Hilfreiche Ratschläge

Hustenbonbons zu Hause, Rezepte

Sie benötigen für 1 Portion Hustenbonbons:

  • 2/3 Tasse Zucker
  • 2 Esslöffel Wasser
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2-3 cm Ingwerwurzel (schälen, in Scheiben schneiden)
  • 2-3 Stk. Gewürznelken (im Mörser zermahlen)
  • Puderzucker

Hustenpastillen zum Selbermachen für Kinder

  1. Den Kristallzucker in einen kleinen Topf geben.

Gießen Sie das Wasser in den Topf und schütteln Sie es leicht, um den Zucker nass zu machen. Stellen Sie die Bratpfanne auf das Feuer.

Den Saft einer halben Zitrone in eine Pfanne pressen, Ingwerscheiben und gemahlene Nelken dazugeben.

Den Honig in die Pfanne geben. Warten Sie, bis die Mischung langsam zu kochen beginnt, und reduzieren Sie die Hitze auf mittel.

Das Karamell kochen, bis es dickflüssig ist und eine dunkle, dunkle Bernsteinfarbe (oder die Farbe von Tee) annimmt.

Gießen Sie mit einem Löffel oder einem dicken Umschlag Backpapier Karamell auf eine Kochmatte oder einen mit Backpapier ausgelegten Tisch in kleinen Kreisen. Wenn Sie Lutscher möchten, platzieren Sie zuerst Zahnstocher oder kleine Holzspieße auf Papier.

Wenn der Husten mit Ihren Händen abfällt und der Ingwer abgekühlt ist, bestreuen Sie sie mit Puderzucker und geben Sie ihn in eine Schachtel.

Wie man Hustenpastillen macht

Vor der Zubereitung von Hustenpastillen zu Hause sollten die Rezepte sorgfältig geprüft werden, da einige Bestandteile enthalten, die Allergien auslösen können. Dies ist besonders bei der Verwendung von Honig zu berücksichtigen - ein Bienenprodukt führt häufig zu Hautausschlägen oder Rötungen. Wenn der Körper beim Verzehr von Honig keine Alarmsignale gibt, können Sie diese wunderbare Komponente sicher verwenden. Wenn einige Manifestationen beobachtet werden, ist es besser, auf andere Rezepte zurückzugreifen.

Nachdem Sie sich entschieden haben, welches Rezept am besten für eine schmackhafte Medizin geeignet ist, können Sie mit der Herstellung einer gesunden Behandlung beginnen. Was müssen Sie noch wissen, bevor Sie Hustenbonbons machen? Verwenden Sie nur hochwertige Produkte - davon hängt auch das Ergebnis der Behandlung ab.

Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten bei der Zubereitung - normalerweise wird der Zucker in einem kleinen Behälter geschmolzen, wonach die restlichen Zutaten hinzugefügt werden. Hier können Sie Ihre bevorzugten ätherischen Öle, Kräutergüsse oder Gewürze kombinieren, die Hauptsache - es sollte nicht nur lecker, sondern auch nützlich sein.

Selbstgemachte Süßigkeiten für Kinder - wie man kocht

Besonders beliebt bei den kleinsten Familienmitgliedern ist in der Regel ein Werkzeug, das Hibiskus-Tee enthält. Es sieht nicht nur attraktiv aus, sondern hat auch einen wunderbaren Geschmack, den das Kind mit Sicherheit genießen wird. Der Vorteil eines solchen Arzneimittels besteht darin, dass es die Intensität von Hustenattacken verringert, Reizungen im Hals lindert und das Atmen erleichtert. Selbst gemachter Lutscher für Kinder mit dem Zusatz von Tee hat keine Gegenanzeigen, die einzige Sache ist, sicherzustellen, dass das Kind keine Allergien auf dem Hibiskus hat.

  1. Tee aufbrühen Hibiskus-Tee, es sollte eine satte rote Farbe sein, mit einem leichten Aroma, etwas Ingwerpulver in die Flüssigkeit geben.
  2. 320 g in einen dickwandigen Behälter füllen. Zucker, fügen Sie 120 ml gefilterten Tee hinzu.
  3. Die Mischung ins Feuer geben und kochen, bis die Masse dick und gleichmäßig ist.
  4. Gießen Sie die Mischung, die an flüssige Bonbons erinnert, in Formen oder tropfen Sie einfach große Tropfen auf Pergament.
  5. Legen Sie gefrorene Bonbons in einen Behälter, der fest verschlossen ist, nachdem Sie mit Puderzucker bestreut haben.

