Hilfreiche Ratschläge

Wähle das ungewöhnlichste Hexen Make-up an Halloween (Foto, Video)

Am Vorabend von Allerheiligen oder Halloween ist es an der Zeit, über die Auswahl des richtigen Kostüms nachzudenken.

Wenn Sie helle und farbenfrohe Bilder voller Mystik und Rätsel bevorzugen, ist ein Hexen-Outfit genau das Richtige für Sie. Dieser klassische Charakter ist seit langem ein fester Bestandteil von modischen Maskeradenpartys, Karnevals- und Jugendpartys.


Und das Bild einer märchenhaften, bezaubernden und lustigen Hexe mochte besonders Kinder und Jugendliche.

Schritt 1. Wählen Sie den passenden Bildtyp!

Bevor Sie in Ihrem Kleiderschrank nach einem Hexenoutfit suchen, müssen Sie den Charaktertyp Ihres Charakters, die Details seines Aussehens und seines Kostüms berücksichtigen.

Welches Bild einer Hexe es wert ist, ausgewählt zu werden, hängt von Ihrer Vorstellungskraft und Ihren Vorlieben ab. Die beliebtesten Optionen sind:

  • Elegante dunkle Zauberin,
  • Die alte Zauberin,
  • Süße Hexe
  • Feenhafte Hexe.

Jeder Typ dieses Bildes hat seine eigenen Eigenschaften.

Worin genau sie sich unterscheiden und wie man eine Basis für sie schafft, werden wir weiter erläutern.

Elegante dunkle Zauberin

Dieses Bild ist perfekt für diejenigen, die anspruchsvolle Outfits bevorzugen. Eine verführerische Hexe kann ein wunderschönes enges Kleid (am besten abends) oder einen kurzen Rock und ein Korsett tragen. Ein tiefer Ausschnitt in einem Anzug ist besonders willkommen.

Und eine Art Ergänzung werden Schuhe oder Stöckelschuhe sein.

Die Prototypen für Ihr Bild können die Charaktere berühmter Filme sein: Boshaft, Düstere Schatten, Wii, Schneewittchen und der Jäger (auf dem ersten Foto), Amerikanische Horrorgeschichte: Sabbat oder Schneewittchen und der Jäger, Düster Schatten “,„ Salem “.

Sie können sie auf dem Foto unten sehen.


Wirklich, richtig? Ein solches Bild wird auf jeder Kostümparty am auffälligsten und auffälligsten sein.

Alte Hexe

Wenn Sie bereits wiedergeboren sind, dann gründlich.

Wenn diese Wörter über Sie sind, dann wählen Sie das Bild einer beängstigenden alten Hexe.

Eine solche Figur wird jeden an die berühmte Baba Yaga erinnern, mit ihrem ungepflegten, zotteligen Haar, einer Hakennase und dunkler, trockener Haut.

Zusätzlich zum klassischen Aussehen der russischen Yaga können Sie sich für ihre ausländische Version entscheiden: die alte Zauberin mit hellgrüner Haut, einer Nase mit einem Buckel und Warzen auf ihrer Haut.

Ein Outfit einer solchen Hexe ähnelt in keiner Weise der Kleidung einer teuren Boutique - im Gegenteil, das älteste und ungeeignetste Kleid (oder Morgenmantel) passt zu einem Kostüm, das speziell geschnitten oder getupft werden kann, um den Effekt zu verstärken.

Süße Hexe

Nicht alle Zauberinnen sind böse. Unter ihnen gibt es auch nette, lustige Charaktere.

Erinnern wir uns zum Beispiel an Sabrina aus der gleichnamigen Serie oder an die Heldin von Cassie Nightingale aus der Serie „The Good Witch“. Solche Hexen erinnern eher an Menschen als an böse Geister, aber ein mystischer Reiz und ein mysteriöses Element sind ihrem Bild nicht fremd.

Der Vorteil des Kostüms einer solchen Zauberin ist, dass es nicht viel Make-up erfordert, obwohl Sie das Aussehen mit Hilfe von kunstvollen Körperkunst auf dem Gesicht oder falschen Wimpern mit Strasssteinen pikant hinzufügen können.

Feenhafte Hexe

Dieses Bild ist von den Seiten bekannter Märchen heruntergekommen.

Eine typische Hexe in einem langen Netzrock, mit einem Besen und einem alten Schal auf dem Kopf, gebunden mit einer Schleife im Stil von Solokha aus den berühmten "Abenden auf einer Farm in der Nähe von Dikanka".

