Hilfreiche Ratschläge

Welche Spiele, um einen Hamster zu Hause zu unterhalten?

Pin
Send
Share
Send
Send


Dieser Artikel wurde von Pippa Elliott, MRCVS, mitgeschrieben. Dr. Elliot, BVMS, MRCVS ist ein Tierarzt mit über 30 Jahren Erfahrung in der Veterinärchirurgie und der Behandlung von Haustieren. Sie schloss 1987 ihr Studium in Veterinärmedizin und Chirurgie an der University of Glasgow ab. Er arbeitet seit über 20 Jahren in derselben Tierklinik in seiner Heimatstadt.

In diesem Artikel werden 39 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Hamster sind ziemlich lustige Haustiere, sie sind von Natur aus neugierig und sehr aktiv. Tägliche körperliche Aktivitäten und Spiele sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass die Tiere glücklich und gesund sind. Wenn Sie eine enge Beziehung zum Hamster aufbauen und ihm eine Vielzahl von Möglichkeiten für Spiele und körperliche Aktivitäten bieten, wird er ein langes Leben führen und ein hervorragendes Haustier für Sie werden.

Wann kann ich mit einem Hamster spielen?

Fluffy Zappeln führt einen nächtlichen Lebensstil. Nachmittags schläft er und isst regelmäßig faul. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, die Spielaktivität Ihres Haustieres zu verstehen:

  • heben Sie die Stunden der Hamsteraktivität hervor - wenn Sie sich ausruhen und Spaß haben,
  • Wenn das Tier regungslos und gelangweilt sitzt, möchte es etwas zu tun finden, gehen und plaudern. Er springt um den Käfig herum, wirft Wurf oder Spielzeug - er ist gut gelaunt und fühlt sich wohl. Töpfern, Gähnen oder Dehnen - kommunikationsbereit.

Erhöhte Hamsterohren kennzeichnen einen entspannten Zustand. Das Haustier beobachtet, was um es herum passiert, und versucht, um eine Belohnung zu bitten. Aber eine Person sollte sich immer noch daran erinnern, dass diese Tiere schüchtern und manchmal aggressiv sind.

Wichtig! Wecken Sie ein Haustier nicht auf und reißen Sie es nicht vom Futter. Schließen Sie während des Spielvorgangs Wasservorgänge vollständig aus. Das Tier zu schlagen und anzuschreien ist strengstens untersagt. Der Besitzer wird die vertrauliche Verbindung beenden und viele Bisse und Kratzer erhalten.

Das perfekte Zuhause für Ihre geliebte Homa

Der Kauf eines Haustieres ist ein ernsthafter, verantwortungsvoller Schritt. Es ist ratsam, mit der Unterbringung des Tieres zu beginnen. Und erst wenn alles fertig ist, können Sie sich selbst an den Hamster wenden - an die Zoohandlung oder an den ausgewählten Züchter. Für den Inhalt kleiner Nagetiere eignen sich Zellen ab einer Größe von 60x40 cm (entlang des Bodens). Die Behausung des Hamsters kann einstöckig oder mehrstöckig sein. Dieses Tier ist ziemlich beweglich und neugierig. Während Ihrer Wachsamkeit wird Ihr Haustier niemals still sitzen. Was brauchst du, um einen Hamster in seinem Käfig zu halten? Wenn die Höhe es zulässt, machen Sie ein Regal (oder mehrere) und eine Leiter dazu. Es muss ein Haus im Käfig sein. Alle Arten von Nagetieren brauchen einen Unterschlupf, in dem sie sich sicher fühlen. Achten Sie darauf, einen Trinker und Feeder zu bekommen. Sehr oft haben Hamster Angst, wegen eines unangenehmen Geruchs anzufangen. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie Ihrem Haustier beibringen, mit einem kleinen Bedarf an einem bestimmten Ort umzugehen. Wer versuchen will, dem Hamster gute Manieren beizubringen, muss eine spezielle Toilette für kleine Nagetiere kaufen.

