Hilfreiche Ratschläge

So entfernen Sie gelbe Schweißflecken unter den Achseln - beliebte Methoden für weiße und farbige Gegenstände

Pin
Send
Share
Send
Send


Es funktioniert nach dem Prinzip eines Wikis, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren verfasst wurden. Bei der Erstellung dieses Artikels haben 40 Personen an seiner Bearbeitung und Verbesserung gearbeitet, auch anonym.

In diesem Artikel werden 12 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Was es zu verbergen gibt, stieß jeder auf nervige Stellen unter den Achseln seiner Kleidung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Lieblingshemd hoffnungslos verwöhnt ist. Gemäß unseren Empfehlungen können Sie ätzende gelbe Flecken auf Kleidungsstücken entfernen und deren zukünftiges Auftreten verhindern.

Verbotene Mittel

Bevor Sie lernen, wie Sie Schweißflecken unter den Achseln entfernen, finden Sie heraus, auf welche Mittel Sie nicht zurückgreifen sollten, um die Sache nicht zu verderben. Wichtige Empfehlungen:

  1. Verwenden Sie keine Chlorbleiche für farbige oder weiße Stoffe. Durch die Reaktion von Chlor mit im Schweiß enthaltenen Proteinen können sich die Gewebefasern verdunkeln und der Fleck wird noch deutlicher.
  2. Hohe Temperaturen sind unerwünscht. Dies gilt sowohl für das Waschen als auch für das Trocknen. Heißes Wasser kann helfen, Verunreinigungen zu reparieren, und erwärmte Luft kann den Geruch verstärken. Es ist ratsam, Schweißflecken bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ºC abzuwaschen. Trocknen ist besser an der Luft im Schatten als am Heizkörper.
  3. Seidenprodukte können nicht mit Essigsäure und Aceton, Kunststoffen - mit Benzin und darauf basierenden Substanzen, Baumwollstoffen - mit Säuren, Wolle - mit Laugen behandelt werden.
  4. Aceton wird für farbige Kleidung nicht empfohlen, da es den Stoff verfärben kann.

Tipp: Reiben Sie Ihre Kleidung beim Waschen nicht stark und knittern Sie sie in kontaminierten Bereichen. Andernfalls können die Struktur und der Farbton des Stoffes beschädigt werden.

Weiße Sachen putzen

Meist stehen die Hausfrauen vor der Aufgabe, gelbe Schweißflecken von weißen Dingen zu entfernen, auf denen solche Spuren im Achselbereich auftreten. Hier sind ein paar Möglichkeiten für frischen Schmutz:

Unabhängig davon, ob es sich um weiße oder farbige Kleidung handelt, ist es ein wichtiger Punkt, um gelbe Flecken vom Schweiß zu entfernen, den Vorgang so schnell wie möglich zu starten

  1. Benetzen Sie den Gegenstand mit kaltem Wasser, reiben Sie die Flecken 15 bis 30 Minuten lang mit Waschmittel oder Antipyatin ein.
  2. Zu 4 Esslöffeln Backpulver 50 ml Wasser geben. Tragen Sie die Paste mit einer Zahnbürste auf die Problemzonen auf. Waschen Sie in 60-90 Minuten.
  3. 1 Esslöffel Salz in 200 ml erhitztem Wasser auflösen. Gießen Sie auf den Fleck. Waschen, indem Sie 2 Stunden warten.
  4. Kombinieren Sie 1 großen Löffel Salz und Soda. Füge etwas flüssige Seife hinzu. 30 Minuten auf Verschmutzung auftragen.

Mit den beschriebenen Rezepten können Sie gelbe Flecken auf verschiedenen, auch empfindlichen Stoffen entfernen. Die Exposition gegenüber Seide ist jedoch am besten auf 15 Minuten begrenzt.

Wenn Sie daran denken, gelbe Schweißflecken von weißen Kleidungsstücken zu entfernen, sollten Sie Substanzen wie Wasserstoffperoxid, Ammoniak, Waschmittel und andere beachten.

Wasserstoffperoxid hat ausgeprägte Bleicheigenschaften. Um Dinge von Schweiß zu befreien, kann die 3% ige Lösung auf verschiedene Arten verwendet werden:

  1. Gießen Sie eine kleine Menge Peroxid auf die Flecken und waschen Sie sie nach 15 Minuten.
  2. Das Medikament in Wasser auflösen - 1 großer Löffel pro 1 Liter. Nach 30 Minuten Einweichen waschen.
  3. Kombinieren Sie die Flüssigkeit für das Geschirr, Wasserstoffperoxid und Soda im Verhältnis 1: 4: 2. Tragen Sie die Masse mit einem weichen Pinsel auf die Flecken auf. Waschen Sie den Artikel nach 2 Stunden.

