Hilfreiche Ratschläge

So schreiben Sie ein Album in einer Woche: 30-Minuten-Regel

Sie mögen das Musikalbum so sehr, dass Sie beschlossen haben, eine Rezension darüber zu schreiben. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine gute Rezension schreiben.

Hör dir das Album mehrmals an und versuche wirklich zu verstehen, wovon die Komposition spricht. Sie möchten keine Rezension schreiben, die auf Ihrem ersten Eindruck basiert. Studieren Sie während des Hörens das Album-Cover, um eine allgemeine Vorstellung von der Gruppe zu erhalten. Sie können auch andere Rezensionen lesen oder die Meinung einer anderen Person erfahren, um die allgemeine Einstellung zum Genre der Gruppe und ihren früheren Werken herauszufinden. Dies ist nur eine Vorarbeit, Sie werden nicht einfach die Gedanken anderer Leute wiederholen.

  1. 1 Denken Sie an die Thesen, die Sie in Ihrer Rezension vorstellen werden. Sie werden wahrscheinlich einen Plan schreiben wollen, wenn dies Ihnen hilft, Ihre Gedanken zu ordnen.
  2. 2 Geben Sie grundlegende Informationen über die Gruppe an, z. B. woher sie kommen, die Namen der Gruppenmitglieder und die Instrumente, die sie spielen. Diese Informationen sind besonders wichtig für das Debütalbum. Wenn diese Gruppe jedoch sehr beliebt ist oder die meisten potenziellen Leser mit der Gruppe vertraut sind, ist es nicht erforderlich, darüber zu schreiben.
  3. 3 Besprechen Sie die Voraussetzungen für die Erstellung des Albums, einschließlich der Informationen darüber, welche Rolle das Album für die Aktivitäten der Gruppe spielt und welche Auswirkungen es haben kann. Sie müssen das Gefühl des Klangs von Musik genau vermitteln.
  4. 4 Betrachten Sie einige einzelne Tracks, die sich vom gesamten Album abheben, sowohl zum Guten als auch zum Schlechten.
  5. 5 Beschreibe deine Gefühle aus dem Album im letzten Satz. Dies ist im Gedächtnis des Lesers vermerkt und hilft ihm bei der Entscheidung, ob er ein Album kauft oder nicht.

Peer Review

Peer Review (English Peer Review) - ein Verfahren zur Überprüfung von wissenschaftlichen Artikeln und Monografien durch Wissenschaftler und Fachleute auf demselben Gebiet (daher der Name in einigen Sprachen - „Peer Review“, „Peers“: English Peer Review, Spanisch). revisión por pares ) Die Überprüfung vor der Veröffentlichung dient dazu, die Richtigkeit und Zuverlässigkeit der Präsentation zu überprüfen und erforderlichenfalls sicherzustellen, dass der Autor die in einem bestimmten Bereich oder in der Wissenschaft insgesamt festgelegten Standards einhält. Veröffentlichungen unvollendeter Werke Peer Reviewwerden von Fachleuten in vielen Bereichen der Wissenschaft und Kunst oft mit Misstrauen wahrgenommen.

Struktur der wissenschaftlichen Begutachtung

Indizes: Hirsch • Kardashian • RSCI • g-Index • i-index Aggregatoren: - Scopus - Web of Science (WoS) - Google Scholar - PubMed - eLIBRARY.ru - WAHRES MSU Bedingungen: Zitierindex (IC) Einflussfaktor (IF) Infometrie Bibliometrie Hyperavel ResearcherID Peer Review Andere: - Wissenschaftliche Zeitschriften - Freier Zugang - Raubmagazine - Rechnungsliste - Veröffentlichungsgebühr Scientometrics

Das Double Peer Review-Verfahren wird von allen Zeitschriften in den Scopus- und Web of Science-Listen (WoS) durchgeführt.

