Hilfreiche Ratschläge

Wie man Papaya isst?

Pin
Send
Share
Send
Send


In diesem Artikel werden exotische Früchte wie Papaya, ihre vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen, die richtige Auswahl reifer Früchte, Anwendungsgebiete in der Medizin, Kosmetik und die kulinarischen Aspekte ihrer Anwendung behandelt.

Papaya - was ist das?

Der Ursprungsort der gelben Übersee-Neugier - Papaya (Melonenbaum) - gilt als Mexiko.

Reife Früchte sind ziemlich große, gelb-orange gefärbte Früchte, die ein Gewicht von 1 bis 8 kg erreichen und leicht einem Kürbis ähneln. Fand seine Anwendung nicht nur als große Delikatesse, sondern auch als wertvoller Rohstoff für die Kosmetik- und Pharmaindustrie.

Eigenschaften

Eine solche exotische Frucht wie Papaya enthält viele Vitamine und wohltuende Eigenschaften. Dank dieser Eigenschaften wird diese Frucht in vielen Ländern der Welt sehr geliebt und geschätzt. Darüber hinaus wird er nicht nur wegen der Vorzüge und des Geschmacks geliebt, sondern auch wegen des geringen Kaloriengehalts: Einhundert Gramm des Produkts enthalten nur 48 kcal.

Das Hauptmerkmal dieser Frucht ist, dass sie auch während der Diät verzehrt werden kann. Darüber hinaus enthält die Frucht ein einzigartiges proteolytisches Element, das dem Körper hilft, Eiweißprodukte besser aufzunehmen. Auch die regelmäßige Verwendung dieser exotischen Frucht stärkt das Immunsystem, normalisiert den Blutzucker, verbessert die Leberfunktion, entfernt Giftstoffe aus dem Körper und wirkt sich positiv auf die Schönheit und Gesundheit von Haut und Haaren aus.

Im Falle einer allergischen Reaktion und einer individuellen Unverträglichkeit sollten Früchte weggeworfen werden. Verwenden Sie auch keine Papaya bei Problemen mit dem Darm und der Verdauung. Verdauungsstörungen können auch auftreten, wenn ein unreifer Fötus konsumiert wird.

Wie man Papaya säubert und schneidet?

Es sieht unscheinbar aus, aber sehr nützliche exotische Früchte lassen sich leicht schälen. Zunächst die Früchte mit einem scharfen Messer der Länge nach in zwei Teile teilen und alle Samen entfernen. Dies kann leicht mit einem normalen Löffel erfolgen. Nach dem Entfernen der Kerne können Sie die Früchte im Prinzip mit einem Löffel selbst verzehren. Und Sie können es auch anders machen: Teilen Sie die Frucht in zwei Hälften, entfernen Sie die Kerne und schneiden Sie sie in Scheiben wie eine Melone.

Darüber hinaus können Sie eine Frucht, die auf diese Weise geschnitten wurde, mit einem dünnen und scharfen Messer von der Haut schälen und dann in Würfel schneiden. Es ist durchaus möglich, die Früchte sofort von der Schale zu schälen, in Ringe zu schneiden und dabei die Samen zu entfernen. Und nach jedem Ring in beliebige Würfel schneiden.

Papayafrucht beim Kochen

Papaya passt gut zu Hühnchen, also kannst du daraus Curry machen. Man kann es auf Holzkohle backen, dann fängt es an, nach frisch gebackenem Brot zu riechen.

Es macht auch ausgezeichnete Dessert-Salate. Sie können mit ihr eine Sauce für Fleisch mit Scheiben von Chili und Ingwer vorbereiten.

Wenn Sie es einfach als Frucht essen möchten, ist das Fruchtfleisch, das eine sehr delikate Geschmackspalette mit cremigen Melonentönen aufweist, für Lebensmittel geeignet. Ziemlich süß.