Auf der Suche nach einer Lösung zum Entfernen von Schweißflecken auf Weiß können Sie Ammoniak verwenden - eine Lösung von Ammoniumhydroxid in Wasser. Effektive Verwendungsmöglichkeiten:

  1. Befeuchten Sie ein Wattepad mit sauberem Benzin und wischen Sie den Fleck ab. Oben Ammoniak auftragen.
  2. Kombinieren Sie ein Glas Wasser mit 1 Teelöffel Ammoniak und der gleichen Menge Salz. Verschmutzung auffüllen. Bürsten Sie sie nach 30 Minuten.
  3. Meth und Ammoniak zu gleichen Teilen mischen. 30 Minuten auf die gelben Markierungen auftragen.

Nach der Einwirkzeit sollte die Kleidung gründlich gespült werden, um Chemikalienreste und deren Geruch zu entfernen. Dann sollte es mit Puder oder im Auto gewaschen werden.

Hinweis: Ammonium entfernt Schmutz gut, hat aber einen stechenden Geruch. Bei der Benutzung ist es ratsam, die Fenster zu öffnen.

Waschmittel

Wenn man versteht, wie man Schweißflecken von weißen Kleidern entfernt, kann man nicht anders, als das Kochen mit der Zugabe von Waschmittel zu erwähnen. Sie gilt nur für reine Baumwollartikel ohne Elemente aus anderen Materialien.

  1. Reibe die Seife. Es werden 0,5 Tassen Chips benötigt.
  2. Wasser in einem emaillierten Behälter von 5 Litern aufkochen.
  3. Späne hineingießen und mischen.
  4. Tauchen Sie die Dinge in eine Flüssigkeit.
  5. 2-4 Stunden kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Feuer sollte minimal sein.
  6. Ziehen Sie die Sachen heraus und tauchen Sie sie in kaltes Wasser. Spülen.
Waschseife hilft, Schweißflecken unter den Achseln zu entfernen

Wie entferne ich Schweißflecken unter den Achseln mit Waschmittel? Sie können es mit Oxalsäure stärken. Vorgehensweise

  1. Trockenes Tuch mit einer feuchten Bürste mit Haushaltsseife abreiben. Nach 30 Minuten waschen.
  2. 1 Löffel Oxalsäure in einem Glas Wasser auflösen. Verschmutzung auffüllen.
  3. Nach 10 Minuten abspülen und waschen.

Andere Möglichkeiten

Wie entferne ich gelbe Schweißflecken unter den Achseln, wenn die beschriebenen Methoden unwirksam waren? Hier sind einige weitere Methoden:

  1. Gießen Sie Essig auf den Fleck für 2 Minuten, waschen Sie. Für empfindliche Textilien ist es besser, eine Lösung aus 1 Tasse Wasser und 1 kleinen Löffel des Produkts zu verwenden.
  2. Befeuchten Sie die Verschmutzung mit Wodka oder mit Wasser verdünntem Alkohol (50/50). 5 Minuten einwirken lassen, waschen.
  3. 1 Esslöffel Zitronensäure in 1 Tasse Wasser verdünnen. Gießen Sie auf die Flecken. Nach 2 Stunden waschen.
  4. 1 Eigelb mit 10 ml Meth. Mischen. Nach einer Wartezeit von 15 Minuten in leicht erhitztem Wasser waschen.

Hinweis: Zusätzlich zu Volksheilmitteln können Bleichmittel, die Sauerstoff enthalten, verwendet werden, um Gelbfärbung von weißen Dingen zu entfernen.

Farbpflege

Wenn Sie festlegen, wie Schweißflecken unter den Achseln von farbigen Hemden, T-Shirts und anderen Gegenständen entfernt werden sollen, müssen Sie Substanzen mit aufhellenden Eigenschaften mit Vorsicht verwenden: Wasserstoffperoxid, Soda, Zitronensäure und Oxalsäure. Von den oben beschriebenen Rezepten sind diejenigen gut geeignet, die Salz, Ammoniak, Essig und Waschmittel enthalten.

Darüber hinaus gibt es mehrere effektivere und sicherere Möglichkeiten, um den Schweiß loszuwerden:

  1. Mahlen Sie 2 Aspirinpillen und gießen Sie 100 ml warmes Wasser ein. Auf die Flecken auftragen, 2-3 Stunden einwirken lassen, waschen. Wenn die Flecken alt sind, können Sie dem Pulver aus den Tabletten weniger Wasser hinzufügen, um eine dicke Aufschlämmung zu erhalten.
  2. Gießen Sie 1 Teelöffel Besteckflüssigkeit in 200 ml Wasser. Befeuchten Sie das Tuch mit der Lösung. Nach 2 Stunden waschen.
  3. 1 Esslöffel Natriumhyposulfit in 1 Tasse Wasser auflösen. Gießen und färben. Sie können mit Seidenartikeln umgehen.
  4. Testbenzin mit Ammoniak im Verhältnis 2: 1 kombinieren. Auf Flecken auftragen. Nach 1,5 Stunden waschen. Geeignet für natürliche empfindliche Stoffe (Viskose, Wolle).

