Hilfreiche Ratschläge

5 Songs, die nicht im Karaoke gesungen werden können

Pin
Send
Share
Send
Send


Beim Besuch von Karaoke-Clubs haben einige Fähigkeiten im Gesang, während andere Angst davor haben, mit einem "lebenden" Publikum zu sprechen. Die letzte Kategorie von Menschen hat eine logische Frage: "Wie kann man im Karaoke-Club am besten singen?". Der Karaoke-Club "Voice" bietet Ihnen praktische Tipps, die Ihnen dabei helfen, die Aufregung zu überwinden und das Publikum mit ihrem Gesang zu beeindrucken.

Achtung! Unser Karaoke-Club in Moskaubietet Ihnen nützliche Ratschläge. Zu Ihrer Verfügung steht ein Ordner mit vielen Liedern. Sie werden durch eine Vielzahl von Liedern für jeden Geschmack vertreten. Wir empfehlen jedoch nicht, komplexe und lange Strecken sofort anzutreten, wenn Sie sich nicht sicher sind. Für den Anfang raten wir Ihnen, sich für etwas Einfaches und Lustiges zu entscheiden. Das Wichtigste ist, dass der Besuch eines Karaoke-Clubs in erster Linie ein Urlaub ist, aber kein professionelles Aufnahmestudio. Wir werden alles tun, damit Sie Spaß haben. Sie brauchen sich nur zu entspannen und die von uns geschaffene Atmosphäre zu genießen.

Also, wie kann man im Karaoke-Club am besten singen?

