Hilfreiche Ratschläge

So stellen Sie das iPhone über ITuns wieder her: Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die IPhone-Wiederherstellung ist eine Standardoperation, mit der Ihr Apple-Smartphone nach verschiedenen Fehlern in einen fehlerfreien Zustand versetzt wird. Fehlgeschlagene Firmware, falscher Jailbreak, falsches iOS-Update - Wenn Sie wissen, wie Sie das iPhone wiederherstellen können, können Sie fast alle Fehlfunktionen beseitigen, die während des Betriebs dieses Geräts auftreten.

Wiederherstellungsauftrag

Um Ihr iPhone wiederherzustellen, müssen Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln. Mach es einfach:

  1. Schließen Sie das USB-Kabel an den Computer an. Schließen Sie noch kein Smartphone an.
  2. Schalten Sie Ihr iPhone aus. Halten Sie die Home-Taste gedrückt und verbinden Sie das Smartphone mit dem Computer. Das Gerät startet, das iTunes-Symbol und das USB-Kabel werden auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn der Wiederherstellungsmodus aktiviert ist, können Sie das iPhone auf den Werkszustand zurücksetzen (Einstellungen und Inhalte werden entfernt) oder das Gerät neu starten.

Wenn das iPhone für das Rollback- und Fehlerkorrekturverfahren bereit ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen".

iTunes findet selbständig die aktuelle Version der Firmware und installiert sie auf dem Smartphone. Das Gerät kehrt in den Zustand zurück, in dem es sich unmittelbar nach dem Kauf befunden hat.

DFU-Betrieb

Wenn die iPhone-Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus nicht funktioniert, müssen Sie das Gerät im DFU-Modus aufrufen. Dieser Modus wird verwendet, wenn Softwarefehler vorliegen, z. B. wenn das iPhone nicht eingeschaltet wird. Der DFU-Modus funktioniert auf Hardwareebene, sodass Sie auch in den schwierigsten Fällen alle Einstellungen zurücksetzen können. So rufen Sie den DFU-Modus auf:

  1. Schließen Sie das Gerät an den Computer an.
  2. Halten Sie Power und Home 10 Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, während Sie die Home-Taste gedrückt halten, nachdem Sie bis 10 gezählt haben.

Ab dem ersten Mal ist es schwierig, in den DFU-Modus zu wechseln, da sich auf dem Bildschirm nichts ändert. Wenn sich der Wiederherstellungsmodus anhand des iTunes-Symbols erkennt, scheint sich das Telefon in DFU nicht einzuschalten. Daher müssen Sie auf den Computerbildschirm schauen, auf dem iTunes ausgeführt wird. Sobald das iPhone in den DFU-Modus wechselt, wird in iTunes eine Benachrichtigung angezeigt, dass das Programm das Gerät im Wiederherstellungsmodus erkannt hat. Sie müssen alle Einstellungen und Inhalte zurücksetzen, um mit dem Smartphone weiterarbeiten zu können.

Wenn Sie eine andere Firmware installieren müssen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf "Wiederherstellen". Eine Anleitung wird angezeigt, in der Sie den Pfad zur zuvor heruntergeladenen Firmware angeben müssen.

Wiederherstellung ohne Computer

Wenn der Computer nicht zur Hand ist, sich nicht einschalten lässt oder Sie kein iPhone daran anschließen können, versuchen Sie, alle Einstellungen über die Geräteeinstellungen zurückzusetzen. Als Ergebnis dieses Vorgangs erhalten Sie ein sauberes Smartphone ohne Einstellungen und Benutzerinformationen. Erstellen Sie daher vor dem Zurücksetzen unbedingt eine Sicherungskopie. Wenn sich das Smartphone normal einschaltet:

  1. Gehen Sie zu den Haupteinstellungen.
  2. Gehen Sie zum Menü "Zurücksetzen".
  3. Wählen Sie einen Modus zum Löschen von Einstellungen und Inhalten.