Peer Review wird von Verlagen zur Auswahl und Bewertung der eingereichten Manuskripte verwendet. Nach der Veröffentlichung kann die Rezension als Werbung für die Veröffentlichung verwendet werden. In diesem Fall wird die Rezension im Gegensatz zur vorherigen auch in der offenen Presse veröffentlicht.

Das obligatorische Peer-Review umfasst auch Dissertationen für akademische Grade und häufig Diplomarbeiten von Hochschulabsolventen. Forschungseinrichtungen und Universitäten sowie verschiedene Förderorganisationen prüfen die Produktivität von Wissenschaftlern oder treffen Entscheidungen über die Zuweisung von Mitteln für die von diesen Wissenschaftlern durchgeführte Forschung.

In letzter Zeit wurden Versuche unternommen, das Überprüfungssystem zu testen, indem eindeutig bedeutungslose Werke bereitgestellt wurden, die jedoch in einer pseudowissenschaftlichen Sprache geschrieben waren. Erfolgreiche Versuche dieser Art gehören zum SCIgen-Computerprogramm - mehrere zufällig generierte Artikel wurden zur Veröffentlichung in amerikanischen, iranischen und russischen Fachzeitschriften angenommen.

Struktur der wissenschaftlichen Begutachtung

Beispielprüfplan:

  • Thema oder Titel der begutachteten Arbeit,
  • sein Autor
  • Relevanz und Richtigkeit des gewählten Themas,
  • der Erfolg einer Literaturrecherche,
  • Verwendung des Beweissystems,
  • Vollständigkeit der Offenlegung des Problems,
  • Ergebnisse der Machbarkeitsanalyse, falls erforderlich,
  • klare Schlussfolgerungen
  • Verwendung eines wissenschaftlichen Apparats,
  • Qualität der Arbeit
  • Mängel in der Arbeit,
  • Schlussfolgerung über die Möglichkeit, eine Arbeit zum Schutz zuzulassen (oder ein anderes Recht zu gewähren).

Der Musiker und Toningenieur George William Childs erklärt, wie man in einer Woche ein Album mit einer speziellen halbstündigen Arbeitstechnik schreibt.

George William Childs, der zu verschiedenen Zeiten mit LucasArts, LucasFilm, Cakewalk, Propellerhead und MTV zusammengearbeitet hatte, schrieb für Ask.Audio eine Notiz darüber, wie das Problem der unvollendeten Projekte gelöst werden kann. Childs erzählte, wie er an einem Tag alle Ideen, Demos und Lücken gesammelt und diese in einer Woche erfolgreich abgeschlossen hat.

Kinder besiegten die Faulheit mit Hilfe der Selbstorganisation und der richtigen Festlegung der Ziele vor ihm. Der Musiker konzentrierte sich auf den musikalischen Inhalt der Songs und ihre Komposition, wobei er einige Zeit die Themen Arrangement, Tonaufnahme und Information völlig vergaß.

SAMESOUND.RU führt angepasste Übersetzung von Material.

George William Childs

Das Schreiben von Musik hat sich zu einem Hindernislauf entwickelt. Mit der Entwicklung von Technologien, die unser Leben vereinfachen, haben wir eine ganze Reihe von Ablenkungen erfahren - Benachrichtigungen, Anrufe, Briefe, Website-Updates. Denken Sie nur eine Minute darüber nach, wie oft Sie einen neuen Song begonnen und sich dann von einer anderen Nachricht in einem sozialen Netzwerk ablenken lassen, die Aufmerksamkeit verlieren und sich vor einem Fernseher wiederfinden.

Bis wir Facebook und Messenger haben, habe ich zwei Tage gebraucht, um den Song fertig zu stellen. Manchmal habe ich zwei bis vier Tage lang parallel an mehreren Kompositionen gearbeitet, um die Sache immer zu einem logischen Abschluss zu bringen. Nichts hat mich abgelenkt, Effizienz und Arbeitsfähigkeit waren viel höher.