In einigen Ländern ist es üblich, Samen als Lebensmittel zu essen, aber sie erfüllen eher die Funktion, schwarzen Pfeffer in einer Schüssel zu ersetzen.

Aktion am Körper

Viele Experten argumentieren, dass Papaya während der Schwangerschaft nicht konsumiert werden sollte. Der darin enthaltene Folsäuregehalt hilft Frauen jedoch bei der Geburt eines Kindes. Dank dieser Säure wird das Risiko einer Anämie verringert, und ein Mangel an dieser Säure kann sich nachteilig auf das fetale Nervensystem auswirken.

Menschen, die diese Frucht oft konsumieren, klagen seltener über Sehbehinderung. Seine Substanzen verlangsamen den Alterungsprozess der Netzhaut.

Papaya ist eine ausgezeichnete Aufladung für den Körper, um seinen Ton zu halten, und es ist auch nützlich, um Krebs vorzubeugen.

In der Medizin werden Papain-Tabletten verwendet, die bei Gastritis oder Geschwüren helfen. Für kosmetische Zwecke schützt das der Creme zugesetzte Papain vor Sommersprossen.

Ein weiterer positiver Effekt, der sich positiv auf den menschlichen Körper auswirkt, ist der tropische Fruchtsaft, der Wirbelsäulenkrankheiten behandelt. Es hat ein Enzym, das die Regeneration der Bandscheiben fördert. Ekzeme können auch mit Saft behandelt werden.

Ein fettleibiger Mensch kann seiner Ernährung etwas Papaya hinzufügen, und dann sinkt sein Cholesterinspiegel.

Manche Menschen senken die Hitze mit dem Fruchtfleisch aufgrund der darin enthaltenen Salicylsäure.

Die wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften dieser Frucht:

  • Körperreinigung. Hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, dank seiner Ballaststoffe.
  • Papaya muss auf dem Tisch für diejenigen sein, die anfällig für Darmerkrankungen sind.
  • Es führt zu einer Verbesserung des Herz-Kreislaufsystems. Das Enzym Carpain wirkt sich günstig auf den Zustand der Blutgefäße aus und erhöht deren Tonus.
  • Die Schale einer reifen Frucht heilt perfekt kleine Wunden.
  • Es wird als verjüngende Maske verwendet. Zum Kochen wird Fruchtfleisch verwendet, eine solche Maske hilft bei der Hautverjüngung.
  • Normalisiert das Sehen. Zuvor rieten die Ärzte, mehr Karotten oder Blaubeeren zu essen, um das Sehvermögen zu verbessern. Dank der modernen Forschung konnte jedoch bestätigt werden, dass das Essen von Papaya einen effektiveren Effekt auf das Sehvermögen hat.
  • Stärkt die Fortpflanzungsfunktion des Mannes. Das Enzym in der Frucht, Arginin, hilft dabei, die männliche Stärke wiederherzustellen.
  • Hilft Fieberbläschen loszuwerden. Die tägliche Anwendung von Papayasaft und Fruchtfleisch lindert Erkältungen auf den Lippen.
  • Hilfe in der Zahnheilkunde. Die Creme basiert auf einer exotischen Frucht und hat bakterizide Eigenschaften.

Bewerbung

Die Verwendung von Papaya ist weltweit weit verbreitet, hauptsächlich für medizinische Zwecke.

  1. In der Medizin wird ein Arzneimittel, das Papayasaft enthält, zur Behandlung von Dyspepsie, Magen-Darm-Trakt und Thrombose eingesetzt.
  2. Papayasaft ist in der modernen Ernährung sehr beliebt.
  3. Afrikanische Stämme verwenden Infusionen von tropischen Fruchtblättern, um lokales Fieber und Würmer zu behandeln.
  4. Indianer bereiten aus ihren Blättern unter Zugabe von Opium und Salz eine Salbe für die parasitäre Krankheit vor, die den guineischen Wurm verursacht. Die Würmer dieser Kreatur leben unter der Haut eines Menschen, und die Salbe hilft, die Symptome zu lindern und Parasiten loszuwerden.
  5. Jamaikaner behandeln Hautgeschwüre mit unreifen Früchten dieser Frucht sowie Verbrennungen.
  6. Afrikaner verwenden Papaya als antimikrobielles Mittel.