Die Feinheiten des Spielens mit einem Hamster

Die Kommunikation zwischen einer Person und einem Tier basiert auf Vertrauen. Sie können nur mit dem Baby spielen, wenn es Ihnen vertraut und keine Angst hat. Zunächst muss ein Nagetier gezähmt werden. Quetschen lohnt sich nicht, es ist besser, ihm beizubringen, selbst auf die Handfläche zu klettern. Legen Sie dazu ein leckeres auf Ihre Hand. Das Spielen mit Ihrem Haustier ist bis zu einem gewissen Grad die Fähigkeit, Ihre Liebe und Fürsorge zu zeigen.

Aber Sie sollten Spiele mit einem Hamster zu Hause nicht auf das Essen von Leckereien reduzieren. Warum nicht für ihn Labyrinthe bauen, Barrikaden errichten, kein Terrarium einrichten, das erforscht werden muss - das ist wirklich interessant!

Was ist es nicht wert, getan zu werden?

Wenn der Hamster Ihnen vertraut und Sie lernen, zusammen zu spielen, müssen Sie den üblichen tierischen Biorhythmus nicht unterbrechen. Dies sind nachtaktive Tiere, sie schlafen tagsüber, deshalb sollten Sie das Baby nicht aufwecken, weil Sie spielen wollten. Beseitigen Sie die Anwesenheit von Wasser während des Spiels - das Tier muss nicht nass sein, mit Wasser besprüht werden usw.

Es lohnt sich nicht, ein Nagetier zu bestrafen und noch mehr zu schlagen - er wird nicht verstehen, wofür er erhalten hat, aber sein Vertrauen wird verloren gehen.

Wie spielen Hamsterhalter mit Haustieren?

Wenn Sie Benutzerkritiken analysieren, lernen Sie, wie man mit einem Hamster spielt. Mögliche Möglichkeiten zur gemeinsamen Freizeitgestaltung:

  • Legen Sie den Hamster auf den Boden oder ins Bett, decken Sie ihn mit einem Laken ab - er erkundet gern neue Orte, einige Nagetiere können sogar stundenlang ins Bett gehen oder in einem solchen Schutz sitzen.
  • Studium einer Wohnung in einem Wanderball,
  • mit zunehmendem Tempo über die Hände des Besitzers laufen,
  • Spiele mit Serviettenstücken - Kinder zerreißen sie, machen Nester.

Fast alle Hamster lieben es, in alle möglichen Löcher zu gelangen. Warum nicht das als Grundlage des Spiels nehmen? Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit einem Hamster spielen sollen, spielen Sie Verstecken - setzen Sie Labyrinthe ein, in denen sich das Baby vor Ihnen verstecken kann. Sie können ihn finden und eine Belohnung anbieten oder warten, bis er raus will.

Wichtig: Wasche deine Hände vor und nach dem Spielen mit dem Hamster! Wenn sie nach etwas Essbarem riechen, kann das Nagetier beißen. Nun, warum folgen die Regeln der Hygiene nach der Kommunikation mit dem Tier, wahrscheinlich keine Notwendigkeit zu erklären.

Wie spielen Hamster in freier Wildbahn? Sie erforschen alles Neue. Ein ähnlicher Effekt kann zu Hause erzielt werden. Bauen Sie einen Laufstall für Ihr Haustier. Sie benötigen eine Kiste und alle Arten von Schlupflöchern, Kisten, Rohren, Labyrinthen. Da der Laufstall geöffnet ist, ist das Spielen mit den dsungarischen Hamstern nur unter Ihrer Aufsicht erforderlich. Diese Regel gilt auch für den syrischen Verwandten - sobald Sie den Rücken kehren, wird er versuchen, das Forschungsgebiet zu erweitern.

