Hilfreiche Ratschläge

Zähne in Photoshop: wie man sie weiß macht?

Im Bereich der digitalen Kunst bietet Adobe Photoshop nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Selbstdarstellung, von Fotocollagen bis zur Erstellung von 3D-Gemälden. Photoshop ist den meisten Benutzern jedoch als Programm bekannt, mit dem sich Fehler in der Fotografie schnell und einfach beheben lassen.

Was ist Retusche?

Das Retuschieren ist eine Technik zur Beseitigung von Fotodefekten. Zu den Fehlern zählen Aussehensfehler: gelbe Zähne, trübe Augenweiße, Akne und Flecken auf der Haut sowie Licht-, Farb- und Kompositionsfehler des Bildes selbst. Durch eine ordnungsgemäße Retusche kann aus einem normalen Foto eine professionelle Aufnahme gemacht werden.

Angenommen, Sie betrachten ein fast perfektes Foto - ein fröhlicher Blick, ein freudiges Lächeln, alles wäre in Ordnung, nur ein schneeweißes freudiges Lächeln würde viel besser aussehen. Wie können Sie Ihre Zähne aufhellen? In Photoshop gibt es wie in vielen anderen komplexen Bildbearbeitungsprogrammen mehrere Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen.

Ein blendendes Lächeln ist nicht mehr so ​​unzugänglich wie zuvor. Heute können Sie mit minimalen Kenntnissen von Adobe Photoshop ein gewöhnliches Lächeln in ein sternenklares verwandeln.

Wie Sie Ihre Zähne in Photoshop aufhellen: Dodge Tool

Beginnen wir mit der einfachsten, aber bei weitem nicht effektivsten Option. Mit dem Dodge Tool können Sie Ihre Zähne sehr schnell aufhellen. In „Photoshop“ gibt es kein praktischeres Werkzeug, mit dem Sie ohne zusätzliche Ebenen, Masken und Farbkorrekturen das gewünschte Ergebnis erzielen können.

Dieses Werkzeug muss vorsichtig verwendet werden, da es nicht immer die Farbverhältnisse und das Verhältnis von Farbe zu Schatten beibehält, wie sie in einem realistischen Foto sein sollten.

  1. Wir öffnen das Dokument - das Foto, das verarbeitet werden muss.
  2. Duplizieren Sie die Hauptebene, um das Ergebnis der Arbeit besser beurteilen zu können. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Fotoebene (Hintergrund) und wählen Sie die Option „Ebene duplizieren“. Wählen Sie die duplizierte oberste Ebene aus, um damit zu arbeiten.
  3. Wählen Sie das Ausweichwerkzeug in der Symbolleiste.
  4. Wählen Sie im Einstellungsfeld (im Hauptmenü des Fensters) einen runden weichen Pinsel aus und passen Sie dessen Größe an. Sie müssen sicherstellen, dass die Option Töne schützen aktiviert ist.
  5. Putzen Sie die Zähne mit einem Pinsel, als würden Sie sie übermalen, und versuchen Sie gleichzeitig, nicht zweimal im selben Strich zu zeichnen.

Wie bereits erwähnt, ist diese Methode nicht die beste, sondern die einfachste und perfekteste, um das Frontfoto auf der Seite des sozialen Netzwerks anzupassen. Wie Sie Ihre Zähne in Photoshop aufhellen können, damit der Realismus des Fotos nicht leidet, werden wir weiter prüfen.

Zahnaufhellung mit Anpassungsebenen

Für ein natürlicheres Aussehen Ihres Lächelns müssen Sie mit Anpassungsebenen und Masken arbeiten. Dafür:

  1. Wir öffnen ein Foto in "Photoshop".
  2. Dupliziere die Ebene und aktiviere sie mit der Maus.
  3. Wir erstellen eine Einstellungsebene für den Farbton. Klicken Sie dazu im Menü Ebenen auf das Symbol Neue Füllung oder Einstellungsebene erstellen, das sich ganz unten befindet und wie ein schwarz-weißer Kreis aussieht. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf „Farbton / Sättigung“ und ändern Sie in der angezeigten Korrekturpalette die Daten „Sättigung“ auf -20 und „Helligkeit“ auf +20.
  4. Erstellen Sie eine Maske für die Einstellungsebene. Sie müssen sicherstellen, dass Weiß als Hauptfarbe und Schwarz als Hintergrundfarbe ausgewählt ist, und drücken Sie STRG + I.
  5. Wählen Sie das Pinsel-Werkzeug, zeichnen Sie einen weichen Rundpinsel der entsprechenden Größe über die Zähne, und die Maske der Einstellungsebene sollte aktiv, dh ausgewählt sein.

