Hilfreiche Ratschläge

Laminatpapier: Kunststoff zu Hause erhitzen

Laminierte Bögen mit beliebigen Informationen werden lange aufbewahrt. Deshalb werden die Papiere, die konserviert werden müssen oder durch häufigen Gebrauch schnell unbrauchbar werden können, diesem Verfahren unterzogen. Zum Beispiel Karten mit pädagogischen Bildern für Kinder, gedruckte Karten von Brettspielen, Visitenkarten. Wie kann ich zu Hause Papier laminieren? Es gibt zwei Möglichkeiten, die nicht viel Zeit und Geld erfordern. Einer von ihnen ist professioneller, aber dafür wird spezielles Material benötigt. In beiden Fällen kann man nicht auf ein Bügeleisen verzichten.

Nehmen Sie eine reguläre Datei ...

Damit das Dokument erhalten bleibt, muss es im Film "versteckt" sein. Kann ich mit einer Feile zu Hause Papier laminieren? Tatsächlich ist dies kein vollständiger Schutz des Dokuments mehr, da die Filmdicke in der Datei gering ist. Diese Methode kann jedoch auch im Leben angewendet werden.

Was wird dafür benötigt? Du brauchst ein Bügeleisen. Das notwendige Blatt wird in die Akte gelegt. Sie müssen zwei Stücke schneiden, die auf allen Seiten 1 Millimeter größer sind als das gewünschte Dokument. Dann wird das Papier zwischen diesen Filmen versteckt, deren Ränder leicht gefaltet sind. Jetzt müssen Sie das Eisen erhitzen. Sie sollten das Werkstück nur einmal, aber fest mit Druck durchdringen. Dann wird das Papier sicher unter dem Film versteckt. Wenn Sie mehrmals am Bügeleisen vorbeigehen, können Sie die Feile falsch kleben. Um die Folie und das Bügeleisen nicht versehentlich miteinander zu verbinden, lassen Sie besser ein weißes Blatt Papier dazwischen.

Wer sollte diese Methode anwenden?

Das Laminieren von Papier zu Hause mit einer normalen Feile ist verständlich. Es sei jedoch noch einmal darauf hingewiesen, dass dieses Design nicht der üblichen laminierten Oberfläche ähnelt. Durch die geringe Schichtdicke wird es weicher.

Dieses Verfahren eignet sich jedoch beispielsweise für Karten, die auf dickem Karton hergestellt sind. Dieses Material an sich ist schwer zu knittern oder zu biegen, und der Film aus der Datei wird ihn nur vor Beschädigung bewahren. Daher kann diese Methode nützlich und recht kostengünstig sein. Wenn Sie ein Blatt Papier laminieren möchten, ist es besser, die zweite Option zu wählen.

Laminierfolie: Welche soll man wählen?

Wie laminiere ich zu Hause Papier? Es gibt einen speziellen Film, der diesen Prozess unterstützt. Es wurden verschiedene Arten dieses Materials entwickelt. Es kann in Geschäften gekauft werden, in denen alles für Handarbeiten verkauft wird, oder in Bürobedarfsartikeln.

Der Preis ist nicht sehr hoch, da eine Packung für 100 Blatt normales Querformat ausreicht. Was ist der Unterschied zwischen diesem Papier? Seltsamerweise hängt fast nichts vom Hersteller ab. Aus der Preisklasse verschlechtert sich die Qualität des Films nicht und wird nicht besser.

Alles hängt von der Dicke dieses Materials ab. Es wird in Mikron gemessen. Am vorteilhaftesten ist eine Dicke von 75 bis 85. Dies ist ein Indikator für die Hälfte des Films, aber Sie müssen ihn auf beiden Seiten verwenden. Daher können Sie die Dicke sicher mit zwei multiplizieren.

Wie bekomme ich ein dichteres Werkstück? Nur ein Rat

Wenn Sie möchten, dass die Karte oder ein anderes Dokument dicker und nicht gebogen ist, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Wählen Sie eine Folie für die Laminierung mit einer größeren Dicke.
  • Klebe deinen Rohling auf Karton.

