Hilfreiche Ratschläge

So verwenden Sie Knoblauch bei Erkältungen richtig und effektiv - gesunde Rezepte

Eine Erkältung überrascht einen Menschen immer wieder. Laufende Nase, tränende Augen, leicht erhöhte Temperatur und leichtes Unwohlsein sind Anzeichen dafür, dass dringend Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die erschütterte Gesundheit wiederherzustellen. Wie schnell eine Erkältung heilen? Jeder Patient wählt seine eigene Behandlung. Ein bestimmter Prozentsatz bevorzugt die traditionelle Medizin und ihre von Zeit und Menschen getesteten Methoden. Hilft Knoblauch bei Erkältungen?

Knoblauch als natürliche Heilmethode

Die Zutat vieler Restaurantgerichte und Hausmannskost ist auch ein Hausarzt, der immer zur Hand und bereit ist, jede Minute zu helfen. Dieses Produkt hat eine antibakterielle, antivirale, antiseptische und allgemein stärkende Wirkung.

Kalter Knoblauch - Geheimnisse zur effektiven Verwendung

Die Pflanzenwelt ist reich an Heilpflanzen, die den Körper behandeln und schützen.

Aber kein Vertreter der Flora hat eine so große chemische Zusammensetzung wie Knoblauch.

Es enthält fast alles:

  • Stickstoff- und Schwefelpartikel,
  • Faser
  • Proteine ​​und Kohlenhydrate,
  • Wasser
  • Natrium, Kalium, Kalzium,
  • Phosphor- und Schwefelsäure,
  • Extraktive Substanzen
  • flüchtige und Phytosterine,
  • Ascorbinsäure
  • Vitamin B
  • Selen
  • Antioxidantien.

Wenn Sie grobe Schätzungen vornehmen, können Sie sehen, dass die Pflanze ungefähr 400 unersetzliche und therapeutische Substanzen und Verbindungen enthält.

Knoblauch und die Erkältung

Die Erkältung ist eine der häufigsten Infektionsformen der Welt. Jeder Mensch leidet durchschnittlich 2-5 Mal im Jahr darunter. Ihr Umzug ist nicht schwierig, aber beschwerlich genug, um die meisten Aktivitäten im Leben zu behindern.

Knoblauch ist eine Medizin, die seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet wird. Zahlreiche moderne Studien weisen darauf hin, dass der Verzehr dieses unscheinbaren Gemüses das Krankheitsrisiko um mehr als 60% und die Dauer der Erkältung um 70% verringert.

Die Wirkung von Knoblauch bei Erkältungen

Knoblauch ist ein wirksames Gegenmittel gegen Infektionen der oberen Atemwege (Nase, Rachen, Nasennebenhöhlen) sowie Bronchien und Lungen. Beseitigt die Symptome von Rhinitis, reduziert die Schwere des Niesens. Lindert Husten, erleichtert den Auswurf und reduziert die Menge an produziertem Auswurf. Erwärmung wirkt, fördert das Schwitzen und lindert Fieber.

Wie man Knoblauch bei Erkältungen isst

Die Therapie mit Knoblauch lindert die Symptome einer Erkältung und ermöglicht eine schnelle Rückkehr zur Gesundheit. Die Krankheit wird jedoch besser verhindert als behandelt. Daher lohnt es sich, Knoblauch zur Vorbeugung zu verwenden.

Die regelmäßige Anwendung stärkt das Immunsystem und verringert das Infektionsrisiko erheblich. Die im Knoblauch enthaltenen Schwefelverbindungen zerstören systematisch Keime und mobilisieren das Immunsystem.

Um diesen Effekt zu erzielen, müssen Sie 2-3 Knoblauchzehen pro Tag essen und dabei den Überschuss vermeiden, der zu Nebenwirkungen führen kann - Blähungen, Leberreizungen und Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts.

Aus toxikologischer Sicht sind die im Knoblauch enthaltenen Substanzen jedoch gesundheitlich unbedenklich und können das ganze Jahr über konsumiert werden.

Um die Eigenschaften des Knoblauchs voll auszunutzen, sollten Sie ihn in seiner rohen Form verwenden, da eine Hitzebehandlung (Kochen, Braten) die meisten antibiotischen Eigenschaften zerstört.

