Hilfreiche Ratschläge

Wie man mit eigenen Händen schnell ein schönes Kopftuch auf den Kopf näht

Pin
Send
Share
Send
Send


Bandana ist ein einzigartiges Accessoire, das mit verschiedenen Kleidungsstilen kombiniert werden kann. Heute ist es Mode, diesen Kopfschmuck in vielerlei Hinsicht zu tragen. Dieses Accessoire ist beliebt bei Mädchen und jungen Männern.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Bandana zu tragen:

  1. Die klassische Version. Sie müssen den Schal diagonal falten, Sie erhalten einen dreieckigen Schal, der auf die Oberseite des Kopfes gelegt werden muss, und die Enden an der Rückseite binden.
  2. Im Stil des HipHop. Sie sollten das Bandana in ein Dreieck falten und es in einen rechteckigen Streifen rollen. Wir legen den fertigen Verband auf die Stirn und fixieren ihn mit einem Doppelknoten im Rücken.
  3. Elegante Wahl. Wir formen einen dünnen Verband aus dem Schal, sammeln die Haare zu einem Brötchen und machen einen hohen Schwanz, wickeln das Halstuch um die Frisur und fixieren den Stoff vorsichtig mit Hilfe von Unsichtbaren.
  4. Östlicher Stil. Nehmen Sie einen großen Schal, falten Sie ihn in zwei Hälften und legen Sie ihn auf den Hinterkopf. Wickeln Sie dann die freien Kanten um und verknoten Sie die Krone. Wirf den restlichen Stoff nach vorne und forme einen Turban.
  5. Retro-Option. Den Schal in zwei Hälften drehen und einen 2,5 cm breiten Streifen formen. Den Verband so am Haaransatz anbringen, dass seine Enden oben liegen, und ihn vorsichtig zu einem Knoten zusammenbinden.

Wie man ein Halstuch um den Hals trägt

Das Halstuch wird nicht nur am Kopf getragen - viele Menschen verwenden einen Schal auch als Schal, Armband oder Schmuck für die Haare. Jeder kann ein Bandana mit seinen eigenen Händen nähen. Um seine Bilder zu dekorieren, benötigen Sie viele Accessoires, die sich in Stil und Farbschema unterscheiden.

Es gibt verschiedene Methoden, um ein Bandana um den Hals zu tragen:

  1. Cowboy-Methode. Sie müssen den Schal diagonal in zwei Hälften falten, ihn so um den Hals legen, dass das scharfe Dreieck vorne ist, und die Enden im hinteren Teil des Knotens vorsichtig zusammenbinden. Breiten Sie den Stoff des Halstuchs vorne so aus, dass die Falten flach liegen.
  2. Knoten in Form einer Krawatte. Dazu müssen Sie ein diagonal um den Hals gefaltetes Kopftuch (die Enden sollten nach vorne zeigen) wickeln und übereinander legen. Bilden Sie zwei Schlaufen von den Enden und führen Sie eine Schlaufe durch die zweite. Jetzt spreizen Sie vorsichtig den Knoten, so dass die zweite Schleife die erste vollständig bedeckt.
  3. Die quadratische Methode. Nimm das Halstuch und lege es dir um den Hals. Die Enden sollten vorne sein. Einer von ihnen sollte etwas länger als der zweite sein. Überkreuzen Sie die Enden, um eine Schleife zu bilden. Ziehen Sie dann durch dieses am längeren Ende des Kopftuchs und stecken Sie es vorsichtig in den Knoten.

Bandana - die Dekoration Ihres Bildes

Wenn Sie verstehen, wie man ein Bandana selbst näht, können Sie daraus wunderschöne Armbänder formen. Laut Bewertungen sieht diese Art der Dekoration sehr originell aus und verleiht Ihrem Erscheinungsbild einen Hauch von Rebellion. Um es zu schaffen, wird ein kleiner Schal benötigt, den Sie um das Handgelenk wickeln müssen - einfache Bandanas sind ideal, aber es ist besser, eine helle Farbe zu wählen: Rot, Himbeere oder Blau.

