Hilfreiche Ratschläge

So verwenden Sie einen Dampfreiniger: Schritt für Schritt Anleitung

Pin
Send
Share
Send
Send


Dampfreiniger-Funktionen:
- Reinigung von Vorhängen und Gardinen,
- dampfende Kleidung (mit Ausnahme einiger Arten von Kunststoffen),
- Reinigung von Polstermöbeln und Teppichen,
- Bodenreinigung (außer Parkett und Parkett),
- Reinigung von Rahmen und Glas, Fliesen, Kunststoffoberflächen.

Es sei daran erinnert, dass einfache Modelle von Dampfreinigern ohne die Fähigkeit zur Leistungsregelung kaum in der Lage sind, „Klasse zu zeigen“. Ihr Zweck ist die Zerstörung der Lichtverschmutzung und das Dämpfen von Kleidung aus natürlichen leichten Stoffen.

Wie man einen Dampfreiniger benutzt

Bei der Verarbeitung von Stoffen muss der Dampfreiniger nahezu parallel zur zu reinigenden Oberfläche positioniert werden. Wenn ein Dampfstrahl auf das Laminat gerichtet wird, ist darauf zu achten, dass zwischen dem Gerät und der Oberfläche ein ausreichend großer Abstand (bis zu 30 Zentimeter) verbleibt. Andernfalls kann zu heißer Dampf dieses Veredelungsmaterial beschädigen.

Je weicher und weicher die zu behandelnde Oberfläche ist, desto weniger stark sollte der Dampf sein. Hierfür werden Geräte mit der Fähigkeit zur Leistungsanpassung angeschafft.

Nach dem Reinigen mit Dampf muss überprüft werden, ob die Oberfläche feucht bleibt. Wenn nötig, wischen Sie es mit einem trockenen Tuch ab.

Wie funktioniert es

Zu Beginn werden wir das Gerät dieser Technik analysieren. Dies ist ein Design, das Folgendes beinhaltet:

  • Heizung TEN.
  • Die Auslösevorrichtung zur Abgabe eines Dampfstrahls.
  • Kapazität für Wasser.
  • Ein Dampfaustrittsrohr mit verschiedenen Düsen.

Nach dem Start erwärmt sich das Wasser im Tank schnell auf 140 Grad Celsius und verwandelt sich in Dampf. Dann können Sie den Abzug betätigen. Als nächstes reinigt der Dampf das, was sich unter dem Strom befindet. Es ist auch zu beachten, dass es verschiedene Arten von Düsen gibt. Diese Düsen werden manchmal mitgeliefert und meistens separat gekauft. Aber sie sind nicht sehr teuer, und Sie können sie in jedem Haushaltsgeräteladen kaufen.

Gerätereinigung

Obwohl dieses Gerät nicht für schmutzige Arbeiten vorgesehen ist, muss es nach jedem Gebrauch gereinigt werden.

  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät von der Steckdose getrennt ist.
  • Drücken Sie einmal die Starttaste.
  • Öffnen Sie den Gerätedeckel und lassen Sie ihn fünf Minuten abkühlen.
  • Wenn sich noch Wasser im Inneren befindet, sollte es gegossen werden.
  • Reinigen Sie das Gerät mit einem feuchten und dann trockenen Tuch. Mit einem weichen Tuch reinigen, das keine Fadenspuren hinterlässt.
  • Dann müssen Sie den Deckel wieder verschrauben.
  • Alle Düsen können unter Wasser gewaschen und anschließend mit einem trockenen Tuch getrocknet werden.

Was können sie reinigen?

Dieses Gerät selbst ist sehr vielseitig. Es kann fast alle Oberflächen reinigen, mit Ausnahme der feuchtigkeitsempfindlichen. Zum Beispiel ist es ein Baum oder dünne Stoffe. Er kann Oberflächen reinigen wie:

  • Die Wände des Badezimmers.
  • Sanitär.
  • Küche mit ihren Haushaltsgeräten.
  • Das Badezimmer.
  • Vorhänge.
  • Teppiche
  • Der Bodenbelag ist Fliesen oder Laminat.
  • Polstermöbel.
  • Kleidung.
  • Blätter von heimischen Pflanzen.

Ein weiterer Vorteil des Dampfreinigers ist, dass er auch die unzugänglichsten Ecken des Hauses reinigen kann. Dieses Gerät kann den Raum vollständig von Schmutz und Staub reinigen.

Badezimmer

Kegeldüsen sind am besten für das Badezimmer geeignet. Harte Bürsten werden nicht immer verwendet. Sie sind nur für harte Oberflächen geeignet. Diese Düsen dürfen auf keinen Fall auf weichen Oberflächen verwendet werden, um Sachschäden zu vermeiden.

Ideal ist hier auch eine Düsendüse, mit der auch schwer zugängliche Ecken gereinigt werden können. Es ist zum Reinigen von Fliesenschlitzen geeignet.

