Hilfreiche Ratschläge

Wie installiere ich eine MySQL-Datenbank?

Um eine einfache Verbindung zu MySQL von außen zu konfigurieren, wechseln Sie in die Systemsteuerung und in den Abschnitt "MySQL-Datenbanken".

Klicken Sie auf die Schaltflächen „IP-Zugriff“ → „IP hinzufügen“ und geben Sie die IP-Adresse an, mit der Sie auf das Netzwerk zugreifen. Sie finden Ihre IP-Adresse unter inet.from.sh.

In dem Formular können Sie auch IP-Adressen mit dem% -Symbol in Oktetten angeben. So unterscheiden Sie beispielsweise den Zugriff von IP-Adressen eines Subnetzes:

Jetzt können Sie von Ihrem Computer aus eine Verbindung zur Datenbank auf dem Hosting-Server herstellen. Verwenden Sie zum Herstellen einer Verbindung die folgenden Einstellungen:

  • zu verbindender Server: der Name Ihrer Domain, zum Beispiel yourdomain.com,
  • Anschlussport: 3306,
  • Benutzername und Passwort: Der Benutzername und das Passwort, die Sie beim Erstellen der Datenbank festgelegt haben.

Verbindungsbeispiel mit dem Programm mysql (Passwort wird beim Verbindungsaufbau abgefragt):

mysql -P 3306 -h yourdomain.com -u mylogin_user -p mylogin_db

So installieren Sie den MySQL-Datenbankserver auf Ihrem PC

Projekt CS-FADE.RUfrüher ZOMBIE-AMXX.RU vertreibt Modelle, Plugins, Karten und andere Materialien für das Spiel Counter-Strike 1.6. Das Projekt wurde bereits 2017 gegründet und löste ein anderes Projekt ab, das in seiner Zeit an Relevanz verloren hat.
Wir sind diejenigen, die sich weiterhin mit Counter-Strike 1.6 beschäftigen, da dies für unser Projekt interessant ist.

1. MySQL Server 5.5 - Das MySQL-Programm selbst, mit dem wir eine Datenbank erstellen können.
2. Navicat - Ein Programm für die bequeme Datenbankverwaltung, für diejenigen, die DBMS durchsuchen.

Sie können Navicat an einem für Sie geeigneten Ort installieren, aber lassen Sie uns den MySQL-Server in der folgenden Reihenfolge behandeln:

Öffnen Sie das heruntergeladene Installationsprogramm und klicken Sie auf Weiter. Stimmen Sie der Lizenz zu

Wählen Sie hier Typisch

[/ center]

Wir montieren alles an einem für Sie passenden Ort, überspringen das Fenster mit dem Delphin

Klicken Sie auf Fertig stellen und fahren Sie mit der Konfiguration unseres Servers fort.

  • WICHTIG! Jetzt geht es darum, nichts zu verwechseln und nicht zu vergessen, damit es später keine Probleme gibt
Ein Fenster öffnet sich:

Wir wählen 1 Konfiguration, das heißt "detailliert"


Dann ist sozusagen 1 Rechner "für Entwickler" für den lokalen Rechner geeignet. Wenn Sie Ports geöffnet haben und wissen, wie Sie Ihre Datenbank von einem lokalen Computer aus mit dem Internet verbinden können, können Sie einen Server-Computer erstellen. Tun Sie dies nicht. Wenn Sie nicht wissen, wie, wählen Sie einen Computer.

Wählen Sie eine reguläre Datenbank

Es besteht keine Notwendigkeit, irgendetwas zu ändern

Wir wählen die erste, mehr brauchen wir nicht

Hier ist es wichtig, nichts zu ändern, einfach überspringen

Jetzt wird dieses Fenster genauer geöffnet

Wählen Sie den letzten aus und öffnen Sie die Registerkarte "latin1" auf dem Bildschirm. Wählen Sie dort UTF-8 und fahren Sie fort.

