Hilfreiche Ratschläge

Wie man auf das Hinterrad eines Fahrrads steigt

Pin
Send
Share
Send
Send


1. Gegenstand der Studie

Willie. Auf Englisch - Wheelie. Das Wort bedeutet ursprünglich das Fahren auf dem Hinterrad in jedem Zweirad und im Allgemeinen in irgendeiner Weise. Beim MTB wird „Willys“ als Hinterradfahren bezeichnet, bei dem der Fahrer auf dem Sitz sitzt und das Gleichgewicht hält, indem er seinen Körper neigt, bremst und in die Pedale tritt. Der Trick, wenn ein Fahrer auf dem Hinterrad fährt, während er im Stehen in die Pedale tritt, wird genannt, obwohl dies auch ziemlich weit zurückgelegt werden kann (dies gilt für Triisten - sie haben keine Sitze).

2. Geschwindigkeit

Es ist schwierig, die Geschwindigkeit zu bestimmen, mit der es am besten ist, zu lernen, wie man einen Willen macht. Im Prinzip ist es für das Beherrschen nicht so wichtig, ein sehr großes oder sehr kleines Zahnrad nicht zu legen. Die Ausrüstung sollte ungefähr die gleiche sein, mit der Sie sich normalerweise auf den Bürgersteigen bewegen - na ja, oder ein bisschen einfacher. Normalerweise ist dies in der Region von 1-5 bis 2-4 (aber auch in anderen Artikeln haben sie sogar mehr als 2-4 empfohlen - probieren Sie alle Optionen aus). Sie müssen lernen, irgendwo zwischen 10 und 12 km / h zu ziehen - von einem Ort aus (oder bei niedriger Geschwindigkeit) wird es viel schwieriger sein, einen Willy zu machen.

3. Platzieren

Natürlich sollte der Untergrund eben und ohne Schlaglöcher sein - es ist schwierig, auf einer solchen Straße zu fahren. Lerne, dich gut zu machen viel leichter bergauf. Warum - weiter unten beschrieben. Downhill solltest du nicht mal probieren - es wird nur runter bringen.

4. Vorbereitung

Ich werde sofort reservieren - wir machen absolut alles, ohne den fünften Punkt aus dem Sattel zu nehmen. Bein schieben - Diejenige, die sich bei einem normalen Ritt (mit einem Banic, mit allen Tricks) hinten befindet (es ist bequemer, auf ein Bein zu springen und es herauszunehmen, um nicht zu fallen, wenn Sie plötzlich in den Rücken gedrückt werden). Wir halten den Finger an der Hinterradbremse, die Bremse muss gut eingestellt und eingestellt sein - natürlich ist Hydraulik wünschenswert, aber bei Wi-Breaks kann man auch leicht die Gabel drehen. Wir gehen. Wir beugen unsere Ellbogen, beugen uns leicht zum Lenkrad. Also gehen wir, bis die Pleuelstangen parallel zum Boden sind (oder in einem Winkel - so dass das vordere Bein niedriger ist als das hintere) und das Schubbein nicht mehr dahinter ist. Wenn es nicht klar ist, erkläre ich es anders - der Jogging-Fuß übt den anfänglichen Druck auf das Pedal aus - dafür muss es sich in einem "geladenen" Zustand befinden, d. H. zurück oder oben. In diesem Moment wird ein Ruck gemacht.

5. Ruck

Von dieser Position aus scrollen wir scharf in den Pedalen und strecken die Arme und ziehen die Leine zurück.

Vorsicht!: Die Hauptanstrengung liegt auf den Pedalen, wobei der Körper nur den Schwerpunkt nach hinten verlagert. Wenn Sie hart an den Händen ziehen, wird das Fahrrad sehr wurstartig und es wird schwieriger, das Gleichgewicht zu halten. Achten Sie beim Training auf die Kraft des Ruckes - Anfänger haben zwei Hauptfehler: "Überziehen" - das Fahrrad zieht zu stark aus, der Biker hat Angst und drückt scharf auf die Bremse (dies kann mehrmals wiederholt werden) - und "Unterziehen" - zieht nicht genug heraus, um zu erreichen bis zum Gleichgewicht fährt der Biker in den Rücken, aber nicht lange - aufgrund der Beschleunigung (mehr dazu weiter unten). Sowohl das als auch ein anderes sind unerwünscht. Versuchen Sie, einen Zwischenzustand zu finden - das ist der springende Punkt.

