Hilfreiche Ratschläge

Kochen Muskatnuss: wo man hinzufügen, wie man hackt

Muskatnuss

Als ich zum ersten Mal Muskatnuss kaufte, dachte ich eigentlich, als ich es kaufte, dass es in einer Tüte gewürzt wurde, und mir wurde eine Tüte mit etwas Festem gegeben, ich war empört, dann sagten sie mir, dass dies zu Hause Muskatnuss ist Als ich die Tüte öffnete und darüber nachdachte, wie ich sie verwenden sollte, weil das Rezept besagte, dass Sie eine Prise brauchen, wickelte ich sie in eine Serviette und schlug sie mit einem Hammer, zerdrückte sie und mein Mann sagte mir, dass sie gerieben werden sollte. dass die Muskatnuss hautlos ist und auf einer Reibe gerieben werden muss.

Wo man hinzufügt

Muskatnuss (nicht zu verwechseln mit Muskatnuss) ist der Kern der Frucht eines Muskatnussbaums. Die Pflanze lebt im Durchschnitt 100-120 Jahre und die ersten 40 von ihnen tragen aktiv Früchte. In einem Jahr kann dieser Baum über zehntausend Früchte hervorbringen, die ein bisschen wie Aprikosen aussehen.

Bevor wir die Frage beantworten, wo man eine Prise Muskatnuss einnimmt, erinnern wir uns, dass Gerichte mit dieser Prise in der Küche vieler Länder weit verbreitet sind. Gewürz wird als eigenständige Würzmischung verwendet und mit anderen Gewürzen und Kräutern gemischt. Der Geschmack von Muskatnuss ist pfeffrig, leicht süßlich und brennend. Das würzige Aroma ähnelt der Kombination von Zimt und Kardamom. Bei richtiger Anwendung ergänzt und enthüllt Muscat den Geschmack einer großen Anzahl von Gerichten:

  1. Das fleisch Rindfleisch, Lammfleisch, Kalbfleisch und Schweinefleisch werden schmackhafter und saftiger, wenn sie mit Erdnüssen gewürzt werden. Muscat passt besonders gut zu Geflügel und Wild. Es wird auch zu Frikadellen und Leberpasteten hinzugefügt.
  2. Backen, Süßigkeiten und Desserts.
  3. Getränke Kaffee, Kakao, heiße Schokolade, warme Milch, Tee, Glühwein.
  4. Gemüsesuppen und Brühen.
  5. Kartoffelpüree.
  6. Pastagerichte, italienische Pasta.

Muscat normalisiert den Stoffwechsel, hat eine tonisierende Wirkung, verbessert Haut und Haare.

In allen Phasen des Kochens wird gemahlenes Gewürz hinzugefügt:

  1. Zu Beginn des Garens - in die Füllung für Hackfleisch und Kuchen, in den Teig.
  2. 10 Minuten vor dem Abschluss - in Soße und Saucen.
  3. Vor dem Servieren - zum Fertigstellen von Speisen (eine Prise reicht) und zu Fertiggetränken.

Muskatnuss ist Bestandteil vieler würziger Kompositionen wie Garam Masala oder Curry. Es ist harmonisch kombiniert mit:

  • Piment
  • Ingwer
  • Zimt
  • Gewürznelken
  • Kardamom
  • Kurkuma.

Dosierung Dosierung

Das Gewürz hat ein starkes Aroma, das weniger helle Gerüche abhält. In großen Dosen ist das Gewürz gesundheitsschädlich, daher beträgt das empfohlene Gewicht für ein Gericht (4 - 5 Portionen) maximal 2 g. Für 1 Liter Flüssigkeit - 1/8 TL. gemahlene Muskatnuss.

Mit der Zeit intensiviert sich das Aroma der Gewürze, es kann Bitterkeit auftreten. Dies ist besonders ausgeprägt in einer sauren Umgebung - in Saft oder in Wein.

