Hilfreiche Ratschläge

Wie man Kastanien aufbewahrt

Kastanien sind eine beliebte Nuss für die Feiertage und können in Geschäften ziemlich teuer sein. Dies ist eine der einfachsten Nüsse für die Herbsternte, wenn Sie Kastanien finden können.

Mit ein wenig Aufwand können Sie Geld sparen und diese süßen Genüsse in Ihren Lieblingsrezepten genießen.

Wie man Kastanien sammelt

Kastanien werden in der Regel von Mitte September bis November geerntet und sind eine der am einfachsten zu lagernden Nusssorten.

Ziehen Sie ein Paar Arbeitshandschuhe und versuchen Sie es.

  1. Warten Sie, bis die Kastanien zu Boden fallen.
  2. Sammeln Sie alle Nüsse mit offenen Graten. (Sie werden auf jeden Fall Handschuhe für diesen Job benötigen.)
  3. Entfernen Sie die Muttern von den Graten. Wurmlöcher oder andere Anzeichen von Beschädigung entfernen.
  4. Lagern Sie die Kastanien sofort in luftdichten Behältern und frieren Sie sie ein oder ein.

Identifizierung von Kastanienbäumen

Kastanien sind die Früchte von Baumbäumen Castanea Das gibt es auf der ganzen Welt. Der amerikanische Kastanienbaum litt unter Verbrennungen und viele der einheimischen Bäume wurden zerstört.

Dieser Laubbaum ist sehr leicht zu identifizieren. Achten Sie auf lange, lebhafte Blätter mit einem sehr kurzen Stiel. Das Blatt ist länglich und hat viele scharfe "Zähne", die sich entlang der Kante erstrecken.

Nüsse werden von einer stacheligen Schale geschützt, die Grate (oder Bursa) genannt wird. Die Grate einiger Arten enthalten mehr als eine Kastanie. Grate wachsen in Büscheln und treten normalerweise im Frühsommer auf.

Sie fallen zu Beginn des Spätherbstes von einem Baum und sind bereit für die Ernte.

Wie man Kastanien aufbewahrt

Frische Früchte werden nur wenige Tage kühl gelagert. Dann werden sie schimmlig. Aber Sie können sie mit Sand füllen, wie Karotten und Rüben, dann können sie mehrere Monate liegen. Aber es ist am besten, Kastanien einzufrieren.

Im Gefrierschrank können sie mindestens 6 Monate liegen. Wickeln Sie die Früchte nicht in eine Plastiktüte, auf der sich solche Aufbewahrungsformen befinden.

Kastanien in unserem Land kommen in die Regale:

  • frisch, raffiniert
  • frisch gefroren in gereinigter Form,
  • eingelegt (in Dosen).

In Dosen konservierte Kastanien können ohne weitere Verarbeitung sofort zur Zubereitung von Salaten oder als eigenständiges Gericht verwendet werden. Frisch gefroren wird zuerst gebraten und dann beispielsweise zu Pilzsuppe gegeben. Frisches muss zuerst eingeschnitten, mit Folie bedeckt und zum Backen für 20 Minuten in den Ofen geschickt werden. Nachdem die Früchte gekocht sind, können sie wie gekochter Mais gesalzen und gegessen werden.

Wie man Kastanien in verschiedenen Ländern auswählt und aufbewahrt

In verschiedenen Teilen der Welt erscheinen Kastanien auf Tischen in Form von Sachleistungen und werden nach Originalrezepten zubereitet. Sie machen Kartoffelpüree, Beilagen für Fleischgerichte, kochen sie und braten sie. Die Früchte werden häufig für die Zubereitung von Süßwaren und vielen anderen Gerichten verwendet.

Italiener lieben in Wein getränkte Kastanien. Dies ist für sie sowohl ein originelles Gericht als auch die Fähigkeit, die Früchte länger haltbar zu machen. In Frankreich können Sie den berühmten "Maron Glace" probieren - in Sirup und glasierten Kastanien. In vielen Ländern sind das ganze Jahr über Pilong-Kastanien, getrocknete Früchte, beliebt.

Um die Kastanien besser zu konservieren, werden sie getrocknet oder in Dosen abgefüllt. Die Möglichkeit des Einfrierens ist jedoch nicht schlechter - dann können Sie verschiedenen Gerichten Früchte hinzufügen, die einen einzigartigen Geschmack erhalten.

