Hilfreiche Ratschläge

DIY Silikonköder - ein einfacher und interessanter Vorgang

Pin
Send
Share
Send
Send


Silikon als Ködermaterial ist ziemlich weich und plastisch, und deshalb bin ich für unabhängige Experimente so beliebt. Dank Ködern und Ködern aus Silikon können Sie mit der richtigen Ausführung von Verkabelungsmanövern leicht fischen:

  • im seichten Wasser
  • auf den Rissen.

Eine der wichtigsten Regeln für ein solches Fischen ist die ordnungsgemäße Installation des Köders, der während der Verkabelung leicht schwingen sollte, um ein möglichst natürliches Spiel mit lebenden Ködern zu erzielen.

Wie die Erfahrung zeigt, ist es nicht schwierig, einen solchen Köder zu Hause herzustellen. Befolgen Sie einfach alle Ratschläge und Empfehlungen erfahrener Angler und Spezialisten.

Mit welchem ​​Silikon kann ich Formen füllen?

Natürlich können alle Köder in Angelgeschäften, spezialisierten Zentren und nur in kleinen Angelgeschäften gekauft werden, aber viel besser: effizienter und billiger, stellen Sie Silikonköder mit Ihren eigenen Händen her.

Dies gilt insbesondere für diejenigen Fischer, die seit vielen Jahren auf "Fischjagd" verschiedene Silikonköder mit einigen Mängeln und Gebrauchsspuren hinterlassen haben, da sie zu Hause geschmolzen werden können, um neue zu machen. Solche Ereignisse sparen erheblich an Angelzubehör.

Selbst gemachter Silikonköder macht es möglich, jede Farbe, Form oder Größe zu machen und sich nicht mit dem zufrieden zu geben, was das Sortiment im Laden bietet.

Es gibt jedoch einen Nachteil, nämlich den großen Zeitaufwand, der viele von einer so langen und mühsamen Aufgabe wie dem Herstellen von Silikonködern mit eigenen Händen abhält.

Für die Herstellung von Silikonködern zu Hause können Sie eines der im Handel angebotenen Materialien verwenden, beispielsweise aus Thermoplast. Der Vorteil von Spritzgießmaschinen ist zweifellos die hohe Qualität des Ausgangsmaterials, und das Minus ist die hohe Preispolitik.

Darüber hinaus schrumpft die Herstellungstechnologie von Silikonködern aus diesem Material nicht, im Gegensatz zu Materialien wie Pentalast 718 oder Pentalast 710, die auch beim Gießen von Silikonködern noch häufig vorkommen. Solche wichtigen Merkmale sollten jedoch bei der eigenen Herstellung von Angelgeräten berücksichtigt werden.

Die Kosten für Silikon zum Gießen von Köderformen

Bei der Auswahl eines Materials zum Gießen von Formen sollten die Kosten für Silikon berücksichtigt werden. Aus diesem Grund wenden sich viele der Methode des Umschmelzens von alten, verdorbenen Silikonködern zu. Da im Moment am häufigsten verwendeten Materialien kosten mehr als 800 Rubel, die sich nicht jeder leisten kann:

  • "Eleplast (TV 25)",
  • Pentalast 710
  • Pentalast 718
Wie kann der Fischfang gesteigert werden?

In 7 Jahren aktiver Leidenschaft für das Angeln habe ich Dutzende von Möglichkeiten gefunden, um das Beißen zu verbessern. Ich werde das effektivste geben:

  1. Knabber-Aktivator. Dieses Pheromonpräparat lockt Fische am meisten in kaltem und warmem Wasser an. Diskussion über den Biss-Aktivator für hungrige Fische.
  2. Erhöhen Empfindlichkeitsausrüstung. Lesen Sie die entsprechenden Handbücher für Ihren speziellen Getriebetyp.
  3. Basierte Köder Pheromone.

Wie mache ich selbst eine Silikonform?