Um aus einem Halstuch ein Armband zu machen, muss man nach Angaben der Meister zuerst den Schal in ein Dreieck falten und in einen dünnen, 2-3 cm breiten Streifen falten, dann die Hand in die Mitte des Streifens legen und den letzten um das Handgelenk wickeln. Binden Sie die Enden zu einem Knoten zusammen und fädeln Sie sie vorsichtig unter den Knoten. Das Armband sollte nicht zu fest angezogen sein, die Falten des Produkts sollten leicht am Arm anliegen.

Mit Hilfe von Bandanas können Sie auch Hüte dekorieren, Streifen in verschiedenen Breiten und Farben erzeugen, voluminöse Schleifen bilden und elegante Knoten darauf machen.

Bandana-Modelle

Um zu verstehen, wie man ein Halstuch näht, muss man wissen, von welchen Schalsorten, aus welchem ​​Material und mit welcher Hilfe sie dekoriert werden können. Jedes Jahr hören moderne Designer nicht auf, uns mit einer breiten Palette dieser Accessoires zu erfreuen, die sich in Stil, Farbe und Material unterscheiden.

Heute gibt es verschiedene Modelle von Bandanas:

  1. Der Schal.
  2. Bandana auf den Krawatten.
  3. Bando
  4. Mundharmonika Bandana.
  5. Transformator-Schal.
  6. Bandana mit einem Visier.

Sie sind die perfekte Ergänzung zu Ihrem Alltags- und Urlaubsoutfit.

DIY Bandana

Selbst das langweiligste Outfit kann im Handumdrehen mit einem durchbrochenen Schal verziert werden, der wunderschön am Kopf gebunden ist. Wie kann man ein Bandana für sich selbst nähen und alle um sich herum überraschen?

Um ein Originalzubehör zu erstellen, benötigen Sie:

  • 1 m Satin
  • Seife
  • Herrscher
  • Themen zu tonen
  • Schere
  • Nähmaschine.

Selbst für Anfänger, die das Nähen eines Bandanas verstehen möchten, ist das Muster dieses Accessoire laut Rezensionen nicht schwierig:

  1. Nehmen Sie die Seide und legen Sie sie auf eine ebene Fläche.
  2. Zeichnen Sie mit einem Lineal und Seife ein Quadrat von 50 x 50 cm.
  3. Dann nimm die Schere und schneide sie aus.
  4. Markieren Sie mit Kreide die Breite der Zulage für den Saum (1-2 cm).
  5. Auffüllen und den Stoff bügeln.
  6. Skizzieren Sie nun das Muster und sticken Sie auf die Schreibmaschine.
  7. Bastfäden sollten herausgezogen werden und die Nähte sollten sauber und gleichmäßig sein.

Das Bandana kann mit Thermo-Strasssteinen, großen Steinen, Bändern, Schleifen und Streifen verziert werden.

Wie man ein Kopftuch für einen Jungen näht

Das Muster dieses Kopfschmucks ist auch nicht schwierig. Sie müssen sich nur für die Größe entscheiden. Messen Sie mit einem Zentimeter-Maßband den Umfang des Kopfes des Kindes.

Um ein Bandana mit einem Gummiband zu nähen, benötigen Sie folgendes Nähzubehör:

  • 1 m Stoff
  • Schere
  • dickes Papier
  • ein Bleistift
  • Zentimeter
  • Schneiderstifte
  • Themen zu tonen
  • Nähmaschine.

Einführung in Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Nähen eines Bandanas mit eigenen Händen. Muster sind wie folgt aufgebaut:

  1. Nehmen Sie das Papier und zeichnen Sie mit einem Bleistift ein Rechteck für die Schals mit den Seiten 24 x 40 cm.
  2. Für das Gummiband benötigen wir ein zweites Rechteck, dessen Maße 5 x 26 cm betragen.
  3. Jetzt schneiden wir die Details aus und übertragen sie auf den Stoff.
  4. Vergessen Sie nicht, vor dem Ausschneiden von Bandana-Mustern 1 cm vom Rand der Details zurückzutreten.
  5. Führen Sie das Ende in die doppelt gefaltete Schublade unter dem Gummiband ein.
  6. Befestigen Sie es nun in dieser Form mit Schneidernadeln und Bast.
  7. Nähen Sie ein Ende des Produkts an die Schreibmaschine. Das gleiche Verfahren wird mit dem zweiten Ende des Schals wiederholt.
  8. Ziehen Sie die Gummizugschnur heraus und legen Sie eine Naht 10 mm von der Biegung entfernt auf eine Schreibmaschine, wobei Sie das Gummiband über die gesamte Länge spannen.
  9. Biegen Sie die Teile in die Flügel und nähen Sie das Loch vorsichtig. Das Bandana ist fertig!

