Hilfreiche Ratschläge

In einer gusseisernen Pfanne rosten: Was tun und wie in 2 Schritten reparieren?

Pin
Send
Share
Send
Send


Das beste Mittel gegen Rost ist die regelmäßige Reinigung, aber wenn es zu spät ist, werden Ihre rostigen Gerichte mit diesen Hausmitteln wie neu.

Rostige Flecken verderben oft die Oberfläche von Haushaltsgegenständen. Wie denn Rost entfernen?

Zeit, Einwirkung von Luft und Feuchtigkeit oder Kontakt mit Chemikalien beeinträchtigen das Erscheinungsbild der Dinge und sie verlieren ihr makelloses Erscheinungsbild.

Sie müssen jedoch nicht viel Geld für chemische Produkte ausgeben, um Rost entfernen. Versuchen Sie es mit einfache Hausmittel.

Wir alle wissen, dass der beste Weg, um Rost zu verhindern, ist tägliche Reinigung der Oberflächen. Kümmern Sie sich jeden Tag um Ihre Töpfe oder waschen Sie Ihre Spüle und ohne Zweifel werden sie immer wie neu aussehen.

Wir haben jedoch alle einen Lieblingstopf oder eine Lieblingspfanne, die am Boden oder am Griff etwas rostig ist, aber wir möchten sie nicht wegwerfen.

Wenn dies der Fall ist und Sie eine Reihe von Elementen wiederherstellen möchten, denken Sie an diese Tipps. Sie helfen Ihnen im Kampf gegen Rost.

Was zu tun

  • Erhitze zuerst ein wenig Wasser und mische es dann in einer Schüssel mit Soda. Sie sollten eine dicke Paste bekommen. Ihre Menge hängt von der Fläche der verrosteten Oberfläche ab.
  • Tauchen Sie einen Schwamm in diese Paste und reiben Sie die Pfanne vorsichtig.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie es ruinieren können, wenn Sie dies zu intensiv tun.
  • 5 Minuten ruhen lassen.
  • Nach dieser Zeit das Geschirr mit klarem Wasser abwaschen.

Der nächste Schritt ist sehr wichtig. Dies stellt sicher, dass der Topf oder die Pfanne bis zum nächsten Gebrauch in gutem Zustand bleibt.

  • Sie müssen Geschirr gut abtrocknen Papiertuch. Anschließend etwas Olivenöl auf die Oberfläche auftragen. Dadurch entsteht eine Schutzschicht.

Das Ergebnis wird Sie angenehm überraschen.

2. Grobes Salz und Zitrone

Diese Methode ist effizient, schnell und vor allem sehr wirtschaftlich. Neben Küchenutensilien findet sich Rost auch an anderen Stellen, beispielsweise in einer Küchenspüle.

Während des Gebrauchs, aufgrund von hartem Wasser, die Oberfläche allmählich verliert seinen Glanz.

In der Regel bildet sich Rost an schwer zugänglichen Stellen, z. B. in der Nähe eines Wasserhahns oder an Stellen, an denen normalerweise noch Feuchtigkeit vorhanden ist.

Um dies zu verhindern, verwenden Sie dieses einfache Rezept.

Identifizieren Sie die Gründe

Warum rostet eine gusseiserne Bratpfanne - durch die Einwirkung von Feuchtigkeit auf das Metall? Es gibt 6 andere Ursachen für Rost an Küchenutensilien:

  1. Essensreste. Klebrige Essensreste nach dem Waschen oder Kochen wirken sich negativ auf die Oberfläche aus. Das Ergebnis von vorzeitiger oder minderwertiger Wäsche ist Korrosion.
  2. Untätigkeit. Eine Betriebsunterbrechung von 2-3 Monaten führt dazu, dass Gusseisen rostet.

