Hilfreiche Ratschläge

Das Rezept für Eistee mit Zitrone hilft Ihnen, der Hitze zu entkommen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Rezept für Eistee erschien vor relativ kurzer Zeit - vor etwas mehr als 100 Jahren. Seine Erfindung war auf die klimatischen Gegebenheiten der Vereinigten Staaten zurückzuführen, in denen zu Beginn des 20. Jahrhunderts fast das ganze Jahr über schwüle Hitze herrschte. Ein unternehmerischer Amerikaner entschloss sich, Tee mit Eis zuzubereiten, und ein solches Getränk setzte sich schnell in der lokalen Bevölkerung durch und wurde Eistee genannt.

Es ist bemerkenswert, dass unter dem Deckmantel dieses Getränks bei gesellschaftlichen Veranstaltungen alkoholische Cocktails Long Island serviert werden. Äußerlich sah es aus wie Eistee, und die Polizei hatte keinen Grund, den Inhalt der Gläser zu überprüfen.

Bald entschied sich ein Unternehmer aus der Schweiz, der durch Amerika reiste und erfrischenden Tee schätzte, ihn in einem praktischen Behälter in den Verkauf zu stellen. Ihm verdanken wir heute das Auftreten von so beliebten Getränken wie Nestea-Tee, Lipton usw.

Wenn Sie sich jedoch um Ihre Gesundheit kümmern, beeilen Sie sich nicht, Eistee im Laden zu kaufen. Leider bringt eine große Menge an Zucker, Aromen und Konservierungsstoffen dem Körper keine Vorteile.

Kochmethoden

Der erste zubereitete Eistee hatte kein spezielles Rezept und bestand aus schwarzem oder grünem Tee, der mit Eis gekühlt wurde. Jetzt gibt es drei Möglichkeiten - wie man zu Hause Eistee macht:

  • Heißes Brauen.
  • Die Methode des Bestehens.
  • Das klassische Rezept.

Heißes Brauen

Diese Methode ist unmöglich einfach und besteht nur aus zwei Aktionen. Zu Beginn brauen wir einen starken Teeaufguss mit einer Rate von 1 Teelöffel pro 250 ml Wasser. Es wird jedoch nur 1/3 der Infusion für das Getränk benötigt. Jetzt gießen wir es in ein Glas und füllen das restliche Volumen mit Mineralwasser. Am Ende können Sie nach Belieben Zucker, Sirup oder Gewürze hinzufügen.

Beharren

Im Gegensatz zum Heißbrühen können Sie mit dieser Methode alle Vorteile des Teeblatts nutzen, da es überhaupt keiner Wärmebehandlung unterzogen wird. Für die Zubereitung von kaltem Tee mit Hilfe eines Aufgusses nehmen Sie 1-2 g. Teeblätter und legen Sie sie auf den Boden einer Karaffe oder eines Glases. Gießen Sie Wasser bei Raumtemperatur in den Behälter, bedecken Sie ihn mit einem Deckel oder einer Frischhaltefolie. Stellen Sie die Karaffe den ganzen Tag in die Sonne auf eine Fensterbank oder, wenn möglich, auf die Straße. Die Bereitschaft des Getränks kann durch den gesättigten Farbton bestimmt werden. Der Geschmack von Tee nach der Infusion ist sehr weich und reichhaltig.

Eistee: eine Geschichte des Auftretens

Die Idee, Tee in kalter Form oder vielmehr mit viel Eis zu trinken, gehört den Amerikanern. Dies ist angesichts des heißen Klimas in den USA nicht verwunderlich. Trotz der tausendjährigen Geschichte des heißen Tees ist sein kalter „Bruder“ noch recht jung, er ist nicht älter als 100 Jahre. Hier muss gesagt werden, dass anfangs ausschließlich grüner Tee in kalter Form getrunken wurde.

