Hilfreiche Ratschläge

So schalten Sie den Feueralarm aus

Pin
Send
Share
Send
Send


(Ein nützliches Handbuch von einem Spezialisten)

Das Deaktivieren von Feueralarmen (PS) ist zunächst ein Ereignis, das von den staatlichen Aufsichtsbehörden, gelinde gesagt, nicht empfohlen wird. Das ist richtig, denn ein Brand ist eine große Katastrophe und es müssen keine unnötigen Voraussetzungen geschaffen werden, um die Brandsicherheit zu verringern.

Es gibt jedoch Situationen, in denen es unmöglich ist, darauf zu verzichten, und das Herunterfahren selbst kann, wenn es nur vorübergehend ist, minimale Risiken bergen. Ein markantes Beispiel dafür sind Wohnungen in Neubauten.

Kürzlich hat der Inhaber eine solche zum Thema Abschaltung beraten und war erneut überrascht über das bestehende Irrenhaus:

  1. Es gibt keine Dekoration in der Wohnung, aber das "Feuer" hängt, wie macht man Reparaturen (Foto rechts)?
  2. Ein weiterer Punkt: Die gesamte Brandmeldeanlage in der Wohnung besteht aus drei im Flur befindlichen Wärmemeldern und einem Handmelder an der Haustür.

Kurz gesagt, das Gefühl einer solchen, selbst wenn sie in einem funktionierenden Zustand ist, ist gering, aber der Entwickler ist dennoch verpflichtet, sie in einem Hochhaus zu installieren. Er hat dies getan, um ... mit mir Kontakt aufzunehmen.

Ich las im Internet Material zum Thema "Wie man den Feueralarm ausschaltet" und gab mir leise eine Diva - ich sah keinen Unsinn mehr in Bezug auf Sinnlosigkeit. Kommen wir also zur Sache.

Erstens: Ich werde nicht beschreiben, wie das System heruntergefahren wird, wenn Zugriff auf die Systemsteuerung besteht. Jeder Typ verfügt über Bedienelemente und Bedienungsanleitungen und ist für eins, zwei, drei ausgeschaltet. Möglicherweise gibt es jedoch einen Modus "Kein Herunterfahren", in dem Sie nichts mit den Tasten tun.

Zweitens: Ich bin "berührt" von Fragen wie "Der Sensor piept, was soll ich tun?". Wenn der Melder selbst lugt, handelt es sich um einen autonomen Sensor, dh Informationen über die Alarmauslösung gehen nirgendwo weiter als bei diesem Quietschgerät. Entfernen Sie es und ziehen Sie den Akku heraus - dies wird von den meisten Artikeln in den TOP-Suchmaschinenergebnissen gelehrt.

Drittens: Lassen Sie uns zu einer wirklich nützlichen und notwendigen Sache kommen: den Feueralarm während der Reparatur auszuschalten. Im Großen und Ganzen sollte dies von der Serviceorganisation durchgeführt werden, aber es kann unrealistisch sein, darauf zuzugreifen, wenn das System in der Wohnung installiert ist.

So schalten Sie den Feueralarm in der Wohnung aus

Eine der am häufigsten gestellten Fragen von Kunden: Wenn in einer Wohnung ein Feueralarm quietscht, wie kann er dann ausgeschaltet werden? Immerhin kann eine ausreichend laute Sirene, die vom System eingeschaltet wird, zu einer schlaflosen Nacht führen. Daher sollten Sie wissen, wie Sie den Feueralarm in der Wohnung selbst ausschalten. Die Frage „Wie schalte ich den Feueralarm in einer Wohnung in einem neuen Gebäude aus?“ Ist besonders relevant für diejenigen, die bereits ein Haus mit einem vom Entwickler eingestellten Alarm gekauft haben.