Wichtige Punkte

Da Zwerghamster aggressiver sind, müssen sie vor dem Spielen gezähmt werden. Wenn Sie nicht wissen, wie man mit dem Dschungel spielt, gehen Sie von Laufspielen aus. Laufbälle und umzäunte Bereiche, in denen Sie Ihr Baby unterbringen können, sind perfekt.

Was kann man mit einem Hamster noch für eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten tun? Spielen Sie im Käfig. Kaufen Sie Ihrem Haustier spezielles Holzspielzeug, das Sie knabbern können. Sie werden aus umweltfreundlichen Holzarten hergestellt und sind daher ungefährlich.

Die Frage, wie man mit Hamstern spielt, ist schwer eindeutig zu beantworten. Jedes Haustier hat seinen eigenen Charakter und seine eigenen Hobbys. Die Hauptsache für den Besitzer ist es, eine gemeinsame Sprache mit seinem Favoriten zu finden, dann wird es gemeinsame Spiele geben.

Spaß für das Haustier im Käfig

Der Käfig kann leicht in einen Spielplatz für den Hamster verwandelt werden. Es genügt, zur nächsten Tierhandlung zu gehen und sich mit dem Sortiment vertraut zu machen. Spielzeug besteht aus verschiedenen Materialien - Holz, Kunststoff, Metall. Hier sind ein paar Spielpaarungen:

  • das Rad. Fluffy Fidget profitiert von körperlicher Bewegung in Form von Radrennen. Es ist nicht notwendig, den Hamster in diesem Prozess zu trainieren.
  • Röhren und Tunnel. Produkte helfen dabei, einen einfachen oder komplizierten Hindernisparcours zu bauen. Interessante Labyrinthe spielen mit natürlichen Instinkten und das Tier erhält positive Emotionen.
  • Treppen, vorgefertigte Würfel, Turngeräte. Hamster sind mit starken Pfoten ausgestattet. Klettere schnell und einfach nach oben. Diese Geräte werden das kleine Tier nicht langweilen und helfen, wenn der Besitzer bei der Arbeit ist,
  • Kapazitäten zum Graben. Der Tank ist in der Ecke des Käfigs installiert und mit Sand- oder Espenspänen gefüllt. Der Hamster wird in einen Behälter gegeben und beobachtet, wie er fleißig gräbt. Wenn Sie die Leckereien im Voraus im Boden verstecken, verwandelt sich das gewöhnliche Graben in eine Schatzsuche.
  • Schaukel. Hamster - Fans, die auf einer Metall- oder Holzschaukel schwingen. Zusätzlich zu einem angenehmen Spiel entwickelt das Haustier die Muskeln der Beine.

Ratschläge! Ein pelziges Tierchen liebt Abwechslung und verliert bald das Interesse an vertrauten Spielsachen. Es wird empfohlen, neue Dinge zu kaufen, alte zu reinigen. Das Haustier ist bestrebt, das neue Produkt zu erkunden.

Käfig-Spielplatz

Selbst der liebevollste und verantwortungsvollste Besitzer kann nicht rund um die Uhr bei seinem Haustier bleiben. Ein Hamsterkäfig sollte für ihn ein gemütliches Zuhause sein, kein Gefängnis. Es ist darauf zu achten, dass der Spielbereich ordnungsgemäß ausgestattet ist. Die klassische Version ist ein Laufrad. Dieser Simulator wird in verschiedenen Größen hergestellt. Es lohnt sich, ein Rad für ein bestimmtes Tier zu kaufen, wobei die charakteristischen Abmessungen der Rasse und die Konstitution des einzelnen Hamsters zu berücksichtigen sind. Tunnel und ganze Labyrinthe werden auch in Zoohandlungen verkauft. Solche Designs bestehen aus haltbarem Kunststoff und sicheren Materialien, die für Tiere essbar sind.