Es ist wichtig, das Kontrollkästchen "Bin-Verzeichnis in WIN-Pfad einschließen" zu aktivieren. + Wenn Sie möchten, lassen Sie ein Häkchen bei MySQL Server automatisch starten, damit Sie immer Zugriff auf die Datenbank haben.

HIER NUR EIN PASSWORT . Ihr Hauptzugang für die Verbindung ist root oder der, den Sie selbst installiert haben. Keine Notwendigkeit zu überprüfen. Normalerweise habe ich das root- oder admin-Passwort geschrieben, damit ich mich leicht mit der Datenbank verbinden kann.
ERINNERNweil Die Datenbank, die wir machen, wird LOKALhaben nur Sie Zugriff darauf und auf die Computer, die mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden sind

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausführen". Wenn Sie das letzte Fenster erfolgreich heruntergeladen haben und den MySQL-Server auf Ihrem Computer erfolgreich erstellt haben, müssen Sie nur darauf zugreifen.

Um herauszufinden, ob der MySQL-Dienst ausgeführt wird oder nicht, gehen Sie zum Task-Manager -> Dienste -> und suchen Sie dort nach "MySQL". Wenn es ausgeführt wird, können Sie darauf zugreifen. Sie können diesen Dienst auch starten:

Wechseln Sie in den Ordner mit dem installierten MySQL Server 5.5-Programm -> bin-Ordner -> führen Sie die Datei mysqld.exe aus - Dadurch wird der Dienst gestartet.

Gehen Sie nun zum Navicat-Programm und greifen Sie auf die Datenbank zu.
Öffnen Sie Navicat und erstellen Sie eine neue Verbindung:

Ein Fenster mit der Einstellung wird geöffnet VERBINDUNGEN (dies ist wichtig, dies ist noch keine Datenbank)

Geben Sie im Feld "Beliebiger Name" einen beliebigen Namen auf Englisch ein, z. B. "MyServer". FELD Hostname / IP-Adresse NICHT ÄNDERN, KEINEN localhost oder 127.0.0.1 VERLASSEN
Feld "Benutzername" - Dies ist unser Login, um eine Verbindung herzustellen. Es kann geändert werden, aber Sie können dieses verlassen - es ist einfach. Im Feld "Passwort" - schreiben Sie das Passwort, das bei der Installation des MySQL Server 5.5-Programms angegeben wurde

Wenn die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, haben Sie MySQL Server 5.5 korrekt installiert und können nun:
1. Erstellen Sie Datenbanken
2. Ändern Sie sie
3. Erstellen Sie Tabellen

Um die Datenbank selbst zu erstellen, in der sich die Tabellen befinden, müssen Sie in Ihrer Verbindung auf RMB klicken, auf "Neue Datenbank" klicken und einen beliebigen Namen in Englisch eingeben.

Die Tabelle wird automatisch erstellt, wenn das Plug-In startet. Wenn das Plug-In einen Fehler anzeigt, erstellen Sie die Tabelle selbst. Klicken Sie bei geöffneter Datenbank auf ein leeres Feld im Programm (gehen Sie zum Ordner, indem Sie auf die Datenbank klicken), und erstellen Sie eine Tabelle. Gib ihm den passenden Namen und lass es leer - es wird auch automatisch gefüllt, wenn das Plugin startet. [/ center]

SSH-Tunnelkonfiguration

Installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer Kitt. Dies ist kostenlose Software, die Sie auf der offiziellen Website herunterladen können.

Geben Sie in der Einstellungskategorie "Sitzung" im Feld "Hostname" die Domäne Ihrer Site an.

Gehen Sie zur Kategorie Einstellungen Verbindung → SSH → Tunnel und geben Sie im Feld "Quellport" den Wert 3306 an, im Feld "Ziel" - localhost: 3306.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Hinzufügen".

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Öffnen". Es wird eine Verbindung zu Ihrem Host hergestellt.