Wenn Sie zu Hause Silikonköder herstellen, sollten Sie zunächst über eine Gussform nachdenken, die auch zu Hause hergestellt werden kann. Solche Formen können hauptsächlich aus den folgenden Materialien hergestellt werden:

Um zu Hause mit den eigenen Händen Formen herstellen zu können, müssen Sie einige Geräte aufstocken:

  • Bau- oder Zahngips,
  • Schüssel zum Kneten von Gips,
  • Großer Löffel oder Rührpaddel
  • Küchenwaage,
  • Wasser
  • Seife, es ist besser, Flüssigkeit zu wählen,
  • Ein Beispiel für das Endprodukt, für das ein Cast erstellt wird.

Das Geschirr, das zum Mischen verwendet wird, sollte außergewöhnlich sauber und trocken sein, ohne Gipsreste.
Es ist notwendig, das richtige Verhältnis von Gips und Wasser zu wählen, es wird empfohlen, bei 25 ml Wasser und 100 gips zu stoppen. Es ist jedoch besonders zu beachten, dass die Temperatur aller Komponenten mindestens 20 Grad betragen muss.

Damit sich Gips möglichst klumpenfrei in Wasser löst, muss er langsam und vorsichtig 60 Sekunden lang in Wasser eingemischt werden. Für den Fall, dass plötzlich Blasen auftauchen - sie müssen dringend abgegriffen und beseitigt werden.

Die wichtigsten Arten von Matrizen zum Gießen Formen von Ködern

Bisher gibt es nur zwei Haupttypen von Matrizen:

Einseitige Matrizen stellen eine Struktur aus Gips dar, die auch nach den Ratschlägen und Empfehlungen eigenständig hergestellt werden kann. Hierzu wird eine Probendüse benötigt.

Eine solche Probe wird meistens aus Holz oder Ton hergestellt. Das fertige Modell muss zur Verbesserung der Lag-Quelle mit Vaseline geschmiert werden. Die Herstellungstechnologie der Form unter Verwendung der Matrix ist recht einfach - es ist erforderlich, die Matrix mit einer gebrauchsfertigen Mischung zu füllen, die zweimal dicker als die Probe ist.

Zunächst muss das Modell und der Gips vorsichtig bis zu einer Tiefe von etwas mehr als der Hälfte eingetaucht werden. Warten Sie eine Weile, bis die Probe vollständig getrocknet ist, und entfernen Sie sie langsam. Nachdem die Matrix mit dem bei Bauarbeiten verwendeten Dichtungsmittel beschichtet wurde, ist eine einseitige Matrix vollständig fertig.

Zum machen zweiseitige Matrix Machen Sie es sich selbst, um mit dem Verpacken zu beginnen, wählen Sie am besten eine rechteckige oder quadratische Form. Das ausgewählte Formular muss etwa zur Hälfte mit Gips gefüllt sein und erst dann das Layout der Köderhälfte absenken.

Für eine maximale Verfestigung müssen Sie das Layout ca. 10-12 Stunden im Behälter belassen und erst danach können Sie beginnen, die zweite Hälfte der Matrix zu füllen. In diesem Fall ist besonders darauf zu achten, dass die Hälfte der doppelseitigen Matrix mit Solidol oder Vaseline eingefettet werden muss, damit sie anschließend leicht abgetrennt werden können.

Es wird empfohlen, die Lösung so flüssig zu machen, dass die entstehenden Blasen entfernt werden können. Nachdem der zweite Teil der doppelseitigen Matrix bereits in den Behälter gegeben wurde, lohnt es sich, wie zum ersten Mal, Zeit für die vollständige Trocknung einzuräumen.

Trennen Sie danach die Matrizen und achten Sie darauf, dass Grate vorhanden sind, die (falls vorhanden) nach dem Reinigen der Matrizen unbedingt entfernt werden sollten.