Es ist falsch, Ihre Faulheit mit Technologie zu rechtfertigen - das Problem liegt in uns. Wir selbst hindern uns daran, das zu vollenden, was wir begonnen haben. Dennoch ist es real, die Waage in ihre Richtung zu neigen. Als ich merkte, dass ich Probleme für mich selbst schuf, hatte ich einen Plan, um die Situation zu korrigieren. Ich ging in kleinen Schritten vorwärts und gewann allmählich mehr und mehr an Tempo. Die Probleme wurden sehr schnell gelöst, es musste nur die richtige Lösung gefunden werden.

Selbstorganisation

Alles begann mit dem Wunsch, Projekte abzuschließen, über die ich seit Monaten nachgedacht hatte. Wie viele andere Menschen traf ich die Entscheidung, das, was ich begonnen hatte, mehrmals hintereinander zu beenden, aber das Ergebnis war immer dasselbe - nach ein paar Tagen vergaß ich meine Angelegenheiten völlig. Eines Tages hatte ich es satt, die gleiche Idee in der fünften Runde nachzuholen, nur um sie in die lange Kiste zu stecken.

Ich begann mit der Selbstorganisation und schuf mir Bedingungen, in denen mich alles an mein Verlangen erinnern würde. Ich sagte meinen Freunden, dass ich alle meine Musikprojekte beenden und in einer Woche ein Album schreiben möchte. Nicht alle haben meine Idee unterstützt, aber es war nicht wichtig. Da viele Leute von meiner Idee wussten, motivierte es mich, meine Entscheidung nicht zu vergessen. Am Ende wollte ich wirklich keine Ausreden für mein Versagen machen und das Gegenteil von Freunden hören "Ich habe es dir gesagt!".

Jeden Tag ein neues Lied

Nachdem ich die nötige Motivation erhalten hatte, machte ich mich auf die Suche nach dem effektivsten Arbeitsformat. Ich habe tagelang nicht versucht, im Studio zu sitzen, aber ich suchte nach einer Lösung, die die Arbeit nicht nur effektiv macht, sondern auch Spaß macht. Musik nicht als Arbeit, sondern als Hobby wahrzunehmen, ist viel angenehmer.

Als ich suchte, stellte ich fest, dass ich mit maximaler Produktivität arbeitete, gleich nachdem die Idee aufkam oder das Projekt eröffnet wurde, und das Interesse an dem Song sank. Um sich ständig in Form zu halten, wurde beschlossen, jeden Tag mit einer neuen Komposition zu arbeiten. Ich machte einen einfachen Arbeitsplan, dem ich die ganze Woche folgte.

Die Idee war wie folgt. Am Montag starte ich ein neues Lied und arbeite den ganzen Tag daran. Am Dienstag kehre ich für eine halbe Stunde zum Song zurück und beginne dann ein neues Projekt, an dem ich am Dienstag arbeite. Am Mittwoch sind bereits zwei Projekte in Arbeit, die ich 30 Minuten widme, danach starte ich wieder einen neuen Song. Jeder neue Tag fügt ein neues Projekt hinzu, das Zeit benötigt.

Visuelle Darstellung des 30-Minuten-Prinzips.

All dies ähnelt dem Sprinten, wenn ein Athlet auf kurze Distanz ein Maximum zeigt. Ich hörte ziellos auf, um Projekte herumzuwandern, sie zu öffnen und zu schließen, und fing an, mit maximaler Effizienz zu arbeiten. Gleichzeitig sind bei der Arbeit an einigen Liedern zwangsläufig Ideen für andere Kompositionen aufgetaucht, die ich in ein Notizbuch geschrieben habe, um nicht zu vergessen. Mir ist aufgefallen, dass das Arbeiten in kleinen Abschnitten viel effizienter ist, als mehrere Stunden lang stumpf an einem Projekt zu grunzen.

