Hilfreiche Ratschläge

So übertragen Sie Dateien auf das iPad

Pin
Send
Share
Send
Send


Apple-Gerätebesitzer sind häufig daran interessiert, wie sie Dateien von einem Computer auf ein iPad übertragen können.. Daher sollten Sie mehr darüber erfahren.

Ein iPad ist ein Tablet-Computer, mit dem Sie Spiele spielen, Filme ansehen, im Internet surfen, Musik hören und E-Books lesen können.

Dank einer Vielzahl von Geschäftsanwendungen können Sie das Tool auch zum Arbeiten verwenden. Menschen können damit Informationen speichern.

Es ist auch ein Gerät, das über einen USB-Anschluss an einen PC oder Laptop angeschlossen werden kann. Das Gerät ist jedoch kein Tool, das wie ein Flash-Laufwerk funktioniert. Dies bedeutet, dass Sie Dokumente nicht einfach per Drag & Drop von Ihrem Computer auf Ihr Tablet ziehen können (oder umgekehrt).

Mit iTunes umziehen

Für diejenigen, die keine Fans von Drittanbietern oder kostenpflichtigen Dienstprogrammen sind, gibt es ein spezielles Standardprogramm - iTunes.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Objekte von einem PC auf eine Apple-Komponente zu übertragen:

  1. Schließen Sie das Gerät an den Computer an und wählen Sie es in der Liste der Verbindungen aus. Es ist unter der Überschrift "Geräte".
  2. Warten Sie, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Anwendungen".
  4. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "File Sharing / Transfer".
  5. Wählen Sie aus der detaillierten Liste den Ordner aus, in den Sie die Informationen verschieben möchten.
  6. Jetzt können Sie Elemente ziehen und ablegen (rechts neben der Ordnerliste) oder auf die Schaltfläche "Hinzufügen" klicken.
  7. Drücken Sie am Ende die Öffnen-Taste und warten Sie, bis die Übertragung abgeschlossen ist.

Wichtig zu beachten: Wenn Sie ein Dokument löschen, das von einem Computer verschoben wurde, werden diese Informationen auch automatisch vom Tablet gelöscht, wenn Sie es an einen PC anschließen und iTunes die Synchronisierung erlauben. Also sei vorsichtig.

Zusätzliche Anwendungen verwenden

Viele Leute werden wahrscheinlich sagen, dass sie ohne iTunes keine Daten teilen können. Es gibt jedoch ein Programm namens iPad to Computer Transfer. Dieses Dienstprogramm wurde erstellt, um Dokumente zwischen Apple-Komponenten und einem Laptop zu übertragen (funktioniert auch hervorragend mit iPhone und iPod).

Um eine Übertragung von einem Computer auf ein Tablet oder umgekehrt durchzuführen, lohnt es sich, das Programm von einer offiziellen Quelle herunterzuladen und einfach die folgenden Schritte auszuführen:

  1. Installieren Sie das Dienstprogramm und führen Sie es aus. Folgen Sie einfach dem Installationsassistenten, um die Anwendung zu installieren. Dann müssen Sie das Programm ausführen und die Geräte über ein USB-Kabel anschließen.
  2. Übertragung von Dokumenten (z. B. Fotos) von einem PC auf ein Tablet. Zuerst müssen Sie eine Fotobibliothek auswählen. Sie müssen die vorhandenen Fotos in der Bibliothek des Geräts sehen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Dateien zum Gerät hinzufügen". Der Datenexport beginnt.
  3. Sichern oder Übertragen von Informationen von einer Apple-Komponente auf einen Laptop.

Dieses Beispiel zeigt die Übertragung von Musik von einer Apple-Komponente auf einen PC. Natürlich können Sie auch andere Dokumente (Videos, Fotos, E-Books, Anwendungen, Filme usw.) übertragen.

Zunächst müssen Sie das Symbol für die Musikbibliothek auswählen, um die Daten anzuzeigen. Dann sollten Sie sich die Elemente ansehen, die in der Benutzeroberfläche angezeigt werden. Und unter ihnen finden Sie diejenigen, die Sie auf das Tablet übertragen möchten. Nachdem die Elemente ausgewählt wurden, können Sie auf die Schaltfläche "Dateien auf Computer kopieren" klicken.

Und am Ende sollten Sie den Zielordner auswählen und auf die Schaltfläche "OK" klicken. Es ist wichtig zu wissen, dass der Zielordner der Ort ist, an den die Daten nach Abschluss der Übertragung gesendet werden.

Übertragen von Informationen an iTunes ... Am unteren Rand des Bedienfelds befindet sich links eine Schaltfläche mit der Aufschrift "Dateien nach iTunes kopieren".

