Hilfreiche Ratschläge

So werden Sie Blogger - eine ausführliche Anleitung für Anfänger

Die Arbeit im Internet wird von Jahr zu Jahr beliebter. Es sollte bedacht werden, dass jeder Bürger unabhängig von Alter und Geschlecht im Internet verdienen kann. Wenn niemand wusste, wer Blogger waren, versuchen heute viele Menschen, in dieser Richtung erfolgreich und populär zu werden.

Ein Blogger ist eine Person, die auf ihrer persönlichen Seite nützliche Informationen mit anderen teilt. In der Regel hat jeder von ihnen ein eigenes Thema und eine eigene Richtung, in die er sich bewegt, teilt seine Gedanken und Ratschläge.

Einige Büroangestellte müssen ihren Pflichten nachkommen und träumen nur davon, der Blogger ist sein eigener Chef. Heutzutage sind einige Bürger neidisch auf den Erfolg und die Popularität anderer und erkennen nicht einmal, dass sie selbst die gleichen beliebten Blogger werden können. Um dein eigenes Tagebuch zu schreiben, brauchst du nur ein großes Verlangen.

Der Erfolg eines Bloggers hängt vom Traffic auf seiner Seite ab. Je interessanter die Beiträge sind, desto mehr Leute werden aktiv Informationen anzeigen und Kommentare hinterlassen. Von der Anzahl der Besucher hängt Ihr Einkommen ab.

Sobald die Seite beliebt ist, beginnt der Blogger zu verdienen.

Es gibt mehrere einfache Möglichkeiten, Einkommen zu generieren:

Abonnements und Premium-Inhalte.

Dies ist die ungeschickteste Option, die einen guten Gewinn bringen kann. Die Hauptsache ist, vor Ihrer Arbeit zu verstehen, ob sich Ihre Tätigkeit lohnt oder nicht.

Platzierung von bezahlten Links.

Mit dieser Methode können Sie bereits in der Anfangsphase Geld verdienen, wenn Sie mehrere reguläre Abonnenten haben. Das Einzige, was zu berücksichtigen ist, ist, dass die Beträge hier gering sind und die Zahlung weitgehend von der Anzahl der Aufrufe abhängt.

Bezahlte Beiträge.

Diese Verdienstmethode eignet sich für beförderte Blogger. Unternehmen können sich selbst um eine Stelle bewerben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Zehntausende Rubel zu verdienen.

Bannerwerbung.

Dies ist die gängigste Methode, die alle unerfahrenen Blogger verwenden. Wenn Sie diese Option auswählen, erhalten Sie Geld für Aufrufe oder Klicks auf Anzeigen. Diese Methode funktioniert gut, bringt aber nicht so viel Geld, wie wir möchten.

Direkte Werbung im Video oder Abonnement des Kanals.

Solche Werbung ist heute bereit, das meiste Geld zu bringen. Bevor Sie diese Art von Einkommen verwenden, müssen Sie sich verantwortungsvoll an die Suche nach einem Arbeitgeber wenden und die Bewertungen sorgfältig studieren.

Verdiene Geld mit einem Partnerprogramm auf YouTube.

Die Hauptsache ist, eine Vereinbarung mit einem der Mediennetzwerke zu schließen, die mit diesem Programm verbunden sind.

Wenn Sie sich entscheiden, Blogger zu werden, sollten Sie verstehen, dass dies vor allem ein Job ist, der viel Zeit in Anspruch nehmen muss. Wenn Sie genug Zeit haben, können Sie anfangen, lernen, sich öffnen und Ihr Ziel anstreben. Die Hauptsache ist, dass alles schrittweise erledigt werden muss.

Als erstes müssen Sie sich für die Nische Ihres Blocks entscheiden. Es sollte berücksichtigt werden, dass einige bereits so verstopft sind, dass Sie nur dann in sie einbrechen können, wenn Sie einen bestimmten "Chip" oder große Investitionen haben.