Sie können dieses Bild jedoch modernisieren, indem Sie es wie die Figuren in der Fantasiewelt aussehen lassen - Feen und Elfen.

Das Kostüm einer so bezaubernden Hexe wird sowohl Kindern als auch Erwachsenen gefallen. Es kann aus einem langen Kleid, einem schönen Diadem und einem Mantel bestehen.

Und damit die Zauberin eher wie eine Fee aussieht, können Sie Flügel an Ihrem Rücken anbringen (Sie können sie aus Draht und farbigem Netz oder leichtem Stoff herstellen).

Schritt 2. Machen Sie ein spektakuläres Hexen-Make-up

Um ein lebendiges Bild einer guten oder einer bösen Zauberin zu erhalten, müssen Sie die farbenfrohsten Kosmetika (vielleicht sogar die für Sie ungewöhnlichsten Farben) in Ihrem Arsenal finden. Make-up sollte nicht nur das Gesicht bedecken, sondern auch offene Bereiche des Körpers - Hals, Dekolleté, Arme.

Betrachten Sie die traditionelle Version des "Hexen" -Make-ups:

  • Zunächst bereiten wir die Haut vor.
    Tragen Sie die Creme als Basis auf.
  • Normalerweise sind Hexen ziemlich blass.
    Deshalb tragen wir weißes Puder oder eine leichte Grundierung auf das Gesicht auf und verteilen sie gleichmäßig auf der Haut.
  • Für die Augen können Sie eine Kombination aus Schwarz, Blau und Silber verwenden, um die Konturen der Augen mit kunstvollen Linien zu zeichnen.
    Das schrittweise Auftragen eines solchen Augen-Make-ups im Rauchaugenstil ist in der Abbildung dargestellt.

Eine andere Augen-Make-up-Option sind lange schwarze Pfeile und leuchtende Rosatöne.
Wie Sie Make-up richtig auftragen, sehen Sie im nächsten Video.

Wenn Sie ein Fan von Gesichtskunst sind, können Sie abstrakte Muster, luxuriöse Ornamente, Bilder von Pflanzen oder Flügeln auf Ihr Gesicht zeichnen (hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen).

  • Wimpern und Augenbrauen müssen so hell wie möglich sein, denn das Bild einer Hexe ist ohne einen ausdrucksstarken Blick nicht vorstellbar.
  • Wenn Sie Blässe mögen, können Sie kein Rouge auftragen.
  • Augen und Whisky können mit stilisierten Zeichnungen von Spinnweben und sogar dekorativen Spinnen verziert werden. Wir bieten Optionen für webbasierte Make-up-Ideen auf dem Foto unten.

  • Bist du fertig?
    Jetzt der letzte Schliff - malen Sie unsere Lippen. Dazu benötigen Sie einen dunklen Lippenstift in satten Farben - Rot, Burgund, Schwarz oder Braun.
  • Wenn Sie Make-up anstatt Make-up auftragen möchten, ist das folgende Video hilfreich für Sie. Es zeigt, wie Sie die Form des Gesichts und seine Merkmale visuell verändern und das Bild einer bösen Zauberin erzeugen können.

    Das Make-up der Kinderhexe wird auf die gleiche Weise hergestellt: Nach dem Auftragen der Grundierung wird das Gesicht mit Hilfe von Rouge, Puder oder Grundierung in der gewünschten Farbe bemalt.

    Da die Haut von Kindern weich ist, sollten Sie die Reaktion auf Kosmetika überprüfen (dazu wird ein kosmetisches Mittel auf die Haut der Kinderhände aufgetragen).

    Sie können auch spezielle hypoallergene Kinderkosmetik verwenden.

    Eine der Make-up-Optionen für das Bild einer Hexe für ein Mädchen mit Körperkunstelementen ist in den Abbildungen dargestellt:



    Für ein älteres Mädchen können Sie ein schlichtes, elegantes Make-up mit dem Effekt einer leichten Trübung auftragen, das Ihre Wangen schattiert und Ihre Augen hervorhebt.

    Eines der spektakulärsten Bilder für eine Party gilt als katzenartig. Wir erklären Ihnen, wie Sie ein Kostüm auswählen und ein originelles Katzen-Make-up für Halloween erstellen
    Und wenn Ihr Partner das brutale Bild von Dracula gewählt hat, erfahren Sie, wie Sie ein Kostüm herstellen und sich selbst schminken.