Wählen Sie nach Ihrem Geschmack und berücksichtigen Sie dabei den Bereich der vorhandenen Zelle. Haben Sie keine Angst, dass das Haustier mit viel Unterhaltung das Interesse an dem Besitzer verliert. Geben Sie dem Tier Zeit, es sich bequem zu machen, beobachten Sie es, und Sie werden verstehen, wie man mit dem Hamster spielt. Die Besonderheit der Nagetiere ist ihre natürliche Neugier. Der Hamster lernt schnell alle im Käfig vorhandenen Spielsachen und ist an der Außenwelt und ihren Bewohnern interessiert.

Machen Sie eine Treppe

Es gibt viele Möglichkeiten, hausgemachte Treppen zu bauen. Eine interessante Hülle wird betrachtet Leckere "Walnuss" -Treppe. Der Herstellungsprozess nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und wird zusammen mit einem Kind zu dessen kreativer Entwicklung beitragen.

Werkzeuge und Materialien werden benötigt:

  • leere walnussschalen,
  • ein Hammer und ein dünner Nagel,
  • starker Faden mit einer Länge, die der Höhe des Käfigs entspricht,
  • Mittlere Scheibe.

  • mach ein Loch in die Mitte jeder Muschel,
  • Führen Sie den Faden durch die Löcher, so dass er wie eine Perle aussieht. "Leitern" sollten in die eine und die letzte Richtung in die andere Richtung zeigen,
  • Binden Sie eine Unterlegscheibe an die Spitze des Gewindes,
  • Befestigen Sie das freie Ende des Fadens oben am Käfig. Der untere Teil mit der Unterlegscheibe sollte unten im Haus liegen.

Die kurze Treppe ist fertig. Machen Sie in jedem Schritt einen Leckerbissen. Das Tier wird Interesse zeigen und auf den "eroberten Gipfeln" seinen leckeren Preis erhalten.

Ratschläge! Zusätzlich braucht der Hamster eine weiche Landung. Sie klettern wunderschön und steigen mit einem Sprung ab. Verdickte Einstreu verhindert Verletzungen des Haustiers.

Tunnel bauen

Die Tunnel bestehen aus improvisierten billigen Materialien. Es ist notwendig vorzubereiten:

  • Plastikflaschen mit Verschlüssen,
  • Schere
  • Klebeband.

  • schneide zwei löcher in eine flasche, so dass sie genau unter dem hals liegen. Man sollte einen kleinen Durchmesser haben, und der zweite sollte groß sein,
  • in der zweiten Flasche ein Loch machen, das als Eingang für den Hamster dient,
  • den zweiten Behälter mit dem Hals in die Öffnung des ersten einsetzen,
  • Ziehen Sie die Kappe am Hals fest. Sie sollten ein Design erhalten, das einem Knoten ähnelt,
  • Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie einen vollen Tunnel erhalten.

Die Kanten müssen mit Klebeband behandelt werden, damit das Haustier nicht verletzt wird. Wenn Sie jede Kurve mit einem Leckerbissen versehen, zeigt der Hamster sofort Interesse an dem neuen Spielzeug.

Wie macht man ein zweistöckiges Haus für einen Hamster?

Sie können ein schönes und schickes Haus aus Glas, Sperrholz, natürlichen Materialien, Kisten erstellen. Eine einfache und interessante Möglichkeit ist die Unterbringung von Eisstangen. Voraussetzungen - seien Sie geduldig und lassen Sie der Fantasie freien Lauf.

Werkzeuge und Materialien:

  • Eisstangen - je mehr desto besser
  • Kleber,
  • malt.

  • kleben Sie die Details zusammen und bilden Sie einen Boden, Wände, eine Trennwand zwischen den Böden und ein Dach.
  • einen Platz unter den Fenstern und der Tür lassen,
  • Sammeln Sie die Rohlinge und befestigen Sie sie mit Klebstoff,
  • Warten Sie, bis alles trocken ist.

Das Haus ist fertig. Es bleibt zu malen, legen Sie den Müll hinein und bereiten Sie einen Leckerbissen.

