Hilfreiche Ratschläge

Elias Party Crazy Version

Pin
Send
Share
Send
Send


Es wäre nicht schwer, daran zu glauben, aber die Geheimnisse des Crazy Monkey-Spielautomaten können die Gewinnchancen erheblich erhöhen. Natürlich gibt niemand 100% Garantie, aber statistisch gesehen steigt die Gewinnwahrscheinlichkeit um 75%, wenn Sie Tricks in der Crazy Monkey-Maschine kennen und anwenden. Es ist erwähnenswert, dass die Geheimnisse sowohl im Bonusspiel als auch im Doppelspiel liegen. Wir bieten allen Besuchern unserer Website die Möglichkeit, diese detaillierter zu analysieren.

Das Geheimnis des Bonusspiels

Falls drei oder mehr Bonussymbole auf den Walzen des Automaten Crazy Monkey erscheinen, betritt der Benutzer die Gewinnrunde, in der es fünf Seile gibt, für die Sie in beliebiger Reihenfolge ziehen müssen. Bitte beachten Sie, dass der Benutzer bezahlt wird, wenn das Seil an eine Banane gebunden ist. Wenn sich am anderen Ende des Seils ein Ziegelstein befindet, wird das Bonusspiel automatisch beendet, wenn sich kein Helm auf dem Affen befindet. Das Geheimnis des Spielautomaten besteht also darin, die Seile in einer bestimmten Reihenfolge zu ziehen. Es gibt nur zwei von ihnen:

Mit diesen Sequenzen gelangt der Benutzer in den meisten Fällen problemlos in die zweite Runde des Bonusspiels. Dort müssen Sie eine Tabelle auswählen, in der es einen Koeffizienten gibt, mit dem der in der ersten Phase des Spiels erhaltene Geldpreis multipliziert wird. Um ehrlich zu sein, gibt es in der zweiten Runde einen weiteren geheimen Crazy Monkey. Es besteht darin, dass fast immer die Tabelle ganz links gewählt werden muss, da es den höchsten Multiplikationskoeffizienten gibt.

Das Geheimnis des Doppelspiels

Das Risiko des Spiels besteht im Wesentlichen darin, eine der vier Karten so zu öffnen, dass sie älter als die Karte des Dealers ist. Das Geheimnis liegt also in der Tatsache, dass Sie immer die gleiche Karte öffnen müssen. Angenommen, ein Benutzer öffnet eine Karte, die auf die offene Karte des Händlers folgt. Wenn der Spieler richtig geraten hat, müssen Sie die gleiche Karte das nächste Mal wieder öffnen. Dies kann 3-4 mal gemacht werden und dann das gewonnene Geld nehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie beim nächsten Start des Spiels zum Verdoppeln eine andere Karte als die auswählen müssen, die beim letzten Mal die Verdopplung bewirkt hat.

Mit Geheimnissen und Tricks wird der Crazy Monkey-Spielautomat möglicherweise sogar noch rentabler. Dies sind großartige Neuigkeiten, insbesondere für die Kategorie der Benutzer, die Casinos nutzen, um Geld zu verdienen.

Spiel enthält

  • Zweiseitiges Spielfeld,
  • Sanduhr,
  • 6 Spielmarken
  • 200 Karten.

Das Hauptziel des Spiels ist es, wie nie zuvor zu lachen! Alias ​​ist ein Wortklärungsspiel, an dem Teams mit mindestens zwei Personen teilnehmen. Im Spiel Alias ​​(SAY ELSE) müssen Sie in der Lage sein, das erratene Wort mit anderen Worten zu erklären. Das Ziel des Spiels für jedes Team ist es, für eine bestimmte Zeit so viele Wörter wie möglich von den Karten zu erraten, indem Erklärungen, Synonyme, Antonyme, Hinweise verwendet werden und zuerst auf dem Spielfeld zu Ende gespielt wird. Die Anzahl der Züge entspricht der Anzahl der richtig erratenen Wörter.

  • Karten werden gemischt und auf den Tisch gelegt.
  • Jedes Team wählt einen Chip und setzt ihn zu Beginn des Spielfeldes.
  • Das Team, das den ersten Zug macht, wählt den erklärenden Spieler aus - der Rest des Teams errät die Wörter. Der Erklärer nimmt 5-10 Karten vom Stapel.

Die Zellen des Spielfelds sind nummeriert, und die Position des Chips gibt die Seriennummer des Wortes auf der Karte zur Erklärung an, z. B. 1. Die Sanduhr wird umgedreht, und der erklärende Spieler beginnt mit der Erklärung der Wörter bei Nummer 1 von den Karten. Wenn er das Wort errät, legt er die Karte beiseite und beginnt, das Wort Nummer 1 von der nächsten Karte zu erklären.