Hartnäckige Verschmutzung

Wenn es ein Problem gibt, wie Schweißflecken unter den Achseln, die sehr widerstandsfähig sind, beseitigt werden können, lohnt es sich, auf eine der Wirkstoffkombinationen zurückzugreifen.

  1. Die Waschmittelchips in heißem Wasser auflösen.
  2. Wenn es auf 30 ºC abgekühlt ist, senken Sie die Kleidung hinein.
  3. Machen Sie eine Aufschlämmung aus 2 Kapseln Aspirin und 1 großen Löffel Wasser.
  4. Schmieren Sie die Stellen damit. Nach 3 Stunden waschen.
  5. Gießen Sie eine Lösung von 1 kleinen Löffel Wasserstoffperoxid und 200 ml Wasser auf das Gewebe im Bereich der Achselhöhle.
  6. Nach 10 Minuten waschen.

  1. Machen Sie eine Essiglösung aus 2 Esslöffeln der Substanz und 5 Litern Wasser.
  2. 30 Minuten einwirken lassen.
  3. Mischen Sie 100 ml Wasser und 1 großen Löffel Ammoniak. Gießen Sie Flüssigkeit auf Flecken. Spülen.
  4. Fügen Sie 2 kleine Esslöffel Zitronensaft zu 100 ml Wasser hinzu. Schweiß anfeuchten.
  5. Waschen Sie das Produkt nach 2 Stunden.

Allgemeine Regeln

Bei der Entfernung alter oder neuer Schweißflecken auf farbigen und weißen Gegenständen sollten bei jeder der beschriebenen Methoden die folgenden Regeln beachtet werden:

  1. Schützen Sie Ihre Hände mit Gummihandschuhen vor aggressiven Gelenken.
  2. Bevor Sie die Substanz auf den Fleck auftragen, überprüfen Sie die Reaktion des Gewebes auf den Fleck an einer unauffälligen Stelle.
  3. Reinigen Sie die Schweißflecken auf der falschen Seite des Produkts.
  4. Das Material um das Wasser herum anfeuchten, damit sich keine Flecken bilden.
  5. Nach Verwendung von Wasserstoffperoxid und Säuren gründlich ausspülen. Wenn ihre Partikel in den Fasern verbleiben, werden sie unter dem Einfluss von ultraviolettem Licht gelb.

Schweißspuren unter den Achseln sehen nicht sehr ästhetisch aus und berauben eine saubere Sache sogar mit einem Gefühl der Frische. Aber werfen Sie Ihre Lieblingsbluse oder Ihr Lieblingshemd nicht weg. Sie können Flecken auf Kleidung mit improvisierten Mitteln entfernen - Waschmittel, Alkohol, Peroxid, Essig, Soda und so weiter. Kontaminationen können durch die korrekte Verwendung von Antitranspirantien verhindert werden. Es ist wichtig, dass es vor dem Anziehen vollständig trocken ist.

Achtung! Sie können an unserem Wettbewerb teilnehmen!

Senden Sie ein Video darüber, wie Sie Ihr Problem gelöst haben (den Fleck gewaschen, die Pfanne gereinigt oder eine andere Haushaltsaufgabe bewältigt haben) und erhalten Sie 400 Rubel!

Allgemeine Tipps

Derzeit werden viele verschiedene Wasch-, Puder- und Bleichmittel hergestellt, mit denen Sie Verunreinigungen entfernen können. Und viele Menschen bevorzugen zu Recht Chemikalien beim Waschen ihrer Kleidung. Diese Produkte sind jedoch möglicherweise nicht immer zur Hand, und nicht alle Stoffarten behalten nach der Verarbeitung mit Pulvern ein ansehnliches Aussehen.

Eine andere Möglichkeit, mit Schweißflecken umzugehen, besteht in der Verwendung von improvisierten Produkten, die aus den häufigsten Substanzen zu Hause hergestellt werden. Es kann Essig, Salz, Aspirin und vieles mehr sein.

Zuallererst sollte, sobald ein Fleck gefunden wird, die Stelle der Verunreinigung mit Wäscheseife abgerieben und gewaschen werden. Wenn die Verschmutzung nicht verschwunden ist, muss eine umfassendere Methode angewendet werden.