Verwenden Sie als Benutzername und Kennwort Ihre Daten, um das Hosting-Kontrollfeld aufzurufen.

Der Tunnel ist installiert. Verwenden Sie zum Herstellen einer Verbindung zur Datenbank den Benutzernamen und das Kennwort, die Sie beim Erstellen der Datenbank im Abschnitt "Datenbanken" der Systemsteuerung angegeben haben. Verwenden Sie als Serveradresse 127.0.0.1. Der Port für die Verbindung ist 3306.

Verbindungsbeispiel mit dem Programm mysql (Passwort wird beim Verbindungsaufbau abgefragt):

mysql -P 3306 -h 127.0.0.1 -u mylogin_user -p mylogin_db

Achtung: Wenn der MySQL-Datenbankserver bereits auf Ihrem Computer ausgeführt wird, ist eine Verbindung zum Remote-Server über Port 3306 nicht möglich. Geben Sie in diesem Fall beim Erstellen einer Verbindung in Putty einen anderen Port als "Quellport" an, z. B. 3307. Verwenden Sie diesen Port, wenn Sie eine Verbindung zur Datenbank herstellen.

Herstellen einer Verbindung zu einer MySQL-Datenbank von einem Linux-Computer aus

Führen Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus:

ssh -L3306: localhost: 3306 -n [email protected]

  • 3306 (unmittelbar nach dem Schalter -L) - der Port auf dem lokalen Computer, zu dem Sie eine Verbindung mit dem MySQL-Client herstellen können,
  • IhrLogin - Name Ihres Kontos (Login in der Systemsteuerung),
  • yourdomain.ru Ist der Name Ihrer Site.

Verwenden Sie als Kennwort das Kennwort, um das Hosting Control Panel aufzurufen.

Der Tunnel ist installiert. Verwenden Sie zum Herstellen einer Verbindung zur Datenbank den Benutzernamen und das Kennwort, die Sie beim Erstellen der Datenbank im Abschnitt "Datenbanken" der Systemsteuerung angegeben haben. Verwenden Sie als Serveradresse 127.0.0.1. Der Port für die Verbindung ist 3306.

Verbindungsbeispiel mit dem Programm mysql (Passwort wird beim Verbindungsaufbau abgefragt):

mysql -P 3306 -h 127.0.0.1 -u mylogin_user -p mylogin_db

Achtung: Wenn der MySQL-Datenbankserver bereits auf Ihrem Computer ausgeführt wird, ist eine Verbindung zum Remote-Server über Port 3306 nicht möglich. In diesem Fall geben Sie beim Starten von ssh unmittelbar nach dem Schalter -L einen alternativen Port an, z. B. 3307. Verwenden Sie diesen Port, wenn Sie eine Verbindung zur Datenbank herstellen.

Überprüfung der Verbindung zur MySQL-Datenbank

Sie können die Verbindung zur Datenbank mit dem Dienstprogramm überprüfen Telnet. Geben Sie die Befehlszeilenschnittstelle ein (unter MS Windows: Start → Ausführen → cmd.exe), geben Sie den folgenden Befehl ein:

telnet 127.0.0.1 3306

Wenn die Verbindung hergestellt ist, kann der Tunnelkonfigurationsvorgang als abgeschlossen betrachtet werden. Andernfalls müssen Sie die Einstellungen sorgfältig überprüfen, sicherstellen, dass keine Netzwerkprobleme vorliegen, und sich an den technischen Support wenden.

Installieren einer MySQL-Datenbank auf einem Hosting

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die MySQL-Datenbank installieren sollen, und dies zum ersten Mal feststellen, erscheint Ihnen der Installationsvorgang möglicherweise lang und unverständlich. Es reicht jedoch aus, nur die Abfolge der Aktionen zu verstehen, und Sie werden feststellen, dass daran nichts kompliziert ist. Da sich die Installation für Windows- und Unix-Systeme geringfügig unterscheidet, werden diese Optionen separat betrachtet.