Nach der Ausstellungspräsentation von Eistee, die 1904 in St. Louis stattfand, wächst die Popularität des Getränks mit unglaublicher Geschwindigkeit. Die industrielle Produktion gewinnt an Fahrt. Es erscheinen spezielle Gerichte, die zum Trinken von Eistee am besten geeignet sind als Standardbecher und -tassen. Neue Gläser für „kalte Tee-Partys“ erinnern eher an eine Kapazität für Wein. Im Lieferumfang ist ein Glasstrohhalm oder ein Löffel enthalten.

Vielleicht war es die Ähnlichkeit von Tee-Utensilien mit Gläsern für Alkohol, die die Amerikaner dazu veranlasste, kaltem Tee aktiv eine Vielzahl starker Getränke hinzuzufügen. Mit der Absicht, die Entwicklung des Alkoholismus zu stoppen, versucht der Staat, die Produktion und das Trinken von Eistee zu verbieten. Dies geschieht in den frühen zwanziger bis mittleren dreißiger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. Im Zusammenhang mit dem Produktionsverbot wächst der Anteil ausländischer Importe, insbesondere indischer Rohstoffe. Die Verwendung von schwarzem Eistee wird immer beliebter.

Heutzutage ist Eistee in jedem Geschäft erhältlich. Viele, die den Herstellern nicht vertrauen, bereiten dieses Getränk selbst zu, weil Eistee nicht nur den Durst perfekt beseitigt, sondern auch der menschlichen Gesundheit zugute kommt. Was macht sie Jetzt werden wir erzählen.

Klassisches Rezept

Und so wird Eistee in Riegeln zubereitet - ein Glas ist zur Hälfte mit Eiswürfeln gefüllt, auf Wunsch werden Sirupe, Zitronensaft und Minze hinzugefügt. Ein Sieb mit Teeblättern wird auf das Glas gestellt und vorsichtig mit heißem Wasser übergossen. So wird der Tee sofort aufgebrüht und abgekühlt. Es wird angenommen, dass diese Methode zur Zubereitung des Getränks die richtigste ist.

Nützliche Eigenschaften und Schaden von Eistee

Die vorteilhaften Eigenschaften von Eistee hängen direkt von der Richtigkeit seiner Zubereitung ab.

In einigen Rezepten für die Zubereitung von Eistee wird empfohlen, das Teeblatt mit kaltem Wasser zu gießen und 24 Stunden lang zu kochen. Dies ist grundsätzlich falsch, außerdem kann die resultierende Infusion den Körper erheblich schädigen.

Kalter Tee wird ganz einfach gebraut. Wenn Sie Zeit zum Abkühlen haben, sind die Proportionen beim Brauen die gleichen wie bei einem heißen Getränk. Wenn Sie beabsichtigen, dem Tee Crushed Ice hinzuzufügen, verdoppeln Sie die Menge der Rohstoffe.

Es wird nicht empfohlen, die Infusionszeit zu verlängern, um eine zusätzliche Festung zu erhalten. Kalter Tee, der mit den oben genannten Methoden zubereitet wurde, bewahrt alle vorteilhaften Eigenschaften des Teeblatts, erfrischt es bei heißem Wetter und verleiht ihm den ganzen Tag Kraft.

Es gibt noch eine andere wichtige Regel. Selbstgemachter Eistee sollte innerhalb von 12 Stunden nach der Zubereitung getrunken werden. Bei längerer Lagerung wird es zum Medium für die Vermehrung verschiedener Bakterien und Pilze.

In Bezug auf die Gefahren von Eistee sollte Zucker erwähnt werden, der fast immer beim Zubereiten eines Getränks hinzugefügt wird. Die Tradition des Eistees wird von den Amerikanern neu erfunden. Tee mit Zucker an sich ist nicht gefährlich. Viele Menschen glauben jedoch, dass das Hinzufügen dieses Produkts die vorteilhaften Eigenschaften von Tee zerstört. Darüber hinaus wird der Kaloriengehalt erhöht, was besonders für Diätpatienten wichtig ist.

