Hilfreiche Ratschläge

Wie bestimme ich das Alter des Baumes?

Das Alter des Baumes kann durch das Aussehen bestimmt werden.

Um das Alter der Birke zu bestimmen, können Sie Folgendes verwenden:
1 Wenn Sie den Umfang (in cm) von Birken in einer Höhe von 1 Meter über dem Boden messen. Es ist zu beachten, dass ein Baum durchschnittlich 2,5 Zentimeter pro Jahr dick wird. Wenn es in einem dichten Wald wächst - diese Zahl ist 1-1,5 Zentimeter.
2 Sie können das Alter anhand der Merkmale des Kortex bestimmen. Wenn die Birkenrinde hart ist, uneben, mit Furchen und Rissen bedeckt. Flechten wachsen darauf. Dies deutet darauf hin, dass der Baum alt ist. Aber ich kann nicht spezifisch antworten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Alter der Kiefer zu bestimmen:
1 Wenn Sie den Umfang (in cm) der Kiefer etwa eineinhalb Meter über dem Boden messen und dann die resultierende Zahl mit dem Faktor 0,7 multiplizieren, erhalten Sie das Alter der Kiefer.
2 Betrachtet man die Anzahl der Querfortsätze von Ästen (Quirlen). 1 Jahr - das Auftreten von 1 Quirl.
3 Es ist möglich und in der Höhe. Je höher der Baum, desto älter ist er in den meisten Fällen. Aber in den Anfangsjahren wächst die Kiefer mit 40-50 Zentimetern pro Jahr, und näher an 30-40 Jahren kann sich das Wachstum auf bis zu 1 Meter pro Jahr beschleunigen. Diese Methode ist jedoch nicht für alte Bäume geeignet. Der bis zu 40 Meter hohe Baum wächst nicht mehr weiter. Gleichzeitig kann ein aktiveres Absterben der unteren Äste und eine geringere Pracht der Krone auf ihr hohes Alter hinweisen.

Wie aus dem Obigen ersichtlich ist, ist es nicht korrekt, das Alter durch den Durchmesser des Laufs zu bestimmen. Weil Wir haben unterschiedliche Wachstumsbedingungen - in einem dichten Wald, in hellen Wäldern, inmitten einer großen Wiese, in fruchtbarem Boden.
Die genaueste Altersbestimmung ist nur an den Ringen im Abschnitt oder mit Hilfe eines Bohrers (bohren Sie ein Stück dick in einen Bleistift von einem Baum)

Es scheint mir in irgendeiner Weise!

Nur wenn Sie es verdrehen und die Ringe auf dem Baumstamm betrachten.

Wie kann man das Alter eines Baumes anhand seines Aussehens bestimmen?

Die Beziehung zwischen dem Alter des Baumes und seinem Durchmesser am Hals der Wurzel ist einfach und wird durch den Korrelationskoeffizienten Z = 0,86 mit seinem Fehler von 0,02 ausgedrückt, und die Korrelationsgleichung hat die Form:
A 0,0 = 1,6 D 1,3 + 44, wobei
Und 0,0 - das Alter des Baumes in Bodennähe, Jahre
D 1.3 - der Durchmesser des Baumes in einer Höhe von 1,3 m, cm
Bei der Bestimmung des Alters eines Baumes mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm in einer Höhe von 1,3 m beträgt der Fehler in Richtung zunehmenden Alters 10-12%, bei Bäumen mit einem Durchmesser von 20 bis 44 cm ± 5% und einer Dicke von mehr als 44 cm - ab 6 bis 10% in Richtung zunehmendes Alter. In diesem Sinne ist die Anwendung dieser Gleichung für praktische Zwecke durchaus akzeptabel.
www rusfishing ru

Bestimmung des Alters von Obstbäumen

Um die Kosten für das Beschneiden eines Gartens zu berechnen, müssen Sie häufig das Alter der beschnittenen Obstbäume bestimmen. Es gibt Meinungsverschiedenheiten mit dem Kunden, die auf das falsche Alter ihrer Pflanzungen hinweisen. Darüber hinaus ohne böswillige Absicht. Zum Beispiel betrachtet eine Person, die vor 10 Jahren einen Apfelbaum gepflanzt hat, diesen als 10 Jahre alt. Tatsächlich ist sie mindestens 11 Jahre alt und höchstwahrscheinlich 13-15, weil sie einen Sämling gepflanzt hat, der zu diesem Zeitpunkt bereits ein gewisses Alter hatte. Manchmal fällt es einem Menschen schwer, sich an das Alter seiner Pflanzungen zu erinnern. In diesen Fällen kann der Ausführende das Alter des Obstbaums mit einer Genauigkeit von +/- 1 Jahr schnell berechnen. Dazu können Sie die folgenden drei Methoden verwenden (in der Praxis wird im Gartenbau nur die dritte Methode verwendet - die Methode zur Berechnung des jährlichen Wachstums).

