Hilfreiche Ratschläge

Gruselgeschichten und mystische Geschichten

Pin
Send
Share
Send
Send


Dieses gruselige Spiel beginnt genau um Mitternacht, Minute für Minute. Der Sinn des Spiels ist es, einen Geist ins Haus einzuladen, wonach er sich mit ausgeschaltetem Licht und angezündeter Kerze im Haus versteckt. Sie müssen ohne Ton spielen, sonst werden Sie fallen. Das Spiel endet um 3 Uhr morgens. Wenn Sie bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Geist getroffen haben und seine Berührung an sich selbst nicht gespürt haben, und noch schlimmer - Sie wurden nicht erwischt, dann liegt der Sieg bei Ihnen.

Die ganze Zeit wandert der Poltergeist und strashno.com sucht Sie im ganzen Haus. Seine Annäherung kann durch die Flamme einer Kerze gesehen werden, mit der Sie das dunkle Haus durchstreifen müssen. Achten Sie darauf, alle Fenster und Türen im Haus zu schließen, um Zugluft zu vermeiden. Die Flamme geht aus, wenn der Geist in der Nähe ist. Wenn es komplett ausgegangen ist - der Geist ist hinter dir, dann ist das Spiel für dich vorbei und es ist sogar beängstigend, sich vorzustellen, was mit dir passieren wird.

Wenn die Flamme nur schwankt, ist es am besten, einen Salzkreis um dich zu ziehen. Es ist wie ein vorübergehendes "Ich bin im Haus". Sie können nicht lange still stehen, dann wird der Geist Sie sofort finden.

Und jetzt zum spaßigen Teil. Es ist meinem Freund aus Kindertagen passiert, diese Geschichte ist absolut wahr. Sie wurde von ihrer guten Freundin zu einer Party über Nacht in ein riesiges Häuschen eingeladen, dort beschlossen sie zu spielen. Weiter von der ersten Person.

Als der ganze Spaß vorbei war und sich die Zeit der Mitternacht näherte, beschloss ich, strashno.com meinen Freunden von dem bestehenden Mitternachtsspiel zu erzählen. Ich stelle schnell fest, dass es kein einziges Gramm Alkohol gab. Jeder wurde sofort munter und mir lief ein Schauer über den Rücken, als sich alle bereit erklärten zu spielen.

Unter dem Vorwand der Angst vor der Dunkelheit lehnte ich sofort ab. Tatsächlich bin ich nur ein Feigling und hatte Angst zu spielen. Wir waren uns einig, dass sie spielen werden, und ich sitze einfach im Flur, sehe fern oder gehe ins Bett. Nach einem bestimmten Ritual (ich beschreibe es, glaube ich, es ist es nicht wert, aber wenn jemand interessiert ist, sage ich es dir) rannten alle mit Kerzen durch das Haus und ich ging weg, um fernzusehen.

Etwa 15 Minuten habe ich nichts gehört, alle bewegten sich leise, aber dann fing es an. Ich verließ den Raum, zumindest bekam ich einen Riss aus dem Haus und beschloss, mich an die Tür zu stellen und in die Dunkelheit zu spähen. Es ist nichts passiert.

Plötzlich hörte ich, dass etwas in den Keller gefallen war. Der Keller war 5 Meter von mir entfernt. Ich hatte keine besondere Angst: Auf strashno.com kam kaum einer meiner Freunde an. Ich schloss die Tür und setzte mich auf das Sofa, schaute lange fern. Ich fing an zu dösen. Ich wurde sofort von dem langweiligen, langen Knarren der Flurtür geweckt. Ich verlor fast meine Sprachlosigkeit vor Angst. Ein frischer Luftzug wehte, die Vorhänge flatterten ein wenig. Ich war taub und sah zu, wie sich die Tür langsam öffnete. Sie blieb stehen.

Worte können meinen weiteren Zustand nicht vermitteln! Ich fühlte jemanden anwesend. Aus Angst begann ich sogar leise und leise zu weinen, dann in einer Bewegung unter der Decke und begann zu schluchzen. Ich holte das Telefon heraus und schaute auf die Uhr: Es war 02:56 Uhr. Oh Herr, noch 4 Minuten! Ich lag regungslos, nahm Mut zusammen und lehnte mich unter der Decke hervor. Ich sehe mich im Raum um. Zu meiner Linken bemerkte mich eine Bewegung. Wieder ein Entwurf. Ein Blatt tauchte langsam vom Nachttisch ab und landete auf dem Boden. Ich schaue nochmal auf die Zeit - 02:59. Meine Hände zittern, ich fürchte, das Telefon fällt jetzt aus.