6. Balance

Die Hände während des Willys sind immer gerade an den Ellbogen. Normalerweise ist dies der Fall: Ein Fahranfänger, der zwei Meter gefahren ist, biegt im letzten Moment die Arme und fährt einen weiteren halben Meter. Es scheint, dass es geholfen hat und er beginnt, seine Ellbogen nach vorne zu beugen, um eine kleine Blockade zu vermeiden. Statt sich mit einer Drehung auszurichten und weiterzugehen, überquert er den gleichen halben Meter (bestenfalls) und das Vorderrad fällt zu Boden . Pedale treten.Neigt dazu vorwärts - schneller drehen (wir weichen stärker mit dem Körper zurück, beugen den Rücken, schieben die Beute den Sitz hinunter), haufenweise zurück - wir werden langsamer (wir beugen unseren Rücken, bewegen den Stiefel auf dem Sitz nach vorne, du kannst sogar deinen Kopf beugen, Hauptsache du beugst deine Arme nicht! Das hilft nicht!). Es ist wichtig zu lernen, wie man ein wenig sanft bremst, um das Rad nicht sofort auf den Asphalt abzusenken, sondern nur etwas tiefer. Neigt dazu nach rechts - Das linke Knie zur Seite legen, das rechte an den Rahmen drücken. Das Lenkrad und der Körper machen eine Drehung (die auch an der Balance beteiligt ist - um nicht nach rechts zu fallen, biegen wir nach rechts ab). Neigt dazu nach links - das Gleiche, aber andersherum. Tatsächlich ist es ziemlich schwierig, die gesamte Balance-Technik zu beschreiben, hier sind der Körper, die Knie und das Vorderrad im Allgemeinen alles, was möglich ist. Nur Übung hilft, das Gleichgewicht zu halten. Und wenn Sie lernen, wie man einen guten Willen macht, können Sie am Hinterrad drehen und sogar im Kreis fahren. Im Video können Sie deutlich sehen, wie der Fahrer balanciert, um nicht nach links / rechts zu fallen.

7. Theorie Ein sehr wichtiger Punkt: Es ist schwer in Worten zu erklären, aber ich werde es versuchen. Hier ist ein Blick auf diese Kunst:

1 Das Fahrrad fährt auf beiden Rädern. Alle Trittkräfte werden auf eine bestimmte Geschwindigkeit eingestellt (oder beibehalten), und die LED fährt geradeaus. Der Hauptfehler von Anfängern (nach gebeugten Armen natürlich) ist, dass das Fahrrad in dieser Position auf dem Hinterrad fährt, aber nicht lange (wenn Sie mit konstanter Kraft und Geschwindigkeit treten). Zuerst ist er ein bisschen nach oben gefahren, er wird ihn beißen, aber wenn Sie schneller werden, senkt sich das Rad und Sie fahren als einfacher Tourist. Ich bin in der Physik nicht besonders stark, aber ich denke, das liegt daran, dass das Vorderrad nicht aufgrund des Gleichgewichts ansteigt, sondern nur aufgrund des Beschleunigungsdrehmoments, d.h. je schneller du beschleunigst, desto höher gehst du. Es ist jedoch unmöglich, für immer zu beschleunigen. Daher sind die richtigen Villen Villen mit minimaler Beschleunigung. Dieses Video zeigt, wie man keinen Willen macht.

Die richtige Position des Fahrrads für die Villa. So können Sie lange und gleichmäßig fahren, da die Kraftübertragung auf die Pedale erfolgtüberAm einfachsten ist es, die Geschwindigkeit beizubehalten, und am wenigsten, das Vorderrad anzuheben. Dadurch wird es viel einfacher, das Gleichgewicht zu halten. Wenn das Vorderrad ein wenig höher steigt, ist es bereits die gleiche Brandung (manuell), nur sitzend (manchmal wird es als "Willi-Surf" bezeichnet), d. H. Sie können einfach auf dem Rücken rollen, ohne in die Pedale zu treten (z. B. von einem Hügel). Weiter kann man nicht sagen, man braucht nur Übung.

8. Fazit

Zum Schluss - wir werden die wichtigen Details zusammen sammeln:

1) experimentiere mit Geschwindigkeit - finde die bequemste für einen Ruck

2) nur bergauf!

