Hilfreiche Ratschläge

DIY handgemachte Pappmaché-Vase mit Banddekor

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir werden brauchen:

  • Schimmel für zukünftige Vase,
  • Zeitungen,
  • Weißbuch
  • PVA-Kleber,
  • Einmalhandschuhe
  • Plastikfolie,
  • Gouache
  • Glanzlack zum Beschichten,
  • Gouache- und Lackpinsel.

1. Die Vorbereitungsphase.
Bereiten Sie eine Form für eine zukünftige Vase vor. Wenn Sie eine Form mit einer flachen Oberfläche wählen, ist das Arbeiten einfacher. Formen Sie die Form von außen mit Polyethylen, damit beim Entfernen der Vase aus der Form weder die zukünftige Vase noch die Form selbst beschädigt werden.

PVA-Kleber im Verhältnis 1: 3 mit Wasser verdünnen. Zerreißen Sie Zeitungen in kleine Abschnitte (kleine Zeitungsstücke glätten die Oberfläche der Vase und große rechteckige Abschnitte beschleunigen die Arbeit erheblich). Die Anzahl der benötigten Zeitungen hängt von der Größe Ihrer Vase und der gewünschten Wandstärke ab.

2. Eine Vase machen.
Für diese Arbeitsphase sind Einweghandschuhe nützlich. Tauchen Sie Zeitungsstücke in mit Wasser verdünnten Kleber und legen Sie sie vorsichtig auf die Außenseite der Form (ich erinnere Sie daran, dass Sie zuerst die Form mit Polyethylen abdecken müssen). Stichabschnitte in einem Kreis. Wenn der erste Ball fertig ist, können Sie ihm etwas Zeit geben, um Zeitungsstücke Ball für Ball zu stapeln oder weiterzuarbeiten. Für beste Ergebnisse und Haltbarkeit des Endprodukts werden Zeitungsschnitte am besten in 8 Schichten aufgetragen.

Der Trocknungsprozess hängt von der Anzahl der Schichten ab und kann zwei bis vier Tage dauern.
Wenn die Vase trocknet, sollten Sie das Formular vorsichtig entfernen. Um die Vase für die Dekoration vorzubereiten, ist es notwendig, sie außen und innen mit kleinen weißen Papierstücken in mehreren Schichten zu verkleben. Zum Kleben von weißem Papier verwenden wir die gleiche Methode wie zum Kleben von Zeitungen. Lassen Sie die Vase noch einen Tag mit weißem Papier bedeckt.

3. Dekoration einer Vase.
Die Dekoration Ihrer Vase hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab. Wir schlagen vor, die fertige Vase mit gewöhnlichen Gouachemustern zu bedecken. Warum Gouache und nicht Aquarellfarben? Alles ist einfach. Aquarellfarben ergeben ein weicheres Bild, da Aquarellfarben transparenter sind. Und Gouache hat eine dichtere Konsistenz, die ein helleres und klareres Bild ergibt.
Es ist wichtig zu bestimmen, welches Muster Sie anwenden möchten und ob Sie es nur außen oder außen und innen anwenden möchten. Zeichnen ist besser, vorher mit Bleistift zu zeichnen. Und dann mit Gouache und einem dünnen Pinsel entlang der Kontur zeichnen. Die Zeichnung wird etwa 1-2 Stunden lang trocknen.
4. Es ist ratsam, die fertige und vollständig getrocknete Vase zum bequemen Gebrauch zu lackieren.

Glanzlack sieht auf dem fertigen Produkt gut aus. Wenn Sie vorhaben, eine Vase mit Lebensmitteln zu verwenden, sollten Sie in Geschäften nach Lacken suchen, um kreativ zu sein. Wenn Ihre Vase nicht mit den Produkten in Berührung kommt, ist der übliche Universallack, der im Baumarkt erhältlich ist, ebenfalls geeignet (außerdem kostet Sie ein solcher Lack viel weniger). Das fertige Produkt allseitig lackieren und 5 Stunden an einem belüfteten Ort trocknen lassen.

Vorbereitung von Materialien für die Kreativität

Um eine dekorative Vase in Pappmaché-Technik mit einer Kugel herzustellen, benötigen Sie Materialien und Werkzeuge:

  • alte Zeitung,
  • Karton
  • Mehl
  • Wasser
  • malen
  • Kleber,
  • Bürsten
  • Schere
  • Luftballon,
  • dünne Bänder von zwei Farben.

Lesen Sie mehr über die Pappmaché-Technik, wenn Sie noch nie in dieser Richtung gearbeitet haben.

Wie man eine Pappmaché-Vase macht - Schritt für Schritt MK

Blasen Sie zuerst den Ballon auf und binden Sie ihn sofort mit einem starken Faden zusammen. Beenden Sie Ihre Wahl mit einer Kugel aus dichtem Gummi, damit diese sich nicht verformt oder sogar gar zerplatzt, wenn das Fruchtfleisch getrocknet wird.

Schneiden Sie dann die alte Zeitung mit einer normalen Schere in kleine rechteckige Stücke.