  1. Luftfeuchtigkeit. Ein feuchter Raum verursacht Korrosion.
  2. Kratzer, Chips. Die Verwendung eines Schleifmittels zerstört die Schutzschicht des Kochgeschirrs aus Gusseisen. Unsachgemäße Handhabung führt zur Bildung von Rissen, Spänen. Diese Stellen sind anfällig für Rost.
  3. Aggressive Chemikalien mit einer hohen Alkalirate. Nach dem Auftragen treten rötliche Flecken auf - die ersten Anzeichen von Korrosion.
  4. Fehlbedienung, fehlende Schutzschicht. Ein neues Produkt muss vorbereitet werden. Auf der porösen Oberfläche muss eine Antihaftschutzschicht erzeugt werden. Zuhause wird mit Salz gebrannt, mit Öl / Öl eingefettet und im Ofen gebrannt.

Stufe 1. Schaden neutralisieren

Die ersten Schritte, um Rost aus einer gusseisernen Pfanne zu entfernen, sind die Bearbeitung von Rostflecken. Starke Ablagerungen müssen mit einem abrasiven Kupfer / Stahl-Waschlappen gereinigt werden. Schwachstellen werden mit Schleifpulver beseitigt. Zum Beispiel:

Es gibt andere Möglichkeiten, zu Hause Rost zu waschen. Ich werde 4 zugängliche und effektive Methoden geben.

Methode 1. Backpulver

Mit hellen Flecken und flacher Korrosion umgehen.

Gießen Sie Soda, fügen Sie ein wenig Wasser hinzu. Reiben Sie die resultierende Aufschlämmung in Problemzonen.

Schwache Plaque wird in 2 Minuten entfernt. Ein alter Fleck in 2 Dosen, mit einer zwischenzeitlichen Spülung und einer neuen Portion Soda.

Es wird empfohlen, einen Schleifschwamm oder eine Bürste zu verwenden.

Methode 2. Coca Cola oder Pepsi

Dieses Produkt ersetzt wirksam Chemikalien und hilft, die Gusseisenbratpfanne von Rost zu reinigen.

Gießen Sie 1 Tasse des Getränks in das Geschirr, damit die Problemstellen abgedeckt sind.

Auf dem Feuer erhitzen, bis es kocht. Nach dem Abkühlen das Geschirr abspülen und trocknen

Methode 3. Salz

Mit Wasser angefeuchtetes Salz „wirkt“ als mildes Schleifmittel.

Salzbrei hilft, den Kessel zu Hause zu reinigen, Grillpfanne.

Es ist bequemer, mit einem Schwamm oder Schwammtuch aus Zellulose zu reiben

Methode 4. Essig

Es wird beim ersten Anzeichen von Rost verwendet.

Essigsäurelösung wird hergestellt: 2 EL. l + 1 Glas Wasser.

Das Geschirr wird 2 Stunden gegossen, gewaschen und getrocknet

Wenn Sie nicht wissen, wie der Rost zu reinigen ist, wenden Sie eine dieser Methoden an. Vollständig gereinigtes Kochgeschirr aus Gusseisen geht in die nächste Verarbeitungsstufe: Schutz schaffen.

Phase 2. Erstellen Sie eine Schutzschicht

Unsere Aufgabe ist es, Mikrorisse, Gusseisenporen zu schließen, die Rostbildung zu blockieren und das Anhaften von Produkten während des Garens zu verhindern. Der Vorgang erfolgt in 3 Schritten:

FotoSchritt für Schritt Aktionen
Schritt 1. Öl auftragen

Gießen Sie am Boden einer sauberen Pfanne Pflanzenöl ein, 1 EL ist ausreichend. l

Verteilen Sie ein Wattepad gleichmäßig auf allen Oberflächen (innen und außen).

Es ist besser, kein Olivenöl zu verwenden, es raucht

Schritt 2. Wärmen Sie den Ofen

Während gefettetes Geschirr mit Fett gesättigt ist, den Backofen auf 180 ° C vorheizen

Schritt 3. Das Geschirr kalzinieren

Durch das Brennen kann Öl in alle Mikrorisse eindringen, diese aufrollen, die Antihafteigenschaften verbessern und Korrosion beseitigen.

Stellen Sie die Pfanne verkehrt herum auf ein Backblech und lassen Sie sie im Ofen rösten.