3) Vergessen Sie nicht die Bremse - zusätzlich zur Teilnahme an der Balance wird auch Ihr Rücken und Ihr Hinterkopf geschont

4) Versuchen Sie, so glatt wie möglich herauszuziehen

5) Hände sind immer gerade - Denk dran

6) Halten Sie nicht an einem oder zwei Pedalen an, sondern drehen Sie so lange wie möglich weiter - die Beine sind ebenso am Gleichgewicht beteiligt wie der Körper

7) Fühlen Sie die Bremse - wenn Sie darauf drücken, sollte das Rad nicht sofort auf dem Boden aufschlagen, es sollte sich nur leicht absenken

8) Knurren Sie mehr, aber gehen Sie weniger zyklisch - sobald Sie sich müde fühlen und sich alles nicht mehr so ​​entwickelt hat - machen Sie eine Pause und machen Sie etwas anderes

Wenn Sie lernen, sicher auf dem Hinterrad zu fahren, können Sie anfangen, Chips zu lernen, die mit dem Tölpel zusammenhängen - Einhand, Einfuß, Nichtfuß, Kurbelumdrehung usw., aber mehr dazu in anderen Artikeln.

Roll dh und möge die Macht mit dir kommen 🙂

Machen Sie sich bereit für den ersten Unterricht.

    Es ist ratsam, vorauszusehen Schutzausrüstung - Fahrradhelm, Ellbogenschützer und Knieschützer. Leider zeigt die Praxis, dass es im ersten Trainingsstadium praktisch unmöglich ist, auf Stürze zu verzichten.

Die zweite Frage ist die Wahl der Technologie. Fast alle Fahrräder sind für das Fahren mit dem Hinterrad geeignet. Am besten beherrschen Sie diese Methode jedoch bei Modellen Bergklasse. Sie haben ein anderes Design als die anderen Typen und werden anders bezeichnet Offroad-Fahrräder oder Mountainbike. Bei solchen Modellen wird das Training schneller und einfacher - die Stabilitätsparameter solcher Fahrräder sind viel höher. Für das Fahren am Hinterrad eignen sich im Allgemeinen leistungsfähige, gehärtete Rahmen und Räder mit einem Durchmesser von 26 Zoll am besten.

Optimale Gangwahl - das kleinste Sternchen auf den Pedalen und das mittlere Sternchen auf dem Rad (1-3). Wenn Sie einen zu hohen Gang einlegen, wird das Gleichgewicht beeinträchtigt. Wenn Sie einen zu kleinen Gang einlegen, wird die erforderliche Beschleunigung nicht erreicht.

Zum Erlernen der Technik Sitz lässt sich am besten auf minimale Höhe absenken. Die Betätigung der hinteren Handbremse ist wichtig, idealerweise wenn sie hydraulisch ist.

Eine neue Art von Skateboard erschien vor nicht allzu langer Zeit, aber es ist ziemlich erfolgreich, die Welt zu erobern. Rollersurf - ein Skateboard auf zwei Rädern.

Verpassen Sie auch nicht die interessante Geschichte über das Erlernen von Parkour.

  • Der nächste Punkt ist die Wahl des optimalen Platzes für den Unterricht. Es ist klar, dass Die Fahrbahnoberfläche sollte eben sein, ohne Löcher, Unebenheiten und breite Risse. Am besten für diesen Zweck sind abgelegene Parkplätze geeignet, bei denen es übrigens weniger "Zuschauer" und manchmal "Berater" gibt, die stören. Außerdem wird die Wahrscheinlichkeit von Kollisionen oder Kollisionen mit Passanten verringert. Es ist großartig, wenn zuerst ein guter Freund, der diesen Fahrradtrick bereits beherrscht, hilft.

Das Erlernen des Hinterradfahrens erfolgt am besten mit einem leichten Anheben - die erste Phase des Abnehmens des Vorderrads wird erheblich erleichtert.

Erste Meter

Also, die erste Lektion - Sie müssen lernen, wie man das Vorderrad richtig anhebt.

Bei mittlerer Geschwindigkeit (ca. 15 km / h) wird das Lenkrad mit geraden Händen gehalten. Dann nötig Verschieben Sie gleichzeitig mit dem Drücken des Pedals mit Ihrem Schubbein den Schwerpunkt auf den Bereich des Hinterrads und machen Sie einen kleinen Ruck mit geraden Armen.

Nach allen Gesetzen der Physik sollte das Vorderrad über die Fahrbahnoberfläche hinausragen. Es ist klar, dass alle Bewegungen und Anstrengungen streng verhältnismäßig sein sollten, damit das Fahrrad nicht unter dem Fahrer hervorrollt oder sofort seine ursprüngliche Position einnimmt.