Nach alledem können wir mit Zuversicht die Implementierung von Belüftungsöffnungen und -toren übernehmen. Verwenden Sie dazu ein Messer oder einen scharfen Gegenstand, um eine kleine Rille vom Rand des Formulars bis zur Probe selbst zu ziehen.

Anschließend muss eine solche Nut mit einem Bohrer bearbeitet werden. Insgesamt sollte die doppelseitige Matrix ca. 8 Belüftungsöffnungen haben, was die Verwendung von volumetrischen Ködern zu Hause ermöglicht. Solche Köder sehen aus wie lebende Fische, was mit einer einseitigen Matrix leider nicht möglich ist.

DIY Silikonköder, der Anweisungen herstellt

Für den Anfang besteht der erste Schritt darin, das ursprüngliche Silikon zu schmelzen, um den Köder herzustellen. Dazu müssen Sie alle alten und abgenutzten Köder nehmen, in eine Schüssel oder einen ausgewählten Behälter geben und zum Schmelzen (oder in einer Mikrowelle) auf ein offenes Feuer stellen.

Die Option "offenes Feuer" wird am häufigsten verwendet. wenn es groß ist, könnte man sogar sagen, im industriellen Maßstab, wenn nicht eine, sondern mehrere Personen am Schmelzen beteiligt sind und das Schmelzen für eine große Menge an Ausgangsmaterial stattfindet.

Die zweite Option mit Mikrowelle ist eher für den Heimgebrauch geeignet. Es ist notwendig, Abfall in die Spritze zu füllen, den Auslauf zu schließen, damit nichts ausläuft, und ihn in den Arbeitsraum des Mikrowellenofens zu legen.

Die Farbe des Köders, an dem gearbeitet wird, kann von den persönlichen Vorlieben des Autors abhängen, und diese Tatsache kann auf die unbestreitbaren Vorteile eines selbst hergestellten Köders zurückgeführt werden. Sie können ein originelles und extravagantes Experiment durchführen und alle alten Köder mischen und sehen, welche Art von Farbe Sie als Ergebnis erhalten - vielleicht ist es etwas Innovatives und Originelles.

Wenn Sie handelsübliches Silikon verwenden, um hausgemachte Köder herzustellen, sollten Sie dies tun Verwenden Sie Farbstoff, können Sie einige Scheine oder kleine Kugeln hinzufügendas wird im Wasser glänzen und den Fang anziehen.

Damit die „Jagd“ nach Fischen gelingt, Sie können ein wenig Geschmacksverstärker oder ein beliebiges Aroma hinzufügenB. Knoblauch, Fischöl oder Salz, zur Masse beim Kneten.

Wenn jedoch ein Lockstoff als Geschmacksverstärker zugesetzt wird, muss besonders darauf geachtet werden, dass der Köder nach dem ersten Fischen diese Eigenschaft verliert. Um den Qualitätsverlust auszugleichen, können Sie den Köder nach jedem Fischen speziell mit einem Aromastoff schmieren und in der richtigen Reihenfolge ausführen.

Nehmen Sie also den Köder für den Fischfang, spülen Sie ihn mit fließendem Wasser ab und trocknen Sie ihn ab oder trocknen Sie ihn mit einem Handtuch (Serviette), stecken Sie den gesamten Köder in einen Beutel und gießen Sie ein wenig Aroma hinein, kneten Sie alles in den Beutel und lassen Sie ihn 2-3 Tage ruhen an einem kühlen und dunklen Ort.

Um die Formen für Silikonköder richtig zu füllen, muss das vorbereitete Silikon im Feuer geschmolzen und in die zuvor hergestellte (oder gekaufte) Form gegossen werden.

Wenn die Technologie eine einseitige Form verwendet, können Sie nach dem Gießen mit Silikon und nach einigen Minuten die fertige Form aus dem Layout entnehmen.