    Schritt 3. Hexenfrisur

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten für das Haarstyling, um das Bild einer dunklen Zauberin zu kreieren. Für die meisten von ihnen müssen Sie das Haar auflösen und es kräuseln.

    Leichte schlampige Frisuren sind sogar willkommen.

    Wenn Sie jedoch das Bild einer eleganten Hexe gewählt haben, müssen Sie Ihr Haar ordentlich und stilvoll stylen. Sie können gestreckt werden, um den Strähnen eine perfekte Gleichmäßigkeit zu verleihen, oder sie können gewunden werden, um der Frisur Glanz zu verleihen.

    Sie können auch einen Haufen im Stil von Elvira machen (eine Art "Hallo" aus den achtziger Jahren).

    Es ist ideal für mittlere Haarlängen und diejenigen, die Pony haben. (Bild links)

    Die Frisur einer modischen Hexe kann mit farbigen oder grauen Strähnen (auf dem Foto rechts) ergänzt werden. Hierfür können Sie spezielle künstliche Locken oder Spraydosen zum temporären Färben der Haare verwenden.

    Hab keine Angst mit einer Frisur zu experimentieren! Versuchen Sie, mit dem stärksten Fixierlack ein echtes "Hexen" -Styling mit dem Effekt der Asymmetrie zu schaffen.

    Eine weitere Frisurenoption ist das beliebte Krähennest. Für ein solches Styling müssen Sie die Stränge in Form eines Nestes verdrehen und mit 10 Unsichtbaren sichern.

    Schritt 4. Halloween Maniküre machen

    Wenn Sie das Bild einer Hexe erstellen, müssen Sie auf Details achten, insbesondere auf die Maniküre. Es kann verschiedene Möglichkeiten geben:

    1. Einfarbige Nägel (in Schwarz, Rot, Burgund, Braun, Lila).
    2. Elemente einfacher Ornamente.
    3. Spezielle Aufkleber auf den Nägeln.
    4. Professionelle Maniküre mit einem Muster.
    5. Overhead-Tipps.

    Für die Maniküre es ist besser, helle Lacke und Farben von Zeichnungen zu wählen für Nägel, weil das Erschüttern Ihres Bildes von diesem Detail abhängt.

    SCHRITT 5. Wo kann ich ein Hexenkostüm für Halloween bekommen?

    Das Hexenoutfit besteht aus mehreren traditionellen Elementen, die integrale Attribute jeder Hexe sind.

    Die Hexe der dunklen Zauberin umfasst also Folgendes:

    • Hut. Seine klassische Version ist ein hoher Kegel von schwarzer, grüner oder violetter Farbe mit weiten Feldern. Sie können es aus dickem Karton und Stoff herstellen und mit verschiedenen Schnallen, Riemen, Sternchen, Netzen, Spinnennetzen, Spielzeugspinnen oder Fledermäusen verzieren.

    Rock. Ein dunkler Rock ist ein klassisches Hexenoutfit. Ein eleganter Look wird gut aussehen mit einem exquisiten langen Rock, einem ruhigeren mit einem kurzen und einem fabelhaften mit einem zerlumpten Baggy-Rock aus Mesh.

    Umhang oder Umhang. Dieser Kostümartikel kann beliebig hinzugefügt werden. Sie können es aus einem leicht glänzenden Stoff oder Mesh herstellen und wie einen Hut dekorieren.

    Netzstrumpfhose. Für elegante Zauberinnen und süße Hexen sind sie perfekt.

  • Gürtelschnalle. Große Plaketten an den Gürteln machen das Hexenoutfit besonders ausdrucksstark und wirken wie im Altertum.
  • Korsett. Wenn Sie sich entscheiden, einen Rock zu tragen, wählen Sie unbedingt ein Korsett dazu - es betont die Figur perfekt und macht sie schlank.

  • Schuhe. Hexen tragen normalerweise lange Schuhe mit hohen Absätzen oder schwarze Stiefel. Eine der Schuhoptionen sind schwarze Schuhe mit umwickelten Zehen (sie können aus alten Schuhen hergestellt werden, indem eine Spitze der erforderlichen Länge an die Socken geklebt und in Pappmaché-Technik geklebt wird).
  • Kinderkostüme können aus ähnlichen Elementen hergestellt werden. Sie werden eine Besonderheit haben - das Farbschema. Abwechslungsreiche Outfits eignen sich perfekt für Mädchen, die mit Blumen und Schleifen verziert werden können.