Bestimmen des Alters eines Baumes mit einem Presler-Gimlet

Mit einem speziellen Bohrloch, einem Hohlrohr, wird eine Stiftsäule aus Holz gebohrt. Darauf können Sie die Jahresringe sowie den Stammschnitt berechnen. Die Methode ist für den Baum nahezu harmlos - das Loch wächst noch im selben Jahr. Diese Methode wird auch selten angewendet. Erstens hat nicht jeder Gärtner das oben erwähnte Gimlet, und zweitens erlaubt nicht jeder Gartenbesitzer ihnen, ihre Apfelbäume zu bohren.

Bestimmung des Alters eines Baumes durch Berechnung des jährlichen Wachstums

1 - Zustrom des letzten Jahres
2 - das Jahr vor dem Zustrom des letzten Jahres
3, 5 - Wucherungen des letzten Jahres (jährliche Triebe)
4 - Wachstum des vorletzten Jahres (zweijährige Flucht)
6 - drei Jahre Flucht

Diese Methode wird im Gartenbau eingesetzt, inkl. und uns. Weniger genau (+/- 1 - 2 Jahre), aber ungefährlich für die Pflanze und am schnellsten. Die Methode zur Bestimmung des Alters eines Baumes durch Berechnung des jährlichen Wachstums eignet sich für alle Obst- und einige Waldbaumarten. Bis zum Herbst bildet sich an der Basis des jährlichen Sprosses ein Zustrom in Form eines Kreisrings. Indem Sie solche Ringe auf dem ältesten Skelettast zählen, können Sie das Alter des Baumes bestimmen. Sie beginnen die Zählung an der Spitze der Branche und bestimmen die Grenze zwischen dem Wachstum des letzten Jahres und dem des letzten Jahres. Dann zwischen zwei und drei Jahre alte Triebe und so weiter. An der Stelle, an der der Zweig den Stamm verlässt, wird sein volles Alter bestimmt, 2 Jahre dazuaddiert und das Alter des gesamten Baumes erhalten. Es kann schwierig sein, einjährige ringförmige Ausbrüche an Zweigen zu finden, die älter als 3 Jahre sind. In diesem Fall wird die Anzahl der ebenfalls jährlich gebildeten Zweige berechnet. Die Schwierigkeit besteht darin, dass sich der Spross mehr als einmal pro Jahr verzweigen kann. Oder der während der Verzweigung gebildete Spross kann absterben und verschwinden.

Alter des Baumes

Laut Wissenschaftlern leben einige Bäume auf dem Planeten mehr als 4.500 Jahre. Sie sind Zeugen von Ereignissen, die 45 Jahrhunderte lang auf der Erde stattfanden. Natürlich wird nicht jeder so fortgeschrittenen Jahren gerecht. Experten sagen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung der Vegetation im Wald 130 Jahre erreicht. In vielerlei Hinsicht hängt es von den Bedingungen ab, unter denen sich die Waldbewohner befinden.

Wie bestimme ich das Alter?

Es ist nicht aus Neugier bestimmt. Oft ist dies ein notwendiges Verfahren, wenn eine Entscheidung über einen Schnitt oder Impfverfahren getroffen wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Wirbel (fächerförmige Fortsätze am Stamm) werden in Nadelbäumen gezählt. Zum erhaltenen Wert werden Jahre addiert: für Fichte 7mdash, 3, für Tanne - 5, für Zeder - 10,
  • Wenn Sie das durchschnittliche jährliche Wachstum einer bestimmten Art von Grünfläche in Ihrer Region kennen, müssen Sie den Umfang des Stammes in 1,3 Metern Höhe messen, den Durchmesser berechnen und durch den Wachstumskoeffizienten dividieren.

Eine genauere Methode besteht darin, die Jahresringe im Kofferraum zu zählen.

Baumringe

An Orten mit periodischen Klimaänderungen erscheinen Bäume in den Stammkreisen. Der Prozess findet dank des unter der Rinde befindlichen Kambiums statt. Dies sind lebende Zellen, die durch ihre Teilung für Wachstum sorgen.