Schalten Sie nach einer Stunde das Feuer aus. Die Abkühlung sollte schrittweise erfolgen. Nehmen Sie das Geschirr nicht sofort aus dem Ofen

Ein Brand ist erforderlich, wenn in einer Gusseisenpfanne Rost auftritt. Die Methode wird für Kessel, Pfannen, Töpfe, Grillpfannen verwendet. Nach diesem Vorgang wird das Geschirr ideal zum Kochen von Speisen.

Ergreifen Sie zusätzliche Maßnahmen

Die Haltbarkeit von Kochgeschirr aus Gusseisen ist schwer zu bestreiten. Ein wesentliches Plus ist die Überlegenheit gegenüber modernen Technologien, die bequem zu bedienen sind, es Ihnen jedoch nicht ermöglichen, gesundes und leckeres Essen zuzubereiten. Ob Ihr Kochgeschirr rostet oder nicht, hängt von seiner geschickten Handhabung ab.

Um die gusseiserne Pfanne nicht zu rosten, befolgen Sie die einfachen Regeln:

  1. Verwenden Sie regelmäßig. Lange Inaktivität von Küchengeräten ohne Schutzschicht führt zum Auftreten oxidativer Prozesse.
  2. Verbrannte Lebensmittel nicht abkratzen. Besonders bei eisernen Gegenständen. In warmem Wasser einweichen und mit einem Schwamm waschen.
  3. Restliches Wasser entfernen. Wischen Sie das Geschirr nach dem Waschen mit einem Schwammtuch trocken.

  1. Bewahren Sie die Schutzschicht auf. Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien und scheuernden Waschlappen / Schwämme oder Eisenbürsten.
  2. Den Geschirrspüler nicht benutzen. Waschen Sie die Pfanne mit den Händen.
  3. Trocken lagern.. Bei längerer Lagerung die Oberfläche mit Fett einfetten.
  4. Mit heißem Wasser und einem weichen Schwamm waschen.. Dadurch entfallen Seifenlösungen, die die Schutzschicht zerstören.
Es ist unmöglich, Chemikalien wie Neutralisationsmittel, Lösungsmittel, Inhibitoren und Rostumwandler zu verwenden, um Korrosion am Geschirr zu beseitigen. Gusseisen wird sich verschlechtern
  1. Befolgen Sie die Anweisungen. Die neue Pfanne muss der vom Hersteller angegebenen Vorbehandlung unterzogen werden.
  2. Trocken lagern.. Nach dem Waschen trocken wischen, nicht in einem feuchten Raum lagern.
  3. Bestimmen Sie den Grund. Wenn Rostfaktoren identifiziert werden, ist es einfacher, wiederholte Fälle zu vermeiden.
  4. Reinigen Sie den Rost in zwei Schritten. Nach dem Reinigen des Oxids mit einem Pinsel muss unbedingt gebrannt und eine Schutzschicht erzeugt werden.
  5. Gebrauch entsprechend den Richtlinien. Rechtzeitiges und effizientes Waschen. Verwenden Sie keine aggressiven, alkalischen Formulierungen. Verwenden Sie für die tägliche Pflege weiche Schwämme.

Das Problem des Rosts in einer gusseisernen Pfanne hatte ich nur einmal. Nachdem ich die Informationen über den Inhalt solcher Gerichte studiert und die Gebrauchsregeln beachtet habe, koche ich gerne und erinnere mich nicht mehr an Rost.

Video: So reinigen Sie Gusseisen von Ruß. Was und wie man eine Schutzschicht macht. So bereiten Sie sich auf den Gebrauch vor.

Methoden zur Entfernung von Rost

Natürlich ist es einfacher, dieses katastrophale Phänomen für die Pfanne zu verhindern, als es in Zukunft zu beseitigen. Reinigen Sie dazu das Geschirr systematisch. Wenn Probleme auftreten, sollten Sie die grundlegenden Methoden zum Umgang mit Rost in einer Pfanne kennen.