    Schritt 6 - Zum Schluss das Zubehör abholen

    Als Abschluss der Vorbereitungen für die Halloween-Party achten wir auf Accessoires für das Bild der Hexe.

    • ungewöhnliche Handtaschen a la Shapoklyak,
    • Besen
    • Zauberstäbe mit Sternchen an den Enden,
    • Spielzeugspinnen
    • Eidechsen, Schlangen oder Fledermäuse,
    • Bänder, Seidenschleifen,
    • Antike Anhänger, große Ohrringe,
    • Talismane, Tarotkarten und andere Attribute einer wahren Hexe.

    Befolgen Sie die obigen Tipps und Ihre Hexe wird auf keiner Kostümparty mithalten können!

    Abschließend noch ein paar Fotos von Halloween-Hexenkostümen für Mädchen und Mädchen, die Sie vielleicht inspirieren. Wählen Sie das passende Bild der Zauberin und seien Sie sicher: Ihre Gäste werden von Ihrem Kostüm verzaubert und verzaubert!

    Klassische Hexe

    In der russischen Folklore ist eine Hexe eine alte Patlata-Frau mit einer Hakennase, die mit einer Warze „geschmückt“ ist. Natürlich beschließt nicht jedes Mädchen, sich selbst für den Urlaub so zu verstümmeln, aber es gibt mutige Menschen, die keine Angst vor Experimenten haben.

    Schauen wir uns an, wie man einen klassischen Halloween-Hexen-Look kreiert. Baba Yagas Kostüm ist nicht schwer aufzuheben, ihre Kleider sind nicht genau. Geeignet ist ein alter Rock oder ein altes Kleid, das weiter aufgerissen und fleckig sein muss. Auf dem Kopf muss ein Schal gebunden werden, unter dem sich mehrere Fäden lösen, die mit weißer Kreide gefärbt werden können, damit die Haare grau aussehen.

    Wenn Sie Make-up für dieses Bild erstellen, müssen Sie versuchen, sich künstlich zu altern. Wenn zu Hause einfaches Make-up gemacht wird, kann das Make-up mit gewöhnlichen Schatten gemacht werden. Dafür:

    • Tragen Sie einen Ton auf das Gesicht auf, das einige Töne heller als natürlich ist. Pudern Sie die Haut ab.
    • dann fangen wir an, mit braun-grauen Schatten und einem dünnen Pinsel zu arbeiten. Sie können einen Kosmetikstift nehmen, aber der Stift ist stark verschmiert und fließt. Dies kann jedoch Make-up noch beängstigender machen,
    • Zeichnen Sie Falten im Bereich der Nasolabialfalten und legen Sie Schatten in die inneren Augenwinkel, die "Säcke" auf dem unteren Augenlid darstellen. Dann runzeln wir die Stirn, ziehen die Augenbrauen hoch und legen Schatten auf die gebildeten Falten.
    • Mit dem gleichen Pinsel und den gleichen braunen Schatten senken wir die äußeren Augenwinkel und ziehen den Pfeil nicht wie üblich nach unten, sondern nach unten. Ebenso sollten mit Lippen ihre Ecken nach unten schauen,
    • Damit deine Augen müde aussehen, kannst du sie mit roten Schatten betäuben.
    • Jetzt nehmen wir einen größeren Pinsel und bedecken mit den gleichen Schatten die Flügel der Nase von den Nasenlöchern aus, um der Nase einen "hakenartigen" Look zu verleihen. Dann zeichnen wir Dreiecke auf das Kinn und mischen sie so, dass das Kinn spitz aussieht.
    • es bleiben weiße Schatten auf die Augenbrauen und Wimpern und Foundation auf die Lippen.

    Wenn Sie ein komplexeres Make-up wünschen, sollten Sie eine falsche Nase und ein falsches Kinn bauen. Sie können fertige Silikonauskleidungen oder Theaterwachs verwenden, aus denen Details der erforderlichen Form geformt werden. Wenn es nicht möglich ist, diese Mittel zu verwenden, können Sie es mit einem Pappmaché-Nasenpad selbst tun.

    Ein obligatorisches Detail des Bildes sind Warzen. Sie können aus einer Mischung von PVA-Leim und Mehl hergestellt werden. Sie können der Mischung Kakaopulver hinzufügen, damit die Warzen braun werden, oder sie später färben.