Die zweite Möglichkeit hilft, Geld zu sparen, da die Folie mit der größten Dicke teurer ist als Pappe.

Was ist ein besonderer Film?

Wie laminiere ich ein Blatt Papier zu Hause? Sie müssen den Film speziell dafür nehmen und in der Größe auswählen. Solches Material ist im Kern eine Art Tasche.

Der Spezialfilm ist matt. Ein Teil davon wird von oben oder von der Seite mit dem anderen verbunden. Das heißt, es bleibt nur zu Papier zu bringen. Der innere Teil der Folie ist mit einem speziellen Klebstoff beschichtet, der beim Erhitzen aktiviert wird. Dadurch kann die Folie auf Papier und auf den gegenüberliegenden Teil des Materials geschweißt werden.

Wir gehen zur Laminierung über

Wie laminiere ich Papier zu Hause mit einem Bügeleisen? Dazu muss es erwärmt werden, jedoch nur mit mittlerer Leistung. Wenn Sie es überhitzen, wird der Film nicht kleben, sondern wird faltig, ungleichmäßig.

Während das Bügeleisen aufgeheizt wird, sollten Sie Ihr Dokument, Ihre Karten oder eine andere Laminierungsoption einlegen und das Material dann so gleichmäßig wie möglich von Spitze zu Spitze falten. Sie müssen den Film mit dem Bügeleisen an der Stelle bügeln, an der er vom Hersteller angeschlossen wurde. Beeilen Sie sich nicht, Sie müssen langsame Druckbewegungen ausführen und die Luft unter dem Film ausstoßen. In diesem Fall ist der Film nicht mehr matt, sondern wird transparent. Es kann nicht am Eisen haften bleiben, da der Leimgrund im Inneren verblieben ist.

Wenn eine Luftblase erscheint ...

Wie man zu Hause Papier laminiert, wurde klar, aber was, wenn die Luftblase auf dem Film erschien? Hab keine Angst. Das passiert auch. Zunächst müssen Sie versuchen, diesen Ort mit einem mit Wasser angefeuchteten Tuch zu umrunden. Sie müssen dies jedoch tun, während der Film nicht abgekühlt und nicht steif geworden ist.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, diese Stelle mit einer Nadel zu durchstechen. Dann tritt die Luft aus und die Einstichstelle muss erneut mit einem erhitzten Bügeleisen gebügelt werden. Anschließend wird der Film glatt und ohne Ausbuchtungen.

Wie laminiere ich zu Hause Papier? Sie können entweder einen speziellen Film oder eine normale Datei für Dokumente verwenden. Es versteht sich jedoch, dass die letztere Option nur für dichte Materialien wie Pappe geeignet ist. Auch sieht es möglicherweise nicht sehr ästhetisch aus, weshalb es nur zur Papierverarbeitung für den Heimgebrauch geeignet ist. Wenn Sie sich allein mit Laminierung beschäftigen, können Sie Geld sparen, da der Film nicht so teuer ist wie regelmäßige Reisen in spezialisierte Zentren. Diese Methode kann auch hilfreich sein, wenn keine Zeit für die Ausführung im Geschäft vorhanden ist.

Laminieren von Dokumenten: Vor- und Nachteile

Der Prozess selbst Die Papierkaschierung sieht aus, als würde ein Kunststoff mit einer speziellen Folie verklebt. Somit befindet sich das Papier in einer Art Umschlag, der die Oberfläche des Dokuments vor dem Einfluss der äußeren Umgebung schützt. Daraus ergeben sich einige wesentliche Vorteile der Laminierung:

  • Das Dokument ist nicht abgenutzt
  • das Papier bleibt sauber, makellos,
  • Unterschriften, Siegel und Nachnamen der Parteien bleiben während der gesamten Laufzeit der Papiere gut sichtbar.
  • Eine Kunststoffabdeckung macht das Dokument besser sichtbar, laminierte Dokumente gehen nicht verloren.