  1. Soda Jede Hausfrau im Haus hat diese lose Substanz. Nehmen Sie einfach einen kleinen Behälter und erhitzen Sie ihn (oder gießen Sie warmes Wasser hinein). Dann Soda hinzufügen. Die Mengen richten sich nach der zu verarbeitenden Fläche. Der wichtigste Punkt ist, dass Sie eine dicke Paste bekommen müssen. Anschließend wird die Paste mit der abrasiven Seite des Schwamms auf Rost oder nur auf die zu reinigende Oberfläche aufgetragen. Wenn Soda angewendet wird, lohnt es sich, die Pfanne 5 Minuten lang stehen zu lassen, und dann müssen Sie das Geschirr abspülen. Das Soda nicht stark einreiben, um Kratzer in der Pfanne zu vermeiden.
  2. Salz und Zitrone. Nur wenige Menschen kennen diese Methode, aber die Technik liefert ein positives Ergebnis. Was wird benötigt? Eine Zitrone und grobes Salz. Die Frucht wird in zwei gleiche Teile geschnitten. Das Fruchtfleisch wird mit Salz bestreut. Zitrone wirkt wie ein Scheuerschwamm und grobes Salz ist gut zum Reinigen von Rost. Wie im ersten Fall muss die Pfanne nach dem Auftragen etwa 5 Minuten lang „aufgegossen“ werden, dann abgespült und getrocknet werden. Die Technik ist insofern gut, als sie keine großen finanziellen Kosten erfordert. Wenn sich das Salz verdunkelt hat, fügen Sie etwas frisches hinzu, um den Rost zu entfernen.
  3. In schwierigen Fällen benötigen Sie Zitronensaft, Folie und weißen Essig. Die Folie wird in kleine Streifen (3 cm) geschnitten und dann vorsichtig zu Kugeln gerollt. Letztere werden in Zitronensaft getaucht und reiben dann den Rost. Der Effekt wird schnell spürbar sein. Manchmal müssen Sie die Pfanne in einen Behälter mit weißem Essig absenken. Dies ist jedoch nicht sehr praktisch, so dass die zweite Stufe häufig für Besteck verwendet wird. Folienbällchen in Zitronensaft-Wischtöpfen eingeweicht.
  4. Kartoffelpeeling beliebt als Mittel, um die Pfanne von Rost zu befreien. Es reicht aus, die Kartoffel in zwei Hälften zu schneiden. Geben Sie etwas Soda auf den Schnitt. Manchmal verzichten sie darauf, berücksichtigen aber die Nuance. Wenn die Kartoffeln zu rutschen begannen, schneiden Sie einfach ein wenig von der obersten Schicht ab. Es wird so lange gearbeitet, bis der Rost entfernt ist. Wie die Praxis zeigt, eignet sich diese Technik jedoch zur Beseitigung dünner Ablagerungen und flacher Rostschichten. Wenn Töpfe teuer sind, ist es am besten, Soda auszuschließen. Genug von Kartoffeln. Müssen nur durch mehrere Ansätze arbeiten. Dann ist es realistisch, die Oberfläche der Töpfe von Plaque und sogar von dünnen Korrosionsschichten zu reinigen.
  5. Küchenschaber helfen, einzelne Rostflecken zu beseitigen. Es reicht aus, ein wenig Spülmittel aufzutragen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Erstens, so weicher kratzen. Zweitens ist das Reinigungsmittel eine gute Hilfe für die effektive Entfernung von Rost. Einige verwenden Backpulver, aber es kann zusammen mit einem Schaber die Oberfläche zerkratzen. Soda wird am besten auf der abrasiven Seite des Schwamms belassen.

Es lohnt sich nicht immer, Geld für teure Reinigungsprodukte auszugeben. Sie können mit improvisierten Mitteln, die nicht das Budget schlagen. Wenn Soda oder grobes Salz verwendet wird, reiben Sie die darauf basierende Lösung vorsichtig ein, um die Oberfläche der Pfanne nicht zu zerkratzen.

Sehen Sie sich das Video an: WENKO Top Idea Emaille-Fix (Dezember 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send