte sich lösen und Sie erhalten eine transparente CD. Dieser Trick funktioniert nur bei einigen CDs.

Schneiden Sie die Scheiben mit einem Messer. Bei einigen CDs, insbesondere bei gebrannten, ist die Datenschicht nicht durch Plastik geschützt. Nehmen Sie in diesem Fall ein Tafelmesser zum Etikett und beginnen Sie, glänzende Flocken im Papierkorb abzukratzen.

Schleifen Sie die Scheiben. Verwenden Sie einen Bandschleifer auf der Etikettenseite. Dies ist ziemlich chaotisch, tun Sie es also in einem Bereich, der leicht zu reinigen ist.

Locher in der Mitte der Scheiben. Schlagen Sie mit einem selbstzündenden Körner oder einem Hammer und einem Handstempel ein paar Dutzend tiefe Grübchen in die glänzende Seite der CD oder DVD. Weniger als ein Dutzend Treffer könnten es ermöglichen, Daten noch zu extrahieren.

Löschen Sie die Discs mit dem Computer. Wenn Sie ein DVD- oder CD-Laufwerk in Ihrem Computer haben, können Sie die Daten auf der Disc löschen. Dies funktioniert nur bei gebrannten, wiederbeschreibbaren Discs.

Von diesen 10 Möglichkeiten habe ich meine bevorzugte Methode gewählt - dies ist fettgedruckt, aber seien Sie vorsichtig, Sie können Ihre Mikrowelle auf diese Weise zerbrechen (und dies kann gefährlich für Ihre Mikrowelle und für Sie sein).

Wählen Sie eine oder mehrere oder sogar alle 10 Methoden, wenn Sie wirklich sicherstellen möchten, dass das Informationsleck nicht von einem Teil der vorgelegten Folie erreicht werden kann, aber ich kann Ihnen versichern, dass eine dieser Methoden die Arbeit erledigt.

Die Antwort von Journeyman Geek ist gut genug für fast insgesamt. Aber seltsamerweise trifft dieser allgemeine Satz "Gut genug für die Regierungsarbeit" nicht zu - je nachdem, welcher Teil der Regierung es ist.

Es ist technisch möglich, Daten von defekten / defekten / etc CDs und DVDs wiederherzustellen. Wenn Sie ein Mikroskop haben, legen Sie eine Scheibe hinein und Sie werden Löcher sehen. Eine Festplatte kann wieder zusammengesetzt und Daten wiederhergestellt werden - abzüglich der Daten, die physisch zerstört wurden.

Warum also nicht einfach die Scheibe zu Staub zermahlen? Oder knusprig brennen? Obwohl dies die Daten technisch vollständig eliminiert, hinterlässt es keine Aufzeichnungen über das Vorhandensein der Platte. Und an einigen Orten, wie DoD und anderen sicheren Objekten, müssen Daten zerstört werden, aber die Festplatte muss vorhanden sein. Bei einer Sicherheitsüberprüfung kann der Datenträger abgerufen werden, um anzuzeigen, dass er zerstört wurde.

Wie kann eine Festplatte existieren, aber zerstört werden? Nun, die gängigste Methode ist, die Disc zu schleifen, um die Daten zu löschen, aber die Oberfläche des Disc-Etiketts nicht zu beschädigen. Grundsätzlich unterscheidet sich dies nicht von der Verwendung von Sandpapier auf der beschreibbaren Seite, bis die Daten verschwinden.

Normalerweise packe ich meine alten CD-ROMs in eine Plastiktüte und benutze Öfen, um sie zu biegen. Es schützt meine Hände vor Splittern und schützt die Umwelt vor fliegenden Projektilen.

Guter Standard für Medienhygiene- und -zerstörungsmethoden zum Reinigen und Verarbeiten von Daten NISPOM / DoD 5220-M / DSS & amp; Sanitation Papers. Das Auffinden der aktuellen Versionen dieser Online-Seiten scheint kompliziert zu sein - sie wurden anscheinend zumindest auf Websites von Drittanbietern nicht mehr öffentlich angezeigt. Da sich die Grundprinzipien optischer Medien in letzter Zeit jedoch nicht wesentlich geändert haben, sind meines Erachtens die folgenden Fragmente aus der Version 2007 von DSS C & amp, SM von Interesse:

  • Die Verbrennung ist die häufigste und empfohlene Methode zum Entfernen von Aufzeichnungsoberflächen.
  • Aufbringen einer abrasiven Substanz, um die Aufzeichnungsoberfläche vollständig zu entfernen. Vergewissern Sie sich vor der Entsorgung, dass die gesamte Aufnahmefläche gründlich zerstört wurde. Sorgen Sie für einen angemessenen Schutz vor dem Einatmen des Abriebs.
  • Schmelzen, Auflösen oder Pulverisieren.
  • Zerstörung durch den Einsatz von Chemikalien. Chemische Zerstörung ist gefährlich und sollte nur von geschultem Personal in einer geeigneten Umgebung durchgeführt werden.

Im moderneren und zugänglicheren NIST SP 800-88 spricht dies von Methoden zur Zerstörung optischer Medien:

Zerstören Sie in der Reihenfolge der Empfehlungen:

  1. Entfernen der informationstragenden Schichten von CD-Medien mit einem handelsüblichen Schleifgerät für optische Platten. Beachten Sie, dass dies nur für CDs und nicht für DVDs oder BD-Medien gilt.
  2. Verbrennen Sie optische Datenträger (zu Asche reduzieren) in einer lizenzierten Einrichtung.
  3. Verwenden Sie Aktenvernichter oder Zerfallsvorrichtungen für optische Datenträger, um Partikel mit einer nominalen Kantenabmessung von fünf Millimetern (0,5 mm) und einer Oberfläche von höchstens fünf Quadratmillimetern (0,25 mm2) zu erhalten.

Für diese letzte Option sollte dies der Trick sein:

Sehen Sie sich das Video an: Doppelklick: CDs & DVDs sicher löschen - so geht's (Juni 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send