Hilfreiche Ratschläge

Wie man Kleidungsskizzen zeichnet

Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

Die Anzahl der in diesem Artikel verwendeten Quellen: 6. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Ein Team von Content-Managern überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

In der Modewelt wird das Design neuer Modelle in Form von handgezeichneten Skizzen präsentiert, bevor sie geschnitten und genäht werden. Zunächst skizzieren Sie - eine Figur in Form eines Modells, das als Grundlage des Bildes dient. Es geht nicht darum, eine realistische Figur zu zeichnen, als würden Sie eine Leinwand skizzieren, auf der Sie verschiedene Illustrationen von Kleidern, Röcken, Blusen, Accessoires oder was auch immer Sie kreieren möchten "anprobieren". Wenn Sie Details wie Rüschen, Nähte und Knöpfe hinzufügen, können Sie Ihre Ideen verwirklichen.

Skizzierregeln

Es sollte beachtet werden, dass eine Skizze keine exakte Abbildung einer menschlichen Figur ist, was bedeutet, dass es sich nicht lohnt, das Gesicht einer Person zu stark zu zeichnen. Kleidungsstücken, Accessoires und Details wird mehr Aufmerksamkeit geschenkt, während die Hauptsilhouette sozusagen im Hintergrund bleibt.

Es gibt eine Reihe von Regeln für das korrekte Zeichnen einer Skizze:

  • Als Hauptwerkzeug müssen Sie einen harten Stift auswählen, mit dem Sie die überschüssigen Linien beim Erstellen des Modells, einen hochwertigen Radiergummi, dickes Papier, als Grundlage für Skizzen, Farben, Stifte oder andere Werkzeuge zum Färben der endgültigen Version der Zeichnung leicht entfernen können.
  • Es ist notwendig, im Voraus über die zukünftige Haltung eines Menschen nachzudenken, da sie es ist, die das Geschaffene in der günstigsten Perspektive zeigt.
  • Wenn Sie nicht über genügend Erfahrung im Zeichnen verfügen und nicht in der Lage sind, ein Skelett - die menschliche Figur selbst - zu erstellen, können Sie die alternative Methode verwenden. Laden Sie das fertige Layout aus dem Internet herunter und drucken Sie es aus oder kopieren Sie es aus einer anderen Quelle.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie hochwertige professionelle Skizzen erstellen, sollten Sie allen Details besondere Aufmerksamkeit schenken - lernen, wie Sie verschiedene Posen von Modellen zeichnen und oft - und diese in einer Zeichnung kombinieren.

Wir zeichnen das Modell für die Skizze richtig

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie ein Modell für Ihre eigene Zeichnung zeichnen sollen? Es ist Zeit das zu lernen!

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Modells:

  • Die erste Linie in der Abbildung ist eine gerade vertikale Linie, die die zukünftige Position des Modells symbolisiert. Der Kopf befindet sich oben und die Beine unten. Diese Linie sollte in der Mitte des Bogens beginnen, auch wenn die Silhouette sitzt, geneigt steht oder andere Posen einnimmt. Diese Position der Linie erzeugt ein proportionales und qualitativ hochwertiges Muster.
  • Zeichnen Sie ein Oval in den Kopfbereich - um alle Details des Gesichts und der Frisuren zu erstellen - es ist nicht erforderlich, nur in Fällen, in denen dies von entscheidender Bedeutung ist oder Sie über Zeichenfähigkeiten verfügen.
  • Zeichnen Sie die Hüften des Modells - dazu teilen Sie die Linie visuell in zwei Hälften und zeichnen Sie ein gleichseitiges Quadrat knapp unterhalb der Mitte. Geben Sie dem Modell gegebenenfalls eine besondere Pose - das Quadrat sollte in die eine oder andere Richtung verschoben werden.
  • Zeichnen Sie den Rumpf- und Schulterbereich richtig - ziehen Sie 2 Linien von den Hüften in Richtung der Mittellinie, wodurch eine Taille entsteht. Dann ziehen Sie zwei weitere Linien von der Taille bis zu den Schultern mit einer leichten Verlängerung. Es ist wichtig zu beachten, dass die Länge des Rumpfes im Durchschnitt der Länge von 2 Toren entspricht. Außerdem darf die Schulterbreite nicht kleiner oder länger als die Hüftlinie sein.
  • Zeichnen Sie den Bereich von Hals und Kopf - ergänzen Sie das Modell mit Details und vergleichen Sie gleichzeitig die Proportionen von Körper und Kopf.
  • Zeichne die Beine. Besonderes Augenmerk sollte auf ihre Länge - etwa 4 Köpfe und ihre Fülle - im Bereich des Knies und der Knöchel gelegt werden. Das Bein ist dünner als im Bereich des Unterschenkels und des Oberschenkels.
  • Zeichnen Sie die Hände und Füße - verengen Sie Ihre Hände an Ellbogen und Handgelenk und überlegen Sie, wo sie sich befinden werden - entlang des Körpers oder an der Taille. Füße sind in einer geraden Haltung in Form von Dreiecken.

