Hilfreiche Ratschläge

Wunderschönes Kartonschloss: 4 Tipps von den Handwerkern

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

In diesem Artikel werden 12 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Ein Team von Content-Managern überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

In Spielwarengeschäften und Online-Shops finden Sie eine Vielzahl von Schlossmodellen. Wenn Sie jedoch nicht genug Geld haben, um sie zu kaufen, oder wenn Sie Ihr eigenes einzigartiges Modell erstellen möchten, können Sie jederzeit ein solches Schloss selbst bauen! Zunächst müssen Sie die für Sie geeigneten Materialien auswählen. Diese Wahl hängt von Ihren Fähigkeiten, den verfügbaren finanziellen Mitteln und der Freizeit ab. Dann müssen Sie eine fertige Zeichnung des Modells im Internet finden oder Ihre eigene erstellen. Anhand dieser Zeichnung alle Einzelheiten des Schlosses herstellen und zusammenbauen. Daher müssen Sie das Schloss nur einfärben und Zubehör hinzufügen, um das Modell realistischer zu gestalten.

Do-it-yourself-Kartonschloss: Tipps von den Meistern

Wunderschöne Schlösser mit geschnitzten Türmchen werden nach Mustern hergestellt, die im Internet zu finden sind, oder sie werden eigenständig hergestellt, indem zuerst Zeichnungen gezeichnet werden. Für die Arbeit benötigen Sie große Kartons oder Blattkarton.

Arbeitsfolge:

  1. Zeichnen Sie mit einem einfachen Stift die Konturen des zukünftigen Schlosses auf Karton.
  2. Mit Hilfe eines scharfen Büromessers werden Silhouetten von Mauern, Türmen und gewölbten Öffnungen ausgeschnitten.
  3. Die Strukturelemente werden mit Klebeband oder Leim verklebt.
  4. Wände werden mit farbigem Papier gestrichen oder überklebt.

Dies ist das einfachste Schema zur Herstellung eines Pappschlosses, das als Algorithmus für andere Gebäude verwendet werden kann.

Rundtürme des Schlosses lassen sich am einfachsten aus Büschen aus Papiertüchern, Lebensmittelfolie, Wachstuch herstellen.

So machen Sie ein Kartonschloss mit Ihren eigenen Händen: Eine Meisterklasse Schritt für Schritt

Wenn Sie gründlich damit beginnen, das Schloss aus Pappe herzustellen, sollten Sie es zuerst detailliert präsentieren und ein Bild zeichnen. Und dann daraus eine detaillierte Zeichnung erstellen. Danach verbleibt eine lange und sorgfältige Arbeit am Bau und der Dekoration des Schlosses.

Werkzeuge und Materialien:

  • Briefpapiermesser
  • Schere
  • Dicke Pappe oder Schachteln,
  • Kompass
  • Farben
  • Kleber,
  • Klebeband
  • Lineal und Bleistift,
  • Farbiges Papier.

Sie können auch verschiedene Hilfsmittel für die Dekoration des Schlosses vorbereiten: Pailletten, Federn, Perlen, Fahnen, Ketten, künstliche Blumen und andere. Wenn sich unter den Elementen des Schlosses komplexe Schnitzereien befinden, wird für sie eine Schablone angefertigt.

Anleitung Schritt für Schritt:

  1. Zunächst wird eine Zeichnung auf Millimeterpapier erstellt.
  2. Vorlagen werden für alle großen und kleinen Teile des Schlosses separat angefertigt. Wenn die Details wiederholt werden, wird nur eine produziert. Es ist zu beachten, dass in den Details Platz für eine Naht sein muss, auf die der Klebstoff aufgetragen wird.
  3. Vorlagen werden auf Karton aufgebracht und eingekreist und dann ausgeschnitten. Es ist ratsam, alle Teile des Schlosses zu nummerieren, um sie beim Kleben nicht zu verwechseln.
  4. Der Grund des Schlosses ist zu großen Teilen verklebt.
  5. Kleine Details werden geklebt (Balkone, Treppen, Terrassen, Türme).
  6. Dann können Sie das Schloss auf einem dichten Untergrund (Pappe, Styropor) befestigen.
  7. Das Schloss ist bemalt und mit dekorativen Elementen geschmückt.