Tipp: Um eine Pappmaché-Vase herzustellen, wählen Sie eine Zeitung mit dem Text ohne Fotos, da diese Teile mit einer großen Menge Druckfarbe bedeckt sind und dementsprechend schlecht in einer Paste eingeweicht sind.

Mischen Sie nun in gleichen Mengen Weizenmehl und kaltes Wasser. Kaufen Sie Mehl mit einem hohen Glutengehalt, dann wird der natürliche Leim stärker.

Legen Sie im nächsten Schritt die Zeitungszuschnitte so in den flüssigen Mehlteig, dass sie vollständig darin eingetaucht sind, und lassen Sie das Papier 10-15 Minuten lang liegen.

Entfernen Sie die Teile nach der angegebenen Zeit nacheinander und kleben Sie sie auf die Oberfläche des zuvor aufgeblasenen Ballons. Darüber hinaus lassen Sie den oberen Teil, wo es mit Faden gebunden ist, leer.

Trocknen Sie die erste Schicht der Zeitung leicht ab und wiederholen Sie den gesamten Vorgang mehrmals, wobei kein Leerraum verbleibt. Die Anzahl der Schichten aus Pappmaché gewährleistet die Stabilität und Festigkeit der Wände einer Vase.

Nehmen Sie beim letzten Kleber vorsichtig Zeitungsstücke mit den Fingern auf, um eine faltige Oberfläche zu erhalten. Achten Sie darauf, die Papierschichten nicht zu beschädigen. So erhalten Sie eine ungewöhnliche und sehr interessante Textur einer Blumenvase.

Wenn das Papier mit der Paste vollständig getrocknet ist, was ca. 10-12 Stunden dauert, stechen Sie die Kugel vorsichtig mit einer Nadel durch, trennen Sie sie von der Innenseite der Pappmaché und werfen Sie sie in den Papierkorb.

Zeichnen Sie auf dickem Karton mit Bleistift auch Kreise geeigneter Größe, für die Sie eine Flasche, ein Glas oder einen Kompass verwenden können. Dann schneiden Sie sie mit einer Schere, für die Vase benötigen Sie zwei Kreise.

Die Kreise einseitig mit Kleber (PVA oder Sekundenkleber) bestreichen und außen und innen unten befestigen. Dadurch steht die Papiervase stabil auf einer ebenen Tischfläche. Sie können auch einen Behälter mit Wasser hineinstellen und nicht nur für Totholz, sondern auch für frische Blumen verwenden.

Dekoration und Färbung waren an der Reihe. Decken Sie mit geeigneten Farben (Nitrat, Öl, Gouache oder Aquarell) zuerst die innere und dann die äußere Oberfläche der Vase aus Pappmaché ab.

Ein paar Worte zu dieser Etappe. Da die Vase relativ groß ist, empfehlen wir die Verwendung von Spraydosen, wodurch Sie sie gleichmäßig und ohne Verschmutzungen verteilen können. Außerdem wird es viel schneller ausgehen.

Denken Sie jedoch daran, dass mit Nitratfarbe in Bauhandschuhen und unter freiem Himmel gearbeitet werden muss (im Innenhof des Hauses oder in extremen Fällen auf dem Treppenabsatz).

  1. Erstens färben Sie dabei nicht das Heiminterieur.
  2. Und zweitens: Vermeiden Sie das Einatmen des stechenden Geruchs, der diese Farben auszeichnet und zu allergischen Reaktionen und leichten Vergiftungen führen kann.

In der Meisterklasse wurden zwei Farben verwendet: Dunkelgrün und Dunkelgelb. Sie können jedoch ein Gamma auswählen, das Sie nach Ihrem Geschmack und nach anderen Vorstellungen gestalten möchten. Lassen Sie das Produkt auf jeden Fall gut trocknen (nur nicht in der Sonne!). Malen Sie es erneut, wenn die Zeitung erscheint.

Es bleibt zu überlegen, wie man eine Vase aus Pappmaché mit dünnen Bändern verziert. Sie können geflochten oder im Kreis umeinander gewickelt werden. Das Ergebnis - eine einfache und leicht herzustellende Vase für getrocknete oder künstliche Blumen ist fertig! Wenn Sie es für lebende Pflanzen verwenden möchten, geben Sie es einfach in ein geeignetes Glas Wasser.

Wir empfehlen die Verwendung der Pappmaché-Technik, um eine originelle Süßigkeitenschachtel und eine stilvolle Schatulle herzustellen. Es ist sehr aufregend, diese Handarbeiten nicht nur alleine, sondern auch mit Kindern zu machen.

Mater-Klasse für die Herstellung von Vasen aus Pappmaché-Bastelei von Julia Kosich, Foto der Autorin. Schauen Sie sich unseren Katalog an Workshops an und bieten Sie sich interessante Kurse für das ganze Jahr an! Abonnieren Sie die Nachrichten und schließen Sie sich den Gruppen unserer Website „Frauenhobbys“ an, um sich schnell über Aktualisierungen zu informieren.

Pin
Send
Share
Send
Send