Hilfreiche Ratschläge

Wie können Eltern von ihrer Unabhängigkeit überzeugt werden? So überzeugen Sie Eltern: effektive Wege und praktische Tipps

Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

In diesem Artikel werden 13 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Ein Team von Content-Managern überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Wenn Sie Zeit mit Freunden verbringen oder an einer wichtigen Veranstaltung teilnehmen möchten, müssen Sie zuerst Ihre Eltern um Erlaubnis bitten. Wenn sich deine Eltern zu sehr um dich kümmern, musst du gut vorbereitet sein, um sie davon zu überzeugen, dass du Zeit mit Freunden verbringst. Führen Sie ein Gespräch auf respektvolle Weise. Dies wird Ihnen helfen, das zu bekommen, was Sie wollen.

Tier kaufen

Wie kann man die Eltern eines Kätzchens zum Kauf überreden? Jetzt lass es uns herausfinden. Es ist wichtig, den Zeitpunkt für die Äußerung Ihrer Anfrage zu wählen. Die Eltern sollten entspannt und selbstgefällig sein. Es wird angenommen, dass das Abendessen der richtige Zeitpunkt dafür ist. Wenn sie müde und schlecht gelaunt sind, ist es besser, das Gespräch auf einen anderen Tag zu verschieben.

Wie kann man Eltern überreden, ein Haustier zu kaufen? Lesen Sie vor Beginn des Gesprächs die Literatur zur Pflege des Tieres sorgfältig durch. Entscheiden Sie sich für die Rasse, ihre Vorteile und ihren Wert. Informieren Sie sich auch vorab, ob ein Familienmitglied eine Allergie gegen Wolle hat und ob dies zu einem Versagen führen wird.

Gründe Eltern gegen

Es kann mehrere Gründe geben, warum Eltern nicht spazieren gehen wollen. Einige glauben, dass die Kinder noch zu jung sind und befürchten, dass ihnen etwas zustoßen könnte. Immerhin mögen Teenager, die Spaß haben, es nicht, wenn Erwachsene in der Nähe sind. Sie können die Bitte ihres Sohnes oder ihrer Tochter aus dem Grund ablehnen, dass sie mit der Gesellschaft von Freunden, mit denen das Kind gehen wird, nicht sehr vertraut sind.

Angst und Aufregung sind die Hauptgründe, warum Eltern es vorziehen, dass ihre Kinder mehr Zeit zu Hause verbringen. Aber junge Männer im Teenageralter möchten ihre Eltern so sehr bitten, nachts in einem Club oder einer Bar spazieren zu gehen. Ja, und die Mädchen wollen sich nicht mehr treffen, sondern mit den Jungs. Und Eltern verstehen das gut, weil sie wissen, wie solche Feiern enden können.

In solchen Situationen müssen Jugendliche keinen Lärm und Fluch machen. Sie müssen verstehen, dass die Angehörigen sich einfach Sorgen um sie machen. In diesem Fall können sie ein Argument aufgreifen, das ihnen hilft, sich eine Auszeit für einen Spaziergang zu nehmen. Sein Schrei und sein Groll können die Situation nur verschlimmern. Aber was muss getan werden, um abends frei zu sein? Auf welche Argumente sollte zurückgegriffen werden?

Mama will nicht spazieren gehen lassen: was tun?

Es gibt einen Ausweg aus jeder Situation. Und selbst bei den strengsten Eltern können Sie zustimmen, dass sie nicht nur bis spät spazieren gehen, sondern auch die Nacht mit Freunden verbringen dürfen. Dazu müssen Sie ruhig mit Mama oder Papa sprechen und erklären, mit wem Sie gehen werden und wann Sie genau nach Hause zurückkehren. Eltern müssen wissen, wo Sie auf jeden Fall Zeit außerhalb des Hauses verbringen. Aber Sie müssen sich daran erinnern, dass, wenn Sie einen geliebten Menschen täuschen und sich an einem völlig anderen Ort befinden, dies möglicherweise deutlich wird. Und beim nächsten Mal wird es sehr schwierig sein, einen Spaziergang zu machen.

  1. Das Kind sollte keine Skandale machen. Dies wird dazu führen, dass seine Eltern ihn definitiv zwingen werden, zu Hause zu bleiben. Kinder müssen lernen, ihren Wunsch zu rechtfertigen. Dies ist für die Eltern eine Garantie dafür, dass das Kind selbständig Entscheidungen treffen und für sein Handeln verantwortlich sein kann. Bei einem ruhigen Gespräch finden Sie schnell einen Kompromiss.
  2. Wenn in einem solchen Gespräch ein Sohn oder eine Tochter mehrere Verhaltensregeln sowohl an einem öffentlichen Ort als auch mit seinen Freunden zu Hause benennt, wird dies auch Papa oder Mama denken lassen, dass das Kind bereits alleine gehen darf. Dies bedeutet, dass das Kind bereits erwachsen ist und mehr Freiheit erhalten kann. Welche Regeln kann ein Kind nennen? Zum Beispiel, dass man mit Fremden nicht in ein Auto steigen kann. Sie können auch nicht bis spät bei einer Freundin (oder einem Freund) bleiben.
  3. Die Eltern müssen genau wissen, wer ihr Sohn im Nachtclub sein wird. Sie müssen auch die Adresse dieses Clubs angeben. Wenn dies ein junges Mädchen ist, dann sollte sie besser nicht an einen solchen Ort gehen. Für den Fall, dass das Kind nicht nur die Telefonnummern seiner Freunde, mit denen es gehen wird, sondern auch deren Eltern nennt, ist dies eine fast hundertprozentige Garantie, dass seine Eltern es auch abends wieder gehen lassen.
  4. Wenn das Kind Freunde zu sich nach Hause einlädt und die Eltern sehen, mit wem ihr Sohn oder ihre Tochter befreundet ist, erhöht dies die Garantie, dass sie es spazieren gehen lassen. Dabei kann jedes Detail wichtig sein: Wie reden Freunde, wie verhalten sie sich, was ziehen sie sich an? Daran kann man schon abschätzen, ob es möglich ist, Ihr Kind mit solchen Freunden alleine zu lassen.

Sie sollten sich an eines erinnern: Wenn Sie von zu Hause weggegangen sind und Ihre Eltern Sie angerufen haben, sollten Sie diesen Anruf nicht ignorieren. Es ist besser zu antworten und zu erklären, wo Sie sich befinden. Andernfalls können Sie das nächste Mal keinen Spaziergang machen. Die Hauptsache ist, dass es Vertrauen zwischen Eltern und ihren Kindern geben sollte.