Am effektivsten ist der Knoblauch, der 10 Minuten vor einer Mahlzeit verzehrt wird. Beim Zerkleinern wird Alliazin daraus freigesetzt. Daraus entstehen Wirkstoffe wie Allicin oder Thiosulfinat - Substanzen, die Krankheitserreger zerstören oder deren Entwicklung verlangsamen.

Knoblauchmischung oder Knoblauchsandwich

Wenn Sie die oben genannten Regeln befolgen, können Sie von den Vorteilen des Knoblauchs profitieren, unabhängig davon, wie er gekocht wird.

Knoblauchsirup zeigt große Wirksamkeit (essen 2-3 mal am Tag), da sie andere im Kampf gegen Infektionen nützliche Substanzen enthalten können, beispielsweise Zitronensaft.

Bewährte Effekte sind eine Mischung aus Milch mit Knoblauch, Honig und Butter. Zerkleinerte oder gehackte Knoblauchzehen können zu Sandwiches, Salaten, Saucen oder Gemüsesäften hinzugefügt werden.

So vermeiden Sie den unangenehmen Knoblauchgeruch

Die negative Seite der Knoblauchbehandlung ist das widersprüchliche Aroma, das nach dem Verzehr dieses gesunden Gemüses noch lange im Mund verbleibt.

Es kann durch eine Kombination mit anderen Produkten neutralisiert werden - Petersilie, frische Minze, Thymian, Sellerie. Ein Glas Rotwein ist auch wirksam.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Knoblauch

Es wird nicht empfohlen, große Mengen Knoblauch zu sich zu nehmen, wenn Sie an einer akuten oder chronischen Gastritis oder Enterokolitis leiden.

Diabetiker sollten vorsichtig sein, insbesondere solche mit einer Neigung zu Hypoglykämie (zu niedriger Blutzucker).

Eine moderate Menge Knoblauch ist ein sicheres Medikament gegen Erkältungen während der Schwangerschaft. Wenn die werdende Mutter dieses Gemüse jedoch im Allgemeinen nicht isst, sollte sie es während des Stillens ablehnen.

Wie man eine Erkältung mit Knoblauch heilt: Volksrezepte

Die Wirksamkeit von Knoblauch im Kampf gegen Viren und Erkältungen wurde von einer großen Anzahl von Menschen bewiesen.

Knoblauch hat in seiner Zusammensetzung eine geheime Substanz namens Allicin, die einer Person tatsächlich hilft, schnell auf die Beine zu kommen, wenn sie dieses Produkt verwendet und sich von einer Erkältung oder SARS erholt. Allicin ist ein starkes antivirales Enzym, aber Sie können es in großen Mengen nur erhalten, indem Sie Knoblauch hacken und etwa 15 Minuten warten, ohne den ganzen Kopf zu essen.

In der Volksmedizin gibt es viele Möglichkeiten, Erkältungen mit Knoblauch zu behandeln. Hier sind die beliebtesten und wirksamsten:

Knoblauch mit Honig. Dieses Mittel lindert schnell Husten und andere Symptome einer Erkältungs- oder Atemwegsinfektion. Mischen Sie den Knoblauchbrei 1: 1 mit Honig, sodass Sie einen ganzen Esslöffel haben, und essen Sie ihn direkt vor dem Schlafengehen. Trinken Sie sofort ein Glas warmes abgekochtes Wasser. Am Morgen werden Sie sich merklich besser fühlen.

Knoblauchbrühe. Gießen Sie einen Teelöffel gehackten Knoblauch in ein Glas kochendes Wasser und lassen Sie ihn 5-10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Zweimal täglich einen Esslöffel einnehmen. Dieses Instrument kann zur Prophylaxe und Behandlung von saisonalen Krankheiten eingesetzt werden.

Inhalationen mit Knoblauch und Kräutern. Sie benötigen 1 Esslöffel getrocknete Minze, Kamille und Oregano, die mit kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten lang gekocht werden müssen, dann fügen Sie die zerkleinerten 2 Knoblauchzehen hinzu und nehmen Sie sie vom Herd. Atme den Dampf über die Brühe für 10-20 Minuten. Dieses Rezept ist nützlich bei verstopfter Nase, Halsschmerzen und Husten.