Bei der Zubereitung von Hustenpastillen zu Hause können die Rezepte leicht modifiziert werden. Wenn es also nicht möglich ist, Hibiskus-Abkochungen zu verwenden, können Sie normales Wasser nehmen.

Rezept für Kinder aus pflanzlichen Zutaten

Bei der Auswahl eines Rezepts für Kinder muss auf jeden Fall auf das Produkt geachtet werden, das pflanzliche Bestandteile enthält. In Kombination mit Zucker entwickeln sie sich zu einem wirksamen Medikament, auch gegen starken langanhaltenden Husten.

  1. Gießen Sie 250 ml Kräutersammlung aus Salbei, Süßholz und Kochbananen in das Feuer und lassen Sie sie etwa eine Viertelstunde köcheln.
  2. Nach der Infusion filtrieren und mit Zucker (400 g) mischen.
  3. Schicken Sie den Behälter zum Feuer, fügen Sie 100 gr hinzu. honig und kochen, bis die mischung zu einer karamell-formbaren masse wird. Achten Sie darauf, während des Kochens zu rühren, sonst wird die Mischung brennen.
  4. Auf Pergament oder in speziellen Formen kühlen.
  5. Die Bonbons großzügig mit Puderzucker bestäuben und in einen fest verschließbaren Behälter geben.

Lutscher werden auch bei Zimmertemperatur lange aufbewahrt, es ist jedoch besser, sie im Kühlschrank zu lagern. Wenn Sie dem Kind nicht mehr als einmal pro Stunde verabreichen, reicht dies aus, um Hustenanfälle loszuwerden.

Ein einfaches Rezept für Hustenzucker

Für die jüngsten Kinder können Sie ein Hustenzuckerrezept verwenden, das absolut sicher und ungefährlich ist. Nach Geschmack ähnelt das Produkt Karamell, so dass das Baby gerne eine gesunde Süßigkeit genießt.

  1. Gießen Sie Zucker in einen Esslöffel.
  2. Halten Sie einen Löffel über das Feuer, bis das süße Produkt vollständig geschmolzen ist.
  3. Warten Sie, bis der Farbton dunkelbraun wird, aber nicht schwarz wird - der Geschmack wird etwas bitter und eher unangenehm.
  4. Schmieren Sie einen kleinen Behälter mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl.
  5. Gießen Sie die gekochte Masse.
  6. Sie können ein Streichholz in die Mischung stecken, nachdem Sie den Schwefel gereinigt haben - das Baby kann ein nützliches Medikament genießen.

Wenn das Kind keine Reizungen im Hals hat, können Sie die Masse nicht auf einen Teller, sondern in warme Milch gießen. Auf diese Weise hergestellte Lutscher haben eine leicht poröse Struktur und ähneln Karamell. Um den gereizten Hals nicht zu verletzen, können Sie die Lutscher in warmer Milch auflösen - die Wirkung der Behandlung wird nicht schlechter.

Rezept mit Ingwer und Honig - Wie man kocht

Erwachsene werden das Rezept mit Ingwer und Honig lieben - solche Bonbons haben ein wunderbares Aroma und einen angenehmen Geschmack. Sie können Kindern Arzneimittel geben, aber erst nach 6 Jahren - bei Kindern kann die Zusammensetzung Allergien auslösen.

  1. Mischen Sie 50 gr. gehackte Ingwerwurzel und Zitronengraskraut.
  2. Gießen Sie das Pflanzenmaterial mit etwas Wasser ein (die Flüssigkeit sollte die Mischung nur leicht bedecken).
  3. Bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen, bestehen Sie auf einer Viertelstunde, filtern Sie und drücken Sie das Pflanzenmaterial vorsichtig aus.
  4. In die Brühe 250 gr. Geben. Zucker und 120 ml Honig.
  5. Kochen Sie die Masse für etwa eine halbe Stunde, achten Sie darauf, zu mischen, sonst wird die Mischung brennen und einen unangenehmen Geschmack bekommen.
  6. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und Formen einschicken.

Es sollte im Kühlschrank einfrieren. Schicken Sie die Lutscher anschließend in den Vorratsbehälter, nachdem Sie sie zuvor mit Puderzucker bestreut haben.

Medizin mit ätherischen Ölen zur schnellen Linderung von Husten

Wenn der Husten von entzündlichen Prozessen und Rachenreizungen begleitet wird, können Sie zur Behandlung dieses Problems ätherische Ölprodukte verwenden. Das einzige, was Sie nicht vergessen sollten, ist, dass der Körper während des Behandlungsprozesses unvorhersehbar auf den Einsatz von Äther reagieren kann. Daher müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die Allergie vollständig abwesend ist.