Es ist nicht erforderlich, Benutzerdateien zu löschen. Wenn sich das iPhone einschaltet, können Sie Funktionsstörungen beheben, indem Sie einfach die Einstellungen zurücksetzen. In diesem Fall bleiben die persönlichen Daten des Nutzers unberührt.

Wiederherstellung zurücksetzen

Wenn Sie das iPhone wiederherstellen müssen, nachdem Sie alle Einstellungen zurückgesetzt und den Inhalt gelöscht haben, funktioniert es ohne Sicherungskopie nicht. Das Vorhandensein einer Sicherungsdatei mit Informationen im Gerätespeicher ist der Hauptpunkt, der vor dem Zurücksetzen überprüft werden muss. Nachdem das iPhone auf den Werkszustand zurückgesetzt wurde, werden alle persönlichen Benutzerdaten daraus gelöscht.

Erstellen eines Backups vor dem Zurücksetzen:

  1. Schließen Sie das iPhone an den Computer an.
  2. Starten Sie iTunes. Öffnen Sie die Seite mit den verbundenen Geräten.
  3. Suchen Sie auf der Registerkarte Durchsuchen das Feld Sicherungen. Prüfen Sie, wann die letzte Kopie erstellt wurde, ob sie jetzt relevant ist. Wenn nicht, klicken Sie auf Jetzt kopieren.

Nach dem Zurücksetzen ist das iPhone wie neu: Es verbleiben keine Inhalte oder Einstellungen auf dem iPhone. Um alle Informationen zurückzugeben, müssen Sie das Gerät an den Computer anschließen und über iTunes aus dem Backup wiederherstellen. Wählen Sie das aktuellste Backup, da es die relevantesten Informationen speichert.

Sie können auch alle Einstellungen nach einem Reset über iCloud wiederherstellen, sofern Sie Backups in der Cloud gespeichert haben. In diesem Fall müssen Sie beim Einrichten Ihres iPhones die Option „Eine Kopie von iCloud wiederherstellen“ auswählen und das entsprechende Backup angeben.

Probleme bei der Wiederherstellung

Wenn sich das Telefon nach einer normalen Wiederherstellung nicht einschalten lässt, ist es sinnvoll, in den DFU-Modus zu wechseln und es erneut über iTunes wiederherzustellen. Diesmal sollten Sie iTunes nicht vertrauen: Laden Sie die offizielle Firmware herunter und wählen Sie sie im Explorer-Fenster aus, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten und auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" klicken .

Wenn Sie das Problem lösen, dass das Smartphone nach dem Zurücksetzen über iTunes nicht eingeschaltet wird, hilft dies manchmal dem Dienstprogramm TinyUmbrella. Dieses Programm verfügt über eine Schaltfläche zum Beenden der Wiederherstellung. Wenn sich der iPhone-Wiederherstellungsbeitrag nicht einschalten lässt, müssen Sie ihn im TinyUmbrella-Fenster auswählen und auf "Wiederherstellung beenden" klicken.

Wenn sich das iPhone beim Herstellen einer Verbindung zu iTunes normal einschaltet, sich jedoch nicht erholt, sondern in den Standby-Modus wechselt, ist der erste Versuch, das Gerät neu zu starten.

  1. Halten Sie die Power- und Home-Taste gedrückt.
  2. Warten Sie, bis das Gerät neu gestartet wurde.
  3. Schließen Sie das Smartphone an den Computer an und versuchen Sie erneut, die Daten wiederherzustellen.

Wenn sich das Warten erneut verzögert, entfernen Sie die SIM-Karte aus dem Gerät. Der nächste Schritt ist, das iPhone in den DFU-Modus zu versetzen und es mit der heruntergeladenen Firmware wiederherzustellen.

Wenn die Softwaremethoden, das Ersetzen des Kabels und das Anschließen an einen anderen Computer die Meldung "Warten auf iPhone" nicht löschen, wenden Sie sich an das Servicecenter, um das Problem zu beheben. Eine zu lange Wartezeit kann auf einen Ausfall des Leistungsreglers, eine Beschädigung des Akkus und andere Störungen mechanischer Art zurückzuführen sein.