Zur Prophylaxe von Viruserkrankungen und Erkältungen wird empfohlen, Knoblauch auch von Vertretern der amtlichen Medizin täglich zu verwenden, da sein spezifisches Aroma und das gleichwohl heilende Allicin den Eintritt von Viren und Krankheitserregern in den menschlichen Körper buchstäblich untersagen.

Hinzugefügt von med2ru vor 630 Tagen in der Kategorie Verschiedenes

Zusammensetzung von Knoblauch

Knoblauch hilft bei Erkältungen, da er viele nützliche Spurenelemente enthält, die sich positiv auf die Gesundheit des Menschen auswirken. Das:

  • Phytoncide sind aktive biologische Verbindungen, die die Ausbreitung pathogener Mikroorganismen (Pilze, Bakterien, Mikroben) unterdrücken. Sie können in kurzer Zeit alle für den Menschen gefährlichen Viren zerstören. Zum Beispiel können Knoblauch-Phytoncide einen Tuberkelbazillus in 5 Minuten abtöten, Carbolsäure in einem Tag und Schwefelsäure in einer halben Stunde.
  • Flüchtige Substanzen (Terpenoide, Metaboliten und andere). Dank ihnen gibt es einen Extrakt und die Verwendung von Knoblauchestern, die das Immunsystem auf stärkende Weise beeinflussen.
  • Allicin ist eine Schwefelverbindung, ein starkes Antioxidans, das beim Mahlen von Knoblauchzehen freigesetzt wird und antibakterielle Eigenschaften besitzt. Ein leidenschaftlicher Gegner von Krebszellen und Keimen. Neigt dazu, den Schleim zu verdünnen, und kann daher das Problem seiner Ansammlung im Rachen und in den Bronchien leicht bewältigen. Während der Wärmebehandlung verschwindet Allicin. Daher ist es ratsam, das Produkt frisch einzunehmen.

Die wohltuenden Eigenschaften von Knoblauch

Die einzigartige Zusammensetzung des Knoblauchs, die der Mensch seit jeher schätzt, hat ihn in der Volksmedizin populär gemacht. Das Produkt hat viele nützliche Eigenschaften für den Körper:

  • normalisiert die Arbeit der Atemwege,
  • regt die Verdauung an,
  • reduziert den Blutzucker
  • heilt effektiv Wunden
  • lindert Müdigkeit
  • hat eine gefäßerweiternde, choleretische und harntreibende Wirkung,
  • hat eine hohe Aktivität gegen Herpes und Grippeviren,
  • stärkt kleine Gefäße und Kapillaren.

Knoblauch hilft bei Erkältungen

Wie Knoblauch behandeln? Wenn Sie es für medizinische Zwecke verwenden, müssen Sie wissen, dass die Scheiben vorgemahlen und 10-15 Minuten in dieser Form belassen werden sollten.

Bei Erkältung wird empfohlen, mehrere Knoblauchzehen in einen Topf mit dickem Boden zu geben, ein Glas Wasser zu gießen und 20 Minuten bei schwacher Hitze zu halten. Fügen Sie 1 Teelöffel gekühltem Knoblauchtee hinzu. Zitronensaft und mischen. Über diesen Dampf atmen, bis die Infusion abgekühlt ist.

Warum ist es empfehlenswert, bei Erkältungen Knoblauch zu essen?

Die Pflanze ist ein immunstimulierendes Mittel und ein natürliches Antibiotikum.

Es hilft gut bei Erkältungen, da es eine antivirale, antibakterielle und stärkende Wirkung auf den Körper hat.

Tötet bei entzündlichen Prozessen pathogene Bakterien ab. Verhindert, dass sie sich weiter ausbreiten.

Alles dank biologisch aktiver Substanzen, flüchtig.

Besonders wertvoll ist Allicin, das stark bakterizid wirkt. Das Vorhandensein von Allicin ist der Grund, warum Knoblauch einen bestimmten Geschmack und Geruch hat.

Diese Pflanze ist wunderbar und kann die Symptome von Krankheiten zerstören, ohne auf Medikamente zurückzugreifen.