Das Gleichgewicht muss auch durch Körperbewegungen und nicht durch ruckartige Krafteinwirkung auf das Lenkrad gehalten werden. Im Allgemeinen Die Hände sollten immer aufrecht und angespannt sein. Ein leichtes Beugen der angespannten Arme ist zulässig, aber sie werden sehr schnell müde.

Hilft gut das Gleichgewicht halten Manipulieren der Pedalkraft oder kurzes Betätigen der hinteren Handbremse

Es ist nicht nötig zu hoffen, dass die ersten Erfolge beim Abheben des Rades zu verzeichnen sind - das ist fast alles. Nur langes Üben, das viel Zeit in Anspruch nimmt, hilft, den Moment des Gleichgewichts auf subtile Weise zu spüren und ermöglicht es Ihnen, ihn lange genug zu halten.

Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Longboards, Skateboards und Mini-Longboards bestehen, können Sie dem Material auf unserer Website entnehmen.

Hast du jemals davon geträumt fliegen zu lernen? Einige Arten von Gleitschirmen finden Sie hier.

Für Parkour-Liebhaber haben wir fünf der besten Filme zu diesem Extremsport zusammengestellt. Lesen Sie den Link: pro-extrim.com/other/kino/film-pro-parkur.html

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Fahrrad richtig steuern

Erste Erfolge sind also erzielt worden - es ist möglich, eine gewisse Strecke am Hinterrad zu fahren. Jetzt müssen Sie lernen, wie man in dieser Position Fahrrad fährt.

Wieder erinnern wir uns an die Physik, die Regeln der Vektorzerlegung der angewandten Kraft, in diesem Fall vom Schwerpunkt aus. Wenn Sie meine Knie als Gegengewicht verwenden, können Sie schnell lernen, wie man „lenkt“ - Kippen Sie sie einfach in die richtige Drehrichtung. Es ist klar, dass plötzliche Bewegungen ausgeschlossen werden sollten - dies wird einen unvermeidlichen Sturz hervorrufen.

Sie können die Bewegungsrichtung mit Hilfe des Lenkrads einstellen, aber in einer Spiegelansicht - um nach rechts zu drehen, dreht sich das Lenkrad nach links und umgekehrt. Mehr Übung - und jeder Radfahrer findet für sich den akzeptabelsten Weg, um Kurven zu fahren.

Oft gibt es Streitigkeiten - es ist besser, im Sattel zu sitzen oder mit gebeugten Beinen auf den Pedalen zu stehen. Es gibt kein gemeinsames Rezept - beide Methoden haben das Recht zu existieren, Hauptsache, die richtige Lage des Schwerpunktes über dem Hinterrad wird eingehalten. Dies hängt im Übrigen stark von den baulichen Gegebenheiten des Bikes ab. In jedem Fall wird es mit guten Fähigkeiten möglich sein, mit einem Blick der völligen Gelassenheit im Sattel zu sitzen.

Tricks mit dem Hinterrad

Zuerst müssen Sie lernen, wie man ein Hinterrad fährt. Nachdem Sie diesen Trick gemeistert haben, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie das Hinterrad eines Fahrrads anheben können, um den Bunny-Hop-Trick auszuführen.

Es gibt zwei Hauptoptionen, um "auf Hütten" zu reiten:

  • Willie (vom englischen Namen "Wheelie"), bei dem eine Bewegung durch Drehen der Pedale ausgeführt wird.
  • Surfen In diesem Fall müssen Sie ohne die Teilnahme der Pedale fahren, sondern nur aufgrund der voreingestellten Geschwindigkeit.

Häufige Anfängerfehler

    Oft überwiegt die Angst vor dem Sturz vor dem Wunsch, diesen Trick zu lernen. Eine Sache, die Sie raten können, ist, sie zu überwinden.. Schutzmunition kann dabei eine wichtige Rolle spielen und schwere Verletzungen vermeiden. Außerdem können Sie für den Anfang den richtigen Sprung auf beiden Beinen von einem Fahrrad üben, das auf den Hinterbeinen gestanden und außer Kontrolle geraten ist, und es "unter sich" laufen lassen - dies wird mit Sicherheit Vertrauen schaffen.

"Sinkende Hände" nach den ersten Rückschlägen. Sie brauchen nicht zu hoffen, dass der Erfolg sofort eintritt. Glauben Sie nicht denen, die sagen, dass sie das erste Mal gegangen sind. Selbst das Erlernen des Fahrradfahrens erfordert Zeit und Geduld, geschweige denn ein extremes Fahrerlebnis. Die Praxis zeigt, dass nach einer Trainingswoche deutliche Zuwächse zu verzeichnen sind.