Müttern zufolge wird ein helles Bandana zu einem unverzichtbaren Schutzzubehör für einen Jungen bei Hitze und zu einem stilvollen Kleidungsstück an kühleren Tagen.

Arten von Bandanas für Erwachsene und Kinder

Sie können das Produkt als modischen Schutz des Kopfes vor den sengenden Sonnenstrahlen, als universellen Halstuch oder als originelles Accessoire am Handgelenk verwenden.

Das Handelsnetzwerk verkauft viele Arten von Bandanas, Sie können verschiedene Hüte für die ganze Familie kaufen. Um die persönliche Individualität und den persönlichen Stil hervorzuheben, ist es jedoch wünschenswert, bequeme "Kleidung" für den Kopf mit Ihren eigenen Händen herzustellen.

  • Der klassische Look ist ein quadratisches Stück Stoff, bei dem jede Seite dem Umfang des Kopfes entspricht. In diesem Fall entspricht die Größe für das Kind 50 cm, für die Frau - 60 cm, das durchschnittliche Volumen des männlichen Kopfes beträgt 70 cm. Da das Produkt keine genauen Größen benötigt, wird die Standardoption gewählt,
  • Das Bandana am Gummiband wird hauptsächlich von Frauen und Kindern getragen. Das Muster besteht aus zwei Teilen: der den Kopf bedeckenden Basis und Stoffstreifen, deren Enden zu einem Knoten zusammengebunden sind.
  • Eine Kopfbedeckung mit Krawatten ist für eine Person jeden Alters und Geschlechts geeignet,
  • Ein universelles Transformatormodell, das als Kapuze und Kopfschmuck vor Sonne und Wind verwendet werden kann.
  • Ein Bandana ist ein Buff, der in Form einer Pfeife aus einem elastischen, haltbaren und leichten Material hergestellt wird.

So kleiden Sie ein klassisches Modell:

  • Falten Sie das Produkt mit einem Schal. Legen Sie eine Taschentuchfalte auf den vorderen Teil des Kopfes. Binden Sie die Enden am Hinterkopf fest. Verstecken Sie die untere Ecke, indem Sie sie um den Knoten wickeln,
  • Legen Sie den Hauptteil auf die Okzipitalregion und binden Sie den Knoten nach vorne. Weibliche Option: Legen Sie die Enden des Schals über das Ohr,
  • Einen Stoffstreifen aus einem Kopftuch formen, einen Kopf damit binden, um das Haar zu fixieren,
  • Legen Sie die Basis vorne auf den Hals und wickeln Sie die Enden des Schals um den Hals. Binden Sie sie vorne mit einem schönen Knoten zusammen.
  • Binde einen Schal - ein Kopftuch, wie eine Pionier-Krawatte, schmückt ein Bündel mit einer glänzenden Brosche,
  • Wickeln Sie den Schal mehrmals um das Handgelenk und befestigen Sie die Bandage mit einem schön gestalteten Knoten.
  • Viele verschiedene Möglichkeiten, einen Schal auf den Kopf zu binden, haben wir auf dieser Seite dargestellt.

Die Geschichte des Auftretens der Kopfbedeckung

Was heute als Bandana bezeichnet wird, hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert, und völlig neue Kleidungsstücke wurden „geboren“. Das Kopftuch, das einst geschaffen wurde, hat sich heute zu einem sehr exquisiten Teil der Toilette entwickelt, der heute von Frauen, Männern und Kindern getragen wird.

Es wurde ursprünglich von spanischen Hirten, Vaqueros, zum Schutz vor Staub und Sand konzipiert. Die Hirten arbeiteten unter extremen Bedingungen unter freiem Himmel, in der Hitze, in der Kälte und bei starkem Wind und legten sich einen Schal um den Hals oder banden ihn auf den Kopf, um für sich selbst angenehmere Bedingungen zu schaffen.