Wie Knoblauch bei Erkältungen verwenden?

Es ist natürlich effektiv, nur frischen Knoblauch zu essen. Das Wichtigste ist, gut zu kauen, um die Heilwirkung zu steigern

Überlegen Sie genauer, wie Sie Knoblauch bei Erkältungen verwenden können:

  • Inhalation von Knoblauch

Während der Krankheit ist es ratsam, Knoblauch in Form einer Inhalation einzunehmen. Schließlich ist das Atmen von Knoblauch sehr nützlich.

Um dies zu tun, müssen Sie:

  • Knoblauch fein hacken,
  • gießen Sie kochendes Wasser
  • fügen Sie einen Löffel Soda für Weichheit hinzu.

Als nächstes müssen Sie ein paar Knoblauchgeschmack für 15 Minuten einatmen. Dann müssen Sie sich für die therapeutische Wirkung mit einer warmen Decke abdecken und ins Bett gehen.

  • Heilbad mit Knoblauch

Auch bei Grippe und akuten Atemwegsinfektionen kann ein Heilbad hilfreich sein. Für die Zubereitung muss die fein gehackte Nelke mit kochendem Wasser übergossen und 8 Stunden ruhen gelassen werden.

Als nächstes sollten Sie ein Bad mit optimaler Temperatur nehmen und dort einen Aufguss (auf Raumtemperatur vorgewärmt) einfüllen, wonach Sie 30 Minuten lang schwimmen müssen.

  • Kaltes Knoblauchöl

Sie können eine böse Erkältung mit einer Knoblauch-Öl-Mischung heilen.

Für die Zubereitung benötigen Sie fein gehackten Knoblauch und Pflanzenöl (es wird empfohlen, Oliven zu verwenden).

Die Komponenten müssen gemischt, 3-5 Tage lang infundiert und filtriert werden.

In der resultierenden Tinktur ist es notwendig, die Baumwollflagellen anzufeuchten und entweder in die Nase oder in die Ohren einzuführen. Mit dieser Mischung können Sie auch die Haut in der Nähe der Nase schmieren. Dies erleichtert das Atmen und bekämpft eine laufende Nase.

Kalte Rezepte mit Knoblauch, Milch, Honig, Wodka

Es gibt eine Vielzahl von medizinischen Rezepten mit Knoblauch gegen Erkältungen.

  1. Verschreibungspflichtige Tropfen in der Nase. Knoblauch fein hacken und mit kochendem Wasser aufgießen (2 Nelken pro 30 ml). Einige Stunden ziehen lassen. Sie können solche Tropfen zwei Tage lang verwenden.
  2. Knoblauchsaft. Drücken Sie den Saft aus der Knoblauchzehe. Es muss mit heißer Milch (20 Tropfen pro 1 Glas) verdünnt und dreimal täglich eingenommen werden.
  3. Knoblauchbalsam bei Erkältungen. Um es zu machen, müssen Sie gehackten Knoblauch (1 Kopf) mit Zitrone (1 PC) und Honig 150.0 mischen. Eine solche Mischung sollte zweimal täglich für einen Teelöffel eingenommen werden.
  4. Interne Tropfen von einer Erkältung. Für dieses Rezept benötigen Sie Wodka mit Knoblauch. Das Gemüse durch die Presse geben, etwas Wodka dazugeben. 3 Tage lang 5 Tropfen einnehmen.
  5. Knoblauch und Zitrone wirken wohltuend auf den menschlichen Körper. Diese Früchte selbst sind ein Kräutermedizinschrank. Aus ihnen können Sie eine magische Anti-Kältemischung zubereiten. Dazu Knoblauch und Zitrone in einem Fleischwolf (1: 1) wenden. Sie müssen ein solches Arzneimittel zweimal täglich einnehmen, bis die katarrhalischen Symptome verschwunden sind.
  6. Schmalz mit Knoblauch wirkt sehr gut bei entzündeten Organismen. Die Zutaten sind gemahlen. Fertige Pastete wird mit verschiedenen Gerichten gegessen. Es stellt sich heraus, leckere und gesunde Pasta.
  7. Milch mit Knoblauch hilft gegen Husten. Dazu wird das zerkleinerte Gemüse in Milch gekocht (3 Nelken pro 1 Tasse). Die resultierende Brühe sollte mehrmals täglich eingenommen werden.
  8. Um Erkältungen vorzubeugen, kann gehackter Knoblauch im Raum verteilt werden. Immerhin ist das Einatmen seines Geruchs sehr, sehr nützlich.
  9. Ein sehr ungewöhnliches Rezept für Grippe und Erkältungen sind Knoblauchperlen. Eine solche spezielle „Dekoration“ hilft, die Schleimhäute von Keimen zu reinigen. Um ein gesundes Gemüsearoma zu schnuppern, müssen die Scheiben leicht eingeschnitten werden. Dann breiten sich flüchtige Stoffe in der Luft aus.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Knoblauch

