Hilfreiche Ratschläge

Wie benutze ich Torrent

Pin
Send
Share
Send
Send


Jetzt hört man oft den Ausdruck "Download via Torrent". Was bedeutet das? Dieser Ausdruck bedeutet, dass eine Datei mit einer bestimmten Technologie (BitTorrent) aus dem Internet heruntergeladen wird. Jede Datei, sei es ein Spiel, ein Film oder ein Programm, besteht aus Teilen (Bits). Im Internet kann sich dieselbe Datei (z. B. ein Film) auf den Computern vieler Benutzer befinden. Wenn Sie einen Film über einen Torrent herunterladen möchten, wird er in Teilen aus verschiedenen Quellen heruntergeladen. Wenn alle Teile heruntergeladen werden, werden sie in einer einzigen Datei zusammengefasst. Aufgrund der Tatsache, dass das Herunterladen von Computern verschiedener Benutzer erfolgt, wird eine hohe Download-Geschwindigkeit erreicht. Außerdem kann der Download-Vorgang jederzeit unterbrochen und fortgesetzt werden, ohne dass bereits heruntergeladene Daten verloren gehen.

Einfach ausgedrückt ist ein Torrent eine Technologie zum Herunterladen von Dateien aus einem Netzwerk in Teilen (Bits) aus verschiedenen Quellen.

Was ist eine Torrent-Datei?

Alle Informationen über das Spiel oder den Film, die Sie über Torrent herunterladen möchten, werden in einer speziellen Datei mit der Erweiterung * .torrent gespeichert. Diese Datei gibt an, woher Ihr Film heruntergeladen wird (zum Beispiel), wie groß er ist, aus wie vielen Teilen er besteht und wie er heruntergeladen wird. Eine Torrent-Datei wird in einem speziellen Programm geöffnet - einem Torrent-Client, der ihren Inhalt lesen und herunterladen kann, was darin geschrieben ist.

Wie benutze ich Torrent?

Um etwas über einen Torrent herunterzuladen, benötigen Sie zwei Dinge:

    Eine Torrent-Datei mit Informationen zu dem, was Sie herunterladen möchten. Es kann von jedem Torrent-Tracker aus dem Internet gefunden und heruntergeladen werden. Wenn Sie die Adressen der Tracker-Websites nicht kennen, verwenden Sie die Suchmaschine. Gehen Sie zu Google oder Yandex und geben Sie eine Suchanfrage ein: "Torrent herunterladen (der Name dessen, was Sie herunterladen möchten)". Öffnen Sie eine der gefundenen Sites und laden Sie die Torrent-Datei von dort herunter.

  • Ein Torrent-Client, der Daten öffnen und herunterladen kann, die in einer Datei mit der Erweiterung * .torrent registriert sind. Installieren Sie es auf Ihrem Computer. Sie können jeden Client auswählen, der heute am beliebtesten und kostenlossten ist uTorrent.
  • Betrachten Sie das Beispiel von uTorrent, wie der Download-Prozess über Torrent erfolgt.

    Doppelklicken Sie mit der linken Maustaste auf die Torrent-Datei. Wenn Sie den Client bereits installiert haben, wird die Datei darin geöffnet. Sie werden aufgefordert, den Ordner zum Herunterladen auszuwählen und ihn zu starten.

    Treffen Sie eine Auswahl und klicken Sie auf OK. Am Ende des Downloads gibt das Programm eine Warnmeldung aus.

    Nachdem die Datei vollständig oder teilweise auf Ihren Computer heruntergeladen wurde, werden Sie auch an der Verteilung an andere Benutzer beteiligt. Der Download- und Distributionsprozess kann gesteuert, eingeschränkt oder unterbrochen werden.

    Weitere Informationen zur Verwendung von Torrent anhand des uTorrent-Programmbeispiels finden Sie im folgenden Video:

    Torrent: was ist das und warum wird es gebraucht?

    Um zu lernen, wie man mit Torrent umgeht, müssen wir uns mit der Terminologie vertraut machen.

    BitTorrent ist ein Netzwerkprotokoll für die gemeinsame Nutzung von Dateien. Einfach ausgedrückt, BitTorrent ist ein Satz von Regeln, die Torrent-Clients und Torrent-Tracker während des Dateifreigabeprozesses verwenden. Die BitTorrent-Punktierung basiert auf P2P-Peer-to-Peer-Prinzipien. In einem solchen Netzwerk haben alle Teilnehmer die gleiche Position und Rechte. Mit anderen Worten, alle Netzwerkteilnehmer sind gleichzeitig Server und Clients.

    Der Torrent-Client ist ein Programm, das für den Dateiaustausch mit dem BitTorrent-Protokoll entwickelt wurde. Jetzt gibt es viele Torrent-Clients. Die beliebtesten davon sind: µTorrent, BitTorrent, BitComet, BitSpirit.