So installieren Sie den MySQL-Server auf einem Unix-System

In diesem Fall bedeutet ein Unix-System fast jede Version der Linux-Distribution mit RPM-Unterstützung und der Verwendung von glibc. Um MySQL unter Linux zu installieren, ist es besser und bequemer, RPM-Pakete zu verwenden, die in verschiedenen Versionen verfügbar sind. Für eine Standardinstallation benötigen Sie zwei RPM-Pakete:

  • MySQL-VERSION.i386.RPM Diese Datei enthält den MySQL-Server direkt.
  • MySQL-client-VERSION.i386.rpm Dieses Paket enthält Standard-Client-Programme und wird daher fast immer installiert.

Die Installation der MySQL-Datenbank unter Linux beginnt mit dem folgenden Befehl: shell> rpm -i MySQL-Server-VERSION.i386.rpm MySQL-Client-VERSION.i386.rpm. Wenn Sie nur Client-Programme benötigen, ändert sich der Befehl und sieht folgendermaßen aus: shell> rpm -i MySQL-client-VERSION.i386.rpm.

Wenn Sie zusätzliche MySQL-Funktionen benötigen, können und sollten Sie andere RPM-Pakete installieren. Danach können Sie sofort mit der Arbeit an Ihrem Projekt beginnen.

Möglicherweise benötigen Sie auch das Dienstprogramm YUM. Das Hauptproblem von RPM-Paketen ist die fehlerhafte Arbeit mit Repositorys und das Problem mit der Verarbeitung von Abhängigkeiten. Tatsächlich ist YUM eine Shell, mit der Sie RPM-Pakete in ganzen Gruppen installieren können, was das Upgrade und die Installation vieler dieser Pakete erheblich vereinfacht.

Darüber hinaus erfordert die Installation von MySQL auf separaten Unix-Systemen (RedHat und Debian) eine separate Erklärung.

    Um MySQL unter RedHat zu installieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:
  • Installieren Sie MySQL Server. Öffnen Sie dazu eine Shell und geben Sie den Befehl # yum -y install mysql-server ein.
  • Starten Sie den MySQL-Server und legen Sie das Root-Passwort dafür fest. Nach dem Hinzufügen von MySQL zum Start sollten Sie den Server mit dem Befehl # service mysqld start starten. Das Passwort dafür wird mit dem Befehl # / usr / bin / mysqladmin -u root password 'pass' festgelegt, wobei 'pass' Ihr Passwort ist.
  • Stellen Sie eine Verbindung zur Datenbank her und führen Sie die Ersteinrichtung durch. Verwenden Sie dazu das zuvor festgelegte Kennwort und den Befehl # mysql -u root -p. Nach dem Herstellen einer Verbindung mit der Datenbank unter dem Stammverzeichnis müssen Sie die Ersteinrichtung durchführen, indem Sie typische Vorlagen verbinden und Codierungen festlegen.
  • Starten Sie den Server nach dem Ändern der Konfiguration neu. Nun muss die Datenbank neu gestartet werden, um die Einstellungen mit dem Befehl # service mysqld restart korrekt zu ändern. Danach können Sie den MySQL-Server frei benutzen.
    Um den MySQL-Server unter Debian zu installieren, müssen Sie Folgendes tun:
  • Installieren Sie den MySQL-Server und -Client. Öffnen Sie dazu die Shell und geben Sie den Befehl # sudo apt-get install mysql-server mysql-client ein. Dieser Befehl installiert nicht nur den Server, sondern auch den Client dafür.
  • Starten Sie MySQL und legen Sie das Root-Passwort dafür fest. Verwenden Sie zum Starten des Servers den Befehl # sudo service mysql start und geben Sie dann # mysqladmin -u root password "pass" ein, wobei "pass" Ihr Root-Passwort ist.
  • Server neu starten Damit die Installation korrekt abgeschlossen wird, müssen Sie den Server mit dem Befehl # sudo service mysql restart neu starten. Nach dem Neustart können Sie mit einer Feinabstimmung fortfahren. Vergessen Sie dabei nicht, dass Sie die Zeile # bind-address = 127.0.0.1 in der Datei my.cnf auskommentieren und den Server neu starten müssen, um die Konfiguration zu speichern, damit andere Computer im Netzwerk auf die Datenbank zugreifen können.