Dies wurde bereits gesagt - Wenn Sie das Vorderrad abreißen, können Sie sich nicht nur auf den Lenkruck mit Ihren Händen verlassen Ist eine Sackgasse Option.

Sie sollten sich nicht ans Lenkrad beugen, auch wenn dies die sicherste Position zu sein scheint - der Schwerpunkt kann in dieser Position nicht gehalten werden.

Plötzliche Bewegungen, Beschleunigen und Bremsen sind ein direkter Fallweg. Alles sollte glatt und angemessen sein.

Skateboard fahren lernen - Tipps für Einsteiger.

Hast du schon vom Griffbrett gehört? Dies ist ein "Mikroschlittschuh", der aussieht wie ein Spielzeug. Die Tricks sind jedoch recht komplex und erfordern Geduld mit Kindern. Weitere Details hier.

Um das Hinterrad fahren zu lernen, ist es wichtig, keine Angst zu haben und bei den ersten Rückschlägen nicht in Panik zu geraten. Nur hartes Training wird im Laufe der Zeit positive Ergebnisse bringen. Die Zeit wird jedoch vergehen, wenn Sie sich jetzt selbst auslachen, wenn ein solcher Trick leicht reflexartig ausgeführt werden kann und selbst der Gedanke, dass jemand dies nicht beherrschen kann, seltsam erscheint.

Das Video zeigt deutlich, wie Sie das Vorderrad anheben und das Gleichgewicht halten können:

Einen Ort zum Lernen auswählen

Für das Training sollten Sie einen geeigneten Ort auswählen, und für jede der Techniken sind diametral entgegengesetzte Bedingungen erforderlich. Willy ist viel leichter bergauf zu fahren, und für die Entwicklung des Surfens ist eine Plattform mit einem leichten sanften Gefälle geeignet. In beiden Fällen sollte die Straße glatt, lang und glatt sein.

Vor dem Training sollte auf den Schutz geachtet werden, da Stürze in der Anfangsphase unvermeidlich sind.

Der Sattel muss abgesenkt werden, sonst ist es schwierig, das Gleichgewicht zu halten. Es ist notwendig, eine solche Höhe zu wählen, dass in dem Moment, in dem die Pleuelstangen parallel zur Fahrbahnoberfläche sind, die Knie in einem Winkel von ungefähr 90 ° gebogen sind. Die Hände sollten nicht gebeugt sein, sie sollten gerade sein.

Wir stehen auf dem Hinterrad. Die häufigsten Fehler

Es ist schwierig, die optimale Geschwindigkeit zu bestimmen, bei der Sie lernen sollten, das Hinterrad zu fahren, aber es ist nicht so wichtig. Je schneller, desto einfacher ist es, das Gleichgewicht zu halten. Normalerweise wird das mittlere Kettenrad auf beiden Rädern ausgewählt.

Nachdem Sie auf 12-15 km / h beschleunigt haben, können Sie das Lenkrad nach oben ziehen und das Vorderrad anheben, nachdem Sie das Körpergewicht nach hinten verlagert haben. Hier kommt der Hauptunterschied zwischen Willys und Surf ins Spiel. Während der Leistung des Willy bleibt der Fahrer im Sattel sitzen und tritt beim Ruckeln abrupt in die Pedale. Um zu surfen, musst du auf den Pedalen stehen. Alle anderen Punkte sind in beiden Fällen gleich. Die Hände sollten immer gerade sein. Der Versuch, das Vorderrad mit gebeugten Armen zu sich selbst zu ziehen, ist einer der Hauptfehler der Anfänger. Es ist möglich, ein paar zusätzliche Meter zu fahren, aber es ist unmöglich, das Fahrrad zu kontrollieren.

Ein weiterer häufiger Fehler, den Anfänger machen, wenn sie versuchen, auf ein Rad zu steigen, ist die übermäßige oder unzureichende Kraft, die auf das Lenkrad ausgeübt wird, wenn es herausgezogen wird. Im ersten Fall fällt das Fahrrad zurück und Sie müssen die Bremse betätigen. Im zweiten Fall hat er keine Zeit, den Gleichgewichtspunkt zu erreichen und fällt hin. Es ist notwendig, etwas dazwischen zu finden, und dann wird der Zugang zum Hinterrad keine Probleme verursachen.