Das Laminierungsverfahren hat auch mehrere Nachteile.Das ist jedoch leicht zu ertragen:

  • das laminierte Objekt kann nicht mit neuen Informationen ergänzt werden,
  • es ist schwerer zu lagern, kann nicht gebogen oder wärmebehandelt werden.

Das Laminieren ist auch eine Voraussetzung für eine Reihe von Dokumenten, es gibt jedoch keine strengen gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf diesen Prozess. Die Laminierung kann mit Ausnahme einiger Fälle für fast jedes Dokument durchgeführt werden. So ist es beispielsweise nicht erforderlich, ein Dokument zu laminieren, bevor es mit allen Unterschriften versehen ist, und der Notar bescheinigt die Echtheit des Papiers.

Ist es möglich, ein Dokument zu Hause zu laminieren?

Wenn Sie klare Anweisungen haben, kann das Dokument zu Hause laminiert werden, und bei Beantwortung der häufigsten Frage: Nein, das erhaltene Papier unterscheidet sich nicht von dem von einem Spezialisten erstellten Analogon. Für das Laminieren von Papier zu Hause gibt es mehrere Möglichkeiten. Einige davon erfordern die Verwendung von Geräten und Materialien von Drittanbietern, andere sind äußerst einfach zu implementieren und erfordern keine erheblichen Kosten. Betrachten Sie einige der beliebtesten Möglichkeiten.

Laminiermaterialien

Bevor Sie zu Hause mit dem Laminieren fortfahren, sollten Sie überlegen, welche Materialien vor der Arbeit gelagert werden müssen.

HILFE! Die Materialien werden in Abhängigkeit von der gewählten Laminierungsmethode ausgewählt.

Einer der einfachsten Wege ist Laminieren mit einer normalen Schreibmappe. Diese Methode ist die kostengünstigste und erfordert lediglich das Vorhandensein eines Bügeleisens, eines Blattes Papier und einer Akte.

Laminierfolie

Sie können eine spezielle Folie für den Laminator verwenden. Es wird normalerweise in Packungen zu 100 Stück verkauft, ist nicht teuer und in den Regalen fast aller Baumärkte oder Bürobedarfsartikelgeschäfte erhältlich.

HILFE! Filme unterscheiden sich in der Dicke, die in Mikrometern gemessen wird. Die Auswahl an Filmen ist recht groß: von 77 bis 200 Mikrometer, wobei 75 die dünnste und 200 die dichteste Folie ist.

Es ist schwer zu sagen, welchen Film man wählen soll. Viele Leute mögen solche, die "dünner" sind. Schauen Sie sich die Papiere an, die bereits einen solchen Schutz haben. Dies hilft Ihnen zu verstehen, welche Ebene Sie erhalten möchten.

Der Film selbst ist eine Art "Tasche", deren Seiten entweder vertikal oder horizontal verbunden werden können. Im Inneren befindet sich eine dünne Klebstoffschicht, die beim Erhitzen den Film auf das Papier klebt.

Kriterien für die Filmauswahl

Kunststoff zum Laminieren von Papieren Es gibt auch verschiedene Arten von Bildern. Zunächst sollten Sie die Art des Materials bestimmen, der Film kann matt, glänzend oder reversibel sein. In den meisten Fällen verlangen die Behörden die Verwendung eines Hochglanzfilms, da dieser den Inhalt des Dokuments nicht verfälscht. Darüber hinaus ist es wichtig zu entscheiden, ob der Kunststoff gewalzt oder chargenweise hergestellt wird.

Mit Rollenplastik können Sie Papier jedes Formats laminieren und dabei die richtigen Abmessungen auswählen. Im Gegenzug ist es einfacher, mit Batch-Filmen zu arbeiten, diese sind jedoch in verschiedenen Formaten angegeben, und es ist schwierig, einen Film für ein nicht standardmäßiges Objekt auszuwählen. Mit der reversiblen Folie können Sie das Laminat vom Papier entfernen und es dann erneut leiten. Solche Kunststoffe sind sehr viel teurer und erfordern eine spezielle Ausrüstung.

