Hilfreiche Ratschläge

Wie kann man verstehen, dass das Huhn schlecht geworden ist?

Das Abendessen zu kochen ist sehr schwierig, besonders wenn Sie hungrig sind und es eilig haben, eine Mahlzeit zu beginnen, aber Sie müssen sicherstellen, dass das gekochte Huhn zum Verzehr geeignet ist. Jeder weiß, dass verdorbenes Huhn die menschliche Gesundheit schädigen kann. Dies gilt nicht nur für das Rohprodukt, sondern auch schon gekocht. Aber wie kann man ein Huhn überprüfen, wenn es gefroren ist? Mit Geruchs-, Seh- und Geschmackstests können Sie die Eignung von Hühnchen beurteilen.

Fleischgeruch

Achten Sie auf den Geruch des Fleisches. Wenn die Fleischzutat durch ein raues und unangenehmes Aroma abgestoßen wird, wird das Fleisch verdorben und es ist besser, es loszuwerden.

Manchmal ist es nicht möglich, ein verdorbenes Fleischprodukt rechtzeitig zu erkennen, aber während des Kochens kann eine solche Zutat eine Quelle für ein unangenehmes Aroma werden. In diesem Fall ist es besser, mit dem Kochen aufzuhören und das Fleisch wegzuwerfen.

Was für ein Huhn fühlt sich an?

Um die Verderbtheit von Hühnerfleisch zu bestimmen und Palpation Methode zu ermöglichen. Ein offensichtliches Zeichen dafür, dass ein abgestandenes Produkt glänzend ist und wie viel Film Sie nicht einmal durch gründliches Waschen unter fließendem Wasser entfernen können.

Fühlen Sie den Hühnerschlachtkörper mit Ihren Händen. Wenn die Oberfläche klebrig ist, ist das Fleisch zweifellos nicht zum Kochen geeignet.

Schimmel

Die unbestreitbare Tatsache der Schädigung von Hühnerfleisch ist das Auftreten von Flecken mit Anzeichen von Schimmel.

Solche Formationen auf dem Produkt zeichnen sich durch einen grünlichen oder schwarzen Farbton aus und sind die Ursache für einen charakteristischen Geruch, der auf den Zerfallsprozess hinweist. Es wird dringend davon abgeraten, ein solches Huhn beim Kochen zu verwenden.

Mangel an Eiskruste

Der Kauf von Fleisch in gefrorener Form garantiert kein frisches Fleischprodukt. In diesem Zusammenhang wird dringend empfohlen, die gekaufte Ware sorgfältig zu untersuchen.

Frisch gefrorene Hühnerschlachtkörper zeichnen sich zwangsläufig durch das Vorhandensein einer dicken Eiskruste aus, deren Vorhandensein durch die Tatsache bestätigt wird, dass das Produkt korrekt und unter Einhaltung aller Anforderungen eingefroren wurde.

Wenn auf dem Produkt weißes Eis festgestellt wird, handelt es sich höchstwahrscheinlich um gefrorenes Fleisch. Natürlich kann gefrorenes Fleisch sicher zum Kochen verwendet werden, da es keine Gefahr darstellt. In diesem Fall müssen Sie jedoch darauf vorbereitet sein, dass der Geschmack des Endprodukts leicht verdorben wird.

Dauer und Lagerbedingungen des Huhns

Achten Sie beim Kauf von Hühnerfleisch auf die auf der Verpackung angegebenen Verfallsdaten. Leider garantiert die Einhaltung dieser Anforderung nicht immer den Kauf von frischem Fleisch, da die Waren unter ungeeigneten Bedingungen gelagert werden können.

Um Fehler zu vermeiden, wird empfohlen, sich mit den Lagerbedingungen von Fleisch vertraut zu machen. Das Produkt muss in vakuumverpackten, luftdichten Behältern verpackt werden.

Hähnchen müssen bei niedrigen Temperaturen gelagert werden, um ein schnelles Verderben zu vermeiden. Im Kühlschrank kann Hühnchen also nicht länger als zwei Tage sein. Wie für das gefrorene Produkt kann die maximale Lagerdauer im Gefrierschrank 12 Monate erreichen.

Untersuchung der Hautoberfläche

Frisches Hühnerfleisch ist glatt und elastisch. Wenn Sie also versuchen, das Huhn zu berühren, können Sie seine Frische bestimmen. Drücken Sie dazu einfach mit dem Finger fest auf die Karkasse, um eine Delle zu bilden. Wenn das Fleisch danach schnell in seine ursprüngliche Position zurückkehrt und die Delle verschwindet, haben Sie ein frisches Produkt.

Abgelaufenes Hühnerfleisch zeichnet sich durch Bröckeligkeit aus, und nach dem Pressen verschwinden die gebildeten Beulen nicht. Wie bereits erwähnt, wird zusätzlich zur Bröckeligkeit notwendigerweise ein klebriger und rutschiger Film auf der Oberfläche von verdorbenem Hühnerfleisch vorhanden sein.

Wenn Sie mindestens eines der Anzeichen von Fleischverderb beobachten, die in diesem Artikel ausführlich behandelt wurden, oder wenn Sie Zweifel an der Frische von Fleisch haben, ist es besser, auf die Verwendung beim Kochen zu verzichten. Ein solcher Fehler kann zu schwerwiegenden Vergiftungen und gefährlichen Komplikationen führen.

Sehen Sie sich das Video an: Huhn. Information für Kinder. Anna und die Haustiere (Oktober 2019).