Wenn Sie die Zähne dunkler oder heller machen möchten, können Sie die Einstellungen der Einstellungsebene ändern. Dazu müssen Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option „Einstellungen bearbeiten“ auswählen.

Verwenden von Ebenen und Farbbalance

Wir überlegen weiterhin, wie Sie Ihre Zähne aufhellen können. In Photoshop kann mit Hilfe von Anpassungsebenen viel erreicht werden, unsere dritte Methode ist der zweiten sehr ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass die Einstellungsebene der dritten Methode "Ebenen" ist. So arbeiten Sie mit Ebenen:

  1. Laden Sie ein Foto hoch.
  2. Erstellen Sie ein Duplikat des Fotos (duplizieren Sie die Ebene).
  3. Erstellen Sie eine neue Einstellungsebene. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf „Ebenen“ und wählen Sie in der angezeigten Korrekturpalette im Menü „Farbkanal (RGB)“ die Option „Blau“. Etwas tiefer im Level-Menü bewegen wir den Regler ganz rechts, sodass sein Wert von 255 auf 233 wechselt. Noch tiefer ändern wir die Ausgabewerte von 0 auf 20, indem wir den linken Regler bewegen. Wir kehren zum RGB-Kanal zurück und stellen die gleichen Werte ein.
  4. Erstellen Sie eine Maske für die Einstellungsebene, indem Sie STRG + I drücken.
  5. Wählen Sie einen Pinsel und ziehen Sie über die Zähne.

Diese Methode liefert ein natürlicheres Ergebnis. Als Ergänzung zur dritten Option wird die Verwendung der Einstellungsebene "Farbbalance" in Betracht gezogen. Für diese Aktion ersetzen wir ab dem dritten Absatz Folgendes: Wählen Sie die Einstellungsebene "Farbbalance" aus und bewegen Sie in der Palette den unteren Schieberegler in Richtung Blau auf +20.

Bildkorrektur

Mit dieser Option können Sie in Photoshop die Zähne aufhellen, ohne auf zusätzliche Ebenen und Masken zurückgreifen zu müssen. Öffnen Sie dazu das Foto, duplizieren Sie die Ebene und wiederholen Sie nacheinander die folgenden Schritte:

  1. Zähne auswählen. Zu diesem Zweck ist es am bequemsten, das Schnellauswahl-Tool zu verwenden. Für frühere Versionen des Programms ist das Polygonal Lasso-Tool geeignet. Sie müssen sorgfältig auswählen, ohne das Zahnfleisch zu berühren, und die Auswahl unbedingt schließen.
  2. Gelbe Plakette loswerden. Wir finden im Hauptmenü des Fensters "Bild" und klicken Sie darauf, wählen Sie "Anpassungen" im Menü und klicken Sie dann auf "Selektive Farbe".
  3. Bleichen Sie Ihre Zähne. Wählen Sie im Flip-Menü der Farben anstelle der Rottöne Neutral (Neutral) aus und passen Sie die Farbwerte an, indem Sie die Schieberegler verschieben. Wir müssen die gelben Schattierungen entfernen, also bewegen Sie den gelben Regler fast vollständig nach links. Wir werden die restlichen Werte anpassen, bis wir das gewünschte Ergebnis erzielen.
  4. Stellen Sie den Kontrast ein. Wählen Sie dazu im Menü "Bilder" => "Korrektur" die Option "Helligkeit / Kontrast" (Helligkeit / Kontrast) und erhöhen Sie den Kontrast auf den gewünschten Wert.
  5. Reibungslose Auswahl der Übergänge. Wählen Sie in der Symbolleiste „Weichzeichnen“ und glätten Sie die rauen Kanten der weiß gewordenen Zähne mit einem kleinen, weichen Pinsel.

Einige Tipps

Wie kann man Zähne in "Photoshop" weiß machen und trotzdem das Foto nicht ruinieren, was es unnatürlich macht? Sie müssen das Maß in allem kennen und sich daran erinnern, dass niemand perfekte weiße Zähne hat.

Wir dürfen die Perspektive und Tiefe des Fotos nicht vergessen - nicht alle Zähne können gleich weiß sein, da einige von ihnen schattiert sind und andere tiefer. All diese Faktoren beeinflussen die Beleuchtung der Zähne, ihre Farbe und die Position von Schatten und Reflexionen.