Im Winter schläft die Pflanze. Lebensprozesse in ihm sind inaktiv. Kräftige Aktivität wird im Frühjahr aktiviert und dauert den ganzen Sommer. Zu dieser Zeit bildet das Kambium viele neue Zellen, und die Farbe der Sommer unterscheidet sich erheblich von der Farbe der Frühlingszellen. Infolgedessen erscheint ein dünner heller und breiterer dunkler Streifen im Kofferraum.

Dunkle Kreise sind Jahresringe. Bei einigen Baumarten fallen sie deutlicher auf, bei anderen sind sie kaum sichtbar. Die Dicke der Pflanze hängt von den Bedingungen ab, unter denen sich die Pflanze befand.

Bestimmen Sie das Alter der Baumringe

Bestimmen Sie, wie alt der Baum an den Umfängen des Sägeschnitts an der Basis seines Stammes oder an dem davon verbleibenden Baumstumpf sein kann. Im Idealfall bilden Pflanzen einen Ring pro Jahr. Natürliche negative Faktoren können jedoch zum Auftreten mehrerer Ringe oder zu deren Abwesenheit in einem Jahr beitragen. Wenn sie nicht klar ausgedrückt werden, sollte der Schnitt mit Anilinlösung, blauer oder verdünnter Tinte versehen werden.

Ein weniger radikaler Weg, auf einen Schnitt zu verzichten, ist die Verwendung des Presler-Bohrers.

Ihre Länge sollte ungefähr dem Durchmesser des Baumes entsprechen. Der Prozess erfordert kein Schneiden:

  • Halten Sie das Instrument in Brusthöhe
  • schraube es in den Kofferraum bis zum Kern,
  • Wir nehmen die Probe heraus und zählen die Anzahl der dunklen Bänder.

Nach dem Experiment benötigt der Baum kleine therapeutische Verfahren, um das gebohrte Loch zu bedecken.

Greenpeace Russland Waldforum

Im ersten Fall können Sie dem Baum zusätzliche Jahre zuweisen, im zweiten Fall machen Sie einen Fehler in eine kleinere Richtung. Die Methode ist jedoch genau genug, um beispielsweise einen 15-jährigen Apfelbaum von einem 20-jährigen zu unterscheiden. In einigen Fällen ist es möglich, das Alter des Baumes bis zu einem Jahr festzustellen.

Mit freundlichen Grüßen Ilya, wissenschaftlicher Agronom, Obstbauer.
2016 © Obrezka-master.ru
Design - Obrezka-master.ru

Tel (+7) 917 598 8224
E-Mail: [email protected]
Von 9.00 bis 21.00 Uhr in Moskau

Wenn der Artikel hilfreich war,
mit anderen teilen
in einem sozialen Netzwerk!

Das gleiche gilt für die Höhe. Aber es gibt doch ein paar. Erstens hängt die Größe der Krone stark von den Wetterbedingungen des Ortes ab, an dem die Eiche wächst. Der effektivste Weg, das Alter der Eiche zu bestimmen, besteht darin, den Durchmesser der Eiche zu messen. Wir berechnen es nach der Formel. Messen Sie zuerst den Umfang der Eiche mit einem Meter. Wie wir aus dem Lehrplan wissen, beträgt der Umfang 2πR. Das heißt, um den Radius selbst zu berechnen, muss der Kreis durch 2π geteilt werden. Angenommen, der Umfang einer Eiche beträgt 200 Zentimeter. Diese Zahl muss durch 6,28 (2x3,14) geteilt werden, es ergeben sich ca. 32 Zentimeter. Da sich die Ringe jedoch um den Kreis drehen, müssen wir nur den Durchmesser kennen, dh den halben Radius des Baumes - 16 Zentimeter. Jetzt können Sie das ungefähre Alter der Eiche unter Berücksichtigung der Tatsache berechnen, dass der Jahresring im Durchschnitt in einem Jahr um 2-3 mm wächst. Aufgrund unserer Größe stellt sich heraus, dass die Eiche jetzt zwischen 53 und 80 Jahre alt ist. Es ist erwähnenswert, dass die Dicke jedes Jahresrings unterschiedlich ist. Vor allem, weil es im Jahr warm war, wo die Eiche wächst, wie kalt der Winter war und andere natürliche Faktoren. Alle anderen Bedingungen können beseitigt werden, indem ein Baum gesägt wird, der in der Nähe der benötigten Eiche wächst. Ermitteln Sie die durchschnittliche Größe und nehmen Sie das Alter der Eiche an. Im Prinzip gibt es keinen anderen Weg. Es gibt spezielle Tests, mit denen Sie das Alter des Baumes bestimmen können, indem Sie eine Holzprobe von einem Baum in verschiedenen Tiefen entnehmen. Solche Tests sind jedoch in vielerlei Hinsicht teuer.