In diesem Fall können Sie das Tonsignal an der Zentraleinheit anhand der Anweisungen in der technischen Dokumentation oder im Produktpass ausschalten. Wenn es keine solchen Informationen gibt, können Sie verschiedene Standardmethoden anwenden:

  • Drücken Sie die Taste auf dem Bedienfeld mehrmals unter dem Klingelsymbol (falls vorhanden).
  • Drücken Sie mehrmals die Stern-Taste auf dem Armaturenbrett.
  • Drücken Sie auf das Gitter, wählen Sie die Nummer (Code) der aktivierten Schleife und drücken Sie auf das Sternchen.
  • Geben Sie Ihren persönlichen Code über das Bedienfeld ein.

Bei wiederholten Fehlalarmen sollte die Ursache der Störung gefunden und beseitigt werden. Der erste Schritt sollte darin bestehen, die Melder in dem Raum zu reinigen, in dem der Fehler aufgetreten ist. Dann prüfen sie im selben Raum, ob ein Kurzschluss in den Leitungen vorliegt, die die Sensoren mit dem Regelkreis verbinden, und anschließend wird der Regelkreis im Schaltschrank geprüft.

Um Fehlalarme zu vermeiden, müssen Staubdetektoren mindestens alle sechs Monate gereinigt werden. Und wenn Reparaturarbeiten im Raum geplant sind, müssen Sie den Melder mit Klebeband, Isolierband oder Polyethylen abdichten, damit der Staub nicht in die empfindliche Kammer gelangt. Nach Abschluss der Reparaturen darf nicht vergessen werden, die Schutzfolie vom Melder zu entfernen.

Es ist auch wichtig zu wissen, wie der Feueralarmsensor an der Decke ausgeschaltet wird, wenn der Funkmelder ein falsches Feuersignal gegeben hat. In diesem Fall benötigen Sie:

  • Entfernen Sie das Gerät von der Decke, halten Sie den Boden des Detektors fest und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn.
  • Öffnen Sie die hintere Abdeckung mit einem Schraubendreher.
  • Nehmen Sie die Batterie heraus.

Wir erinnern Sie daran, dass dies eine vorübergehende Maßnahme ist und dass die Funktionsfähigkeit des Feueralarms so bald wie möglich wiederhergestellt werden muss.

Schalten Sie den Feueralarm im Treppenhaus aus

Wie schalte ich den Feueralarm im Treppenhaus aus? In den Eingängen sind in der Regel an die Zentrale angeschlossene Geräte und die Ausgabe des Rückfahrsignals an den Feuerwehr-Disponenten installiert. Trennen Sie es von den Mitarbeitern des Serviceunternehmens nach dem Eintreffen der Feuerwehrleute, wenn ein aktivierter Melder installiert ist und bestätigt wird, dass keine Bedrohung vorliegt. Anwohner müssen im Falle eines Feueralarms am Eingang die Feuerwehr unter 101, 112 anrufen, um die Nachricht zu duplizieren.

Schalten Sie den Feueralarm im Büro aus

Wie deaktiviere ich einen Feueralarm im Büro? Zuerst müssen Sie überprüfen, ob der Alarm falsch war. Zu diesem Zweck sollte die Steuerung ermitteln, von welcher Schleife das Signal eingegangen ist, und diesen Raum überprüfen. Wenn das Gerät solche Informationen nicht bereitstellt, müssen Sie alle Räume, in denen die Melder installiert sind, durchsuchen und sicherstellen, dass kein Feuer vorhanden ist. Wenn Rauch festgestellt wird (möglicherweise zündet sich jemand eine Zigarette an), beseitigen Sie die Ursache. Danach sollte der Alarm ausgeschaltet werden. Aber wie kann man den Feueralarm ausschalten, wenn er wirklich ohne Grund funktioniert hat? In diesem Fall sollten Sie so tun, als würden Sie den Alarm in der Wohnung ausschalten. In solchen Fällen ist es in der Regel ausreichend, Ihren persönlichen Systemsteuerungscode einzugeben und den Vorgang Ihrer Serviceorganisation zu melden.

Um Fehlalarme zu beseitigen, ist es wichtig, die routinemäßige Wartung von Brandmeldesystemen und Feuermeldern rechtzeitig (mindestens 1 Mal pro Monat) zu überprüfen und durchzuführen.

