Hilfreiche Ratschläge

10 Fehler Anfänger Surfer

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie man eine vertikale Körperhaltung auf dem Board einnimmt - das ist es, wonach Anfänger im Internet am häufigsten suchen. Konzentrieren wir uns zunächst darauf, wie Sie auf dem Brett stehen sollten, wenn Sie sich auf den Wellen bewegen.
Zunächst wäre es schön zu entscheiden, ob Sie doof (doof) oder natürlich (normal) sind.

Natürlich oder doof?

Wie kann man feststellen, ob man einen normalen Stand hat oder doof ist? Vielleicht weißt du das noch nicht, aber die Natur hat schon lange alles für dich entschieden, es bleibt nur zu bestimmen, wie.

Überlegen Sie, wie Sie auf dem Eis rutschen werden. Welcher Fuß wird voraus sein? Die Position, die Ihre Beine beim Rutschen auf Eis einnehmen, ist beim Surfen optimal. (Und Sie müssen nicht zu einer nahe gelegenen Eisbahn gehen oder auf den Winter warten, um Ihre Position zu bestimmen!) Wenn Sie es vorziehen, mit dem linken Fuß vorne zu surfen, sind Sie naturbelassen, wenn Ihr vorderes Bein rechts ist, sind Sie doof.

Pop up

Pop-up - Bewegung, bei der sich der Surfer von einer horizontalen Position auf dem Brett - während des Ruderns - zu einer vertikalen Position (auf den Beinen) bewegt. Für das erste Training dieser Bewegung ist es am besten, einen Strand zu wählen - es ist sicherer. Überlegen Sie, ob Sie im Hinterhof Ihres Hauses trainieren möchten, um die Strandbesucher nicht in eine unbequeme Position zu bringen.
Diese Bewegung zum Ideal zu bringen, ist eine wichtige Etappe im Studium des Surfens. Das Wichtigste dabei ist, so schnell und genau wie möglich auf die Beine zu kommen. Vergessen Sie nicht, auch beim Aufstehen die richtige Position einzunehmen.

Wenn Sie genug rudern und bereit sind, eine Welle zu fangen, ist es Zeit, sich zu bewegen, um aufzutauchen. Pop-up kann mit Liegestützen verglichen werden, die zumindest teilweise darin bestehen, die Arme vor Ihnen zu strecken. Aber anstatt den Körper und die Beine in der gleichen Ebene zu halten, versuchen Sie, Ihre Beine in der Mitte des Bretts zu platzieren - damit Sie aufspringen können. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Einblenden.

Um Zeit auf dem Meer zu sparen und sich auf die Eroberung der Wellen vorzubereiten, bieten wir Ihnen unseren SPORT-COCKTAIL an. Im Klassenzimmer üben wir alle Grundbewegungen auf dem Brett. Bereiten Sie sich also vor der Reise auf das Meer vor!

FEHLER IM SCHAUMUNTERRICHT

Surf-Theorie für Anfänger oder wie man in 10 Schritten zum Green Wave-Surfer wird. Foam ist unser Freund, Kamerad und Bruder. Sanft und gleichmäßig vorantreiben, hilft es, die Ursachen für so viele Fehler zu verstehen und zu beseitigen. Ich habe viel in Schaum trainiert und berate alle. Es ist für eine lange Zeit besser im Schaum als Anfänger und dann auf der Welle als Fortsetzung, als auf dem Schaum zu wenig, aber in keiner Weise in der Welle. Hier sind die Fehler, die bereits im Schaum erkannt werden können:

Wie manifestiert es sich?

Möglicherweise enthält der Inhalt dieses Abschnitts eine Mischung aus anderen Fehlern. Oft gibt es schlechte Laune, Frustration in ihren Fähigkeiten usw.

Ich denke, Surfen ist kein Sport. Das ist Kunst. Die Kunst der Selbstverbesserung, indem die Verbindung zwischen Körper und Bewusstsein wiederhergestellt wird. Es ist notwendig, den Kopf zu lehren, den Körper zu verstehen, und den Körper, den Kopf zu verstehen. Das Hauptaugenmerk Ihrer Arbeit liegt auf dem Verständnis von allem, was während einer Lektion (oder einer unabhängigen Surf-Session) von Everything passiert - sowohl zu Wasser als auch zu Land. Wenn Sie es eilig haben, sinkt der Grad der Verständigung erheblich. Er fällt genauso, wenn sein Kopf voller Gedanken ist. Dies ist, wenn Sie mir erlauben, der erste „philosophische“ Aspekt des Surfens - der die beim Surfen gesammelten Erfahrungen in den Rest des Lebens übersetzt, der Leute, die versucht haben zu surfen, dazu bringt, davon zu profitieren. Objektiv gesehen hilft nicht viel Aufhebens immer.

Was zu tun ist?

Dies ist wahrscheinlich der häufigste Fehler beim Surfen von Anfängern, und dementsprechend lauten die häufigsten Empfehlungen des Lehrers "Nehmen Sie sich Zeit, betrügen Sie sich nicht" und die Optionen "Denken Sie nicht so viel nach". Wenn Sie wissen, wie Sie sich Zeit lassen und nicht viel Aufhebens machen müssen, wird der Fortschritt schneller und macht mehr Spaß! Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es für Anfänger, insbesondere für Mädchen, schwierig ist, diesen Empfehlungen zu folgen. Es wird einfacher, wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Übungen durchführen:

  1. Mach alles langsam.
  2. Achte auf deinen Atem.
  3. Das „Mantra“ (eins, zwei, drei) vorlesen, was drei Bewegungen entspricht, wenn man auf dem Brett steht.
  4. Machen Sie lange Pausen, um sich zwischen den Wellen zu entspannen.

Pin
Send
Share
Send
Send