Es ist besser für Anfänger, sich engere Bereiche anzuschauen, in denen es nicht viel Konkurrenz gibt, und es wird einfacher sein, Ihren Leser zu finden. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Themen für Ihr zukünftiges Tagebuch unbedingt Ihr Wissen und Ihre Lebenserfahrung. Sie sollten darüber schreiben, was Sie gut können.

Abonnieren Sie andere interessante Blogger und berücksichtigen Sie die Meinungen erfahrener Blogger.

Wie werde ich ein Blogger - ein Leitfaden für Anfänger

  • YouTube
  • Zucken
  • RuTube,
  • Yandex Zen
  • Pinterestl
  • Vk et al.

Die Auswahl an Websites ist wirklich riesig, daher sollten Sie sich auf die tägliche Anwesenheit konzentrieren. Je mehr Leute zum Service kommen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das gewünschte Publikum erreicht wird. Auf kleinen Plattformen besteht jedoch die Möglichkeit, schneller in die TOP-Liste einzusteigen.

Nachdenken über ein Thema und Erstellen eines Inhaltsplans

Das Thema des Kanals ist die Basis, also entscheide dich im Voraus. Es lohnt sich nicht, über alles einen Kanal zu führen - Sie können Ihre Zielgruppe nicht ermitteln und die meisten Inhalte erhalten keine Aufrufe. Die beliebtesten Themen für Mädchen sind:

  • Fitness- und Sportempfehlungen,
  • Mode
  • Beauty-Blogs,
  • Kanäle buchen
  • Kochen
  • Reiseblogs (Reisen).

Männer entscheiden sich oft für Gaming-, IT- und Automotive-Blogs. Wenn Sie also selbst zu einem abgedroschenen Thema interessante Veröffentlichungen veröffentlichen, werden Sie garantiert ein interessiertes Publikum anziehen, das Ihren Kanal regelmäßig überwacht.

Es gibt aber auch solche Überschriften, die nur in den Trend eingehen, dank derer Sie hohe Positionen einnehmen können, indem Sie gleich mit dem Bloggen beginnen. Zum Beispiel bekommen Comedians eine große Anzahl von Views, wenn sie interessante und lustige Videos machen. Wenn Sie gut scherzen, werden Sie Ihre Zielgruppe leicht finden

Was den Inhaltsplan betrifft, ist dies eine wichtige Sache. Versuchen Sie, einen Monat im Voraus Themen zu finden, damit es keine Probleme mit der Veröffentlichung von Material gibt.

Wir machen den Blog (falls nötig)

Das Design Ihres Blogs spielt eine wichtige Rolle. Nicht bei allen Diensten können Sie personalisiertes Design erstellen. Wenn Sie jedoch eines haben, versuchen Sie, es so hochwertig und kreativ wie möglich zu gestalten, damit die Benutzer sofort verstehen, dass Sie wirklich viel Mühe in die Aktivität stecken.

Zum Beispiel darf Video-Hosting Design machen, und bekannte Blogger geben ziemlich viel Geld aus, um eine qualitativ hochwertige Entscheidung zu treffen. Es ist jedoch nicht notwendig, ein Design bei jemandem zu bestellen - Sie können es selbst machen. Natürlich können Sie nicht alles in 10 Minuten erledigen. Bereiten Sie sich auf lange Experimente vor, um am Ausgang eine kreative und attraktive Lösung zu erhalten.

Erstellen und veröffentlichen Sie Inhalte

Diese Phase ist die wichtigste, da sie direkt davon abhängt, ob Sie das Publikum interessieren oder nicht.

Um ein hohes Einkommen zu erzielen, ist es notwendig, solches Material vorzubereiten, um eine Publikumsreaktion auszulösen. Darüber hinaus ist diese Reaktion möglicherweise nicht immer positiv. Die Hauptsache ist das Interesse. Statistiken zeigen, dass Blogger bereits im Alter von 9 Jahren Inhalte erstellen können, mit denen sie Millionen von Rubeln verdienen.