Kleidung mit Schweißflecken sollte nicht in Wasser mit einer Temperatur von mehr als 30 Grad gewaschen werden. Durch die Wechselwirkung von Eiweiß und heißem Wasser wird die Gelbfärbung nur stärker. Das Trocknen von Kleidung im Schatten ist besser, da direkte Sonneneinstrahlung vermieden wird.

Es wird nicht empfohlen, Chlorbleiche zu verwenden, um gelbe Flecken auf weißer Kleidung zu entfernen. Unter dem Einfluss von Chlor auf das Protein verschwindet der Fleck nicht, sondern wird noch heller.

Bevor Sie dieses oder jenes Werkzeug anwenden, müssen Sie es an einer unauffälligen Stelle an einem kleinen Stück Taschentuch ausprobieren.

Acetylsalicylsäure

2 t Aspirin wird zu Pulver gemahlen und in 1/2 EL aufgelöst. Wasser. Die Flecken werden mit dem Produkt angefeuchtet und die Kleidung 3 Stunden lang entfernt. Dann wird der Fleck mit kaltem Wasser gewaschen, und das Ganze wird auf die übliche Weise gewaschen. Wenn die Flecken nicht verschwunden sind, kann die Wassermenge reduziert werden. Nehmen Sie einen Teelöffel anstelle eines halben Glases, tragen Sie die Suspension auf die Verschmutzung auf und warten Sie 1 Stunde, bevor Sie die Kleidung waschen.

Zitronensäure

1 TL Säure wird mit 1 EL gemischt. Flüssigkeit und wird auf den kontaminierten Bereich gesprüht. Die Kleidung wird 2 Stunden lang abgelegt und dann in kaltem Wasser gewaschen.

Zum Entfernen von Flecken auf leichten Baumwollstoffen sowie auf Kleidungsstücken aus Seide und Leinen wird Speisesalz verwendet, das immer in jeder Hausfrau zu finden ist. Ein Extrakt wird aus 1 EL hergestellt. l Salz und 1 EL. verschmutzte Stellen werden mit Flüssigkeit behandelt und die Wäsche nach zwei Stunden gewaschen.

Manchmal wird Ammoniak zusammen mit Salz verwendet. 1 TL Diese Substanzen werden in 1 EL gezüchtet. benetzen Sie das beschädigte Gewebe mit dieser Mischung. In einer halben Stunde waschen und an der frischen Luft im Schatten trocknen lassen.

Spülmittel

Manchmal ist es möglich, Schweißflecken auch mit einem herkömmlichen Gel zu entfernen, zum Beispiel mit dem bekannten Fairy. Das Gel muss transparent sein, da die Farbstoffe, aus denen es besteht, auf weißer Kleidung verbleiben können. 1 TL "Fee" wird in 1 EL aufgelöst. Wasser und verschüttetes Wasser auf einen schmutzigen Bereich. Nach 2 Stunden können die Kleidungsstücke gewaschen und zum Trocknen aufgehängt werden.

Kochen kann wirklich als der älteste Weg angesehen werden, um Flecken loszuwerden. Bekannt wurde er auch von unseren Großmüttern, die damals lebten, als es außer Waschmittel keine Wasch- und Bleichpulver gab. Dünne und dicke Baumwollstoffe werden gekocht.

Um Kleidung zu kochen, müssen Sie einen Tank nehmen und 150 Gramm Waschmittel einreiben. Erhitze das Wasser, gieße die Seife in den Tank, rühre um, falte die Kleidung und zünde Feuer an. Die Kleidung kocht ca. 4 Stunden an einem ruhigen Feuer. Dann müssen Sie die Dinge ausspülen und zum Trocknen aufhängen. Diese Methode nimmt viel Zeit in Anspruch, aber infolgedessen werden alle Flecken entfernt.

Schweißflecken auf farbigen Stoffen entfernen

Es ist schwierig, einen Schweißfleck von einem hellen T-Shirt zu entfernen, und es ist noch schwieriger, dieses Problem bei farbigen und dunklen Stoffen zu lösen. Bevor Sie mit dem Entfernen von Verunreinigungen fortfahren, müssen Sie auf einem unauffälligen Stück Stoff überprüfen, wie sich das ausgewählte Produkt verhält, um sicherzustellen, dass das Material normal reagiert und der Gegenstand nicht beschädigt wird.

Um die Farbe des Stoffes nicht zu verzerren, lassen Sie ihn nicht länger als 15 Minuten Flecken aussetzen. Beim Händewaschen wird empfohlen, dem Wasser etwas Ammoniak oder Salz zuzusetzen. Dies hilft, kleinen Schmutz loszuwerden und verhindert die Verfärbung des Gewebes.

