Hilfreiche Ratschläge

Life Hack: Wie man einen Dosenöffner benutzt

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Dosenöffner oder "Öffner" ist ein Gerät, das in jeder Küche zu finden ist. Mit seiner Hilfe können Sie in Sekundenschnelle eine Dose grüne Erbsen oder eine Flasche Bier öffnen. Aber nur wenige Menschen wissen, dass es verschiedene Varianten dieses Werkzeugs gibt, und die Fähigkeit, sie zu unterscheiden, ist eine sehr nützliche Fähigkeit.

Kurz darüber, was ein Dosenöffner ist

Die ersten Werkzeuge, die vage an moderne Öffner erinnern, erschienen vor relativ kurzer Zeit - im Jahr 1855. Es gibt immer noch eine Debatte darüber, wer der Schöpfer eines Dosenöffners sein kann. Einige überlassen die Handfläche dem Engländer Robert Yeats, andere dem Amerikaner Ezra Warner, obwohl dieser wenig später, im Jahr 1858, ein Patent für die Erfindung erhielt.

Die frühen Modelle unterschieden sich kaum von den üblichen Küchenmessern und waren im Betrieb unbequem. Selbst wenn man sie 1870 mit einem rotierenden Rad ausrüstete, verbesserte sich die Situation nicht. Nur ein halbes Jahrhundert später wurde das Design des Öffners um ein zweites Zahnrad erweitert, um das Gerät am Ufer zu befestigen.

Seitdem haben Dosenöffner viele Metamorphosen durchgemacht, und heute finden Sie in den Regalen der Geschäfte Hunderte von praktischen Modellen, von preisgünstigen bis hin zu übermäßig teuren.

Sorten von Dosenöffnern

Moderne Vorrichtungen zum Öffnen von Konserven oder Flaschen weisen praktisch keine Nachteile auf. Aber sie haben Besonderheiten. Einige Öffner sind universell, andere eignen sich für eine bestimmte Aufgabe. Es gibt viele Arten von Werkzeugen, und heute finden Sie im Geschäft kompakte Taschenmodelle, mechanisch und sogar elektrisch, die mit Batterien betrieben werden oder an das Stromnetz angeschlossen sind. Um bei der Auswahl keine Fehler zu machen, sollten die technischen Eigenschaften der einzelnen vorhandenen Dosenöffnertypen berücksichtigt werden.

Handbuch Dosenöffner

Ein Messer zum Öffnen von manuellen Dosen ist seit der Kindheit jedem bekannt. Dies ist ein klassisches Modell, der einfachste Vertreter der Opener-Linie. Der Aufbau eines solchen Messers ist denkbar einfach: Ein Griff aus Holz oder Kunststoff - zum einen ein Schneidelement mit einer Klinge zum Öffnen von Konserven und ein Haken zum Entfernen von Verschlüssen von Flaschen - zum anderen. Es gibt auch Modelle mit einem Kunststoff- oder Gummihalter. Handöffner sind übrigens ein unverzichtbarer Bestandteil der legendären Schweizer Messer, die für ihre Vielseitigkeit bekannt sind.

Ein anderer Typ eines manuellen Dosenöffners ist ein Rad. Ein solcher Öffner gilt als sicherer, ist aber schwieriger zu bedienen als das klassische Modell. Das Funktionsprinzip basiert auf der Drehung des Schneidzahns durch Drücken spezieller Hebel. Manchmal kann dies zu Schwierigkeiten für Personen führen, die zum ersten Mal auf einen Öffner dieses Designs gestoßen sind.

Zu den unbestreitbaren Vorteilen manueller Dosenöffner zählen der niedrige Preis, die geringen Abmessungen und die Vielseitigkeit. Wenn Sie mit ihnen arbeiten, müssen Sie jedoch vorsichtiger sein, da die Wahrscheinlichkeit, an den scharfen Kanten der Dose verletzt zu werden, sehr hoch ist.

Mechanischer Dosenöffner

Die neue Generation von Dosenöffnern, die nach Handmessern auftauchte, ist mechanisch. Ihr Design ist komplizierter, weshalb sie am häufigsten in gastronomischen Einrichtungen zu finden sind. Das Funktionsprinzip eines solchen Werkzeugs besteht darin, dass der Deckel der Dose zuerst durchbrechen kann, wonach das Messer an der Seite befestigt wird. Durch die Drehung des Spezialventils können Sie Konserven ohne großen Kraftaufwand schnell und präzise öffnen.

