Hilfreiche Ratschläge

Komplette Haarentfernung in der Bikinizone: Bewertungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

Ein Team von Content-Managern überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Egal, ob die Badesaison geeignet ist oder Sie einfach das Aussehen und das Gefühl von Haarlosigkeit im Bikinibereich bevorzugen, das Entfernen von Haaren aus diesem Bereich ist einfach notwendig. Leider führt das Rasieren des Bikinibereichs zu Knollen und Schnitten, und das Wachsen ist schmerzhaft und ziemlich teuer. Wenn Sie ein schnelles und einfaches Ergebnis erzielen möchten, versuchen Sie es mit einem Werkzeug zur Haarentfernung im Bikinibereich. Wählen Sie ein Produkt für empfindliche Haut und Sie erhalten glatte, haarlose Haut in kürzester Zeit.

Der Unterschied zwischen Haarentfernung und Enthaarung

Es gibt zwei Arten der unerwünschten Haarentfernung, die unerfahrene Menschen oft verwirren, weil sie den Unterschied zwischen ihnen nicht kennen. Und sie ist sehr bedeutend.

Depilation ist eine Methode, um Haare von der Hautoberfläche zu entfernen, ohne ihre Follikel zu zerstören.

Die Depilation kann mit folgenden Methoden durchgeführt werden:

  • Rasieren mit einem Rasiermesser oder Trimer,
  • Entfernung mit speziellen Cremes und Gelen,
  • wachsen,
  • Shugaring
  • Haarentfernung mit einem Epilierer.

Die Entwicklung moderner Technologien hat eine neue Methode zur Haarentfernung vorgestellt - die Haarentfernung, die das Haar tiefer als die Haut befällt und den Haarfollikel schädigt und anschließend zerstört.

Diese Art der Beseitigung unerwünschter Haare ist unterteilt in:

  • laser
  • elektrisch
  • Ultraschall-Haarentfernung.

Die häufigste Art der Haarentfernung ist der Laser.

Tiefenhaarentfernung

Abhängig von der Größe des Hautbereichs, auf dem die Haare entfernt werden sollen, können die folgenden Typen unterschieden werden: Haarentfernung entlang der Bikinilinie, Entfernung bis zur mittleren Tiefe und Tiefenentfernung.

Eine neue Richtung in der Haarentfernung, die immer beliebter wird und für ihre positiven Bewertungen bekannt ist, ist die Tiefenhaarentfernung in der Bikinizone oder „Brazilian Depilation“. Die Essenz dieses Verfahrens ist die vollständige Entfernung der Vegetation im Schambereich und der äußeren Schamlippen.

Rasiermesser-Haarentfernung

Eine der häufigsten und am leichtesten zugänglichen Methoden ist das Rasieren von Haaren mit einem Rasiermesser. Während dieser Manipulation werden die Haare an der Wurzel abgeschnitten und nicht in der Zwiebel selbst entfernt. Die Verfügbarkeit erklärt sich aus der Billigkeit der Rasierer selbst und der damit verbundenen Kosmetika sowie der Ausführungsgeschwindigkeit.

Diese Art der Haarentfernung im Bikinibereich, deren Bewertungen meist negativ sind, hat mehrere Nachteile. Am auffälligsten ist die Häufigkeit der Hinrichtung, da rasierte Haare schnell wachsen und schon am nächsten Tag tückisch stechen oder als schwarze Punkte erscheinen können.

Der nächste Nachteil dieser Art der Haarentfernung ist die hohe Wahrscheinlichkeit einer Hautschädigung während der Rasur, insbesondere wenn eine neue Kassette in den Rasierer eingesetzt wird.

Außerdem wachsen die meisten rasierten Haare im Bikinibereich nach und verursachen dadurch Unbehagen und machen diesen Körperteil optisch unansehnlich.

Auch dieser Bereich der Haut ist sehr empfindlich, so dass der häufige Abschluss eines solchen Verfahrens zu Rötungen und Reizungen der Haut führt.

Außerdem vergröbert sich das rasierte Haar mit der Zeit und wird noch dicker.