Denken Sie nicht, dass es unmöglich ist, in bereits angeschlagenen Themen etwas Neues zu finden. Es reicht aus, das Problem aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und die Analyse durchzuführen, um das Material aus einer völlig anderen Perspektive darzustellen. Um Geld für Veröffentlichungen zu erhalten, müssen Sie einzigartiges und hochwertiges Material herausgeben.

Um Geld im Internet zu verdienen, ohne auf diese Weise zu investieren, müssen Sie sorgfältig überlegen, bevor Sie mit der Veröffentlichung von Material beginnen. Machen Sie keine "rohen" Inhalte - dies wird nur potenzielle Abonnenten abschrecken.

Zur Monetarisierung gehen

Das Schwierigste ist, mit der Monetarisierung zu beginnen. Daher hören viele Autoren mit dem Bloggen auf, da es mehrere Monate (manchmal mehr als sechs Monate) dauern wird, bis das eigentliche Ergebnis sichtbar wird.

Um beispielsweise mit YouTube arbeiten zu können, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Holen Sie sich mindestens 1000 Follower
  • Die Anzahl der Aufrufe muss 4000 Stunden überschreiten.

Diese beiden Punkte machen vielen Angst, da nicht alle Inhalte den Anforderungen entsprechen.

Sie können sich für einen Trick entscheiden und Aggregatoren verwenden, aber Sie müssen einen Prozentsatz angeben (von 20 bis 60). Die meisten von ihnen haben extrem loyale Bedingungen, denn es wird ausreichen, nur 100 Abonnenten zu haben. Vorsicht ist geboten, da Monetarisierung nicht immer dazu beiträgt, reich zu werden.

Das Netzwerk enthält eine große Anzahl von Betrügern, die auf betrügerische Weise versuchen, Daten abzurufen und uneingeschränkten Zugriff zu erhalten. Wählen Sie daher spezialisierte Dienste aus, die auf lange Sicht getestet wurden. So schützen Sie Ihren Kanal garantiert vor unangenehmen Folgen. Es gibt eine Bewertung von Aggregatoren, anhand derer es einfach ist, die optimalste Option zu bestimmen.

Wenn wir über Textblogs sprechen, können wir die Anforderungen für Yandex.Zen berücksichtigen. Um die Monetarisierung zu erreichen, müssen Sie innerhalb einer Woche 7000 Messwerte erfassen. Erst danach wird Ihnen angeboten, die Monetarisierung zu verbinden und das Format der Zusammenarbeit zu wählen.

Grundsätzlich besteht das Einkommen der Blogger darin, wie viel Werbung und wie viel auf dem Kanal ausgestrahlt wird. Blogger erhalten direkte Werbung, wenn ihr Kanal beliebt ist. Die Kosten für Werbung in diesem Format sind viel höher, und für eine Kooperation ist es durchaus realistisch, ein monatliches Einkommen zu erzielen.

Welcher Blogger kann ich werden - alles über freie Seiten

Wir haben nützliche Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie Ihr eigenes Blog informativer gestalten können. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie nach und nach eine Zielgruppe aufbauen und bei Abonnenten und anderen Nutzern, die an Ihrem Kanal interessiert sind, einen positiven Ruf erlangen.

Halten Sie immer Feedback

Abonnenten schätzen Blogger, die ständig auf Kommentare antworten und auch in privaten Nachrichten eine Unterhaltung führen. Seien Sie also nicht faul, auf Nachrichten zu antworten und Ihre Meinung zu vielen Kommentaren zu äußern. Der ständige Kontakt mit den Nutzern führt zwangsläufig zu einer Erhöhung der Abonnentenbasis.

Studieren Sie Ihr Publikum sorgfältig

Es ist wichtig zu verstehen, für wen Sie Inhalte erstellen, da es sonst in Zukunft schwierig sein wird, einzigartige und interessante Materialien auszuwählen. Analysieren Sie Ihr Publikum fortlaufend, um besser zu verstehen, worauf Sie mehr achten sollten.

