Hilfreiche Ratschläge

Rezepte für Saft und Blätter

Pin
Send
Share
Send
Send


Die häufigsten Arten dieser Pflanze in unserem Land sind baumartige Aloe und Aloe Vera. Der erste Typ hat einen Stamm mit Blättern, und der zweite ist eine weiche Rosette von Blättern. Der aus diesen Arten gewonnene Heilnektar ist von größtem Wert.

Die Blätter, die sich unten befinden, sind am besten für die Verwendung in der Volksmedizin geeignet. Es ist wünschenswert, dass ihr Alter mindestens 6 Jahre beträgt. Sie können Saft aus den Blättern einer 3 Jahre alten Pflanze pressen, aber der medizinische Wert ist niedriger. Vor dem Ernten der Blätter sollte die Pflanze 3 Wochen lang nicht gegossen werden. Dies wird dazu beitragen, die Konzentration der Wirkstoffe in den Blättern zu maximieren.

Die geschnittenen Blätter müssen in dickes, sauberes Papier, eine Plastiktüte oder Folie eingewickelt und 2 Wochen gekühlt werden. Dann werden die Blätter durch einen Fleischwolf gegeben, 3 Teile warmes Wasser werden zu der resultierenden Masse gegeben und die Mischung wird etwa 2 Stunden lang stehengelassen. Auf diese Weise zubereitet, muss die Masse durch 3 Schichten Gaze gepresst werden. Als Ergebnis wird konzentrierter Saft aus Aloe-Blättern erhalten.

Ziemlich schnell und effizient können Sie den Saft der Agave für die Zukunft vorbereiten und mit einer Saftpresse auspressen. Vorbereitete Blätter werden in Stücke geschnitten und durch eine Saftpresse gegeben. Die resultierenden Extrakte können zusätzlich durch 3 Schichten Gaze gepresst werden, so dass Sie mehr Heilprodukte erhalten.

Sie können Saft manuell aus der Pflanze pressen. Dazu ist es notwendig, die minimale Hautschicht vorsichtig mit einer scharfen Klinge von einer Seite abzuschneiden. Dann werden die Blätter von Hand gepresst, auf diese Weise kann man konzentrierten Saft erhalten. Frauen können die restlichen Extrakte der Aloe Vera als Maske für Gesicht, Hände oder Körper verwenden, sie können jedoch nicht lange aufbewahrt werden.

Und wie bekommt man Aloesaft mit Fruchtfleisch? Dazu werden die vorbereiteten Blätter der Länge nach in 2 Hälften geschnitten und ein Teelöffel vom grünen Fruchtfleisch abgezogen, so dass nur die Haut übrig bleibt. Das so erhaltene Heilgel wird zur inneren und äußeren Anwendung verwendet. Es muss wie Saft aufbewahrt werden, ein solches Werkzeug wird sehr geschätzt.

Nektarernte zur Langzeitlagerung

Wie kann man Saft lange haltbar machen und seine heilenden Eigenschaften nicht verlieren? Dazu kann es mit Alkohol im Verhältnis 1: 1 kombiniert werden. Sie können dem Wodka im gleichen Verhältnis Nektar hinzufügen. Ein solches Mittel muss in einer dunklen Glasschale unter einem dichten Deckel aufbewahrt werden. Vor der Verwendung im Inneren muss dieses Medikament im Verhältnis 1: 4 mit Wasser verdünnt werden. Verwenden Sie oft eine alkoholische Lösung von Aloe mit Honig im Verhältnis 1: 2, ein solches Werkzeug ist beliebt für die Vorbeugung von Erkältungen.

Wie kann man Aloesaft besser schmecken lassen? Um ein wirksameres therapeutisches Mittel zu erhalten, wird biostimulierter Aloesaft mit Honig gemischt. Honig wird weicher und verbessert den unangenehmen bitteren Geschmack von Nektar. Es gibt viele nützliche Substanzen in der Agave, und Honig wird sie nur ergänzen und die Wirksamkeit des Mittels erhöhen. Die Komponenten werden zu gleichen Teilen entnommen und gemischt. Die traditionelle Medizin ist reich an Rezepten, die biostimulierten Aloe-Saft mit Honig enthalten.