Dies ist eine ziemlich einfache Methode, im Gegensatz zum Gießen einer doppelseitigen Matrix, bei der zwei miteinander verbundene Hälften verwendet werden. Zuvor geschmolzenes Silikon wird in eine Nut (deren Implementierung zuvor beschrieben wurde) gegossen, bis die Matrix vollständig bis zum Rand gefüllt ist.

Beim Aushärten wird empfohlen, die Matrix festzuhalten oder in einem bestimmten Winkel zu platzieren. Nach der Zeit, in der das Silikon in der Matrix aushärtet, können Sie den Köder langsam und vorsichtig aus der Form ziehen, um die kleinen Elemente nicht zu beschädigen.

Wenn der fertige Köder vollständig abgekühlt ist, muss die Form leicht angepasst werden, dh die Form geschnitten und dadurch das restliche Silikon entfernt werden. Schneiden Sie mit einem scharfen, kleinen Messer die überschüssigen Teile des Silikons ab, um den Köder so realistisch wie möglich zu machen.

Arten von Ködern, die mit Silikon hergestellt werden können

Dank dieser einfachen Methode können Sie viele Angelköder herstellen, zum Beispiel:

  • Wurm-Köderdie aussehen wie ein Tausendfüßler, Köder mit vielen Beinen und Schwänzen,
  • Silikon kann hergestellt werden große vibrationsschwänzeaber das hat keine Schwänze in Form eines Pflasters,
  • Krebse mit Tentakeln kann auch aus Silikon hergestellt werden, zu Hause,
  • Bilaterale Wirbelstürme.

Solche zusätzlichen Objekte und Elemente sind praktisch unverzichtbar, wenn Sie Verkabelungen vornehmen müssen, da sie den visuellen Effekt der Bewegung lebender Fische erzeugen und eine spezielle hydraulische Markierung hinterlassen.

Sicherheitsvorkehrungen bei der Herstellung von Silikonformen

Wenn Sie zu Hause Silikonköder herstellen, müssen Sie äußerst vorsichtig und klar sein alle sicherheitsregeln und anforderungen einhalten:

  • Beim Schmelzen von Silikon kommt es zuerst Spritze auf Wärmebeständigkeit prüfen und keine Risse oder Brüche.
  • Ohne zu versagen Handschuhe anziehenEntfernen Sie sie nicht, wenn Sie mit heißem Silikon arbeiten.
  • Empfohlen Kleben Sie die Spritze fest.
  • Zunächst sollten Sie nicht viel Ausgangsmaterial in die Spritze geben, damit es nicht ausläuft und beschädigt wird.
  • Beim Schmelzen alter Köder Atemschutzgerät tragen und Fenster öffnen oder schalten Sie die Klimaanlage ein, damit der Raum belüftet wird.

Tipps für Anfänger

Damit der Plan ausgeführt werden kann und der gesamte Prozess effektiv ist, müssen die Ratschläge und Empfehlungen der Spezialisten genau befolgt werden, insbesondere für Anfänger in dieser Angelegenheit:

  • Unabhängig aufgeführt Matrix unbedingt sollte auf zwei Seiten größer sein.
  • Wenn die Technologie die Verwendung einer zweiseitigen Matrix beinhaltet, Besonderes Augenmerk muss auf die Konsistenz des Gipses gelegt werden.
  • Damit die Köderprobe nicht vollständig unter Schwerkraft in die Lösung gelangtist es notwendig, es mit genau der Hälfte zu füllen, wie in der Technologie angegeben.
  • Gipslösung streng im Verhältnis mischen, damit es bei der verwendung keine chipmatrix gibt.
  • Alte und verdorbene Köder müssen sehr sorgfältig gemahlen werden, somit schmilzt der Inhalt der Spritze schneller.
  • Auf keinen Fall Sicherheitsregeln und -bestimmungen dürfen nicht vernachlässigt werden bei der Herstellung von Silikonformen und Ködern zu Hause.