Anpassung und Zähmung des Hamsters nach dem Kauf

Der Umzug in ein neues Zuhause ist für einen Hamster ein großer Stress. In den frühen Tagen sollte der Käfig an einem ruhigen Ort aufgestellt werden, wenn möglich, sorgen Sie für Ruhe und Frieden in dem ausgewählten Raum. Halten Sie Ihre Schalen und Trinker voll. Es lohnt sich jedoch nicht, mit einem neuen Familienmitglied zu kommunizieren. Geben Sie dem Hamster Zeit, sich an die neuen Geräusche und Gerüche Ihres Hauses zu gewöhnen. Überlegen Sie sich zunächst, wie Sie einen Hamster-Jungen oder ein Hamster-Mädchen nennen. Wenn Sie Ihrem Haustier beibringen möchten, auf einen Anruf zu antworten, wählen Sie einen kurzen und einfachen Namen. Etwa eine Woche nach dem Umzug können Sie versuchen, sich mit einem Hamster anzufreunden. Versuchen Sie zunächst, das Tier von der Hand zu füttern.

Seien Sie geduldig und seien Sie auf die Tatsache vorbereitet, dass das Haustier es nicht wagen wird, den vorgeschlagenen Genuss von der ausgestreckten Handfläche zu nehmen. Wenn der Hamster sich im neuen Haus sicher fühlt, können Sie versuchen, es aufzuheben. In diesem Stadium ist es wichtig, die Regel des goldenen Mittels zu beachten. Fassen Sie das Tier nicht scharf an und heben Sie es auf, wenn es deutlich widersteht. Sie sollten jedoch keine Angst haben und den taktilen Kontakt überhaupt ablehnen, da Ihr Haustier sonst wild wird und niemals in die Hand genommen wird.

Kann ein Hamster seinen Namen erfahren?

Wie kann man mit einem dzungarischen Hamster spielen, wenn er kein klares Interesse am Besitzer zeigt? Es ist wichtig zu verstehen, dass die Intelligenz dieser Tiere sehr begrenzt ist. Der Hamster gewöhnt sich an die Umwelt. Aber er wird niemals nach einer bestimmten Person greifen, wie zum Beispiel einem Hund oder einer Katze. Es gibt natürlich ganz schlagfertige Tiere, die selbst etwas lernen können. Dies ist jedoch eher die Ausnahme von der Regel - den Genies der Nagetierwelt. Der Hamster ist nicht in der Lage, sich an den ihm gegebenen Namen zu erinnern und ihn wiederzuerkennen. Sie können dem Tier jedoch beibringen, auf den Spitznamen zu reagieren. Alles ist ganz einfach: Gönnen Sie Ihrem Haustier einen Leckerbissen, indem Sie seinen Namen mit einer anregenden Intonation aussprechen. Bringen Sie den Leckerbissen zuerst direkt zum Hamster und lassen Sie ihn sofort einnehmen, bevor Sie ihn aus der Ferne dehnen. Auf diese Weise entwickelt das Haustier den Reflex, dass, nachdem der Besitzer ein bestimmtes Wort (seinen Namen) ausgesprochen hat, eine Belohnung auf ihn wartet. Sehr bald wird Ihr Hamster beim Anruf aus dem Haus rennen.

Einfache Tricks

Es gibt viele Möglichkeiten, mit dem Hamster zu spielen, wobei gastronomische Leckerbissen als Motivation dienen. Sie können versuchen, einen einfachen Befehl zu lernen. Zum Beispiel, um einem Hamster beizubringen, auf den Hinterbeinen zu stehen und auf eine Belohnung zu warten. Das Team muss von einem Tonsignal begleitet werden. Lass es das banale Wort "Stand!" Sein. Der Ausführungsalgorithmus ist einfach: Der Besitzer zeigt eine Belohnung, spricht das ausgewählte Wort aus und bringt eine Belohnung über den Kopf des Haustiers. Wenn der Hamster auf den Hinterbeinen steht, erhält er eine Belohnung.