Es ist wichtig zu lernen, nicht nur das Durchschnittsalter der interessierten Öffentlichkeit zu bestimmen, sondern auch den Standort sowie die Hobbys. Sie selbst können also auf der Grundlage statistischer Daten wesentlich mehr Material formen.

Mit Analytics können Sie nicht nur Inhalte korrekt erstellen, sondern auch nach den am meisten interessierten Kunden suchen, mit denen Sie gemeinsam Anzeigen erstellen können. Je klarer die CA definiert ist, desto einfacher ist es, einen Kunden dafür zu finden.

Verfolgungsjagdqualität, nicht Quantität

Natürlich kann die Quantität eine Rolle für die Werbekosten sowie für die beschleunigte Entwicklung des Kanals spielen, aber es ist vor allem notwendig, Qualität anzustreben und nur Einzigartiges zu tun. Jeder mag es, interessantes Material zusammen mit einem qualitativ hochwertigen Bild auf einem angenehm gestalteten Kanal zu sehen. Seien Sie also nicht faul, jede Veröffentlichung so effizient wie möglich durchzuarbeiten, damit der Benutzer eine Expertenmeinung darin sieht und zu Ihrem Kanal zurückkehren möchte.

Erstelle keine Inhalte "durch Macht"

Solches Material wird sogar Sie abschrecken. Wenn Sie also nicht kreieren möchten, lassen Sie sich von etwas anderem ablenken. Es lohnt sich nicht, in die Erstellung neuer Materialien zu investieren, wenn keine Ideen dafür vorliegen. Es ist besser, andere Dinge zu tun, und mit der Zeit werden Sie verstehen, ob Sie bereit sind, weitere Veröffentlichungen zu erstellen oder nicht.

Jeder brennt emotional aus, und dies ist eine wichtige Phase im Leben eines jeden Autors. Nur durch diesen Prozess entsteht ein klares Verständnis dafür, ob Sie bereit sind, einen wesentlichen Teil der Zeit darauf zu verwenden, oder ob es besser ist, etwas anderes zu tun.

Um dies zu verhindern, versuchen Sie, ein Thema auszuwählen, das Ihnen gefällt. So schaffen Sie nicht nur hochwertiges Material, sondern entwickeln sich auch in dem Bereich, der Ihnen am besten gefällt.

Fehler machen - daraus lernen

Viele Blogger haben Angst, Fehler zu machen - das ist grundsätzlich falsch. Nur durch unsere eigenen Fehler gewinnen wir die Erfahrung, die in diesem Geschäft so notwendig ist. Haben Sie keine Angst, neue Dinge auszuprobieren - nur so kann sich Ihre Kreativität entfalten. Andernfalls können Sie schnell Ihre Position verlieren und den Verdienst auf ein Minimum reduzieren.

Bevor Sie die Frage beantworten, wie Sie ein Blogger werden können, müssen Sie sich selbst entscheiden, ob Sie aus Ihren eigenen Fehlern lernen können oder lieber nicht.

Sei natürlich

Versuchen Sie nicht, die Rollen anderer zu spielen. Sei real und die Leute werden es definitiv bemerken. Je natürlicher Sie sich verhalten, desto einfacher ist es, neue Videos oder Texte zu erstellen. Es ist viel einfacher, Natürlichkeit zu akzeptieren, da es schwierig ist, eine bestimmte Rolle für lange Zeit zu spielen. Wenn die Lügen aufgedeckt werden, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Löwenanteil der Abonnenten verloren geht.

Wie viel kann man beim Bloggen wirklich verdienen?

Dieser Beruf hat, wie jeder andere auch, seine Vor- und Nachteile. Wichtige Vorteile sind:

  • Hohes Einkommen
  • Die Möglichkeit der kontinuierlichen Weiterentwicklung,
  • Zusammenarbeit mit großen Unternehmen,
  • Der entwickelte Kanal erhält ständig alle Arten von Geschenken und Boni von Partnern.

