Hilfreiche Ratschläge

Wie verstecke ich ein Tattoo vor meinen Eltern?

Anastasia Olgovskaya , Geschäftsführender Gesellschafter, Interconsult. Anwaltskanzleien ”erzählten“ Letidor ”von den Komplikationen der Gesetzgebung in Bezug auf die Dienstleistungen eines Tätowierers.

- Kann sich ein Minderjähriger tätowieren lassen?
- Zunächst definieren wir den Begriff "minderjährig". Die derzeitige Zivilgesetzgebung der Russischen Föderation teilt die Rechtsfähigkeit von Minderjährigen im Alter von 14 bis 18 Jahren und die Rechtsfähigkeit von Minderjährigen, d. Minderjährige, die das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

- Was ist in diesem Fall beim ersten erlaubt, beim zweiten aber nicht?
- Nach Art. Gemäß Artikel 26 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation ist ein Minderjähriger im Alter von 14 bis 18 Jahren berechtigt, seine Einkünfte, Stipendien und sonstigen Einkünfte selbstständig zu verwalten und kleine Haushaltstransaktionen ohne Zustimmung der Eltern, Adoptiveltern oder Erziehungsberechtigten durchzuführen. Bei anderen Transaktionen muss ein Minderjähriger zwischen 14 und 18 Jahren die Zustimmung der gesetzlichen Vertreter (Eltern, Erziehungsberechtigte, Adoptiveltern) einholen. Kleinkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren haben auch das Recht, selbstständig kleine Haushaltsgeschäfte zu tätigen, um über Gelder zu verfügen, die von ihrem gesetzlichen Vertreter oder mit dessen Zustimmung von einem Dritten für bestimmte Zwecke oder zur freien Verfügung bereitgestellt wurden (Artikel 28 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation).

- Ist Tätowierung im Konzept des „kleinen Haushaltsgeschäfts“ enthalten?
- Was ein geringfügiges Haushaltsgeschäft ist, gibt der Gesetzgeber keine eindeutige Antwort, so dass in jedem Fall das Recht bleibt, die relevanten Kriterien für das geringfügige Haushaltsgeschäft festzulegen. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass solche Transaktionen nur unwesentliche Beträge umfassen können, die beispielsweise das monatliche Gesamteinkommen des Teenagers, Transaktionen und nur diejenigen, die seinen täglichen Haushaltsbedarf decken, nicht überschreiten: Einkauf von Lebensmitteln, Lehrbüchern, Kleidung, Bezahlen für Reisen im Verkehr und so weiter. Natürlich kann das Tätowieren mit all dem Wunsch und den wahrscheinlich geringen Kosten dieses Dienstes nicht auf Haushaltsgeschäfte von Minderjährigen zurückgeführt werden.

- So kann das Kind nicht zum Tattoo-Salon gehen und sagen: "Tu es!"
- Natürlich kann er gehen, aber ich denke, dass der Tätowierer das nie aufgreifen wird.

- Was kann Tätowierer aufhalten?
- Die derzeitige Gesetzgebung der Russischen Föderation regelt in keiner Weise die Tätigkeit eines Tätowierers, definiert diese Art von Tätigkeit nicht als Beruf, schließt das Tätowieren nicht in die Liste der zugelassenen medizinischen Dienstleistungen ein (während das Tätowieren in der Liste der kosmetischen Dienstleistungen enthalten ist, aber per Definition nicht dem Tätowieren gleichkommt im klassischen Sinne). In diesem Zusammenhang ist es ziemlich schwierig, die Anforderungen für die Erbringung solcher Dienstleistungen eindeutig zu bestimmen, einschließlich der Einholung der Zustimmung der gesetzlichen Vertreter von Minderjährigen zum Tätowieren.