Zur Entfernung von durch Schweiß und Deodorants verursachten Flecken aus farbigen Kleidungsstücken eignen sich alle Produkte mit Ausnahme des Kochens, die zum Waschen weißer Textilien geeignet sind und oben diskutiert wurden. Es gibt aber noch einige andere Rezepte, die speziell für Nichteisenmaterialien gelten.

Meth und Ammoniak

Um den Fleck vom Schweiß zu entfernen, können Sie Ammoniak und denaturierten Alkohol in gleichen Mengen mischen und an einem kontaminierten Ort auftragen. Das verarbeitete Produkt wird 40 Minuten lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Anschließend wird es in kaltem Wasser mit alkalischer Seife gewaschen.

Zusätzlich wird denaturierter Alkohol manchmal mit Eigelb verwendet. Diese beiden Komponenten werden zu gleichen Teilen kombiniert und die resultierende Mischung verarbeitet gelbe Flecken unter den Achseln. Kleidung nach 20 Minuten ausspülen.

Um Schweißflecken von farbigen Stoffen zu entfernen, sollten Sie auf keinen Fall Produkte auf Chlorbasis verwenden, da diese die Farbe des Materials aufhellen. Die Verwendung von Substanzen wie Aceton, Benzin, Benzol sollte ebenfalls vermieden werden.

Alte Verschmutzung

Wenn sich Schweißflecken auf den Kleidungsstücken gebildet haben und sie in eine lange Schublade gelegt und vergessen haben, sie zu waschen, ist eine solche Verschmutzung viel schwieriger zu entfernen als das, was gerade erschienen ist. Das Entfernen von alten Flecken beginnt mit einem kurzen Einweichen der Kleidung in Seifenwasser.

Entfernt perfekt alte Aspirinflecken. Es ist notwendig, eine Mischung aus 2 Tabletten und Wasser wie oben beschrieben herzustellen und den Fleck zu behandeln.

Gealterte Schweißflecken können durch Gießen von Wasser für eine halbe Stunde unter Zugabe von Essigsäure entfernt werden. Für 6 Liter Flüssigkeit werden 1,5 EL eingenommen. l Essig. Nach dem Einweichen kann der Fleck mit Backpulver oder Ammoniak behandelt werden.

Um veraltete Verunreinigungen von farbigen Stoffen zu entfernen, können Sie außerdem die folgende Methode anwenden:

  • tränken Sie eine Bluse mit gelöster alkalischer Seife,
  • Behandeln Sie den kontaminierten Bereich mit einer Mischung aus Aspirin (2 Tabletten) und Flüssigkeit (1 TL).
  • halte das Ding für 4 Stunden in Lösung,
  • in heißem Wasser waschen,
  • Flecken werden zusätzlich mit in einer Flüssigkeit gelöstem Ammoniak (1:10) behandelt,
  • Nach 15 Minuten werden die Kleider wieder gewaschen.

Beeilen Sie sich nicht, Ihre Lieblingskleidung wegzuwerfen, nur weil sich unter den Achseln ein paar gelbe Flecken befinden. Sie können immer ein Werkzeug für ihr Verschwinden vorbereiten.

Bewertungen von unseren Lesern

Kürzlich nahm ich meine geliebte weiße Bluse aus dem Schrank, den ich seit mehr als sechs Monaten nicht mehr getragen hatte, und fand schreckliche gelbe Flecken unter meinen Armen. Wahrscheinlich habe ich es vor dem Putzen für den Winter nicht gewaschen. Ich habe alles versucht, aber die Flecken werden nicht abgewaschen. Ich wollte es wegwerfen, aber es ist schade, es sitzt schmerzhaft gut. Mama hat einer alten Großmutter den Weg geraten. Ein Löffel Soda wird auf den Fleck gegossen, mit Wasser gewaschen und dann mehrere Stunden stehen gelassen. Ich tat alles, wie meine Mutter geraten hatte, und verließ den Pullover die ganze Nacht, so dass die Flecken wahrscheinlich verschwanden. Am Morgen habe ich meinen Pullover in der Schreibmaschine ausgezogen, sodass keine Flecken zu sehen waren.