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, schaffen Sie mit Sicherheit die ideale Grundlage für die zukünftige Skizze. Sie können sicher mit dem nächsten Teil fortfahren und lernen, wie man am fertigen Modell Kleidung zeichnet.

Wie zeichnet man Kleidung auf ein Modell

Nicht sicher, wie man Kleidung auf einem bereits fertigen Modell zeichnet? Dann sollten Sie sich mit einer Reihe von Grundregeln vertraut machen, die es Ihnen ermöglichen, das perfekte Designer-Kostüm zu kreieren.

nämlich:

  • Denken Sie im Voraus über das Design der Kleidung, ihren Stil, ihren Stil, ihren Schnitt und ihre Farbe nach. Als Beispiel können Sie beliebte Modemagazine und Fotos von Modeschauen verwenden.
  • Beginnen Sie mit dem Zeichnen auf einem Blatt und vergessen Sie nicht, kleine Details, Accessoires, Muster und Rüschen zu reflektieren - dann können Sie ein vollständiges und ganzheitliches Bild erstellen.
  • Zeichnen Sie die Kurven und Falten in der Kleidung mit äußerster Sorgfalt - vermitteln Sie Details so glaubwürdig wie möglich.
  • Für den Realismus lohnt es sich, die Dichte des Gewebes und die Art und Weise zu berücksichtigen, wie es in die Form passt - ein dichteres Gewebe verbirgt einige Formen und ein leichtes dagegen wickelt sich wie eine zweite Haut um.
  • Achten Sie darauf, vertikale Falten der Kleidung zu zeichnen - so wie sie entlang der Figur fließt - für dicke Stoffe - große Wellenlinien, für die Lunge - kleine unterbrochene Linien.
  • Wenn Ihre Kleidung ein Muster hat - achten Sie besonders darauf, da die Feinheiten des Nähstoffs - die Stelle, an der sich das Muster verbindet oder umgekehrt - unterbrochen sind.
  • Färben Sie die Zeichnung aus und ergänzen Sie sie mit Schatten und Teilschatten.
  • Entfernen Sie die zusätzlichen Linien des Rahmens und beenden Sie das Bild.

Damit die zukünftige Skizze die Merkmale der von Ihnen erstellten Kleidung maximal widerspiegelt, lohnt es sich, ein flaches Layout der Sache zu zeichnen. Stellen Sie die Figur auf einem separaten Blatt Papier schematisch von vorne, von der Seite oder von hinten dar - aus den Winkeln, die alle Details des Schnitts widerspiegeln.

Um die Vorgehensweise zum Zeichnen solcher Zeichnungen vollständig zu verstehen, können Sie Video-Tutorials ansehen. Nach den Empfehlungen und dem Üben lernt auch ein Anfänger, wie man einen Anzug und ein Modell zeichnet!

Tauchen Sie ein in eine Atmosphäre der Kreativität und Inspiration und in wenigen Tagen wird das Zeichnen ein wesentlicher Bestandteil Ihres Lebens!

Gönnen Sie sich die Gelegenheit, über die Geburt des Schönen nachzudenken!

Sehen Sie sich das Video an: Zeichnen lernen, Modeskizze - Akademie Ruhr, Mappenkurs Modedesign Studium (November 2019).