Hilfreiche Ratschläge

Verwenden Sie Ihren Nummernblock, um den Mauszeiger zu steuern

Wenn Ihre Maus plötzlich nicht mehr funktioniert, können Sie unter Windows 10, 8 und Windows 7 den Mauszeiger über die Tastatur steuern. Einige zusätzliche Programme sind hierfür nicht erforderlich. Die erforderlichen Funktionen sind im System selbst vorhanden.

Es gibt jedoch noch eine Anforderung für die Steuerung der Maus mit der Tastatur: Sie benötigen eine Tastatur mit einem separaten Ziffernblock auf der rechten Seite. Ist dies nicht der Fall, funktioniert diese Methode nicht. Die Anweisungen zeigen jedoch unter anderem, wie Sie die gewünschten Einstellungen vornehmen, ändern und andere Aktionen ohne Maus ausführen können, und zwar nur über die Tastatur. Selbst wenn Sie keinen digitalen Block haben, ist dies möglich Die bereitgestellten Informationen werden Ihnen in dieser Situation nützlich sein. Siehe auch: So verwenden Sie ein Android-Telefon oder -Tablet als Maus oder Tastatur.

Wichtig: Wenn Ihre Maus noch an den Computer angeschlossen ist oder das Touchpad eingeschaltet ist, funktioniert die Maussteuerung über die Tastatur nicht (d. H. Sie muss deaktiviert werden: Die Maus ist physisch deaktiviert, siehe Touchpad, siehe Deaktivieren des Touchpads auf einem Laptop).

Ich beginne mit einigen Tipps, die nützlich sein können, wenn Sie ohne Maus über die Tastatur arbeiten müssen. Sie sind für Windows 10 - 7 geeignet. Siehe auch: Windows 10-Hotkeys.

  • Wenn Sie auf die Schaltfläche mit dem Windows-Logo (Win-Taste) klicken, öffnet sich das Startmenü, durch das Sie mit den Pfeilen navigieren können. Wenn Sie unmittelbar nach dem Öffnen der Schaltfläche „Start“ etwas über die Tastatur eingeben, sucht das Programm nach dem gewünschten Programm oder der gewünschten Datei, die über die Tastatur gestartet werden kann.
  • Wenn Sie sich in einem Fenster mit Schaltflächen, Feldern für Marken und anderen Elementen befinden (dies funktioniert auch auf dem Desktop), können Sie mit der Tabulatortaste zwischen ihnen wechseln und mit der Leertaste oder der Eingabetaste klicken oder eine Marke setzen.
  • Die Taste auf der Tastatur in der unteren Zeile rechts neben dem Menübild ruft das Kontextmenü für das ausgewählte Element auf (das beim Klicken mit der rechten Maustaste angezeigt wird), mit dem Sie sich mit den Pfeilen bewegen können.
  • In den meisten Programmen sowie im Explorer gelangen Sie mit der Alt-Taste in das Hauptmenü (Zeile oben). Programme von Microsoft und Windows Explorer zeigen nach dem Drücken von Alt auch Beschriftungen mit Tasten zum Öffnen der einzelnen Menüelemente an.
  • Mit den Tasten Alt + Tab können Sie das aktive Fenster (Programm) auswählen.

Dies sind nur grundlegende Informationen zum Arbeiten mit der Tastatur in Windows, aber es scheint mir das Wichtigste zu sein, um nicht ohne Maus verloren zu gehen.

Aktivieren der Tastatur-Maussteuerung

Unsere Aufgabe ist es, die Steuerung des Mauszeigers (oder vielmehr des Zeigers) über die Tastatur zu ermöglichen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie "Accessibility Center" ein, bis Sie die Möglichkeit haben, ein solches Element auszuwählen und zu öffnen. Sie können das Windows 10- und Windows 8-Suchfenster auch mit den Tasten Win + S öffnen.
  2. Nachdem Sie das Eingabehilfen-Center geöffnet haben, markieren Sie mit der Tabulatortaste "Vereinfachen Sie die Arbeit mit der Maus" und drücken Sie die Eingabetaste oder die Leertaste.
  3. Verwenden Sie die Tabulatortaste, um "Einstellungen für Zeigersteuerung" auszuwählen (aktivieren Sie die Zeigersteuerung nicht sofort über die Tastatur), und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Wenn "Tastatur-Maussteuerung aktivieren" ausgewählt ist, drücken Sie die Leertaste, um sie zu aktivieren. Andernfalls wählen Sie es mit der Tabulatortaste aus.
  5. Mit der Tabulatortaste können Sie andere Maussteuerungsoptionen konfigurieren und dann die Schaltfläche „Übernehmen“ am unteren Rand des Fensters auswählen und die Leertaste oder die Eingabetaste drücken, um die Steuerung zu aktivieren.