Vorstellung von Silicone Lures

Weiche Silikonköder - Twister, Vibro-Tails, Würmer, Schnecken, Frösche und Kreaturen sind in der Box eines jeden Anglers. Besonders beliebt essbarer Köder - Köder mit einem Geruch und Geschmack. Der Geruch zieht Fische aus großer Entfernung an, der Geschmack lässt die Fische den Köder länger im Mund halten, was dem Angler mehr Zeit zum Schneiden gibt.

Mit Silikonködern können Sie nicht nur Raubfische fangen. Es ist möglich, friedliche Fische zu fangen, die kleine Tiere fressen - Karausche, Karpfen, Schnur und Karpfen auf Silikoneßwaren der Größen Nano und Mikro. Für sie sind dunkle Köder mit einem Geschmack nach Salz, Knoblauch, Blutwurm und Wurm besser geeignet.

Für Raubtiere eignen sich Silikonköder in Form von kleinen Fischen.

Für Hechte ist ein Köder in Form eines kleinen Fisches von 3 bis 5 Zoll mit einem hellen Wild geeigneter:

  • Manns Raubtier - weiches Silikon, aktives Live-Spiel,
  • Entspannungshai - stabiles Spiel mit jeglicher Verkabelung,
  • Entspannen Sie sich kopyto - Silikon mit Querkerben für Hechte jeder Größe.

Salziges Silikon zieht sogar einen passiven Hecht an.

Twister, Vibro-Tails, kleine Fische mit Schwanzschwalbe sind für Zander geeignet:

  • Bugsy Shad 72 mit Makrelengeschmack
  • Tioga 100 - 10 cm Köder zum Fangen großer Exemplare,
  • LANGJOHANNES 07.90 / PA03 mit dem Geruch von Makrele.

  • Glücklicher John Ballist - eine Mischung aus Twister und Wurm mit dem Duft von Garnelen,
  • Crazy Fish Angry Spin - ein Microjig Twister, der sogar friedliche Fische anziehen kann,
  • Zügel Fat G-Tail Grub - Vibro-Tail von 2 bis 3 Zoll lässt auch einen Passivwal nicht gleichgültig.

Mach es selbst

Zum Verkauf stehen Silikonköder in verschiedenen Formen, Farben und Größen für jeden Geschmack, aber manchmal scheint es nicht unangemessen zu sein, dass dem einen oder anderen Silikonköder ein zusätzlicher Geruch fehlt. Ein Twister oder Vibro-Tail ist besser für eine andere Größe geeignet. Die Farbe für diesen Teich passt nicht optimal ...

Was zu tun ist?

Kaufen Sie das gesamte Sortiment des Geschäfts, obwohl Silikon nur von kurzer Dauer ist und manchmal ein Dutzend Silikonköder nicht ausreicht, um gut zu angeln? Selbst wenn es genug Geld gibt, wird nicht nur im Boot, sondern auch im Kofferraum eines SUV nicht genug Platz sein.

Es gibt einen Ausweg. Selbstgemachte Silikonköder zu Hause mit eigenen Händen herstellen, zumal dieser Vorgang nicht allzu kompliziert ist. Silikon (Gebäude) schmilzt leicht und nimmt jede Form an, es können beliebige Lockstoffe hinzugefügt werden, es kann in jeder Farbe gestrichen werden.

Methode 1. Die Methode zum Sintern verschiedener Teile von Silikonködern.

Aus zerrissenen Silikonködern kann man durch Kleben oder Sintern ein Ganzes machen. Es ist besser, die Sintermethode zu verwenden, da das Silikon an der Stelle der Schlichtung aushärtet, was das Spiel des Köders beeinträchtigen kann. Diese Methode ist geeignet, wenn es keinen anderen Ausweg gibt - alle eingängigen Silikone beim Fischen sind gebrochen, und es gibt keinen Ort, an dem man andere entfernen kann.