Eiche Maße:
• Gesamthöhe - 26,9 m., Die Höhe des Rumpfes bis zu den ersten Ästen 3 m. 20 cm., Der durchschnittliche Durchmesser der Krone - 13,5 m.,
• trockene Zweige in der Krone von 15%,
• Es gibt Kinderbäume.
Als nächstes haben wir direkt den Umfang eines Eichenstamms in verschiedenen Höhen vom Boden gemessen. Dies kann uns in viel größerem Maße dabei helfen, das genaue Alter der Eiche zu bestimmen.
Und hier ist was wir haben:
• In einer Höhe von 1 m, 50 cm über dem Boden: Umfang - 3 m.

Dendrochronologie

38 cm, Durchmesser - 109 cm.
• maximale Abmessungen (1 m. 30 cm. Vom Boden): Umfang - 4 m. 22 cm., Durchmesser - 134 cm.,
• In Bodennähe (ohne Wurzeln): Umfang - 4 m, Durchmesser - 127 cm.

Während der Messung des Rumpfes fanden wir sechs sechs Frostrisse am Rumpf. Sie sprechen auch über das Alter des Baumes, aber sehr grob, denn es ist eine tiefe Schädigung der Rinde des Baumes, die nur bei Lufttemperaturen unter -30-40 auftritt, was bei uns sogar selten ist.
Nachdem wir die literarischen Quellen untersucht hatten, fanden wir ungefähr ein Dutzend Methoden, um das Alter der Eiche zu bestimmen.
Methoden zur Bestimmung des Alters der Eiche:
Da uns nur die ungenauesten Methoden zur Altersbestimmung zur Verfügung stehen, haben wir alle drei Berechnungsmethoden durchgeführt:
• Umfang in einer Höhe von 130 cm über dem Boden X Koeffizient 1 = 422 X 1 = 422 Jahre,
• Umfang in einer Höhe von 150 cm über dem Boden X Koeffizient 0,8 = 338 X 0,8 = 270 Jahre,
• Proportionen: Bei einem Umfang von 600 cm und einer Höhe von 130 cm ist die Eiche 500 Jahre alt und im Alter von 351 Jahren 422 cm.
Infolgedessen haben wir nach verschiedenen Berechnungsmethoden das Alter des Baumes von 270 bis 422 Jahre ermittelt. Eiche ist also etwa 300 Jahre alt!

Wie finde ich heraus, wie alt ein Baum ist?

Eine Änderung der Steuerparameter eines Baumes hängt mit seinem Alter zusammen. Daher ist es erforderlich, das Alter eines wachsenden Baumes bestimmen zu können. Infolge der Aktivität der Kambialschicht wird während der Vegetationsperiode eine Holzschicht abgelagert. Jede jährliche Schicht besteht aus frühem (Frühling) und spätem (Sommer) Holz, das unterschiedliche Farben und Dichten aufweist. Sie sind im Querschnitt des Kopfes der meisten Baumarten in Form konzentrischer Kreise deutlich sichtbar, und daher wird das Alter des Baumes durch die Anzahl der jährlichen Schichten bestimmt.

Bei Nadelbäumen sind einjährige Schichten mit bloßem Auge gut sichtbar, und bei einigen Harthölzern, z. B. Linden, Espen, Birken, Hainbuchen und Pappeln, ist es schwierig, sie voneinander zu unterscheiden. In diesem Fall wird zur Erleichterung der Berechnung der Jahresschichten der Querschnitt sorgfältig gereinigt, mit Farbstoffen (z. B. einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat) angefeuchtet und in einer Lupe untersucht. Um das Alter der Wurzel genau zu bestimmen, ist es notwendig, die Anzahl der jährlichen Schichten in einem Abschnitt in der Nähe des Wurzelhalses zu bestimmen. Um die Ergebnisse zu kontrollieren, muss die Zählung der Schichten entlang der ZWEI senkrecht zueinander stehenden Radien von der Peripherie zur Mitte oder umgekehrt durchgeführt werden. Bei der normalen Steuerarbeit wird das Alter durch die Anzahl der jährlichen Schichten auf dem Baumstumpf bestimmt. Das Alter der wachsenden Bäume wird mit einem Alterbohrer (2.10) bestimmt.