  1. Hab keine Angst vor dem Scheitern. Ein Karaoke-Club ist keine Gesangsprüfung, sondern Unterhaltung mit Freunden. Wenn Sie Angst haben, während einer Aufführung in Ungnade zu fallen, stellen Sie sich vorab eine „Probe des Scheiterns“ vor. Nehmen Sie eine Broschüre und schreiben Sie die ganze Liste möglicher Probleme darauf, die Ihnen passieren können (sind nicht in die Melodie geraten, haben die Worte vergessen usw.), und singen Sie privat, als ob Ihnen das alles passiert wäre. Als Ergebnis eines solchen Trainings werden Sie diese Probleme eher amüsieren als erschrecken, und Sie werden die Aufregung loswerden.
  2. Sei nicht zu anstrengend. Wie die Praxis zeigt, wirkt sich die Erregung negativ auf die Stimmdaten aus: Die Stimme zittert, die Atmung geht verloren und der Hals ist trocken. Vergessen Sie nicht, dass die Aufregung vor dem Auftritt auch bei erfahrenen Sängern auftritt, aber sie haben gelernt, damit umzugehen und Spaß zu haben. Wenn die Angst vor Karaoke so groß ist, dass Sie sich nicht dazu entschließen können, alleine zu singen, empfehlen wir Ihnen, mit einem Trio oder Duett zu beginnen - Freunde werden Sie sicherlich gerne unterstützen.
  3. Übe das Singen zu Hause. Um sich sicherer zu fühlen und besser zu singen, müssen Sie vor dem Training mit einem Playback oder einem Karaoke-Center singen. Unter vertrauten und ruhigen Bedingungen können Sie verschiedene bekannte Kompositionen ausprobieren und die auswählen, die Ihren stimmlichen Fähigkeiten am besten entspricht. Wenn Sie die Melodien und Wörter Ihrer Lieblingslieder im Voraus gelernt haben, werden Sie sich während Ihres öffentlichen Auftritts sicherer und freier fühlen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Unter- und Obertöne problemlos erhalten und den Rhythmus perfekt spüren. Es ist ganz einfach, es auszuprobieren - nehmen Sie Ihre Präsentation auf und hören Sie sie an.
  4. Singe so oft wie möglich. Regelmäßiger Gesangsunterricht verbessert Ihr Atmungssystem und Ihre Stimme und hilft, Ihre Stärken und Schwächen zu identifizieren. Aber übertreiben Sie es nicht: Wenn Sie beim Singen Schmerzen in Hals oder Nacken verspüren, empfehlen wir Ihnen, sofort aufzuhören. Es ist möglich, dass Sie aufgrund einer unsachgemäßen Technik die Bänder überbeanspruchen, was wiederum zu Verletzungen führen kann.
  5. Stellen Sie sich beim Sprechen richtig hin. Professionelle Sänger können beim Liegen oder Sitzen einen guten Klang erzielen. Aber unerfahren ist es besser, nicht damit zu experimentieren. Zuallererst ist Singen eine bestimmte körperliche Aktivität, und Ihre Stimme wird schön klingen, wenn Sie sie ausreichend unterstützen. Die Lunge und der Brustkorb sollten nicht eingeklemmt und angespannt werden. Richtige Haltung: Schultern sind gerade und locker, beide Beine stehen stabil auf der Bühne, der Rücken ist gerade. Sie müssen Ihr Kinn nicht anheben, denn so belasten Sie Ihre Bänder. Wenn Sie sich zum Mikrofon beugen, klingt Ihre Stimme tiefer und wärmer.
  6. Atme richtig. Das Atmen ist einer der Höhepunkte der Qualitätsleistung. Versuchen Sie, „in Ihrem Magen zu atmen“, ohne Ihre Schultern anzuheben. Sie müssen intensiv und schnell einatmen, ausatmen - sanft und langsam. Wenn Sie die Komposition sehr gut kennen, überlegen Sie, an welchen Stellen Sie Luft holen können, um logische Phrasen nicht zu unterbrechen.
  7. Öffne deinen Mund. Aus irgendeinem Grund öffnen viele Besucher unseres Karaoke-Clubs "Voice", die auf die Bühne gehen und versuchen zu singen, nur leicht den Mund. Versuchen Sie, Ihren Mund so weit zu öffnen, als ob Sie gähnen - auf diese Weise vergrößern Sie den Hohlraum des Resonators und erzeugen einen viel reicheren und schöneren Klang.
  8. Singe mit deiner Seele. Achten Sie nicht zu sehr auf die technischen Aspekte des Singens, wenn Sie dadurch an Bedeutung verlieren. Beim Singen ist es wichtig, die in der Komposition genannten Emotionen zu erfahren. Es ist dies, aber nicht die stimmliche Meisterschaft, die das Singen wirklich einzigartig macht. Denken Sie darüber nach, was Sie singen. Dadurch klingt Ihre Stimme anders.
  9. Fühlen Sie sich frei, um Hilfe zu bitten. Der DJ ist immer gerne bereit, dem Künstler zu helfen, wenn er Echo- und Nachhalleffekte hinzufügen oder die Melodie stimmen möchte, wodurch der Klang angenehmer und professioneller wird.
  10. Fühlen Sie sich wie ein echter Star. Viele Newcomer sehen während des Auftritts so aus, als wollten sie sich im Voraus für ihre schlechte Laune entschuldigen. Verwenden Sie Gesten, verhalten Sie sich selbstbewusst, seien Sie frei in Bewegungen, verbieten Sie sich nicht, zu tanzen - dies wird ein Publikum ansprechen, das sich nicht um Aufführungsfehler kümmert.

Wir hoffen, dass die obigen Empfehlungen Ihnen helfen, der Star unseres Karaoke-Clubs "Voice" zu werden.

Kein Zweifel - Sprich nicht

Um ehrlich zu uns selbst zu sein und die Situation genau zu verstehen - für den Anfang lohnt es sich natürlich, daran zu denken, wann Sie dieses Lied laut gesungen haben und über das Wissen über jedes Wort gestaunt haben. Erinnern Sie sich an die Hochzeit eines Freundes, bei der Sie unsicher festliche Füße hielten, eine Krawatte an der Seite hingen und mit den Überresten eines Deflopps beschmutzt waren, und die Sie „zu Ehren der hier anwesenden Damen“ durchgeführt haben? Überlegen Sie sich also, ob es sich im Moment lohnt, bevor Sie die Vorstellung eines Karaoke-Meisters verwerfen.

Denken Sie daran, dass eine entschiedene Ablehnung, eine willkürliche Bewegung, die diesen falschen Impuls aufhebt, Ihnen das Selbstwertgefühl und den Glauben an morgen verleiht.