Um ein Bild in Form von Ziegeln an den Wänden zu malen, müssen Sie das gesamte Schloss mit grauer oder hellbrauner Farbe streichen. Dann wird eine rechteckige Schablone aus einem Stück Schaumschwamm geschnitten. Es ist in dunkelbraune Farbe getaucht und an den Wänden befindet sich eine Mauerwerksimitation.

Wunderschönes Bastelpapier: Muster und Anleitungen

Aus gewöhnlichem Papier können Sie ungewöhnlich schöne Schlösser bauen, die nicht als Spielzeug, sondern als Dekoration dienen. Und wenn Sie in ihnen Hintergrundbeleuchtung von LEDs unterschiedlicher Farben machen, dann können sie ausgezeichnete Nachtlichter werden. Aber Erwachsene beschäftigen sich mit so ernsthaften Handarbeiten, und Kindern können fertige Vorlagen angeboten werden, die aus dem Internet heruntergeladen und auf einem Farbdrucker ausgedruckt werden können. Sie werden auch in Buchhandlungen oder Kunstgeschäften verkauft.

Was wird benötigt, um Handwerk zu machen:

  • Schere
  • Klebestift oder PVA-Kleber mit einem Pinsel.

Es ist notwendig, die Konturen des Schlosses und aller seiner Einzelteile sorgfältig zu schneiden. Dann biegen Sie sie entlang der Faltlinien und kleben sie. Als letzter Schritt werden einzelne Teile, beispielsweise Türme, an die Wände des Schlosses geklebt.

Um die Haltbarkeit der Konstruktion zu erhöhen, müssen Papierteile auf Karton geklebt werden.

Schemata für Anfänger: Wie macht man ein Pappschloss mit eigenen Händen?

Die ersten Handwerke werden am besten nach einfachen Schemata hergestellt, indem man die Meisterklassen sorgfältig studiert oder Video-Tutorials ansieht. Nachdem Sie dort viel Wissen gesammelt haben, können Sie mit der Arbeit beginnen. Die Meister raten zunächst, nicht eine dreidimensionale Struktur herzustellen, sondern ein Kartonschloss aus zwei senkrecht aneinander befestigten Wänden. Das Kind wird auch Spaß daran haben, dieses einfache Modell herzustellen.

Um zu arbeiten, brauchen Sie:

  • Zwei Blatt Pappe (weiß oder farbig),
  • Buntstifte oder Farben,
  • Schere
  • Ein einfacher Bleistift.

Auf den Kartonbögen sind beliebige Wände des Schlosses gezeichnet und entlang der Kontur geschnitten. In der Mitte jedes Blattes sollte sich eine Nut befinden, in die ein anderes Blatt eingefügt wird. Ferner sind die Wände beidseitig gestrichen und aneinander befestigt. Sie können auch mit farbigem Papier überklebt werden, was interessante Anwendungen ergibt.

Türen und Fenster sollten groß genug sein, damit das Kind während des Spiels Spielzeug oder Hände hineinstecken kann, da es sonst einfach Öffnungen reißen würde.

Nachdem das einfachste Modell des Schlosses erfolgreich erstellt wurde, können komplexere Strukturen erstellt werden. Ein Kind muss auch an der Herstellung von Kunsthandwerk beteiligt sein. Er wird auch nach und nach seine Fähigkeiten verbessern und kreative Fähigkeiten entwickeln.

Meisterklasse: Kartonschloss (Video)

Ein Schloss mit eigenen Händen zu bauen ist nicht immer einfach. Beispielsweise stimmen die Abmessungen der Teile nicht überein oder die Pappe verformt sich beim Trocknen des Klebstoffs. Daher müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und frühere Fehler berücksichtigen. Und dann wird das prächtige königliche Schloss einen hohen Stellenwert in der Sammlung Ihres Handwerks einnehmen.

Arbeitsschritte

Bevor Sie ein Schloss aus Papier erstellen, müssen Sie zunächst eine Baustelle dafür und die erforderlichen "Baumaterialien" vorbereiten. Wenn Sie den Standort des Schlosses auswählen, kann jeder seinen eigenen auswählen. Und um das Gebäude selbst zu schaffen und zu errichten, brauchen wir mehrere Arbeitselemente:

  • Papier
  • Karton (optional zu kaufen, können Sie alte Kartons nehmen),
  • Schläuche aus verschiedenen Haushaltsartikeln (Handtücher, Toilettenpapier usw.),
  • PVA-Kleber
  • Klebeband
  • Aquarellfarbe (graue oder dunkelgraue Farbe),
  • Filzstifte (grau und dunkelgrau),
  • Schere.