Sie können Aloe-Blätter mit Honig konservieren. Für eine solche Konservierung ist es notwendig, die Blätter der Pflanze zu mahlen, die zuvor mit Dornen bestochen wurden. 1 Teil der Blätter wird mit 2 Teilen geschmolzenem Honig gegossen. Die Mischung wird etwa einen Tag lang aufbewahrt, dann filtriert und zur Langzeitlagerung in einen Kühlschrank gestellt. Es ist wünschenswert, das Heilmittel in einer dunklen Glasschale zu lagern, in dieser Form bleiben die heilenden Eigenschaften der Aloe für 6 Monate erhalten.

Sie können Aloe-Saft in Dosen mit Pflanzenöl machen. Die Blätter einer erwachsenen Pflanze werden etwa 2 Wochen lang im Kühlschrank aufbewahrt, um dann biostimulierten Aloe-Saft herzustellen. Nektar wird aus der vorbereiteten Pflanze gepresst, die zu gleichen Teilen mit Rizinus- oder Eukalyptusöl vermischt wird. Ein solches Arzneimittel wird zur äußerlichen Anwendung verwendet und im Kühlschrank in einem hermetisch verschlossenen Behälter aufbewahrt.

Biostimulierter Aloe-Saft ist nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kosmetikindustrie weit verbreitet. Mit seiner Hilfe können Sie Falten, verschiedene Hautkrankheiten und Verbrennungen perfekt bekämpfen. Wenn Sie es zu Hause verwenden, können Sie die Haltbarkeit nicht vergessen.

Saftaufbewahrung

Wie ist Aloe-Saft aufzubewahren? Um die nützlichen Eigenschaften so gut wie möglich zu erhalten, ist es ratsam, das Produkt an einem trockenen und kühlen Ort aufzubewahren. Ein Keller, eine Speisekammer oder ein Kühlschrank sind dafür am besten geeignet. Der Flüssigkeitsbehälter muss mit einem dichten Deckel verschlossen sein.

Wie viel Aloe-Nektar kann im Kühlschrank aufbewahrt werden? Die maximale Haltbarkeit von reinem Nektar beträgt nicht mehr als eine Woche. Bei längerer Lagerung oxidiert der Nektar und verliert seine heilenden Eigenschaften. Wenn Sie die Blätter sorgfältig schneiden und in eine Plastiktüte legen, können sie in dieser Form mehrere Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie können jederzeit die erforderliche Menge Nektar aus ihnen herauspressen. Alle nützlichen Eigenschaften bleiben erhalten.

Aloe-Tinktur auf Alkohol kann 2 Jahre gelagert werden. Eine Mischung aus Aloe-Saft und Honig wird nicht länger als 1 Jahr gelagert. Wenn das Arzneimittel während der Lagerung seine Farbe, Textur oder einen unangenehmen Geruch aufweist, kann es nicht zur Behandlung verwendet werden. Der Gar- oder Lagervorgang kann unterbrochen werden.

Ist es möglich, den Nektar dieser Pflanze einzufrieren? Dazu wird der Saft in spezielle Formen gegossen und in den Gefrierschrank gegeben. Frauen können solche Eisstücke erfolgreich für verschiedene kosmetische Eingriffe verwenden. Wirksame Gesichtsmasken werden aus gefrorenem Heilnektar hergestellt. Sie können die Blätter selbst einfrieren, aber nach dem Auftauen werden sie ziemlich wässrig und verlieren eine erhebliche Menge an heilenden Eigenschaften.

Die Zubereitung von Aloe-Saft zu Hause und seine weitere Lagerung maximieren die Nutzung seiner heilenden Eigenschaften bei der Behandlung verschiedener Krankheiten. Es wird jedoch empfohlen, vor der Verwendung dieses Tools einen Arzt aufzusuchen, um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden.