Die technischen Eigenschaften der mechanischen Modelle ermöglichen es, sie professionellen Messern zum Öffnen von Dosen zuzuordnen. Ihre Teile bestehen in der Regel aus hochfesten Werkstoffen - Kohlenstoffstahl und Melonit. Ein solches Werkzeug ist nicht korrosionsanfällig, langlebig und bedarf keiner besonderen Pflege. Mit ihm können Sie leicht 4-5 Dosen pro Minute entkorken. Das Öffnen einer Flasche Bier funktioniert jedoch nicht.

Automatischer Dosenöffner

Batteriebetriebene Dosenmesser erschienen vor relativ kurzer Zeit, haben aber sofort viele Fans auf der ganzen Welt gewonnen. Sie haben viele Vorteile:

  • Benutzerfreundlichkeit ist ein großes Plus. Es ist keine körperliche Anstrengung erforderlich. Legen Sie einfach das Messer auf den Deckel und drücken Sie den Ein- / Ausschalter.
  • Ein solches Gerät ist sicher, weil es keine scharfen Kanten hinterlässt. Dadurch wird die Möglichkeit ausgeschlossen, dass der Eigentümer während des Gebrauchs Verletzungen erleidet.
  • Die Kompaktheit des Mechanismus ermöglicht es Ihnen, ihn auf Reisen zu verwenden und nimmt in der Küche nicht viel Platz ein.
  • Die Magnetplatte, die mit einem automatischen Messer ausgestattet ist, lässt es nicht zu, dass sie während des Betriebs abrutscht und den abgeschnittenen Deckel des Glases entfernt, ohne die Hände mit dem Inhalt zu verschmutzen.
  • Die Preise für solche Messer sind erschwinglich und ihre Lebensdauer ist ziemlich lang.

Elektrischer Dosenöffner

Dosenöffner aus dem Stromnetz können als hochwertige Haushaltsgeräte eingestuft werden. Kraftvoll und sicher, können sie in Sekunden Konserven öffnen. Das Prinzip der Arbeitsweise ist, dass der Behälter in einem speziellen Empfänger platziert wird, drücken Sie die "Start" -Taste, um den Schneidemechanismus zu starten. Nach Fertigstellung der Vorrichtung bleibt es nur, das Gefäß aus der Verriegelung zu entfernen. Das gesamte Verfahren erfordert keine physischen Kosten von einer Person und erfordert ein Minimum an Zeit.

Elektrische Messer haben jedoch auch Nachteile. Erstens sind solche Öffner sperrig und nehmen viel Platz ein. Der zweite negative Punkt ist der hohe Preis der Geräte. Außerdem sind diese Mechanismen bei Stromausfall unbrauchbar. Wenn also das Licht im Haus plötzlich ausgeht, kann die Bank mit ihrer Hilfe nicht geöffnet werden.

Auswahlkriterien für die Auswahl des besten Öffners

Damit der Dosenöffner seinen Besitzer lange Zeit treu bedienen kann, müssen Sie sich mit aller Verantwortung an den Kauf wenden.

Zunächst sollten Sie sich für die Funktionalität entscheiden. Wenn Sie einen kostengünstigen Universalassistenten benötigen, ist ein manueller Dosenöffner die ideale Option. Die Hauptsache ist, dass es aus hochwertigen Materialien (Edelstahl, widerstandsfähiger Kunststoff, Holz oder Gummi) besteht und nach dem ersten Gebrauch nicht langweilig wird. Der Griff sollte keine Absplitterungen oder Rauheiten aufweisen.

Mechanische Messer ermöglichen zwar ein schnelleres und sichereres Öffnen einer Blechdose als die Verwendung eines Handgeräts, bieten jedoch keine Multifunktionalität. Ein wichtiger Punkt: Wenn Sie einen solchen Öffner kaufen, müssen Sie verstehen, dass Sie einen Flaschenöffner separat kaufen müssen.

Automatische Messer sind bequem und praktisch, erfordern jedoch einen regelmäßigen Batteriewechsel - dies muss berücksichtigt werden. Wenn Sie ein solches Gerät auf einer Reise oder langen Reise mitnehmen, sollten Sie auf Ersatzstromquellen achten. Beim Kauf eines Öffners lohnt es sich, Modelle mit einem Gehäuse aus Metall oder hochfestem Kunststoff zu wählen.