- Trägt der Meister, der einem Minderjährigen ein Tattoo tätowiert, irgendeine Verantwortung?
- Tätowieren ist ein freiwilliges Recht, niemand kann eine Person zwingen, es zu tragen. Dies spiegelt sich in der Genfer Konvention zum Schutz ziviler Personen in Kriegszeiten vom 12. August 1949 wider. Ein solches Verbot ist die Verwirklichung des Menschenrechts auf Sicherheit der Person, das auch in der Verfassung der Russischen Föderation verankert ist (Artikel 22). Und nur für das erzwungene Tätowieren können wir über die Verantwortung sprechen, insbesondere strafrechtliche, gesundheitliche Schäden zu verursachen. Die derzeitige Gesetzgebung der Russischen Föderation enthält kein spezielles Delikt oder eine Ordnungswidrigkeit, die die Haftung für Tätowierungen, auch gegenüber Minderjährigen, vorsieht. Um jedoch umstrittene Situationen und ziemlich breite und subjektive Kriterien für Transaktionen zu vermeiden, die Minderjährige ohne Zustimmung ihrer Eltern und anderer gesetzlicher Vertreter vornehmen können (Ich stelle erneut fest, dass der Gesetzgeber keine klare Definition für Transaktionen mit kleinen Haushalten gibt und die Handlungen von Minderjährigen nicht einschränkt zwischen 14 und 18 Jahren, die über eigenes Geld verfügen), empfehle ich den Vertretern von Salons, die solche Dienstleistungen erbringen, nach wie vor, das Alter ihres Kunden sowie tr anzugeben Holen Sie die schriftliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters zum Tätowieren ein, wenn der Kunde minderjährig ist.

Arkady Malyugin , Ex-Tätowierer ("Piercing and Art Tattoo Studio", Tomsk, jetzt Tätowierer, BJP Salon, Seattle, Washington)

- Muss ein Kunde einen Reisepass haben?
- Obligatorisch. Nach dem Verfahren des Salons müssen auch Großmütter einen Reisepass beantragen, da diese Dokumente in das Registrierungssystem eingegeben werden.

- Was erwartet den Meister, wenn er einem Minderjährigen ein Tattoo aufnimmt?
- Nach dem Gesetz des Kapitäns wartet die administrative Verantwortung. Fein zum Beispiel. In Wirklichkeit bekommt er aber einfach einen Hut von den Eltern eines Trauerkindes. Ich glaube nicht, dass die Polizei solche Fälle leider bearbeiten wird.

- Gibt es Lizenzen für diese Arbeit?
- Natürlich gibt es Tätowierlizenzen, oder besser gesagt, sie haben einen Platz und die Anwesenheit eines Tätowierers ist ein Plus, aber nicht der wichtigste.

- Wird dieses Verfahren als kosmetisch angesehen?
- Das Verfahren zum Aufbringen einer Tätowierung bezieht sich auf dekorative Veränderungen des Körpers. Tattoos haben beim Tätowieren ein allgemeines Prinzip, lediglich die Aufgabe eines Tattoos besteht darin, ein Bild dauerhaft auf den Körper des Kunden aufzubringen.
- Die hygienische Seite des Problems. Gibt es irgendwelche Normen?
- Hygieneseite: wie im Operationssaal an dem Ort, an dem ich arbeite. Wenn der Arbeitsplatz Sie nicht an den Operationssaal erinnert, ist dies ein Warnzeichen.

- Welche Ausbildung sollte ein Tätowierer haben?
- Es gibt keine Spezialausbildung, die ein Tätowierer haben sollte - nein. Natürlich sind Kunst und medizinische Ausbildung willkommen, aber all dies sind "verwandte Disziplinen". Tattoo-Künstler wird nicht nach Ausbildung, sondern nach Portfolio und Reputation bewertet. Portfoliofotos sind das, was er tun kann. Ruf ist, wie seine Tätowierungen dann heilen. Es ist ratsam, mindestens eine Person mit einer Tätowierung von einem potenziellen Meister zu kennen, der gut geheilt ist, dh der Klient mag, wie sie jetzt aussieht.

- Tragen Sie eine Verantwortung für die Qualität des Tattoos und die Folgen nach dem Eingriff?
- Die Verantwortung des Meisters richtet sich nach dem Vertrag, den Sie vor dem Auftragen des Tattoos unterschreiben oder aushandeln. - Wer erstellt diesen Vertrag und was muss dort vorgeschrieben werden? - Der Vertrag wird vom Eigentümer der Einrichtung erstellt. In der Regel steht dort geschrieben, dass der Kunde Tätowierungen in seinem Verstand und in fester Erinnerung hat, keine ästhetischen Ansprüche an den Tätowierer auf die geleistete Arbeit hat, da er das Portfolio bewertet und herausgefunden hat, auf welcher Ebene und in welchem ​​Stil seine Tätowierung ausgeführt werden würde. Bei erfolgloser Heilung erklärt sich der Tätowierer jedoch damit einverstanden, das Tattoo zu korrigieren.