Inhalt

Viele, die über die heilenden Eigenschaften von Aloe Bescheid wissen, sind sich dessen kaum bewusst Rezepte hausgemachte Medikamente daraus zubereiten. Die Leute über ihn sind Legenden. Ihm wird sogar der Titel Allheilmittel für alle Krankheiten verliehen. Darin steckt etwas Wahres, aber leider ist das Allheilmittel ein Mythos, der aus dem natürlichen Wunsch eines Menschen hervorgeht, alle Krankheiten auf einen Schlag zu besiegen. Bis heute werden die Eigenschaften von Aloe wissenschaftlich untersucht. Aber traditionelle Medizin für eine lange Zeit und sehr erfolgreich verwendet es, die breiteste Palette von Maßnahmen, medizinische Eigenschaften nach seinen Rezepten von der Praxis der Generationen entwickelt.

Bevor Sie mit dem Studium und der Anwendung von Rezepten für die Behandlung auf der Basis von Aloe fortfahren, sollten Sie ein wenig über diese Pflanze und die Technik, wie sie zu Hause angebaut wird, sprechen. Um mit Aloe behandelt zu werden, müssen Sie sie zuerst anbauen, und wir werden Ihnen mit diesem Rat weiterhelfen.

Aloe ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Lilien. Es gibt Aloebäume sowie große, mittlere und kleine Sträucher. Es gibt mehr als 170 seiner Arten. Ihre Heimat sind tropische und subtropische Länder, in denen diese Heilpflanzen für Sabur industriell angebaut werden.

Sabur ist Aloe Vera Saft, der eingedampft und zu Pulver gemahlen wird. Es hat einen unangenehmen Geruch und einen sehr bitteren Geschmack, leicht löslich in 60% Ethylalkohol. Getrockneter Saft dient als Rohstoff für die Herstellung verschiedener Arzneimittel: Tinkturen, Extrakte, Sirupe, Emulsionen und biogene Stimulanzien zur äußeren und inneren Anwendung. Sie können es in Apotheken kaufen.

Von allen Arten sind die sogenannten Aloe Vera und Aloe Vera von größtem Interesse. In unserem Land sind sie als Heilpflanzen in Innenräumen häufig anzutreffen. Leider verlieren sie heutzutage ihre frühere Stellung aufgrund unzureichender Informationen über ihre heilenden Eigenschaften. Neben ihnen werden auch dekorative Formen angebaut. Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Aloe alle hundert Jahre blüht. Daher wurde es die Agave genannt. Tatsächlich ist seine Blüte für Indoor-Gärtner keine Seltenheit.

ALOE DREVOIDNOE ist ein mehrjähriger, bis zu 4 m hoher, strauchiger oder baumartiger Baum mit saftigen, xiphoiden, gezackten Rändern, bis zu 60 cm langen und 5-7 cm breiten Blättern. Unter Raumbedingungen erreicht es aufgrund des begrenzten "Topfraums" nicht seine wahre Größe.

ALOE VERA (Aloe Barbados) ist eine mehrjährige, stammlose krautige Pflanze mit zahlreichen Seitentrieben. Die Blätter sind graugrün (jung - mit weißen Flecken, sehr saftig), bis zu 50 cm lang, 6-7 cm breit mit sehr kleinen Ähren an den Rändern. Die Blüten sind gelb, 3 cm lang.

Was heilt die Agave?

Die traditionelle Medizin bietet verschiedene Zubereitungen auf der Basis von Aloesaft an. Mit Hilfe dieser Indoor-Staude werden folgende Krankheiten behandelt:

Wie man Aloesaft bekommt

Das Produkt wird auch zur Rettung von Menschen mit Eisenmangelanämie eingesetzt. Die Einnahme von Aloe-Vera-Saft ist wirksam bei der Behandlung von Anämie, da es die Absorption von Eisen erhöht.

Nach einer Krankheit kann auch eine Therapie durchgeführt werden, um die Kraft wiederherzustellen. Ein bekanntes Rezept ist die Einnahme von frischem Aloesaft während der Erschöpfung, um den Appetit zu steigern und die Verdauung zu verbessern. Ein Teil davon wird mit zwei Teilen Honig und eineinhalb Teilen Rotwein gemischt. Vor der Einnahme besteht die Mischung für 5 Tage. 3-4 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten trinken.

Bei einer Krankheit wie Lungentuberkulose ist es besser, Aloe-Saft in dieser Kombination zuzubereiten und zu trinken: 100 g Butter oder Schmalz, 15 g Saft, 100 g Honig, 100 g Kakao. Mix trinken 1 EL. 3 mal am Tag mit heißer Milch löffeln.