Wiederherstellungsmethoden

Bei der Wiederherstellung des iPhones sollte der Benutzer berücksichtigen, dass es mehrere Optionen für die Entwicklung von Ereignissen gibt. Und zuerst müssen Sie eine Sicherungskopie der Informationen erstellen. Ohne diese kann die Idee nicht realisiert werden.

Im Allgemeinen gibt es unter den Wiederherstellungsmethoden über iTunes:

  • auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Wiederherstellung von Benutzerdaten.

In der Tat ist alles einfacher als es scheint. Wenn eine Person eine Kopie ihrer Daten mit iCloud erstellt hat, hilft iTunes nicht, sie wiederherzustellen. Dies ist ein völlig normales Phänomen, das unbedingt berücksichtigt werden muss, bevor mit der Aktion begonnen wird.

Beginnen wir mit der Erstellung eines iOS-Wiederherstellungsdokuments. Ohne sie wird die Aufgabe, wie bereits gesagt, nicht realisiert.

Zunächst muss eine Person ITuns auf einem Computer installieren. Es wird empfohlen, die neueste Version der Anwendung zu verwenden. Ältere Builds des Programms werden nicht mehr unterstützt. Dementsprechend kann der Besitzer des Geräts die Aufgabe nicht realisieren.

Sie können nur lizenzierte iOS wiederherstellen. Und das Fehlen einer Sicherung von 100% Benutzerdaten führt zu einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Und seitdem können keine Informationen mehr zurückgegeben werden. Nur wenn eine Kopie in iCloud vorhanden ist.

Erstellen Sie eine Kopie

Wie stelle ich das iPhone durch ITuns wieder her? Zunächst müssen Sie, wie bereits erwähnt, eine Kopie der Daten für die Wiederherstellung erstellen. Es ist zu bedenken, dass alle Informationen auf dem PC im Backup-Ordner gespeichert werden. Und die Bedienung ist nur möglich, wenn eine Verbindung zum Computer besteht.

Um eine Wiederherstellungskopie zu erstellen, müssen Sie:

  1. Laden Sie die neueste IT-Version auf Ihren Computer herunter und installieren Sie sie.
  2. Schließen Sie das "Apple" -Gerät über USB an einen PC oder Laptop an.
  3. Führen Sie die zu untersuchende Anwendung aus.
  4. Warten Sie, bis die Geräte synchronisiert sind.
  5. Melden Sie sich bei AppleID an. In der Regel wird die entsprechende Anforderung unmittelbar nach dem Starten von iTunes gestellt.
  6. Öffnen Sie die Registerkarte "Allgemein" im linken Menü des Programms.
  7. Klicken Sie im rechten Teil des Fensters auf die Schaltfläche "Kopie erstellen".
  8. Warten Sie einige Minuten.

Sobald der Benutzer alle oben genannten Schritte ausgeführt hat, wird eine Kopie der iPhone-Daten auf dem Computer angezeigt. Und jetzt können Sie das Betriebssystem wiederherstellen.

Zu den Werkseinstellungen

Aber zuerst ein wenig darüber, wie man das Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Manchmal ist dieser Vorgang für den normalen Betrieb des "Apfel" -Smartphones von entscheidender Bedeutung. Unter solchen Umständen erfolgt ein vollständiges Zurücksetzen der Daten auf die Werkseinstellung. Es werden keine Benutzereinstellungen gespeichert.

Mit der Anwendung "ITuns" können Sie die Geräte wirklich auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen. Und das ist gar nicht so schwer. Einfacher als das Wiederherstellen von Benutzerinformationen.

Das Handbuch sieht ungefähr so ​​aus:

  1. Schalten Sie den Computer ein und starten Sie iTunes.
  2. Schließen Sie das Apple-Gerät an den PC an. Es ist wichtig, dass die Verbindung mit einem USB-Kabel hergestellt wird.
  3. Führen Sie das Programm aus.
  4. Warten Sie, bis der Computer mit dem Mobiltelefon synchronisiert ist.
  5. Gehen Sie zur Registerkarte "Allgemein".
  6. Wählen Sie im rechten Teil des Fensters die Schaltfläche "iPhone wiederherstellen" und klicken Sie darauf.
  7. Wenn das System Sie dazu auffordert, melden Sie sich mit AppleID an.
  8. Untersuchen Sie sorgfältig die Folgen von Handlungen und akzeptieren Sie die Operation.