Haarentfernung mit Cremes und Lotionen

Dieses Verfahren hat im Gegensatz zum vorherigen Verfahren etwas positivere Bewertungen erhalten. Die Haarentfernung im Bikinibereich mit Creme oder Lotion zeichnet sich auch durch Schnelligkeit und Erschwinglichkeit aus. In jedem Kosmetikgeschäft finden Sie Spezialwerkzeuge zum Enthaaren in der Intimzone, deren Kosten niedrig sind.

Diese Art der Enthaarung ist sehr einfach: Mit einem speziellen Spatel wird die Creme zum in der Anleitung angegebenen Zeitpunkt auf die Haut aufgetragen. Nach dem Verfallsdatum wird die Creme mit Wasser abgewaschen.

Dieses Verfahren verlangsamt das Haarwachstum im Vergleich zur Rasur besser, aber am dritten Tag müssen Sie es erneut wiederholen.

Die Nachteile dieser Manipulation sind folgende: Aufgrund der Unzugänglichkeit einiger Stellen am Körper ist es besser, sich nach diesem Eingriff nicht sofort zu sonnen. Weitere häufige Beschwerden über diese Art der Haarentfernung sind allergische Reaktionen auf seine Bestandteile.

Bei der Verwendung solcher Mittel zur Reinigung im Leistenbereich ist zu beachten, dass Sie im Bikinibereich keine Creme zur Beinhaarentfernung verwenden können.

Und um Irritationen durch aufgetragene Cremes zu vermeiden, sollten Sie einen Test an einer kleinen Stelle der Haut durchführen, das Produkt 48 Stunden lang auftragen und die Reaktion beobachten.

Das Positive ist, dass die wachsenden Haare weniger auffällig und dünner werden.

Wachsen

Lassen Sie uns einen der ältesten Wege aufzeigen, um Haare in einer Bikinizone zu entfernen. Bewertungen zu diesem Verfahren sind überwiegend positiv.

Dieser Vorgang wird mit Wachs durchgeführt, das auf die Haut aufgetragen und mit einer Serviette bedeckt wird. Nach 20 bis 25 Sekunden wird die Serviette mit einer scharfen Bewegung abgerissen, unerwünschte Haare verbleiben darauf.

Diese Art der Enthaarung ist nur für diejenigen geeignet, die keine Angst vor Schmerzen haben, da das Aufreißen einer Serviette mit Wachs sehr schmerzhaft ist und nicht jeder diese Manipulation alleine durchführen kann.

Das Verfahren hilft, unerwünschte Vegetation für bis zu drei Wochen loszuwerden. Darüber hinaus werden die Haare nach jedem Eingriff dünner und unauffälliger. Und wenn Sie in diesem Bereich des Körpers regelmäßig ein Peeling verwenden, können Sie auch das Problem eingewachsener Haare vermeiden.

In seiner Ausführung ist es der Haarentfernung mit Wachs sehr ähnlich, hier wird es jedoch durch heiße Zuckermasse ersetzt. Diese Manipulation ist weniger schmerzhaft und effektiver.

In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um ein Salonverfahren, da es für einen unerfahrenen Benutzer schwierig ist, unabhängig mit der Zuckermasse umzugehen.

Photoepilation

Dieser Vorgang tritt auf, wenn Licht und Wärme auf den Haarfollikel einwirken, wodurch dieser keine Nahrung mehr erhält und stirbt. Der Kurs für die Wirksamkeit des Verfahrens besteht aus zehn solchen Sitzungen, zwischen denen etwa drei Monate liegen.

Das heißt, die Photoepilation ist nicht für diejenigen geeignet, die unerwünschte Vegetation in kürzester Zeit entfernen möchten. Eine solche Haarentfernung in der Bikinizone, die von den Kunden überwiegend positiv bewertet wird, zielt auf ein graduelles, hundertprozentiges Ergebnis ab, wird jedoch in erheblichem Maße ansteigen.

Nach jeder Sitzung bleibt die Rötung für mehrere Tage auf der behandelten Haut, außerdem weist diese Art der Haarentfernung eine Reihe von Kontraindikationen auf.