Installieren einer MySQL-Datenbank - Windows

Für Windows gibt es zwei Installationsoptionen:

  1. Binärdistribution mit Installer.
  2. Verteilung mit Quellcode und Support-Dateien.

Die zweite Option eignet sich für Benutzer, die eine nicht standardmäßige MySQL-Datenbank benötigen und wissen, wie sie installiert und angepasst werden muss, um bestimmte Aufgaben optimal ausführen zu können. Der Inhalt einer solchen Distribution kann verwendet werden, um ausführbare Dateien mit dem VC ++ 6.0-Compiler zu erstellen.

Wenn Sie MySQL zum ersten Mal auf einem dedizierten Server installieren, ist es besser, der ersten Option den Vorzug zu geben. Es ist einfacher und das Installationsprogramm wird alles Notwendige tun, damit Sie nach Abschluss des Vorgangs den MySQL-Server sofort starten können. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

  • Laden Sie die MySQL-Distribution herunter und entpacken Sie sie. Auf der offiziellen Website finden Sie viele Optionen. Wählen Sie die gewünschte Distribution aus, laden Sie sie herunter und entpacken Sie sie in ein beliebiges Verzeichnis.
  • Führen Sie die Datei setup.exe aus und wählen Sie die Option zum Installieren von Komponenten aus. Die zweite Option (Benutzerdefiniert) ist vorzuziehen, da Sie die erforderlichen Komponenten auswählen können.
  • Zusätzliche Installationskomponenten auswählen Wählen Sie im folgenden Fenster die Installationskomponenten aus, die Sie benötigen. Außerdem können Sie an dieser Stelle das Verzeichnis für die Installation von MySQL auswählen.
  • Einrichten eines MySQL-Servers Schließlich werden Sie gefragt, ob Sie mit dem Einrichten eines MySQL-Servers beginnen möchten. Wenn Sie sich weigern, können Sie dies später problemlos tun. Wenn Sie damit einverstanden sind, wird der MySQL-Setup-Assistent gestartet, mit dem Sie alle zum Starten des Servers erforderlichen Schritte ausführen können.

Wie Sie sehen, ist eine solche Installation nicht kompliziert. Folgen Sie einfach den Anweisungen. Auf den meisten Hostings ist jedoch bereits eine MySQL-Datenbank installiert, und RigWEB ist keine Ausnahme. Daher können Sie einen beliebigen Tarifplan auswählen und sofort mit der Arbeit an Ihrem Projekt beginnen, ohne etwas installieren zu müssen. Wenn der vorinstallierte MySQL-Server aus irgendeinem Grund nicht zu Ihnen passt, wenden Sie sich an den technischen Support, und die Mitarbeiter helfen Ihnen bei der Lösung dieses Problems.

Eintrag

Hallo! Um einen lokalen Server (Hosting) auf Ihrem eigenen Computer zu erstellen, benötigen Sie mindestens drei Hauptkomponenten des Programms: MySQL, PHP und einen Webserver, beispielsweise Apache. In den Artikeln dieser Serie (lokaler Server) zeige ich Ihnen alle Schritte zum Aufbau eines lokalen Servers, aber ohne Verständnis des allgemeinen Prozesses können Sie nicht auf zusätzliche Informationsartikel verzichten. Hier stelle ich Ihnen das MySQL-Datenbankverwaltungssystem vor, das jetzt Aracle gehört. Wir werden uns mit MySQL-Versionen, vorhandenen Distributionen und der Installation von MySQL auf einem lokalen Computer unter Windows befassen.