Diese exotische Frucht wird häufig zum Kochen verwendet. Aus Papaya kann man Saft, Gelee, Marmelade oder Marmelade machen, mit Fleisch und Gemüse dünsten. Eine Tasse Tee mit duftender Marmelade aus tropischen Früchten ist ohne Zweifel ein angenehmer Start in den Tag und sorgt für gute Stimmung.

Manche Menschen bevorzugen es, Papaya direkt auf der Haut in Würfel zu schneiden. Die resultierenden Figuren eignen sich hervorragend zum Bespannen von Spießen.

Gegenanzeigen

Wenn für die Bewohner des afrikanischen Kontinents Papaya eine nützliche und medizinische Frucht ist, dann sind ihre Vorteile für die russischen Bürger nicht vollständig belegt. Die Verwendung dieser exotischen Frucht in Salaten oder roh kann bei einigen eine allergische Reaktion hervorrufen.

Die Ärzte erinnern Sie an die Vorsichtsmaßnahmen für das Hinzufügen von Papaya zu Ihrer Ernährung:

  1. Bei häufigem Gebrauch von Früchten beginnt die Haut zu jucken und wird manchmal durch aggressive Toxine gelb.
  2. Wenn Sie intolerant und allergisch sind, ist es besser, keine tropischen Früchte zu essen,
  3. In unreifen Früchten ist das vorhandene Enzym Carpain in großen Dosen gefährlich und kann zu einer Vergiftung des Körpers führen.
  4. In einigen Fällen tritt eine Unverträglichkeit gegenüber dem Körper dieser tropischen Frucht auf. Beispielsweise kann Papaya bei manchen Menschen allergische Reaktionen mit geschwollenen Lippen hervorrufen. Aufgrund der Tatsache, dass die Beere für die Dauer des Transports mit Chemikalien behandelt wird.
  5. Übermäßiger Verzehr von Früchten kann bei Schwangeren zu Fehlgeburten führen.
  6. Sie sollten diese Frucht nicht mit stärkehaltigen Produkten kombinieren.
  7. Auf nüchternen Magen ist es besser, keine Papaya zu essen.

Kalorien Papaya

Der niedrige Kaloriengehalt (durchschnittlich etwa 50 kcal pro 100 g, abhängig von der Sorte, den meisten kalorienfreien Sorten - 39 kcal) und die Fähigkeit zur Regulierung des Blutzuckerspiegels ermöglichen die Verschreibung zur Vorbeugung und Behandlung von Diabetes.

Diese wohltuenden Eigenschaften der Papaya ziehen sie als Unterstützerin einer gesunden Ernährung an und wollen einfach nur abnehmen.

Papaya Gegenanzeigen

Wie jedes Obst muss Papaya in angemessenen Mengen verzehrt werden.

In diesem Fall müssen die Regeln für die Bestimmung der Reife berücksichtigt werden, um eine Vergiftung zu vermeiden, und es muss auch beachtet werden, dass diese Frucht wie jedes andere Lebensmittel allergisch sein kann.

Wie oben erwähnt, trägt seine regelmäßige Anwendung zur Normalisierung des Gewichts und der Stoffwechselprozesse im Körper bei und erhält die jugendliche Haut und die Beweglichkeit der Gelenke.

Wir fassen zusammen, obwohl die Früchte ziemlich exotisch sind, sind die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Papaya ziemlich groß. Warum also nicht zumindest gelegentlich eine reife oder getrocknete Papaya gönnen?

Sehen Sie sich das Video an: So isst du eine Papaya Zubereitung ganz einfach Exotische Früchte, Teil 2 (April 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send