Aloe-Saft - ein Allheilmittel für alle Krankheiten

Gegenanzeigen

Für Menschen mit Stoffwechselstörungen ist eine solche Tinktur ein guter Helfer bei der Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen:

Nehmen Sie 15 Gramm Aloesaft, 350 Gramm Rotwein und 250 Gramm frischen, natürlichen Honig. In einem Glasgefäß gut mischen und die Masse 5-6 Tage im Kühlschrank stehen lassen.

Nehmen Sie diese Art von Aperitif jeden Tag vor den Mahlzeiten ein.

Rezept mit Cahors

Diese Tinktur ist seit langem ein Arzt für sexuelle Impotenz bei Männern. Für die Zubereitung sind 250 g frischer Naturhonig und 150 ml frischer Aloesaft in 350 g Cahors aufzulösen.

Feuchtigkeitsspendender Lipgloss aus Aloe Vera Gel 1 Teelöffel Vaseline 1 Teelöffel Aloe Vera Gel Ein halber Teelöffel Kokosöl. Ätherisches Öl nach Ihren Wünschen. In einer Mikrowelle Kokosöl und Vaseline mischen, Gel hinzufügen und erneut mischen. In die Mikrowelle stellen und 2-3 Minuten erwärmen. Gießen Sie die noch heiße Mischung in eine Weithalsflasche. Kokosnussöl spendet Feuchtigkeit, Aloe Vera pflegt und Vaseline bildet eine Schutzschicht, die ein Aufplatzen der Lippen verhindert.

Nach dem Rasieren die Haut beruhigen 2 Esslöffel Aloe Vera Gel Einen weiteren halben Esslöffel Hemamalis-Extrakt abtrennen und zum Gel geben. 4 Esslöffel Apfelessig (natürlich) 5 Tropfen ätherisches Öl, Ihre Liebste Mischen Sie alle Zutaten gründlich, bis sie glatt sind. Mit einem Wattepad auf die Haut auftragen, im Kühlschrank lagern.

Biostimulierter Aloe-Saft für Haar, Jugend und Immunität Besonders wirksamer biostimulierter Aloe-Saft - aktiviert die Regeneration und pflegt die Haut. Es müssen Blätter verwendet werden, die jünger als 3 Jahre alt sind.Aloe Vera oder Aloe werden zwei Wochen lang nicht gegossen, nachdem sie unter der Wurzel geschnitten, in dunkles Papier gewickelt und 2 Wochen lang im Kühlschrank auf der unteren Ablage abgelegt wurden. Was aktiviert die Bildung von speziellen Substanzen - biogene Biostimulanzien, die die Zellaktivität aktivieren. Dies ist der beste Weg, um das frühe Altern zu verjüngen und zu verhindern. Vorteile von biostimuliertem Aloe-Saft: Beseitigt Schuppen Heilt das Haar, verleiht ihm Glanz, Seidigkeit Stimuliert das Haarwachstum Lindert Irritationen, lindert Rötungen, spendet Feuchtigkeit, strafft die Haut Fördert eine schnellere Heilung von Wunden, Verbrennungen Verhindert die Bildung von Falten in Masken für Gesicht, Körper oder Haare. Dann nehmen wir Aloe-Blätter, spülen sie mit gekochtem Wasser bei Raumtemperatur und mahlen sie in einem Fleischwolf (Sie können den Saft in einem Schneckenpresse auspressen) oder mahlen die Blätter in Gaze und drücken sie durch Käsetuch und tragen sie nach Bedarf auf. Überschüssiger Saft kann bei Bedarf eingefroren, im Gefrierschrank aufbewahrt und aufgetaut werden. Sie können eine immunstimulierende Mischung zubereiten: Sie benötigen 100 g Saft 500 g Walnüsse 300 g Honig Saft 3-4 mittlere Zitronen. Alle Komponenten mischen und gut mischen. Nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Rezepte für Haarbehandlungsmasken auf Basis von Aloe oder Aloe Vera Saft

Es gibt viele Möglichkeiten, sich mit Aloe-Saft einzudecken. Jemand bereitet jedes Mal ein frisches medizinisches Getränk zu, für jemanden ist es einfacher, eine Dose Saft für einen Tag zuzubereiten, sie an einen kalten Ort zu stellen und sie nach Bedarf zu verwenden. Es kann konzentriert und verdünnt mit und ohne Zusatzstoffe hergestellt werden.