- Gibt es Anzeichen dafür, dass Sie sich nicht verpflichten werden, diese zu füllen?
- Die Zeichnungen auf dem Körper verändern definitiv Ihr Schicksal, aber nicht auf mystische Weise, sondern dadurch, dass andere und in der Folge Sie selbst anders wahrnehmen, wobei genau diese Zeichen berücksichtigt werden. Ich nehme nicht an, rassistische und nationalsozialistische Symbole zu machen. Niemals.

Verstecke das Tattoo mit Kosmetik

Kosmetikerin fast jedes Mädchen kann nicht ohne Concealer und Korrektor tun. Der schöne Sex weiß, wenn plötzlich im ungünstigsten Moment ein Pickel aufsprang, kann er mit Hilfe dieser Zauberstäbe maskiert werden. Tätowieren ist eine viel ernstere Angelegenheit und man kann es einfach nicht verbergen. Aber es ist möglich, es so weit wie möglich zu verschleiern. Es reicht aus, diese Anweisung zu befolgen:

  1. Reinigen Sie den Tattoo-Bereich gründlich mit einem Tonic. Je sauberer die Haut ist, desto besser und gleichmäßiger wird die „Maskierung“.
  2. Tragen Sie Concealer mit einem speziellen Kosmetikpinsel in einer geeigneten Farbe auf. Es ist wichtig, dass Sie den richtigen Farbton für Ihre Haut auswählen, da der Fleck sonst immer noch die Aufmerksamkeit auf sich zieht.
  3. Befeuchten Sie Ihren Make-up-Schwamm und mischen Sie die Ränder gründlich
  4. Zur Verbesserung der Wirkung des Aufbringens auf das Fundament. Ideal, wenn das Tonic Spray zur Hand ist.
  5. Tragen Sie mit einem breiten Pinsel eine Schicht Puder auf, ohne dass Partikel flackern.
  6. Am Ende können Sie Ihre "Rüstung" ein wenig mit Haarspray bestreuen - dies wird das Make-up reparieren.

Verstecken Sie das Tattoo unter Kleidung und Accessoires

Wenn Sie wissen, dass die Nachrichten über das Tattoo mit Feindseligkeit wahrgenommen werden und es Sie schrecklich stört, können Sie ein Tattoo von geringer Größe und an einer unauffälligen Stelle anfertigen. Beachten Sie solche Tipps von den Meistern:

  • Das Handgelenk Tattoo ist mit einem dicken breiten Armband leicht zu verstecken. Wenn Sie jedoch bei Ihren Eltern wohnen, können Sie die Zeichnung für längere Zeit nicht verbergen. Trägst du nicht rund um die Uhr ein Armband?
  • Tattoo hinter dem Ohr - was könnte abgeschiedener sein? In der Tat, sobald Sie die Haare im Schwanz sammeln, wird es in Sicht sein. Sie merken das nicht, weil Sie Ihr Spiegelbild selten an der Seite oder auf der Rückseite sehen. Glauben Sie mir, auch ein kleiner Vogel wird sichtbar sein.
  • Die Entscheidung, sich eine Tätowierung an der Fußkante zu machen, ist aus einem anderen Grund eine schlechte Idee. Ja, es wird nicht so schwierig sein, es zu verstecken. Solche Tattoos verlieren jedoch schnell ihre Klarheit und werden einfach gelöscht. Nicht ganz, aber undeutlich und hässlich. Brauchst du das wirklich

Ein kleines Tattoo auf dem Gesäß oder dem Unterbauch kann ziemlich schmerzhaft sein. Aber diese Orte sind selten zu sehen, auch bei den Eltern, mit denen Sie zusammenleben.
In der Tat ist der beste Rat, Sie direkt zu informieren. Zeigen Sie Ihr Tattoo und erklären Sie, dass es sicher ist und Sie nicht wie ein Tattoo aussehen lässt. Vielleicht warten Sie auf die gute Nachricht, dass Ihre Eltern selbst von einem Tattoo geträumt haben. Wer weiß, vielleicht gehst du das nächste Mal zusammen ins Tattoo-Studio?

Sehen Sie sich das Video an: Cover Up für Narben vom Ritzen. taff. ProSieben (November 2019).