    Aber da Halloween ein westlicher Feiertag ist, ist es angemessener, das Bild einer „importierten“ Hexe zu wählen. Dies erfordert ein langes schwarzes Kleid, einen spitzen Hut und Make-up in Grüntönen. Außerdem sollten nicht nur die Schatten in den Augen, sondern auch die Haut grün sein.

    Um Make-up zu erstellen, können Sie Gesichtsbemalung oder Theater-Make-up in einem hellgrünen Farbton verwenden, der auf Gesicht und Hals aufgetragen wird. Wenn es ein Nasenpolster gibt, sollte es vor dem Auftragen von Make-up repariert werden.

    Verwenden Sie zum Erröten dunkelgrüne Schatten. Augen und Augenbrauen sollten mit schwarzen oder dunkelgrauen Schatten hervorgehoben werden. Die Lippen können grün oder kontrastreich gestrichen werden - leuchtend rot.

    Sexy Hexe

    Wie bereits erwähnt, muss eine Hexe nicht alt und unheimlich sein. Sie kann sehr attraktiv und sexy aussehen. Auf den ersten Blick sollte jedoch klar sein, dass dies eine Hexe ist und sonst niemand. Wie man Halloween-Hexenmake-up für dieses Bild macht? Wir erklären Ihnen, wie Sie vorgehen müssen, indem Sie den Prozess schrittweise überprüfen:

    • Die Haut der tödlichen Schönheitshexe sollte perfekt sein, aber sehr blass. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zuerst eine Grundierung und dann einen hellen Ton festlegen. Wir verwenden Concealer, um dunkle Ringe unter den Augen und andere Defekte auf der Haut zu verbergen. Pudern Sie Ihr Gesicht mit losem Puder
    • an den Schläfen sind der obere Teil der Stirn und die Wangenknochen dunkelrot,
    • Hervorheben der Augen mit hellen Schatten, flüssiger Eyeliner. Sie können Schatten mit Glitzern oder Strasssteinen nehmen,
    • Sie können einen originalen Eyeliner anfertigen. Zeichnen Sie dazu einen Pfeil entlang des oberen Augenlids, der nach oben und weit über das Auge hinaus verläuft. Das untere Augenlid wird ebenfalls heruntergezogen, aber der Pfeil wird heruntergezogen. Zwischen dem oberen und unteren Pfeil zeichnen wir zwei weitere Linien parallel nach oben. Dann verbinden wir die angrenzenden Linien mit konkaven Strichen, wir erhalten eine Art Netz,
    • Verwenden Sie unbedingt falsche Wimpern und kleben Sie sie auf das obere Augenlid. Sie können ein paar Strahlen auf die äußere Ecke des unteren Augenlids kleben,
    • Die Lippen können hellrot oder dunkel gefärbt sein - Rote Beete, Pflaume. Sie können eine Fliege über Ihre Lippe kleben oder ziehen. Wenn Sie es versuchen, kann die Fliege als Spinne dargestellt werden.

    Andere Möglichkeiten

    Sie können andere Bilder von Hexen verwenden. Zum Beispiel können junge Mädchen sich verkleiden Hogwarts-Student. In diesem Bild müssen Sie nicht besonders auf Make-up achten, es kann natürlich sein.

    Eine interessante Option ist Dryade oder Waldhexe. Wenn Sie dieses Bild auswählen, müssen Sie Make-up in grünen Farben machen. Ergänzt wird das Outfit durch einen Kranz aus Blättern und Zweigen.

    Die Schneekönigin - Ist auch eine Hexe. Dieses Bild ist besonders gut für Blondinen.Um Make-up zu kreieren, sollten Sie viel Weiß (eine rote Schneekönigin kann es nicht sein) sowie Grau, Blau und Blau verwenden. Verwenden Sie unbedingt Strasssteine, diese schimmern wie Eiskristalle.

    Sie können Make-up in schwarz und weiß tun gothess Hexen. Das Bild auf der weißen Seite der Bahn und die Kreuze ergänzen das Bild.

    Wenn Sie also das Bild einer Hexe erstellen, sollten Sie sich der Sache kreativ nähern. Sie können die Heldin eines Films oder eines Märchens als Grundlage nehmen, aber blind kopieren ist nicht erforderlich, Sie können immer etwas Eigenes mitbringen.