Höhere Effizienz lässt sich erzielen, indem kurze Arbeiten mit einer Liste von Aufgaben für jeden Song kombiniert werden. Machen Sie eine Liste, in der Sie alles beschreiben, was Sie tun möchten. Die Umsetzung der Punkte wird die Ergebnisse der Arbeit deutlicher widerspiegeln und das Selbstbewusstsein stärken. Vertrauen führt immer zu einem Ziel, und das Erreichen eines Ziels führt zu noch größerem Vertrauen.

Gleichzeitig ist es möglich, dass Sie während der Arbeit an einem Song Ideen für eine Komposition haben, an der Sie bereits eine halbe Stunde gearbeitet haben. Haben Sie keine Angst und wechseln Sie zwischen Projekten, um Ihre Gedanken nicht zu vergessen. Das Wichtigste ist, tagsüber nicht über den Umfang von Projekten hinauszugehen: Wenn am Donnerstag 4 Projekte in Arbeit sind, arbeiten Sie daran und nehmen Sie kein neues ohne besonderen Bedarf auf.

Inhalt, kein Sounddesign

Das Mischen von Musik ist heute viel einfacher als vor 30 Jahren - dank Technologie und Computern. Das Problem ist, dass sich Musiker manchmal zu sehr für Sounddesign und Information interessieren und dabei den kreativen Prozess völlig vergessen. Wen interessiert es, wie Drums oder Gitarren klingen, wenn das Hauptziel darin besteht, Musik und Worte zu schreiben und über die Struktur des Songs und das Arrangement zu entscheiden. Sie können die perfekte Balance zwischen Gesang im Mix und dem vollen Klang von Synthesizern zu jeder anderen Zeit erreichen.

Verwenden Sie beim Schreiben von Songs genau definierte Tools, um Presets, Plugins und Stifte nicht zu gefährden. Beschränken Sie sich in der Anzahl der Instrumente (Bass, Schlagzeug und Keyboards) und fügen Sie andere Teilnehmer nur hinzu, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Wenn ich das "nackte Skelett" eines Songs höre, ist es für mich einfacher zu verstehen, was hinzugefügt werden kann, um den Klang interessanter zu gestalten.

Sie können völlig auf alle technologischen Schnickschnack verzichten und Songs nur mit Hilfe Ihres Musikinstruments und Ihres Gesangs schreiben. Dies mag wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber die Schwierigkeiten verschärfen sich und alle Herausforderungen bringen uns voran. Das Minimum und das Maximum zu erreichen, ist der Schlüssel für schnelles und effektives Songwriting.

Was ist das ergebnis

Eine Woche später schrieb ich 9 neue Songs. Für einige dienten die alten Entwürfe als Grundlage, während andere mit fortschreitender Arbeit auftraten. Jedes Lied enthält Wörter und Musik für alle Hauptteile des Liedes (siehe Anatomy of Arrangement: Typische Liedstruktur in populärer und elektronischer Musik).

Mein Experiment war erfolgreich. Eine halbstündige Annäherung an Projekte erfordert mehr Freizeit, aber es lohnt sich: Mir ist aufgefallen, dass die Songs einfacher geschrieben wurden und die Ideen immer schneller und häufiger kamen. Nicht alle Kompositionen sind zu 100% fertig, aber es spielt keine Rolle - in den letzten Tagen habe ich mehr getan als im gesamten letzten Jahr, und es ist nicht schwierig, das zu beenden, was ich 30 Minuten lang mit derselben Methode begonnen habe.

Letzte Woche hat das alte Sprichwort bestätigt, dass der Appetit mit dem Essen einhergeht. Es hat keinen Sinn darauf zu warten, dass dich Inspiration besucht, und das Lied wird magisch hinzugefügt. Bewegen Sie sich in kleinen Schritten vorwärts und stellen Sie bald fest, dass es bereits genug Songs für das gesamte Album gibt. Stimmen Sie zu, das ist besser, als sich überhaupt nicht zu bewegen.

Sehen Sie sich das Video an: Moses Schneider. BACKSTAGE. Rockpalast. 2018 (Dezember 2019).