Ich hatte ein großes Problem mit den Hemden meines Mannes. Sie konnte die gelben Schweißflecken unter ihren Armen nicht bewältigen. Nichts wird gezeigt und die Hemden sind importiert, teuer und alles, wie es das Glück haben würde, ist bunt. Sie können kein Bleichmittel verwenden, aber das Pulver kann nicht bewältigen. Ich habe im Internet gelesen, dass man mit einer einfachen Waschseife reinigen kann. Ich habe es zuerst nicht einmal geglaubt. Trotzdem entschloss sie sich, es zu versuchen, da die Mutter seine gesamten Einlagen in seiner Speisekammer hatte, seitdem diese Zeiten erhalten geblieben sind. Ich rieb die Flecken so weit wie möglich mit Seife ein, tränkte das Hemd 3 Stunden in kaltem Wasser und wusch es dann bei einer Temperatur von 40 Grad in der Maschine. Die Flecken verschwanden und das Hemd wurde wie neu.

Beseitigt Schweißflecken unter den Achseln

Der Schweiß in einer Person wird ständig freigesetzt, es gibt kein Umgehen. Daher entsteht im Achselbereich ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Bakterien. Neben dem unangenehmen Geruch kann die Sekretion von Schweißdrüsen zu wertlosen Dingen führen.

Одежда в местах подмышечных впадин постепенно меняет цвет, так как выделения потовых желез глубоко проникают в волокна ткани. Поэтому нужно постараться вывести темные или желтые пятна под мышками, чтобы спасти одежду.

Вывести желтые следы на одежде можно, но сначала нужно узнать, какие средства не подходят для выведения пятен пота. Wenn Sie die Tipps befolgen, erhält die Kleidung ihr ursprüngliches Aussehen:

  1. Bleichmittel, die Chlor enthalten, werden zur Entfernung gelber Flecken nicht empfohlen. Sie zerstören die Fasern des Gewebes, aus denen sich die Produkte verdunkeln, und machen sich in der Regel an der später beschädigten Stelle noch deutlicher bemerkbar.
  2. Waschen und Trocknen bei hohen Temperaturen sollte nicht sein. Wenn das T-Shirt in heißem Wasser eingeweicht wird, wird die Verschmutzung nicht beseitigt, im Gegenteil, es wird noch deutlicher. Die optimale Temperatur beträgt 30 Grad. Das Trocknen sollte im Schatten an der frischen Luft erfolgen. Der Kühler ist dafür nicht geeignet.
  3. Wenn Sie Spuren auf Seidenprodukten entfernen müssen, sind Essigsäure und Aceton für sie nicht geeignet. Synthetische Kleidung sollte nicht mit Benzin behandelt werden. Säuren werden für Baumwollstoffe und alkalische Lösungen für Wolle nicht empfohlen.
  4. Es ist unmöglich, verschwitzte Achseln auf farbigen Kleidungsstücken mit Aceton zu waschen, da dieses Werkzeug die Farbe zerstört.

So entfernen Sie Schweißflecken von Achselhöhlen auf volkstümliche Weise

Schweißverschmutzung beunruhigt jeden Menschen, da die Kleidung unordentlich aussieht. Hässliche Spuren müssen abgeleitet werden. Es gibt viele Mittel, aber nicht alles kann verwendet werden, da die Auswahl von der Art des Gewebes sowie der Farbgebung der Produkte abhängt.

Um ein Hemd oder etwas anderes vom Schweiß unter den Achseln zu befreien, verwenden die Hausfrauen einige der auf der Liste aufgeführten Werkzeuge:

  • Essig
  • Ammoniak
  • Salz und Backpulver,
  • Wasserstoffperoxid,
  • Geschirrspülmittel,
  • Zitrone
  • Aspirin
  • Waschmittel
  • Benzin
  • Haushaltschemikalien.

Darüber hinaus können einige Produkte gekocht werden, um Schweiß zu entfernen.

Gelbe Flecken unter den Achseln mit Essig entfernen

Um die Gelbfärbung der Kleidung in den Achselhöhlen zu beseitigen, hilft Essig, der sich immer im Schrank in der Küche befindet. 1 Teelöffel wird in 200 ml kaltem Wasser gelöst. ätzende Flüssigkeit und befeuchten Sie die kontaminierte Stelle auf der Kleidung großzügig.

Nach einigen Stunden sollte die Kleidung bei Raumtemperatur mit Puder in Wasser gewaschen werden. Lufttrocknen.

Wie man gelbe Achseln an einem Hemd mit Ammoniak wäscht

Flüssiges Ammoniak ist ein hervorragendes Werkzeug, mit dem Sie die gelben Achseln auf einem weißen T-Shirt schnell abwaschen können. Gießen Sie Wasser in das Becken und geben Sie 1 Teelöffel auf jeden Liter. bedeutet und die gleiche Menge Salz. Lassen Sie eine halbe Stunde lang alles Weiße in dieser Lösung einweichen. Reiben Sie dann die Achseln mit einer weichen Bürste (nicht zu stark, um die Struktur des Stoffes nicht zu beschädigen) und wischen Sie sie auf die übliche Weise ab.