Wie sind Kastaniennüsse aufzubewahren?

Eine lange Frischhaltung wird nicht empfohlen. So verlieren sie schnell ihre wohltuenden Eigenschaften und verschlechtern sich. Wenn Sie frische Früchte kaufen, sollten diese schwer und dicht sein und eine glänzende Schale haben. Eine gute Kastanie sollte eine Masse von mindestens 22 g haben.

Beachten Sie das Verfallsdatum, wenn Sie frisch gefroren oder in der Originalverpackung in Dosen kaufen. Normalerweise dauert es 1 bis 6 Monate.

Die Kastanien reifen von Oktober bis Dezember.

Bewahren Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort auf. Der Raum muss sauber und trocken sein.

  • Frische Kastanien in der Schale innerhalb von 7 TagenDanach werden sie schimmelig. Aber wenn Sie Kastanien einschlafen Sand, dann erhöht sich die Haltbarkeit auf mehrere Monate,
  • Im Kühlschrank behalten sie unter den richtigen Bedingungen die Frische für 2 Monate,
  • Wenn die Früchte einfrierendann kannst du sparen bis zu 6 Monaten. Darüber hinaus ist es am besten, sie in gekochter oder gebackener Form einzufrieren. Dann halten die Nüsse am längsten.

Tipps zur Kastanienreinigung

  • Schlage das Eichhörnchen. Versuche Kastanien zu sammeln, sobald sie zu Boden fallen. Dadurch wird die Qualität der Nüsse erhalten und der Eiweißverlust minimiert (sie mögen auch Kastanien).
  • Suchen Sie nach offenGrate. Wenn die Kastanie gereift ist, öffnen sich die Grate und Sie möchten die Schale entfernen (mit Handschuhen). Hinterlassen Sie eine dunkelbraune Innenschale.
  • Zerreißen Sie die Schale nicht, bis sie benötigt wird. Die Kastanien trocknen innerhalb einer Woche, nachdem sie aus der Spüle genommen wurden. Halten Sie sie frisch, indem Sie sie kurz vor der Verwendung schälen.
  • Richtig lagern. Die Kastanien in der Schale werden einen Monat lang im Kühlschrank oder ein Jahr lang im Gefrierschrank aufbewahrt.
  • Lauschen Sie dem Rasseln. Die in der Schale befindlichen Kastanien können auch austrocknen, schrumpfen und reißen. Erleben Sie die Frische von Kastanien, indem Sie sie schütteln. Wenn Sie im Spülbecken ein Rasseln hören, ist es möglicherweise zu trocken, um es zu essen.
  • Kastanien sortieren. Achten Sie beim Sortieren von Kastanien auf glatte, glänzende und schwere Schalen. Sie enthalten die köstlichsten Nüsse.

Im Kühlschrank

Haltbarkeit von Kastanien im Kühlschrankunter allen Bedingungen ist 2 Monate.

Da Kastanien große Mengen Wasser enthalten, ist es am besten, sie im Kühlschrank zu verstecken. Die Hauptbedingung ist die Einhaltung des Temperaturregimes. Auf diese Weise können Sie sowohl geschälte als auch ungeschälte Kastanien speichern.

Die Temperatur sollte 0 oder -1 Grad betragen. Dies wird mit einem Temperaturregler erreicht. In den unteren Regalen des Kühlschranks ist die Temperatur immer niedriger. Aus diesem Grund ist es am besten, die Früchte genau darunter abzulegen.

Um die Kastanien im Kühlschrank aufzubewahren, müssen sie in eine Plastiktüte gewickelt werden und Löcher für die Belüftung machen. Andernfalls beginnen sie zu formen.

Wenn Sie die Kastanien mit Sand füllen, können sie lügen von 5 bis 7 Monaten.

Rohe, ungeschälte Nüsse lagern sich sehr gut im Sand. Die Kastanien am besten in Holzkisten oder Fässern mit Sand bestreuen. Stellen Sie die Behälter dann in den Keller und lagern Sie sie bei einer Temperatur von +2 bis +5 Grad.

die in Holzkisten oder Fässer gegossen wird. Diese Boxen sind im Keller installiert. Lagerung bei einer Temperatur von 2-5 Grad bis zum Frühjahr.