Polstermöbel

Die dreieckige Düse mit weichem Haar eignet sich sehr gut zur Reinigung von Teppichen und Polstermöbeln. Es ist jedoch am besten, die Oberfläche vor dem Auftragen von Dampf abzusaugen und dann mit einem Dampfreiniger zu behandeln. Dann wird die Beschichtung von Schmutz befreit. Nachdem wir zuvor etwas gesaugt haben, fällt es uns leichter, mit einem Reiniger zu arbeiten. Letzteres muss nicht so lange an einem Ort aufbewahrt werden, um Flecken zu entfernen.

Es gibt eine spezielle Düse zum Reinigen von Glas, deren Zweck es ist, das Glas nicht zu beschädigen. In der Tat können sie bei hohen Temperaturen reißen. Deshalb ist darauf zu achten, dass das Gerät nicht zu nahe an das Glas kommt.

Der Dampfwischer macht seine Arbeit gut. Es kann nicht nur Parkett und Laminat, sondern auch Linoleum reinigen. Ein spezieller Stoffbezug ist ebenfalls an dieser Düse angebracht, der während des Betriebs darauf getragen werden sollte.

Trotz der Befürchtung, Holzoberflächen zu verderben, argumentieren viele, dass sich sogar ein Baum bei hohen Temperaturen eines Dampfreinigers nicht zersetzt.

Manueller Dampfreiniger

Dieses Gerät ist erschwinglich und klein. Dieser Haushaltsdampfreiniger ist praktisch:

  • Zum Waschen von Fenstern.
  • Spiegel reinigen.
  • Frische Flecken entfernen.
  • Befeuchte heimische Pflanzen.

Es sollte wie ein herkömmlicher Dampfreiniger verwendet werden.

Reiniger "Klinsi" und Merkmale seiner Verwendung

Es gibt so viele Modelle, aber welches ist besser? Der Klinsi-Dampfreiniger (wie Sie dieses Gerät verwenden, erfahren Sie später) reinigt und desinfiziert nicht nur die Oberfläche. Gießen Sie einfach Wasser ein und Sie können es verwenden.

Die Umweltverträglichkeit von Klinsi wurde unter Laborbedingungen getestet und verifiziert. Es hat sich herausgestellt, dass dieses Gerät ein umweltfreundliches und effektives Werkzeug im Kampf gegen verschiedene Infektionen und Bakterien ist.

Es ist erstaunlich, dass es Staubmilben in nur fünfzehn Sekunden zerstört. Und zwanzig Sekunden reichen aus, um den Erreger der Krankheit auf verschiedenen Oberflächen zu deaktivieren. Höchstwahrscheinlich haben viele eine Frage zur Verwendung des Clinsi-Dampfreinigers. Dieses Gerät sollte auf die gleiche Weise wie zuvor beschrieben verwendet werden. Das heißt, es ist notwendig:

  • Öffnen Sie die Abdeckung.
  • Gießen Sie Wasser ein.
  • Mach sie zu.
  • An die Stromversorgung anschließen.
  • Löse den Abzug aus.
  • Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz, wenn Sie Wasser hinzufügen.
  • Vergessen Sie nicht, am Ende der Arbeit zu waschen und zu trocknen.

Um die praktische Anwendbarkeit von Dampfreinigern für zu Hause voll auskosten zu können, müssen Sie lediglich wissen, wie sie verwendet werden, und die oben beschriebenen Anweisungen befolgen.

Lesen Sie das Thema:

  • Toilettenbombenrezepte zum Selbermachen. Die Toilette blinkt dank dieses Werkzeugs!

Wie schön ist es, immer ein wirksames Werkzeug zur Hand zu haben, um Sauberkeit und Frische in der Toilette zu erhalten! Wir empfehlen Ihnen, Toilettenbomben herzustellen. Sie sind sehr schnell erledigt, buchstäblich von den Handlangern.

So stellen Sie die Ordnung in der Wohnung wieder her: 9 Tricks, um die perfekte Ordnung wiederherzustellen und viel Zeit zu sparen.

Sauberkeit und Ordnung in der Wohnung - für die Starken im Geist, nicht nur für den Körper. Oft dauert die Reinigung der Wohnung so lange, dass ich keine Lust habe, sie zu nehmen. Verbringen Sie den ganzen Tag und wenden Sie viel dafür an.

Wie man einen gusseisernen Grillofen wäscht - der härteste Hack fürs Leben.

Probleme wie das Reinigen von Gusseisenrosten auf einem Gasherd trüben manchmal meine Stimmung. Stelle sie mit fließendem Wasser unter einen Wasserhahn und reibe sie mit einem Schwamm. Es ist immer noch ein Vergnügen. Zumal nicht.

Japanisches Wohnungsreinigungssystem: Wie ich auf Japanisch sauber gemacht und Sachen im Wert von 2.000 USD weggeworfen habe.

Die heutige Definition des "japanischen Wohnungsreinigungssystems" wird von vielen weithin gehört, und nicht zuletzt spielten das japanische Reinigungsbuch Marie Kondo und Yukiko Kaneko "Leben ohne Dinge" eine Rolle in seiner Popularität. Prinzip.

Pin
Send
Share
Send
Send