Hilfreiche Ratschläge

Wenn Sie sich bereits für die Zubereitung von Eistee zu Hause entschieden haben, sollten Sie einige Tipps beachten, um das Getränk noch schmackhafter und gesünder zu machen:

  • Verwenden Sie nur hochwertige Teeblätter - Teebeutel funktionieren nicht!
  • Wasser sollte von Verunreinigungen gereinigt werden, daher ist es optimal, wenn es mineralisch oder zumindest gefiltert ist.
  • Zucker durch Fruchtsirup ersetzen.
  • Nehmen Sie Eiswürfel, um das Getränk abzukühlen, nicht zerkleinert.
  • Eistee passt gut zu Minze, Ingwer und Zitrone - sie tragen nicht nur zum Geschmack bei, sondern auch zum Wohlbefinden des Getränks.

Kaltes Eistee-Rezept

Eistee mit Zitrone ist ein Klassiker des Genres. Es war nicht umsonst, dass Nesti das erste Getränk auf den Markt brachte, das ein solches Getränk verkaufte, das bei jungen Leuten sehr beliebt war. Das kalte Zitronenrezept lässt sich leicht zu Hause wiederholen. Dazu 3 Teelöffel trockene Teeblätter mit einem Liter heißem Wasser gießen. Einige Minuten einwirken lassen.

Das Getränk abseihen, damit keine Teeblätter hineinkommen und Zitronensaft aus einer halben Zitrusfrucht sowie einen Teelöffel Honig oder Zucker hinzufügen. Wenn der Tee abgekühlt ist, schneiden Sie Zitronenscheiben hinein und fügen Sie Eis hinzu. Auf Wunsch können Sie den Geschmack mit Hilfe von Süßwarengewürzen abwechslungsreich gestalten.

Mit Zitrone und Minze

Versuchen Sie auch, hausgemachten Lipton-Tee mit Zitrone und Minze zuzubereiten. Für dieses kühlende Getränk wird nicht einmal Eis benötigt, da seine Zutaten Frische verleihen.

Bereiten Sie grünen Tee zunächst wie gewohnt in einem halben Liter-Behälter zu, nehmen Sie jedoch doppelt so viele Blätter wie üblich. Nehmen Sie ein paar Zweige frische oder getrocknete Minze und legen Sie sie auf den Boden der Karaffe. Gießen Sie mit einem Sieb gekühlten Tee, Zitronensaft in einen Behälter und fügen Sie etwas Zucker hinzu. Das restliche Volumen der Karaffe ist mit stillem Mineralwasser gefüllt.

Basierend auf Eistee mit Minze und Zitrone können Sie einen alkoholfreien Cocktail zubereiten. Anstelle von Mineralwasser werden ein Sprite mit Kohlensäure sowie Eiswürfel hinzugefügt. Der Cocktail ist mit einem Blatt Minze und einer Zitronenscheibe dekoriert. Es ist perfekt für Sommerferien und Picknicks. Die Zubereitung ist sehr einfach, und die Gäste werden diesen reichen Minzgeschmack und das Aroma mit Sicherheit genießen.

Zitrus-Tee

Basierend auf dem Rezept für die Zubereitung von Eistee mit Zitrone zu Hause können Sie ein interessantes Zitrusgetränk zubereiten.

  • 150 ml gekühlter Tee
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Orangensaft
  • Pfefferminzsirup (optional)
  • Schatz

Zu Beginn einen schwachen Tee aufbrühen und abkühlen lassen. Mischen Sie in einem separaten Behälter Zitronen- und Orangensaft mit Pfefferminzsirup. In kleinen Portionen in Gläser füllen. Der verbleibende Raum des Glases wird mit Tee gefüllt und ganz zum Schluss ein Teelöffel Honig hinzugefügt.

Fruchteistee

Kalter grüner Tee kann ein ungewöhnliches Fruchtgetränk machen. Tatsächlich ist hier der Vorstellungsspielraum nicht begrenzt und Sie können jedes Mal versuchen, neue Früchte und Beeren hinzuzufügen, oder das folgende Rezept verwenden.