Laser-Bikini-Haarentfernung

Laser-Haarentfernung in der Bikinizone, Bewertungen davon sind meist positiv, die teuerste Form der oben genannten, aber gleichzeitig die effektivste Methode im Kampf für saubere Haut.

Dieser Vorgang läuft folgendermaßen ab: Mit Hilfe eines Lasers dringt Energie in das Haar ein, die den Haarfollikel zerstört. So werden nur sichtbare Haare entfernt, während subkutane Haare nach ca. zwei Wochen erscheinen und selbst ausfallen.

Die Kosten dieses Verfahrens sind hoch und entsprechen der plastischen Chirurgie und der Hardware-Kosmetik.

Hundertprozentige Wirksamkeit für Menschen mit dunklem Haar. Aber für Besitzer von hellem oder rotem Haar bieten sich alternative Möglichkeiten an.

Vorbereitung für die Laser-Haarentfernung

Jeder Eingriff in den Körper erfordert eine vorherige Absprache und Vorbereitung, insbesondere wenn es sich um eine Laser-Haarentfernung im Bikinibereich handelt. Überprüfungen des Verfahrens werden viel besser sein, wenn sie ordnungsgemäß auf die Durchführung vorbereitet werden.

Zuallererst müssen Sie einen Ausflug zur Kosmetikerin machen, die einmalig einen Probeblitz macht, um die Hautreaktion zu überprüfen.

Wenn keine negativen Symptome festgestellt werden, sollten die folgenden vorbereitenden Arbeiten durchgeführt werden:

  • Es ist verboten, alle Methoden der Enthaarung mit Ausnahme von Rasierapparaten anzuwenden.
  • Der letzte Haarentfernungsvorgang muss vier Tage vor der Laser-Haarentfernungssitzung durchgeführt werden, um das Haar auf die optimale Länge zu bringen.
  • Besuchen Sie nicht das Solarium,
  • für eine Weile in der Sauna, im Badehaus, beim aktiven Sport und beim Schwimmen im Pool anhalten,
  • Vor der Sitzung selbst können Sie keine Intimpflegeprodukte wie Lotionen und Cremes, Deodorants,
  • Für Mädchen ist es besser, die Haarentfernung direkt nach dem Ende kritischer Tage per Laser durchzuführen.

Sie sollten diese Empfehlungen sowohl vor als auch nach einer Laser-Haarentfernungssitzung einhalten.

Haarentfernung in einer Bikinizone zu Hause

Viele Frauen können es sich aus einer Reihe von Gründen nicht leisten, diese Prozedur durchzuführen, um Haare in Salons zu entfernen.

Für solche Frauen gibt es einfache und erschwingliche Arten der Haarentfernung, die für den Heimgebrauch gut geeignet sind und übrigens viele gute Bewertungen haben.

Das Entfernen von Haaren mit einem Epilierer in einem Bikinibereich ist nur eine dieser Methoden, die sehr effektiv ist, aber gleichzeitig ziemlich schmerzhaft.

Es ist möglich, Schmerzen durch Dämpfen der Haut zu lindern. Hierzu genügt ein heißes Bad oder eine heiße Dusche. Danach sollte die Haut entfettet und mit Alkohol, Wasserstoffperoxid oder einem anderen Antiseptikum desinfiziert werden. Beginnen Sie mit dem Enthaarungsverfahren an kleinen Stellen der Haut. Die Haarentfernung sollte auf diese Weise gegen Haarwuchs und unter leichtem Dehnen der Haut erfolgen.

Nach diesem Eingriff ist die Haut sehr empfindlich und muss mit speziellen Mitteln gepflegt werden, sie muss auch einige Zeit atmen, zu diesem Zweck ist es ratsam, mindestens eine Stunde lang keine Unterwäsche anzuziehen.

Behandelte Hautpartien mit dieser Art der Haarentfernung werden in Kürze nicht mehr mit Haaren bedeckt - die Wirkung des Verfahrens hält durchschnittlich zwei Wochen an. Aber wir sollten die menschliche Persönlichkeit nicht vergessen, denn einige Haare können nach sechs bis sieben Tagen erscheinen, und für andere - auch nach zwei Wochen - erscheint nichts. Aber in jedem Fall werden die neuen Haare dünner und weniger auffällig sein.