Wenn Sie auf die einzelnen Elemente klicken, werden sie sofort im rechten Bereich angezeigt. Als Nächstes müssen Sie nur die Elemente überprüfen und eine Option auswählen, um sie Ihrer Bibliothek hinzuzufügen.

Beachten Sie, dass in diesem Handbuch das Übertragen von Daten zwischen iPad und PC beschrieben wird. Es kann jedoch auch für andere Apple-Komponenten (iPhone und iPod) verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise Dokumente zwischen einem Laptop und einem iPhone übertragen müssen, können Sie dies mit diesem Programm tun.

ICloud Drive-Betrieb

Es ist auch möglich, mit iCloud vom PC auf das Tablet zu übertragen. Dies kann folgendermaßen geschehen:

  1. Laden Sie iCloud von einer offiziellen Quelle auf Ihren Laptop herunter. Installiere es. Erstellen Sie ein Apple-Konto, falls es noch nicht vorhanden ist.
  2. Starten Sie iCloud.
  3. Ziehen Sie die Elemente, die Sie übertragen möchten, in den iCloud Drive-Ordner.
  4. Jetzt können Sie auf die Dateien auf dem iPad zugreifen.

Obwohl das Dienstprogramm recht praktisch erscheint, gibt es tatsächlich einige Einschränkungen:

  • Viele Benutzer möchten das Programm möglicherweise nicht verwenden, da das Herunterladen einige Zeit in Anspruch nehmen kann.
  • Darüber hinaus sind Benutzer angesichts der Sicherheitsrisiken möglicherweise nicht zu sehr an der Verwendung von Cloud-Speicher interessiert.
  • Schließlich ist iCloud nur bis zu 5 GB kostenlos, und nach Überschreitung des Limits müssen Sie eine kostenpflichtige Version erwerben.

Dropbox verwenden

Sie können versuchen, Informationen mit Dropbox vom PC auf das iPad zu übertragen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  1. Installieren Sie Dropbox auf Ihrem Computer.
  2. Ziehen Sie Elemente in den Dropbox-Ordner.
  3. Installieren Sie die Anwendung aus dem App Store auf dem Gerät.
  4. Melden Sie sich über das Tablet bei Ihrem Konto an.
  5. Öffnen Sie die Datei im Programm oder verschieben Sie sie auf das Gerät.

Manchmal ist dies eine effektive Methode zum Senden von Daten, aber das Problem ist, dass wie in iCloud eine Speicherbegrenzung in Dropbox verwendet werden kann.

Nach dem Überschreiten des Limits müssen Sie bezahlen. Darüber hinaus erfordert die Methode die Installation eines anderen Programms auf dem Gerät. Wenn der Speicherplatz bereits voll ist, kann dies ein Problem sein.

Fazit

Die beste Methode besteht darin, zusätzliche Dienstprogramme zu verwenden, z. B. iPad to Computer Transfer. Dies ist eine einfache und flexible Anwendung, mit der Sie alle Arten von Dateien verwalten können, von Fotos, Musik und Videos über Wiedergabelisten bis hin zu Kontakten.

Sie können auch unbegrenzt Daten zwischen Geräten austauschen. Und Fans der Standardoptionen - am besten iTunes verwenden.

Kann ich das iPad als Flash-Laufwerk zum Übertragen von Informationen verwenden?

Die Antwort lautet ja! Dies ist möglich, wenn auch unwirksam. Wenn Sie das iPad an einen Computer mit Windows anschließen, rufen Sie den Explorer auf und sehen, dass das iPad als Flash-Laufwerk definiert ist. Kopieren Sie die Dateien dort. Die Sache ist erledigt - das teuerste und ineffizienteste Flash-Laufwerk liegt in Ihren Händen.

Dasselbe kann über Anwendungen von Drittanbietern für die Arbeit mit dem iPad (z. B. iTools) erfolgen. In OS X ist nur eine solche Methode geeignet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Abschnitt "Dateien -> USB-Datenträger" auf "Importieren".

Der Hauptnachteil eines solchen Dateispeichers ist, dass Sie nicht ohne Jailbreak vom iPad auf diese Inhalte zugreifen können! Wenn Sie jedoch plötzlich auf die "dunkle Seite" gewechselt sind und ein Jailbreak aufgetreten ist (das Dateisystem ist voll zugänglich), ist dies höchstwahrscheinlich der bequemste Weg, um Dateien auf das und vom iPad zu übertragen.

Dateimanager

Viele ernsthafte Leute sind es gewohnt, Dateimanager auf ihren Computern zu verwenden, um Dateien zu speichern, zu verwalten und zu organisieren. Ich habe immer noch gute Erinnerungen an Produkte wie Windows Commander, Total Commander, Far Manager und andere. Leider sind diese Produkte nicht auf dem iPad. Aber es gibt wunderbare Analoga, über die wir heute sprechen werden.