SO DEAKTIVIEREN SIE EINEN FEUERALARM IN DER WOHNUNG

Ein in einem mehrstöckigen Gebäude installiertes PS führt mehrere wirklich notwendige Aktionen aus:

  • schaltet die akustische Benachrichtigung der Nachbarn ein,
  • inklusive Rauchabzugssystem
  • steuert die Bewegung von Aufzügen (nur nach unten).

Wenn in einer einzelnen Wohnung ein Alarm ausgelöst wird, funktioniert dies alles genauso, es sei denn, der Feueralarm wird "mit Bedacht" ausgelöst.

Sie müssen zugeben, dass es eine große Unannehmlichkeit ist, wenn Sie berücksichtigen, dass all dies an sich nicht so einfach wiederhergestellt werden kann - Sie müssen das Gerät austauschen und es kann (und sollte) außerhalb der Reichweite von nicht autorisierten Personen (dh für Sie) installiert werden.

Nur die Drähte zu beißen, löst das Problem nicht - der Alarm wird dadurch noch „gemeiner“ ausgelöst. Somit stehen wir vor der Aufgabe, alles ohne Lärm und Staub zu machen. Finden Sie dazu die Hauptsache heraus:

Welche Ausrüstung ist installiert: gezielt oder nicht.

Im ersten Fall können Sie es nicht selbst tun. Auf der anderen Seite sind gezielte Brandmelder teuer und werden nicht im "normalen" Neubau installiert. Wie finde ich es heraus?

Der einfachste Weg, einen Brandmelder (an der Decke) zu fotografieren, sondern einen manuellen Melder (der an der Wand neben der Tür steht) und ihn auf dem Bild im Internet zu finden. In der Beschreibung wird angegeben, ob es adressierbar ist oder nicht.

Der zweite Weg ist zu sehen, wie die Alarmschleife verläuft. Wenn alle Sensoren über eine Zweidrahtleitung verbunden sind, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das System adressierbar ist. Gleichzeitig treten zwei Kabel in die Wohnung ein und bilden eine Schleife, in der die Sensoren angeschlossen sind.

Sie können den Eingang der Erweiterungseinheit (des Geräts) und ihren Typ im selben Internet durchsuchen, um die Zugehörigkeit zu adressierten oder nicht adressierten Systemen zu bestimmen.

Es ist natürlich einfacher, sich an diejenigen zu wenden, die dieses Brandbekämpfungssystem installiert und gewartet haben, aber wir ziehen die Option in Betracht, wenn dies nicht möglich ist.

Aber da, wie ich bereits sagte, höchstwahrscheinlich Ihr Radialalarm installiert ist, können Sie dies ganz einfach überprüfen: Eine Zweidrahtleitung wird in die Wohnung eingeführt, und ganz am Ende (normalerweise im Feuermelder an der Decke) befindet sich ein Widerstand. eine bestimmte Bezeichnung (Foto unten) - das Deaktivieren eines solchen Alarms ist einfach.

Achten Sie nicht auf die Widerstände, die an jedem Sensor installiert sind - sie werden benötigt, um die Reaktion korrekt zu bestimmen. Uns interessiert nur das Hervorgehobene.

Dies ist unser Fall und wir können einfach unseren Teil des Feuermelders in der Wohnung ausschalten und die Reparatur ohne Störung fortsetzen. Dafür brauchen wir:

  • Schaltkippschalter (vorzugsweise in zwei Richtungen),
  • Widerstand der gewünschten Leistung.

Velina des Widerstands wird durch die Farbmarkierung auf seinem Gehäuse oder alphanumerische Bezeichnungen (das Internet zu helfen, ist nicht schwierig) bestimmt. In meinem Fall erwies sich alles als einfacher, ich fand ein Gerät im Treppenhaus, es stellte sich als "Signal 10" heraus, es ist ein "Feuerball", und sie verwenden 4,7 kOhm Widerstände.