Einst wurde dieser Kopfschmuck von amerikanischen Cowboys aktiv benutzt. Viehzüchter, Macho und Einzelgänger trugen ein Kopftuch auf Gesicht, Hals und Kopf. Dies rettete sie vor dem Staub von Sandsteinen, sengender Hitze und Wind und verlieh ihrem Bild einen besonderen Charme, der vom Kino ausgewählt und eingefangen wurde.

Dieses Bild wurde Mitte der 60er Jahre von der Jugendbewegung der Hipster aufgegriffen. Nach der internen Aufteilung der Bewegung nach Alter und Rasse setzte sich der Stil schließlich unter den „weißen“ 20-jährigen Jugendlichen - den Hippies - durch. Es ist den Hippies zu verdanken Die ganze Welt hatte eine ganz besondere Vorstellung vom Tragen von Kopftüchern, die sich jedoch auch in verschiedene Richtungen und Stile entwickelten.

Sorten und Merkmale des Bindens

Ein Bandana ist eine Materie in Form eines Quadrats oder Dreiecks. Die übliche Größe eines Stückes ist 60x60 cm, ein dreieckiger Schal ist 1/2 Quadratmeter diagonal. Für Babys wird ein kleineres Quadrat verwendet, um die geringe Größe des Kopfes des Kindes zu berücksichtigen. AllgemeinFür den Schal wird ein Stück Stoff 50x50 cm oder die Hälfte davon diagonal entnommen.

Dies ist die Standardart von Bandana. Sein Merkmal ist nur der ursprüngliche geknotete Knoten, der sich im Hinterhauptteil, seitlich oder oben befinden kann.

Von besonderer Bedeutung ist der Stoff, aus dem dieser Artikel hergestellt wird, sowie die Anwesenheit von Oberflächen und Zubehör. Davon kann der Stil des Gesamtbildes maßgeblich abhängen.

Früher war die Wahl des Stoffes für Halstücher konservativer, am häufigsten wurden natürliche Stoffe verwendet - Batist, Leinen, Baumwollgewebe und Strickwaren. Jetzt hat sich das Stoffsortiment für Kopftücher stark erweitert, ihre stilistischen Merkmale sind erschienen, die die Wahl des Materials für ein bestimmtes Bild bestimmen. Beispielsweise wurden Naturseide, Batik, Leder und hochwertiges Kunstleder, natürliches oder künstliches Wildleder, Fleece, Stretch, Pelz, handgestrickte Stoffe verwendet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Bandana zu binden. Sie werden wie ein Schal in Form eines Stirnbandes oder einer Augenbinde in Form kleiner Hüte und Diademe auf dem Kopf getragen.

Frauen binden ihr Haar und weben es zu einem Zopf. Männer wie Autorennfahrer, Biker und Skifahrer tragen dieses Kleidungsstück auf ihren Gesichtern. Menschen, die im hohen Norden arbeiten, verwenden häufig Sturmhauben, um sie vor starkem Wind und Frost zu schützen.

Bandana ist zu einem beliebten Kleidungsstück für junge Menschen geworden, die es noch demokratischer nutzen. Sie binden sich gerne ein Kopftuch an Kopf, Hals und Handgelenk und tragen auch Taschen und Rucksäcke anstelle eines Gürtels am Gürtel. Hier sind die Sorten dieser Kopfbedeckung im moment:

  • Turban (oder Turban). Es kann sowohl weiblich als auch männlich sein. Es ist eine besondere Weberei aus einem langen Stoffstreifen auf dem Kopf.
  • Bando. Wird bei Frauen in Form eines Randes aus zwei oder mehr gedrehten Stoffstreifen verwendet.
  • Trompete (oder Buff). Meistens von Frauen getragen. Meistens handelt es sich dabei um einen Strickärmel, der über dem Kopf getragen wird. Es kann am Hals und am Kopf getragen werden.
  • Bandana-Hut. Sowohl Frauen als auch Männer tragen. Dies ist ein Kleidungsstück mit Bindungen am Hinterkopf. Es kann mit oder ohne Visier, mit langen Bändern, Krawatten, mit einer Spannschnur, Gummiband, Knöpfen oder Knöpfen sein.
  • Kapuze (Helm). Nur Frauen tragen es. Dies ist eine Mütze in Form einer Kapuze mit einem gestrickten Gummiband im Nacken.