Bei elektrischen Öffnern ist die Situation noch komplizierter. Angesichts der Tatsache, dass diese Haushaltsgeräte recht teuer sind, müssen Sie die Anweisungen vor dem Kauf sorgfältig lesen und sich erkundigen, ob der Verkäufer eine Garantie für die Waren hat.

Um Enttäuschungen beim Kauf von qualitativ minderwertigen Öffnern zu vermeiden, ist es besser, Produkten von bekannten Weltmarken den Vorzug zu geben, die sich auf dem Markt bewährt haben. Bisher sind die führenden Positionen in der Rangliste der besten Dosenöffner:

    Endever Smart-25 - ein elegantes Elektromesser mit einer Leistung von 70 W, mit dem Sie mit minimalem Energieverbrauch schnell Banken öffnen können.

Empfehlungen zur Pflege und Lagerung von Dosenöffnern

Der Dosenöffner ist meist unprätentiös. Manuelle Öffner können zusammen mit dem restlichen Geschirr in einer Schublade aufbewahrt werden. Sie können sie sowohl manuell als auch in der Spülmaschine waschen.

Automatische Öffner erfordern eine vorsichtigere Einstellung. Wenn Sie die Batterien wechseln, müssen Sie warten, bis der Mechanismus vollständig zum Stillstand gekommen ist. Entfernen Sie vor dem Reinigen des Geräts die Stromquellen, um die Möglichkeit eines spontanen Starts zu vermeiden. Es ist strengstens verboten, Haushaltsgeräte zum Waschen solcher Messer zu verwenden.

Elektrische Modelle müssen nach jedem Gebrauch mit einem feuchten Schwamm abgewischt werden, nachdem das Gerät vom Stromnetz getrennt wurde. Lassen Sie keine Feuchtigkeit auf den Stecker gelangen und stecken Sie das Kabel nicht mit nassen Händen in die Steckdose.

Die Auswahl an Dosenöffnern ist wirklich riesig. Die Hersteller von Gerichten scheinen miteinander zu konkurrieren und veröffentlichen regelmäßig neue, verbesserte Modelle. Selbst der anspruchsvollste Verbraucher kann für sich den perfekten Öffner auswählen, der alle seine Anforderungen erfüllt. Das Wichtigste ist, dass das Gerät bequem, hochwertig und sicher sein soll.

Der richtige Weg, ein Messer zu halten

Tatsächlich muss das Messer parallel zum Glas gehalten werden - so dass sich die Klingenscheibe direkt unter dem Lot des Deckels befindet. Als Ergebnis erhalten Sie ein Glas mit glatten Rändern, über die das Risiko des Zuschneidens nahezu Null ist.

Herzlichen Glückwunsch! Wir haben gerade Ihre Chancen erhöht, die Apokalypse zu überleben!

Code einbetten

Der Player startet automatisch (sofern technisch möglich), wenn er sich im Sichtbarkeitsfeld auf der Seite befindet

Die Größe des Players wird automatisch an die Größe des Blocks auf der Seite angepasst. Seitenverhältnis - 16 × 9

Der Player spielt das Video in der Wiedergabeliste ab, nachdem er das ausgewählte Video abgespielt hat

Es ist viel umweltfreundlicher und praktischer, eine Legierung aus rostfreiem korrosionsbeständigem Stahl zu verwenden, die Chrom für die Korrosionsbeständigkeit, Mangan für die Härte und Silber für eine antibakterielle Wirkung enthalten muss. Eine solche Legierung erkennt man leicht an ihrer matten, leicht silbernen Farbe.

Hast du Nieten am Messer bemerkt? Im Laufe der Zeit können sie sich lösen. Der echte Assistent ist immer ganz aus Metall und wird durch Heißprägen hergestellt. Ein weiteres Zeichen für die Professionalität eines Dosenöffners ist die gleiche Dicke der Klinge von der Basis bis zur Spitze. Ideal - 2-3 Millimeter.

Im Gegensatz zu einem normalen Küchenmesser sollte sich der Dosendeckel nicht zum Boden hin verjüngen. Ansonsten wird er sich bei der Arbeit schnell bücken. Kein einziges Messer, selbst die höchste Qualität, hält lange, wenn Sie die Dose nicht von oben, wie vom Hersteller empfohlen, sondern von unten öffnen. In der Tat ist der Boden des Metalls doppelt so dick.

Pin
Send
Share
Send
Send