Nach diesen Schritten beginnt der iOS-Rollback-Prozess. Normalerweise dauert es 5 bis 30 Minuten. Nach Abschluss des Vorgangs wird das Gerät neu gestartet und wiederhergestellt. Alle Daten werden gelöscht und die Einstellungen werden auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Daten wiederherstellen

Sobald "IT" installiert und mit einem Backup erstellt wurde, können Sie iOS wiederherstellen. Dies ist eine ziemlich einfache Operation, die nur wenige Minuten dauert.

Wie stelle ich das iPhone durch ITuns wieder her? Die folgende Anleitung hilft:

  1. Schalten Sie iTunes ein.
  2. Schließen Sie das Smartphone über ein USB-Kabel an den Computer an.
  3. Starten Sie die zuvor erwähnte Anwendung.
  4. Wählen Sie im Menü "Geräte" ein angeschlossenes Gerät aus. Klicken Sie dazu auf den Namen des Geräts.
  5. Gehen Sie zum Menüpunkt "Datei" - "Geräte".
  6. Wählen Sie "Aus Sicherung wiederherstellen".
  7. Markieren Sie im angezeigten Feld die Zeile mit der gewünschten Kopie der Daten. Es kann mehrere geben. Alle Exemplare sind mit dem Erstellungsdatum signiert.
  8. Bestätigen Sie den Vorgang und warten Sie ein wenig.

Der Wiederherstellungsprozess für das Betriebssystem wird gestartet. Nach einer Weile wird iOS wiederhergestellt und das Gerät neu gestartet. Sie können das Smartphone nicht trennen oder damit arbeiten. Andernfalls werden die Daten nicht wiederhergestellt.

Ab sofort ist klar, wie das iPhone über iTunes wiederhergestellt werden kann. Alle diese Techniken funktionieren auf allen "Apfel" -Geräten. Daher können Operationen an Tabletten durchgeführt werden. Darin liegt nichts Schwieriges oder Unverständliches. Alle Aktionen sind gleich.

ITuns ist ein kostenloser Dienst, den jeder iPhone-Besitzer nutzen sollte. Sie können damit nicht nur Sicherungskopien von Daten erstellen, sondern auch Geräteeinstellungen wiederherstellen. Darüber hinaus kann dieses Programm nützlich sein, wenn Sie Musik und Fotos auf das iPhone herunterladen.

Manchmal verwenden sie die iMazing-Anwendung, um Informationen auf Mobilgeräten wiederherzustellen. Dies ist ein kostenloses Programm, das etwas an iTunes erinnert. Mit seiner Hilfe können Sie eine Sicherungskopie der Daten erstellen, die von der untersuchten Anwendung erkannt werden. Eine solche Technik wird in der Praxis jedoch selten angewendet. Um Informationen auf dem Telefon wiederherzustellen, ist es daher besser, eine der Anweisungen zu befolgen, die Sie zuvor erhalten haben. Wie stelle ich das iPhone durch ITuns wieder her? Die Aufgabe wird keine Probleme mehr verursachen!

Bestimmen Sie, welche iOS-Version Sie wiederherstellen können

Bevor Sie mit der iPhone-Wiederherstellung fortfahren, müssen Sie feststellen, welche iOS-Version für das Gerät geeignet ist. Tatsache ist, dass Apple bei der Veröffentlichung neuer Versionen von iOS aufhört, alte Builds zu signieren. Eine Wiederherstellung bzw. ein Rollback auf diese wird unmöglich.

Es ist am einfachsten festzustellen, welche iOS-Version Sie mit diesem Dienst wiederherstellen können. Folgen Sie dem Link und wählen Sie das Modell Ihres iPhones (oder eines anderen Apple-Mobilgeräts) aus. Bei mit Häkchen markierter Firmware ist eine Wiederherstellung möglich. Mit Kreuzen markierte IOS-Builds können nicht wiederhergestellt werden. Auf derselben Site können Sie die Firmware selbst herunterladen, die für die Durchführung der Wiederherstellung erforderlich ist.