Adele - Rolling in the Deep

Das ist ein gutes Lied, argumentiert niemand. Es ist nur so, dass im Schicksal eines jeden guten Songs, der allgemein besondere Aufmerksamkeit erregt hat, immer ein Moment eintritt, in dem die Audiokassette mit ihrer Aufnahme bei den Cheburech-Besitzern ankommt. Von den Tscheburek-Besitzern, viermal umgeschrieben und ziemlich schäbig, geht die Kassette in die geölten Hände der Kleinbusse - und dann geht es zu Ende.

Dieses Lied ist längst zu Ende - daher sollte seine Darbietung nicht umsonst sein, um Ihren Ruf zu verschlechtern, selbst wenn Sie gelernt haben, lange Noten des Refrains zu zeichnen, die nicht schlechter sind als Adele.

Das Hauptproblem aller Karaoke-Einrichtungen, die wir kennen, ist, dass sie nicht nüchtern sind. Und wenn der Grund für Ihre Trunkenheit Drinks waren, die absurden Humor und einen unruhigen Tanz hervorriefen (wie Tequila oder Müsli), dann könnte man denken, dass es schrecklich lustig ist, Arsen Petrosovs Lieder laut aufzuführen. Nicht wirklich. Arsen Petrosovs Lieder können nicht einmal für sich alleine in einem dunklen, leeren Raum aufgeführt werden. Denn die Songs von Arsen Petrosov sollten einfach nicht in der Welt sein. Und du, der momentanen Laune folgend, rufst sie aus dem Nichts und verlängerst ihr Leben. Es sollte eine Schande sein.

Glas Wodka auf dem Tisch

Nach verschiedenen Statistiken ist Grigory Leps die am häufigsten hingerichtete Karaoke-Person in Russland. Die Art und Weise seines Gesangs ist so, dass sogar Ihre Großmutter, die heisere Heiserkeit in ihre Stimme einliest, es fast wörtlich wiederholen kann. Das Thema dieses Liedes ist ewig und unzerstörbar, das Motiv ist stark und einfach, und die Wörter sind genau und klebrig. Wir wissen nicht, wie wir Sie davon abhalten können, Karaoke zu singen. Es gibt keine solchen Wörter. Daher gibt es nichts zu versuchen.

Buchen Sie zum ersten Mal einen Karaoke-Raum mit Ihren Freunden

Es ist am besten, mit Freunden Karaoke zu singen und Orte zu wählen, an denen es kleine Privatzimmer gibt. Sie werden sich nicht so viele Sorgen machen, wenn nur Ihre Freunde Ihren Gesang hören, und in kleinen Hallen ist es gut, alle zusammen zu singen. Im besten Fall spielen Sie Ihr Lieblingslied perfekt und Ihre Freunde gratulieren Ihnen. Im schlimmsten Fall fangen Ihre Freunde einfach an, mitzusingen und Sie aufzuheitern, wenn sie sehen, dass Sie sich unwohl fühlen.

Wenn es keine so kleinen Karaoke-Räume gibt, in denen Sie leben, verzweifeln Sie nicht. Achten Sie auf kleine Bars, in denen an Wochentagen Karaoke angeboten wird. Dann stehen die Chancen gut, dass es außer Ihrer Gesellschaft abends niemanden gibt. Gehen Sie zum ersten Mal mit Ihren Freunden, damit Sie sich leichter entspannen können.

Stevie Wonder - Ich habe gerade angerufen, um zu sagen, dass ich dich liebe

Niemand sagt, dass Stevie Wonder schlecht ist und Ihre Aufmerksamkeit nicht verdient. Sie können immer versuchen, sein unvergängliches Lied auf einer Karaoke-Party zu singen und Ihre Freunde mit Ihrer erstaunlichen englischen Aussprache zu überraschen. Der einzige Rat ist, alleine zu sein, nicht zehn Minuten Zeit zu verschwenden und zu versuchen, dieses Lied selbst zu singen. Das Beste von allem - vor dem Spiegel. Bewahren Sie die Aufzeichnung an einem kühlen, für Kinder unzugänglichen Ort auf und scrollen Sie in einem Karaoke-Club mit maximaler Lautstärke. Dies wird dazu beitragen, viele Verlegenheiten zu vermeiden.