Workshop zur Herstellung von Produkten

Ein Bandana mit Ihren eigenen Händen herzustellen ist einfach und dafür brauchen Sie keine Kenntnisse der Grundprinzipien des Nähens und Schneidens. Einige Arten von Bandanas erfordern überhaupt kein Nähen, sondern nur die Fähigkeit, einen Knoten schön und ein wenig Phantasie zu binden. Um ein solches Bandana herzustellen, benötigen Sie ein quadratisches Stück Stoff, einen Schal oder ein Rechteck - es hängt davon ab, welches Modell Sie herstellen müssen. Um Ihre Hand zu "füllen", genügt es, eine Weile am Spiegel zu stehen und eine Meisterklasse über sich selbst abzuhalten.

Einige Bandana-Modelle müssen jedoch noch geschnitten und genäht werden. Dies ist aber auch nicht schwierig, es reicht nur aus, das Muster korrekt auf den Stoff zu übertragen und die Teile gemäß dem Schema zusammenzusetzen.

Hier sind einige interessante, universelle Bandana-Modelle zum Selbermachen, die auch Laien zum Nähen von Mustern verwenden können.

Schnitt- und Montageschema, Option Nr. 1 (kann mit und ohne Visier geliefert werden).

Schnitt- und Montageschema, Option Nr. 2.

Auf dem Kopf für Frauen

Ein Bandana auf dem Kopf einer Frau mit herkömmlichen Tragemethoden zeichnet sich durch eine Vielzahl von Stilen und Ausführungen aus. Dies verleiht dem fairen Sex natürlich einen großen Trumpf, um überall und jederzeit kreativ auszusehen.

Die Auswahl an Stoffen für dieses Accessoire ist unbegrenzt und hängt in größerem Maße vom Gesamtbild sowie von dem Ort ab, für den die Frau ihn anzieht.

Strand, Plein Air im Freien, Grillen, Tourismus und Reisen sowie Zugang zu einer anspruchsvollen Gesellschaft - ein Bandana kann überall verwendet werden, in einem anderen Stil, in einer anderen Farbe und in einer anderen Art zu tragen. Sie können absolut sicher sein, dass dieses Kleidungsstück das Bild überall romantisch und kreativ macht.

Nachstehend finden Sie ein Muster, mit dem Sie ein Bandana für Frauen nähen können, ohne über besondere Kenntnisse im Nähen zu verfügen. Ein Bandana-Muster ohne Visier mit geknoteten Bändern am Hinterkopf (ohne Nahtzugaben) sieht wie folgt aus:

Für Männer und Jungen

Das Stirnband der Männer ist immer zurückhaltender. Männer sind bei der Wahl ihrer Kopfbedeckungen konservativer, aber sie sind dennoch klug, wenn sie schnell ihren Kopf oder ihr Gesicht bedecken müssen. Es werden gestrickte T-Shirts und T-Shirts, Schals, Schals, Schals oder auch leichte Sommerjacken und -shorts verwendet.

Der Legionär, das Kopfstück eines französischen Kompanie-Soldaten.

Das Lieblingsmodell der Männer ist "Pirat". Es kann aus Baumwollstoff und aus weichem Leder oder Lederersatz genäht werden. Entscheidend ist die Farbe und das Muster auf dem Stoff, es muss schwarz oder dunkel sein. Das Design des „Piraten“ kann unterschiedlich sein: mit Krawatten, Kordeln, Bändern oder Gummibändern.

Das Mustermuster eines männlichen Piratenbandanas sieht so aus.

So erstellen Sie ein Kinderbild

Die Gelegenheit, dem Jungen ein Bandana nach dem Muster zu nähen, ist eine großartige Möglichkeit für die Mutter, ihr gesamtes kreatives Potenzial zu entfalten, da jede Mutter ihr geliebtes Baby im besten Licht präsentieren möchte. Und dafür gibt es genug Verlangen, ein wenig Fantasie, Geduld und natürlich Zeit.

Muster der Sommerkopfbedeckung für ein Kind (möglich für einen Jungen, ein Mädchen) mit einem Visier und einer Bühne hinter dem Vorhang.

Dieses Modell kann mit und ohne Visier hergestellt werden. Wenn das Visier geplant ist, sollten die Details des Visiers mit einem Klebevlies versiegelt werden.