Wie stelle ich das iPhone wieder her?

Schritt 1. Laden Sie die neueste Version von iTunes von der offiziellen Website herunter oder aktualisieren Sie ein bereits installiertes Programm. Auf dem Mac können Sie im Mac App Store unter Windows nach Updates suchen.Hilfe» → «Aktualisierungen».

Schritt 2. Laden Sie die benötigte Firmware-Version herunter. Sie können diesen Dienst herunterladen.

Schritt 3. Schließen Sie das iPhone an den Computer an und rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf. Halten Sie dazu gleichzeitig die Tasten gedrückt Ernährung und Zuhause 10 Sekunden lang gedrückt halten und dann die Taste loslassen Ernährungwährend weiter zu halten Zuhause für 6-9 Sekunden. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, wird iTunes mit einer Meldung über das iPhone gestartet, das sich im Wiederherstellungsmodus befindet.

Hinweis: Das Versetzen des iPhone 7 und des iPhone 7 Plus in den Wiederherstellungsmodus unterscheidet sich geringfügig. Anstelle der Home-Taste müssen Sie die Leiser-Taste gedrückt halten.

Schritt 4. Halten Sie die Umschalttaste auf der Tastatur gedrückt und klicken SieWiederherstellen". Wählen Sie im folgenden Fenster die zuvor heruntergeladene Firmware-Datei aus.

Schritt 5. Bestätigen Sie den Start der Wiederherstellung.

Schritt 6. Der Wiederherstellungsprozess wird gestartet und nach Abschluss funktioniert das Gerät normal.

Während des Wiederherstellungsprozesses können verschiedene Fehler auftreten, von denen wir einige berücksichtigen werden.

Wie man den Fehler 3194 beim Wiederherstellen des iPhone behebt

Die Fehlernummer 3194 kann aus verschiedenen Gründen auftreten, die wichtigsten sind jedoch die Folgen der Arbeit mit dem Dienstprogramm TinyUmbrella oder einem ähnlichen Dienstprogramm.

Um den Fehler 3194 während der iPhone-Wiederherstellung zu beseitigen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie den Ordner C: Windows System32 Drivers etc und suchen Sie die Datei darin Gastgeber.
  • Öffnen Sie die Datei mit dem Standardprogramm “Notizblock»Und finde die Zeile mit der Inschrift gs.apple.com - Diese Zeile löschen.
  • Speichern Sie die Datei und starten Sie den Computer neu.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit tritt der Fehler 3194 beim nächsten Versuch, das iPhone wiederherzustellen, nicht mehr auf. Zur Erhöhung der Sicherheit sollten Sie die Computer-Firewall jedoch vor dem Beginn des Vorgangs für eine Weile ausschalten - die Chancen für eine erfolgreiche Wiederherstellung erhöhen sich erheblich.

So beheben Sie 1013-, 1014- oder 1015-Fehler beim Wiederherstellen des iPhone

Diese Fehler treten auf, wenn versucht wird, die Firmware zu downgraden, da das Modem nicht downgraden kann. Wichtig - Die Methode hilft nur bei älteren iPhone-Modellen (iPhone 4s und älter).

Um die Fehler 1013, 1014 oder 1015 während der iPhone-Wiederherstellung zu beseitigen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Laden Sie das neueste Dienstprogramm "redsn0w" herunter.
  • Entpacken Sie die heruntergeladene Datei und führen Sie die Anwendung als Administrator aus.
  • Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer.
  • Klicken Sie im Startbildschirm auf redsn0w ExtrasWiederherstellungs-Fix.