So waschen Sie schweißtreibende Unterarmkleidung mit Salz

Mit normalem Speisesalz können Sie die Gelbfärbung der Achselhöhlen beseitigen.

  1. In 1 EL. Wasser auflösen 1 EL. l Salz.
  2. Benetzen Sie vergilbte oder abgedunkelte Stellen der Kleidung mit einer Lösung.

  1. Um gelbe Flecken in den Achseln auf der Kleidung zu entfernen, können Sie Brei von 2 EL kochen. l salzen und großzügig auf die richtige Stelle auftragen.
  2. Nach 2 Stunden wird das Salz abgeschüttelt und das Ding von Hand oder in einer Maschine mit Puder gewaschen.

  1. Salz und Backpulver zu gleichen Teilen mischen.
  2. Befeuchten Sie dann den gewünschten Bereich, so dass der Effekt des Aufhellens und Entfernens gelber oder dunkler Flecken erheblich zunimmt.
  3. Nach 1 Stunde in kaltem Wasser waschen, dann in eine Waschmaschine werfen.

Diese Methode eignet sich ausschließlich für weiße Stoffe.

Wie man gelbe Achseln an einem Hemd mit Wasserstoffperoxid abwäscht

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit 3% igem Wasserstoffperoxid Schweißflecken von Gelb zu entfernen:

  1. 1 Liter Wasser benötigt 1 EL. l Flüssigkeiten. Verschwitzte Kleidung wird eine halbe Stunde in der Lösung eingeweicht und dann gewaschen.
  2. Befeuchten Sie die richtige Stelle mit reichlich Wasser und tauchen Sie das Produkt dann in eine Peroxidlösung (1 l - 1 EL L.). Nach 30 Minuten waschen.
  3. Geschirrspülmittel, Soda und Peroxid im Verhältnis 1: 2: 4 mischen. Tragen Sie die Mischung mit einem weichen Pinsel auf die Spuren auf. Wischen Sie den Gegenstand nach 2 Stunden auf bequeme Weise ab.

So entfernen Sie gelbe Flecken unter den Achseln mit Aspirin

Flecken auf einem weißen oder farbigen Hemd unter den Achseln können mit Aspirin (Acetylsalicylsäure) entfernt werden. Dieses Schmerzmittel ist ein ausgezeichneter Fleckenentferner:

  1. 2 Tabletten zerdrücken, in ½ EL einschlafen. warmes Wasser.
  2. Befeuchten Sie mit einer Lösung die Achselhöhle des Hemdes und warten Sie 2-3 Stunden
  3. Anstelle einer Lösung können Sie das Fruchtfleisch auch mit einem Tuch einreiben und 1 Stunde einwirken lassen.
  4. Aspirin wird regelmäßig gewaschen.

So entfernen Sie Schweißflecken mit Achselseife

Waschseife ist ein ausgezeichnetes antibakterielles und antiseptisches Mittel, das im Arsenal jeder Hausfrau enthalten ist. Es ist gut, den Problembereich nach 3-5 Minuten zu seifen und zu entfernen. Wenn die Gelbfärbung stark ist, können Sie sie mit einer weichen Bürste einreiben.

Wie man gelbe Flecken mit Benzin von den Achselhöhlen entfernt

Um gelbe Schweißflecken unter den Achseln zu entfernen, müssen Sie raffiniertes Benzin kaufen, zum Beispiel, um Feuerzeuge zu tanken:

  1. Befeuchten Sie den Fleck mit einem Produkt und reiben Sie ihn vorsichtig mit den Händen.
  2. Dann abspülen und von Hand oder mit einer Schreibmaschine abwaschen.
  3. Um den Geruch loszuwerden, müssen Sie eine Klimaanlage hinzufügen.

  1. 1 EL Wasser zum Wasser geben. l raffiniertes Benzin, Ammoniak und 2 EL. l geriebene Waschmittel.
  2. Die Mischung glatt rühren und auf einen Schweißfleck auftragen.
  3. Nach 15 Minuten in warmem Wasser mit Pulver waschen und in Essigsäure spülen.

Wie man gelbe Achseln auf Kleidung durch Kochen wäscht

Stark verschmutzte Baumwollkleidung wird seit jeher in großen Mengen Wasser gekocht. Die Methode ist für weiße Kleidung geeignet, jahrhundertelang getestet und sehr effektiv:

  1. Ein halbes Stück Waschmittel wird gerieben und in kochendes Wasser gegossen.
  2. Das Wasser wird in einer Email- oder Metallschale erhitzt.
  3. Wenn sich die Seife vollständig aufgelöst hat, werden die Dinge in den Behälter gegeben.
  4. Während des Kochens werden die Dinge im Behälter gerührt.
  5. Wenn sich das Wasser etwas abgekühlt hat, werden die Kleidungsstücke entfernt und mit kaltem Wasser abgespült.