Nachdem wir alle notwendigen Materialien für die Arbeit ausgewählt und vorbereitet haben, gelangen wir zu einer so wichtigen und absolut notwendigen Phase wie der Schaffung von Diagramme einzelner Bausteine unser schloss.

Ein Kartonschloss, dessen Diagramme bereits vorgezeichnet sein sollten, muss aus einem solchen Gefolgeelement wie Zinnen mit eigenen Händen erstellt werden. Sie sind ein unverzichtbares Element in unserem geplanten Bau, denn gerade solche Türme machen das Schloss aus dem Mittelalter erkennbar. Hier kommt der Schlauch zum Einsatz (unter Handtüchern oder Toilettenpapier).

Erster Schritt

Oberseite des Papiers oder Karton ziehe eine Linie - das wird die Basis der Nelken sein.

1 cm zurücktreten

In gleichem Abstand voneinander zeichnen wir 6 vertikale Linien.

Übermalen Sie die zu schneidenden Elemente, um Fehler zu vermeiden und das Material nicht zu verderben.

Wichtig! Wenn Sie Verwenden Sie Toilettenpapierrohredann kannst du es so lassen, wie es ist. Wenn sie nicht gefunden wurden und Tuben aus Handtüchern verwendet werden, müssen sie vor der Verwendung um 4-7 cm gekürzt werden

Jetzt ist es notwendig, die Türme zu färben, wir zeichnen im gleichen Stadium die Fenster-Schlupflöcher.

Stufe zwei

Wir widmen diese Bühne der Errichtung der Mauern unserer mittelalterliche Ritterburg. Ein Papierschloss, dessen Schema Sie bereits auf Lager haben - Sie können es selbst herstellen oder aus dem World Wide Web herunterladen und ausdrucken - ist haltbarer, wenn es sich bei dem Baumaterial nicht um Papier, sondern um Pappe handelt. Daraus müssen wir 4 Rechtecke mit einer Breite und Höhe von 6,5 x 9 cm zuschneiden. Sie können das Dekor beginnen - malen Sie sie mit Aquarellen für antike Steine.

Wichtig! Zur Dekoration werden in dieser Phase nur 3 Wände verwendet. Legen Sie den vierten erst einmal beiseite.

Wenden Sie graues Aquarell auf die drei ausgewählten Wände an, Warten auf das TrocknenDann zeichnen wir mit einem Filzstift Steine ​​jeder Größe und Form. Für Überzeugungskraft und Glaubwürdigkeit können Sie Risse von getroffenen Wall-Guns hinzufügen.

Stufe drei

Ein Papierschloss, dessen Schablonen vorher vorbereitet worden sein müssen. Wir bauen es wie folgt mit eigenen Händen weiter.

Gemäß der zuvor erstellten Vorlage haben wir den Rand des Tors an der vierten Wand des Schlosses geschnitten. Sie können geöffnet und geschlossen werden. Sie können auch unter einem Baum gemalt werden, indem geschmiedete Estriche, ein Schloss und Schleifen hinzugefügt werden.

Wir streichen die Wand, die das Tor selbst umrahmt, wie die vorherigen drei Wände.

Stufe vier

Nimm den Tubaturm. Wir teilen seinen Umfang, nachdem wir zuvor mit einem Lineal oder Maßband bewaffnet waren, in vier gleichförmige Sektoren ein. Wir markieren sie mit einem einfachen Stift (dieser kann dann mit einem Radiergummi schnell gelöscht werden). Wir schneiden zwei benachbarte Markierungen auf eine Länge von 6,5 cm. Wir werden sie auf der Bühne sehr brauchen, wenn wir den Turm mit zwei der Burgmauern verbinden werden. Auf die gleiche Weise machen wir Schnitte an allen anderen Türmen (die Anzahl wird unabhängig gewählt, je nachdem, welches „Turm“ -Muster Sie im vorläufigen Diagramm eines mittelalterlichen Gebäudes markiert haben.

Jetzt verbinden wir PVA-Türme mit Wänden mit Klebstoff. Traditionell werden sie in einer Menge von vier hergestellt - eine für jede Wand. Sie können sowohl die Anzahl der Türme als auch die Anzahl der Wände hinzufügen. Es muss nicht unbedingt eine „Steintasche“ eines Standardquadrats sein. Sie können auch ein Fünfeck machen.