Nehmen Sie 1/3 des Apfels und der Birne sowie Himbeeren, Preiselbeeren oder Preiselbeeren. Drücken Sie mit einer Madler- oder French-Presse Saft aus und gießen Sie eine kleine Menge Wasser hinein. Fügen Sie dem Saft Johannisbeer-, Minz- oder Basilikumblätter hinzu - alle Kräuter, die Ihrem Geschmack entsprechen, reichen aus. Geben Sie dem Nektar Zeit zum Brauen.

Fruchteistee ist fertig. Achten Sie darauf, sie an Ihre Lieben zu behandeln!

Ingwer-Eistee

Ein weiteres beliebtes Rezept für die Zubereitung von Eistee zu Hause ist Ingwer. Es klingt nicht nur perfekt, sondern hilft auch, mit zusätzlichen Pfunden zu kämpfen.

Ingwertee wird anders hergestellt. In einer Pfanne 1 Liter Wasser kochen und 2 EL hineingeben. Löffel geriebener Ingwer. Reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie 80 g braunen Zucker hinzu. Die Zutaten umrühren und 10 Minuten auf dem Herd stehen lassen.

Aus einer halben Orange Saft auspressen und in den abgesiebten Ingwertee gießen. Fügen Sie ein wenig roten Pfeffer oder Koriander hinzu, um den Geschmack gesättigter zu machen. Das gekühlte Getränk muss eine Stunde gekühlt werden. Dieser Tee kann im Winter und Sommer genossen werden. Es enthält eine Vielzahl nützlicher Substanzen, die den Körper vor Bakterien und Viren schützen.

Selbst gemachter Eistee ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Im Gegensatz zu Geschäften kann es ständig für Erwachsene und Kinder verwendet werden. Und mit der vorgestellten Rezeptvielfalt können Sie jeden Tag experimentieren.

Vanilleeis-Tee-Rezept

Für die Zubereitung benötigen Sie eine solche exotische Zutat wie Vanillesirup. Wenn Sie eines haben, bereiten Sie sich ein wunderbares Getränk zu. Sie benötigen:

4 EL Vanillesirup.

Vanille-Zitronen-Eistee - eine Zubereitungsmethode:

Alle Zutaten mischen, eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, in Gläser füllen und servieren. Sie können mit einem transparenten Zitronenkreis dekorieren.

Klassische Version

Eistee auf klassische Weise zuzubereiten ist ziemlich einfach. Ein kleiner Trick, mit dem das Getränk eine schöne Farbe und einen erlesenen Geschmack erhält, ist das Hinzufügen von Sirup. Als Hauptzutat können sowohl schwarze als auch grüne Teesorten verwendet werden.

Das Rezept lautet wie folgt:

  1. ein Glas oder ein Glas mit Eiswürfeln füllen,
  2. um das mit Tee gefüllte Sieb auf dem Behälter zu befestigen und mit einem dünnen Strahl kochendes Wasser durch das Sieb zu gießen,
  3. Zucker hinzufügen Sirup nach Geschmack.

Auf diese Weise zubereiteter Eistee ist sofort gebrauchsfertig.

Würziges Getränk

Eistee mit Ingwer wird sicherlich von Liebhabern von Gewürzen geschätzt. Ein solcher Leckerbissen wird nicht nur als Stärkungsmittel in der heißen Jahreszeit dienen, sondern auch den Tisch für die Ankunft der Gäste vorteilhaft ergänzen. Das Rezept enthält folgende Zutaten:

  • ein paar Löffel schwarzer Tee,
  • Ingwerwurzel
  • gemahlener Zimt auf der Messerspitze,
  • Zitrone oder Limette
  • getrocknete Nelken
  • Rohrzucker oder Sirup,
  • Eis.