Kümmern Sie sich nicht um Fragen, wie Sie Ihre Zähne in Photoshop ausrichten können, denn in der Fotografie ist wie in anderen Kunstformen Natürlichkeit immer attraktiver als Perfektion.

5 Möglichkeiten, um in Photoshop Zähne aufzuhellen

Nach Ihrer Wahl werden bis zu fünf verschiedene Optionen angeboten. Und aus ihnen wählen Sie die am besten geeignete.

Mit dem Photoshop-Programm öffnen wir ein Bild, in dem wir Änderungen vornehmen, ggf. duplizieren.

  • Verwenden der "Schichten„Erstellen Sie am unteren Rand des Bedienfelds eine neue Ebene.
  • Verwenden Sie als nächstes das Tool "Pinsel"(Pinselwerkzeug) mit kleinem Durchmesser. Wählen Sie weiße Farbe, es wird die Hauptfarbe sein.
  • Wir verwenden die Overlay-Funktion auf "Weiches Licht"(Weiches Licht). Unten tun Deckkraft (Deckkraft) Die beste Option ist 80%.
  • Auf den Zahnbereich der neu erstellten Ebene auftragen. Es stellt sich gut heraus

Als nächstes führen wir die Extraktion der Zähne mit jeder Ihnen vertrauten Methode durch. Wir verwenden unserer Meinung nach das am besten geeignete Werkzeug. "Straight Lasso(Polygonales Lasso-Werkzeug), Einstellen des Werts für die FunktionGefiedert»(Feder) bei 3 Pix.

Die folgenden Aktionen werden in der angegebenen Reihenfolge ausgeführt:BildKorrekturFarbton / Sättigung"(Bild → Einstellungen → Farbton / Sättigung). Alternativ können Sie die Tastenkombination (Cntr U) verwenden.

Setzt den Schieberegler “Helligkeit»Rechts zum gewünschten Ergebnis. Die Hauptsache ist, dass das Weiß der Zähne natürlich aussieht.

  1. Zunächst bestimmen wir anhand der Auswahl oder laden den bereits ausgewählten Bereich der Zähne.
  2. Funktionsablauf:BildKorrekturDie Kurven"(Bild → Einstellungen → Kurven) als Option eine Tastenkombination (Cntr M). Wenn das Fenster geöffnet wird, nehmen Sie die Kurve und ziehen Sie sie nach oben.

  1. Sie müssen die Auswahl aufheben (Strg + D) und das Ergebnis ist bereits sichtbar.

Zunächst wählen wir wie in den Vorgängerversionen den Bereich für die Korrektur aus. Dann führen wir die Sequenz aus:BildKorrekturEbenen»(Bild → Einstellungen → Ebenen) oder Tasten (Strg L). Als nächstes erreichen wir mit dem Schieberegler den gewünschten Effekt.

Wählen Sie den gewünschten Bereich aus und klicken Sie auf: "BildKorrekturHelligkeit / Kontrast"(Bild → Einstellungen → Helligkeit / Kontrast). Unsere Einstellungen sind im folgenden Screenshot dargestellt.

Ich hoffe, die bereitgestellten Informationen haben sich für Sie als nützlich erwiesen. Und wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie ihn über soziale Netzwerke kennzeichnen.

Sie werden interessiert sein

Grüße, Freunde! Ich möchte mein kleines Geheimnis über die Arbeit in einem Programm für ... mit Ihnen teilen.

In dieser Überprüfung der Arbeit mit Adobe Photoshop werden wir eine Methode zum Trennen eines Objekts vom ...

Also fangen wir an.

Öffnen Sie unser Bild "Datei" - "Öffnen" (oder die Tastenkombination Strg + O). Suchen Sie im angezeigten Fenster auf dem Computer nach dem Quellfoto, wählen Sie es aus und klicken Sie auf "Öffnen".

Drücken Sie F7, um das Ebenenbedienfeld aufzurufen, wenn es nicht geöffnet ist.

In der Ebenenpalette haben wir jetzt eine einzelne Ebene mit dem ursprünglichen Hintergrundbild.

Bevor Sie mit der Anpassung beginnen, erstellen Sie ein Duplikat der ersten Ebene, sodass sich auf der unteren Ebene ggf. noch eine unberührte Quelle befindet. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Ebene „Hintergrund“ und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option „Ebene duplizieren“.