1. Schneiden Sie das vom Korridor kommende Kabel vorsichtig durch (zwischen dem Eingang der Wohnung und dem Verbindungspunkt sollten sich keine Detektoren befinden).

2. Wir reinigen jeden Kern lokal (keinesfalls beißen und nicht schließen. Sonst ist alles umsonst - es ist nicht möglich, den Alarm auszuschalten, ohne ihn auszulösen).

3. Löten Sie die Drähte an den Schalter, an den der Widerstand zuvor angelötet wurde. In diesem Fall sollten die resultierenden Schleifen parallel zu den geschlossenen Kontakten des Kippschalters sein.

4. Jause jede Schleife. Kippschalter umschalten. Danach wird unser Widerstand mit dem Gerät verbunden und die gesamte verbleibende Schleife "hängt" in der Luft. In diesem Fall ist die Flugzeit der Kippschalterkontakte nicht kritisch.

5. Beißen Sie das Kabel ab und entfernen Sie den Kippschalter mit Widerstand an einem geschützten Ort.

Nach der Reparatur können Sie das Kabel zurückschicken, den Kippschalter betätigen und eine funktionsfähige Brandmeldeanlage erhalten. Dann ist es nicht notwendig, den Kippschalter loszuwerden, denn jetzt können sie bei Bedarf immer den Feueralarm in Ihrer Wohnung ausschalten, wenn ein dringender Bedarf besteht.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Fotos gut und die Diagramme nicht schlechter sind, illustriere ich alles grafisch.

Fig. 1 zeigt ein Diagramm für einen Kippschalter in 2 Richtungen, Fig. 2 - in einer.

Hier:

  • Rш - "Standard" -Schleifenwiderstand,
  • Rшд - das Äquivalent des gleichen Nennwerts,
  • SA - tumblr wechseln,
  • Und - Brandmelder (Sensoren).

Algorithmus der Aktionen in Bezug auf das gegebene Diagramm:

1. Wir montieren den Stromkreis nach dem Schema (Kippschalter in Stellung 1 bereits bei der Montage - oder besser gesagt).

2. Wir schneiden die Leiter an Punkt 3 ab.

3. Stellen Sie den Kippschalter auf Position 2.

4. Deaktivieren (schneiden) Sie die Schleife an Punkt 4.

Übrigens können Sie die Leiter nicht mit dem Schalter in der Wohnung verlöten, in der die Abschaltung geplant ist. Aus dem Kippschalter und anderen Elementen der Schaltung schließen wir vorab flexibel, am Objekt stellen wir alle Verbindungen durch "Verdrehen" her. Löten ist aber trotzdem sicherer.

Um alles sauber zu machen, sei vorsichtig und aufmerksam. Der einzige Fehler in irgendeinem Stadium wird alle Bemühungen auf nichts reduzieren.

© 2014-2019 Alle rechte vorbehalten
Die Materialien auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und können nicht als Richtlinien und normative Dokumente verwendet werden.

Ablauf für den geplanten Betrieb

Wenn die PS über den Brand im Eingangsbereich oder in der Wohnung informiert wurde, sollten die Maßnahmen gut koordiniert und schnell durchgeführt werden. Eine Verzögerung ist mit schwerwiegenden Konsequenzen verbunden. Die Vorgehensweise ist wie folgt:

  1. Stellen Sie fest, wo genau der Sensor funktioniert hat (in welchem ​​Raum oder auf welcher Treppe).
  2. Informieren Sie sofort den Betreiber Notfallsituationsbeauftragter am Telefon 112unter Angabe Ihrer Telefonnummer, vollständigen Namen und die genaue Adresse des Feuers.
  3. Fenster, Türen schließen, Belüftung ausschalten (wenn ja), wodurch der Zugang zur Quelle des Zündsauerstoffs blockiert wird.
  4. Organisation der Evakuierung von Personen. Hier ist es wichtig, dies korrekter zu melden, ohne dass die Bewohner in Panik geraten.
  5. Wenn möglich kein Risiko Dokumente und Wertsachen abholen, dann muss dies getan werden.