Machen Sie vorher ein Getränk, indem Sie 500 ml kochendes Wasser mit trockenem Tee und Gewürzen kombinieren. Es ist wichtig, den entstandenen Tee auf natürliche Weise abkühlen zu lassen, indem Sie den Behälter mit einem Deckel oder Handtuch abdecken.

Crushed Ice, Zitronenscheiben und Sirup in eine Glasschale geben. Mischen Sie alle Zutaten gut und gießen Sie die gekühlten Teeblätter hinein. Das aromatische Getränk ist in 5 Minuten trinkfertig.

Kräutertees werden auf ähnliche Weise zubereitet, wobei die Teeblätter mit Minze, Thymian oder Zitronenmelisse versetzt werden.

Kaltes Apfeltee-Rezept

Das Getränk wird aus Äpfeln mit Zitronenkompott hergestellt - Sie werden lernen, wie man es kocht, wenn Sie dem Link folgen.

600 ml Zitronenkompott

700 g süße Äpfel,

Kalter Apfeltee - eine Zubereitungsmethode:

Schneiden Sie die Äpfel in Viertel, schneiden Sie den Kern von jedem. Dann schneiden Sie die Scheiben in dünne Teller. Gießen Sie die geschnittenen Äpfel mit Zitronensaft und beiseite stellen.

Mischen Sie die Schale mit Tee und Zucker, gießen Sie dann Äpfel über die Flüssigkeit und stellen Sie das Getränk für 6-8 Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren mit Zitronenkompott mischen.

In Ägypten heimisch trinken

Selbst gemachter Eistee aus Hibiskusblüten wird am häufigsten als kalter roter Tee bezeichnet. In jedem Teehaus enthält ein solches Getränk den Namen des Landes, in dem Ägypten am beliebtesten ist.

Das erste Rezept basiert auf kaltem Brauen. Hibiskusblüten (10 - 12 Stk.) Werden mit 1 Liter Wasser bei Raumtemperatur gegossen und über Nacht stehen gelassen. Eistee wird mit einer kleinen Menge Zuckersirup serviert.

Bei der zweiten Methode wird eine heiße Infusion von Hibiskusblüten abgekühlt, Eiswürfel werden hinzugefügt, es wird empfohlen, durch ein Röhrchen zu trinken.

Eis-Zitronen-Eistee-Rezept

4 Zitronenscheiben

Eistee mit Zitroneneis - eine Zubereitungsmethode:

Zucker in kochendem Wasser verdünnen und auflösen lassen. Die Zitrone in Scheiben schneiden, in Eisdosen geben, mit süßem Wasser aufgießen und einfrieren.

Starker Tee mit Honig süßen und abkühlen lassen.

Vor dem Servieren Zitroneneisscheiben in Gläser geben, kalten Tee einschenken und Soda hinzufügen.

Landwunder

Wenn Sie im Sommer in der Hütte bleiben, werden nur wenige der Versuchung widerstehen, aus den Gaben der Natur einen duftenden Kräuterkohl zuzubereiten.

Seine Zusammensetzung kann Teeblätter enthalten und darf nur auf frischen Blättern von Johannisbeeren, Minze, Zitronenmelisse, Bergamotte oder Zitronengras basieren. In beiden Fällen betont der zugesetzte Zitronensaft den Geschmack der einzelnen Zutaten.

Das Rezept für ein Kräuterwunder ist denkbar einfach:

  1. die Blätter in kochendes Wasser legen,
  2. Falls gewünscht, können Sie ein paar Löffel trockener Teeblätter hinzufügen.
  3. für ein paar Minuten am Feuer schmachten,
  4. abdecken und 15 Minuten einwirken lassen,
  5. Zitronensaft oder etwas Zitronenschale hinzufügen,
  6. abseihen, in einen Glasbehälter gießen und abkühlen lassen.

Tee mit Kräutereis sollte sofort nach der Zubereitung verwendet werden, damit seine wohltuenden Eigenschaften optimal genutzt werden.