Es gibt keine genaue Kochzeit, alles hängt vom Verschmutzungsgrad ab. Aber als Ergebnis bekommen sie weiße Hemden, deren Achseln von der Gelbfärbung abgewaschen sind.

So entfernen Sie Achselschweißflecken mit Haushaltsreinigern

Wenn Sie mit der Verschmutzung durch schweißtreibende Mittel nicht fertig werden können, müssen Sie auf die Hilfe von Haushaltschemikalien zurückgreifen.

Für weiße Sachen eignen sich Bleichmittel:

  1. "Domestos" (Domestos). Das Produkt behandelt den Problembereich und spült nach 1-2 Minuten ab.
  2. "Persol." 1 TL In ein Glas Wasser gießen. Befeuchten Sie eine weiche Bürste mit der entstandenen Lösung und reiben Sie den Schweißfleck. Nach 1 Stunde abspülen und dann auf bequeme Weise waschen.
  3. Flut. Das Pulver in einem Becken mit warmem Wasser auflösen und die Kleidung 4-6 Stunden einweichen. Wischen Sie dann manuell oder mit einer Schreibmaschine ab.
  4. Weiße. Die Verwendung dieses Werkzeugs ist nicht völlig ungefährlich, da in seiner Zusammensetzung Chlor enthalten ist, das Gewebe angreifen kann. Weiß wird direkt auf den Schweißfleck aufgetragen. Es vergilbt schnell. Anwendungszeit - nicht mehr als 2-3 Minuten. Dann normal mit Puder waschen. Während der Arbeit sollten Handschuhe zur Hand sein.

Von den am häufigsten verwendeten Fleckentfernern:

  1. "Verschwinde." Es eignet sich für weiße und farbige Kleidung. Vor dem Waschen wird der kontaminierte Bereich eine halbe Stunde lang mit Flüssigkeit übergossen und dann unter Zusatz des gleichen Fleckenentferners maschinengewaschen.
  2. Fleckenentferner von Amway und Faberlic. Die Verpackung gibt an, für welche Art von Stoff der Stoff geeignet ist. Das Produkt muss eine halbe Stunde auf den Fleck aufgetragen und dann mit warmem Wasser abgespült werden. In der Maschine oder manuell waschen. Dem Wasser wird ein Fleckenentferner zugesetzt.

Andere Chemikalien:

  1. Weißer Geist. Tragen Sie die Flüssigkeit auf den Tupfer auf und wischen Sie den Schweißfleck ab. In 10 Minuten waschen.
  2. Seife von Flecken. Das Sortiment dieser Waschmittel ist recht breit. Seifen Sie den Fleck auf den Achseln ein und waschen Sie ihn nach 10-20 Minuten auf bequeme Weise.

Wie man gelbe Achseln auf weißen Gegenständen wäscht

Weiße Dinge, um Schweiß von Vergilbung zu entfernen, sind viel einfacher als Produkte aus farbigen Stoffen, da die meisten Volks- und chemischen Produkte speziell für sie entwickelt wurden. Beim Waschen müssen Sie jedoch die folgenden Sicherheitsvorkehrungen beachten:

  1. Sie müssen mit Gummihandschuhen arbeiten, damit die Substanzen Ihre Haut nicht reizen oder verbrennen.
  2. Weiße Produkte kommen nicht nur aus Baumwolle, sondern auch aus empfindlichen Stoffen. Bevor Sie die gelben Achseln an weißer Kleidung entfernen, muss die ausgewählte Option an einer unauffälligen Stelle am Produkt getestet werden. Dies gibt die Gewissheit, dass die Sache nach dem Entfernen von Schweißflecken in den Achselhöhlen nicht wertlos wird.
  3. Das Reinigen von Flecken auf weißen Gegenständen erfolgt von innen nach außen.
  4. Damit auf dem sauberen Teil eines Hemdes oder T-Shirts keine schmutzigen Flecken auftreten, werden die Ränder des Schweißflecks mit sauberem Wasser angefeuchtet.
  5. Wenn Sie stark verschmutzte Achseln von Schweiß auf Ihrem Hemd waschen müssen, verwenden Sie saure Lösungen oder Wasserstoffperoxid. Aggressive Substanzen verbleiben in den Fasern des Gewebes. Wenn das Produkt nicht gut gespült wird, fängt das weiße Ding unter dem Einfluss der Sonne an, gelb zu werden. Es ist unmöglich, dies in Zukunft loszuwerden.

Pin
Send
Share
Send
Send