Für diejenigen, die es sich aus verschiedenen Gründen nicht leisten können, diese Manipulation mit einem Epilierer durchzuführen, ist die Möglichkeit des Herausziehens von Haaren mit einer Pinzette möglich. Dies ist ein weniger schmerzhafter, aber längerer Vorgang.

Die oben genannten Arten der Haarentfernung eignen sich nicht zur Tiefenentfernung des Bikinibereichs.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Bikinihaut zu pflegen, ist das Wachsen zu Hause mit Wachs, Harz oder Zucker. Eine solche Manipulation zu Hause ist nicht schwierig, es gibt immer eine Anleitung auf der Verpackung mit dem Produkt, wonach viele ausgezeichnete Ergebnisse erzielen.

In der Bikinizonenbeschreibung haben wir verschiedene Arten der Haarentfernung angegeben. Überprüfungen der Verfahren wurden ebenfalls in Betracht gezogen, die Wahl liegt bei Ihnen!

Medizinische Fachartikel

Der Sommer ist in vollem Gange und jede Frau träumt von einem Ausflug ans Meer oder zumindest außerhalb der Stadt. Was gibt es Schöneres als das Meer, die Sonne, den Strand, den schneeweißen Sand, die leichte Meeresbrise, die kilometerlange Wasseroberfläche, die unvergesslich schönen Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge, neue Bekanntschaften und natürlich die alljährlich schicke Bräune? Aber um den Dreck nicht ins Gesicht zu schlagen und alle jungen und nicht sehr jungen gutaussehenden Männer am Strand ungehindert zu erobern, darf man ihre Hygiene und die Ordnung ihres Aussehens nicht vergessen. Eine Frau, die ins Resort geht, sollte dort bereits präpariert und gepflegt hingehen. Die Vorbereitung sollte die Auswahl eines Kleidungssatzes für Entspannung, Haare, Maniküre, Pediküre und natürlich Haarentfernung zumindest im Bikinibereich umfassen.

Stellen Sie sich ein Bild vor: Ein hübsches junges Mädchen geht souverän an der heißen Küste entlang, die Sonne scheint in die Gläser ihrer Brille und hier sind die Haare in der Bikinizone hervorstehend, schrecklich und fühlen sich nicht seidig an ...

Um nicht in eine so reizvolle Situation zu geraten, müssen Sie unbedingt eine Haarentfernung im Bikinibereich durchführen. Natürlich ist Ihre intime Frisur nur Ihre Wahl und ist nur Ihre Präferenz. Trotzdem wirkt die gepflegte, mäßig behaarte Bikinizone ordentlicher. Sie benötigen kein zusätzliches Kissen in der Leistengegend, wenn Sie einen Badeanzug tragen?

Haarentfernung im Bikinibereich ist natürlich auch zu Hause möglich. Die einfachste und schnellste Methode ist das Rasieren. Ein solches Verfahren ist jedoch nicht zu bequem und praktisch. Wenn Sie eine perfekte tägliche Glätte erzielen möchten, müssen Sie sich fast jeden Tag rasieren. Selbst der beste und teuerste Rasierer wird bei jedem Gebrauch etwas langweilig, denn das Entfernen von Haaren im Bikinibereich wird von Tag zu Tag quälender. Da die Haut täglich mit einem Rasiermesser gefoltert wird, ist sie anfälliger für Reizungen, Entzündungen und Verletzungen. Während der Rasur können Wunden auftreten, sogar Blut, das an den Stellen der Schnitte austritt.

Außerdem, wenn Sie plötzlich kein Rasiermesser zur Hand haben (und bereits ein paar Sitzungen zur Haarentfernung verpasst haben), und dann müssen Sie sich auf einer sehr offenen Strandparty in Badeanzügen verabschieden oder einen Abend mit einem brennenden Gutaussehenden verbringen, dann Sie Ihr Partner erwartet keine besonders angenehme Überraschung - ein Igel in Ihrer Bikinizone! Er wird nicht nur die Atmosphäre nicht romantischer machen, sondern Ihnen auch viel Unannehmlichkeit und Unbehagen bereiten, indem er Ihren eigenen Körper kribbelt und reibt.