Verbinden Sie jetzt 4 (oder mehr) Türme mit bereits bemalten Steinmauerneinschließlich desjenigen, auf dem das "Tor" errichtet wurde.

Jetzt ist unser Schloss fertig!

Zum Entspannen ist es jedoch zu früh. Wir haben noch kein Dach und andere wichtige Bauelemente.

Fünfte Stufe

  1. Nach einer vorbereiteten Vorlage schneiden wir das zukünftige Dach aus braunem Karton aus.
  2. Wir nehmen Filzstifte und malen sie unter die Fliese (halbrunde „Taschen“ oder „Zungen“).
  3. Wir befestigen das Dach an dem Turm, den Sie am höchsten haben (dies hängt von den Rohren ab, die Sie ausgewählt haben).

Wichtig! Nach den Anweisungen endet dies Anordnung der Turmbeläge. Aber was kann Sie davon abhalten, die anderen Türme mit einem solchen Dekor zu schmücken?

Auf Wunsch können auch schmale schwarze Fahnen (unter Metall) mit zwei schmalen Sprachen ausgeschnitten und mit einem Streichholz oder einem Zahnstocher an den Türmen befestigt werden. Ein langer Weg öffnet sich vor Ihrer Vorstellungskraft.

Der Hauptteil des Baus des Schlosses ist beendet!

Jetzt müssen Sie sich darum kümmern, das Schloss auf dem Fundament zu befestigen. Das Fundament kann jedes feste und flache Material sein, angefangen von dickem Karton bis hin zu Sperrholz. Es kann ein breites Brett zum Modellieren sein, ein Plastikmüll für Geschirr, eine alte Schranktür und so weiter. Sicherlich finden Sie in Ihrem Haus eine Fläche, die für andere unnötig, aber für Ihr Unternehmen geeignet ist. Nachhaltigkeit ist besonders erwägenswert, wenn das Handwerk nicht nur als Dekoration, sondern auch als Spielelement oder Geschenk verwendet wird. In diesem Fall kann gewöhnlicher PVA-Kleber nicht die notwendige Stabilität liefern. Hier wird Klebeband benötigtvorzugsweise breit.

Die Befestigung mit Klebeband sollte jeder Struktur des Schlosskomplexes individuell unterzogen werden. Es sollte auf der falschen Seite befestigt werden. Wenn es jedoch angebracht ist, können Sie das gesamte Schloss mit Klebeband "verkleben". Es wird brillant und wird als dekoratives Element im Spielzimmer großartig aussehen.

Einige Tipps zum Erstellen und Dekorieren einer Papierburg

Es ist klar, dass die Möglichkeiten zur Optimierung, Dekorieren und dekorieren Sie Ihr neues Schloss es gibt keine grenzen. Ein paar Tipps bringen Sie jedoch auf die Idee, ein Schloss so real wie möglich zu gestalten.

Um Zeit zu sparen und nicht alles gründlich mit Ihren eigenen Händen zu machen, können Sie für einen schnellen Einstieg die Vorlage und Schemata des Schlosses vorab speichern, indem Sie sie auf der Anfrage „ein Modell eines mittelalterlichen Schlosses“ finden.

Um das Schloss schnell zu dekorieren, können Sie Sprühfarbe verwenden. Es wird sehr schnell und schön sein.

Wenn das Schloss als Geschenk für den fairen Sex geschaffen wurde und Sie nicht die Absicht haben, einen düsteren Steinbeutel mit den Wasserspeiern oder Bösewichten zu schaffen, die darin leben, können Sie sich von der traditionellen grauen Farbe entfernen und das Schloss in helleren Farben bemalen. Jede Farbe, die zum Färben bestimmt ist, ist geeignet. Papierprodukte.

Verschiedene Tiere, Bäume, sogar ein Garten können in den Bausatz für das Schlossmodell aufgenommen werden.

In der Nähe des Tors kann ein bis an die Zähne bewaffneter Wächter sein.

Wenn Sie vorhaben, eine große und faszinierende GeschichtenDann kann auch der Innenraum des neu geschaffenen Schlosses ausgestattet werden: Bilden Sie einen runden Tisch, an dem sich tapfere Ritter, der Thronsaal, das Schlafzimmer des Königs, das Schlafzimmer der Prinzessin und mehr versammeln.

Pin
Send
Share
Send
Send