Ein Alterungsbohrer ist ein Hohlzylinder, an dessen einem Ende sich ein Gewinde befindet, das andere Ende ist tetraedrisch. Der innere Hohlraum der Schnecke hat die Form eines Kegels, der sich zu einem Schraubengewinde verjüngt, und die äußere Oberfläche ist zylindrisch.

Am tetraedrischen Ende des Bohrers wird ein Griff angebracht und der Bohrer mit Hilfe einer Plattenverriegelung im Griff fixiert. Der Griff ist auch eine Tasche für den Bohrer.

Die dritte Komponente des Bohrers ist eine gerillte Stahlplatte mit kleinen Zähnen am Ende. Das andere Ende der Platte endet mit einem Gewindestopfen.

Bei der Entnahme von Holzproben (Kern) wird der Bohrer mit dem tetraedrischen Ende in den Griff eingeführt, senkrecht zur Stammachse gestellt und in das Holz eingeschraubt. P (Wenn sich der Bohrer vertieft, tritt Holz in den Rohrhohlraum ein. Nachdem der Bohrer bis zur gewünschten Tiefe in das Holz eingedrungen ist, wird eine Rillenplatte durch das Loch am Griff in den Hohlraum eingeführt und der Bohrer in die entgegengesetzte Richtung gedreht, aus dem Baumstamm entfernt und zusammen mit dem Zylinder gedreht Holz.

Die Anzahl der jährlichen Schichten wird auf einem Zylinder gezählt und die Anzahl der Jahre, die erforderlich sind, um die Höhe zu erreichen, in der der Zylinder entnommen wird, wird zum Ergebnis addiert. Diese Anzahl von Jahren hängt von der Rasse, der Herkunft und den Wachstumsbedingungen ab.

Mit einem ausgereiften Bohrer können Sie einen Zylinder mit einer Länge von bis zu 35 cm herausziehen und so das Alter von Bäumen mit einem Durchmesser von bis zu 70 cm einstellen

Sowohl bei langsam wachsenden Arten als auch bei Arten, die unter dem Wald wachsen, sind die jährlichen Schichten sehr dünn und schwer zu zählen. In solchen Fällen kann die Anzahl der Schichten mit berechnet werden UOT - Gerät (optisches Steuergerät)).

Die Vorrichtung (2.11) besteht aus einem Gehäuse, einem Okular, einer Linse und einer Hülse. Das Gehäuse hat eine Durchgangsbohrung für den Eintritt in den Zylinder! Ka Holz und seine Längsbewegung.

Zur Altersbestimmung wird ein Holzzylinder in die Durchgangsbohrung eingesetzt. Drehen Sie die Hülse und fokussieren Sie das Gerät, bei dem die Wachstumsringe deutlich erkennbar sein sollen. Berücksichtigen Sie die Anzahl der jährlichen Schichten, wenn Sie den Holzzylinder in der Durchgangsbohrung vorschieben. Bei jungen Nadelbäumen kann das Alter durch die Anzahl der Windungen bestimmt werden.

Ungefähr das Alter des Baumes kann visuell durch äußere Zeichen bestimmt werden. So hat die Krone eines jungen Baumes eine konische Form, die Äste stehen in einem spitzen Winkel zur Stammachse und werden abgesenkt. Mit zunehmendem Alter des Baumes nimmt die Krone eine kugelförmige oder schirmartige Form an, die Äste kommen zunächst in eine horizontale Position und bei alten Bäumen hängen sie, der untere Teil des Stammes wird von Ästen befreit.

Ein wichtiges Zeichen zur Bestimmung des Alters eines Baumes ist die Struktur und Farbe der Bullen. Bei jungen Bäumen ist die Rinde normalerweise glatter und leichter. Bei Kiefern und Fichten bis zu 60 ... 70 Jahren hat die Rinde eine glatte Oberfläche und wird nur im unteren Teil (bis zu 1 m) schuppig. Mit 130 ... 150 Jahren erreicht die schuppige Rinde die halbe Höhe und wird im unteren Teil rissig. Mit einem weiteren Altersanstieg setzt sich dieser Prozess fort. In alten Bäumen erscheinen Moose und Flechten auf der Rinde.

Die Bestimmung des Alters ist von großer praktischer Bedeutung: Sie ist erforderlich, um die Reife des Waldes und das Alter seiner Abholzung, den Zweck verschiedener forstwirtschaftlicher Tätigkeiten und die Durchforstung festzustellen.

1. Welche Indikatoren kennzeichnen die Form eines Baumstammes und wie werden sie bestimmt?

Sehen Sie sich das Video an: Methode um die Höhe eines Baums zu bestimmen (September 2019).