Im Allgemeinen ist die Beschreibung dieser Methode nicht besonders inspirierend, da es sich lohnt, andere Möglichkeiten zum Entfernen von Haaren im Bikinibereich in Betracht zu ziehen.

Creme oder Lotion?

Warum quälen Sie sich mit scharfen und gefährlichen Gegenständen, wenn Sie im Bikinibereich nur mit speziellen Medikamenten Haare entfernen können, die Sie für eine Weile von unerwünschten Haaren befreien? In den Regalen von Geschäften und Apotheken gibt es eine ziemlich große Auswahl an Cremes und Lotionen, die zur Haarentfernung beitragen. Um diese schonende Enthaarungsmethode anwenden zu können, genügt es, das Produkt mit einem Spezialwerkzeug auf die gewünschten Hautpartien aufzutragen und für kurze Zeit einwirken zu lassen. Dann mit warmem Wasser abspülen und voila! Einfach, billig, fröhlich und vor allem - schnell und schmerzlos. Darüber hinaus ist die Entfernung durch dieses Verfahren ziemlich gründlich und wirkt sich bei ständiger Verwendung weiter aus. Wenn Sie die Haare im Bikinibereich dauerhaft mit Cremes und Lotionen entfernen, werden die Haare weicher und kratzen überhaupt nicht.

Die Wirkung der beschriebenen Methode zur Haarentfernung im Bikinibereich ist jedoch nur von kurzer Dauer, da die Haare nach einigen Tagen nachwachsen und der Vorgang wiederholt werden muss. Darüber hinaus sollten nach einer solchen Enthaarung feuchtigkeitsspendende und beruhigende Hautprodukte auf die Haut aufgetragen werden, da ein chemischer Effekt auf die Haut erzielt wurde.

Denken Sie daran, liebe Frauen, bevor Sie Chemikalien wie Cremes oder Lotionen zur Haarentfernung im Bikinibereich verwenden, sollten Sie unbedingt einen allergischen Hauttest durchführen.

Wachs und Zucker gegen Haare

Sehr beliebt bei der Bekämpfung von Haaren an unerwünschten Orten. Vielen Frauen zufolge ist dies jedoch sehr schmerzhaft.

Die Antwort ist, dass es zuerst weh tut, aber mit der Zeit wird die Haut nicht so empfindlich und außerdem wachsen die Haare nicht so hart und dick.

Die Haarentfernung im Bikinibereich mit Wachs und Zucker kann sowohl zu Hause als auch im Salon durchgeführt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass im Salon, wenn die Haarentfernung auf diese Weise durchgeführt wird, Haare entfernt werden, die beim Tragen von Unterwäsche sichtbar werden. Die Zonen zwischen dem Gesäß und um die Schamlippen sind von Haaren befreit. Für diese Entfernung müssen Sie Produkte verwenden, die das Haarwachstum verlangsamen.

Diese Methode der Haarentfernung in der Bikinizone hilft, die Haarentfernung für 2-3 Wochen zu vergessen, und die Struktur der zerrissenen Haare ändert sich im Laufe der Zeit - sie werden dünn, weich und kaum spürbar.

Die Vorsichtsmaßnahmen zum Wachsen und Entfernen von Zuckerhaaren sind jedoch sehr streng. Diese Art der Epilation ist bei Epileptikern und Schwangeren kontraindiziert, da Schmerzen unangenehm sind und zu negativen Reaktionen des Körpers führen können. Wenn Sie diesen Vorgang zu Hause durchführen, vergessen Sie außerdem nicht, dass die heiße Mischung Verbrennungen verursachen kann - seien Sie vorsichtig!

Laser-Haarentfernung im Bikinibereich

Die in unserer Zeit effektivste Methode der Haarentfernung ist die Laser-Haarentfernung im Bikinibereich. Das Wichtigste, was Sie beachten sollten, ist, dass die Haut nach der Laserentfernung von Bikini- Haaren zwei Wochen lang vollständig glatt bleibt. Wenn Sie spezielle Inhibitor-Cremes verwenden, wird sich der resultierende Effekt für ein paar Wochen verlängern.