Breite kann beliebig gewählt werden. Zum Zusammenfügen der Vorhänge können Sie eine Schnur aus dem Hauptstoff, eine fertig gewebte Schnur oder ein Gummiband verwenden.

Arten und Methoden des Bindens

Bandanas gibt es in zwei Formen: Klassiker und Transformatoren. Klassische Produkte haben die Form eines Quadrats, Rechtecks ​​oder Dreiecks. Sie sind recht einfach zu nähen, sodass auch Anfänger damit umgehen können. Transformatorbandanas ähneln einem Haarband. In ihrem unteren Teil befindet sich ein Gummiband, und das obere verwandelt sich in einen Schal oder eine Kapuze. Bevor Sie ein Bandana mit Ihren eigenen Händen nähen, werden wir herausfinden, wie Sie es binden.

Die klassische Methode des Bindens wird von Männern bevorzugt, weil sie als die einfachste angesehen wird. Es eignet sich aber auch hervorragend für Frauen und Kinder. Wir machen folgendes: Das Bandana in ein Dreieck legen, auf den Kopf werfen und die 2 Enden am Hinterkopf festziehen (man kann sie leicht absenken). Die freie Spitze sollte sich unter dem Knoten befinden.

Ein Bandana in Form eines Verbandes sieht auf dem Kopf sehr interessant aus. Wir fügen einen Streifen hinzu und führen das Produkt entlang des Halses, so dass die beiden Enden oben liegen. Wir drehen sie auf die Stirn, wickeln unsere Köpfe und gehen zum Hals hinunter. Wir knüpfen einen Knoten und verstecken ihn unter den Haaren.

Das Kopfstück kann in Form eines modischen Turban gebunden werden. Wir falten das Produkt zu einem Dreieck und werfen es so, dass ein Ende auf der Stirn liegt. Wir ziehen fest, drehen die Enden auf der Oberseite des Kopfes und wickeln ihren Kopf um sie. Wir binden einen ordentlichen Knoten auf die Stirn.

Die Wahl des Materials und seiner Farben

Bevor Sie ein Bandana mit Ihren eigenen Händen nähen, müssen Sie das Material dafür auswählen. Am besten eignen sich dichte und elastische Stoffe wie Chintz, Calico, Cambric. Летом в таком головном уборе будет не жарко, а само изделие прослужит не один сезон.

Из синтетики тоже можно сшить бандану, но все же лучше выбирать натуральные материалы. При необходимости можно использовать шифон, шелк и другие тонкие ткани. Если нам нужен головной убор на осеннее или зимнее время, то лучше остановиться на плотном флисе.

При выборе ткани необходимо учитывать ее расцветку. Очень стильно смотрится изделие из камуфляжной или джинсовой материи. Im Allgemeinen sollte es mit dem Oberteil (T-Shirt, Bluse usw.) kombiniert werden. Was Kinderprodukte betrifft, können Bandanas für Jungen (mit Autos, Zügen, Booten) für Mädchen lächerlich aussehen. Dies ist zu berücksichtigen.

Klassische Version

Anfänger auf dem Gebiet der Handarbeit können dieses einfache Bandana nähen. Das Muster des Produkts ist recht einfach - Sie müssen ein großes Quadrat zeichnen.

Für die Arbeit nehmen wir:

  • Stoff so groß, dass er 56 x 56 cm groß ist,
  • Schere
  • Fäden
  • eine Nadel.

Erste Schritte:

  1. Wir nehmen den Stoff und schneiden ein Quadrat mit einer Größe von 56 x 56 cm aus. Das fertige Produkt hat eine Größe von 54 x 54 cm. Wir fertigen Lagerware, weil wir die Nähte berücksichtigen müssen (10 mm auf jeder Seite).
  2. Wir biegen eine Seite um 0,5 cm und bügeln. Wir biegen wieder im gleichen Abstand und bügeln wieder. Sie können auf ein Bügeleisen verzichten, aber es erleichtert die Arbeit (glatte Kanten).
  3. Am Saumrand eine Schreibmaschine annähen.

Kinder-Bandana

Sommerhüte für Kinder sollten aus leichten natürlichen Stoffen genäht werden. Es ist am besten, Stoff mit einem Muster zu wählen, zum Beispiel bei Autos, wenn das Halstuch für einen Jungen ist. Wenn wir für ein Mädchen nähen, können wir das Produkt mit Stickerei, Applikation oder Blume dekorieren. Wir nehmen eine Schere, Fäden, eine Nadel und fahren fort.