  1. Schneiden Sie den vorderen ganzzahligen Teil des Silikonköders gleichmäßig ab.
  2. Schneiden Sie den ganzen hinteren Teil des Silikonköders gleichmäßig ab.
  3. Mit einem Streichholz oder Feuerzeug beide Teile des Spinners an der Kreuzung vorsichtig erhitzen.
  4. Verbinden Sie beide Teile des Löffels und stehen Sie für 3-4 Minuten.
  5. Im hinteren Teil des Köders können Sie mit einer dünnen Klinge einen schmalen Einschnitt machen, ihn mit einer Pinzette erweitern und einen fein verteilten Lockstoff einfüllen. Wenn die Hakenspitze aus der Rückseite des Köders herausragt, wird der Lockstoff allmählich freigesetzt.

Methode 2. Die Methode zum Eingießen von Silikon in die Matrixform.

Um auf diese Weise Silikonspinner herzustellen, benötigen Sie:

  • Form für die Herstellung,
  • Silikon
  • Silikonschmelzbehälter,
  • Spritzen zum Eingießen von Silikon in Formen,
  • Farben und Glanz
  • Lockstoffe.

In diesem Fall werden der Siliconschmelze Lockstoffe zugesetzt, bevor sie in die Form gegossen werden.

Form für die Herstellung

Fertige Formulare Erhältlich in Angelgeschäften. Formen mit Angussloch und Kanälen für den Luftaustritt beim Gießen sind für die Herstellung von einem bis mehreren Dutzend Ködern ausgelegt. Formulare können zu einem Preis von 300 bis 5000 Rubel erworben werden.

Existieren Schleuderformen für die Herstellung von mehreren Dutzend bis Hunderten von Ködern zu einer Zeit von 8000 bis 15000 Rubel.

Sie können selbst eine Gipsform herstellen.

Einseitige Formulare

Sie werden zur Herstellung von Ködern mit glattem Rücken verwendet.

  1. Der Behälter für die Gipsform wird aus dem Saft- oder Milchbeutel herausgeschnitten. Für große Spinner kann der Beutel der Länge nach geschnitten werden.
  2. Die Gipsmischung wird hergestellt, indem das Gipspulver unter ständigem Rühren allmählich in das Wasser gegossen wird. Die Gipsmischung sollte cremig sein
    Konsistenz. Damit Luftblasen aus dem Gips austreten, muss das Rührgeschirr mehrmals scharf, aber nicht hart auf den Tisch geschlagen werden.
  3. Die Gipsmischung wird in einen Behälter für die Gipsform gegossen.
  4. Eine Probe des Köders ist mit Silikonfett oder Vaseline überzogen.
  5. Nach einer leichten Eindickung der Mischung wird die Köderprobe mit dem flachen Rücken bis zum Rücken in den Gips gepresst.
  6. Nach dem Aushärten des Gipses (durchschnittlich einen Tag bei Raumtemperatur) wird die Probe entnommen.

Die einseitige Gipsform ist fertig.

Doppelseitige Einzelköderform

Es wird für alle Arten und Größen von Silikonködern verwendet.

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1-3, um eine einseitige Form herzustellen.
  2. Wir setzen kegelförmige Stifte in die Ecken ein, nachdem wir sie zuvor mit Vaseline oder Silikonfett beschichtet haben.
  3. Wir setzen in das Kopfteil einen konischen Stift ein, der zuvor mit Fett überzogen wurde, um einen Einfüllstutzen zu bilden.
  4. Wir führen Drähte mit kleinem Durchmesser in das Kopfteil ein, um Kanäle für den Luftaustritt beim Befüllen zu bilden. Zwei Kanäle mit kleinem Durchmesser sollten sich in einem spitzen Winkel zur Achse des Köders bilden.
  5. Die Probe bis zur Hälfte in die Gipslösung geben.
  6. Nachdem der Gips der unteren Plattform getrocknet ist, entfernen wir die kegelförmigen Stifte aus den Ecken.
  7. Beschichten Sie alle freiliegenden Oberflächen der unteren Plattform mit Vaseline oder Silikonfett.
  8. Gießen Sie eine Lösung aus Gips mit der Konsistenz von flüssiger Sauerrahm darauf.
  9. Nach dem Aushärten des Gipses nehmen wir die Gipsform aus dem Behälter, trennen beide Hälften, entnehmen die zu kopierende Probe und den Draht aus der Gipsform, um Kanäle für den Luftaustritt zu bilden.