Verfügbare Optionen während der Konfiguration:

  • Aktivieren und Deaktivieren der Maussteuerung über die Tastatur durch Tastenkombination (Alt + Umschalt + Num-Taste links).
  • Einstellen der Geschwindigkeit des Cursors sowie der Tasten zum Beschleunigen und Verlangsamen seiner Bewegung.
  • Ein- und Ausschalten der Steuerung bei aktivierter und deaktivierter Num-Taste (wenn Sie zur Eingabe von Zahlen den Ziffernblock rechts verwenden, stellen Sie ihn auf „Aus“, wenn Sie ihn nicht verwenden, lassen Sie ihn auf „Ein“).
  • Anzeigen des Maussymbols im Infobereich (dies kann nützlich sein, da die ausgewählte Maustaste angezeigt wird, auf die später noch eingegangen wird).

Fertig, Tastatursteuerung ist aktiviert. Nun darüber, wie man es schafft.

So aktivieren Sie die Tastatur-Maus-Steuerung unter Windows 7, XP:

Um diese Funktion zu aktivieren, drücken Sie gleichzeitig die Tasten:Shift + Alt + Zahlenschloss und klicken Sie auf Eintreten.

So steuern Sie den Cursor über die Tastatur:
- Aktivierung der Funktion über die Taste Zahlenschloss,
- Alle Nummern außer 5 und 0 Es ist eine Bewegung in die richtige Richtung
- 5 Dies ist die standardmäßige linke Maustaste.
- Um zu ändern 5 Klicken Sie mit der rechten Maustaste "-"(minus) auf der Zehnertastatur, jetzt wenn gedrückt 5 die rechte Maustaste wird funktionieren,
- Zurück zu wechseln 5 Klicken Sie mit der linken Maustaste "/" auf der Zehnertastatur
- Auch das Drücken der rechten Maustaste kann als Kombination bezeichnet werden Umschalt + F10 Dies ist jedoch eine weniger bequeme Option. Ich rate Ihnen, die obige Option zu verwenden.
- Um einen Doppelklick auszuführen, klicken Sie auf "+" oder 2 mal schnell die Taste drücken "5" digitaler Block
- Um das gewünschte Objekt zu halten und zu halten, halten Sie die linke oder rechte Maustaste gedrückt "0" Auf dem digitalen Block wird dies durchgeführt, um Objekte an die gewünschte Stelle zu ziehen und dort abzulegen.
- Um das eingespannte Objekt zu lösen, drücken Sie "." auf dem digitalen Block.

Im Prinzip ist es fertig, drücken Sie Numlock und verwalten mit Nummernblock, aber es gibt eine Einschränkung, die Bewegung des Cursors wird sehr langsam sein, aber dies kann behoben werden.

Windows-Tastatur-Maus-Steuerelemente

Die gesamte Steuerung des Mauszeigers sowie das Klicken auf die Maustasten erfolgt über die Zehnertastatur (NumPad).

  • Alle Tasten mit Ausnahme von 5 und 0 bewegen den Mauszeiger in die Richtung, in der sich diese Taste relativ zu "5" befindet (z. B. bewegt Taste 7 den Cursor nach links oben).
  • Das Drücken der Maustaste (die ausgewählte Schaltfläche wird im Infobereich schraffiert angezeigt, wenn Sie diese Option nicht zuvor deaktiviert haben) erfolgt durch Drücken der Taste 5. Drücken Sie zum Doppelklicken die Taste „+“ (Plus).
  • Vor dem Klicken können Sie die Maustaste auswählen, mit der es erstellt werden soll: Die linke Taste ist die Taste "/" (Schrägstrich), die rechte Taste ist "-" (Minus) und die beiden Tasten sind gleichzeitig "*".
  • Objekte ziehen und ablegen: Bewegen Sie den Mauszeiger über das Objekt, das Sie ziehen möchten, und drücken Sie die Taste ".", Um das Objekt freizugeben.