Diese Pluspunkte treiben immer mehr Menschen dazu, dieses Gebiet zu erkunden, aber nur wenige erzielen wirklich hervorragende Ergebnisse.

Es gibt auch viele Mängel. Dazu gehören:

  • Hoher Wettbewerb
  • Instabiles Einkommen (im Anfangsstadium),
  • Stress (nicht alle Abonnenten sind Ihrer Arbeit treu)
  • Eine Chance, jederzeit ein Verbot von der Verwaltung zu bekommen.

Aufgrund des Vorstehenden ist das Sammeln von Blogs eine persönliche Entscheidung für jeden, da Sie alle Vor- und Nachteile eines solchen Unternehmens akzeptieren müssen.

Der Artikel enthüllt die Frage, wie man Blogger werden kann, und gibt wertvolle Tipps, um die Zielgruppe zu erreichen. Erstelle einzigartige Inhalte, erstelle einen Inhaltsplan für den kommenden Monat und gehe zu den TOP-Autoren.

Wie hoch ist der Betrag?

Das ist natürlich nicht alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Blogger Geld verdienen. In Zusammenarbeit mit Werbetreibenden gibt es eine Besonderheit.

Wenn es dem Autor des Kanals nichts ausmacht, Partner im Videohosting von YouTube zu werden, muss er die relevanten Informationen in einem speziell dafür erstellten Menü angeben. Dann erhält er Angebote.

Aber wie hoch ist der Betrag? Sie ist klein. Der Autor des Kanals erhält nur einen bestimmten Prozentsatz der vom Werbetreibenden gezahlten Beträge. Nehmen wir an, er bietet für jeden Übergang zu seiner Website 1 US-Dollar an. Mit ihm kann ein Blogger 30-40 Cent bekommen. Dies ist nicht viel, aber viele glauben, dass YouTube auf diese Weise Kanalbesitzer dazu ermutigt, interessantere und qualitativ hochwertigere Inhalte zu erstellen - um die Anzahl der Aufrufe und dementsprechend potenzielle Werbekunden zu erhöhen.

PR direkt

Wenn man darüber spricht, ob Blogger Geld verdienen, kann man nur die direkte Werbemethode erwähnen. Es ist wahr, es wird den Besitzern beliebter Kanäle angeboten - denen, bei denen die Abonnentenzahl Hunderttausende oder sogar Millionen beträgt.

Das Fazit ist, dass ein Blogger die Website / das Produkt / die Dienstleistung des Werbetreibenden im Video selbst bewirbt und kurz über die Vorteile und den Nutzen des Angebots spricht. Dann folgt in der Regel der Satz: "Sie können den Link zur Site in der Videobeschreibung sehen."

Diese Methode ist effektiv. In diesem Fall interessieren sich Benutzer unbewusst für das beworbene Produkt, da es von einem bekannten Blogger beworben wird, dem sie vertrauen.

Einkommen von berühmtem YouTube

Auf der bekannten Website für Videos wird die Anzahl der registrierten Kanäle in Millionenhöhe angegeben. Allerdings haben nur wenige von ihnen eine hohe Bewertung.

Wenn Sie sich den Weiten von Runet zuwenden, können Sie mehrere Kanäle auswählen. Viele TOPs werden von Ivan Rudskoy mit seinem Blog EeOneGuy geleitet (2017 wurde es in „Ivangai“ umbenannt). Der Mann ist 21 Jahre alt und sein geschätztes Einkommen aus dem YouTube-Partnerprogramm liegt bei 300.000 US-Dollar (aktuell 17.158.500 Rubel). Fast 11,4 Millionen Menschen haben seinen Kanal abonniert, und die Gesamtzahl der Aufrufe beträgt mehr als 2,5 Milliarden.