Der Dateimanager ist eine ideale Anwendung zum Übertragen, Speichern und Verwenden von Dateien. Lassen Sie uns versuchen, die beliebtesten Dateimanager für das iPad in Erinnerung zu rufen. IFile (nur bei Cydia für iPad mit Jailbreak), iFiles, FileHub und Documents 5 von Readdle fallen sofort ein. Sie alle bewältigen mit unterschiedlichem Erfolg die Aufgaben der Dateimanager. Aber welche dieser Anwendungen ist die beste? Nach den Ergebnissen der Leser unserer Website wurde der beste Dateimanager als das kostenlose Dokument 5 ausgezeichnet. Darauf aufbauend zeige ich, wie man Dateien auf das iPad überträgt.

1. Laden Sie Documents 5 auf das iPad aus dem App Store herunter.

2. Wir verbinden das iPad mit dem Computer. Starten Sie iTunes.

3. Gehen Sie zu Name iPad -> Programme. Scrollen Sie nach unten und sehen Sie “Shared files”. Wir finden in der Liste der Dokumente Anwendungen.

4. Rechts finden wir die Schaltfläche "Hinzufügen" und klicken darauf. Fügen Sie der Anwendung Dateien hinzu.

5. Im Programm selbst sehen die Dateien nun folgendermaßen aus:

Sie können sie umbenennen, von Ordner zu Ordner übertragen, löschen und sogar durchsuchen. Documents 5 unterstützt viele Formate. Alles ist besser, als nur Dateien auf dem iPad als Flash-Laufwerk zu speichern.

Andere Dateimanager arbeiten ähnlich.

Weitere Informationen zur Funktionalität der Anwendung finden Sie in der Überprüfung von Documents 5 durch Readdle.

3. iTools - eine bequeme Lösung

Es ist kein Geheimnis, dass es bequemer ist, Dateien mit Programmen von Drittanbietern auf das iPad zu übertragen. Oh, kein Wunder, dass sie iTunes so schelten! Auf die oben beschriebene Weise können Sie beispielsweise keinen Ordner in Dokumente übertragen. Wenn Sie nach der Logik von Apple die Funktion "Gemeinsame Dateien" aufgerufen haben, können Sie nur Dateien übertragen.

iTools ist eine der funktionierenden Lösungen von Drittanbietern, die das Übertragen von Dateien auf dieselben Dokumente 5 vereinfacht.

1. Starten Sie iTools. Wir gehen zum Abschnitt mit den Anwendungen, finden die erforderlichen und klicken auf die Schaltfläche mit dem Ordner.

2. Wir öffnen die Dateistruktur der Anwendung Dokumente. Wir gehen zum gleichnamigen Ordner und importieren alle Ordner vom Computer auf das iPad.

4. Cloud-Speicher

Zunehmend übertragen Benutzer Dateien mithilfe des Cloud-Speichers auf das iPad. Diese Methode kann daher nicht ignoriert werden. Wenn Sie über Highspeed-Internet verfügen, ist die Übertragung einiger kleiner Dateien über die Cloud auf Ihr iPad viel schneller als auf jede andere Weise. Darüber hinaus speichern viele Benutzer ihre Dateien zunehmend in der Cloud, und Dateimanager sehen nur eine Möglichkeit, auf die Cloud zuzugreifen.

Im Endeffekt wird ein Cloud-Speicher-Client auf einem Computer installiert. Der Client erstellt einen speziellen Ordner auf dem Computer, der ständig mit dem Internet synchronisiert wird. Darin legen wir die Dateien zur Übertragung ab. Nachdem die Dateien den Server erfolgreich erreicht haben, öffnen Sie die Anwendung, die die „Cloud“ auf dem iPad unterstützt, und laden Sie die Datei auf das iPad herunter oder schauen Sie sie online an.

Dieselben Dokumente 5 (andere FMs haben ähnliche Funktionen) können mit einer Vielzahl von Cloud-Speichern verbunden werden (von Dropbox und Yandex.Disk bis SugarSync und Google Drive).

Ich stelle fest, dass Cloud-Speicher nicht nur von Dateimanagern und Kunden dieser Stores unterstützt wird. Mittlerweile werden fast alle gängigen Cloud-Speicherdienste (Lesegeräte, Audioanwendungen, Videoplayer usw.) standardmäßig unterstützt.

5. Übertragen Sie Dateien über WLAN auf das iPad

Und schließlich ist es wert, sich mit einem freundlichen Wort an einen anderen Weg zu erinnern, um Dateien auf das iPad zu übertragen. Einige Anwendungen (von denen es sehr viele gibt) unterstützen das Übertragen von Dateien über WLAN auf das iPad. Der allgemeine Übertragungsalgorithmus ist in diesem Fall wie folgt.