Ein ebenso wichtiger Vorteil der Laser-Haarentfernung im Bikinibereich ist die Verringerung der Haarsteifigkeit nach jedem Eingriff. Das heißt, wenn eine Frau Haare mit einem Laser entfernt, wird das nachwachsende Haar so gestochen, als würde es nicht rasiert. All dies liegt daran, dass bei jedem Enthaarungsvorgang die Haare verletzt und deformiert werden und die Haarfollikel immer weniger in der Lage sind, Haare auszuwerfen.

Да и к тому же, что приятно и к тому же более эстетично, кожа при лазерном удалении волос бикини выглядит мягкой, ровной и свежей, а не такой, как при бритье паховой зоны – с эффектом шершавости, неровности и так званой «гусиной кожи».

Was kostet die Haarentfernung im Bikinibereich?

Der Verlauf der Laser-Haarentfernung in der Bikinizone beträgt je nach Art und Struktur der Haare und Haarfollikel 5 bis 8 Eingriffe. Abhängig von der unerwünschten Haarentfernungszone kostet Sie die Laser-Haarentfernung in der Bikinizone 200 bis 700 Griwna-Sitzungen, die im Durchschnitt etwa eine halbe Stunde dauern.

Gleichzeitig betragen die Kosten für die Haarentfernung im Bikinibereich mit Wachsdepilation etwa 200-800 Griwna. Nur Sie müssen diesen Vorgang in regelmäßigen Abständen wiederholen, abhängig von der Wachstumsrate unerwünschter Haare.

Die Photoepilation bietet auch eine Reihe von Verfahren, die auf die Zerstörung unnötiger Haare abzielen, und umfasst, wie bei der Laser-Haarentfernung, 4 bis 8 Verfahren. Die Kosten für dieses Verfahren sind jedoch etwas teurer als die Laser-Haarentfernung im Bikinibereich. Der ungefähre Preis für eine Sitzung liegt zwischen 300 und 900 hryvnias, abhängig vom Prestige des Salons oder der Schönheitsklinik.

Was sagen diejenigen, die solche Verfahren selbst ausprobiert haben?

Die meisten Frauen, die verschiedene Methoden zur Enthaarung der Bikinizone selbst ausprobiert haben, raten den Vertretern der Schwachen, sind aber mutig genug für die bösen Methoden der Enthaarung und suchen dennoch qualifizierte Hilfe in Schönheitssalons. All dies liegt daran, dass zu Hause, wie in den Bewertungen über die Haarentfernung, insbesondere durch die Methode der Heißwachsentfernung, festgestellt wird, dass es sehr leicht ist, sich selbst Verletzungen zuzufügen, was im Allgemeinen mit einem angenehmen Sommerurlaub am Strand unvereinbar sein kann.

Es gibt jedoch Berichte über die Haarentfernung, die die Pioniere anderer Enthaarungsmethoden zusätzlich zur Rasur erschrecken können. Besonders geduldige Frauen erzählen, wie sie sich im Bikinibereich mit einer Pinzette die Haare zupfen. Obwohl dies ziemlich schmerzhaft sein kann, ist der Effekt besser als die Rasur.

Im Allgemeinen ist das Problem der Haarentfernung in der Bikinizone, wie am Anfang des Artikels angegeben, eine rein persönliche Präferenz für jede Frau (na ja, natürlich für ihren Partner). Und die Wahl des Verfahrens und der Methode zur Haarentfernung in der Bikinizone, liebe Frauen, liegt ganz bei Ihnen! Seien Sie mutiger und haben Sie keine Angst, etwas Neues im Leben auszuprobieren! Vielleicht ist die gruseligste oder teuerste Methode das Risiko wert und probieren Sie es eines Tages selbst aus?

Sehen Sie sich das Video an: BIKINIZONE ENTHAAREN! Methoden, Tipps, Erfahrungen! BarbieLovesLipsticks (August 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send