Dies ist alles, was ein gewöhnlicher Bürger tun muss, der eine Zündquelle bemerkt hat. Alle anderen Maßnahmen zur Beseitigung der Brandursachen werden von der Feuerwehr durchgeführt, die schnell am Zündort eintreffen soll.

Falsch positiv

Sehr oft wird die PS ohne ersichtlichen Grund ausgelöst - dies wird als falsch positiv bezeichnet. Hierbei sind zwei Probleme relevant, die sich bei den Wohnungseigentümern ergeben: erstens, wie eine Wiederholung einer ähnlichen Situation vermieden wird, und zweitens, wie Schalten Sie den nervigen Ton einer Sirene aus. Das Internet ist einfach mit dieser Art von Informationen übersät, in einigen Fällen widersprechen einige Quellen anderen. Lassen Sie uns versuchen, die Ursachen von Fehlalarmen sowie die Vorgehensweise zum Beseitigen von wiederholten Fehlalarmen zu behandeln.

Ein Feueralarm gibt einen Alarm aus, der entweder echt oder falsch sein kann. Wenn Sie bei der Inspektion aller Bereiche, in denen die Sensoren installiert sind, keine Zündquelle identifiziert haben, war der Vorgang falsch. Die Gründe können folgende sein:

Staub oder Schmutz dringen in den Sensor ein.

  • Starkes Abstauben des Raumes (bei Reparatur oder Reinigung möglich).
  • Erhöhte Dampfkonzentration in der Luft (beim Kochen in der Küche oder im Badezimmer in der Nähe des Sensors, der der Ort für eine erhöhte Verdampfung ist).
  • Erhöhung der Raumtemperatur der nicht brennbaren Luft (Kochen, Betrieb von Heizgeräten usw.).
  • Instabile Spannung im Stromnetz (Unter- oder Überspannung, Überspannungen).
  • Der Akku in einem der Sensoren ist leer (für ein drahtloses Netzteil ohne Schleifen).

Sobald der Grund für den Fehlalarm in Ihrer Wohnung festgestellt wurde und die Sirene weiterhin piept, können Sie Maßnahmen ergreifen, um sie auszuschalten.

Beachten Sie! Wenn Ihr System mit der zentralen Feuerwehr verbunden ist, werden beim Auslösen Informationen zum Brand in Ihrer Wohnung angezeigt. Danach sollten Sie einen Anruf vom Duty Officer erhalten, der ein falsches Positiv melden muss. Wenn der Anruf nicht eingegangen ist, melden Sie ihn selbst telefonisch.

Die Hauptursachen für Fehlalarme sind oben aufgeführt. Nun ist es notwendig zu bestimmen, was genau die Ursache wurde. Die Vorgehensweise ist wie folgt:

  1. Überprüfen Sie zunächst den Sensor an der Decke auf Verunreinigungen. Alle Sensoren lassen sich leicht demontieren, so dass dies nicht zu großen Unannehmlichkeiten führt. Wenn sich im Inneren Schmutz, Staub oder Insekten befinden, entfernen Sie diese vorsichtig, ohne die Touch-Controller zu beschädigen.
  2. Netzspannung prüfen. Wenn es normal ist, nehmen Sie 3-5 Messungen in Abständen von 15-20 Minuten vor. Vergleichen Sie die Ergebnisse, wenn Spannungsschwankungen auftreten, müssen Sie eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) installieren.
  3. Ersetzen Sie die Batterie, die den Sensor versorgt, durch eine neue. Dies ist ein ziemlich häufiges Problem, da sehr oft billige Batterien verwendet werden, die eine Ladung nicht gut halten.
  4. Überprüfen Sie die Klimaanlage im Raum auf einen Anstieg der Temperatur, der Dampfkonzentration oder des Staubes. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    • lüften sie den raum, in dem der sensor ausgelöst hat. Öffnen Sie dazu Fenster, Fenster und Türen für 5-10 Minuten,
    • Verteilen Sie die Luft in der Nähe der Sensoren, indem Sie ein Handtuch oder ein Stück Stoff daneben wedeln.
    • Versuchen Sie, die Sensoren an einen anderen Ort zu bringen (wenn das System drahtlos ist).