Gehen auf Händen und in der Wohnung

Bald nach dem Umzug in ein neues Haus wird sich der Hamster für alles interessieren, was sich außerhalb seines Käfigs befindet. Wir empfehlen dringend, das Tier nicht direkt auf den Boden fallen zu lassen, es kann weglaufen und sich verstecken. Wie kann man einen Hamster zähmen, der auf Armen und Nacken einer Person sitzt? Nur Übung wird in dieser Angelegenheit helfen. Heben Sie das Tier regelmäßig in den Momenten auf, in denen es selbst aktiv ist. Versuchen Sie es auf Ihre Schulter zu legen, aber seien Sie vorsichtig. Denken Sie daran, Hamster sind sehr zerbrechliche Tiere und können nicht hoch springen. Wenn das Tier versehentlich von Arm oder Schulter fällt, kann es schwer verletzt werden. Wie spielt man mit einem syrischen Hamster, wenn er ständig versucht, aus seinen Händen zu kommen? In der Tierhandlung können Sie ein spezielles Gebiet kaufen, um kleine Nagetiere durch die Wohnung zu führen. Dieses Zubehör ist aus transparentem Kunststoff gefertigt. Es hat Lüftungsschlitze und eine Tür. Alles ist ganz einfach: Legen Sie den Hamster hinein, und er läuft wie in einem Rad durch die Wohnung. In diesem Fall kann das Tier nicht verloren gehen und verletzt werden.

Einen Hamster in der Toilette ausbilden

Hamster werden manchmal die riechendsten Nagetiere genannt. In der Tat hat der Urin von Tieren einen ausgeprägten unangenehmen Geruch. Sie können die Ausbreitung in der gesamten Wohnung nur verhindern, indem Sie den gesamten Müll im Käfig täglich wechseln. Tatsächlich sind diese Tiere jedoch recht leicht daran gewöhnt, an einem Ort mit ihren natürlichen Bedürfnissen umzugehen. Beobachten Sie das natürliche Verhalten Ihres Haustieres. Wenn der Hamster bereits einen bestimmten Winkel gewählt hat, stellen Sie dort einfach eine spezielle Toilette auf. Sie können dem Tier bei der Entscheidung helfen: Legen Sie bereits nasses Sägemehl in das Tablett. Wahrscheinlich sagt der Geruch dem Hamster, was er an diesem Ort tun soll. Als Füller für die Toilette verwenden Sie am besten Sägemehl oder Sand. Schütteln Sie das Tablett regelmäßig und spülen Sie es aus. Dann wird Ihr Gespräch mit einem pelzigen Freund den unangenehmen Geruch nicht überschatten. Jetzt können Sie mit einem Hamster spielen und ihn auf die Toilette trainieren. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Aufzucht Ihres neuen Haustieres!

Mache ein Labyrinth

Mit den folgenden Tools und Materialien können Sie schnell ein komplexes Labyrinth erstellen:

  • ein großes Blatt Pappe. Eine Box aus großen Haushaltsgeräten ist gut,
  • Kleber oder Klebeband
  • Schere.

  • ein Flugzeug aus der Kiste bauen - das wird die Basis des Labyrinths sein,
  • Streifen beliebiger Länge aus Pappe ausgeschnitten,
  • Kleben Sie die Streifen so auf die Basis, dass sie als „Wände“ wirken.
  • Warten Sie, bis die Struktur vollständig getrocknet ist, und bringen Sie sie an die frische Luft.

Der Tunnel ist fertig. Verbreiten Sie die Leckereien an jeder Ecke. Der Hamster überwindet mit Begeisterung Hindernisse und frisst Preise.

Sehen Sie sich das Video an: Typische ANFÄNGERFEHLER & wie du sie vermeiden kannst! HappyPets (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send