Es gibt eine alte Legende über die Vertreibung Luzifers.

Die Quintessenz ist, dass, als die gefallene Person den Boden zum ersten Mal mit dem linken Fuß berührte, Knoblauch wuchs, und wenn es richtig war, dann die Zwiebel.

Diese Tradition besagt nicht nur, dass die Knoblauchpflanze uralt ist, sondern auch, dass sie trotz ihrer wundervollen Eigenschaften gefährlich ist.

Das Gemüse ist nicht jedermanns Sache. Bei längerem Verzehr kommt es zu Mikroflorastörungen.

Es kann nicht für bestimmte Krankheiten gegessen werden, da es zu einer erhöhten Produktion von Galle beiträgt:

  • Magen- und Darmgeschwür,
  • Lebererkrankung
  • Gastritis und hoher Säuregehalt,
  • Nieren- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Hämorrhoiden
  • Epilepsie und Asthma,
  • Stillzeit
  • mit vorsicht müssen sie während der schwangerschaft knoblauch essen.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass Kräutermedizin nicht nur heilen, sondern auch vor Krankheiten schützen kann.

Die Hauptsache ist, ein so außergewöhnliches Gemüse kompetent zu essen. In der Tat können manchmal nützliche Dinge schädlich werden.

Es sei daran erinnert, dass das Produkt trotz seiner enormen positiven Eigenschaften ein starkes Allergen ist.

Um mögliche Konsequenzen zu vermeiden, empfiehlt es sich daher, einen Fachmann zu konsultieren.

Diese Rezepte könnten Sie auch interessieren:

Erwärmende Knoblauchpresse

In Kombination mit Schweinefett wird gehackter Knoblauch mit einer Erkältung als hervorragende wärmende Kompresse dienen. Dazu müssen mehrere gehackte Scheiben des Gartenprodukts und ein paar Löffel ungesalzenes Schweinefett gemischt werden. Die entstandene Masse auf die Fußsohlen auftragen, vorsichtig in die Haut einreiben, mit Polyethylen umwickeln, Wollsocken anziehen. Es wird empfohlen, diesen Vorgang nachts durchzuführen. Anstelle von Fett können Sie auch Senfpulver verwenden, das zu gleichen Anteilen mit Knoblauch eingenommen wird. Bei erhöhten Temperaturen wird eine solche Kompresse nicht empfohlen.

Wirksame Inhalation

Bei Erkältungen sind Knoblauchinhalationen sehr wirksam. Gießen Sie heißes Wasser in einen emaillierten Behälter, geben Sie ein paar gehackte Knoblauchzehen und einen Löffel Soda hinein, um eine mildernde Wirkung zu erzielen. Oder brauen Sie 3 Esslöffel Oregano, Kamille und Minze. Fügen Sie vor dem Eingriff eine gehackte Knoblauchzehe zu einem heißen Kräutersud hinzu.

Wir werden mit Knoblauch behandelt

Was tun, wenn plötzlich eine Erkältung auftritt? Rezept: Knoblauch in der Menge mehrerer zerkleinerter Scheiben in ein Glas geben und Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl) einfüllen. Bestehen Sie auf eine Stunde. Nehmen Sie kleine Portionen nach innen (auf einem Teelöffel) oder von außen ein und schmieren Sie die Flügel der Nase. Bei der Behandlung von Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis, katarrhalischen Erkrankungen, Salben aus Knoblauchbrei, Butter oder geschmolzenem Schmalz an Schultern und Brust reiben.