Beliebt ist auch der Blog von Maxim Golopolosov, dem Moderator einer Unterhaltungsshow mit dem Titel "+100500". Es ist seit 7 Jahren auf YouTube und in dieser Zeit haben mehr als 8 Millionen Menschen den Hauptkanal abonniert (es gibt auch einen zweiten). Laut Statistiken des Statsheep-Portals belief sich das Einkommen von Maxim für die gesamte Existenz des Kanals auf etwa 2,6 Millionen US-Dollar.

Sie können immer noch viele Beispiele nennen, aber selbst wenn Sie sich diese ansehen, können Sie verstehen, warum viele Leute daran interessiert sind, ein Video-Blogger zu werden und Geld zu verdienen.

Produkt anzeigen

Es gibt noch ein anderes Thema, das beachtet werden sollte. Es handelt davon, wie Blogger auf YouTube Geld verdienen.

Es kommt vor, dass ein Produkt direkt im Video beworben wird. Zum Beispiel kann ein Online-Shop mit coolen Dingen mit ungewöhnlichen Prints bei dem einen oder anderen Blogger PR bestellen und ihn bitten, eines der Videos zu drehen, wobei er eines dieser T-Shirts trägt. Und am Ende seines Videos kann er so etwas sagen: „Übrigens, die Jungs aus dem Laden haben mir dieses T-Shirt gegeben (der Name ist angegeben). Wenn Sie stilvoll aussehen möchten, schauen Sie dort nach - ich werde den Link in der Beschreibung belassen. “

Beispielsweise bieten Technologieläden Bloggern Kameras an, die gebeten werden, die nächste Ausgabe zu filmen. Eine sehr bequeme Methode, da das Publikum die Qualität der Geräte sofort zu schätzen weiß. Beauty-bloggende Mädchen werden häufig eingeladen, eine Meisterklasse mit Markenkosmetik zu zeigen, für die sie im Video werben möchten. Und es gibt viele ähnliche Beispiele. Um für ein Produkt zu werben, gibt es immer einen beliebten Kanal des jeweiligen Themas.

Monetarisierungsvideos

Nun, das Prinzip der Werbemethode ist ziemlich klar. Но стоит знать и о других способах увеличить свой доход, если появилась идея, касающаяся того, как стать блоггером и заработать деньги.

Дело в том, что любой человек способен монетизировать выкладываемые им ролики. Получать средства лишь за одни просмотры – это тоже реальность. Только нужно делать действительно интересный материал. Ведь ежедневно регистрируется порядка миллиона роликов и очень важно, чтобы видео в этом многообразии было замечено.

Was kostet die Frage? 1.000 Aufrufe kosten etwa 2 bis 5 US-Dollar. Dies ist jedoch der Fall, wenn sich das Video an englischsprachige Zuschauer richtet. YouTube zahlt für die gleiche Anzahl von Aufrufe eines Videoclips, der für russischsprachige Nutzer entwickelt wurde, durchschnittlich 1,5 US-Dollar. Um Geld zu erhalten, muss der Autor des Kanals die Monetarisierung über eines der beliebten Mediennetzwerke (z. B. über dasselbe Google Adsense) durchführen.

YouTube beitreten

Jetzt können Sie darüber sprechen, wie Sie Blogger werden und Geld verdienen können. Das ist nicht einfach. Es braucht viel, um auf YouTube berühmt zu werden. Und ohne Ruhm, wie man bereits verstehen konnte, kann auf diese Ressource nicht verzichtet werden, da es ohne sie keine Abonnenten und Views geben wird.

Erstens brauchen wir eine „frische“ und interessante Idee. Es gibt bereits Zehntausende von Kanälen auf YouTube, deren Eigentümer Sommerspiele, Filmkritiken und lustige Videos, ihre Meinungen zu verschiedenen Informationsanlässen, Schönheitsblogs usw. drehen. Es ist äußerst schwierig, sich in bereits entwickelten und beliebten Segmenten zu etablieren. Es ist etwas Neues erforderlich, und dafür müssen Sie eine Idee entwickeln, die zuvor das moderne Publikum, seine Spezifität und seine Interessen analysiert hat. Die überwiegende Mehrheit der YouTube-Nutzer sind Kinder, Jugendliche und Jugendliche. Zukünftige Inhalte sollten sich also auf ihre Interessen konzentrieren, wenn Sie so schnell wie möglich berühmt werden möchten.