Hilfe! Anstelle von Sand werden auch trockene Kastanienblätter verwendet.

Essen Sie Ihren laktierenden Brei

Kastanien sind lecker und haben ein weiches, halbsüsses Aroma. Wenn sie roh sind, sind sie knusprig und weich, wenn sie gekocht werden.

Es gibt viele Möglichkeiten, die geernteten Kastanien zu genießen. Das Braten von ungeschälten Kastanien ist eine sehr beliebte Methode und ein beliebter Feiertag. Kastanien können auch gekocht oder gedünstet werden.

Kastanien sind eine häufige Zutat in vielen Rezepten. Sie können in Desserts, Füllungen, Suppen und herzhaften Fleischgerichten verwendet werden. Kandierte Kastanien sind absolut lecker und eine großartige Möglichkeit, sich nach der Ernte zu belohnen!

Sie können sogar Ihr eigenes Kastanienmehl für Brot herstellen.

Wie kann man Kastanien bis zum neuen Jahr retten?

Wie können Kastanien konserviert werden, damit sie zum Neujahrstisch gehen? Die Nüsse am besten gründlich waschen und schälen. Danach einfrieren. Und dann, bis zum neuen Jahr, werden Sie frische Kastanien haben.

Sie pflücken Obst im September, nennen es aber eine Wohltat im Winter. Es ist sehr beliebt, Neujahrs- und Weihnachtsgerichte mit essbaren Kastanien zuzubereiten. Um bis zum neuen Jahr zu sparen, können Sie:

  • einfrieren
  • zuckerhaltig
  • zu Alkohol
  • bewahren.

Die Haltbarkeit von essbaren Kastanien

Normalerweise ist es klein. Kastanien verlieren schnell ihre wohltuenden Eigenschaften. Am besten isst man sie während der Reifung - im Herbst oder bei der Ernte für den Winter.

  1. Frische Kastanien Ich rate Ihnen, nicht mehr als 5-7 Tage zu speichern,
  2. Geschälte Kastanien kann nur in gefrorener Form lange gelagert werden,
  3. Geröstete Kastanien kann bis zu 6 Monate im Gefrierschrank gelagert werden,
  4. GekochtKastanien kann auch eingefroren werden. Die Lagerdauer wird in diesem Fall drei Monate nicht überschreiten.

Wie man Kastanien konserviert?

Nusskonserven werden in vielen Rezepten verwendet: Suppen, Desserts, Aufläufe, die als Ergänzung zu Fleisch-, Geflügel- und Wildgerichten serviert werden. Sie passen gut zu Spargel, Jakobsmuscheln und Garnelen. Aktiv in Süßwaren verwendet. Mit ihrer Zugabe backen sie Brot, bereiten Glühwein zu und servieren Fleisch. Sie sind sehr gut mit vielen Gerichten kombiniert.

Wichtig! An jeder Frucht muss ein Einschnitt vorgenommen werden, damit sie nicht explodiert.

Heute lernen wir, wie man diese Früchte konserviert. Konserven Nüsse können zu Hause zubereitet werden. Die Aufbewahrung ist einer der einfachsten und zuverlässigsten Wege. Solche Kastanien werden bis zur nächsten Ernte gelagert.

Zum Kochen benötigen Sie: Kastanien, Dosen und Deckel.

  1. Deckel müssen sterilisiert werden,
  2. Kastanien für die Konservierung müssen ganz und glatt sein,
  3. Dazu müssen Sie zuerst die Kastanien abspülen und gut trocknen. Danach machen Schnitte auf ihren Seiten,
  4. Wir geben die geschnittenen Kastanien in Gläser und legen sie für 15-20 Minuten in den Ofen oder in die Mikrowelle (die Temperatur sollte 120-130 Grad betragen).
  5. Schütteln Sie die Gläser regelmäßig leicht,
  6. Nach 20 Minuten nehmen wir die Dosen heraus und rollen auf,
  7. Wir geben Zeit zum Abkühlen
  8. Wir putzen an einem dunklen, kühlen Ort.

Sehen Sie sich das Video an: Esskastanie essbar vs. Rosskastanie giftig #193 (Januar 2020).