Die doppelseitige Form für einen Köder ist fertig.

Doppelseitige Form zur Herstellung mehrerer Köder

  1. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 2 aus dem vorherigen Abschnitt.
  2. Die Köder werden parallel angeordnet. Entlang der Anordnung der Spinner oben setzen wir einen zylindrischen Stift mit einem ausreichend großen Durchmesser ein, der dem Abstand vom ersten bis zum letzten Köder entspricht, um einen Füllkanal zu bilden.
  3. Führen Sie in der Mitte des Stifts einen kegelförmigen Stift ein, um einen Einfüllstutzen und Stifte für die Silikonfüllung vom Hauptkanal zu den Köderköpfen zu bilden. Alle Stifte mit Fett vorfetten.
  4. Wir stecken den Draht ein.
  5. Setzen Sie bis zur Hälfte der Spinner ein.
  6. Wiederholen Sie die Absätze 6-9.

Die doppelseitige Form für mehrere Köder ist fertig.

Flüssige Silikone mit starker, normaler und weicher Steifheit können im Angelgeschäft zusammen mit Wärmestabilisatoren gekauft werden, um die Schmelztemperatur des Silikons zu erhöhen. Thermostabilisatoren erhöhen die Fließfähigkeit des Silikonswerden zum Befüllen von Formularen mit mehreren Mustern verwendet.

In Angelgeschäften können Sie beide importierten Flüssigsilikone kaufen: „SILICON FISH“ ABSOLUT zum Preis von 600 Rubel pro 1 kg oder Jig 650 Rubel pro Liter sowie Haushaltssilikon „Eleplast (TV 25)“ und Elastolux-M (Zweikomponentensilikon) zum Preis von 800 Rubel kg. In jedes Silikon können Sie einen Härter aus Silikon, zum Beispiel der Firma Harter (380 Rubel 100 ml), zur Erhöhung der Steifigkeit geben.

Es wird empfohlen, Silikon entweder in einem speziellen Tiegel mit einem Temperaturregler (etwa 5000 Rubel) oder in einem Mikrowellenherd zu erhitzen.

Eine wirtschaftliche Option - zerrissene Silikonkugeln zum Schmelzen bringen

  1. Die Reste der Silikonkugeln werden in kleine Würfel geschnitten.
  2. Würfel werden in einen Behälter gelegt. Zum Aufschmelzen des Silikons können Sie eine Dose verwenden.
  3. Auf Feuer erhitzt, bis eine flüssige transparente Schmelze entsteht.
  4. Farbe hinzugefügt, funkelt, Lockstoffe.
  5. Die Schmelze wird in den Formhals gegossen, um die Silikonspinner zu gießen.

Nach dem Abkühlen und Aushärten des Silikons (von 12 bis 48 Stunden) wird der Köder aus der Form entfernt, überschüssiges Silikon wird mit einer Schere abgeschnitten.

Farben und funkelt

Dem geschmolzenen Silikon werden Farben und Glitzer zugesetzt, bevor es in Formen gegossen wird.

Die Farbe selbst oder das Pigment zum Färben des Silikons zu machen, funktioniert nicht.

Es ist besser, gekaufte zu verwenden, zumal sie kostengünstig sind. Man muss nur das beste Preis-Leistungsverhältnis wählen.

Von den importierten können Sie Farben von "Plastikfarbe" (ca. 350-400 Rubel pro 35 ml) empfehlen, die den Silikonködern leuchtende und gesättigte Farben verleihen, fluoreszierende Pigmente von FisherGel (ein Set von 5 Stk. Für 7 g. Kann für 450 Rubel gekauft werden).