  • Klicken Sie auf Weiter und geben Sie das Gerät im DFU-Modus gemäß der Programmanleitung ein. Machen Sie es sich einfach: Halten Sie die Taste drei Sekunden lang gedrückt Ernährungdann halten Ernährung Halten Sie die Taste gedrückt Zuhause 10 Sekunden lang gedrückt halten und dann loslassen Ernährungaber halten Sie die Taste gedrückt Zuhause ungefähr 10 Sekunden. Redsn0w zeigt den Timer jedes Schritts an, sodass die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers beim Einsetzen des Geräts in den DFU-Modus erheblich abnimmt.

Eine Liste bekannter iTunes-Fehler und Methoden zu deren Behebung finden Sie auch auf unserer Website, indem Sie auf diesen Link klicken.

Diese Anweisungen gelten nicht nur für das iPhone, sondern auch für das iPad und den iPod Touch. Die Hauptsache ist, alle Punkte genau zu befolgen, nachdem sichergestellt wurde, dass alle Warnregeln eingehalten werden.

Fügen Sie 5 Sterne am Ende des Artikels ein, wenn Sie dieses Thema mögen. Folgen Sie uns auf VKontakte, Facebook, Twitter, Instagram, Telegram und Yandex.Zen.

Erstellen Sie ein Backup

Im Folgenden sind die zu sichernden Schritte aufgeführt. Sie müssen wissen, dass alle Kopierdaten auf dem PC im Backup-Ordner gespeichert werden.

Das sind also die Schritte:

  • Laden Sie die neueste Version von Aityuns auf den Computer herunter und installieren Sie sie (falls sie noch nicht installiert wurde).
  • Wir verbinden das Telefon über USB mit einem PC oder Laptop.
  • Wir starten die Anwendung.
  • Klicken Sie auf diesem Computer vertrauen.
  • Wir warten auf die Synchronisation.
  • Wir übergeben die Autorisierung in AppleID (insgesamt ist es möglich, sich nur auf 4 Computern anzumelden).
  • Öffnen Sie die Registerkarte Allgemein im linken Menü des Programms.
  • Klicken Sie im rechten Teil des Fensters auf die Schaltfläche "Kopie erstellen".
  • Wir warten ein paar Minuten.

Nach all diesen Schritten wird auf dem Computer eine Kopie mit Iphone-Daten angezeigt. Und jetzt können Sie das Betriebssystem wiederherstellen.

Werksreset

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
Dies ist der einfachste Weg, um das iPhone wieder in den normalen Zustand zu versetzen. In diesem Fall erfolgt ein vollständiges Zurücksetzen der Daten auf die Werkseinstellungen. Es werden keine Benutzerdaten gespeichert. Mit Itunes können Sie das Gerät wirklich auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen.

Die Anweisung lautet wie folgt:

  • Starten Sie iTunes. Wir verbinden das iPhone über das USB-Kabel.
  • Wir synchronisieren mit einem Mobiltelefon.
  • Gehen Sie zur Registerkarte "Allgemein".
  • Wählen Sie im rechten Teil des Fensters die Schaltfläche "iPhone wiederherstellen" und klicken Sie darauf.
  • Auf Anfrage übergeben wir die Autorisierung mit der AppleID (es wird nicht immer eine erneute Anfrage gestellt).
  • Wir untersuchen das Popup-Fenster sorgfältig und warnen vor den Folgen von Handlungen. Wenn alles in Ordnung ist, stimmen wir der Operation zu.

Danach beginnt der iOS-Rollback-Prozess. Normalerweise dauert es 10 bis 40 Minuten (alles hängt von der Speicherkapazität des iPhones ab).
Nach Abschluss des Vorgangs wird das Telefon neu gestartet und wiederhergestellt. Alle Daten werden gelöscht und die Einstellungen werden ab Werk vorgenommen.

Fazit

Jetzt sind wir mit dem Prozess der Datenwiederherstellung auf dem iPhone vertraut. Auf die gleiche Weise können Sie jedes andere Apple-Gerät (ipad, ipod) wiederherstellen. Поэтому операции можно проводить и на планшетах. как вы могли увидеть ничего трудного и непонятного в этом нет, каждый сможет повторить. Надеюсь что данная задача больше не доставит хлопот никому.

Pin
Send
Share
Send
Send