Wie zu ersetzen

Das Produkt hat keine absoluten Analoga, da es einen einzigartigen Geschmack und ein angenehmes holziges Aroma hat. Wenn das Gericht jedoch Gewürze und Schärfe hinzufügen muss und die Muskatnuss fehlt, kann sie durch die folgenden Gewürze ersetzt werden:

Walnuss kann auch durch eine Muskatfarbe ersetzt werden. Dies ist die äußere Hülle, die den Kern umgibt, so dass ihre Geschmackseigenschaften ähnlich sind. Verwenden Sie zum Ersetzen die gleiche Menge Muskatfarbe wie die im Rezept angegebene.

Bei der Beantwortung der Frage, wie viel Muskatnuss wiegt, ist zu berücksichtigen, dass es kleine und große Exemplare gibt. Im Durchschnitt beträgt die Masse eines Kerns 3,5 - 7,5 g. Manchmal erfordern Rezepte das Ausmessen des Gewürzs. Wenn die Waage nicht benutzt werden kann, werden alternative Geräte wie Teelöffel und Esslöffel zur Hilfe kommen. Ein TL Muscat wiegt 5 g., Art.-Nr. l - 15 gr.

Wie man mahlt

Muskatnuss wird ganz und in Pulverform verkauft. Im ersten Fall wird das Saatgut vor dem Gebrauch zerkleinert oder auf einer speziellen Reibe gerieben. Aus einem ganzen Kern werden 2-3 TL gewonnen. Boden.

Vor der Beantwortung der Frage, wie Muskatnuss richtig gerieben werden soll, muss klargestellt werden, dass Muskatnuss unmittelbar vor der Verwendung gemahlen werden muss, um ein vollständiges und einzigartiges Gewürzaroma zu erhalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Muskatnüsse richtig zu reiben oder zu hacken.

Die erste Methode besteht darin, die Schale mit einer Reibe oder einem Messer zu entfernen:

  1. Nehmen Sie eine Edelstahlreibe mit scharfen Kanten. Es sollte mit harten kleinen Löchern haltbar sein.
  2. Brechen Sie die Schale. Legen Sie dazu die Muskatnuss auf ein Schneidebrett und zerdrücken Sie sie mit einem Teller oder mit der Messerseite, wobei Sie die Klinge von sich wegführen. Für einen Verstoß gegen die Unversehrtheit des Saatguts besteht kein Grund zur Sorge.
  3. Entfernen Sie die Schale.
  4. Stellen Sie die Reibe in einem Winkel von 45 ° zum Schneidebrett.
  5. Nehmen Sie die geschälte Nuss mit Daumen und Zeigefinger an der Spitze. Finger sollten so weit wie möglich von der Reibe entfernt sein.
  6. Schieben Sie die Kante der Muskatnuss vorsichtig über die Reibe. Wiederholen, bis eine kleine Schicht geriebener Gewürze auf dem Brett erscheint. Wenn Sie ein kaltes oder warmes Getränk mit Gewürzen aufpeppen möchten, können Sie die Nuss direkt über der Tasse reiben.

Die zweite Methode ist die Verwendung einer Nussmühle. Instrumententeile müssen aus Edelstahl bestehen, leicht zu reinigen und langlebig sein. Um einen Kern mittels einer Mühle zu mahlen, ist es notwendig:

  1. Schälen Sie den Samen wie oben beschrieben von der Schale.
  2. Öffnen Sie die Mühle und beladen Sie das Fach 2/3. Zu schließen.
  3. Stellen Sie die Mühle auf ein Schneidebrett.
  4. Drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn.
  5. Mahlen, bis die richtige Menge an Gewürzen gemäß Rezept aufgenommen wurde.

Zusammenfassend

Muskatnuss ist als Gewürz in allen Ländern der Welt beliebt, sie verleiht Gerichten und Getränken einen einzigartigen Geschmack und Aroma, macht sie unvergesslich und gesund. Es wird häufig zum Konservieren oder Räuchern von Fisch- und Fleischprodukten verwendet.

Es ist wichtig daran zu denken, dass die Muskatnuss ein Gewürz ist und richtig konsumiert werden muss. Die empfohlene Dosis beträgt 1 Nuss pro Tag. Ein solcher Kernel wiegt durchschnittlich 3-7 Gramm. Fügen Sie in einer Portion nicht mehr als 0,1 g hinzu. Gewürze, bevor dieser Samen gehackt werden muss.