Das sind alle Steuerelemente: nichts Kompliziertes, obwohl nicht gesagt werden kann, dass es sehr praktisch ist. Andererseits gibt es Situationen, in denen Sie sich nicht entscheiden müssen.

Und plötzlich wird es interessant:

Warum nicht abonnieren?

Verteilung neuer, manchmal interessanter und nützlicher Materialien von remontka.pro. Keine Werbung und kostenlose Computerunterstützung für Abonnenten des Autors. Andere Abonnementmethoden (VK, Odnoklassniki, Telegramm, Facebook, Twitter, Youtube, Yandex.Zen)

30.11.2016 um 22:58 Uhr

Danke! Ich ahnte nicht einmal eine solche Gelegenheit.

06.02.2017 um 00:17 Uhr

Hinweis: Nach dem Senden eines Kommentars wird dieser nicht sofort auf der Seite angezeigt. Alles ist in Ordnung - Ihre Nachricht wurde empfangen. Antworten auf Kommentare und deren Veröffentlichung erfolgen täglich nachmittags, manchmal häufiger. Komm zurück.

Um die Bewegung des Mauszeigers zu beschleunigen, gehen Sie in Windows 7 folgendermaßen vor:

Starten Sie > Schalttafel > Eingabehilfen > Machen Sie Ihre Maus einfacher > Festlegen der Zeigerverwaltung
Sie können bereits mit dem Cursor und der Tastatur eingeben oder mit den TAB-Tastenkombinationen und Pfeilen navigieren.
Das Bedienfeld sollte kleine Symbole haben, um den gewünschten Abschnitt anzuzeigen:

Und wir haben beide Regler auf Maximum gestellt und eine Dämmerung in die Nähe von STRG - Beschleunigung, UMSCHALT - Verzögerung gebracht, wie in der obigen Abbildung gezeigt.
Und natürlich pushen wir Bewerbenoder Ok.
Wenn Sie nun die STRG-Taste drücken, bewegt sich der Mauszeiger, während Sie von der Tastatur aus so schnell steuern, als ob Sie eine echte Maus verwenden würden.

Wie beschleunige ich den Mauszeiger bei der Steuerung über eine Tastatur unter Windows XP?

- Fast das Gleiche, noch einfacher. Drücken Sie die Tasten erneut (zusammen): Shift + Alt + Zahlenschloss,
Wir sehen dasselbe Fenster wie beim Einschalten der Funktion:

Aktiviert die Cursorsteuerungsfunktion über die Tastatur. Windows XP

Wählen Sie "Parameter", ein Fenster erscheint:

Parameter

Klicken Sie auf "Einstellungen", die Morgendämmerung sollte der Abbildung entsprechen.

Zu Hause machen wir dasselbe wie auf dem Bild, die Hauptregler sind maximal, und das Häkchen STRG ist Beschleunigung, UMSCHALT ist Verzögerung.

Alles ist fertig, klicken Sie jetzt auf "OK" oder "Übernehmen" und beginnen Sie mit der Arbeit
.

PS: Für die Bequemlichkeit und Geschwindigkeitskontrolle können Sie die Blindmethode verwenden: Finger sollten besser in die Startposition gebracht werden "4", "5", "6", "0" (index - "4"mittel - "5"namenlos - "6"groß - "0".) und heben Sie ggf. den Finger nach oben oder unten.)

Um herauszufinden, an welcher Position die Maus in drei Richtungen angezeigt werden kann, sehen Sie eines dieser Bilder (vorausgesetzt, das letzte Häkchen im obigen Bild ist):

Sehen Sie sich das Video an: Windows XP - Mauszeiger mit der Tastatur navigieren (November 2019).