Gehen Sie nicht zuerst, sondern zögern Sie nicht bis zum letzten

Wenn Sie kein normaler Karaoke-Spieler sind, treten Sie nicht zuerst auf, sondern lassen Sie jemanden anfangen. Sie werden sich beruhigen, wenn Sie sehen, dass niemand den Lautsprecher schimpft und nicht von der Bühne fährt. Außerdem haben Sie Zeit, etwas zu trinken und sich zu entspannen. Aber vor dem Ausgehen mit Alkohol zu weit zu gehen, ist es auch nicht wert. Sie können mehr Spaß machen, aber Mitleid mit allen anderen.

Zuerst zu singen ist natürlich beängstigend, aber noch schlimmer ist, zuletzt zu singen. Verzögern Sie nicht die Zeit, sonst werden Sie nur noch besorgter, wenn Sie versuchen, das perfekte Lied auszuwählen. So wird der ganze Abend vergehen und Sie werden nichts außer Ihrem Stress bemerken.

Wähle ein Lied, das du auswendig kennst

Viele machen einen Fehler und wählen nicht das Lied, das sie gut kennen, sondern das, das sie mögen. Wenn Sie Angst haben, Wörter zu verwechseln, wählen Sie unbedingt ein Lied, in dem Sie mindestens 90% des Textes kennen. Besonders wenn es Rap oder eine andere dynamische Komposition ist. Ja, der Text wird auf dem Bildschirm vor Ihnen angezeigt, aber Sie können sich trotzdem verirren, wenn Sie nervös sind.

Fragen Sie sich bei der Auswahl des Gesangs immer: „Kenne ich dieses Lied genau? Oder kenne ich nur den Refrain? “Überprüfen Sie im Zweifelsfall den Text im Internet. Dann überlegen Sie, ob Sie es singen können. Es ist nicht notwendig, die Fähigkeiten eines Opernsängers zu haben, die Hauptsache ist, die Angst vor dem Mikrofon zu überwinden.

Wenn Sie einige Lieblingslieder haben, die Sie definitiv ohne zu zögern singen können, erstellen Sie eine Wiedergabeliste und proben Sie unter der Dusche oder im Auto. Allmählich wird Ihr Repertoire erweitert, und bei der nächsten Karaoke-Reise müssen Sie nicht leiden, wenn Sie den richtigen Song auswählen.

Singen Sie zuerst mit Freunden und wählen Sie für eine Solonummer etwas Fröhliches

Bitten Sie Ihre Freunde, zusammen zu singen. Sie haben sicher gemeinsame Lieblingslieder. Sie entspannen sich also viel schneller. Wähle einfach nicht zu lange und komplizierte Lieder aus, nicht jeder wird sie singen wollen.

Nachdem Sie Ihre anfängliche Angst überwunden haben, singen Sie ein beliebtes Lied, das jeder kennt. Viele werden anfangen mitzusingen und manche mögen tanzen. Wenn Sie kein Fan von Popmusik sind, versuchen Sie, etwas schnell genug und peppig zu finden. Überlegen Sie zweimal, bevor Sie eine langsame, traurige Komposition verzögern. Solche Songs betonen besonders Ihre Stimme und können darüber hinaus die Stimmung einiger Zuhörer beeinträchtigen.

Vermeiden Sie Songs mit vielen Wiederholungen oder langen Instrumentaleinsätzen.

Vergiss nicht, anderen zuzujubeln

Selbst wenn jemand ein Lied offen verzerrt, werden Sie nicht böse, klatschen Sie in die Musik, lächeln Sie und applaudieren Sie am Ende. Höchstwahrscheinlich sind Ihre Freunde auch nervös, lassen Sie also keine Witze los, auch wenn sie Ihnen harmlos erscheinen.

Im Allgemeinen sollten Sie lachen, applaudieren und eine positive Atmosphäre bewahren. Wenn Sie an der Reihe sind, die Bühne zu betreten, werden Sie auch von Freunden aufgeheitert. Vergessen Sie vor allem nicht, Spaß zu haben und Spaß zu haben.

Pin
Send
Share
Send
Send