Beim Öffnen der Tür tritt Dampf in den Sensor ein und ein Brandmeldesystem wird ausgelöst. An dieser Stelle lohnt es sich, Ihre Aufmerksamkeit zu konzentrieren. Tritt die Operation während des Badens auf, ist dies ratsam Bewegen Sie den Sensor weiter von der Badezimmertür weg.

Wo anrufen, wenn die Ursache nicht festgestellt werden konnte

Wenn Sie alle oben beschriebenen Schritte ausgeführt haben, aber keine Ergebnisse erzielt haben und die Umspannstation mit beneidenswerter Regelmäßigkeit weiterhin falsche Signale für einen Brand ausgibt, müssen Sie sich an die Firma wenden, die Ihre Umspannstation bedient (die Kontaktnummer der Firma muss im Vertrag angegeben sein).

Wenn das Brandmeldesystem unabhängig installiert wurde (dies ist in unserem Land keine Seltenheit, da es reich an Handwerkern und „goldenen Händen“ ist), sollten Sie einen Meister anrufen, der dieses Brandmeldemodell versteht. Finden Sie es nicht schwierig, im Internet gibt es viele Websites, die diese Art von Service anbieten.

Wie können Sie den Feueralarm selbst ausschalten?

Wenn ein Feuerwarnsystem (falsch) aufgetreten ist, müssen Sie zuerst die Schneidsirene ausschalten. Wenn es eine CPU (zentrale Konsole) gibt, dann hat es Sondertaste, die durch die Silhouette einer Glocke oder eines Megaphons angezeigt wird, es lohnt sich, eine bestimmte Zeit lang zu drücken oder zu halten (normalerweise 3-5 Sekunden).

Wenn es keine solche Schaltfläche gibt, hat jede CPU Reset-Taste zum Zurücksetzen der Sensorwerte. Sehr oft ist es zum Zurücksetzen von Informationen erforderlich, einen speziellen Code einzugeben, der in den Anweisungen für die PS angegeben ist. An einen solchen Code muss man sich erinnern, aber es ist besser, ihn neben die Alarmzentrale zu schreiben.

Не забывайте, что большинство моделей оснащены внутренними источниками питания, которые также необходимо отключить.

Советы от экспертов

Производители противопожарных сигнализаций дают некоторые рекомендации по устранению причин ложного срабатывания системы оповещения. Они выглядят следующим образом:

Deaktivieren Sie das Gerät, bevor Sie mit der Erkennung oder Beseitigung der Ursachen für Fehlalarme beginnen.

Wenn Sie Reparaturen in der Wohnung vornehmen, schließen Sie zuerst die Sensoren mit Polyethylen, festem Gummiband oder Klebeband.

Testen Sie das System nach dem Ersetzen der Batterie des Sensors (Batterie) auf Funktionsfähigkeit, indem Sie auf die Schaltfläche "Test" klicken (falls keine vorhanden ist, lesen Sie die Anweisungen).

Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit den HSE- und Brandschutzanweisungen für Feuermelder vertraut zu machen, um zu verstehen, wie ähnliche Probleme in großen Organisationen gelöst werden.

Fazit

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich sein wird, da das Thema Feuer in der modernen Welt sehr relevant ist. Das Wichtigste, an das man sich erinnern muss, ist, dass man, wenn der geplante Betrieb der Unterstation stattgefunden hat, nicht in Panik gerät, sondern die oben beschriebenen Anweisungen genau befolgt. Fehlalarme können leicht beseitigt werden, wenn ihre Ursache identifiziert wird.

Wir wünschen, dass es in Ihrem Leben nur Fehlalarme gibt.

Sehen Sie sich das Video an: Junge lost Feueralarm in der Schule aus. . und das passierte. . (Juni 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send