Zunächst ist zu beachten, dass die Installation von MySQL auf einem lokalen Computer nicht nur zum Erstellen des Servers, sondern auch für andere Software-Funktionen erforderlich ist.

MySQL-Versionierungsschema

Wie jedes ernsthafte Softwareprodukt sind auch MySQL-Versionen besonders gekennzeichnet. Schauen wir sie uns an.

Neueste Version, MySQL 5.7.11. Was bedeutet das?

  • Die erste Ziffer gibt die Hauptversionsnummer an. Dieselbe Version verschiedener Distributionen bedeutet auch ein einziges Dateiformat.
  • Die zweite Ziffer gibt den Stand der nächsten Ausgabe an. Die erste und die zweite Ziffer sind zusammen die Seriennummer der Version.
  • Die dritte Ziffer ist die Versionsnummer innerhalb des Releases. Je größer die letzte Ziffer ist, desto neuer ist die Version von MySQL.

Möglichkeiten zur Installation von MySQL auf einem lokalen Computer-Installer und einer Standalone-Version

Das Installationsprogramm oder die Binärversion ist ein kleines Programm, das nach der Installation die erforderlichen MySQL-Programme selbst herunterlädt. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Installationsprogramm nur auf Computern funktioniert, die mit dem Internet verbunden sind. Installationsformat: msi. Es gibt zwei Installationsoptionen: bin-32 und bin-64.

Die eigenständige Version von MySQL sollte theoretisch von tragbaren Geräten installiert werden, und für eine solche Installation müssen Sie keinen Computer mit dem Netzwerk verbinden. Standalone-Format: ZIP-Archiv.

Die Standalone-Version ist einen genaueren Blick wert.

Eine gebräuchliche eigenständige Version von MySQL (Source Distribution Kit) in der kostenlosen Version besteht jedoch nicht, die Möglichkeit, einzelne Teile von MySQL in ZIP-Archiven herunterzuladen. Hier ist die Adresse: http://dev.mysql.com/downloads/windows/

MySQL Suite

MySQL bietet Ihnen eine Reihe von Tools zum Entwickeln und Verwalten wichtiger Geschäftsanwendungen unter Windows. Das kostenlose Kit (Developer Default) enthält die folgenden Programme.

  • Anschlüsse: Treiber-Verbindungskit zur Verwendung von MySQL mit Anwendungen und Tools.
  • Werkbank: Ein visuelles Tool für die Datenbankadministration und Entwickler verschiedener integrierter Tools im Umfeld von Datenbankdesign, Administration, SQL-Entwicklung und Datenbankmigration.
  • für Excel: Ermöglicht Benutzern das Importieren, Exportieren und Bearbeiten von MySQL-Daten mit Microsoft Excel.
  • Melder: Ermöglicht Entwicklern und Administratoren das Überwachen, Starten und Stoppen des MySQL-Systems.
  • für Visual Studio: Integriert MySQL in Visual Studio Windows.

Auf alle genannten Teile des Systems kann über den MySQL-Installer zugegriffen werden. Die Installationsversion wird wie folgt korrekt angezeigt: Installationsprogramm (MySQL Installer) mysql-installer-web-community-5.7.11.0.msi

Wir werden das Rad nicht neu erfinden, für die Bequemlichkeit und eine erste Bekanntschaft ist es völlig ausreichend, den Installer MySQL Installer zu verwenden.

Abschließend stelle ich fest, dass der umfassendste Satz von MySQL die kommerzielle Version von MySQL Enterprise Edition ist. Dies sind alle Möglichkeiten, um MySQL auf einem lokalen Computer zu installieren.

Sehen Sie sich das Video an: Datenbanken und SQL Tutorial #3 - MySQL downloaden und installieren (Oktober 2019).