Bitte beachten Sie: Dann bearbeiten wir die zweite Ebene (Kopien der ersten) und wählen sie in der Ebenen-Palette aus.

Auswahl erstellen

Nun müssen wir unsere Zähne hervorheben, die wir aufhellen möchten.

In Photoshop gibt es viele alternative Möglichkeiten, um Probleme zu lösen, sodass wir auf unterschiedliche Weise zum Endergebnis gelangen können. Für unterschiedliche Objekte können jeweils unterschiedliche Auswahlwerkzeuge geeignet sein.

Auch in unserem Fall gibt es verschiedene Methoden zum Auswählen von Objekten in Photoshop.

Wir werden das Polygonal Lasso Tool verwenden.

Bewegen Sie sich entlang der Zahnkontur und wiederholen Sie die Linien vorsichtig, bis Sie die Kontur schließen. Um keine scharfen Ecken zu hinterlassen, sollten Sie in abgerundeten Bereichen Mindestabstände zwischen den Punkten einhalten.

Nun, die Auswahl ist fertig, es bleibt ein wenig "Schamane".

Ich empfehle nicht, das Dodge Tool zum Aufhellen von Zähnen zu verwenden, wenn Sie kein gutes Photoshop haben. Da es meiner Meinung nach für diese Zwecke nicht flexibel genug ist.

Das Ergebnis kann unnatürlich und unhöflich sein.

Die Hauptsache bei der Bildverarbeitung ist, nicht zu weit zu gehen und das Maß zu kennen. Dies gilt insbesondere für Anfänger. Strebe nach Naturalismus, Freunde, und du wirst glücklich sein!

Die unteren Zähne liegen im Schatten und können nicht so stark beleuchtet werden wie die oberen. Auch die Vorder- und Seitenzähne sind nicht gleichmäßig beleuchtet, so dass keine einheitliche weiße Farbe vorhanden sein sollte. Um in Photoshop die Zähne aufzuhellen, reicht es aus, den gelben Farbton des Zahnschmelzes einfach zu entfernen und dabei die Tonalität beizubehalten.

Vergilbung loswerden

Gehen Sie zum Menü Bild - Einstellungen - Selektive Farbe (Selektive Farbkorrektur):

Mit der selektiven Farbkorrektur können Sie nur Objekte einer bestimmten Farbe bearbeiten, ohne Bereiche des Bildes zu beeinträchtigen, die sich in der Farbe unterscheiden.

Klicken Sie im angezeigten Fenster in der Zeile "Farben" auf die kleine Einfügung und wählen Sie "Neutral" im Dropdown-Menü aus:

Ich habe folgende Einstellungen vorgenommen: Cyan -31, Magenta -40, Gelb -53, Schwarz +24.

Um die Vergilbung zu beseitigen, schiebe ich den Schieberegler „Gelb“ nach links, um den Inhalt dieser Farbe im neutralen Bereich zu verringern. Als nächstes müssen Sie die verbleibenden Farben „nach Augenmaß“ ausgleichen. Hier können Sie experimentieren und sehen, was mit dem Bild passiert, indem Sie das Kontrollkästchen "Vorschau" wieder entfernen und aktivieren.

Wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, klicken Sie auf OK.

Kontrast hinzufügen

Das Ergebnis ist nicht schlecht, aber Sie müssen Kontrast hinzufügen. Gehen Sie zum Menü "Bild" - "Einstellungen" - "Helligkeit / Kontrast" (Bild - Einstellungen - Helligkeit / Kontrast). Fügen wir einen kleinen Kontrast hinzu und ziehen Sie den Schieberegler "Kontrast" nach rechts auf +37:

Sie können das Bild vor und nach der Verarbeitung vergleichen. Das Ergebnis ist sehr natürlich.

In diesem Artikel habe ich Ihnen erklärt, wie Sie Ihre Zähne in Photoshop aufhellen können. Ich hoffe, diese Informationen haben Ihnen geholfen :)

Zahnaufhellung in Photoshop

Wenn Ihre Zähne (oder Modelle) immer noch nicht zu einer schneeweißen Farbe gezogen werden, können sie auch dann weiß werden, wenn Sie sie täglich putzen und andere notwendige Manipulationen mit modernen Computertechnologien und -programmen durchführen. Als Nächstes konzentrieren wir uns auf das Photoshop-Programm. Gelb färbt nicht wirklich gut gemachte Fotos, widert sie an und möchte sie aus dem Speicher ihrer Kamera entfernen. Das Aufhellen von Zähnen in Photoshop CS6 ist keineswegs schwierig, für solche Zwecke gibt es mehrere Tricks. In diesem Artikel werden wir versuchen, alle Feinheiten und Nuancen von hochwertigem Computer-Whitening zu verstehen. Mit Hilfe unserer Tipps werden Sie Ihre Fotos radikal verändern und sich selbst, Ihren Freunden und Verwandten gefallen.