Farben werden auch in trockener Form zum Verdünnen in Wasser verkauft. Der fettlösliche Fluoreszenzfarbstoff BRB zu einem Preis von 3.500 Rubel pro kg reicht für jahrelanges Fischen aus.

Pailletten sind billige Sachen. Sie können alle in Kinderwarengeschäften gekauften Scheine verwenden.

Lockstoffe

Lockstoffe können verwendet werden, indem der Köder mehrere Stunden lang in einem geschlossenen Beutel mit Flüssigkeit aufbewahrt wird. Silikon nimmt den Geruch gut auf und hält ihn lange.

Sie können ein Spray Lockmittel für weiche Köder empfehlen. ERS SPINNING SILICON MARKER KÖDER 25ML ORIGINAL VECTOR.

Silikonköder müssen in eine geschlossene Plastiktüte gelegt werden - Ein Behälter, der mindestens 2 Stunden lang mit reichlich Lockstoff angefeuchtet wurde. Während 4 Stunden aktiven Fischens verliert es bei keiner Temperatur seine Eigenschaften im Wasser. Nach jedem Fischen sollten die Silikonköder wieder in geschlossene Beutel gelegt werden, die reichlich mit Lockstoff angefeuchtet sind.

Eine zuverlässigere Option, bei der der Spinner nicht ständig benetzt werden muss. Zugabe von Lockstoff zu geschmolzenem Silikon.

Spritzen füllen

Es werden Einzel- und Doppelspritzen zum Eingießen von Silikonschmelze in Formen hergestellt aus hitzebeständigem Fluorkunststoffsind sehr praktisch zum direkten Einbringen der Schmelze durch den Hals. Hochwertige Spritzen können von 800 bis 2500 Rubel gekauft werden.

Schwenkbefestigung

  1. Texas rig. Der versetzte Haken ist in Form einer Kugel an der Platine befestigt, die Spitze des Hakens wird gegen den Köder gedrückt. Wird für Verkabelungen ohne Haken verwendet.
  2. Carolina schnappen. Ein Wirbel ist durch einen kurzen Hahn mit einer Perle an eine Platine in Form einer Kugel oder von Oliven gebunden. Die Perle erzeugt zusätzliche Schallschwingungen während der Verdrahtung und schützt die Knotenverbindung. Am Wirbel ist eine Leine mit versetztem Haken befestigt.
  3. Drop Shot. Der versetzte Haken ist an der Hauptleine mit einem Knoten senkrecht zur Leinenachse in einem Abstand von ½ - 1 Meter von der Platine festgebunden.
  4. Umgehen. Eine lange Leine mit einer Länge von 0,8 bis 1,2 Metern beginnt an der Hauptfischleine und befindet sich in einem Abstand von 0,5 bis 1 Meter zum Sinker.
  5. Verrückte. Ein versetzter Haken mit offenem Ende klammert sich an einen Gummiring, der am Körper des Köders getragen wird. Der Wurmkopf wird mit einem eingeführten Nagel geliefert.

Silikonköder wird verwendet mit:

  • einfach versetzte haken,
  • Doppelhaken
  • Jigkopf mit optionaler Abschlaghalterung.

Nützliches Video

Als nächstes sehen wir uns eine der vielen Möglichkeiten an, wie Silikon zum Selbermachen gemacht werden kann:

Selbstgemachte Silikonköder - eine einfache Sache. Wenn Sie das fertige Formular in einem Angelgeschäft kaufen oder selbst herstellen, können Sie sich mit einer unbegrenzten Anzahl von Silikonspinnern versorgen. Das Experimentieren mit Form, Farbe, Geschmack und Geruch von Silikonködern ist nicht nur interessant. Das spart Geld.

Pin
Send
Share
Send
Send