Kunststoff unterscheidet sich in den Besonderheiten der Anwendung.. Bei der "Heiß" -Technologie reagiert die Klebeschicht des Films beim Erhitzen über den Siedepunkt chemisch. Wenn das Dokument extremen Temperaturen ausgesetzt ist oder durch Erhitzen eine Reihe wichtiger Elemente auf dem Papier zerstört werden könnten, ist es besser, die „kalte“ Technologie zu bevorzugen. In diesem Fall wird der Film bei einer Temperatur unter 75 Grad fixiert.

Eisenbeschichtung, der einfachste Weg?

Die beliebteste Option zum Aufbringen von Kunststoff auf Papier ist Eisen. Seine Oberfläche ist ausreichend erhitzt, um die chemische Reaktion der Klebefolie zu ermöglichen, und das Design erleichtert die Glättung der Oberfläche des Objekts unter Vermeidung von Luftblasen. Der Prozess erfordert einen Film mit "heißer" Technologie, glänzend oder seidenmatt, dick nicht mehr als 80 Mikron. Einfach dicker Kunststoff wird nicht bis zum Ende aufwärmen und ein Teil des Dokuments kann ungesichert bleiben.

Der Film sieht aus wie ein transparenter Umschlag, in den Sie das Zielbild oder -dokument einfügen möchten. Die Packung sollte größer sein als das Ziel, und der Überschuss sollte am Ende leichter zu beschneiden sein. Das Bügeleisen ist auf mittlere Temperatur eingestellt, erwärmt sich. Der Gegenstand ist besser, auf eine flache Oberfläche, ein Buch, das mit einem Tuch oder einem Tisch bedeckt ist, zu legen. Ein leeres A4-Blatt sollte darauf gelegt werden, um Kratzer oder Verbrennungen durch das Bügeleisen zu vermeiden.

Das Dokument wird mehrmals gebügelt., aber das Eisen oben auf dem Dokument zu lassen, ist es nicht wert. Wenn die beiden Seiten der Plastikhülle fest verklebt sind, können die Kanten mit Nachtlichtern sauber abgeschnitten werden. Das fertige Dokument sollte einige Zeit ruhen, damit der Kunststoff abkühlt und die Laminierung abgeschlossen ist.

Wie man einen Heimtext ohne Laminator abbaut

Trotz der Fülle von Arten, wie dieses Verfahren zu Hause durchgeführt wird, werden alle nach ungefähr denselben Anweisungen durchgeführt, wobei nur die Ausgangsmaterialien ausgetauscht werden können.

  • Es wird ein Bügeleisen nach Hause genommen, das auf seine Durchschnittstemperatur gebracht werden muss.

WICHTIG! Beim Erhitzen sollten Sie sehr vorsichtig sein, da bei Überhitzung die Gefahr besteht, dass sowohl der Film als auch das Dokument selbst verderben.

Transparent selbstklebend: eine Alternative zur Laminierung?

Eine weitere Möglichkeit, ein Dokument in geeigneter Form zu speichern, ist ein breites Selbstklebeband. Im Alltag werden damit große Flächen vor Staub und Schmutz geschützt. Wie Plastik schützt es das Dokument zuverlässig, aber das Klebeband ist viel dünner und eignet sich nicht immer für offizielle Papiere. Zu Hause ist diese Option Am einfachsten auszuführen, da keine Temperaturmanipulation erforderlich ist. Es genügt, selbstklebend auf Papier aufzutragen und es dann von Hand oder mit einem kalten Bügeleisen zu bügeln. Vorsichtig ist es nach dem Fixieren nicht mehr möglich, den Film zu entfernen, ohne das Papier zu beschädigen.

Aus dem Video lernen Sie, wie Sie selbst zu Hause Papier laminieren.

Sehen Sie sich das Video an: Redmi Note 5 Pro iPhone X wrapping lamination paper. Redmi note 5 pro convert to Iphone X (November 2019).