Analog "Lipton"

Eistee aus Zitrone, ein Analogon zum gekühlten Getränk der Marke Lipton, kann auch zu Hause zubereitet werden.

Das erste Rezept ist sehr einfach:

  1. Aus 1 - 2 Päckchen Lipton Grüntee ergeben sich starke Teeblätter in einer kleinen Menge Wasser,
  2. Zucker in einen Behälter geben und die entstandenen Teeblätter einfüllen,
  3. fügen Sie ein Viertel der in Scheiben geschnittenen Zitrone und der Eiswürfel für schnelles Abkühlen hinzu.

In ein paar Minuten ist der resultierende Eistee gebrauchsfertig und wird seinem Marken-Gegenstück im Geschmack nicht nachgeben.

Das zweite Rezept für kalten grünen Tee mit Zitrone wird etwas länger dauern, aber das Ergebnis wird alle Erwartungen übertreffen.

  1. 5 Liter gekochtes Wasser mit Zucker abschmecken, ein paar frische Minzen und ein paar Thymian,
  2. Nach ein paar Minuten ist es Zeit, 2 Esslöffel trockenen grünen Tee hinzuzufügen und die Brühe bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten lang zu schmoren.
  3. Die nächste Zutat ist gehackte grobe Zitrone. Nehmen Sie das Getränk nach 2-5 Minuten vom Herd und kühlen Sie es ab.

Portionenweise mit etwas Eis servieren.

Um zu Hause kalte Getränke zuzubereiten, sind auch kleine Tricks hilfreich. Wenn Sie Sirupe anstelle von Zucker verwenden, ist die Farbe der Getränke schöner, das Aroma ist reicher, es ist besser, Mineralwasser zum Einfrieren des Eises zu verwenden, und Tee wird am besten mit Aroma oder mit getrockneten Fruchtstücken verwendet.

Das Rezept für zitronenkalten Tee "From Frost"

Im Gegensatz zum vorherigen Rezept benötigen wir keinen fertigen Tee. Bereiten Sie stattdessen Folgendes vor:

Kalter Zitronentee - eine Zubereitungsmethode:

Wischen Sie die Schale mit einer Zitrone auf einer feinen Reibe ab, geben Sie sie in den trockenen Tee und kochen Sie kochendes Wasser. Nach 10 Minuten den Tee abseihen und abkühlen lassen, danach das Getränk in die Gläser gießen.

Die Zitrone in Scheiben schneiden, ein Stück in jedes Glas geben. Stellen Sie die Gläser in den Gefrierschrank und beobachten Sie sie ständig - es ist wichtig, den Moment zu erfassen und das Getränk in dem Moment zu servieren, in dem der Tee zu frieren beginnt.

Ist es möglich, Eistee "im Laden" zu trinken?

Getrennt davon möchte ich auf verschiedene Eisteesorten eingehen, deren Herstellung im industriellen Maßstab erfolgt. Regale und Kühlschränke im Handel bieten uns Verbrauchern eine große Auswahl an grünem und schwarzem Eistee.

Ist es möglich, solchen Tee zu konsumieren? Schließlich gibt es nicht immer den Wunsch und die Gelegenheit, zu Hause etwas zu trinken. In moderaten Mengen schadet die Verwendung von „gekauftem“ Tee nicht, wir würden jedoch nicht empfehlen, täglich 1-1,5 Liter zu trinken.

Warum übermäßiges Trinken von Eistee schlecht ist:

  • Холодный чай содержит большое количество сахара.
  • Холодный чай провоцирует образование камней в почках.
  • Из-за застоя холода, при употреблении холодного чая усиливается накопление мокроты.
  • Холодный чай замедляет процессы пищеварения, поэтому его не рекомендуют пить сразу после еды.

Abschließend teilen wir Ihnen bewährte Rezepte für die Zubereitung von leckerem Eistee zu Hause mit.