    Ein Torrent-Tracker oder BitTorrent-Tracker ist ein Server, der die gemeinsame Nutzung von Dateien zwischen einzelnen Torrent-Clients verwaltet. Aus der Sicht des Benutzers ist ein Torrent-Tracker eine Site, auf der Sie sich mit den zum Herunterladen verfügbaren Dateien vertraut machen können. Darüber hinaus verfolgt der Torrent-Tracker die Datenmenge, die jeder Benutzer heruntergeladen hat. Viele Torrent-Tracker haben Einschränkungen, die es Ihnen nicht ermöglichen, Dateien herunterzuladen, ohne an der Dateifreigabe teilzunehmen. Eine weitere wichtige Funktion des Trackers ist das Speichern und Verteilen von Torrent-Dateien.

    Eine Torrent-Datei ist eine kleine Datei mit der Torrent-Erweiterung. In dieser Datei werden Informationen zu Daten gespeichert, die über das BitTorrent-Filesharing-Netzwerk verteilt werden. Um Daten von einem Torrent herunterzuladen, müssen Sie eine Torrent-Datei herunterladen und über Ihren Torrent-Client öffnen. Danach beginnt der Download.

    Verteilung - eine Reihe von Dateien und Ordnern, die über Torrents in einem Satz verteilt werden. Die Verteilung kann aus einer Datei bestehen (zum Beispiel, wenn es sich um ein Video handelt) oder aus einer großen Anzahl von Dateien (zum Beispiel, wenn es sich um Musik handelt).

    Bewertung - Der Wert, der vom Torrent-Tracker für jeden Benutzer berechnet wird. Die Bewertung ergibt sich in der Regel aus dem Formelvolumen der heruntergeladenen Dateien / dem Volumen der versendeten Daten. Die Bewertung kann verwendet werden, um Benutzer einzuschränken, die ihre Daten nur herunterladen, aber nicht versenden.

    Ein Peer ist ein Benutzer, der an der Dateifreigabe teilnimmt. Feste sind in Samen und Litschis unterteilt.

    Sid ist ein Filesharing-Teilnehmer, der über das gesamte Distributionsvolumen verfügt und Daten hochlädt. Der erste Startwert ist der Benutzer, der die Verteilung erstellt hat.

    Lich - der Benutzer, der die Distribution herunterlädt. Nachdem der Lich die Distribution vollständig heruntergeladen hat, verwandelt er sich in einen Sid. Der Begriff „lich“ kann auch bedeuten, dass kein gewissenhafter Benutzer die heruntergeladenen Dateien nicht freigeben möchte.

    Wählen und installieren Sie den Torrent-Client

    Wenn Sie nicht wissen, wie man einen Torrent benutzt, haben Sie wahrscheinlich keinen Torrent-Client. Um mit einem Torrent zu arbeiten, müssen Sie einen der Torrent-Clients auswählen, herunterladen und auf Ihrem Computer installieren.

    Es gibt viele Torrent-Clients, aber µTorrent ist am beliebtesten und einfachsten. Daher sollte es von einem unerfahrenen Torrent-Benutzer installiert werden. Gehen Sie auf die offizielle Seite von µTorrent und laden Sie das Programm herunter.

    Nach einer schnellen und einfachen Installation können Sie den µTorrent-Torrent-Client verwenden. Es wird ungefähr so ​​aussehen:

    Wir gehen zum Torrent-Tracker

    Es gibt viele Torrent-Tracker, über die wir bereits in einem der vorhergehenden Artikel geschrieben haben. Um zu verstehen, wie man den Torrent benutzt, wählen wir den Torrent-Tracker von rutor.org. Dieser Torrent-Tracker erfordert keine Registrierung und eine hohe Bewertung. Daher ist es ideal für Anfänger.

    Wir gehen auf die Seite rutor.org. Um die Verteilung des Interesses an uns zu finden, können Sie die Suche verwenden. Wir klicken auf den Link "Suchen" und geben in dem sich öffnenden Fenster die von uns benötigte Suchanfrage ein.

    Nachdem wir die Suchanfrage eingegeben und die Eingabetaste gedrückt haben, wurden die Suchergebnisse vor uns angezeigt. Wir wählen eine der verfügbaren Distributionen aus.

    Im nächsten Fenster sehen wir eine Beschreibung der Distribution. Wenn die Beschreibung zu Ihnen passt, müssen Sie die Torrent-Datei herunterladen. Klicken Sie dazu auf den Link am oberen Bildschirmrand.

    Wir verwenden einen Torrent-Client

    Nachdem wir die Torrent-Datei heruntergeladen haben, müssen Sie sie mit dem Torrent-Client öffnen. In der Regel genügt dazu ein Doppelklick auf die Torret-Datei.

    Wenn Sie eine Torrent-Datei öffnen, werden Sie von µTorrent aufgefordert, den Ordner auszuwählen, in dem die heruntergeladenen Dateien gespeichert werden sollen.

    Nachdem Sie den gewünschten Ordner ausgewählt haben, schließen Sie das Fenster, indem Sie auf die Schaltfläche „OK“ klicken. Danach beginnt der Download der ausgewählten Distribution auf Ihrem Computer. Beim Booten sieht das µTorrent-Programmfenster ungefähr so ​​aus:

    Das war's, wir haben gelernt, wie man mit Torrent umgeht. Nachdem die Distribution heruntergeladen wurde, finden Sie sie in dem Ordner, den Sie zu Beginn des Downloads angegeben haben.

    Sehen Sie sich das Video an: uTorrent Tutorial: Installation Wie benutzt man es GermanHD (Dezember 2022).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send