  1. 125 ml Wasser gemischt mit 430 gr. Zucker.
  2. Zu der Mischung 30 gr. gute butter.
  3. Schicken Sie den Behälter mit der Zusammensetzung auf ein kleines Feuer, kochen Sie ihn unter ständigem Rühren etwa 20 Minuten lang.
  4. Das vorbereitete Produkt aus dem Feuer nehmen, abkühlen lassen.
  5. Fügen Sie der warmen Masse ätherisches Öl hinzu (es wird empfohlen, Nelken, Eukalyptus und Rosmarin zu nehmen).
  6. Rühren Sie die Zusammensetzung, gießen Sie sie in vorbereitete Formen (fetten Sie sie mit Öl ein).

Wenn es keine Schimmelpilze gibt, können Sie es einfacher machen. Gießen Sie dazu die Masse auf Pergament (nicht vergessen, das Papier mit Öl einzufetten) und rollen Sie es in ein dünnes langes Rohrbündel. Es bleibt, um das gekochte Produkt in kleine Stücke zu schneiden, eine große Menge Pulver einzurollen und zum Lagern in den Kühlschrank zu schicken. Wenn die Masse zu süß ist, können Sie die Lutscher mit einer kleinen Menge Stärke bestreuen. Dadurch können die Stücke nicht zusammenkleben. Der Behälter muss fest verschlossen sein, sonst beginnen die Bonbons unter dem Einfluss von Luft zu schmelzen.

Bei der Zubereitung von Hustenpastillen zu Hause müssen die Rezepte nicht nur sorgfältig ausgewählt, sondern auch genau befolgt werden, da Sie sonst anstelle eines schmackhaften Produkts eine einfache Zuckermasse erhalten. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch bei der Anwendung eines so einfachen und schmackhaften Arzneimittels den Arzt um Rat fragen müssen, damit er eingenommen werden kann.

Wie man Hustenpastillen zum Selbermachen macht

Ich muss damit beginnen, dass ätherische Öle in Rezepten enthalten sind. Essen ätherische Öle für Lebensmittel ist ein heikles Thema, aber für mich selbst habe ich beschlossen, es zu nehmen, ohne die empfohlenen Dosierungen zu verletzen und nur die besten Öle zu verwenden. Wenn gutes Öl nicht verfügbar ist, lehne ich es einfach ab, es zu verwenden. Das Thema der inneren Anwendung von ätherischen Ölen verdient einen eigenen Artikel.

Für den internen Gebrauch können Sie folgende Öle verwenden: Grüner Anis, Basilikum, Bergamotte, Baldrian, Nelken, Geranie, Grapefruit, Ylang Ylang, Koriander, Zimt, Zitrone, Mandarine, Wacholder, Muskatnuss, Minze, Neroli, Palmarosa, Patschuli, Petigrain, Tanne, Rose, Rosenholz, Rum , Sandelholz, Veilchen, Ingwer, Fichte, Ysop, Zeder, Myrrhe, Myrte, Rosmarin, Teebaum.

Verwenden Sie nur die Öle, auf die Sie vertrauen. Ich vertraue auf Young Living, Karel Hadek, Just - wirklich hochwertige, echte medizinische Reinigungsöle, die intern verwendet werden können (keine Links, keine Werbung - meine Beobachtungen).

Verwendet ein Foto aus Rezeptquellen.

Rezept Nr. 1 Hustenpastillen auf Minzblättern

  • 1 EL (oder 2 Beutel) Minzblätter
  • 1 EL (oder 2 Beutel) Kamille
  • 0,5 TL gemahlener Zimt (oder eine Zimtstange einfrieren)
  • 0,5 TL gemahlener Ingwer
  • 3/4 Tasse kochendes Wasser
  • 0,5 stapel honig

Leider muss das Rezept Honig zum Karamellisieren von Süßigkeiten kochen.

Gießen Sie trockene Zutaten in kochendes Wasser und kochen Sie sie 10 Minuten lang. Eine halbe Stunde ziehen lassen und die Flüssigkeit in einen kleinen Topf geben. Fügen Sie hinzu, Honig. Die Mischung bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Wenn Sie ein kulinarisches Thermometer haben - verwenden Sie es, die Mischung sollte nicht höher als 150 Grad aufwärmen. Wenn es kein Thermometer gibt, vertrauen Sie Ihrer Intuition - damit die Mischung zu einer Süßigkeit wird, muss sie gekocht werden. Wenn die Mischung zu verdicken beginnt - vom Herd nehmen und unter mehrmaligem Rühren 10 Minuten abkühlen lassen. Jetzt können Sie 4-5 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen.