  • Die Anzahl der richtig erratenen Wörter entspricht der Anzahl der Züge, die ein Team auf dem Spielfeld ausführen kann. Zum Beispiel 7 richtig erratene Wörter - 7 bewegt sich mit einem Chip.
  • Beim Bewegen werden entwirrte Karten auf den Stapel gelegt. Nicht verwendete Karten werden an den Spieler übertragen, der den nächsten Zug ausführt und bei Bedarf neue Karten vom oberen Rand des Kartendecks entnimmt.
  • Die Spieler eines Teams erklären jedes Mal der Reihe nach Wörter.
  • Das Team, das als erstes die Ziellinie erreicht hat, gewinnt.
  • Regeln zum Erklären von Wörtern

    Beim Erklären kann man keine Grundwörter verwenden.

    Das Wort muss in der Form erraten werden, in der es auf der Karte angegeben ist. Wenn beispielsweise das Wort "Lachen" erraten wird, kann das Wort "Lachen" nicht als die richtige Antwort gezählt werden.

    Wenn das Erklärungskonzept aus mehreren Wörtern besteht oder das Wort zusammengesetzt ist, errät das Team normalerweise zuerst eines der Wörter oder einen Teil des Wortes. In diesem Fall kann der erratene Teil zur weiteren Erläuterung verwendet werden.

    Beim Erklären dürfen Antonyme oder Wörter mit entgegengesetzter Bedeutung verwendet werden.

    Beim Erklären können Sie keine Fremdsprachen verwenden, es sei denn, die Spieler haben dies im Voraus vereinbart.

    Die Regeln des Spiels "Slobber"

    Zu Beginn des Spiels erhalten die "sabbernden" Spieler 2 Karten Gesicht nach oben. Sie werden bis zum Ende des Spiels nicht berührt oder beobachtet. Dann liegt vor jedem Spieler eine offene Karte. Der nächste vom Geber beginnt, Karten vom Stapel zu ziehen. Wenn die genommene Karte offen gelegt werden kann (einschließlich Ihrer eigenen), so dass eine zunehmende Reihenfolge gebildet wird (Dienstalter wie bei einem gewöhnlichen Narren, Anzug Es ist egal, 6 (2) wird auf das Ass gelegt, 7 auf 6, usw.) dann legt er es auf diesen Stapel (wenn mehrere Karten die gleiche Karte oben haben, dann wird es im Uhrzeigersinn vom Ziehstapel aus auf den nächsten gelegt) und zieht eine weitere Karte usw. Wenn er die Karte nicht in aufsteigender Reihenfolge auf den Stapel legen kann, legt er sie auf seinen Stapel und der nächste Spieler beginnt im Uhrzeigersinn, Karten zu ziehen. Die letzte vom Stapel genommene Karte bestimmt TrumpfkarteWenn es ein Peak ist, wird ein Peak gespielt (ein Spiel ohne Trumpfkarten).

    Dann nehmen die Spieler ihre Kartenstapel und spielen mit diesen Karten nach den folgenden Regeln.

    Der erste, der immer die kleinere Trumpfkarte hat (in der peakless Kappe ist derjenige, der die letzte Karte zieht), geht immer. Er kann von jeder Karte aus eintreten. Der nächste Spieler kann entweder eine Karte nehmen oder sie schlagen (wie bei einem Idioten ist der einzige Unterschied, dass die Spitzen nicht trumpfen), wobei der Teig oben liegt. Danach muss der nächste Spieler die oberste Karte schlagen oder die unterste nehmen. Der Stapel geht weiter im Uhrzeigersinn und jeder nachfolgende Spieler muss die oberste Karte schlagen oder die unterste nehmen. Karten werden abgelegt, wenn ihre Anzahl auf dem Stapel der Anzahl der Spieler entspricht. Der nächste Zug beginnt, wenn der Stapel entweder abfällt oder von den Spielern auseinander genommen wird. Im ersten Fall läuft der letzte Teig, im zweiten - der nächste im Uhrzeigersinn vom letzten Teig.

    Nachdem der Spieler keine Karten mehr auf der Hand hat, nimmt er zu Beginn des Spiels zwei Karten und spielt damit weiter.

    Schritte bearbeiten

    Es ist wichtig, andere Regeln zu kennen. Dies ist der Teil, mit dem das Spiel Spaß macht.

      Regel denken. Diese Regel besagt: Wenn Sie an der Reihe sind und überlegen, welche Karte Sie einsetzen möchten, sollte er leserlich das Wort "Denken" sagen. Diese Regel kann geändert, aber nicht ignoriert werden, wie unten erläutert. Diese Person muss eine Karte nehmen, wenn sie vergessen hat, "Ich denke" zu sagen, sagte er undeutlich, zur falschen Zeit oder zur falschen Zeit.

    Sehen Sie sich das Video an: Sesión Bumping: Elias Dj @ Crazy - Invasores Bumping Party (Februar 2023).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send