Wir führen die Arbeiten in der folgenden Reihenfolge durch:

  1. Wir machen ein Muster aus Bandanas auf Transparentpapier. Wir zeichnen einen Halbkreis mit einem Durchmesser von 22 cm und einer Höhe von 6 cm und benötigen 2 Streifen: 10 x 33 cm und 8 x 85 cm.
  2. Wir übertragen das Muster auf den Stoff und schneiden es aus. Sie sollten zwei Halbkreise und zwei Streifen bekommen.
  3. Ein breiter Streifen ist die Mitte des Produkts. Daran nähen wir Seitenelemente (Halbkreise) und bearbeiten die Kanten.
  4. Wir messen den Durchmesser des Kopfes des Kindes auf dem Kopftuch und messen die Hälfte der Größe des Kopfes auf dem verbleibenden "Schwanz".
  5. Nähen Sie von der Kante bis zu den Markierungen. Wenn wir zu den Noten kommen, machen wir Kerben.
  6. Wir stellen das Produkt heraus.
  7. Wir befestigen die Krawatte an der Kappe und nähen.

Bandanas für Erwachsene

Versuchen Sie nun, ein Bandana für Erwachsene zu nähen. Wir wählen den Stoff abhängig von der Jahreszeit, zu der wir ihn tragen werden. Wenn Sie möchten, können Sie sogar ein Wildleder- oder Ledermaterial mitnehmen - dann erhalten Sie ein echtes Männer-Bandana.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Stoff (Mindestgröße - 40x90 cm),
  • Kreide oder Stift
  • Nadeln und Fäden.

  1. Wir sehen uns das Diagramm oben an und erstellen ein Muster auf Transparentpapier (oder Papier).
  2. Übertragen Sie es auf den Stoff, während Sie die Punkte 1 und 2 markieren. Schneiden Sie die Details aus.
  3. Wir kombinieren die Punkte 1 und 2 auf beiden Seiten des Musters.
  4. Wir machen eine Naht vom ersten zum zweiten Punkt und dann zum symmetrischen Punkt 2.
  5. Wir verarbeiten die Kanten mit einem Overlock, Zickzack oder normalen Stich.

Elastisches Bandana

Eine andere einfache Option für einen Sommerkopfschmuck ist ein elastisches Bandana. Es ist leicht zu nähen und nur getragen. Daher ist diese Option am besten für Kinder geeignet. Wir nehmen für die Arbeit: Stoff, Gummiband, Fäden, Schere, Stifte.

  1. Wir machen ein Bandana-Muster, für das wir zwei Rechtecke 27 x 45 cm und 8 x 20 cm auf ein Transparentpapier zeichnen.
  2. Übertragen Sie sie auf den Stoff und schneiden Sie sie aus. Das fertige Produkt ist für einen Kopf von 54 - 56 cm geeignet.
  3. Wir nehmen zwei Stück Leinengummiband (je 13 cm).
  4. Auf dem größten Rechteck biegen wir die Längsseiten und bügeln.
  5. An den kurzen Seiten in der Mitte machen wir entgegenkommende Falten und blitzen sie mit einer Schreibmaschine auf. Es stellt sich eine Art Tasche heraus.
  6. Wir nehmen ein kleines Rechteck, falten es in zwei Hälften und nähen es entlang der langen Seite (die falsche Seite außen).
  7. Wir drehen es und nähen es in der Mitte (in der Länge). Sie erhalten zwei Löcher, in die der Kaugummi eingeführt wird.
  8. Nähen Sie eine Kante, dehnen Sie das Gummiband leicht und nähen Sie die zweite Kante.
  9. Wir nähen die Rechtecke so, dass die Enden des Kleinen in den Aussparungen des Großen liegen.
  10. Wir drehen das Produkt und richten es gerade.

Wie näht man ein kleineres oder größeres Halstuch? Dies kann durch Anpassen der Größe der Rechtecke erreicht werden. Das resultierende Produkt wird gut auf Ihrem Kopf aussehen und vor der sengenden Sonne schützen. Der Hauptkomfort ist, dass es nicht ständig gebunden werden muss.

Pin
Send
Share
Send
Send