Legen Sie die Mischung mit einem Kaffee oder einem Teelöffel vorsichtig auf Pergament oder eine Silikon-Backmatte (geniale Erfindung). Nur für den Fall, können Sie Pergament mit Puderzucker bestreuen.

In einer Tüte oder einem Glas, das mit einem Löffel Stärke bestreut ist (damit es nicht zusammenklebt), im Kühlschrank oder an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

Rezept Nr. 2 Hustenpastillen Zitronenhonig

  • 150 Gramm Honig
  • 1 TL Butter
  • MEHR ALS 10 Tropfen ätherische Öle (für den internen Gebrauch) Zitrone, Eukalyptus, Salbei.

Den Honig bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten kochen lassen. Fügen Sie einen Teelöffel Öl hinzu. 10-15 Minuten abkühlen lassen, dabei mehrmals umrühren. Ätherische Öle hinzufügen. Füllen Sie die Silikonformen mit einer Mischung oder verteilen Sie einen kleinen Löffel auf Pergament. Es ist ratsam, das Pergament mit Stärke oder Pulver zu pudern. Wir lagern genauso wie Bonbons aus dem ersten Rezept.

Rezept Nr. 3 Hustenpastillen mit Kokosöl (ohne zu kochen)

  • 100 g Kokosöl bei Raumtemperatur.
  • 100 Gramm Honig
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • Nicht mehr als 7-8 Tropfen ätherisches Öl (für den internen Gebrauch)

Dieses Rezept erfordert kein Kochen, sehr schöne Süßigkeiten. Kokosöl in einer Schüssel mit einem Mixer oder Stabmixer verquirlen. Das Öl sollte Raumtemperatur haben und weich sein. Fügen Sie Honig hinzu und schlagen Sie, bis gut gemischt. Zimt hinzufügen, mischen. Füllen Sie die Mischung in Silikonformen oder Eiswürfelschalen und kühlen Sie sie eine Stunde lang. Im Kühlschrank im Glas aufbewahren.

Rezept Nr. 6 Hustenpastillen mit Hibiskus

  • 1 Tasse starke Brühe Hibiskus
  • 1 Tasse Zucker
  • Saft einer halben Zitrone

Zuckersirup zum Kochen bringen, ca. 20 Minuten kochen lassen (bei vorhandenem Thermometer - bis zu 150 Grad). Vom Herd nehmen und vorsichtig Zitronensaft hinzufügen. Rühren und in einer Silikonform oder auf Pergament verteilen. Gießen Sie die vorbereiteten Bonbons mit Pulver oder Stärke, lagern Sie sie in einem Gefäß im Kühlschrank. Als Grundlage können Sie den Saft Ihrer Lieblingsfrucht oder den Aufguss der Brustsammlung nehmen, ätherisches Öl hinzufügen.

Rezept Nr. 7 Hustenpastillen mit Thymian und Salbei

  • 1,5 Tassen Zucker
  • 0,5 Tasse Melasse
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 1 EL. lch habe Salbei getrocknet
  • 1 EL. lch habe Ysop getrocknet

Bereiten Sie eine Form für Süßigkeiten vor - fetten Sie eine Glasform mit Butter ein. In einem Glas Wasser kochen wir 10 Minuten Kräuter, lassen es 30 Minuten ziehen und filtrieren. Mischen Sie 0,5 Tassen Brühe mit Zucker und Melasse. Bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen (oder ein Thermometer verwenden - 150 Grad und vom Herd nehmen). In eine Form gießen und sofort in Quadrate schneiden. In einem Glas aufbewahren.

Der Vorgang der Herstellung von Süßigkeiten ist nicht kompliziert und nicht besonders mühsam, erfordert jedoch etwas Geschick mit der Kochtemperatur. Wenn nicht das erste, dann das zweite Mal, werden die Lutscher sicher funktionieren. Hauptsache einfrieren. Sie können die Verfestigung überprüfen, indem Sie die Mischung in ein Glas kaltes Wasser geben - Sie sollten ein gefrorenes Eis erhalten. Sie können die Mischung nicht überhitzen - Sie erhalten verbrannten Zucker. Vergessen Sie nicht die Sicherheit!

Sehen Sie sich das Video an: Zuckerstangen & Bonbons Selber Machen. Homemade Candy CanesCandies Recipe. ENG SUBS (Oktober 2019).