Die Behandlung von Erkältungen mit Knoblauch ist wirksam, wenn Sie das folgende Rezept anwenden: Sie müssen kleine Tupfer aus Watte herstellen, die Öl-Knoblauch-Mischung anfeuchten und 20 Minuten lang abwechselnd in die Nase einführen.

Bei ersten Anzeichen von Erkältung, Schwäche, Unwohlsein kann Knoblauch in die Ohren gelangen. Erwachsenen wird empfohlen, ein Naturprodukt zu kauen und es mit einem Wacholderaufguss zu trinken. Dies hat eine kälteschutzende, bakterizide und regenerierende Wirkung auf den Körper.

Knoblauchbad

Es lindert Erkältungssymptome und beschleunigt den Heilungsprozess mit einem Heilbad auf Knoblauchbasis. Для ее приготовления несколько головок продукта следует измельчить, поместить в большую кастрюлю и залить 10 литрами воды. Накрыть крышкой и оставить настаиваться около 6-7 часов.Vor dem Baden auf eine angenehme Temperatur erwärmen, in die Badewanne gießen und heißes Wasser bis zum gewünschten Volumen hinzufügen. Die Dauer des Eingriffs beträgt 20-30 Minuten.

Milch mit Knoblauch bei Erkältungen ist ein gutes Immunstimulans. Ein warmes Getränk auf der Basis dieser beiden Komponenten wird als wirksames Mittel zur Abtötung pathogener Mikroben und zur Stärkung der Abwehrkräfte des Körpers angesehen.

1 Knoblauchzehe wird in einem Glas Flüssigkeit verzehrt. Ein solches Getränk hat zwar keinen angenehmen Geschmack, wirkt aber recht kräftig auf den Körper: Es erweicht die Atemwege, reduziert Hustenattacken und lindert Entzündungen der Schleimhaut. Wenn das Unwohlsein von Husten begleitet wird, sollte ein Teelöffel Honig zu einem warmen Getränk hinzugefügt werden.

Knoblauch gegen Erkältungen während der Schwangerschaft

Katarrhalische Krankheiten umgehen zukünftige Mütter nicht und überschatten ihr problematisches Leben mit der Sorge um eine frühe Heilung, die dem Baby keinen Schaden zufügen würde. Knoblauch wird als ein Produkt angesehen, das die Uterusaktivität erhöhen kann, was in einigen Fällen eine Bedrohung für den Fötus darstellt. Außerdem kann eine Gartenbehandlung allergische Reaktionen hervorrufen, was für schwangere Frauen kein gutes Zeichen ist. Es kann auch eine Unverträglichkeit gegenüber Knoblauch bestehen, die sich in Magenschmerzen, Aufstoßen und Sodbrennen äußert. Besonders gefährlich ist die Behandlung mit einem Naturheilmittel in den letzten Stadien der Schwangerschaft.

Laut Ärzten sollte die Verwendung von Knoblauch während der Erwartung eines Kindes sehr genau dosiert werden, von Zeit zu Zeit nicht mehr als 1-2 Gewürznelken.

Knoblauch zur Vorbeugung von Erkältungen

Stärken Sie die Wirkung von Knoblauch, indem Sie ihn mit Zwiebeln kombinieren. Bei der Inhalation sollten die Inhaltsstoffe zu gleichen Anteilen verwendet werden. Zur Vorbeugung während der Epidemie wird empfohlen, gehackten Knoblauch und Zwiebeln mit Wasser zu gießen und in Innenräumen zu platzieren. Inhalative Phytoncide bilden eine Barriere für den Eintritt pathogener Bakterien in den Körper.

Knoblauch in Kombination mit Honig, Ingwer und Zitrone wirkt hochpräventiv.

Knoblauch mit Erkältung hat wie jedes Produkt eine Reihe von Kontraindikationen. Wir sprechen über Krankheiten und Zustände, bei denen die Behandlung einer Erkältung mit diesem Produkt schädlich ist. Dies sind epileptische Anfälle, Cholelithiasis, Hämorrhoiden, Verdauungsstörungen. Auch bei der Behandlung von Knoblauch ist es wichtig, auf Mäßigung zu achten.