Stufe 1: Vorbereitung

Zunächst öffnen wir das Foto, das wir korrigieren möchten. Wir nehmen vergrößerte Zähne als Probe. Alle vorbereitenden Schritte (Kontrast oder Helligkeit) müssen vor dem Bleichen durchgeführt werden.

  1. Wir vergrößern das Bild, dazu müssen Sie die Tasten drücken STRG und + (plus). Wir tun dies mit Ihnen bis dahin, es ist Zeit, mit dem Bild zu arbeiten, wird nicht bequem sein.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, die Zähne auf dem Foto beispielsweise mit einem Werkzeug auszuwählen Lasso. Die Tools hängen nur von Ihren Wünschen und spezifischen Fähigkeiten ab. Im Rahmen dieser Geschichte werden wir es verwenden.

Sie müssen die Zähne so genau wie möglich auswählen, ohne das Zahnfleisch einzufangen und ohne Schmelzbereiche außerhalb des Bereichs zu belassen.

Wir haben den gewünschten Teil des Bildes ausgewählt und dann ausgewählt "Isolation" - Modifikation - Federn " oder klicken Sie auf UMSCHALT + F6.

Der Schattierungsradius wird für Fotos kleinerer Größe in der Größe eines Pixels festgelegt, für größere ab zwei Pixeln. Am Ende klicken wir OKAlso korrigieren wir das Ergebnis und speichern die geleistete Arbeit. Diese Operation wird verwendet, um die Kanten zwischen ausgewählten und nicht ausgewählten Teilen des Bildes zu verwischen. Ein solcher Prozess ermöglicht es, den Übergang glaubwürdiger zu gestalten.

Stufe 2: Bleaching-Prozess

  1. Klicken Sie auf "Einstellungsebenen" und wähle Farbton / Sättigung.

Um dann in Photoshop weiße Zähne zu machen, wählen wir gelb Farbe durch Anklicken ALT + 4und erhöhen Sie die Helligkeit, indem Sie den Schieberegler nach rechts bewegen.

Wie Sie sehen, sind die roten Zähne auch auf den Zähnen des Modells vorhanden. Drücken ALT + 3telefonisch rot Farbe, und ziehen Sie den Helligkeitsregler nach rechts, bis die roten Bereiche verschwinden.

Als Ergebnis haben wir ein ziemlich gutes Ergebnis erzielt, aber unsere Zähne wurden grau. Damit dieser unnatürliche Farbton verschwindet, muss die Sättigung für Gelb erhöht werden.

Damit es viel attraktiver wird, speichern wir unsere Arbeit durch Anklicken Ok.

Andere Methoden, Methoden mit unterschiedlichem Komplexitätsgrad, die sich von den in diesem Artikel beschriebenen Methoden unterscheiden, können zum Anpassen und Ändern Ihrer Fotos und Bilder verwendet werden. Sie können sie in einem unabhängigen Modus lernen, indem Sie mit bestimmten Einstellungen und Eigenschaften „spielen“. Nach ein paar Trainingseinheiten werden Sie zu einer qualitativ hochwertigen Fotobearbeitung kommen. Anschließend können Sie das Originalbild vor dem Anpassen mit dem Ergebnis vergleichen, das Sie nach einfachen Schritten erhalten haben.

Und wir haben hervorragende Ergebnisse erzielt, die Gelbfärbung der Zähne verschwand vollständig, als hätte es sie nie gegeben. Wie Sie bemerkt haben, haben die Zähne bei Betrachtung von zwei völlig unterschiedlichen Fotos, entsprechend den Ergebnissen unserer Arbeit und einfachen Manipulationen, die gewünschte Farbe erhalten. Mit diesem Tutorial und den Tipps können Sie alle Bilder bearbeiten, auf denen die Leute strahlend lächeln.

Vielen Dank an den Autor, teilen Sie den Artikel in sozialen Netzwerken.