Der Garvorgang ist sehr einfach.

Wie kann man mehr Saft aus Aloe herauspressen? Zu diesem Zweck werden die unteren Blätter durch einen Fleischwolf geführt, und dann wird die gesamte resultierende Aufschlämmung durch ein Käsetuch gepresst. Ein schneller Weg ist, das Aloe-Blatt der Länge nach zu schneiden und es mit einer Hand über eine Schüssel zu drücken. Diese Option ist einfach, aber die Saftmenge ist geringer als im vorherigen Rezept. Wie man Aloe Saft auspresst und es vorbereitet, um Akne zu behandeln? Es reicht aus, einen Fleischwolf, eine Saftpresse oder eine Presse zu verwenden, um wertvollen Saft zu erhalten, und dann bleibt es nur, um ihn in Eisformen einzufrieren.

Wie bekomme ich Aloe-Saft mit einer hohen Konzentration an Nährstoffen? Dazu muss die Pflanze selbst mindestens eine Woche lang gewässert werden, bevor Blätter abgezogen werden (es ist besser, sie 20 Tage lang ohne Bewässerung zu halten). Für den Saft müssen nur die unteren Blätter verwendet werden, bevor sie gepresst werden. Sie werden in Folie eingewickelt und 14 Tage lang kalt gestellt. Nach der angegebenen Zeit werden die Blätter in einem Fleischwolf gemahlen, der Brei mit Wasser (Verhältnis 1: 3) verdünnt, mit einem Deckel abgedeckt und 1,5 Stunden lang aufgegossen. Als nächstes wird die Masse dreimal gefiltert und in einen Glasbehälter gegossen. Dieser Saft wird nur äußerlich verwendet und sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Sie können den Saft, für den er in medizinischem Alkohol gelöst ist, in einem Verhältnis von 4 zu 1 konservieren. Wenn Sie diese Konservierung anwenden müssen, wird er einfach mehrmals mit Wasser verdünnt. Eine andere einfache und sehr effektive Möglichkeit, Aloe-Saft mit langer Haltbarkeit zu Hause zuzubereiten, besteht darin, ihn einfach einzufrieren. Akne ist perfekt mit gefrorenem Saft behandelt. Es ist praktisch, ihn in gewöhnlichen Behältern aufzubewahren, die zum Einfrieren von Eis verwendet werden.

Ein gesättigterer Extrakt wird hergestellt, indem der Saft eingedampft wird, bevor die geschnittenen Blätter 20 Minuten lang hineingegossen werden, und dann können Sie beginnen, die überschüssige Flüssigkeit zu verdampfen. Es ist gut, zu Hause alle Arten von nützlichen Tinkturen und Alkohol zu kochen. Dazu wird Alkohol oder Wodka eingenommen, Blätter hinzugefügt und alles 10 Tage in einem warmen Raum aufgegossen.

Haben alle Arten dieser Blume heilende Eigenschaften?

Botaniker haben ungefähr 500 Sorten dieser Pflanze, aber nicht alle können als gleich nützlich angesehen werden. In freier Wildbahn wächst dieser Strauch in Wüstengebieten, so dass eine große Menge an lebensspendender Feuchtigkeit und wertvollen Wirkstoffen in den Blättern gespeichert wird, die ihm helfen, in Zeiten langer Dürre zu überleben.

Die Aloe-Blätter selbst sind mit einem dünnen, dichten Film bedeckt, um die Verdunstung zu verringern. In der Medizin und Kosmetik werden nur 15 Sorten dieses Strauches verwendet. Die wertvollsten Typen:

  • Aloe vorhanden (Glaube),
  • Aloe-Baum
  • aloe ist fantastisch,
  • seifig.

Wie schneide ich es richtig?