Zitronensoda Rezept

150 ml Sprudelwasser

Zitronentee mit Soda - eine Zubereitungsmethode:

Tee kochen. Gießen Sie Zucker dort, setzen Sie gehackte Zitrone. Bis zum Abkühlen einwirken lassen, dann abseihen und in die Flasche gießen, Sprudelwasser und Korken hinzufügen und dann mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank lagern.

Gefrorener schwarzer Tee mit Zitrone: Rezept

  • 4 Gläser Wasser.
  • 1 Tasse Zucker.
  • ¼ Teelöffel Soda.
  • 8 Teebeutel oder 10-15 Gramm loser schwarzer Tee
  • 1 Tasse Zitronensaft.
  • Frische Zitrone in Scheiben schneiden.
  • Eis.
  • Mischen Sie Zucker, Zitronensaft und Soda gründlich.

  1. Teebeutel oder ein Teeblatt in einen separaten Behälter mit heißem Wasser gießen und 5-8 Minuten ziehen lassen. Belastung.
  2. Mischen Sie Tee mit Zitronensaft und Zucker.
  3. Abkühlen lassen, Eis und eine Zitronenscheibe hinzufügen.

Zu Hause gibt es viele kalte Teerezepte mit Zitrone. Anstelle von Schwarz kann auch grüner Tee verwendet werden, wodurch sich die Brühzeit auf 3-5 Minuten verkürzt. Zucker kann durch natürlichen Honig oder Fruchtsirup ersetzt werden. Falls gewünscht, können Sie dem Tee einen Sud oder eine Infusion von der Ingwerwurzel hinzufügen - dies verbessert seine nützlichen Eigenschaften.

Nachdem wir den im Laden gekauften Eistee probiert haben, wollen wir das sehr oft selbst machen. Das ist durchaus möglich.

Eistee wie Lipton: Ein Rezept

  • 1 Liter Wasser.
  • 5 Teelöffel grüner Blatttee.
  • 1 Zitrone.
  • 3 Zweige Minze.
  • Zucker - Menge nach Geschmack hinzufügen.
  • Eiswürfel.

Um ein Getränk zuzubereiten, brauen Sie grünen Tee auf die übliche Weise, fügen Sie Zucker hinzu und kühlen Sie ihn ab. Nachdem der Tee abgekühlt ist, fügen Sie gepressten Zitronensaft und gehackte Minzblätter hinzu. Gut umrühren und abseihen. Gießen Sie das Getränk in Gläser, fügen Sie Eis und eine kleine Zitronenscheibe hinzu.

Der zubereitete Tee wird nicht schlechter sein als das Geschäftspartner.

Rezept für kalten Milchtee

1 TL getrocknete Minzeblätter

0,5 EL. Zitronensaft

Eistee mit Milch - Zubereitungsart:

Tee und Minze mit einem Glas kochendem Wasser gießen, aufbrühen lassen, dann abseihen und den Tee mit Milch und Sahne mischen.
Getrennt Zitronensaft mit Zucker und Salz mischen und dann das "Dressing" zum Milchgetränk hinzufügen. Stellen Sie einen Behälter mit kaltem Tee in den Kühlschrank und rühren Sie ihn alle 10 Minuten um. Nach 30-40 Minuten ist das Getränk trinkfertig.

Kaltes Früchtetee-Rezept

500 g andere als die nachstehend aufgeführten Früchte

100 ml Zitronensaft

500 ml Apfelsaft

500 ml Sprudelwasser

Kalter Früchtetee - Zubereitungsart:

Alle Früchte und Samen schälen, fein hacken, in einen Topf geben und mit Zucker bedecken. Wenn sie den Saft beginnen, fügen Sie Zitronensaft und halben Apfelsaft hinzu. Decken Sie den Behälter ab und stellen Sie ihn 30 Minuten lang in den Gefrierschrank. Geben Sie dann Eistee, den restlichen Saft und Sprudelwasser in den Topf. Das Getränk ist fertig.

Pin
Send
Share
Send
Send