Zweitens wird technische Ausrüstung benötigt. Sie benötigen eine gute Kamera, ein anständiges Videobearbeitungsprogramm, ein Mikrofon für die Tonaufnahme, ein Stativ, ein Gerät für die richtige Beleuchtung und vieles mehr. Das Video in allen Plänen sollte von hoher Qualität sein - dann werden sie es sehen.

Wie mache ich Werbung für deinen Kanal?

Zunächst muss man investieren, wenn ein potenziell vielversprechender Jugendlicher ernsthaft vor der Frage steht, wie er zu Hause Geld verdienen kann. Ein Blogger kann ein Publikum schnell erreichen, indem er Anzeigen von jemand anderem kauft, der bereits auf YouTube berühmt geworden ist.

Es ist in verschiedene Typen unterteilt. Einige bekannte Blogger können gegen eine Gebühr ein Video über einen Kanal drehen, den eine Person bewerben möchte. Andere erwähnen es kurz in ihrem Video und hinterlassen einen Link darunter. Jemand fügt dem "Interessanten" einen Kanal hinzu (dies wird als Subbox bezeichnet). Einige fügen die Wiedergabeliste des Werbetreibenden zur Startseite ihres Blogs hinzu.

Das ist natürlich nicht billig. Es gibt aber auch eine andere Möglichkeit, Werbung in der Community eines berühmten Bloggers zu kaufen. Veröffentlichungen auf VKontakte sind für jeden Kanal verfügbar.

Wie kann ich Geld abheben?

Und ein paar Worte über das Angenehme. Genauer gesagt, wie Sie Geld von Ihrem Konto abheben können. Um Bargeld zu erhalten, benötigen Sie ein Adsense-Konto, das jeder registrieren kann. Sie können mehrere Kanäle gleichzeitig mit einem solchen Profil verbinden. In Ihrem Adsense-Konto können Sie Statistiken über die für die Anzeige / Werbung aufgelaufenen Mittel anzeigen und bestimmte Schlussfolgerungen hinsichtlich der Rentabilität des Blogs ziehen.

Über dieses Profil können Sie vor allem elektronisches Geld in Bargeld umwandeln. Sie können sofort einen Scheck in Ihrem Namen ausstellen. Oder überweisen Sie das verfügbare Guthaben auf ein elektronisches Portemonnaie (z. B. im Yandex-System oder in WebMoney) und handeln Sie dann auf eine andere bequeme Weise.

Text-Blogs

Schließlich lohnt es sich, ein wenig darüber zu sprechen. Die beliebteste Plattform für die Pflege eines Online-Texttagebuchs ist LiveJournal. Dort kann man auch gutes Geld verdienen. Ein anschauliches Beispiel kann Ilya Varlamov sein, der mit LJ begann. Heute ist er ein großer und wohlhabender Geschäftsmann - er hat eine eigene Website, mehrere Projekte und Unternehmen.

Das Prinzip ist dasselbe - Einnahmen aus Werbung. Ein Werbebanner wird im Profil des Bloggers platziert und für die Anzahl der Klicks bezahlt. Oder sie bieten an, über ein Produkt zu schreiben. Wenn Zehntausende es lesen, ist das Ergebnis definitiv.

Nur ein Text-Blog ist schwerer bekannt zu machen, weil immer mehr Menschen es vorziehen, nicht zu lesen, sondern zu schauen. Aber wenn eine Person eine originelle Idee und interessante einzigartige Inhalte hat, kann alles klappen. Zukünftig wird ein erfolgreicher Blog auf seine eigene Website "verschoben", und es besteht bereits mehr Freiheit für eine Person in Bezug auf die Partnerschaft mit Werbetreibenden und Personen, die bereit sind, ihm eine Zusammenarbeit anzubieten.