Einfache Regeln zum Schneiden eines Blattes:

  1. 2 Wochen vor dem Schneiden muss die Pflanze nicht mehr gewässert werden, damit sich die Konzentration an wertvollen Bestandteilen in den Blättern erhöht.
  2. 3 Tage vor dem vorgeschlagenen Schnitt den Strauch an einen dunklen Ort stellen,
  3. Blätter müssen mit einem scharfen Messer an der Basis des Stammes geschnitten werden,
  4. Die Rohstoffe für den Saft müssen in dunkles, dichtes Papier oder eine Folie eingewickelt und mindestens 2 Tage und vorzugsweise 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nicht nur die unteren fleischigen Blätter werden geschnitten. Trockene, beschädigte und abgestorbene Blätter müssen rechtzeitig entfernt werden, um die Pflanzengesundheit zu erhalten.

Wie wird die Flüssigkeit ausgepresst und das Produkt vorbereitet?

Wie macht man Aloe-Saft? Um ein Elixier aus einer Staude zu erhalten, müssen Sie dieses Rezept vervollständigen:

  1. die mit einem Messer oder einem Mixer fein gehackten Rohstoffe fein mahlen,
  2. Gießen Sie kaltes gekochtes Wasser in einem Verhältnis von 1 Teil Aloe zu 3 Teilen Wasser, mischen Sie gründlich,
  3. abdecken und 2-3 Stunden an einen dunklen Ort stellen,
  4. тщательно отжать массу через марлю, перелить полученный продукт в стеклянную посуду.

Такой сок не нужно разбавлять перед использованием, он полностью готов к употреблению. Для приготовления концентрированного сока необходимо пропустить шаг с разбавлением.

Wenn Sie ein Produkt für die Langzeitlagerung vorbereiten müssen, müssen Sie reinen, frisch gepressten Aloe-Saft mit hochwertigem Alkohol im Verhältnis 4: 1 mischen und die Mischung 10 Tage stehen lassen. Das ist wichtig zu wissen alkohol tinktur aus aloe saft kann nicht in reiner form verwendet werden: Vor Gebrauch muss das Produkt im Verhältnis 1: 3 mit Wasser verdünnt werden.

Saft aus vorgelagerten in den kalten Blättern der Aloe wird als biostimuliert bezeichnet.

Wie bewerbe ich mich?

Was tun mit Saft? Die Hauptanwendungsgebiete von Saft:

  • Um die Gesichtshaut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Akne zu behandeln, wird das Produkt als Teil von Masken verwendet.
  • sie vergraben es in der Nase und gurgeln vor Erkältungen,
  • komprimiert Blutergüsse, Wunden, Gelenkschmerzen,
  • oral eingenommen, um den Körper zu alkalisieren und die Immunität zu verbessern,
  • Haare spülen und Masken für ihre Behandlung und Genesung herstellen,
  • oral zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen eingenommen.

Sie können hier nachlesen, gegen welche Krankheiten Aloe-Saft hilft, aber hier haben wir darüber gesprochen, wie man ihn als Top-Dressing für Zimmerblumen verwendet.

Wir empfehlen, ein Video über die Verwendung von Aloe-Saft für medizinische Zwecke anzusehen:

Wie lagere ich nach dem Kochen?

Frischer Saft, konzentriert oder verdünnt, kann nicht für längere Zeit gelagert werden. Sie können ein gesundes Elixier nicht länger als 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Darüber hinaus bringt die Verwendung von Saft keine Vorteile, da alle Substanzen zerstört werden.

Mit einem Konservierungsmittel (Alkohol) zubereitete Säfte können sowohl im Kühlschrank als auch bei Raumtemperatur 2 Jahre gelagert werden, ohne dass wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen. Hat sich die Farbe, der Geruch oder die Textur des Produkts geändert, ist eine weitere Verwendung nicht zulässig..

Lesen Sie hier, wie Sie zu Hause Aloe-Saft sparen können.

Fazit

Der bittere Saft des südlichen Strauchs ist seit vielen hundert Jahren für seine Vorzüge bekannt.. Der Artikel beschreibt ausführlich, wie man Blätter zu Hause zusammendrückt, um Saft daraus zu gewinnen. Es muss jedoch verstanden werden, dass Aloe-Saft eine sehr aktive Substanz mit vielen Kontraindikationen ist. Bevor Sie das Produkt einnehmen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden und nur die Vorteile zu nutzen.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Enter.

Pin
Send
Share
Send
Send