So halten Sie das Gleichgewicht

Nachdem sich das Fahrrad aufgerichtet hat und das Gleichgewicht gefangen ist, ist es wichtig zu lernen, das Gleichgewicht zu halten. Bei der Leistung des Wheelie wird das Fahrrad gesteuert, indem der Schwerpunkt verschoben und die Geschwindigkeit geändert wird. Wenn es nach vorne fällt, muss man schneller treten und den Körper nach hinten kippen. Wenn es rückwärts stürzt, verlangsamen Sie sanft und sanft, während Sie sich vorwärts bewegen. Beim Neigen nach rechts wird das linke Knie zur Seite gelegt und das rechte gegen den Rahmen gedrückt. Nach links geneigt ist das Gegenteil der Fall. Fahrradfahren beim Surfen erfordert die gleichen Aktionen, jedoch ohne Pedale.

Mit der richtigen Herangehensweise wird das Meistern des Fahrens auf einem Fahrradrad einfach und schnell, und Sie können sich mit dem Studium komplexerer Tricks befassen. Sie müssen nur öfter üben und Fehler vermeiden, und früher oder später werden Ihre Bemühungen das gewünschte Ergebnis bringen. Помните, что все профи проходили через неудачи, и главное, что отличает вас от них – опыт, приобретённый долгими часами изнурительных тренировок.

18 комментариев

Долго и безуспешно училась ездить на заднем колесе, но безрезультатно. Прочитав статью, поняла, что допускала кучу ошибок. А самое главное, это страх упасть. К средствам защиты я бы еще добавила подушечку сзади на спину:), ну это так, для уверенности. Wenn Sie jetzt alle Ihre Fehler berücksichtigen und die Empfehlungen befolgen, müssen Sie nur noch auf den Sommer warten und lernen, lernen und lernen!

Ja, davon kann ich nur träumen! Ich habe gerade einen Monat auf einem Zweirad trainiert und bin dann in den Rücken gefahren. Na übrigens, ich habe es nicht versucht. Obwohl ich weiß, wie man das Radfahren effektiv bremst, ohne Hände fährt, in einem sehr engen Abstand dreht und beim Fahren mit dem Großen hüpft. Jetzt werde ich auf den Sommer warten, um einen neuen Trick zu meistern.

Ich lernte sehr schnell Fahrrad fahren und beherrschte in der Schule ein Motorrad (die Nachbarn halfen))) Es war schwer, mit dem Hinterrad zu fahren - die Einfahrten waren nicht groß, kurz, aber sie brachten viel Freude.

Arten von Hinterradantrieb

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu fahren:

  • Willie (englischer Wheelie),
  • surfen, manuell (Englisch surfen, manuell).

Diese Typen unterscheiden sich untereinander dadurch, dass beim Ausführen eines Wheelies, beim Anheben des Lenkrads, das Drehen der Pedale und das manuelle Ausführen ohne Treten erforderlich ist, eine Bewegung aufgrund der gewonnenen Geschwindigkeit möglich ist.

Ein Mann fährt mit dem Hinterrad

Vorbereitung

  • Outfit. In den ersten Schritten ist es für Anfänger besser, Schutzausrüstung (Helm, Ellbogenschützer, Knieschützer) zu erwerben, damit das Fahren mit dem Hinterrad eines Fahrrads nicht zu Verletzungen führt. Stürze sind bei den ersten Versuchen nicht ausgeschlossen, daher lohnt es sich, ihre Folgen so gering wie möglich zu halten.
  • Wartungsfreundlichkeit der Bremsen. Bevor Sie mit dem Hinterrad fahren, müssen Sie unbedingt die Bremsen an Ihrem Fahrrad überprüfen. Die Funktionsfähigkeit der Bremsanlage muss überprüft werden, da sonst Stürze unvermeidlich sind.
  • Gangwahl. Am Anfang ist es besser, einen mittleren Gang zu wählen. Setzen Sie das kleinste Sternchen vorne und das mittlere hinten (1-3).

  • Geschwindigkeit. Zum Zeitpunkt des Tricks ist es besser, ein Fahrrad mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10 bis 15 km / h zu fahren, was für eine gemächliche Fahrt üblich ist.
  • Platzieren. Die Ergebnisse des Trainings hängen direkt von der richtigen Standortwahl ab. Die Straße oder Plattform sollte absolut eben und fehlerfrei sein.

Es ist bequemer, die Villen beim Aufstieg auf den Berg und das Handbuch auf dem Platz mit einem leichten Gefälle auszuführen.

Sehen Sie sich das Video an: Das erste Mal: Erwachsene lernen Fahrradfahren. Schwaben & Altbayern. BR (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send