03:00 Uhr Das Spiel ist vorbei. In Hysterie mache ich überall das Licht an und rufe alle unter Tränen an. Alle kamen und sprachen aufgeregt darüber, wie sie Schritte, Atmung und all das hörten. Ich habe nur aus Angst geweint.

Ein Junge schwieg die ganze Zeit und sie fragten ihn, ob er etwas gesehen habe. Er nickte und bedeckte sein Gesicht mit den Händen. Seine Hände wurden feucht von Tränen. Er tat mir so leid, als ich zum ersten Mal in meinen 17 Jahren meinen Kollegen weinen sah. Dann übergebe ich alles wörtlich:

„Ich stand 2 Meter von der Halle entfernt und sah einen schwarzen durchscheinenden Schatten. Sie öffnete langsam die Tür, ging hinein und ging nicht mehr aus. Ich denke sie ist immer noch hier. "

Ghost-Spiel

Gepostet von Derpse am 06-06-2013, 21:55

Damals war ich 15 Jahre alt. Einmal, in den Maiferien, wurde ich allein zu Hause gelassen - meine Eltern und Brüder gingen in die Hütte. Sie wollten einen Hund mitnehmen, haben es sich aber anders überlegt und mir überlassen.

Abends surfe ich also wie immer im Internet, klettere auf Gruselgeschichten, es gibt nichts zu tun. Und dann fiel eine interessante Schlagzeile ins Auge: "Mitternachtsspiel" Call the Ghost ". Ich habe es gelesen. Das Endergebnis ist, dass das Spiel selbst um Mitternacht beginnt und Sie drei Stunden lang mit einer Kerze in Ihren Händen ruhig durch die Wohnung laufen müssen, um sicherzustellen, dass der Geist ins Haus kommt Sie müssen zuerst alle Fenster schließen, das Licht ausschalten und sich mit Salz eindecken. Wenn während des Spiels die Flamme der Kerze plötzlich zu zittern beginnt, bedeutet dies, dass der Geist neben Ihnen ist und Sie das Salz auf den Boden um Sie herum streuen müssen - dann sind Sie vorübergehend im Haus Nun, wenn die Kerze ausgeht, dann nichts er wird dich nicht retten.

Also. Ich lächelte von einem Ohr zum anderen und beschloss, dies zu tun. Nachts hatte ich noch nichts zu tun. Sie tat alles, wie es geschrieben stand, machte das Licht aus und ging genau um Mitternacht durch die Wohnung. Fast zweieinhalb Stunden passierte nichts, mir wurde immer langweiliger, ich wollte das Licht anmachen und weiter am Computer sitzen, aber in diesem Moment begann sich mein Hund Sorgen zu machen. Ich werde gleich sagen - sie reagiert sehr empfindlich auf solche Dinge.

Ich war etwas beunruhigt, habe aber nicht aufgepasst. Dann, nach weiteren fünfzehn Minuten, begann die Flamme meiner Kerze stark zu flattern, ich hatte Angst. Ich habe Salz um mich gegossen, aber es hat nicht wirklich geholfen. Schließlich stand ich vor der Haustür und schaute auf die elektronische Uhr auf dem Nachttisch - 2:58. Ich denke, nun, es ist noch einiges übrig, was ich tolerieren werde.

In diesem Moment schoss das Feuer meiner Kerze stark auf mich zu und ging aus. Mit wilden Schreien von Obszönitäten, die mit meinen Armen winken, öffne ich die Tür und springe auf den Treppenabsatz, lehne mich gegen die Tür und stehe zehn Minuten lang vor Angst zitternd da. Dann kehre ich vorsichtig zurück, mache das Licht an und versuche mich zu beruhigen.

Um ehrlich zu sein, hatte ich nach diesem Spiel mehrere Nächte lang Narben an den Händen. Einer von ihnen am rechten Unterarm ist immer noch nicht verschwunden.

Sehen Sie sich das Video an: Die 10 gruseligsten und mysteriösesten wahren Geschichten! (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send