1. Schalten Sie die Wi-Fi Drive-Funktion ein (der Name kann je nach Anwendung variieren). Falls erforderlich, geben Sie einen Benutzernamen und ein Passwort ein.

2. Führen Sie die angegebene IP im Browser des Computers aus. Der Screenshot oben zeigt, dass der Router mir die IP-Adresse 192.168.1.6 gegeben hat

Nun, wir laden Dateien über einen spontanen Bootloader hoch. Sie kann je nach verwendeter Anwendung unterschiedlich aussehen.

Hinweis Dieses Handbuch ist mit allen iPad-, iPhone- und iPod Touch-Modellen kompatibel. Das Handbuch wurde im April 2014 aktualisiert.

Verwendung eines iPad als Flash-Laufwerk

Viele Benutzer haben keine Ahnung. Ein Apfeltablett kann jedoch als gewöhnlicher Flash-Speicher zum Speichern oder Kopieren von Informationen verwendet werden. Schließen Sie dazu einfach das Gadget an den Computer an, rufen Sie den Windows Explorer auf und verschieben Sie die erforderlichen Dateien in den Speicher des Tablets. Somit wird unser iPad als sehr teures, aber ineffektives Flash-Laufwerk fungieren.

Diese Methode der Datenspeicherung hat einen sehr wichtigen Nachteil - ohne Jailbreak wird kein Zugriff auf die auf diese Weise übertragenen Dateien auf dem Gerät möglich sein. In diesem Fall kann das iPad nur als Flash-Laufwerk zum Übertragen von Dateien zwischen PCs verwendet werden. Wenn Jailbreak auf dem Gerät installiert ist, ist diese Methode zum Kopieren von Daten die schnellste und einfachste.

Dateimanager verwenden

Viele PC-Benutzer sind es gewohnt, verschiedene Dateimanager zum Speichern und Verwenden der benötigten Informationen zu verwenden. Dieselben Programme wurden für iOS-Geräte entwickelt, und ihre Verwendung kann den Vorgang des Kopierens von Daten von einem PC auf den iPad-Speicher erheblich vereinfachen.

Heutzutage gibt es eine relativ große Anzahl von Datenmanagern für das iPad, unter denen Sie ein kostenloses Tool wie Documents 5 hervorheben können. Die Verwendung dieser Anwendung ist sehr einfach. Dafür:

  • Laden Sie es aus dem App Store herunter,
  • Verbinden Sie das Gadget mit dem PC und starten Sie iTunes.
  • Gehen Sie zu iTunes und suchen Sie in der Programmliste nach Dokumenten.
  • Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche "Hinzufügen" und kopieren Sie alle erforderlichen Informationen in den Speicher des Tablets.

Sie müssen nur noch das Programm auf dem iPad aufrufen, um eine Liste aller heruntergeladenen Dateien anzuzeigen und diese zu verwenden. Das Programm verfügt über zahlreiche integrierte Dienste, sodass Sie keine zusätzlichen Anwendungen installieren müssen, um mit vielen Dateitypen arbeiten zu können.

ITools benutzen

Diese Anwendung ist der beste Ausweg, wenn nicht Dateien, sondern ein Ordner in den Speicher des iPads verschoben werden müssen. Mit der oben beschriebenen Anwendung ist dies nicht möglich. So implementieren Sie diese Aufgabe:

  • Starten Sie iTools. Gehen Sie zum Anwendungsbereich, suchen Sie Dokumente und klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Ordner.

Verwenden von Cloud-Diensten

Heutzutage gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Cloud-Dienste, von Yandex.Disk bis Dropbox. Es ist anzumerken, dass diese Methode zum Speichern der für die Verwendung auf dem iPad erforderlichen Informationen im Internet am optimalsten ist, da kein Speicherplatz im Speicher des Apple Gadgets zugewiesen werden muss.

Sie müssen nur noch den bequemsten Dienst auswählen, die Clients für PC und iPad herunterladen und die erforderlichen Dateien und Ordner synchronisieren.

Wi-Fi-Dateiübertragung

Besitzer von iOS-Tablets und -Smartphones können diese originelle Dateiübertragungsmethode auch zum Kopieren mit Wi-Fi-kompatiblen Anwendungen verwenden. Der Aktionsalgorithmus sieht in diesem Fall folgendermaßen aus:

  • Wir schalten die Wi-Fi Drive-Funktion ein (sie kann je nach Anwendung einen anderen Namen haben).
  • Wir starten im Browser auf dem Computer die von der Anwendung angegebene IP.
  • Kopieren Sie die erforderlichen Dateien.

Pin
Send
Share
Send
Send